Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Falerafreund
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 25.03.2019 - 13:41
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von Falerafreund » 01.04.2019 - 17:59

danimaniac hat geschrieben:
01.04.2019 - 08:13
Ich bin ja immernoch für eine Ausgabe von Sauna-Handtüchern an der Talstation der La-Siala Gondel.
Gute Idee.

In den Gondeln ist es inzwischen wirklich viel zu warm. Ich bin heute mal wieder damit gefahren und musste Mütze, Handschuhe udn Jacke ausziehen damit ich nicht ins Schwitzen komme.

Auch die anderen Fahrgäste haben das moniert.Die Sitzheizung war voll hochgedreht - eine totale Energieverschwendung ist das.

Da fange ich fast an den alten klapprigen 3er Sessellift zu vermissen.....

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

tom75
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 548
Registriert: 25.06.2011 - 11:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von tom75 » 01.04.2019 - 18:11

spaligna schliessung nur aprilscherz laut der vorhin genannten fb seite. wundert mich aber ehrlich gesagt schon, dass es den noch gibt, auch wenn ich ihn vor fast 40 jahren schon fuhr.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10820
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 128
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 1260 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von ski-chrigel » 01.04.2019 - 19:59

Zimlich doofer Scherz sowas. Vor allem, weil es jederzeit ernst werden könnte. :roll:
2018/19:128Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

pat_rick
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 865
Registriert: 17.10.2012 - 13:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 67
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von pat_rick » 01.04.2019 - 21:12

Falerafreund hat geschrieben:
01.04.2019 - 17:59
danimaniac hat geschrieben:
01.04.2019 - 08:13
Ich bin ja immernoch für eine Ausgabe von Sauna-Handtüchern an der Talstation der La-Siala Gondel.
Gute Idee.

In den Gondeln ist es inzwischen wirklich viel zu warm. Ich bin heute mal wieder damit gefahren und musste Mütze, Handschuhe udn Jacke ausziehen damit ich nicht ins Schwitzen komme.

Auch die anderen Fahrgäste haben das moniert.Die Sitzheizung war voll hochgedreht - eine totale Energieverschwendung ist das.

Da fange ich fast an den alten klapprigen 3er Sessellift zu vermissen.....
Sitzheizung läuft immer wenn es über 0 Grad ist😂 Muss niemand begreifen. Einfach dämlich. Wenns wirklich kalt ist läuft nix - braucht wohl zu viel Energie. Lächerlich.

Benutzeravatar
Falerafreund
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 25.03.2019 - 13:41
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von Falerafreund » 01.04.2019 - 23:36

Bei über Null Grad kann man bei der La Siala Gondel auf die Sitzheizung eigentlich verzichten denn es ist auch so warm genug. Leider kann man bei den Türen auch nur zwei kleine Fenster etwas öffnen. Schade das es nicht noch mehr Fenster gibt die man öffnen kann. Abgesehen davon ist es aber schon gut das die Bahn nach der Modernisierung länger ist.

Benutzeravatar
roadstagent
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 315
Registriert: 10.09.2014 - 16:12
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von roadstagent » 02.04.2019 - 00:13

tom75 hat geschrieben:
01.04.2019 - 18:11
spaligna schliessung nur aprilscherz laut der vorhin genannten fb seite. wundert mich aber ehrlich gesagt schon, dass es den noch gibt, auch wenn ich ihn vor fast 40 jahren schon fuhr.
Habe ich auch gerade gelesen, sorry for the inconvenience.
Das Szenario ist jedoch derart realistisch, dass es nicht wie ein Aprilscherz anmutete - entsprechend mahnend sind auch die Kommis dort auf der f-Seite.
Und klar: Wirtschaftlich ist der Liftbetrieb nicht, aber das Team kämpft sehr rührig und kreativ, das imponiert mir schon.
Auf der anderen Seite: Falls Spaligna einmal wegfallen sollte, muss man sich fragen, auf welchem relativ ortsnahen Hang die Bambini Skifahren lernen sollen.
Die Stücke Zauberteppich am Laaxer See, in Murschetg beim Ami Sabi und in Flims beim Arena Express sind ja nun wirklich schnell uninteressant und taugen ja nur für die allerersten Rutscher.
Mit Kleinkindern von Flims bis zu den Ils Plaun-Liften zu kommen, bedeutet hingegen eine halbe Weltreise.

P.S. Bin den Kultlift in dieser Saison auch ganze zweimal gefahren.
20190322_154811.jpg

Benutzeravatar
Falerafreund
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 25.03.2019 - 13:41
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von Falerafreund » 03.04.2019 - 18:45

suedlicht hat geschrieben:
25.03.2019 - 20:54
Am 8.4. ist in Flims Gemeindeversammlung, Thema: Gemeindebeitrag an den Bau der Erschliessung des UNESCO Weltnaturerbes Tektonikarena Sardona - Orientierung über Urnenabstimmung vom 19. Mai 2019.
Ich habe mir mal die Präsentation von der Gemeindeversammlung vom 10 Dezember 2018 angesehen welche auf dieser Webseite hinterlegt ist:

http://www.gemeinde-flims.ch/go/Cassons

Was bedeuten denn eigentlich all die farbigen Ellipsen auf der Seite 4 unter "MASTERPLAN BERG" ?

Die linke gelbe Ellipse deckt sich mit der geplanten Pendelbahn von Nagens nach Ils Cugns und die gelbe Ellipse ganz rechts ist die Milchseilbahn von Fidaz auf den Flimserstein aber was ist mit der mittleren gelben Ellipse welche die Bergstation der Milchseilbahn mit Ils Cugns verbindet?

War eventuell jemand auf dieser Versammlung dabei und kann das aufklären?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

philipp
Massada (5m)
Beiträge: 58
Registriert: 04.01.2007 - 17:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von philipp » 04.04.2019 - 02:02

War nicht dabei aber offenbar gibt es eine vage Idee statt der Milch Seilbahn eine Bahn für den Personenverkehr zu erstellen. Steht im Weihnachtsbrief von Pro Cassons, wo über die Versammlung berichtet wird

Wahrscheinlich soll die weitere Elipse das Gebiet dazwischen markieren, welches dann durch die beiden Bahnen und eine „mittlere“ Wanderung erschlossen wäre. Das wäre an sich gar keine so schlechte Idee, aber nachdem derzeit Grauberg und Naraus auf der Abschussliste hat, müsste man vorher davon etwas bewahren
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor philipp für den Beitrag:
Falerafreund

Benutzeravatar
Falerafreund
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 25.03.2019 - 13:41
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von Falerafreund » 04.04.2019 - 23:35

Ich habe noch eine andere Frage. Vielleicht kann mir die hier jemand beantworten.

Anscheinend plant die WAG auch eine Anbindung von ELM an das Skigebiet vom FLF.

Ich war zwar noch nie in Elm aber das Skigebiet scheint nicht wirklich sehr interesant zu sein. Ich frage mich also: was hätte ich als normaler Kunde der in FLF Skifahren geht von dieser neuen Verbindung? Könnte man denn mit Skiern auf einer neu anzulegenden Piste von der Vorab überhaupt runter nach Elm fahren?

Das dieses Projekt für die WAG attraktiv ist kann ich mir vorstellen. So können noch mehr Leute ins Skigebiert gelockt werden und in ELM könnte die WAG sicher noch einige weitere "Rocks Resorts" direkt neben die neue Bahn bauen und jede Menge Geld damit verdienen....

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10820
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 128
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 1260 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von ski-chrigel » 05.04.2019 - 06:55

Die Idee ist uralt, gab es schon in meiner Kindheit Anfang 80er. Man wollte Elm zum Parkplatz für die Weisse Arena machen. Die Opposition war damals gross und auch heute wird wohl die Skepsis überwiegen. Das wird genau so wenig kommen wie viele andere Ideen (Pendelbahn aus der Rheinschlucht hoch, 250er Gondeln auf den Cassons, Anbindung Ladir, Erschliessung Crap Ner, Verbindung zu Brigels uvm.).

PS: Viele Deiner Fragen findest Du in den Topics bereits. Ohne unfreundlich wirken zu wollen, würde ich Dir empfehlen, mal von weit hinten zu lesen beginnen, auch wenn es viele Seiten sind.
2018/19:128Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Falerafreund
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 25.03.2019 - 13:41
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von Falerafreund » 05.04.2019 - 12:04

Ich hoffe das du damit Recht hast. Mich würde trotzdem interesieren ob man mit Ski von der Vorab nach Elm fahren könnte.

An die Anbindung von Ladir kann ich mich auch noch erinnern. Da war sogar in den Pistenplänen schon eine Pendelbahn von Ladir nach Falera als Projekt gestrichelt eingezeichnet. Zum Glück ist das nie realisiert worden.

Als nächstes ist auf jedem Fall erstmal die Erschliesung von Cassons an der Reihe. Ich bin gespannt was es nach der Gemeindeversammlung in Flims neues an Informationen gibt. Als Skifahrer würde mir die Y Variante besser gefallen als das was nun geplant ist.

Wer will schon von Cassons mit seinen Ski oder dem Snowboard jedesmal bis nach Flims Dorf runterfahren müssen? Das führt leider dazu das jeder der Cassons fahren will zwangsläufig auch durch die sehr enge Stelle auf der Piste 10 kurz vor Flims (wo die Pisten 4 und 10 zusammengeführt werden) durchfahren muß. Bei diesem engen stark befahrenen Pistenabschnitt gab es schon oft Unfälle.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10820
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 128
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 1260 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von ski-chrigel » 05.04.2019 - 12:18

Ich glaube, wir sind uns hier ziemlich einig, dass das Y die für Skifahrer beste Lösung wäre.
Wieso zum Glück nicht Ladir? Das war mE ein falscher Entscheid. Deswegen wurde Ruschein jahrelang nicht ersetzt und Crap Ner nicht erschlossen. Zudem wäre die 90, die ich letztes Jahr erstmals befahren hatte, eine landschaftlich attraktive Piste.
2018/19:128Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Falerafreund
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 25.03.2019 - 13:41
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von Falerafreund » 05.04.2019 - 13:49

Ich bin froh das die PB von Ladir nach Falera nicht gebaut wurde. Für Leute aus Ladir wäre es auch umständlich gewesen erst über Falera zu fahren um ins Skigebiet zu kommen. Eine Bahn von Ladir direkt richtung Alp Ruschein oder Crap Masegn wäre sicher besser gewesen.

Warum wollle oder konnte man Ladir nicht direkt anbinden und das Skigebiet Richtung Crap Ner erweitern? Ist das an Umweltschutzauflagen gescheitert oder gab es andere Gründe?

Soweit ich mitbekommen habe liegt die Talstation des alten 2er Sessels von Alp Ruschein nach Masegn auf dem Gemeindegebiet von Ladir und Ladir wollte einer Erneuerung nur zustimmen wenn der Ort auch an das FLF Skigebiet angebunden wird. Durch die Verlegung nach Lavadinas konnte man ohne Zustimmung von Ladir den neuen Porsche Sessel bauen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10820
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 128
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 1260 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von ski-chrigel » 05.04.2019 - 14:51

Naja, vielleicht umständlich über Falera aber besser als gar nichts, wie es jetzt ist und bleiben wird. Ich kann nicht verstehen, weshalb Du deswegen froh bist.

Ladir-Falera wollte der Gurtner senior aus Kostengründen nicht bauen / aufschieben. Weil es ein Versprechen war, gaben die Ladirer dann auch keine Zusage für die Erweiterung Richtung Crap Ner. Und richtig, eben auch nicht für den Neubau des Ruschein-Sessels. Aus heutigen Sicht gut, weil wir so Lavadinas erhalten haben, aber viiiiiiiele Jahre haben wir uns über die DSB mit ihren langen Wartezeiten geärgert.
2018/19:128Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Naturbahnrodler
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1253
Registriert: 02.01.2007 - 18:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Pfäffikon, Zürich
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von Naturbahnrodler » 05.04.2019 - 15:10

Mittlerweile ist ja die Gemeinde Ladir mit vielen anderen Gemeinden in Grossgemeinde Ilanz/Glion fusioniert. Vielleicht würde das bei zukünftigen Projekten etwas helfen. Die sind im Übrigen auch im Richtplan vorhanden:
http://map.geo.gr.ch/gr_webmaps/wsgi/th ... 20Surselva

Benutzeravatar
Falerafreund
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 25.03.2019 - 13:41
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von Falerafreund » 05.04.2019 - 16:47

ski-chrigel hat geschrieben:
05.04.2019 - 14:51
Naja, vielleicht umständlich über Falera aber besser als gar nichts, wie es jetzt ist und bleiben wird. Ich kann nicht verstehen, weshalb Du deswegen froh bist.
Ich bin froh weil es meiner Meinung nach dazu geführt hätte das die PB über einige Häuser an der Westseite von Falera geführt hätte und mir den Blick von meinem Balkon verschandelt hätte.

Als jemand der seinen Skitag in Falera beginnt wäre es auch nachteilig wenn an der Talstation von Falera dutzende wenn nicht gar hunderte von Leuten in der Schlange stehen die alle aus Ladir kommen. Damals war der Falera 2er Sessel genau so wie der Ruschein 2er Sessellift sehr langsam.

Gegen eine direkte Anbindung von Ladir nach Crap Masegn hätte ich im Prinzip nichts einzuwenden denn dann könnte man die Piste nach Ladir auch mal öfter fahren. Wenn das dann mit einer Erweiterung des SKigebiets um Crap Ner einhergehen würde wäre das auch für mich als FLF Ski Kunden attraktiv.

Die Idee mit der Anbindung von Elm hingegen würde mir wahrscheinlich kaum Vorteile bringen sondern eher Nachteile weil letztendlich nur mehr Leute im Skigebiet unterwegs sind ohne das sich das Skigebiet verbessert.

danimaniac
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1700
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 8
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von danimaniac » 05.04.2019 - 18:58

Das liest sich alles schon sehr egoistisch, muss ich mal sagen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor danimaniac für den Beitrag:
ski-chrigel
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...

philipp
Massada (5m)
Beiträge: 58
Registriert: 04.01.2007 - 17:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von philipp » 05.04.2019 - 23:30

Betr Elm: eine Piste vom Vorab nach Elm hinunter ist auf dee gesamten Strecke völlig unmöglich. Viel zu steil/felsig. Dort gibt es im Sommer einzig eine blaue Wanderroute durch mehrere Felsbänder. Und der Weg geht unten (dort rot) auch noch durch eine Schlucht (darüber die Kleinseilbahn Zündli-Nideren).
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor philipp für den Beitrag:
Falerafreund

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10820
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 128
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 1260 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von ski-chrigel » 06.04.2019 - 00:28

Falerafreund hat geschrieben:
05.04.2019 - 16:47
ski-chrigel hat geschrieben:
05.04.2019 - 14:51
Naja, vielleicht umständlich über Falera aber besser als gar nichts, wie es jetzt ist und bleiben wird. Ich kann nicht verstehen, weshalb Du deswegen froh bist.
Ich bin froh weil es meiner Meinung nach dazu geführt hätte das die PB über einige Häuser an der Westseite von Falera geführt hätte und mir den Blick von meinem Balkon verschandelt hätte.

Als jemand der seinen Skitag in Falera beginnt wäre es auch nachteilig wenn an der Talstation von Falera dutzende wenn nicht gar hunderte von Leuten in der Schlange stehen die alle aus Ladir kommen. Damals war der Falera 2er Sessel genau so wie der Ruschein 2er Sessellift sehr langsam.

Gegen eine direkte Anbindung von Ladir nach Crap Masegn hätte ich im Prinzip nichts einzuwenden denn dann könnte man die Piste nach Ladir auch mal öfter fahren. Wenn das dann mit einer Erweiterung des SKigebiets um Crap Ner einhergehen würde wäre das auch für mich als FLF Ski Kunden attraktiv.

Die Idee mit der Anbindung von Elm hingegen würde mir wahrscheinlich kaum Vorteile bringen sondern eher Nachteile weil letztendlich nur mehr Leute im Skigebiet unterwegs sind ohne das sich das Skigebiet verbessert.
Genau der gleiche Gedanke wie danimaniac ist mir auch durch den Kopf... Dein Balkonblick ist im Sinne des Ganzen definitiv nicht der Rede wert. Aber jetzt verstehe ich zumindest den Grund Deiner Ablehnung.
Dein Argument zieht aber sowieso nicht. Zum einen würde Ladir niemals Massen daherschaufeln, zum anderen war damals, wenn ich mich nicht täusche, von einer 60PB die Rede. Von wegen hunderte...

Klar würde die Anbindung von Elm nur Leute bringen. Was denn sonst? Darum geht es doch. Die Zeiten, als Laax überfüllt war, sind längst vorbei und es wäre im ureigenen Interesse, mehr Leute zu generieren. Natürlich schätze auch ich die leeren Pisten, aber seien wir mal ehrlich: Bis auf wenige Tage im Jahr verträgt Laax noch einiges mehr an Eintritten. Kein Vergleich zu den überfüllten Pisten in Tirol und ebenfalls kein Vergleich zu den Wartezeiten in Laax vor 30 Jahren.
2018/19:128Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Falerafreund
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 25.03.2019 - 13:41
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von Falerafreund » 06.04.2019 - 12:02

Wie auch immer. Ich bin wirklich froh darüber das diese PB von Ladir nach Falera nie gebaut wurde. Das hätte schlimmstenfalls dazu führen können das die PB direkt über meinen Balkon gefahren wäre.

Ihr habt schon recht das das eine etwas egoistische Sichtweise ist aber jetzt mal ehrlich: wenn ihr an meiner Stelle sein würdet dann hätte euch das bestimmt auch gefreut das es diese PB nicht gibt....

Ich gehe auch davon aus das Ladir sich vergrößern würde wenn der Ort über einen Lift and FLF SKigebiet angebunden wird. Damals hatten wir in Falera oft schon lange Wartezeiten und auch in Curnius. Also wäre eine direkte Anbindung von Ladir nach Masegn sicher sinnvoller gewesen als eine PB von Ladir nach Falera.

Es stimmt schon das man seit es die neuen schnelleren Lifte gibt nicht mehr so lang anstehen muss wie früher aber an manchen Tagen (vor allem am Wchenende) gibt es nach wie vor sehr viele Leute im Skigebiet. Vor allem an den höher gelegenen Liften wie zB La Siala ist der Andrang dann nach wie vor sehr hoch.

Vielen Dank für die Information das man von der Vorab nicht mit Ski nach Elm fahren kann. :)

Benutzeravatar
Naturbahnrodler
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1253
Registriert: 02.01.2007 - 18:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Pfäffikon, Zürich
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von Naturbahnrodler » 08.04.2019 - 08:18

Falerafreund hat geschrieben:
06.04.2019 - 12:02
Wie auch immer. Ich bin wirklich froh darüber das diese PB von Ladir nach Falera nie gebaut wurde. Das hätte schlimmstenfalls dazu führen können das die PB direkt über meinen Balkon gefahren wäre.
Schlimmstenfalls ja, aber auch wirklich nur Schlimmstenfalls. Denn die Richtplankarte sieht eine Linieführung am Dorf vorbei zum Ponylift vor. Falls du also nicht gerade in der Sternwarte wohnst, oder im allerletzten Haus der Via Bigneras wärst du nicht betroffen.
Ich gehe auch davon aus das Ladir sich vergrößern würde wenn der Ort über einen Lift and FLF SKigebiet angebunden wird. Damals hatten wir in Falera oft schon lange Wartezeiten und auch in Curnius. Also wäre eine direkte Anbindung von Ladir nach Masegn sicher sinnvoller gewesen als eine PB von Ladir nach Falera.
Ladir - Falera sind 1.8 km; Ladir - Masegn sind 6 km. Du willst uns doch nicht ernsthaft erzählen, dass eine 6 km lange Bahn eine sinnvollere Variante gewesen wäre?

Mit dem Geld einer Bahn von Ladir zum Maseng hätte man eine PB Ladir - Falera plus den Ausbau Falera - Crap Siong Gion finanzieren können.

Benutzeravatar
Falerafreund
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 25.03.2019 - 13:41
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von Falerafreund » 08.04.2019 - 13:05

Naturbahnrodler hat geschrieben:
08.04.2019 - 08:18
Schlimmstenfalls ja, aber auch wirklich nur Schlimmstenfalls. Denn die Richtplankarte sieht eine Linieführung am Dorf vorbei zum Ponylift vor. Falls du also nicht gerade in der Sternwarte wohnst, oder im allerletzten Haus der Via Bigneras wärst du nicht betroffen.

...

Ladir - Falera sind 1.8 km; Ladir - Masegn sind 6 km. Du willst uns doch nicht ernsthaft erzählen, dass eine 6 km lange Bahn eine sinnvollere Variante gewesen wäre?

Mit dem Geld einer Bahn von Ladir zum Maseng hätte man eine PB Ladir - Falera plus den Ausbau Falera - Crap Siong Gion finanzieren können.
Ja ich wohne in der Tat ganz am westlichen Rand von Falera.

Aus meiner Sicht wäre es auf jeden Fall meine bevorzugte Variante. Dann könnte man die schöne Piste von Masegn nach Ladir mehrmals am Tag fahren und direkt mit dem Lift zurück nach Masegn. Alternativ hätte man ja vielleicht auch einen Lift von Ladir zur Talstation des Sesellifts auf der Alp Ruschein bauen können. Das wäre glaube ich kürzer gewesen.

PS: Heute abend ist die Gemeindeversammlung in Flims:

http://www.gemeinde-flims.ch/go/Gemeind ... mlung2;0;0

Benutzeravatar
Naturbahnrodler
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1253
Registriert: 02.01.2007 - 18:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Pfäffikon, Zürich
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von Naturbahnrodler » 08.04.2019 - 13:52

Falerafreund hat geschrieben:
08.04.2019 - 13:05
Ja ich wohne in der Tat ganz am westlichen Rand von Falera.
Selbst dann, die Bahn ist im Richtplan neben der Siedlung eingezeichnet und nicht darüber hinweg.
Falerafreund hat geschrieben:
08.04.2019 - 13:05

Aus meiner Sicht wäre es auf jeden Fall meine bevorzugte Variante. Dann könnte man die schöne Piste von Masegn nach Ladir mehrmals am Tag fahren und direkt mit dem Lift zurück nach Masegn.
Das ist für mich genau ein Grund dagegen. Die schönsten Pisten sind doch grade die, welche nicht direkt unter/entlang eines Lifts verlaufen.
Alternativ hätte man ja vielleicht auch einen Lift von Ladir zur Talstation des Sesellifts auf der Alp Ruschein bauen können. Das wäre glaube ich kürzer gewesen.
Nein, Ladir nach Alp Ruschein ist praktisch gleich lang, nur weniger Höhenmeter. Ladir - Alp Dado wäre etwas kürzer. Aber auch das sind immer noch ~4 km.

Benutzeravatar
Falerafreund
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 25.03.2019 - 13:41
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von Falerafreund » 08.04.2019 - 16:50

Naturbahnrodler hat geschrieben:
08.04.2019 - 13:52
Nein, Ladir nach Alp Ruschein ist praktisch gleich lang, nur weniger Höhenmeter. Ladir - Alp Dado wäre etwas kürzer. Aber auch das sind immer noch ~4 km.
Ladir - Alp Dado. Das finde ich eine wirklich gute Idee. Dann könnte jeder der von Masegn nach Ladir runter fährt mit einmal umsteigen in Dado zurück nach Crest La Siala. So eine Bahn wäre in meinen Augen wirklich eine Bereicherung für das ganze Skigebiet.

fabile
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1543
Registriert: 12.07.2006 - 17:39
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Rapperswil
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Projekte und Neuigkeiten in Flims LAAX Falera

Beitrag von fabile » 08.04.2019 - 20:13

Vergiss es, an einen Ausbau mit neuen Bahnen würde ich nicht mal denken! Den gab es seit Urzeiten nicht mehr.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Radim, ttramp und 41 Gäste