Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues auf der Turracherhöhe

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
gReXi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 728
Registriert: 08.07.2009 - 15:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues auf der Turracherhöhe

Beitrag von gReXi » 26.03.2015 - 23:58

@Petz: War ohnehin nur ein schlechter Witz und ich sehe das Ganze ähnlich wie du. :wink: Aber gut, ist nicht Sache dieses Themas bzw. dieses Themenbereichs.^^ Ich habe mir damals nicht gedacht, dass es mit dem Paulilift so schnell bergab gehen würde. Jedenfalls braucht es zusätzlich zur Kornockbahn einen "Entlastungslift", der dann eben auch puncto Schafalm an Bedeutung gewinnen würde.
LG, gReXi


Benutzeravatar
Machi
Massada (5m)
Beiträge: 20
Registriert: 08.12.2014 - 18:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues auf der Turracherhöhe

Beitrag von Machi » 27.03.2015 - 15:11

Laut Inhaber des Paulilifts wird die Bergstation im Sommer abgerissen!
Geilste Maschin ever! ~Jessica~Everest Power Winde

Alle Infos hier: www.facebook.com/pistencrewth/

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 8891
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues auf der Turracherhöhe

Beitrag von Petz » 28.03.2015 - 19:27

Meinen Infos nach ist der Paulilift ja wegen eines kapitalen Getriebeschadens außer Gefecht; wenn nun die Bergstation abgetragen würde denk ich aber eher das dann doch gleich die gesamte Anlage geschliffen würde.
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Benutzeravatar
bamigoreng
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 585
Registriert: 03.01.2010 - 20:50
Skitage 17/18: 1
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 8856 Tuggen
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Neues auf der Turracherhöhe

Beitrag von bamigoreng » 29.03.2015 - 10:15

Habe ein parr Beiträge gelöscht, weil sie zuviel Offtopic waren. Grundsätzlich haben wir nichts gegen Insiderinfos, aber man stelle sich vor wenn man im Ischgltopic über den Zustand jedes Pistenbullys, und wer fährt wo und mit was diskutieren würde :biggrin:

Bitte in Zukunft auch ohne Dialekt schreiben, ansonsten fange ich auch an in Schweizerdeutsch zu moderieren, und dann händer dä Chääs! :wink:

Danke fürs Verständnis,
Sandro
HEAD GS.RD 18/19 193cm | HEAD SL.RD 17/18 165cm | Stöckli FIS SX 15/16 190cm | Stöckli Y85 177cm

Dolomites #first, but can we please say 3V #second?

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 8891
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues auf der Turracherhöhe

Beitrag von Petz » 29.03.2015 - 12:56

fange ich auch an in Schweizerdeutsch zu moderieren
Dann würde Deine Moderation ein praktisch fast sinnloses Unterfangen da von den wenigsten Forenmitgliedern überhaupt verstanden und ich weiß wovon ich rede da ich ab und zu auch auf 3sat die schweizer Nachrichten gucke...

Wenn der Paulilift in den Hochofen wandert stellt sich auch die Frage wer dann ne Ersatzanlage (die meiner Ansicht nach ne unbedingte Voraussetzung für die Schafalmerschließung aufgrund der jetzt schon teilweise überforderten Kornockbahn ist) baut. Ich rechne jedenfalls eher nicht damit das dies die Fa. Pertl (der Pauliliftbesitzer) sein wird sondern eher die Turracher selbst; andererseits stellt sich dann die Frage wer dort Grundbesitzer ist denn zumindest die Abfahrt des Paulilifts sollte aus Entlastungsgründen unbedingt wieder benutzt werden können sprich eine größere örtliche Abweichung von den noch bestehenden Schleppliftstationen verböte sich realistisch von selbst.
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Benutzeravatar
Turrachfan
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 712
Registriert: 06.07.2005 - 10:43
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Neues auf der Turracherhöhe

Beitrag von Turrachfan » 29.03.2015 - 13:46

Am Montag, 23.März 2015 war Verhandlung mit dem Land Steiermark.

Thema: Erweiterung Beschneiungsanlage Turracher Höhe, Schafalm, wasserrechtliche Bewilligung

Parker12
Massada (5m)
Beiträge: 5
Registriert: 24.02.2015 - 12:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Marienfeld
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues auf der Turracherhöhe

Beitrag von Parker12 » 12.04.2015 - 15:27

Hi Forengemeinde,

Bin wieder von meinem Turrach-Urlaub zurück und muss sagen in den 5 jahren wo ich nicht da war hat sich einiges geändert. Ich muss sagen irgendwie find ich die funslope un den snowpark überflüssig, da hätte man eher geld für die moernisrung des paulilift investieren können. Zum Paulilift meinte der Liftboy vom Engländer, dass er ganz abgerissen werden soll. Ich muss sagen es fehlt was wenn der Pauli nicht läuft.

Außerdem fand ich da vor 5 Jahren viel mehr los war als dieses Jahr

LG Parker12


Benutzeravatar
Machi
Massada (5m)
Beiträge: 20
Registriert: 08.12.2014 - 18:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues auf der Turracherhöhe

Beitrag von Machi » 17.04.2015 - 18:47

Hallo!
Also zu Funslope und Park, meiner Meinung nach ist der Park nicht schlecht und auch gut für kleinere Events, gegen die Funslope hab ich auch nichts denn ich denke so eine gehört dazu als abwechslung, nicht nur Piste runter schaukeln sondern auch über Boxen undso drüber brettern.
Allerdings muss ich sagen das es echt schade um den Pauli ist. Der Pauli war/ist einer meiner lieblings Lifte auf der TH.
Geilste Maschin ever! ~Jessica~Everest Power Winde

Alle Infos hier: www.facebook.com/pistencrewth/

Benutzeravatar
Petz
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 8891
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Telfs/Austria
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues auf der Turracherhöhe

Beitrag von Petz » 17.04.2015 - 22:15

Nicht nur schade um den Paulilift denn aufgrund der fixierten Schafalmerschließung könnte der mit weit mehr Frequenz als in der Vergangenheit rechnen und gerade aus diesem Gesichtspunkt versteh ich nicht warum ihn Pertl nicht mehr instandsetzt; es sei denn Pertl plante aufgrund der Perspektiven den Ersatz durch eine neue(re) Anlage.
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Benutzeravatar
Machi
Massada (5m)
Beiträge: 20
Registriert: 08.12.2014 - 18:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues auf der Turracherhöhe

Beitrag von Machi » 17.04.2015 - 23:50

Also eins weiss ich das wenn der Pauli renoviert wird dann sicher nicht über Famielie Pertl rennt! Wie schon einmal gesagt wird die Bergstation im Sommer abgerissen laut Peter.
Ich denke mir aber immer wie sollen dann Leute auf die Schafalm kommen wenn Kornock nicht fährt?
Geilste Maschin ever! ~Jessica~Everest Power Winde

Alle Infos hier: www.facebook.com/pistencrewth/

Benutzeravatar
gReXi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 728
Registriert: 08.07.2009 - 15:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues auf der Turracherhöhe

Beitrag von gReXi » 19.04.2015 - 09:07

Machi hat geschrieben:Ich denke mir aber immer wie sollen dann Leute auf die Schafalm kommen wenn Kornock nicht fährt?
Zu Fuß? 8O Scherz, wer würde sich das heute noch antun, wenn schon über einen 2 km SL gejammert wird...

Dein Gedanke ist aber in der Hinsicht entscheidend, da er wesentlich von der Windsituation am Kornock abhängt. Ohne einer laufenden KSB ist demnach die Kornockseite weiterhin "unbrauchbar", auch wenn man eine neue Schafalmbahn hat.
LG, gReXi

Benutzeravatar
Turrachfan
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 712
Registriert: 06.07.2005 - 10:43
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues auf der Turracherhöhe

Beitrag von Turrachfan » 19.04.2015 - 11:20

Also ich war jetzt vor Ostern, während der Osterferien und nach Ostern auf der Höh, und hab natürlich mit verschiedenen Personen gesprochen.

Der Paulilift wird definitiv komplett abgebaut und es gibt keinen Ersatz!
Sollte der Wind so stark sein das die Kornockbahn steht, dann geht auch die Schafalmbahn nicht ! (dann steht halt die Kornockseite, das Risiko ist allen bewusst) 8O
Während des Schafalmbahnbaus soll im oberen Bereich der MamaPapaKind Abfahrt ein Speicher Teich gebaut werden (es wird gehofft das sich die Fertigstellung heuer noch ausgeht).
Es werden 3 Abfahrten zur Schafalmbahn gebaut (2xBlau, 1xRot).
Sobald der Schnee weg ist kommen 2 55ton Bagger, 1 45 ton Bagger, und es soll Vollgas losgehen, ....
Der Rest was ich noch alles gehört habe ist alles Bla, Bla,..... :blah:

Benutzeravatar
Machi
Massada (5m)
Beiträge: 20
Registriert: 08.12.2014 - 18:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues auf der Turracherhöhe

Beitrag von Machi » 20.04.2015 - 09:14

@Turrachfan
Mit wem redest du immer wenn ich fragen darf? :D
Geilste Maschin ever! ~Jessica~Everest Power Winde

Alle Infos hier: www.facebook.com/pistencrewth/


Benutzeravatar
Turrachfan
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 712
Registriert: 06.07.2005 - 10:43
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues auf der Turracherhöhe

Beitrag von Turrachfan » 21.04.2015 - 07:06

@Machi:
Mit wem redest du immer wenn ich fragen darf?
Wenn Du seit 12 Jahren einen Zweitwohnsitz auf der Turrach hast, wenn Du dazu zu jeder Jahreszeit kurz Mal auf der Turrach bist, wenn Du fast (alle noch nicht) all Deine Urlaube auf der Turrach verbringst, wenn Du kommunikativ bist, wenn Dir nichts zu blöd ist, wenn Du Dich für die Entwicklung, den Tourismus, die Bergbahnen der Turrach interessiert, wenn die Turrach Dein Hobby bzw. Deine große Liebe (lt.Aussage meiner Frau) ist, wenn Du naturverbunden bist, …………… ja dann lernst Du eine Menge Leute kennen.
Einige geben Dir gezielt Falschinformationen damit Du Sie in Ruhe lässt, manche erzählen Dir „Räubersgeschichten“ und manche erzählen Dir aktuelle „News“.

Benutzeravatar
Machi
Massada (5m)
Beiträge: 20
Registriert: 08.12.2014 - 18:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues auf der Turracherhöhe

Beitrag von Machi » 21.04.2015 - 08:47

Bei mir sind jetzt 5 Jahre. Seitdem wir halt die Gletschermühle haben. Wir sind auch niemals irgendwo anders hingefahren auf Urlaub. Die Turracher Höhe ist auch meine große Liebe überhaupt die Bullys was dort herumfahren! :D :P
Jetzt aber wieder zum wesentlichen, wenn jetzt wirklich die Schafalm ausgebaut wird muss ja auch ein neuer Bully gekauft werden oder werden die selben wieder verwendet nur anders aufgeteilt?
Geilste Maschin ever! ~Jessica~Everest Power Winde

Alle Infos hier: www.facebook.com/pistencrewth/

Benutzeravatar
EverestPower
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 149
Registriert: 18.01.2011 - 11:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues auf der Turracherhöhe

Beitrag von EverestPower » 24.04.2015 - 12:20

Sooo das wars für die Jahrzente die der Paulilift in Betrieb war. Es sind bereits fast alle stützen abgerissen.
Skitage 2018/2019:



EverestPower fährt jetz Prinoth Beast

Benutzeravatar
Machi
Massada (5m)
Beiträge: 20
Registriert: 08.12.2014 - 18:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues auf der Turracherhöhe

Beitrag von Machi » 24.04.2015 - 14:59

Jetzt schon? :O
Beginnens auch schon mit der Schaflam?
Geilste Maschin ever! ~Jessica~Everest Power Winde

Alle Infos hier: www.facebook.com/pistencrewth/

Benutzeravatar
gReXi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 728
Registriert: 08.07.2009 - 15:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues auf der Turracherhöhe

Beitrag von gReXi » 24.04.2015 - 15:13

EverestPower hat geschrieben:Sooo das wars für die Jahrzente die der Paulilift in Betrieb war. Es sind bereits fast alle stützen abgerissen.
Verspäteter Aprilscherz? 8O Ich glaube es erst, wenn ich einen LSAP-Fotobericht sehe... :cry:

Btw: Was ist denn mit gewisse Herrschaften los, dass das auf einmal so schnell ging???
LG, gReXi

Benutzeravatar
Turrachfan
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 712
Registriert: 06.07.2005 - 10:43
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues auf der Turracherhöhe

Beitrag von Turrachfan » 02.05.2015 - 17:01

Aufgrund meines letzten Skifahrertages am 1.Mai 2015, Schneebericht:
http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 46&t=53612,
habe ich mich natürlich auf die Suche nach infrastrukturellen Neuigkeiten begeben. :)

Paulilift sind definitiv fast alle Stützen abgebaut.

Neue Aufschliessungsstrasse von oben (B95) in die Barbarasiedlung und vielleicht weiter zum Heizwerk ist voll in Bau. Zurzeit eine riesen „Gatschbaustelle“.

Zwei Hotels haben auch gerade eine riesen Baustelle.

Der „SkiSepp“ wurde auch schon geschliffen (ist schon Zeit geworden). Parkraum soll dadurch geschaffen werden (teurer Spaß bei der tollen Lage). :)

Vom Schafalmbahnbau habe ich noch nichts gesehen! Wäre aber meiner Meinung nach auch noch etwas zu früh.
Dateianhänge
20150501_Aufschliessungstrasse 1.jpg
Aufschliessungsstrasse
20150501_Aufschliessungstrasse.jpg
Aufschliessungsstrasse
20150501_Hochschoberumbau.jpg
Hochschoberumbau
20150501_Paulilift.jpg
Pauliliftstütze quer
20150501_Pauliliftstützen.jpg
Pauliliftstützen "es war einmal"
20150501_Schloßhotelumbau.jpg
Schloßhotelumbau
20150501_SkiSepp.jpg
SkiSepp abgerissen
20150501_dairgendwo.jpg
da irgendwo soll die neue Bergstation der Schafalmbahn hinkommen


Benutzeravatar
Turrachfan
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 712
Registriert: 06.07.2005 - 10:43
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues auf der Turracherhöhe

Beitrag von Turrachfan » 27.05.2015 - 07:16

Zusätzliches Skivergnügen ab November 2015

Als innovative und qualitätsbewusstes Skigebiet bekannt, hat die Turracher Höhe auch für den Winter 2015/16 bereits mit Neuerungen aufzuwarten. Denn ab November 2015 wird das Skivergnügen auf der Turracher Höhe um eine zusätzliche Bahn und um fünf Abfahrten erweitert. :top:

Die neue Schafalmbahn - eine kuppelbare 6er-Sesselbahn nach neuestem Stand - eröffnet Skigästen im westlichen Teil des Skigebiets zusätzliche 5 Abfahrten und 6 Pistenkilometer mit zwei roten und drei blauen Pisten. Zum Saisonstart 2015/16 werden bereits drei Abfahrten mit rd. 4 Pistenkilometer fertiggestellt sein.

Quelle: Newsletter Turracher Höhe

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5424
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal

Re: Neues auf der Turracherhöhe

Beitrag von miki » 27.05.2015 - 20:43

Hochinteressant und auf jeden Fall erfreulich (bisher war ja von 3 neuen Pisten die Rede), obwohl ich da wohl was nicht verstehe (deutsche Sprache - schwere Sprache oder was :wink: ? ):
ab November 2015 wird das Skivergnügen auf der Turracher Höhe um eine zusätzliche Bahn und um fünf Abfahrten erweitert
Zum Saisonstart 2015/16 werden bereits drei Abfahrten mit rd. 4 Pistenkilometer fertiggestellt sein
Hut ab: die schreiben hier 4 Sätze von denen der vierte im Wiederspruch mit dem ersten ist: ab November 2015 gibts fünf neue Abfahrten aber zum Saisonstart 2015/16 sind drei davon fertiggestellt :gruebel: ?!
Saison 2018/19 beendet: 53 Skitage = 14x Petzen, 5x Pohorje, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, Nassfeld, La Thuile, Moterosa Ski, Turrach, 1.5 x Hochstein, 1x Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Courmayeur, Pila, Kanin, 0.5x Zettersfeld.

Philipp2
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 478
Registriert: 03.08.2012 - 14:48
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Feldkirchen/Kärnten
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues auf der Turracherhöhe

Beitrag von Philipp2 » 27.05.2015 - 22:35

Ich hoffe nur, dass den Bergbahnen klar ist, dass sie die Schafalm-Erweiterung selbst zahlen müssen. Das Land Kärnten darf aufgrund der aktuellen finanziellen Lage nichts dazuzahlen.
Zum Thema Paulilift wurde bereits alles gesagt, ich kann nur mein Beileid gegenüber jenen Schifahrern aussprechen, die bei starkem Wind an der Kornocktalstation stehen und nicht wissen was sie tun sollen (das war bereits im vergangenen Winter der Fall).

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1287
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Neues auf der Turracherhöhe

Beitrag von Christopher » 27.05.2015 - 22:41

Philipp2 hat geschrieben:Ich hoffe nur, dass den Bergbahnen klar ist, dass sie die Schafalm-Erweiterung selbst zahlen müssen.
Nein, die bauen erst und schauen dann, wo sie das finanzieren,
Im Ernst, wenn sie nicht genau wüssten, wie sie die Bahn finanzieren, würden sie sicher nicht bauen.
Gruß Chris
_________
ASF

Benutzeravatar
al1510
Massada (5m)
Beiträge: 33
Registriert: 15.01.2013 - 14:57
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues auf der Turracherhöhe

Beitrag von al1510 » 28.05.2015 - 02:11

Philipp2 hat geschrieben:Ich hoffe nur, dass den Bergbahnen klar ist, dass sie die Schafalm-Erweiterung selbst zahlen müssen. Das Land Kärnten darf aufgrund der aktuellen finanziellen Lage nichts dazuzahlen.
Die künftige Schafalmbahn ist ja im steirischen Teil der Turrach oder ?

Benutzeravatar
swobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 228
Registriert: 29.08.2012 - 13:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bad Fischau-Brunn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues auf der Turracherhöhe

Beitrag von swobi » 28.05.2015 - 06:44

Außerdem würd ich mal behaupten, dass die Bergbahnen eh genug private Investoren für den Ausbau eines derartig in Industriestyle verfallendes Skigebiet. Achja und die Steiermark gibts ja auch noch soweit sie ihren Defizit aufgrund der WM2013 aufgeholt haben
LG Swobi


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 16 Gäste