Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues in Reutte

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
tobi27
Brocken (1142m)
Beiträge: 1207
Registriert: 10.06.2009 - 15:07
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 81
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Unterjoch/Allgäu
Hat sich bedankt: 189 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Neues in Reutte

Beitrag von tobi27 » 30.11.2019 - 17:10

Es geht weiter mit dem Skibetrieb, kommt einem wie eine schlechte Theateraufführung vor:

https://www.meinbezirk.at/reutte/c-loka ... t_a3789342

Viele Grüße
Skitage Saison 19/20 (gesamt 3): 2*Pitztaler Gletscher, 1*Grasgehren


Benutzeravatar
Pistencruiser
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2397
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Neues in Reutte

Beitrag von Pistencruiser » 30.11.2019 - 19:56

Von dem Zirkus war mir bisher noch gar nichts bekannt, das ist ja wohl ein schlechter Witz.
So ganz begriffen, worum es im Kern geht habe ich jetzt, ohne mir die ganze Genese von Beginn an durchgelesen zu haben, irgendwie nicht. Anstatt dass sie froh sind ein einigermassen attraktives und funktionierendes Kleinskigebiet vor der Tür zu haben, von dem der ganze Ort profitiert, wird da so ein Bauerntheater veranstaltet. Da gehts doch wieder nur darum wer weiter pinkeln kann oder wie ist das zu verstehen.
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
tobi27
Brocken (1142m)
Beiträge: 1207
Registriert: 10.06.2009 - 15:07
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 81
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Unterjoch/Allgäu
Hat sich bedankt: 189 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Neues in Reutte

Beitrag von tobi27 » 30.11.2019 - 20:10

Pistencruiser hat geschrieben:
30.11.2019 - 19:56
Von dem Zirkus war mir bisher noch gar nichts bekannt, das ist ja wohl ein schlechter Witz.
So ganz begriffen, worum es im Kern geht habe ich jetzt, ohne mir die ganze Genese von Beginn an durchgelesen zu haben, irgendwie nicht. Anstatt dass sie froh sind ein einigermassen attraktives und funktionierendes Kleinskigebiet vor der Tür zu haben, von dem der ganze Ort profitiert, wird da so ein Bauerntheater veranstaltet. Da gehts doch wieder nur darum wer weiter pinkeln kann oder wie ist das zu verstehen.
Als Problememacher sehe ich schon den Betreiber an, wenn dieser regelmäßig seinen Zahlungen bezüglich der Überfahrtsrechte nicht nachkommt und Mahnungen kommentarlos verstreichen lässt habe ich Verständnis dafür, dass die Gemeinde irgendwann die Schnauze voll hat.

ich trau mich wetten, dass wir nächstes Jahr um diese Zeit wieder genau das gleiche Theater erleben werden, denn eine konkrete Lösung bezüglich den neuen Verträgen hat es bis jetzt trotzdem nicht gegeben. Wie auch schon letztes Jahr ist es mehr oder weniger eine "geduldete" Saison

Viele Grüße
Skitage Saison 19/20 (gesamt 3): 2*Pitztaler Gletscher, 1*Grasgehren

Benutzeravatar
Pistencruiser
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2397
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Neues in Reutte

Beitrag von Pistencruiser » 30.11.2019 - 20:15

Ahh, danke....das hatte ich jetzt auf die Schnelle nirgendwo gelesen.
Na hoffentlich gibt das nicht auch so einen nicht enden wollenden Zirkus wie bei der Karwendelbahn in Mittenwald. Da regiert ja mittlerweile nur noch der blanke Hass. Wäre schade um das nette kleine Gebiet, und für die locals.
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1294
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Neues in Reutte

Beitrag von Christopher » 30.11.2019 - 21:01

tobi27 hat geschrieben:
30.11.2019 - 20:10
Als Problememacher sehe ich schon den Betreiber an, wenn dieser regelmäßig seinen Zahlungen bezüglich der Überfahrtsrechte nicht nachkommt und Mahnungen kommentarlos verstreichen lässt habe ich Verständnis dafür, dass die Gemeinde irgendwann die Schnauze voll hat.
Das hat der Betreiber aber anders argumentiert. Er hat die Zahlungen ausgesetzt, weil es eben Streitigkeiten gab. Und die Forderungen der Gemeinde klangen schon sehr danach, dass man das Gebiet "eigennützig" für Tourengeher aufwerten will.
Gruß Chris
_________
ASF

Ralf321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 479
Registriert: 04.07.2015 - 12:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Neues in Reutte

Beitrag von Ralf321 » 01.12.2019 - 11:03

Gerichtlicher Streit: Aus für das Hahnenkamm-Skigebiet?

https://allgaeu.life/videos_artikel,-ge ... um=linkbox

Benutzeravatar
Bergfreund 122
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 131
Registriert: 19.02.2019 - 18:16
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 19
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neues in Reutte

Beitrag von Bergfreund 122 » 01.12.2019 - 11:42

Da bin ich jetzt aber erleichtert, dass diese Saison ein Skibetreib möglich ist. :ja: Da muss ich unbedingt hin bevor doch noch eine Schließung erfolgt.
Ein perfekter Skitag sieht bei mir so aus:
!!!Hauptsache Skifahren!!! :D
Skitage 2019/2020 (1) Silvretta Montafon


Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12060
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: Neues in Reutte

Beitrag von snowflat » 03.12.2019 - 10:40

Noch zwei Artikel dazu:

Zukunft der Hahnenkamm-Seilbahnen: „Heute muss Tacheles geredet werden“
Entwarnung in Reutte: Skibetrieb am Hahnenkamm doch gesichert

Interessant, dass auf Facebook alle Beiträge zu diesem Thema gelöscht sind, auch auf der Homepage sind die Stellungnahmen der Bergbahnen verschwunden ... als ob nie etwas gewesen sei :wink:
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Daan!, Google Adsense [Bot], Korski, tom_nrw und 16 Gäste