Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues in Laax/​Flims/​Falera

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Naturbahnrodler
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1303
Registriert: 02.01.2007 - 18:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Pfäffikon, Zürich
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von Naturbahnrodler » 22.08.2018 - 11:03

Das interpretiere ich auch so.

Hier ist übrigens der Link zum Bericht: http://weissearena.com/wp-content/uploa ... 18_low.pdf
Seit 100 Jahren gibt es keine neuen Leuchtturm-Projekte mehr im Schweizer Tourismus.
Und damit meine ich Leuchtturmprojekte, die Logiernächte und Ertrag generieren, wie etwa die Pilatusbahn.
Die Erschliessung des Titlis hat der Herr Gurtner irgendwie verpasst. Um nur ein Projekt zu nennen, dass in den letzten 100 Jahren gebaut wurde und welches sicher mindestens so viel Touristen anlockt wie die Pilatusbahn.


Benutzeravatar
suedlicht
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 245
Registriert: 24.09.2011 - 17:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von suedlicht » 23.08.2018 - 17:20

Firnfan hat geschrieben:
22.08.2018 - 08:18
Er erwähnt ein neues Projekt, welches schliesslich 4 bestehende Bahnen ersetzen soll. 2 sind mir klar, Naraus und Grauberg, aber welche weiteren Bahnen können noch gemeint sein?
1. Flims-Foppa
2. Foppa-Naraus
3. SL-Spalengna
4. Startgels-Grauberg

Benutzeravatar
roadstagent
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 370
Registriert: 10.09.2014 - 16:12
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von roadstagent » 24.08.2018 - 17:23

Es wird ja nicht erwähnt, aus wieviel Bahnen das Projekt besteht.
Warum SL Spalegna "ersetzen"? Die Anlage steht doch hinsichtlich Pistenerschließung und Klientel für sich.

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12050
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 78
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 595 Mal
Danksagung erhalten: 2603 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von ski-chrigel » 24.08.2018 - 19:16

Aber es wurde geschrieben:
Er erwähnt ein neues Projekt, welches schliesslich 4 bestehende Bahnen ersetzen soll.
Und wir rätseln hier, welche.
2019/20:78Tg:32xLaax,11xKlewen,7xH’tux,5xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,Brambrüesch,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Frutt
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Estiby
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1950
Registriert: 23.08.2004 - 16:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von Estiby » 24.08.2018 - 21:10

roadstagent hat geschrieben:
24.08.2018 - 17:23
Es wird ja nicht erwähnt, aus wieviel Bahnen das Projekt besteht.
Warum SL Spalegna "ersetzen"? Die Anlage steht doch hinsichtlich Pistenerschließung und Klientel für sich.
Das Dokument mit dem Interview ist oben verlinkt. Am besten erst einmal nachlesen:
Die aktuelle Projektvariante besteht aus zwei neuen Bahnen
und wird vier alte Bahnen ersetzen. Die erste Sektion
führt von der Talstation Flims nach Nagens, die zweite Sek-
tion von Nagens auf Cassons. Im Vergleich zum ersten
Projekt haben wir bei der neuen Variante stark reduziert, so-
dass wir für maximal 80 Millionen Franken bauen können.
Diesen Betrag kann die WAG jedoch nicht alleine stemmen.
Deshalb braucht es zunächst die Zustimmung des Flimser
Souveräns zum Projekt und zu einem substanziellen finanziellen
Engagement. Im besten Fall könnte die erste Etappe
der neuen Bahn, die Verbindung Nagens – Cassons, im
Winter 2021/22 in Betrieb genommen werden.
Der Bau der
unteren Sektion erfolgt, sobald die notwendigen Über-
fahrtsrechte erteilt werden.
Bin gespannt, wann die Bahn tatsächlich gebaut wird. Jedes Jahr wird es ein Jahr später. Im letzten Jahr hieß es noch 2020/21.
Ich befürchte beinahe, dass nun die komplette Flimser Seite gestrichen werden soll, sonst kommt man nicht auf 4 Bahnen. Foppa, Naraus, Spligna. Mit der der Cassonsbahn sind es dann vier. Oder Foppa bleibt doch noch stehen und die Graubergbahn kommt wirklich weg, was ich wirklich nicht hoffe.
Vielleicht werden ja auch folgende Bahnen ersetzt: PB Cassons, 2-SL Naraus Sura, 3-SB Nagens & 2-SL Prau Ault :wink:

Benutzeravatar
suedlicht
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 245
Registriert: 24.09.2011 - 17:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von suedlicht » 24.08.2018 - 21:27

R.G. spekuliert mal wieder öffentlich rum und wir drehen hier auf... :rolleyes:
(Warum sollte man eine zweite Bahn von Flims nach Nagens bauen?)

oberländer
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 551
Registriert: 05.09.2009 - 13:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von oberländer » 24.08.2018 - 22:00

Eines muss man Gurtner lasssen: Er versteht es wie kein zweiter, mit geschwollenen Worten den Leser abzuholen und ihm das Blaue vom Himmel zu versprechen, und dem Leser die Dinge so Hundertmal grösser zu verkaufen, als sie effektiv sind.

Da wird gross von schönen Plänen "mit herausragender Architektur und spektakulärem Bahnbau" gesprochen, obwohl Gurtner die finanziellen Mittel für so ein Leuchturmprojekt gar nicht beisammen hat und daraus folgend wohl bei den Gemeinden, Investoren und allenfalls dem Kanton um Unterstützung "betteln" muss...

Angesichts dieser Voraussetzung wäre etwas weniger "wir müssen das Rad äh die Bahn neu erfinden"-Gerede und dafür mehr Bescheidenheit und mehr Mut zu "gewöhnlicheren" Projekten/Bahnen durchaus ein Ansatz, aber beides ist leider überhaupt nicht Gurtners Ding. Wenigstens ist er von den Oligari-Kinderzeichnungen weggekommen.

Ich würde mich überhaupt nicht wundern, wenn das gross angekündigte "Leuchtturmprojekt" sich am Ende des Tages zu einer stinknormalen Bahn entpuppt, z. B. 1. Sektion Gondelbahn, 2. Sektion Luftseilbahn.

Ich bin gespannt, was für Taten Gurtner den schönen Worten nun folgen lässt.


philipp
Massada (5m)
Beiträge: 66
Registriert: 04.01.2007 - 17:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von philipp » 25.08.2018 - 23:33

Mir ist nach wie vor ein Rätsel, weshalb man für die gleiche Strecke (Flims-Nagens) noch eine zweite Bahn bauen will - solange es keinen Zwischenein/ausstieg gibt. Vielleicht ist das aber auch Gurtner's Taktik. Man plant angeblich eine direkte Bahn Flims-Nagens, wartet auf den Aufschrei, und lässt sich dann Zwischenausstiege in Foppa und Stargels von der Gemeinde finanzieren.

marcos79
Massada (5m)
Beiträge: 23
Registriert: 22.10.2015 - 13:09
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von marcos79 » 26.08.2018 - 08:41

Wo siehst du da eine zweite linie. Er sagt doch erst gibts die bahn auf cassons, und der untere teil wird später realisiert und dann kommen die alten foppa sessel weg

philipp
Massada (5m)
Beiträge: 66
Registriert: 04.01.2007 - 17:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von philipp » 26.08.2018 - 12:43

Es geht nicht um den Teil Nagens-Cassons, sondern Flims-Nagens. Da gibt es schon den Arena Express.

marcos79
Massada (5m)
Beiträge: 23
Registriert: 22.10.2015 - 13:09
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von marcos79 » 27.08.2018 - 08:26

uppsss sorry jetzt habe ich doch tatsächlich Nagens mit Naraus verwechselt......

Ja das macht dann wirklich keinen Sinn.

Ich dachte eben Naraus wärs, weil so würde es ja Sinn machen mit dem Ersatz der Anlagen

Benutzeravatar
suedlicht
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 245
Registriert: 24.09.2011 - 17:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von suedlicht » 17.09.2018 - 21:25

- Cassons-Etappe 1 bis 2021
- Verbindung Elm-Vorab
- Erneuerung Verbindung Laax-Masegn-Vorab
... neue Möglichkeiten (!) aus Laax - proudly presented bei WAG anlässlich der jüngsten GV, vgl. http://weissearena.com/de/blog/59-gener ... na-gruppe/

Die einzig für mich neue Idee ist die Verbindung nach Elm. Den Rest hatten wir schon.

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12050
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 78
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 595 Mal
Danksagung erhalten: 2603 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von ski-chrigel » 17.09.2018 - 21:52

:lach:
Immer wieder lustig, was Reto so alles erzählt... (und was dann am Schluss wirklich gebaut wird)
2019/20:78Tg:32xLaax,11xKlewen,7xH’tux,5xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,Brambrüesch,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Frutt
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Benutzeravatar
suedlicht
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 245
Registriert: 24.09.2011 - 17:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von suedlicht » 17.09.2018 - 22:12

Ich vergaß, die Möglichkeit (!) einer 10-EUB vom Parkplatz Falera aus nach ... zu erwähnen.

danimaniac
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1836
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von danimaniac » 17.09.2018 - 22:54

Das stell sich mal einer vor. Wie wollen die Elm anbinden? Nur per Seilbahn?
Große Pläne... Aber wer nicht groß träumt kommt auch zu nix.
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...

Eschinger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 127
Registriert: 04.09.2006 - 22:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Donaueschingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von Eschinger » 18.09.2018 - 00:10

@ Suedlicht: Ich war bei der GV. Die Erschliessung vom Dorfeingang Falera stelle ich mir nicht so
utopisch vor. Dort ist ja auch noch ein Resort geplant. Es soll ja zusätzlich eine Bahn aus Murschetg kommen die dann mit der aus Falera in Curnius auf den Crap hoch per schneller Weiche
„fusioniert“. Lassen wir 2600 P/h von Laax und 1200 P/h von Falera kommen...das ist technisch
machbar und in Curnius gibt‘s keinen Stau mehr.

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12050
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 78
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 595 Mal
Danksagung erhalten: 2603 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von ski-chrigel » 18.09.2018 - 06:15

danimaniac hat geschrieben:
17.09.2018 - 22:54
Das stell sich mal einer vor. Wie wollen die Elm anbinden? Nur per Seilbahn?
Große Pläne... Aber wer nicht groß träumt kommt auch zu nix.
Diese Träume träumte schon Retos Vater Walter Gurtner, als er die Bahnen auf den Vorab 1978 baute. Ich kann mich gut erinnern, als Kind mitbekommen zu haben, wie in der Region wurde darüber geschimpft wurde, dass mit einer Bahn von Elm die vielen Zürcher unser Gebiet noch schneller / mehr überschwemmen würden (heute nähme man ein paar mehr davon natürlich gerne). Der Traum wurde offenbar vererbt.
2019/20:78Tg:32xLaax,11xKlewen,7xH’tux,5xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,Brambrüesch,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Frutt
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Naturbahnrodler
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1303
Registriert: 02.01.2007 - 18:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Pfäffikon, Zürich
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von Naturbahnrodler » 18.09.2018 - 11:21

Ich habe mal gehört, die Elmer waren auch nicht so begeistert davon, zum Parkplatz für Laax zu werden. Das könnte heute durchaus anders sein. Da die Strassen nach Flims sukzessive ausgebaut wurden und man nach Elm durch (fast) alle Dörfer fahren muss, ist der Zeitunterschied mittlerweile gerade mal 15 Minuten.
Dafür solle aber auch die Verbindung von Laax zum Vorab Gletscher erneuert und die neue Routenführung direkt über den Crap Masegn realisiert werden.
Weiss jemand, wie diese Routenführung sein soll. Ich kann mir nur vorstellen, dass die Vorab EUB durch eine PB, von Crap Masegn direkt zum Vorab Gipfel ersetzt wird (ohne Umweg über Fuorcla und Gletscherrestaurant). Aber wieso man das haben will, erschliesst sich mir nicht.

Benutzeravatar
Estiby
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1950
Registriert: 23.08.2004 - 16:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von Estiby » 18.09.2018 - 13:52

Naturbahnrodler hat geschrieben:
18.09.2018 - 11:21
Dafür solle aber auch die Verbindung von Laax zum Vorab Gletscher erneuert und die neue Routenführung direkt über den Crap Masegn realisiert werden.
Weiss jemand, wie diese Routenführung sein soll. Ich kann mir nur vorstellen, dass die Vorab EUB durch eine PB, von Crap Masegn direkt zum Vorab Gipfel ersetzt wird (ohne Umweg über Fuorcla und Gletscherrestaurant). Aber wieso man das haben will, erschliesst sich mir nicht.
Dazu zwei Links zu zwei Beiträgen hier im Topic, welche schon ein paar Jahre älter sind:
:arrow: viewtopic.php?p=4962477#p4962477
:arrow: viewtopic.php?p=5047647#p5047647

Beim zweiten Beitrag hatte ich ein Bild aus dem Richtplan verlinkt, in dem die Trasse eingezeichnet war.


Benutzeravatar
paddington
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 712
Registriert: 08.04.2005 - 11:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von paddington » 18.09.2018 - 21:07

suedlicht hat geschrieben:
17.09.2018 - 22:12
Ich vergaß, die Möglichkeit (!) einer 10-EUB vom Parkplatz Falera aus nach ... zu erwähnen.
Das ist eigentlich auch ein alter Hut.
Das Projekt gab es schon beim Ersatz der 2er Sesselbahn.
War damals die favorisierte Variante vom Gemeindepräsidenten. An der Gemeindeabstimmung haben sich dann aber die Einwohner von Falera für den Ersatz als Sesselbahn am bestehenden Standort entschieden.

So wie der Hang heute verbaut ist, sehe ich eigentlich keine Möglichkeit für eine Bahn vom Parkplatz weg ohne die Häuser zu überqueren.

Der Beste Platz für eine Talstation in Falera ist meiner Meinung nach vor dem La Fermata. Das ist sehr Zentral im Dorf und eine Piste gibts ja eigentlich schon. Die Linienführung ist zwar knapp an einem Haus vorbei, sollte aber machbar seien.

Benutzeravatar
Naturbahnrodler
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1303
Registriert: 02.01.2007 - 18:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Pfäffikon, Zürich
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von Naturbahnrodler » 19.09.2018 - 08:41

Estiby hat geschrieben:
18.09.2018 - 13:52

Dazu zwei Links zu zwei Beiträgen hier im Topic, welche schon ein paar Jahre älter sind:
:arrow: viewtopic.php?p=4962477#p4962477
:arrow: viewtopic.php?p=5047647#p5047647

Beim zweiten Beitrag hatte ich ein Bild aus dem Richtplan verlinkt, in dem die Trasse eingezeichnet war.
Ach jetzt mag ich mich wieder erinnern. Fand das damals schon sch...*räusper*...schlecht.

tafaas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 468
Registriert: 20.03.2012 - 08:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von tafaas » 19.09.2018 - 16:42

Eine echte Gipfelbahn fehlt halt in Laax noch.
Kann mir schon vorstellen, dass dies in Anbetracht der im Wandel stehenden touristischen Kerngeschäfte eine sinnvolle Investition wäre (Bsp. Sommertourismus, asiatische Tagesgäste etc.).
Skifahrtechnisch könnte das Steilstück am "Gletscher" in der Vorsaison besser bewirtschaftet werden (Verkürzung der Skilifte), allerdings bräuchte es dazu eine Rückbringeranlage auf den Gipfel.
Auch die auf den alten Richtplänen versetzte Talstation des neuen Fourcla-Masegn-Sessel wäre imo skitechnisch eine Verbesserung (Wegfall der 43, bequemere Wiederhohlungsfahrten auf der 40/41).

fabile
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1723
Registriert: 12.07.2006 - 17:39
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 42
Skitage 19/20: 36
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Rapperswil
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von fabile » 20.09.2018 - 22:15

Warum jetzt Nagiens-Cassons ein Leuchturm sein soll, ist mir schleierhaft. Aber ok, schöner Ausgangspunkt für Wanderungen. Die 1. Sektion darf dann munter schlummern im Aktenordner, die Flimser werden nie Geld sprechen für einen Abbruch Flims-Naraus.

Benutzeravatar
roadstagent
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 370
Registriert: 10.09.2014 - 16:12
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von roadstagent » 21.10.2018 - 01:59

P1070706.JPG
P1070709.JPG
P1070710.JPG
Das Kinder-, resp. Skischul-Restaurant scheint wohl etwas üppiger auszufallen :wink:.
Zurzeit schaut der Baukörper jedenfalls grausig aus :nein: und man wird mit Skis nicht mehr so eben bis zum Skischulhäuschen (ehemals Umlenkstation des Plaun-Doppel-Schleppers) queren können.
(Bilder vom 11.10.2018)

philipp
Massada (5m)
Beiträge: 66
Registriert: 04.01.2007 - 17:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von philipp » 28.10.2018 - 01:29

Bericht von der Jahresversammlung von Pro-Cassons von September 2018

http://www.flims-cassons.ch/aktuell/gv- ... index.html

Sehr viel neues erfährt man nicht, insbesondere nicht, welche 4 Bahnen mit der Bahn Nagens - Cassons ersetzt werden sollen.

Aussagen von Hr Steiger, Gemeinde Flims, wie es weitergehen soll:

Der Präsident der politischen Gemeinde Flims, Adrian Steiger, meldet sich zu Wort. Dieseitens des Vorstandes des Vereins Pro Flims-Cassons gestellten Fragen sind absolut berechtigt. Zum jetzigen Zeitpunkt könne er jedoch nicht alle Fragen beantworten. Aus finanzieller Sicht ist die Realisierung des ursprünglichen Mammutprojekts Erschliessung Cassons nicht möglich. Ein Bahnprojekt im Rahmen von 80 Millionen CHF sei aus Sicht der involvierten Parteien –z.B. politische Gemeinde Flims, Weisse Arena Gruppe usw. -finanzierbar. Betreffend dieses Themahabe er sehr viele Sitzungen gehabt. Beim neuen Bahnprojekt wird die Kabinengrösse der Pendelbahn von 250 Passagiere auf 150 Passagiere reduziert. Deshalb müsse der Bahnhersteller, die Garaventa AG, die Bahnanlage neu berechnen. Die neue Erschliessung Cassons soll mit dem bestehenden Arena Express von Flims nach Nagens erschlossen werden. In einer ersten Phase soll eine neue Pendelbahn mit Kabinen für 150 Passagieren den Cassons von Nagens aus erschliessen. Die politische Gemeinde Flims müsste sich an diesem Projekt mit 20 Millionen CHF beteiligen. Bevor jedoch die Öffentlichkeit über dieses Projekt orientiert werden kann muss dieses von der Weissen Arena Gruppe und vom Vorstand der politischen Gemeinde Flims genehmigt werden. Die Orientierung der Öffentlichkeit kann allenfallsaus Sicht der politischen Gemeinde Flims im Herbst 2018 oder vor Weihnachten 2018 erfolgen. Aus seiner Sicht geht man in diesem Fallgenau in die richtige Richtung und er sehe deshalb positiv in die Zukunft.
Herr Ragettli fragt Adrian Steiger an, wie hoch die Kosten veranschlagt worden sind für die neue Pendelbahn von Nagens nach Cassons. Gemäss Adrian Steiger liegen zum heutigen Zeitpunkt noch keine Kostenberechnung für diese neue Pendelbahn vor.


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste