Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Kurti
Massada (5m)
Beiträge: 62
Registriert: 02.01.2015 - 20:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 04155 Leipzig
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Kurti » 25.11.2015 - 10:05

Was will man da ausholzen, der Wald da ist doch schon komplett platt gemacht worden, speziell oberhalb der Stollberger Hütte. Was da die Umweltverschmutzung nicht hinbekommen hat, wurde durch Geldgeilen Holzeinschlag erledigt. Schön ist etwas ganz anderes!
Und 2-er KSB ist ja der nächste Witz aus dem Tollhaus!


Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 584
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von odolmann » 25.11.2015 - 10:07

Positiv an diesem Artikel ist dass sich der GF nun (erstmals öffenlich?!) eingesteht dass man am Fichtelberg dem Keilberg hinterher läuft. Letztlich ist es aber wohl ein Wunschzettel für den Weihnachtsmann und nur leider schwer vorstellbar dass sich hier in den nächsten Jahren was tut. Einerseits lügen die Betreiber sich doch in die Tasche mit ihrer "längsten Flutlichtpiste des Erzgebirges": die aktuelle Abfahrt vom Kleinen Fichtelberg ist zwar mit 1,8km ausgewiesen, gemessen mit GoogleEarth komme ich aber nur auf 1,2km. Nehm ich als Vergleich nun die ebenfalls beleuchtete Piste 1 "Hana" am Plesivec, welche mit 1,82km ausgewiesen ist, dann messe ich in der Software auch 1,8km. Entweder soll hier wieder mal getrickst werden oder es ist eine andere Piste angedacht. Andererseits finde ich es in der aktuellen Situation (aufgeschobene Genehmigung für KSB an der Himmelsleiter) höchst unglücklich hier weitere Projekte zu lancieren bzw. ins Gespräch zu bringen. Eine neue Bahn am Haupthang hat aufgrund der Trassenführung durch bzw. entlang eines NSG doch deutlich höhere Hürden. Wem bitte ist hier geholfen dass man derlei Pläne jahrelang vor sich her schieben muss um sie am Ende vielleicht gar nicht (oder nur stark modifiziert) realisiert zu bekommen.

Versteht mich nicht falsch, ich bin kein grundsätzlicher Gegner des Skigebietes am Fichtelberg. Bin dort viel gefahren und das Gebiet hat durchaus eine Verbesserung verdient, gerade was die Liftkapazität und -qualität betrifft. Aber die m.E.n. viel größeren "Probleme" sind doch die Pistenfläche sowie die Verbindung der Pisten untereinander. Die Ziehwege vom Gipfel zum Haupthang sind ein Krampf, die Varianten öde und mehr Leute verträgt außer der linken Himmelsleiter keine der Pisten.

Ich wünsche Herrn Lötzsch ebenso die Chance auf Fremdkapital sowie einen schneereichen Winter....dann würde ich mal wieder den ESL am Kleinen Fichtelberg besuchen und auch die hintere Himmelsleiterpiste lockt dann :wink:
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

Rossignolo
Massada (5m)
Beiträge: 68
Registriert: 22.09.2009 - 12:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Rossignolo » 25.11.2015 - 12:19

Christopher hat geschrieben:
Rossignolo hat geschrieben:Eine 2 KSB statt dem Kurvenlift.....
Es war von einer zweiten KSB und nicht von einer 2-KSB die Rede. :wink:
Freudsche Fehlleistung :biggrin: Gedanklich hätte ich Ihnen das offensichtlich zugetraut.....

Danke für die Korrektur!
odolmann hat geschrieben:Positiv an diesem Artikel ist dass sich der GF nun (erstmals öffenlich?!) eingesteht dass man am Fichtelberg dem Keilberg hinterher läuft. Letztlich ist es aber wohl ein Wunschzettel für den Weihnachtsmann und nur leider schwer vorstellbar dass sich hier in den nächsten Jahren was tut. Einerseits lügen die Betreiber sich doch in die Tasche mit ihrer "längsten Flutlichtpiste des Erzgebirges": die aktuelle Abfahrt vom Kleinen Fichtelberg ist zwar mit 1,8km ausgewiesen, gemessen mit GoogleEarth komme ich aber nur auf 1,2km. Nehm ich als Vergleich nun die ebenfalls beleuchtete Piste 1 "Hana" am Plesivec, welche mit 1,82km ausgewiesen ist, dann messe ich in der Software auch 1,8km. Entweder soll hier wieder mal getrickst werden oder es ist eine andere Piste angedacht. Andererseits finde ich es in der aktuellen Situation (aufgeschobene Genehmigung für KSB an der Himmelsleiter) höchst unglücklich hier weitere Projekte zu lancieren bzw. ins Gespräch zu bringen. Eine neue Bahn am Haupthang hat aufgrund der Trassenführung durch bzw. entlang eines NSG doch deutlich höhere Hürden. Wem bitte ist hier geholfen dass man derlei Pläne jahrelang vor sich her schieben muss um sie am Ende vielleicht gar nicht (oder nur stark modifiziert) realisiert zu bekommen.

Versteht mich nicht falsch, ich bin kein grundsätzlicher Gegner des Skigebietes am Fichtelberg. Bin dort viel gefahren und das Gebiet hat durchaus eine Verbesserung verdient, gerade was die Liftkapazität und -qualität betrifft. Aber die m.E.n. viel größeren "Probleme" sind doch die Pistenfläche sowie die Verbindung der Pisten untereinander. Die Ziehwege vom Gipfel zum Haupthang sind ein Krampf, die Varianten öde und mehr Leute verträgt außer der linken Himmelsleiter keine der Pisten.

Ich wünsche Herrn Lötzsch ebenso die Chance auf Fremdkapital sowie einen schneereichen Winter....dann würde ich mal wieder den ESL am Kleinen Fichtelberg besuchen und auch die hintere Himmelsleiterpiste lockt dann :wink:
Die Frage ist halt wie viel ist selbst in privater Hand in einem überschaubaren Zeitraum umsetzbar, wenn unter jedem Blatt nach längst ausgestorbenen Tierarten gesucht wird und entsprechende Einwände geltend gemacht werden.....Papier und Bürokratie ist eben geduldig und Instanzen um Einspruch zu erheben gibt es auch einige.

Ich weiß ja nicht wie die Situation in anderen Mittelgebirgsgebieten in Deutschland ist, sind da eventuell mehr Flächen in Privatbesitz?

Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 680
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Klinovec » 27.11.2015 - 13:14

@Eibenstock: Mit Beginn der neuen Saison gibt es auch eine neue HP. Ich finde sie wesentlich moderner, übersichtlicher und informativer als die Alte. ( http://www.bobbahn-eibenstock.de )
@ Fichtelberg: Heute stand schon wieder ein Artikel in der Freien Presse über das Skigebiet am Fichtelberg und die Schwierigkeiten, die es beim Genehmigungsverfahren für die KSB " Himmelsleiter " gibt. Der GF der FSB GmbH, Herr Lötzsch, macht einen recht " angefressenen " Eindruck. Mit Recht, wie ich finde. Er geht mittlerweile davon aus, dass 2016 kein Baubeginn für die neue Bahn ist. ((http://www.freiepresse.de/LOKALES/ERZGE ... 367448.php )
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 13x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2018/19 11x Alpin; 6x Langlauf
Saison 2019/20

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 584
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von odolmann » 14.12.2015 - 12:28

Mal ne Frage an die Insider: gibt es Info's dass man in Othal in neue Pistentechnik investiert oder werden hier bestimmte Tätigkeiten eingestellt? Bei ebay wird aktuell eine Halfpipe Fräse mit Standort Oberwiesenthal verkauft. Außer dem Skigebiet selbst wird das sicher keiner privat benutzt haben und nun veräußern weil auf dem Hang hinterm Haus zu wenig Schnee fällt...

Die Fotos der roten Fräse am Prinoth sind vom Keilberg und wurden da aufgenommen wo seit 2-3 Jahren die neue Halle für die Pistenraupen steht (unterhalb Seilgarten an der Damska), also schon was älter.
Zuletzt geändert von odolmann am 14.12.2015 - 12:48, insgesamt 2-mal geändert.
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

Malli
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 199
Registriert: 23.08.2013 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Malli » 14.12.2015 - 12:42

Genaueres weiß ich zwar nicht, aber die Halfpipe bzw Quarterpipe konnte aufgrund von Schneemangels die letzten Jahre so gut wie garnicht genutzt werden. Eventuell verringern sie dort ihr Angebot.

Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 680
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Klinovec » 14.12.2015 - 14:46

Meines Wissens wurde die Halfpipe seitens der FSB aufgegeben und somit auch seit einigen Jahren nicht mehr hergerichtet. Zurückbauen kann man wohl noch nicht, da sonst Fördergelder zurückgezahlt werden müssten. Nach Ablauf der Bindefrist ( Jahr weiss ich nicht ) ist aber ein Rückbau angedacht.
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 13x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2018/19 11x Alpin; 6x Langlauf
Saison 2019/20


xxxxxx18
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 2
Registriert: 21.01.2016 - 11:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von xxxxxx18 » 22.01.2016 - 08:26

Guten Morgen die Herren,
echt interessantes Forum und Beiträge! Ich bin auch jedes Jahr neben den Skiurlauben in den Alpen auf dem Fichtel- und Keilberg unterwegs!
Was auf dem Keilberg in den letzten Jahren entstanden ist ist schon beeindruckend! Ich persönlich finde es sehr schade das es in Oberwiesenthal so wenig Entwicklungen hinsichtlich des Ausbau gibt! Sehr schade für die gesamte Region!

Ich habe gerade auf der Seite des Klinovecs folgendes gelesen:

...sowie auf der neuen Piste Slunečná aufgebaut. Die letzte führt in das Dorf Loučná pod Klínovcem und verbindet physisch das SKIAREAL KLINOVEC mit dem benachbarten Fichtelberg. ....

Ich habe mir das mal hier angesehen: http://www.opensnowmap.org/index.html?z ... 75&layers=

Gibt es da hin gehend schon genauer Pläne?? Karten? Wo der mögliche Pisten und Liftverlauf zu sehen ist?? Auch eventuell Szenarien einer Verbindung von "deutscher Seite"?

Sportliche Grüße
Stephan
Saison 2014/15
3d Sölden ; 7d Mayrhofen ; 3d Hochzillertal
1d Klinovec; 2d Fichtelberg
Saison 2015/16
3d Pitztal; 3d Hochzillertal;7d Hochzillertal...........

Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 680
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Klinovec » 23.01.2016 - 16:59

Die Tage des 1-CLF an der Schanze K 95 in O`thal sind gezählt. Er ist Bj. 1963, Hersteller VTA Leipzig. Es gibt nur noch eine Betriebserlaubnis bis Ende diesen Jahres. Der Stadtrat von O´thal hat in seiner Sitzung am letzten Dienstag ( 19.01.16 ) beschlossen, daß in 2016 eine neue Aufstiegshilfe vom Typ Mountain Stepper gebaut wird. Etwas vergleichbares gibt es an der Schanze in Bischofshofen ( AT ). Im Prinzip ist das eine Plattform, die sich auf einer Schiene, die bodennah installiert ist, auf- bzw. abwärts bewegt. Das System soll aus 2 Sektionen bestehen. 1.Sektion: Schanzenauslauf bis Kampfrichterturm; 2.Sektion: Kampfrichterturm bis Schanzenturm. Der Mountain Stepper braucht kein Personal. Er soll nur den Skispringern und Alpinen zur Verfügung stehen, also nicht für die Öffentlichkeit.
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 13x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2018/19 11x Alpin; 6x Langlauf
Saison 2019/20

Kurti
Massada (5m)
Beiträge: 62
Registriert: 02.01.2015 - 20:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 04155 Leipzig
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Kurti » 23.01.2016 - 17:08

Früher wurde der Lift gerne von uns genutzt. Aber nix wird besser in Owie!

Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 680
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Klinovec » 23.01.2016 - 17:22

@xxxxxx18: Willkommen im Forum ! Die von Dir angesprochene Piste mit Sesselbahn " Slunecna " ist meines Wissens verworfen worden. Da ist der Artikel auf der HP des Keilberges nicht aktuell. Fest steht, daß angestrebt wird, eine pisten- und/ oder lifttechnische Verbindung zwischen Keilberg und Fichtelberg herzustellen. Es gibt da allerdings zur Zeit keine konkreten Planungen. Es ist eher ein mittelfristiges Projekt. In einem Artikel der FP vom heutigen Tag, wurde diese Verbindung von Martin Pisa von den Betreibern des Keilberg aber explizit angesprochen. Beide Skigebiete haben erstmal andere Prioritäten. Am Keilberg ist das der Ausbau der Piste " Damska " und der Ersatz der alten 3-SB " Damska " durch eine KSB. Die Bedeutung der " Damska " in der Vorsaison bzw. in schneearmen Zeiten, konnte man erst wieder zu Beginn der Saison 15/16 sehen. Und am Fichtelberg kommt erstmal entweder die KSB an der " Himmelsleiter " oder eine KSB am Haupthang zum Kleinen Fichtelberg. Welche KSB zuerst gebaut wird, wird letztendlich durch die Genehmigungsbehörden entschieden. Eigentlich will man die KSB an der " Himmelsleiter " und den Ausbau der Piste 10, auch mit Beschneiung. Allerdings gibt es bis jetzt erhebliche Probleme beim Genehmigungsverfahren, so daß es sein kann, daß Plan B, die KSB am Haupthang zum Tragen kommt. Allerdings müsste diese Bahn auch erst genehmigt werden.
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 13x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2018/19 11x Alpin; 6x Langlauf
Saison 2019/20

V4Show
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 242
Registriert: 29.10.2014 - 00:14
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördlich von Chemnitz
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von V4Show » 24.01.2016 - 03:09

Im Prinzip will man auf dem Keilberg alle noch vorhandenen Schwachstellen ( Wie die Straßenbrücke bei Der Suzuki SB ) durch Umbauten verbessern. ( Dannach will man erst weiter Ausbauen : Richtung Neklid/Fichtelberg )
Die Damska Piste wird meiner Ansicht nach jetzt so schnell wie es geht verbreitert, Die Pumpstation für die Bescheiung wurde ja umgesetzt und das sehe ich als 100% Zeichen an, denn wann reißen die Tschechen schon was ohne Größern grund ab ? Die 1er SB Jachymovska und Diverse Schlepper stehen ja auch noch .... Obwohl der 1er Lift schon ziemlich Hässlich ist ... Bei aller Liebe Maxi ESB . Die Schwebebahn zu Restaurieren war hingegen eine Gute Investition ;D , aber das ist ein Anderes Thema.
Wegen dem Artikel In der FP: Also ich dachte von Tschechischer Seite hat man das Thema Gipfel - Gipfel Bahn abgehakt ... Naja die Homepage des Projekts wurde ja auch letztes Jahr Aktualiesiert, und jetzt wo beide Gebiete Ausgebaut haben/wollen kann man wieder darüber Nachdenken. :D
Die KSB am Haupthang zuerst zu bauen ist doch sogar besser, Das ist DIE Piste auf dem Fichtelberg, und sie ist sogar länger als die Himmelsleiter.
Naja wir werden Sehen, Ende der Saison stellt der Keilberg ja meißt eine Neue Aussicht auf Projekte. Dieses Jahr würde vl. sogar ein neuer Trailer passen, und der Leiter der FSB gubt ja auch immer ein Statement.
Saison 17/18 4x Klinovec 1x Neklid 1x Fichtelberg 1x Plesivec
Saison 18/19 8x Klinovec 1x Fichtelberg 1x Plesivec

Benutzeravatar
Maxi.esb
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1077
Registriert: 05.09.2012 - 17:42
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schneeberg (Erzgebirge) / Hirschegg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Maxi.esb » 24.01.2016 - 18:16

:lach: Freut mich ja, dass Du bei der alten Anlage gleich an mich denkst! Das der ESL so wie er seit einigen Jahren ist schön aussiehst hab ich nie behauptet, allerdings passt er sich im Gegensatz zu diesen Plastikbahnen viel besser in die Natur ein und ist aus diesem Blickwinkel aus sehr wohl eine Augenweide!

Eine KSB am kleinen Fichtelberg würde ich momentan allerdings als bissel sinnfrei ansehen, denn die Betriebstage des ESLs konnte man ja in den letzten Jahren gefühlt an einer Hand abzählen...
Lifte sind wie guter Wein, je älter desto besser!

Jagdsaison 2015; 82 Liftfahrten
Jagdsaison 2016; 80 Liftfahrten
Jagdsaison 2017; 44 Liftfahrten
Jagdsaison 2018; 58 Liftfahrten
Bild


Malli
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 199
Registriert: 23.08.2013 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Malli » 24.01.2016 - 18:24

Gemeint ist die KSB als Ersatz der Schlepplifte am Haupthang. Also von O-Tal auf den kleinen Fichtelberg.

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 584
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von odolmann » 24.01.2016 - 21:32

@ xxxxxx18: um deine Frage noch hinsichtlich Plänen/Karten zu beantworten, ja die gab es. Um 2010/11 wurde die Seite http://novy.klinovec.cz lanciert und auch im Skigebiet mittels Werbebannern beworben. Inzwischen ist der Inhalt entfernt und man wird auf die Startseite des Skigebietes weiter geleitet, aber zumindest die Texte sind noch über archive.org erreichbar. Man kann dort nachlesen was in welchen Zeiträumen geplant war - aus heutiger Sicht hat das meiste geklappt, nur die bekannte Zeitverschiebung bei der Jachymovska um ein Jahr sowie der von dir erwähnte Lift einschl. nach Piste nach Loucna, was nicht umgesetzt wurde. Liegt sicher daran dass das Gelände recht flach ist (nur ~120hm bei 1,2km Länge) und zudem voll in der Sonne liegt. Hinzu kommt dass man damit zwar "auf Ski" an die dt. Grenze kommt, aber zum Skigebiet in Othal trotzdem ein Skibus benötigt wird weil ein Fluss und die Bundesstraße gekreuzt sowie der gesamte Ort durchquert werden muss.

Ich hatte mir damals alle Medien von der Webseite gesichert inkl. einer öffentlichen Pressemitteilung vom Januar 2011, darin finden sich auch alle Lageskizzen. Ich kann die Dateien jedoch nicht hier öffentlich anbieten, schließlich bin ich nicht deren Urheber. Wenn der Wunsch besteht (bitte PN) kann ich das über einen Link zur Verfügung stellen. Eine geringer aufgelöste Version dieser Unterlagen kann man heute noch bspw. bei seilbahn.net oder auf iMaterialy finden.
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

V4Show
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 242
Registriert: 29.10.2014 - 00:14
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördlich von Chemnitz
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von V4Show » 30.01.2016 - 23:58

Pläne Vom Skiareal Klinovec November letzten Jahres in einer pdf Datei der Gemeinde Loučná.
Habe mir nur die Skizzen Angeschaut und war beeindruckt was/wie geplant wird.
Wichtige! Seiten kann man ja mal übersetzen ... Ist bestimmt interresant.


Pläne Klinovec "Nordseite" Seite 93/94 (Neue Pisten/Pistenerweiterungen)
Pläne Dámska Talstation Seite 73/74 (Genauer)
Gebietsplan:Loučná

Jetzt Wissen wir was Sie mit Blauer Brückenvariante der Parezovka meinten ... Eine Verlängerung der Turistika :D
Und vieles Mehr ...
4 Skibrücken ... Die neue Erzgebirgs Tunnelstraße ;D
Ergänzung: Der Legende konnte ich entnehmen das Die Verlängerung der Turistika abgelehnt wurde ... Der Rest ist aber fast komplett durch.
Ich finde auch gut das man Zwar Wald Roden will, aber keine Pisten Verbinden will: d.h. Es bleiben weiter Waldschneisenpisten.
Saison 17/18 4x Klinovec 1x Neklid 1x Fichtelberg 1x Plesivec
Saison 18/19 8x Klinovec 1x Fichtelberg 1x Plesivec

V4Show
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 242
Registriert: 29.10.2014 - 00:14
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördlich von Chemnitz
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von V4Show » 31.01.2016 - 01:06

Noch eine Ergänzung : die Seite mit der pdf Datei beinhaltet weitere Links mit Viel Kartenmaterial, darunter sind die Ausbaupläne des Skigebietes für die Nächsten 10 Jahre ... Planungen ins Fuchsloch sind schon eingezeichnet.

Loučná:Gebietspläne

Echt Krass wie genau alles schon Geplant ist.
Saison 17/18 4x Klinovec 1x Neklid 1x Fichtelberg 1x Plesivec
Saison 18/19 8x Klinovec 1x Fichtelberg 1x Plesivec

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 584
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 21
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von odolmann » 31.01.2016 - 14:27

Interessante Funde....da brauchen wir aber nen Intensivkurs Tschechisch um alles aufzuarbeiten :D

Neben den bekannten bzw. "erwarteten" Dingen (Verbreiterung Skibrücke Premostena, Verbreiterung Damska, Langfrist-Idee Fuchsloch usw.) finde ich doch so einiges recht spannend:

1. Die geplante Verlängerung der Damska-Piste über eine Skibrücke zur Talstation CinestarExpress - wenn das so kommt muss man doch die 4KSB durch was Größeres ersetzen wenn man die jetzigen Wartezeiten betrachtet. Andererseits könnte man dann das komplette nordseitige Skigebiet noch bequemer mit nur einem Lift betreiben ohne Ziehwege nutzen zu müssen. Sehr gut für "saure Gurken" Zeiten mit wenig Andrang.

2. Die Verlängerung der Piste "Premostena" über die Wiesen hinunter bis nach Loucna bzw. zur dt. Grenze ist (anders als von uns vermutet) noch nicht vom Tisch. Zumindest als Erweiterung der Skifläche und der Option zum Anschluss an Othal bleibt das im hier verfügbaren Konzept gleichrangig enthalten.

3. Die nicht mehr geplante Verlängerung des Mini-Areal unterhalb der Pipe talwärts (angedacht war hier mal die 3SB Damska zu versetzen). Haben vielleicht die wiederholten Defekte zur Erkenntnis geführt dass eine weitere Nutzung durch Umsetzen nicht realistisch ist? Oder gibt's das Gelände bzw. die Besitzverhältnisse schlicht nicht her? (mir war so als hätte mal einer was von Wochenend-Grundstücken mit Datschen erzählt) Stattdessen eine zusätzliche Piste mit ca 0,7km von der Talstation der 4SB Suzuki Richtung Loucna. Ist das Gelände hier besser geeignet?

4. Ausbauvariante der Piste "Turisticka" mit einer weiteren Skibrücke und der Zufahrt zur 4SB Suzuki sowie der Option eine zweite Piste zum Fuchsloch anzubinden - offenbar aber abgelehnt oder verworfen. Kann mir vorstellen dass das eine wirklich schöne Route wäre und würde das Skigebiet gut in der Breite verbessern bzw. die Auslastung der 4SB Suzuki erhöhen.

Vielleicht kann Radim, von dem man hier schon länger nichts gehört hat, etwas Licht auf die wesentlichen Aspekte dieser Unterlagen werfen 8)
Winter 2018/19: 7,5x Klinovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klinovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klinovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klinovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klinovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

V4Show
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 242
Registriert: 29.10.2014 - 00:14
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördlich von Chemnitz
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von V4Show » 31.01.2016 - 14:47

Ja ... Zu 1. : Ich denke die Beste lösung wäre eine 8-EUB mit Mittelstation, von der Cinestar Talstation zur Damska Talstation und dann zum Gipfel zu bauen.
Ich denke zwar nicht das sie das machen ... Aber man könnte sie sogar im Sommer nutzen.
Außerdem könnten der Skiverleih an der Straßenkreuzung im Weg sein.
Zu 3. : Schau dir nochmal ganz genau an wo am Miniareal Pistenerweiterungen stattfinden, nahe der Suzuki SB bis an die Straße und unten neben der Cinestar Talstation. Denke man will ihn schräg reinsetzen ( da so oben mehr Gefälle ist.)
Zu 4. : Das ist Schade, aber die Neue Brücke ist ~ 3 Mal so breit geplant ;D

Außerdem ist mir die Große Parkplatz Neuplanung + die Speicherteich Neuplanungen aufgefallen.
Nebenbei ist ein Ausbau der ganzen Umgebung : neue Unterkünfte, ein Kreisverkehr, und Bessere Fußwege + Verbindungen zu den Unterkünften... !
Saison 17/18 4x Klinovec 1x Neklid 1x Fichtelberg 1x Plesivec
Saison 18/19 8x Klinovec 1x Fichtelberg 1x Plesivec


Online
Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1288
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Christopher » 31.01.2016 - 15:25

Die 4-KSB wird bestimmt nicht ersetzt, schon allein, weil da Fördermittel drauf sind und auf die gibt es Bindefristen.
Gruß Chris
_________
ASF

V4Show
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 242
Registriert: 29.10.2014 - 00:14
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördlich von Chemnitz
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von V4Show » 31.01.2016 - 15:43

Soll sie ja auch garnicht, 8EUB als 2. Bahn als Entlastung der Cinestar KSB und als Ersatz für die Damska 3SB im Bezug auf die neuen Pläne ( Damska Piste soll bis zur Cinestar Talstation verlängert werden und die 4KSB allein reicht dann auf keinen Fall mehr aus. )
Schau dir die Pläne an ;D .
Mittelstation an der Jetzigen Talstation der Damska SB wäre aber nötig, sonst Bräuchte man einen weitere Bahn ( Das wäre dann zuviel. )
Dann wäre eine 4/6KSB bei der Damska ( wie geplant ) besser.
Saison 17/18 4x Klinovec 1x Neklid 1x Fichtelberg 1x Plesivec
Saison 18/19 8x Klinovec 1x Fichtelberg 1x Plesivec

Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 680
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Klinovec » 31.01.2016 - 17:51

@V4Show: Danke für den Link ! Wenn ich das richtig verstanden habe, ist das der von den Betreibern des Keilberg lang erwartete und nun bestätigte Flächennutzungsplan der Gemeinde Loucna. Dieser Plan regelt zunächst erst einmal, was und wo gebaut werden kann. Dieser Plan ist die Voraussetzung dafür, daß die Keilbergbetreiber die eigentlichen Planungen, was Pisten, Bahnen, Gebäude, etc. betrifft, anschieben können. Ich muss mir den Plan erst mal genauer anschauen, ehe ich hier in die Diskussion einsteigen kann.
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 13x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2018/19 11x Alpin; 6x Langlauf
Saison 2019/20

Titanium
Massada (5m)
Beiträge: 35
Registriert: 29.01.2013 - 14:20
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Titanium » 01.02.2016 - 10:43

Die Flächennutzungspläne von Loucna sind wirklich sehr aufschlussreich. Da die Südseite des Klinovec zu Jachymov gehört, habe ich mich auf der Seite der Stadt mal umgesehen und auch einige interessante Pläne gefunden. Allerdings sind diese alle schon etwas älter, d.h. von 2009-2011.
http://www.ostrov.cz/uzemni-plan-jachym ... 97/p1=2532
http://www.mestojachymov.cz/opatreni-ob ... =0&p1=2076
http://www.mestojachymov.cz/regulacni-p ... =0&p1=2076
http://www.mestojachymov.cz/regulacni-p ... =0&p1=2076

U.a. sieht man, wie die Fuchslochpiste vom Gipfel aus angebunden werden soll, und wie die Verbindung von Neklid und Fuchsloch geplant ist. Bei Neklid ist eine neue größere Piste mit Liftanlage östlich der bisherigen Pisten geplant, mit einem kurzen Verbindungsweg zur neuen Fuchslochpiste. (http://www.mestojachymov.cz/VismoOnline ... menty=1613).

V4Show
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 242
Registriert: 29.10.2014 - 00:14
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördlich von Chemnitz
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von V4Show » 01.02.2016 - 11:22

Danke, das hat noch gefehlt, die Pläne sind zwar älter aber wenn, dann machen Pläne für Neue Pisten(Verlauf) im Gebiet von Jachymov weniger Probleme, Bzw. Flächennutzungen sind längst geklärt ;D .
Denn die stehen nochmehr hinter dem Skigebiet, weil ihre Hotels jetzt im Winter viel mehr einbringen.
Zu dem geplanten Lift bei Neklid, ist bestimmt immernoch in den gedanken der Betreiber, wird aber bestimmt erst gebaut wenn Neklid mit Klinovec Verbunden/Aufgekauft ist. Denn zurzeit ist in Neklid eher wenig los ist, und so das nötige Geld dafür fehlt ... kann mich auch irren, aufjedenfall ist eine Piste da runter Sinnvoll/ hat eine Ordentliche Länge.
Saison 17/18 4x Klinovec 1x Neklid 1x Fichtelberg 1x Plesivec
Saison 18/19 8x Klinovec 1x Fichtelberg 1x Plesivec

Andik
Massada (5m)
Beiträge: 43
Registriert: 03.11.2015 - 10:25
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Andik » 01.02.2016 - 15:05

Frage an die Herren vor Ort, bis wann glaubt ihr den das die Verbindung Fichtelberg-Keilberg vollendet sein kann (Jahr).
Danke vorerst
Andik


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 30 Gäste