Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
V4Show
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 172
Registriert: 29.10.2014 - 00:14
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördlich von Chemnitz
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von V4Show » 07.09.2018 - 23:22

Große Offizielle Neuigkeiten vom Klinovec

Die Zeitung Denik.cz hat einen Artikel über die Neuigkeiten im Skigebiet zur Saison 18/19 veröffentlicht.

Ich habe den Artikel übersetzt und fasse in diesem Post alles zusammen! :

- Die Verbindung mit Neklid ist offiziell. Es wird beschrieben, dass die Verbindungspiste vom Kv Gipfel zur Neklid Talstation führt und dann weiter zur Jm Talstation.
- Die Anbindung an den "berühmten Snowpark Neklid" und die Freeride Möglichkeiten werden als besonders positive Punkte hervorgehoben :D

- Die Damska und Parezovka wurden/werden für diese Saison erweitert. Die Damska auf doppelte Breite, die Parezovka um ein fünftel (vermutlich die obere Pistenhälfte gemeint)
- Der Cool Funpark soll erweitert werden, neue Elemente und eine "Chillzone" werden errichtet.

- Insgesamt wurden damit dieses Jahr 70mio Czk = 2,725mio Euro investiert (Pistenerweiterungen + Beschneiung Damska).

Es geht weiter:
-> seit 2011 wurden 600mio czk investiert
23,5mio Euro sind das in 2018 (letzte 7 Jahre)
-> für die nächsten DREI Jahre hat Martin Pisa 350mio czk angekündigt !
13,6mio Euro umgerechnet
Aufgeteilt wird diese Investitionssumme in Infrastruktur + Beschneiung und neue Resturants mit mehr Sanitäreinrichtungen

Skipasspreise
- Nebensaison von 26,50€ auf 29,20€ (750czk)
- Hauptsaison von 29,20€ auf 30,80€ (790czk)

- Der Betreiber rechtfertigt diese Erhöhung mit der größe des Skigebiets. Man ist jetzt das größte zusammenhängende Skigebiet in Tschechien & etc. (schwer verständlich die Stelle.)
- zudem werden die erhöhten Preise mit den zukünftigen Investitionen gerechtfertigt.: Im Gegensatz zu andern ähnlich teueren Gebieten (vgl. Harrachrov im Artikel) würde sich Skiareal Kv nicht auf dem geschaffenen ausruhen.
- die Interskiregion gibt es weiterhin mit 47km Pisten (31,5km Kv; 15,5km Owie)
Saison 17/18 4x Klinovec 1x Neklid 1x Fichtelberg 1x Plesivec

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
odolmann
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 422
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von odolmann » 08.09.2018 - 14:56

Klasse Infos, dann ist die Katze nun aus dem Sack! Die Erdarbeiten auf der Südseite sind genau das was wir vermutet hatten und "nebenbei" werden die Pisten auf der Nordseite verbreitert, dann überrascht mich auch nicht warum die Webcams in diesem Bereich seit einer Weile nicht mehr erreichbar sind. Mit dieser Erhöhung der Pisten-km und der Preise entfernt man sich weiter mit großen Schritten von seinen Konkurrenten, wobei die ohnehin nur an Großkampftagen als Alternative dienen und keine Konkurrenz (mehr) darstellen.

Ich tippe mal darauf dass die Investitionen in den kommenden Jahren zu 1/3 dem Neklid Areal zuteil werden, dort dürfte bspw. die Beschneiung ausgebaut werden. Und die restlichen 2/3 der 13 Mio € fließen in einen Liftneubau, sehr wahrscheinlich aber (leider) nicht der ins Fuchsloch denn die notwendigen Pisten übersteigen diesen Rahmen dann sicher. Eher wird man dann demnächst die Damska 3SB ersetzen, darum jetzt schon mal die Pistenanpassung. Wirkt alles durchdacht.
Winter 2017/2018: 5x Klinovec, 4x Othal, 4x Plesivec, 3x Neklid, 1x Novako, 5x Hranice, 1x Augustusburg
Winter 2016/2017: 5x Klinovec, 1x Plesivec, 2x Neklid, 3x Novako, 2x Hranice, 1x Othal, 1x Kreherwiese, 1x Kö'walde, 1x Zwönitz, 1x Bärenstein, 1x Hintertux
Winter 2015/2016: 5x Klinovec, 2x Plesivec, 2x Neklid, 1x Othal (Nachtski), 2x Novako
Winter 2014/2015: 9x Klinovec, 2x Plesivec, 1x Neklid, 1x Novako, 1x Kreherwiese

V4Show
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 172
Registriert: 29.10.2014 - 00:14
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördlich von Chemnitz
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von V4Show » 09.09.2018 - 16:25

odolmann hat geschrieben:
08.09.2018 - 14:56
Klasse Infos, dann ist die Katze nun aus dem Sack! Die Erdarbeiten auf der Südseite sind genau das was wir vermutet hatten und "nebenbei" werden die Pisten auf der Nordseite verbreitert, dann überrascht mich auch nicht warum die Webcams in diesem Bereich seit einer Weile nicht mehr erreichbar sind.
Es gibt ja trozdem noch die Webcams vom Aussichtsturm. Neue Website Bozi Dar
Auf diesen sieht man die deutliche Verbreiterung der Damska Piste und die Verbreiterung der Parezovka ebenfalls.
Saison 17/18 4x Klinovec 1x Neklid 1x Fichtelberg 1x Plesivec

Benutzeravatar
SaxSki
Massada (5m)
Beiträge: 104
Registriert: 01.11.2009 - 21:34
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von SaxSki » 09.09.2018 - 20:47

Update Klínovec nova sjezdovka Ronda

Die neue Talabfahrt/Skigebietsverbindung "Ronda" ist nun bis auf ein ca. 200m langes Teilstück in der Natur erkennbar.

Der obere Teil erreicht den Neklid, so wie ich bereits vermutete, etwas oberhalb der Talstation des Schleppers Malá Poma.
Auf der direkten Linie von dort zum unteren Teil der Abfahrt Moser wurden einige Bäume entfernt.
Am Steilstück dieser Abfahrt ist jedoch nicht zu erkennen, dass dort eine Vereinfachung oder Umfahrung geplant wäre.

Im unteren Teil vom Moser bis zum Parkplatz wird noch an dem Bereich um das Forsthaus (Hájenka) gearbeitet, ansonsten die Abfahrt praktisch fertig.
In deren Verlauf sind nun auch sämtliche Spuren der ehemaligen Talstation des Schleppers zum Hadí hora getilgt.
Am Ende fehlt allerdings noch ein Übergang über den Bach Veseřice zum Parkplatz.

Überblick im Satellitenbild, Farben wie gehabt: grün=Bäume gefällt, braun=gerodet und planiert, blau=vorhandene Piste oder Wiese.
Beim gelben Abstecher wurden ebenfalls Bäume gefällt, dies könnte ein Zugang zu den Parkflächen am Beginn der Keilbergauffahrt werden, mit kurzem aber heftigen Gegenanstieg.
Bild

A
Bild

B
Bild

C
Bild

D
Bild

E
Bild

F
Bild

G
Bild

H
Bild

I
Bild

J
Bild

K
Bild

L
Bild

M
Bild

N
Bild

O
Bild

P
Bild

Q
Bild

R
Bild

S
Bild

T
Bild

U
Bild

V
Bild

W
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor SaxSki für den Beitrag:
odolmann

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
SaxSki
Massada (5m)
Beiträge: 104
Registriert: 01.11.2009 - 21:34
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von SaxSki » 09.09.2018 - 20:48

Klínovec: Verbreiterung Dámská

Wenn die Webcams nichts zeigen, dann zeig ich eben was:

Oben wird die Trasse nach links verbreitert.
Bild

Ebenso zwischen der ersten und zweiten Kurve.
Bild

Im Hauptteil geht's zu beiden Seiten.
Bild

WIMRE war die alte Trasse zwischen den Sandhaufen und dem Schilderrahmen
Bild

Die Werbung für's Kalahari Café stand vorher am (alten) Pistenrand und liegt nun am neuen selbigen. Dafür ist das Café nun auf fünfzig Meter an die Piste herangerückt.
Bild

Blick nach unten vom selben Standpunkt.
Bild

Desgleichen nach oben.
Bild

Hier nochmal von der Skischulwiese aufwärts.
Bild

Bild

Benutzeravatar
SaxSki
Massada (5m)
Beiträge: 104
Registriert: 01.11.2009 - 21:34
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von SaxSki » 09.09.2018 - 20:48

Klínovec: Verbreiterung Pařezovka

Im oberen Bereich wird die Piste bis an die Sesselbahn verbreitert.
Bild

Im weiteren Verlauf erfolgt die Verbreiterung in die andere Richtung.
Blick nach oben ...
Bild

... und nach unten.
Bild

Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 595
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Klinovec » 10.09.2018 - 19:17

@SaxSki : Vielen Dank für die wunderbare Dokumentation der Pistenarbeiten am Keilberg. Auf Deinem letzten Bild vom Ziehweg zur Jachymovska-Talstation sind Beschneiungsschächte zu sehen. Die sind sicherlich für den unteren Ziehweg gedacht. Hast Du da irgendwas gesehen ?
Nachdem nun dieses Jahr die Damska-Piste verbreitert wird, ist es eigentlich klar, dass der nächste Liftbau eine neue Damska-KSB sein wird. Dann ist die Nordseite erst einmal fertig ausgebaut.
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 13x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2018/19

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

jene1
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 169
Registriert: 10.10.2010 - 21:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von jene1 » 10.09.2018 - 20:11

Man ist jetzt das größte zusammenhängende Skigebiet in Tschechien
na das werden dir Jungs in Spindlermühle doch nicht kampflos hinnehmen... Aber nur gut, wenn die beiden sich hochpuschen. Freue mich über jeden qm mehr Pistenfläche am Keilberg (und auch über eine hoffentlich baldige Verbindung von Svaty Petr und Medvedin).

Benutzeravatar
odolmann
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 422
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von odolmann » 11.09.2018 - 13:09

Besten Dank SaxSki, nicht nur ich bin echt dankbar über diese detailierten Infos :zustimm:
SaxSki hat geschrieben:
09.09.2018 - 20:47
Update Klínovec nova sjezdovka Ronda
Von den Ausmaßen her eine schöne Runde, mit ausreichend Wachs sogar eine Variante als Umfahrung der Jachymovska, auch wenn es nicht durchweg blau ist. Der letzte Hang vor dem "Moser" in Neklid ist egal zu welcher Seite man fährt ein (dunkel)roter oder gar schwarzer und sicher die Achillessehne dieser Runde. Dann hat man ab nächster Saison den ganzen Tag lang ordentlich Varianten ohne dass es langweilig wird. Das schwierigste für den Besucher wird die Wahl wo man früh in das Areal einsteigt bzw. in welcher Reihenfolge man was fährt, in jedem Fall dürfte es sich spürbar entzerren. Normal müssten ja auch noch die Zugangssysteme in Neklid (und Hranice) auf das kontaktlose Chipkartenprinzip umgestellt werden!?
SaxSki hat geschrieben:
09.09.2018 - 20:48
Klínovec: Verbreiterung Dámská
Eine völlig neue Anmutung mit viel Platz, das tut der Piste wirklich gut. Dem "Kalahari" Café kommt die Annäherung wohl eher zu Gute als dass es schadet, dürfte den ein oder anderen Gast mehr anlocken der es bisher einfach übersehen hat.
SaxSki hat geschrieben:
09.09.2018 - 20:48
Klínovec: Verbreiterung Pařezovka
Dass dort das kleine Wäldchen geopftert wurde macht aus meiner Sicht keinen Sinn weil dieser Abschnitt recht flach ist und die Pistenbreite nie zu Problemen geführt hat. Irgendwie wirkt das komplett unnötig und nimmt der Piste auch etwas von ihrem Charakter. Nach der Anpassung 2011/2012 zum Bau der 4KSB "Cinestar" fande ich die Parezovka wirklich gelungen in ihrem Profil. Nichts ist aus meiner Sicht schlimmer als anonyme Pistenautobahnen zu erschaffen!
Klinovec hat geschrieben:
10.09.2018 - 19:17
Nachdem nun dieses Jahr die Damska-Piste verbreitert wird, ist es eigentlich klar, dass der nächste Liftbau eine neue Damska-KSB sein wird. Dann ist die Nordseite erst einmal fertig ausgebaut.
Ich finde die Nordseite nicht ganz fertig, die schmale (alte) Brücke an der Premostena wartet noch auf einen Ersatzneubau der die drei Pisten dort ordentlich über die Straße führt. Ist das erfolgt fällt mir auch nichts mehr ein, außer vielleicht das Versetzen der Graffer 3SB ins Mini-Areal falls das aus technischer Sicht noch möglich bzw. sinnvoll ist?!
Winter 2017/2018: 5x Klinovec, 4x Othal, 4x Plesivec, 3x Neklid, 1x Novako, 5x Hranice, 1x Augustusburg
Winter 2016/2017: 5x Klinovec, 1x Plesivec, 2x Neklid, 3x Novako, 2x Hranice, 1x Othal, 1x Kreherwiese, 1x Kö'walde, 1x Zwönitz, 1x Bärenstein, 1x Hintertux
Winter 2015/2016: 5x Klinovec, 2x Plesivec, 2x Neklid, 1x Othal (Nachtski), 2x Novako
Winter 2014/2015: 9x Klinovec, 2x Plesivec, 1x Neklid, 1x Novako, 1x Kreherwiese

Benutzeravatar
SaxSki
Massada (5m)
Beiträge: 104
Registriert: 01.11.2009 - 21:34
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von SaxSki » 11.09.2018 - 18:32

Klinovec hat geschrieben:
10.09.2018 - 19:17
Beschneiungsschächte [...] für den unteren Ziehweg [...]. Hast Du da irgendwas gesehen ?
Wie gesagt, schien mir die Piste quasi fertig, jedoch ohne Beschneiung. Aber vielleicht machen sie ja nochmal auf, man weiß nie.
odolmann hat geschrieben:
11.09.2018 - 13:09
[...] außer vielleicht das Versetzen der Graffer 3SB ins Mini-Areal falls das aus technischer Sicht noch möglich bzw. sinnvoll ist?!
Wenn mir die früheren Verlautbarungen recht in Erinnerung sind, dann war das genau so geplant.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

V4Show
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 172
Registriert: 29.10.2014 - 00:14
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördlich von Chemnitz
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von V4Show » 12.09.2018 - 12:12

odolmann hat geschrieben: Von den Ausmaßen her eine schöne Runde, mit ausreichend Wachs sogar eine Variante als Umfahrung der Jachymovska, auch wenn es nicht durchweg blau ist. Der letzte Hang vor dem "Moser" in Neklid ist egal zu welcher Seite man fährt ein (dunkel)roter oder gar schwarzer und sicher die Achillessehne dieser Runde.
Es kann ja auch sein, dass man eine blaue/rotblaue Umfahrung baut. Von dort wo die obere Umfahrung rauskommt wird man quer rüber zum Moserhang geführt. Dort könnte man eine kurze Variante anlegen, die unterhalb des Stangenschleppers ausfädelt und in der Schlusskurve auf die Moserpiste zurückführt.
Ja, es ist eine schöne Runde - aber vorallem durch den 2. Ziehweg. Der 1. wird kritisch mit seinen 180hm auf fast 2,5km :? Mal sehen ob etwas mehr als 7% reichen. :?:
Außerdem tragen die 5,2km Ziehweg dazu bei, dass für Laien ein verzerrtes Bild vom Skigebiet entsteht. Man denkt es gibt Mehrheitlich blaue Pisten. Dabei ist der Anteil an roten Abfahrtspisten durch Neklid noch größer geworden.
odolmann hat geschrieben: Dass dort das kleine Wäldchen geopftert wurde macht aus meiner Sicht keinen Sinn weil dieser Abschnitt recht flach ist und die Pistenbreite nie zu Problemen geführt hat.
Du musst aber bedenken, dass ein Ersatz der Damska SB durch eine KSB in jedem Fall eine Verbreiterung der Trasse bedeutet. Bei einer 6er KSB müsste man sogar deutlich verbreitetern! Wenn man schon bei der Damska neue Pistenfläche planiert, macht man diese Stelle gleich mit (Vorleistung). Recht hast du aber, die einzelnen Bäume dort oben hatten was. :(

Ich fände eine zukünftige Investition in anspruchsvolle Pisten (Jachymovska alt, neue Varianten in Neklid, Fuchsloch, Hadi Hora - wäre leider eh unwirtschaftlich) natürlich toll. Zurzeit halte ich aber die Damska KSB für die beste Investition. Seht es so: wenn sie steht hat man wieder mehr Platz auf den anderen Pisten.
Saison 17/18 4x Klinovec 1x Neklid 1x Fichtelberg 1x Plesivec

Benutzeravatar
SaxSki
Massada (5m)
Beiträge: 104
Registriert: 01.11.2009 - 21:34
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von SaxSki » 12.09.2018 - 18:28

V4Show hat geschrieben:
12.09.2018 - 12:12
Dabei ist der Anteil an roten Abfahrtspisten durch Neklid noch größer geworden.
Nicht wirklich, denn die offizielle Einstufung der Pisten gibt hier ein verzerrtes Bild. Insbesondere die als mittelschwer gelisteten Levá und U Pomy I. & II. mit durchschnittlich 10% bis 12%, aber auch die Karásek I. mit 16% sind weit davon entfernt, echte rote Pisten zu sein.

Benutzeravatar
skifam
Massada (5m)
Beiträge: 83
Registriert: 12.12.2014 - 22:09
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von skifam » 12.09.2018 - 19:59

Vielen, vielen Dank für die tolle Doku.

Die Verbindung vom Klinovec Gipfel über Neklid bis zur Jachymovska Talstation entspricht nun doch exakt der von uns im Forum
Winter 17/18 dokumentierten Tour im Februar 2018.

Schaut's Euch nochmal an. Mit viel Schnee eine m.E. auch landschaftlich wunderbare Strecke fuer jedermann.

Denn der Klinovec ist für die zahlende Masse immer noch zu anspruchsvoll. Daher macht auch die Damska Erweiterung vielmehr Sinn als Fuchsloch & Co.

Schade für uns das durch diese kommerziell richtige Strategie auch die Jachymovska alt etc. sich hinten anstellen, aber Tiefschnee ist eh schöner..

Und:

Je voller es wird um so länger wird der skiline-altime Tages-Rekord aus 2018 von uns am Klinovec halten oder??😉
MagnumPISkifam in 2017/18 Stubaital, Klinovec,Klinovec,Klinovec 2016/17 Stubaital, Klinovec, Zermatt, Klinovec, Othal, Klinovec, Sierra Nevada, 2015/2016 Zermatt, Kandel, Klinovec, Hintertux, Klinovec, Zermatt, Klinovec,

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
odolmann
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 422
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Zusammenschluss Klinovec-Neklid

Beitrag von odolmann » 17.09.2018 - 10:41

Es gibt einen weiteren Artikel in der tschechischen Presse vom 15.09.2018 auf idnes.cz und ich versuche die zusätzlich enthaltenen Punkte (neben dem was bereits bekannt ist) zusammen zu fassen:

- Pistenlänge steigt von 18 auf 31.5km (inkl. Othal dann 47km), davon 21,2km beschneit
- Pistenfläche steigt von 417 auf 737m², hier wirkt sich die vgl. große Fläche in Neklid aus
- trotz Erweiterung des Cool Funpark bleibt auch jener in Neklid bestehen, das wäre wohl auch kaum anders denkbar gewesen
- es wird in Bozi Dar eine neue Zufahrt geben (das erklärt meine Beobachtung aus Anfang August) zum Gelände von Hranice sowie einen neuen Lift für Snowboarder - dieser dürfte die massiven Erdhügel erschließen die sich oberhalb der Tankstelle im Ort befinden, und ggf. steht auch das Fundament damit im Zusammenhang?!
- es wird einen separaten Tarif für die drei (!) Lifte geben die die Wiesen um Bozi Dar herum erschließen, also "Hranice", "Za Prahu" und eben der neue Lift (allerdings kann man auch alles mit dem "normalen" Klinovec-Ticket befahren)
- die vertraglichen Regelungen zum Zusammenschluss sollen in der kommenden Woche erfolgen, also wohl reine Formalitäten

Fernere Ziele sind lt. Jan Hornik der Ausbau der Beschneiung in Neklid sowie ein neuer Sessellift im Bereich von Hajenka, also der Baude im Tal unterhalb Neklid zwischen Moser und Talstation PrimaExpress. Ob damit ein Ersatz für die bestehende 3SB oder ein echter Neubau gemeint ist kann ich schwer beurteilen, aber sowohl nördlich gerichtet die über 300hm hoch auf den Bergrücken in Richtung Klinovec (Windräder an der Auffahrt zum Berg) als auch südwärts die 200hm auf den Schlangenberg / Hadi Hora könnte man sich schon vorstellen. Wobei sich für ersteres deutlich mehr Möglichkeiten ergeben würden was neue Pisten mit attraktivem Profil (Länge/hm) im Hauptgebiet betrifft einschl. dem dort verlaufenden Verbindungsweg "Ronda" sowie auch einer möglichen Anbindung an das Fuchsloch, wenn dieses Thema auch hier nicht genannt wird.
V4Show hat geschrieben:
12.09.2018 - 12:12
odolmann hat geschrieben: Dass dort das kleine Wäldchen geopftert wurde macht aus meiner Sicht keinen Sinn weil dieser Abschnitt recht flach ist und die Pistenbreite nie zu Problemen geführt hat.
Du musst aber bedenken, dass ein Ersatz der Damska SB durch eine KSB in jedem Fall eine Verbreiterung der Trasse bedeutet. Bei einer 6er KSB müsste man sogar deutlich verbreitetern!
Das ist plausibel, wenn auch die Folgen wenig erfreulich.
SaxSki hat geschrieben:
12.09.2018 - 18:28
V4Show hat geschrieben:
12.09.2018 - 12:12
Dabei ist der Anteil an roten Abfahrtspisten durch Neklid noch größer geworden.
Nicht wirklich, denn die offizielle Einstufung der Pisten gibt hier ein verzerrtes Bild. Insbesondere die als mittelschwer gelisteten Levá und U Pomy I. & II. mit durchschnittlich 10% bis 12%, aber auch die Karásek I. mit 16% sind weit davon entfernt, echte rote Pisten zu sein.
Könnte man ja im Zuge der Neugestaltung des Pistenplans/Panorama gleich korrigieren, vielleicht nutzen die Anfänger dann eher diesen Gebietsteil als die Nordseite?!
skifam hat geschrieben:
12.09.2018 - 19:59
Je voller es wird um so länger wird der skiline-altime Tages-Rekord aus 2018 von uns am Klinovec halten oder??😉
An einem Wochentag im März gibt es nie Andrang, wenn man also auf Rekorde aus ist dann sicher in dieser Spätsaison
Winter 2017/2018: 5x Klinovec, 4x Othal, 4x Plesivec, 3x Neklid, 1x Novako, 5x Hranice, 1x Augustusburg
Winter 2016/2017: 5x Klinovec, 1x Plesivec, 2x Neklid, 3x Novako, 2x Hranice, 1x Othal, 1x Kreherwiese, 1x Kö'walde, 1x Zwönitz, 1x Bärenstein, 1x Hintertux
Winter 2015/2016: 5x Klinovec, 2x Plesivec, 2x Neklid, 1x Othal (Nachtski), 2x Novako
Winter 2014/2015: 9x Klinovec, 2x Plesivec, 1x Neklid, 1x Novako, 1x Kreherwiese

Benutzeravatar
skifam
Massada (5m)
Beiträge: 83
Registriert: 12.12.2014 - 22:09
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von skifam » 18.09.2018 - 22:57

[quote=odolmann post_
[/quote]An einem Wochentag im März gibt es nie Andrang, wenn man also auf Rekorde aus ist dann sicher in dieser Spätsaison
[/quote]
Aber Vorsicht 😉im März wird es oft ab mittags unten sehr weich...
Aber viel Glück...wer es schafft 15967hm zu toppen..dem schicke ich ne Flasche Wein. .
MagnumPISkifam in 2017/18 Stubaital, Klinovec,Klinovec,Klinovec 2016/17 Stubaital, Klinovec, Zermatt, Klinovec, Othal, Klinovec, Sierra Nevada, 2015/2016 Zermatt, Kandel, Klinovec, Hintertux, Klinovec, Zermatt, Klinovec,

lachs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 195
Registriert: 02.12.2009 - 10:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von lachs » 26.09.2018 - 16:58


Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 595
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Klinovec » 29.09.2018 - 18:43

Ich habe heute das schöne Wetter ausgenutzt und bin die Baustellen am Keilberg abgelaufen.
1) Parezovka: Hier waren zwar die Holzfällarbeiten beendet, die Piste war aber noch nicht in diesen Bereichen hergerichtet. Das man das kleine Waldstück am Anfang der Parezovka weggenommen hat, hat sicherlich auch damit zu tun, dass die Damska-SB demnächst ersetzt wird, ich nehme an, auf gleicher Trasse. Und für die 6-KSB braucht man eine breitere Trasse als für die 3-SB.
2) Ziehweg Keilberg-Neklid: Bis auf die ersten 50 m und die letzten 400 m ist der Ziehweg schon zu begehen. Das Gefälle ist ähnlich wie auf der 7b am Pleßberg, also fahrbar, wenn der Schnee nicht zu stumpf ist. So wie es jetzt aussieht, kommt zunächst keine Beschneiung für den Ziehweg.
3) Ziehweg Neklid-Talstation-Jachymovska: Hier sind die Arbeiten weit fortgeschritten. Auf dem gesamten Ziehweg wurde noch einmal ein Graben gebaggert. Darin verlegt man 3 Elektrokabel, Abwasser und Wasser. Beschneiungsschächte von TechnoAlpin stehen schon an der Strecke, sind aber noch nicht installiert. Am Ende des Ziehweges stehen Teile von Beschneiungslanzen von TechnoAlpin. Dieser Ziehweg bekommt also Beschneiung.
4)Jachymovska: Hier hat man Veränderungen an der Piste im Bereich der Rechtskurve vor dem Schlusshang vorgenommen. Die "Umgehung" der steilen Kurve ist jetzt ca. 10-15 m breit und geht dann bequem in den Schlusshang über. Die steile Linie ist deutlich schmaler geworden, aber noch möglich. Diese Schwachstelle der Jachymovska hat man gut verändert.
5)Damska: Die Piste ist mittlerweile fertig. Sieht schon gewaltig aus, die 40-50 m breite "Autobahn". Für Anfänger und weniger Geübte ist das eine super Piste geworden, und verträgt nun auch wesentlich mehr Skifahrer als zuvor. Der Ersatz der alten 3-SB ist jetzt ein Muss für das kommende Jahr. Ich habe mich gefragt, wie man diese breite Piste zukünftig beschneien will. Zusätzlich zur Lanzenbeschneiung hat man 7 fabrikneue TR 8 von TechnoAlpin angeschafft, die etwas oberhalb der Talstation am Waldrand stehen.
Es ist schon gewaltig, was in diesem Sommer sich am Keilberg getan hat. Ich bin gespannt, wie sich die Skifahrerströme verteilen werden. Die KSB Cinestar wird noch mehr zur Engstelle im Skigebiet werden. Auf alle Fälle freue ich mich auf die kommende Saison.
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 13x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2018/19

Online
Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2475
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Lord-of-Ski » 29.09.2018 - 20:38

Ist der Ersatz der Damska 3 SB durch eine 6 KSB jetzt schon fix oder wie kann ich deine Aussage interpretieren?
ASF

Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 595
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Klinovec » 29.09.2018 - 20:50

Ist nicht fix. Zumindest habe ich noch nichts offizielles gehört. Selbst " Radim ", der gewöhnlich sehr gut informiert ist, hat auf seiner HP noch kein Datum für die Realisierung des Projektes genannt. Es macht jedoch keinen Sinn, die Damska-Piste auf 40-50 m Breite auszubauen und dann an einer alten 3-SB festzuhalten. Von daher wird es eine neue KSB geben. Ab welcher Saison, ???
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 13x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2018/19

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Radim
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1218
Registriert: 27.09.2006 - 22:33
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ostrava (CZ)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Radim » 30.09.2018 - 08:32

Lord-of-Ski hat geschrieben:
29.09.2018 - 20:38
Ist der Ersatz der Damska 3 SB durch eine 6 KSB jetzt schon fix oder wie kann ich deine Aussage interpretieren?
Man sucht eine gute passende gebrauchte 4KSB/B. Allerdings ist aktuell keine solche vorhanden...
Seilbahnen in Tschechien - alles über Seilbahnen in Tschechien

Lift-World.info - alles über Lifte

Online
Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2475
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Lord-of-Ski » 30.09.2018 - 11:13

Radim hat geschrieben:
30.09.2018 - 08:32
Man sucht eine gute passende gebrauchte 4KSB/B. Allerdings ist aktuell keine solche vorhanden...
Eine "gebrauchte" 4 KSB/B - am besten wahrscheinlich noch von DM? Das wundert mich jetzt irgendwie schon.

Also man sollte meinen dass der Laden da oben doch brummt wenn man sieht was da am Wochenende los ist. Was aber wahrscheinlich fehlt sind Betten - um eine Grundauslastung unter der Woche zu erreichen.
ASF

Benutzeravatar
Radim
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1218
Registriert: 27.09.2006 - 22:33
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ostrava (CZ)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Radim » 30.09.2018 - 11:46

Lord-of-Ski hat geschrieben:
30.09.2018 - 11:13
Radim hat geschrieben:
30.09.2018 - 08:32
Man sucht eine gute passende gebrauchte 4KSB/B. Allerdings ist aktuell keine solche vorhanden...
Eine "gebrauchte" 4 KSB/B - am besten wahrscheinlich noch von DM? Das wundert mich jetzt irgendwie schon.

Also man sollte meinen dass der Laden da oben doch brummt wenn man sieht was da am Wochenende los ist. Was aber wahrscheinlich fehlt sind Betten - um eine Grundauslastung unter der Woche zu erreichen.
Gemäss Informationen von Betreiber wurde Verbreiterung der Trasse für eine 6KSB leider nicht genehmigt. Sonst wäre hier Kapellenbahn aus Steinplatte passendes Kandidat...
Seilbahnen in Tschechien - alles über Seilbahnen in Tschechien

Lift-World.info - alles über Lifte

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
GIFWilli59
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1308
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von GIFWilli59 » 30.09.2018 - 12:22

Hätte man nicht die Gampenbahn aus Ischgl nehmen können?
(Zwar länger, aber kürzen geht ja immer..)

Künftig käme wohl auch noch die Silberbrünnl-Bahn in Betracht.

Benutzeravatar
Radim
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1218
Registriert: 27.09.2006 - 22:33
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ostrava (CZ)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Radim » 30.09.2018 - 12:42

GIFWilli59 hat geschrieben:
30.09.2018 - 12:22
Hätte man nicht die Gampenbahn aus Ischgl nehmen können?
(Zwar länger, aber kürzen geht ja immer..)

Künftig käme wohl auch noch die Silberbrünnl-Bahn in Betracht.
Gampenbahn war schon zu alt (BJ 1988). Silberbrünnl wird frühestens 2021 oder noch später ersetzt.
Seilbahnen in Tschechien - alles über Seilbahnen in Tschechien

Lift-World.info - alles über Lifte

snowgeek
Massada (5m)
Beiträge: 33
Registriert: 02.04.2015 - 21:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von snowgeek » 30.09.2018 - 13:52

Radim hat geschrieben:
30.09.2018 - 11:46
Gemäss Informationen von Betreiber wurde Verbreiterung der Trasse für eine 6KSB leider nicht genehmigt.
Danke für die Infos. Bei 4KSB dürfte sich aber früher oder später was Gebrauchtes finden - braucht es denn unbedingt die Haube? Zumindest scheint man nicht zu erwägen in der heutigen Zeit noch eine 4KSB neu anzuschaffen...

Die beste Option wäre angesichts der Gegebenheiten wohl die jetzige CineStar-Bahn an die Damska zu stellen und dort etwas ordentliches hinzubauen - z.B. eine Kombibahn für 4000p/h oder so :roll: Ist natürlich beim derzeitigen Hand-in-Mund-Geschäft völlig unrealistisch und freuen wir uns daher dass man einen billigstmöglichen Zusammenschluss mit dem Neklid erfolgreich auf die Beine zu stellen scheint!

Bis dahin bleibe ich bei meiner These dass wir ohne neuen Investor in den nächsten Jahren nicht eine einzige neue Bahn am Klinovec sehen werden.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dvd1512, Pfälzerraupenfan, Ralf321, T_schu31 und 17 Gäste