Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Stollbi
Massada (5m)
Beiträge: 10
Registriert: 21.07.2020 - 21:07
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Stollbi » 25.07.2020 - 19:43

Naja es gehört doch dazu das man auch mal darüber Diskutiert wie man Skigebiete besser oder anders erreichen kann denn ohne gute Anbindung kommen ja weniger Besucher.Immerhin ist es für viele letztendlich doch Praktisch mit der Bahn oder mit dem Bus zum Skigebiet zu fahrn.


Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3301
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 352 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Lord-of-Ski » 25.07.2020 - 21:10

Wünsche dir was gehört nicht dazu.
ASF

Stollbi
Massada (5m)
Beiträge: 10
Registriert: 21.07.2020 - 21:07
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Stollbi » 28.07.2020 - 22:54

Wie sieht es denn jetzt überhaupt mit der Himmelsleiter aus?Ist das Verfahren schon abgelaufen oder gibt es da einen genauen Termin?Und ich dachte die 6-Sesselbahn Neklid soll erst 22/23-23/24 gebaut werden?Mir würde es viel mehr gefallen wenn man endlich mal das Fuchsloch baut

V4Show
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 315
Registriert: 29.10.2014 - 00:14
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördlich von Chemnitz
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von V4Show » 29.07.2020 - 03:02

Lord-of-Ski hat geschrieben:
25.07.2020 - 16:31
Und ich dachte ich bin im Alpinforum und nicht in der Eisenbahnromantik....
Also ich sehe meinen Stadpunkt/meine Ideen nicht als Eisenbahnromantik. Die Anreise in die Skigebiete ist im Alpinforum schon lange ein Teil der Schneeberichte und Disskussionsgegenstand. Für die vielen Skiorte in zahlreichen "Sackgassen" Alpentälern z.B. dem Zillertal ist die Idividuelle Anreise mit dem Pkw Verkehrstechnisch eine Katastrophe. Außerdem: für die Bergbeförderung in den Skigebieten nutzen wir ja auch Seilbahnen und keine Schneemobile oder Helikopter! :lol: :wink:
Weiterhin sind Stichstrecken nunmal nicht optimal, da sie irgendwo ohne Anschlusszugstrecke enden. Die Aktuelle Lage mit vielen Geldern für die Verkehrswende ist optimal, um eine durchgehende Verbindung Chemnitz-Chmoutov zu realisieren. Es wäre eine engere Verbindung beider Länder plus eine riesige Tourismusförderung. Klar, die Erreichbarkeit und das Parkplatzangebot um den Kv sind Ausreichend für ein Skigebiet/Attraktionen mit mittlerem Bekanntheitsgrad. Der Klinovec entwickelt sich aber grade aus dieser Kat. herraus! Man ist dabei ein Name zu werden für Skifahrer aus Berlin, Hamburg, allg. Norddeutschland und den Niederlanden. Eine Anreise mit dem Zug wäre ein zusätzlicher Standortvorteil, denn viele Großstädter Reisen nunmal gern mit Bahn an.
Stollbi hat geschrieben:
28.07.2020 - 22:54
Wie sieht es denn jetzt überhaupt mit der Himmelsleiter aus?Ist das Verfahren schon abgelaufen oder gibt es da einen genauen Termin?Und ich dachte die 6-Sesselbahn Neklid soll erst 22/23-23/24 gebaut werden?Mir würde es viel mehr gefallen wenn man endlich mal das Fuchsloch baut
Also Pressetechnisch gibt es keine Meldungen. Die Insiderinfos aus Othal/den Ämtern habe ich leider auch nicht. Ich hoffe/denke, dass da dieses Jahr noch was kommt. Optimistisch bin ich aber, da ich mich durch meine Haupthang Umfrage nochmal genau informiert habe, was die Kläger überhaupt in der Hand haben.

Die Fuchslochbahn wird in den nächsten Jahren ziemlich sicher nicht kommen, da es weder einen Fertigen Flächennutzungsplan gibt, noch auchnur irgendeine Andeutung seitens des Skigebiets.

Die Neklidbahn wurde das erste mal im Jahr 2018 angekündigt, als Rondo gebaut wurde. Damals war geplant die Bahn dieses Jahr zu bauen! Dann kam die Damska 3SB dazwischen. Ihr Zustand war einfach zu schlecht/zu ungewiss ob sie noch eine Saison durchhält. Jedenfalls hat Radim vor dem Bau der Damska KSB im Forum gleich gesagt, dass sich die Neklid KSB dadurch verschiebt.
Im Laufe der letzten Saison kamen aber Andeutungen seitens der Betreiber, dass die Bahn 2021 kommt. Zudem steht die Bahn auf Radims HP auch schon für Bau drin. Radim Aktualisiert die Seite oft & ist bekannt für sichere Informationen. Laut ihm läuft bereits eine Ausschreibung - wenn ich hier im D-Line Topic alles richtig verstanden habe. Außerdem ist es ziemlich sicher, dass die neue NeklidKSB eine D-Line wird wenn sie wieder von Doppelmayr kommt. :D :o
Also: zurzeit spricht einiges für Bau nächstes Jahr.
Dagegen spricht; ggf. Unsicherheiten durch Corona. Aber meiner Ansicht nach hat die Krise dem Skigebiet kaum geschadet. "Nur" die Nachsaison ging verloren, dafür läuft die Bikeparksaison 1a.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor V4Show für den Beitrag:
skifam
Saison 17/18 4x Klinovec 1x Neklid 1x Fichtelberg 1x Plesivec
Saison 18/19 8x Klinovec 1x Fichtelberg 1x Plesivec
Saison 19/20 6x Klinovec 1x Fichtelberg
2x Hochzillertal 1x Mayrhofen 1x Zillertalarena

Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 751
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Klinovec » 29.07.2020 - 07:40

@Neklid-KSB: Ich gehe davon aus, dass die Bahn nächstes Jahr gebaut wird. Allerdings müssten dann dieses Jahr noch die Pistenarbeiten beginnen. Stand Ende Juni war davon aber noch nichts zu sehen.
@Himmelsleiter-KSB: Offizielles habe ich auch noch nicht gehört. Man geht aber davon aus, dass das UVP-Verfahren demnächst abgeschlossen werden kann. Dieses Jahr wird definitiv nicht gebaut. Ob dann im nächsten Jahr gebaut wird, wird davon abhängen, ob man sich zu einer Tektur des Projektes entschliesst. Im Raum steht ja, die Bahn an der Himmelsleiter als Kombibahn zu planen und zu bauen. Ob das genehmigungstechnisch überhaupt möglich ist und ob man das überhaupt will, darüber gibt es in Othal derzeit Gespräche. Spätestens 2022 wird aber gebaut. Es sind sich alle in Othal einig, dass dringender Handlungsbedarf besteht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Klinovec für den Beitrag:
V4Show
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 13x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2018/19 11x Alpin; 6x Langlauf
Saison 2019/20 6x Alpin

Benutzeravatar
Radim
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1383
Registriert: 27.09.2006 - 22:33
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 4
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ostrava (CZ)
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Radim » 29.07.2020 - 08:28

@Neklid: Vollig ausgeschlossen für 2021 ist es zwar noch nicht (deshalb steht sie in meiner Projektliste bei 2021), aber gemäss meiner Informationen ist realistischer eher 2022.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Radim für den Beitrag (Insgesamt 2):
V4Showskifam
Seilbahnen in Tschechien - alles über Seilbahnen in Tschechien

Lift-World.info - alles über Lifte

V4Show
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 315
Registriert: 29.10.2014 - 00:14
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördlich von Chemnitz
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von V4Show » 29.07.2020 - 18:58

Ok, danke euch für die extra Infos.
Mit hoher Wahrscheinlichtkeit 2 Bahnen in 2 Jahren. Das sind super Aussichten.
Am besten wäre es, wenn jedes Jahr eine Bahn käme. So könnte man sich voll auf je eine Baudoku konzentrieren. Außerdem gibts 2 mal Medienrummel.
Die Himmelsleiter muss so schnell wie mgl. kommen, das ist wichtig für Othal (erster 6er im Erz). Deshalb würde es mich Ausnahmsweise nicht stören, wenn die Neklid Bahn noch 1 Jahr wartet. Schließlich wird diese eine große Neuerschließung. Also besser nix überstürzen und bei der Anlegung der Pisten/ dem Beschneiungssystem keine unnötigen Schwachstellen einbauen.
Saison 17/18 4x Klinovec 1x Neklid 1x Fichtelberg 1x Plesivec
Saison 18/19 8x Klinovec 1x Fichtelberg 1x Plesivec
Saison 19/20 6x Klinovec 1x Fichtelberg
2x Hochzillertal 1x Mayrhofen 1x Zillertalarena


Stollbi
Massada (5m)
Beiträge: 10
Registriert: 21.07.2020 - 21:07
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Stollbi » 29.07.2020 - 22:39

Ja,das mit dem 1. 6er im Erzgebirge wird mit Sicherheit ein Anziehungspunkt!Mir ist es letzendlich egal was für ein Sessel Hauptsache es wird einer.Ist es auch noch Sache das die 10 beschneit wird und die alte Schleppspur zur Freeride umfunktioniert wird?Trotzdem ist es noch nicht sicher.So wie es jetzt aussieht sah es ja schon 12/13 aus.Es ist einfach nur schade.

Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 751
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Klinovec » 30.07.2020 - 07:33

Stollbi hat geschrieben:
29.07.2020 - 22:39
Ist es auch noch Sache das die 10 beschneit wird und die alte Schleppspur zur Freeride umfunktioniert wird?
Der Ausbau der Piste 10 und der Bau einer Beschneiung ist Bestandteil des Projektes 6-KSB " Himmelsleiter ".
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 13x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2018/19 11x Alpin; 6x Langlauf
Saison 2019/20 6x Alpin

V4Show
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 315
Registriert: 29.10.2014 - 00:14
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördlich von Chemnitz
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von V4Show » 02.08.2020 - 00:02

Neuigkeiten:

Auf der Webcam Klinovec "Pirma Express" sieht man aktuell, wie der Ziehweg (1b) massiv ausgebaut wird. Das abgebaggerte Material wird u.a. am Ziehwegende (1a) aufgeschüttet.
Laut des Flächennutzungsplans soll der Ziehweg (1b) nichtmehr nach dem 2. Steilhang in Piste 1 münden wie bisher, sondern fast ganz unten (Innenkurve vor Lifteinstieg) herrauskommen. Die 3 bestehenden Trails in dem Bereich werden die neue Piste trotzdem an keiner Stelle schneiden, da man bei deren Anlage offenbar auch hier mitgedacht hat. :o

Es wäre gut möglich, dass man im Herbst auch noch Ziehweg 1a ausbaut & damit eine 2. Vollwertige Abfahrt für den Pirma Express schafft! :)

Ich will nächste Woche eh den Trailpark besuchen & werde euch somit bald genauer Berichten.
Saison 17/18 4x Klinovec 1x Neklid 1x Fichtelberg 1x Plesivec
Saison 18/19 8x Klinovec 1x Fichtelberg 1x Plesivec
Saison 19/20 6x Klinovec 1x Fichtelberg
2x Hochzillertal 1x Mayrhofen 1x Zillertalarena

Benutzeravatar
SaxSki
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 120
Registriert: 01.11.2009 - 21:34
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von SaxSki » 02.08.2020 - 18:44

V4Show hat geschrieben:
02.08.2020 - 00:02
Auf der Webcam Klinovec "Pirma Express" sieht man aktuell, wie der Ziehweg (1b) massiv ausgebaut wird.
Ich hab mir das mal vor Ort angeschaut. Es scheint tatsächlich der beschriebene Ausbau bzw. Neutrassierung der 1b zu werden. An der 1a hingegen war nichts zu beobachten.
An der Kreuzung 1/1a/1b schien es mir so, dass die 1 nach rechts unter den Lift verbreitert wird, damit man links Platz gewinnt, auf dem möglicherweise die Einfahrt in die 1b ohne Gegenanstieg modelliert werden kann.

Blick zurück auf den ersten Teil (ich musste mich von unten nähern, weil oben der Bagger die gesamte Breite in Anspruch nahm)
001.jpg
001.jpg (371.15 KiB) 4146 mal betrachtet
Erste Linkskurve weg von der 1; diese befindet sich rechts steil unterhalb der Birke.
Die Waldschneisen an dem Berg im Hintergrund gehören zum Skigebiet Jachymov Stred.
002.jpg
002.jpg (281.65 KiB) 4146 mal betrachtet
Weiterer bereits grob modellierter Verlauf. Hinten zwischen den Bäumen sind die Bike-Trails zu erkennen.
003.jpg
003.jpg (351.76 KiB) 4146 mal betrachtet
An dieser Stelle befindet sich die Spitzkehre des bisherigen Verlaufs, welcher rechts hinter dem Wall zurück führt.In der Mitte rechts wird die neue Linie weiterführen.
004.jpg
004.jpg (327.46 KiB) 4146 mal betrachtet
Derzeitiges Ende der Modellierung mit Fortführung des Forstweges und gerodetem Waldstreifen.
005.jpg
005.jpg (375.4 KiB) 4146 mal betrachtet
Blick zurück zur Wegkreuzung.
006.jpg
006.jpg (431.57 KiB) 4146 mal betrachtet
Das momentane Ende der Rodung kommt in Sicht.
007.jpg
007.jpg (417.69 KiB) 4146 mal betrachtet
Gleiche Stelle von unten.
008.jpg
008.jpg (447.48 KiB) 4146 mal betrachtet
Hier ist die Rodung beendet und der Weg verschwindet im Wald.
009.jpg
009.jpg (472.28 KiB) 4146 mal betrachtet
Ich glaub, ich steh im Wald.
010.jpg
010.jpg (495.8 KiB) 4146 mal betrachtet
Spitzkehre: von rechts wird die Piste kommen und nach links wird sie weitergehen.
011.jpg
011.jpg (411.79 KiB) 4146 mal betrachtet
In der Ferne kommt bereits der Lift in Sicht.
012.jpg
012.jpg (392.63 KiB) 4146 mal betrachtet
Hier wäre dann der Schirm erreicht, um sich mal auf das Wesentliche zu konzentrieren ;-)
013.jpg
013.jpg (322.24 KiB) 4146 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor SaxSki für den Beitrag (Insgesamt 6):
V4ShowComeback_CZodolmannKlinovecskifamWindguru

V4Show
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 315
Registriert: 29.10.2014 - 00:14
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördlich von Chemnitz
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von V4Show » 02.08.2020 - 22:07

SaxSki hat geschrieben:
02.08.2020 - 18:44
Ich hab mir das mal vor Ort angeschaut. Es scheint tatsächlich der beschriebene Ausbau bzw. Neutrassierung der 1b zu werden. An der 1a hingegen war nichts zu beobachten.
An der Kreuzung 1/1a/1b schien es mir so, dass die 1 nach rechts unter den Lift verbreitert wird, damit man links Platz gewinnt, auf dem möglicherweise die Einfahrt in die 1b ohne Gegenanstieg modelliert werden kann.
Sehr schön, danke für den Beitrag @SaxSki. Wie konnte ich nur davon ausgehen, dass bis nächste Woche vor mir niemand mit Bildmaterial ankommt, bei unseren aktiven Erz. Forum? :) Top Wiedermal!

Wenn man deine Vermutung mit dem Gegenanstieg so umgesetzt wird, wäre das sicherlich die beste Lösung. Um den Gegenanstieg abzutragen müsste man sicher nochmal deutlich tiefer in den Hang dort rein. Man kann sich sicher vorstellen, dass das maximal Kacke aussehen würde.

Mir gefällt die Neuerung mehr und mehr. Ich habe mal den Verlauf (ohne den Gegenantieg) gemessen & komme auf ca. 1500m bei 200m Höhenmetern. Macht 13,3% Neigung (Rondo oben hat unter 7%). Die (1b) wäre so auch steiler wie die Anfängerhänge um Bozi Dar rum! Klar, müssen diese 13% relativ Konstant verteilt sein. Wenn das aber Gelingt & man eine Beschneiung verbaut, wird die (1b) eine nette blaue Piste, die hoffentlich eine frühe Öffnung der Jachymovska erleichtert. :D

Ich bin gespannt & mache vl. noch Ergänzungen diese Woche.
Saison 17/18 4x Klinovec 1x Neklid 1x Fichtelberg 1x Plesivec
Saison 18/19 8x Klinovec 1x Fichtelberg 1x Plesivec
Saison 19/20 6x Klinovec 1x Fichtelberg
2x Hochzillertal 1x Mayrhofen 1x Zillertalarena

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 671
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 211 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von odolmann » 22.08.2020 - 22:14

Zum Ausbau der 1b: ich bin diesen Weg mal im Winter mit einem Kumpel gefahren, also an der ersten Spitzkehre nicht rechts sondern geradeaus. Da ging es vorbei an einem Holzstapel und über einen Bach, dann den Waldweg runter. Es war genug Schnee vorhanden und mittig eine Spur von Skidoo oder Ketten-Quad gewalzt so dass man es problemlos laufen lassen konnte. Gefälle war nicht das Problem, die Spitzkehre zurück in Richtung Talstation PrimaExpress wird aber viel Platz benötigen, wenn die Kurve im Gelände massentauglich modelliert ist wird diese Ecke sicher nicht mehr hübsch aussehen.

Apropos Erdbewegungen: im Boží Dar am Hang Za Prahou wird aktuell die zugewachsene Four-Cross-Strecke neu modelliert und soll fortan als Biketrail fungieren. Denke mir aber dass es auch im Winter nutzbar bleiben könnte, an Schnee mangelte es ist dieser Ecke eigentlich nicht und derlei Areal wertet die flachen Hänge um den Ort doch sehr auf:
Facebook Artikel vom Skiareal Boží Dar

Beim Vorbeifahren ist mir auch das (neue) Funktionsgebäude im Skiareal Boží Dar Hranice aufgefallen. Der Baufortschritt war kein Foto wert, wenn sie es wider Erwarten doch bis zum Beginn der Saison fertigstellen dann gebe ich 5 Bier für die aktiven Forummitglieder hier aus an einem der ersten Wochenenden des Winters.

Wir waren auch letzten Samstag im neuen Trailpark Plesivec. Bislang ist nur MODRY (blau) fertig, der CERVENY (rot) ist nur im oberen Bereich fahrbar, allerdings wirkt es auf mich als hätte die Zeit nicht mehr gereicht um den Belag einzubauen. Mittlere Sektion fährt man den MODRY und dann nach einem Stück auf der Piste 5 biegt man links auf einen Forstweg. Nach etwa 200m geht’s dann rechts in eine Enduro Sektion die wohl eigentlich zum späteren CERNY Trail gehört. Dieser wiederum ist auch anders trassiert als auf der online verfügbaren Trailmap. Ganz schön verwirrend. Und hat es Spaß gemacht weil die blaue schon gut ist und wenig los war, man kommt viel zum Fahren. Blöd ist dass man die letzten Meter immer den Ziehweg unterhalb 4KSB Modes Grund zur Talstation der 4KSB Pstruzi nehmen muss. Mal sehn wie es dort weiter geht, Potential hat das schon.

Blau
Blau
DAD6AFE4-84B3-4C6C-A948-8F6B721E70A3.jpeg (1.7 MiB) 2650 mal betrachtet
Jumpline auf Piste 4 für blauen und (derzeit auch den) roten Trail
Jumpline auf Piste 4 für blauen und (derzeit auch den) roten Trail
75D5E3EB-E191-4A87-9251-94FC2BC05D2B.jpeg (5.25 MiB) 2650 mal betrachtet
Natürliche Pfade aufm schwarzen Trail
Natürliche Pfade aufm schwarzen Trail
52394CB8-4C1E-420E-A02D-A8FAAD8E9824.jpeg (4.65 MiB) 2650 mal betrachtet
Knifflige Stellen auf CERNY
Knifflige Stellen auf CERNY
77A94215-FF3F-4FB8-B30D-CE2AB16D54EE.jpeg (5.27 MiB) 2650 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor odolmann für den Beitrag:
V4Show
Winter 2019/20: 9x Klínovec-Neklid
Winter 2018/19: 7,5x Klínovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klínovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klínovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klínovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klínovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese


Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 751
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Klinovec » 23.08.2020 - 19:09

odolmann hat geschrieben:
22.08.2020 - 22:14


Beim Vorbeifahren ist mir auch das (neue) Funktionsgebäude im Skiareal Boží Dar Hranice aufgefallen. Der Baufortschritt war kein Foto wert, wenn sie es wider Erwarten doch bis zum Beginn der Saison fertigstellen dann gebe ich 5 Bier für die aktiven Forummitglieder hier aus an einem der ersten Wochenenden des Winters.
In Ergänzung zum post von "odolmann" 3 Fotos vom Funktionsgebäude vom 15.08.2020.
20200815_111028.jpg
20200815_111132.jpg
20200815_111213.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Klinovec für den Beitrag (Insgesamt 2):
V4Showskifam
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 13x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2018/19 11x Alpin; 6x Langlauf
Saison 2019/20 6x Alpin

V4Show
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 315
Registriert: 29.10.2014 - 00:14
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördlich von Chemnitz
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von V4Show » 25.08.2020 - 01:49

@odolmann
Danke für die Eindrücke dieses neuen Trailpark am Plesivec. 1,5 Lines von 4 sind ja eigentlich nicht schlecht in einem Jahr. Zwar sind die 4 - mittlerweile sogar 5 Strecken am Klinovec alle ca. doppelt solang, aber man hat ja zur Fertigstellung auch über 4 Jahre gebraucht, wenn ich richtig zähle. Auch die schicken Jumpelines sehen gut aus. Vielleicht wird der Plesivec ja im Sommer bald die große & ernstzunehmende Konkurenz :D .

@Klinovec
Mir gefällt dieses Gebäude in moderner Architektur sehr gut. Das Gesamte UG wurde mit flachen Natursteinen verkleidet. Der EG bekommt sicherlch einen normalen Außenputz. Das Obergeschoss hat wie tw. das EG diese genialen Glasfronten und bekommt sicherlich eine Außenverkleidung aus Schiefer. Sehr sehr Schick.
Man sieht einfach, dass der Bürgermeister des Ortes - Jan Hornik - den ganzen Ort fast wie ein Familienunternehmen leitet, vorranbringt & sich jede Investitition genau anschaut. Wenn schon modern gebaut wird: dann richtig!
Umso bedauerlicher, dass Bozi Dar mit diesem tollen neuen Gebäude nicht direkt am Neklid Sessel liegt, sondern dieses nur tw. verbundene Schlepper "Karusell" dazwischen liegt. :/
Verrückt ist es schon, dass man am Anfängerhang in Bozidar sein Funktionsgebäude eher fertig bekommt als am Klinovec UND noch dazu das ganze Neubaugebiet in Loucna Architektonisch in den Schatten stellt.
@odolmann; ich glaube du hängst dich da zuweit aus dem Fenster. Der Fortschritt Gegenüber letztem Jahr ist deutlich sichtbar. Deshalb denke ich, dass es fertig wird.

Nun zu meinen Beobachtungen:
2. bewohnbare große Baude auf dem Gipfel ist auch fertig.
2. bewohnbare große Baude auf dem Gipfel ist auch fertig.
Oben am Gipfel fiel mir sofort ein kleiner neuer Rohbau auf. Vl. ein neues, ordentliches WC auf dem Gipfel? .....
Oben am Gipfel fiel mir sofort ein kleiner neuer Rohbau auf. Vl. ein neues, ordentliches WC auf dem Gipfel? .....
Leider kein WC ....
Leider kein WC ....
Der Berg wirkt im Sommer noch Dominanter als im Winter. Sicherlich hat die weite Sicht Anteil dran. Damska KSB steht noch & Gemäht wurde auch.
Der Berg wirkt im Sommer noch Dominanter als im Winter. Sicherlich hat die weite Sicht Anteil dran. Damska KSB steht noch & Gemäht wurde auch.

Jetzt kommen wir zu einem unangenehmeren Thema: den Erdarbeiten. Bis zur Talstation ist der Freischnitt der Trasse jedenfalls noch nicht gekommen & bei den Erdarbeiten ist man weiterhin vorn beim enormen Abtragen des Gegenanstiegs Zugange. HIER bei Bergfex zu sehen. Damit hat sich unsere Vermutung mit tw. 2 Teilung der Piste nicht bewahrheitet. Man bewegt wirklich enorme Mengen. Das Abgetragene Material im Gegenanstieg hat bereits den Gesammten Raum unterm Lift verfüllt.
Abraumanfüllung/Pistenerweiterung unterm Lift; die Bäume rechts unten sind mittlerweile sicher alle unterm Dreck verschwunden.
Abraumanfüllung/Pistenerweiterung unterm Lift; die Bäume rechts unten sind mittlerweile sicher alle unterm Dreck verschwunden.
Hier ein Bsp. Querschnitt am 2. Jm Steilhang<br />1 - Böschung zwischen Piste (1) und Lift<br />2 - Hangböschung von Piste (1); hier wächst seit Abtragung 2013 nichts! <br />3 - natürliche Vegetation über ein paar hm<br />4 - neue Böschung von Piste (1b); die einzelne Birke ist dieselbe wie bei @SaxSki<br />Meinung: Investiert bitte nochmal 100000 in eine ordentliche Landschaftsbaufirma, welche sich um diese Hänge kümmert. Danke.
Hier ein Bsp. Querschnitt am 2. Jm Steilhang
1 - Böschung zwischen Piste (1) und Lift
2 - Hangböschung von Piste (1); hier wächst seit Abtragung 2013 nichts!
3 - natürliche Vegetation über ein paar hm
4 - neue Böschung von Piste (1b); die einzelne Birke ist dieselbe wie bei @SaxSki
Meinung: Investiert bitte nochmal 100000 in eine ordentliche Landschaftsbaufirma, welche sich um diese Hänge kümmert. Danke.
IMG_6049.JPG-1.jpg (473.17 KiB) 2349 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor V4Show für den Beitrag (Insgesamt 3):
Klinovecodolmannskifam
Saison 17/18 4x Klinovec 1x Neklid 1x Fichtelberg 1x Plesivec
Saison 18/19 8x Klinovec 1x Fichtelberg 1x Plesivec
Saison 19/20 6x Klinovec 1x Fichtelberg
2x Hochzillertal 1x Mayrhofen 1x Zillertalarena

Benutzeravatar
odolmann
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 671
Registriert: 30.09.2013 - 08:27
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Leipzig
Hat sich bedankt: 211 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von odolmann » 26.08.2020 - 22:44

@ Trailpark Plesivec: das wird keine Konkurrenz zum Klinovec, eher eine Ergänzung. Allein die Länge der Trails ist eben deutlich geringer, auch ist die MODRY nicht ganz so schnell und rhythmisch zu fahren wie RUBIN am Klinovec. Ich sehe es als eine Ergänzung, gerade die endurolastigen schwarzen Abfahrten machen Laune und bieten Abwechslung. Die Jumpline haben wir mehrfach gefahren, da ist schnell hochgeschoben oder gestrampelt, gut um die Technik zu verbessern, an neue/höhere Sprünge zu gewöhnen oder Tricks zu üben - ist wirklich super gebaut. Eher mittelmäßig sind die Radhalterungen am Lift - je nachdem wie das Personal mein Rad einhängte wurde das Hinterrad über den Boden gezerrt und einmal mussten wir (eben den Bügel geschlossen) das Rad selber neu positionieren weil der Rahmen nur in einer von zwei Haken sicher hing. Auch sind die Haken zu kurz, paar mal hatte sich die Pedale vor den Schließbügel geklemmt. Aber lass die mal weiter Erfahrungen sammeln und Trails bauen - wir schauen nächste Saison wieder vorbei wie sie dastehen.

@ Hranice: Okay, gemessen am Baustart im Herbst 2018 ist der Baufortschritt seit Anfang des Jahres (nur UG mit Naturstein verkleidet, sonst fensterloser Rohbau bis ins EG) in diesem Sommer doch sichtbarer. Aus der Ferne hatte ich die Fenster nicht erkannt und das Obergeschoss ist auch hinzu gekommen. Immerhin ist der Baukörper nun geschlossen und Dämmung lagert vor Ort, der Innenausbau könnte alsbald starten. Ich wünsche es den Betreibern dass es bis zur kommenden Saison fertig wird, bleibe aber skeptisch denn es wurde ja bereits mit der Eröffnung für Dezember 2019 geworben.
Winter 2019/20: 9x Klínovec-Neklid
Winter 2018/19: 7,5x Klínovec-Neklid, 5x Hranice-Za Prahou, 3x Plesivec, je 1x Othal / Bärenstein / Lößnitz / Kreherwiese / Neudorf
Winter 2017/18: je 5x Klínovec / Hranice, je 4x Othal / Plesivec, 3x Neklid, je 1x Novako / Augustusburg
Winter 2016/17: 5x Klínovec, 3x Novako, je 2x Neklid / Hranice, je 1x Plesivec / Neklid / Othal / Kreherwiese / Kö'walde / Zwönitz / Bärenstein / Hintertux
Winter 2015/16: 5x Klínovec, je 2x Plesivec / Neklid / Novako, 1x Othal (Nachtski)
Winter 2014/15: 9x Klínovec, 2x Plesivec, je 1x Neklid / Novako / Kreherwiese

Windguru
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 3
Registriert: 03.11.2019 - 12:52
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Windguru » 08.09.2020 - 14:13

Im Klinovec-Funpark finden momentan auch Erdarbeiten statt. Auf der Webcam vom Miniareal sind Bagger zu sehen, die am kleinen Bach und an den Landehügeln der Kicker arbeiten. Die Neklid-Shaper haben hier ein Foto hochgeladen: https://www.instagram.com/p/CEv1lA2BVPa/

Klinovec
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 751
Registriert: 07.04.2012 - 11:51
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Klinovec » 25.09.2020 - 17:35

Da in diesem Sommer wenig Neuigkeiten aus dem Erzgebirge zu berichten waren, mal etwas, was vor einigen Tagen auf FB beim Keilberg zu lesen war. Vergangene Woche sind von TechnoAlpin 13 Lanzen und 6 Propellermaschinen geliefert worden. Auf dem Foto war eine TR 8 zu sehen. Ob nun alle 6 Stck. TR 8 sind, war dem Beitrag nicht zu entnehmen. 2 der Propellermaschinen werden auf einer Liftstütze montiert und unterhalb der Brücke auf der Parezovka aufgestellt. Eine sehr sinnvolle Maßnahme.
Und noch etwas OT: Seit 23.9. ist der Kreis Karlovy Vary Risikogebiet. Also bitte nicht auf die Idee kommen, über den Grenzübergang Oberwiesenthal, einzureisen. Ich sag nur, Quarantäne. Der wenige Kilometer entfernte Grenzübergang in Bärenstein kann ( momentan ) genutzt werden, da dort der Kreis Usti nad Labem ist, der noch kein Risikogebiet ist. Und um die Sache noch komplizierter zu machen, Loucna ist kein Risikogebiet, Bozi Dar ist Risikogebiet. Die Grenze der beiden Kreise verläuft genau im Keilberggebiet. OT beendet.
Edit: Tschechien ist jetzt komplett Risikogebiet.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Klinovec für den Beitrag:
skifam
Saison 2013/14 4x Alpin; 1x Langlauf
Saison 2014/15 8x Alpin; 5x Langlauf
Saison 2015/16 8x Alpin; 4x Langlauf
Saison 2016/17 10x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2017/18 13x Alpin; 9x Langlauf
Saison 2018/19 11x Alpin; 6x Langlauf
Saison 2019/20 6x Alpin

Benutzeravatar
skifam
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 244
Registriert: 12.12.2014 - 22:09
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von skifam » 26.09.2020 - 13:15

Hallihallo.
Propellermaschinen werden auf einer Liftstütze montiert und unterhalb der Brücke auf der Parezovka aufgestellt. Eine sehr sinnvolle Maßnahme.
Das kann ich nur bekräftigen.

Zweiter Teil des Beitrags entfernt. Corona-Themen bitte ausschließlich in den entsprechenden Threads diskutieren! / Mod. schmidti
MagnumPISkifam
2020/21 Zermatt
2019/20 mir war 7 bis 15Tage danach ziemlich coronerich...: :naja: WolkensteinSelva,Val diFassa, Arabba, Corvara, St.Christina, FlimsLaaxFalera, Klinovec 2018/19 Sierra Nevada, KlinovecNeklid,Othal, KlinovecNeklid, Feldberg, EngelbergTitlis, HaslibergMeieringen, GrindelwaldWengen, Klinovec, Stubaital
2017/18 Stubaital, Klinovec,Klinovec,Klinovec (skiline 15957hm pro Tag alltimerecord)
2016/17 Stubaital, Klinovec, Zermatt, Klinovec, Othal, Klinovec, Sierra Nevada,
2015/2016 Zermatt, Kandel, Klinovec, Hintertux, Klinovec, Zermatt, Klinovec,


Benutzeravatar
Radim
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1383
Registriert: 27.09.2006 - 22:33
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 4
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ostrava (CZ)
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Radim » 26.09.2020 - 13:30

Tech. Daten von 6-CLD/B Neklid: Länge 1115 m, HU 291 m, Förderleistung 3000 P/h, 69 Stk. Sessel, Sesselgarage unterflur am Berg.

Bau in 2021 ist sehr unwahrscheinlich.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Radim für den Beitrag (Insgesamt 8):
GIFWilli59V4ShowKlinovecHolzwurmComeback_CZodolmannSaxSkisnowgeek
Seilbahnen in Tschechien - alles über Seilbahnen in Tschechien

Lift-World.info - alles über Lifte

Benutzeravatar
einmann
Massada (5m)
Beiträge: 51
Registriert: 06.10.2012 - 14:58
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: 01809/Dohna
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von einmann » 27.09.2020 - 19:03

Hab am Wochenende einen kleinen Ausflug ins Osterzgebirge gemacht. Und durfte in Altenberg einen neuen Schlepplift am Skihang besichtigen.

Artikel über den Bau der Anlage https://www.saechsische.de/altenberg/ne ... -plus.html

Wusste gar nicht das es in Polen auch Lift Hersteller gibt.

Anbei ein paar Bilder der Anlage.


Strecke
Strecke

Steuerstand
Steuerstand
SEW Antrieb
SEW Antrieb
Steuerung
Steuerung
Dateianhänge
Bergstation
Bergstation
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor einmann für den Beitrag (Insgesamt 4):
KlinovecodolmannGIFWilli59V4Show
Wintersaison 2015/16:
1x Senftenberg, 1x Obergurgl, 1x Ischgl, 1x Pec pod Snezka/Cerna hora, 1x Spindlermühle (Stoh)
3x Spindlermühle komplett 2x Plose 1x Bergeralm 17x Sella Ronda/Cortina d Ampezzo/ Alta Badia 1x Pessivec 3x Klinovec

Wintersaison 2016/17:
2x Kitzbühel, 1x Kitzsteinhorn, 3x Spindleruv Mlyn, 1x Telnice, 1x Bournak und nun wartet er der Pisten die noch kommen

Benutzeravatar
GIFWilli59
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3858
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2200 Mal
Danksagung erhalten: 999 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von GIFWilli59 » 28.09.2020 - 00:06

Die Firma Snowmax kannte ich bisher nur als Schneekanonenhersteller, aber sie bieten auch Schlepplifte an: http://snowmax.pl/de/tellerlift/
Die Stangen sind dann aber fest oder fahren die sich teleskopartig aus (z. B. zur Dämpfung)?

snowgeek
Massada (5m)
Beiträge: 52
Registriert: 02.04.2015 - 21:05
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von snowgeek » 28.09.2020 - 14:01

Radim hat geschrieben:
26.09.2020 - 13:30
Tech. Daten von 6-CLD/B Neklid: Länge 1115 m, HU 291 m, Förderleistung 3000 P/h, 69 Stk. Sessel, Sesselgarage unterflur am Berg.

Bau in 2021 ist sehr unwahrscheinlich.
Wie immer vielen Dank @Radim für das Update. Dies spricht dafür dass die Planung soweit steht und man sich bereits mit einem Hersteller auf ein Produkt geeinigt hat - oder geht man mit Details wie die Anzahl der Sessel in eine Ausschreibung?

Interessanterweise scheinen die Angaben zu Länge und HU nicht ganz zu früheren Angaben zum genauen Verlauf zu passen (zum Beispiel hier: https://www.ostrov.cz/assets/File.ashx? ... enty=12145). Vielleicht hat man die Bergstation nun doch etwas weiter bergwärts in Richtung Südosten angelegt? Man darf in jedem Fall gespannt sein.

Was den Zeitrahmen angeht meintest du ja bereits vor einiger Zeit dass es eher 2022/2023 wird. Hoffentlich macht die nächste Saison keinen wirtschaftlichen Strich durch die Rechnung, wegen der Landesgrenze ist man ja ohnehin etwas benachteiligt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor snowgeek für den Beitrag:
skifam

Benutzeravatar
Radim
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1383
Registriert: 27.09.2006 - 22:33
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 4
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ostrava (CZ)
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von Radim » 28.09.2020 - 14:37

snowgeek hat geschrieben:
28.09.2020 - 14:01
Wie immer vielen Dank @Radim für das Update. Dies spricht dafür dass die Planung soweit steht und man sich bereits mit einem Hersteller auf ein Produkt geeinigt hat - oder geht man mit Details wie die Anzahl der Sessel in eine Ausschreibung?
Planung läuft schon, über Hersteller der Bahn wurde aber noch nicht entscheidet - das hat noch Zeit.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Radim für den Beitrag:
snowgeek
Seilbahnen in Tschechien - alles über Seilbahnen in Tschechien

Lift-World.info - alles über Lifte

Benutzeravatar
GIFWilli59
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3858
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2200 Mal
Danksagung erhalten: 999 Mal

Re: Neues im Erzgebirge (D, CZ)

Beitrag von GIFWilli59 » 28.09.2020 - 15:41

snowgeek hat geschrieben:
28.09.2020 - 14:01
- oder geht man mit Details wie die Anzahl der Sessel in eine Ausschreibung?
Würde mich zugegebenermaßen auch wundern. Andererseits hat man bei gegebener Förderleistung und FBM-Typ (3000 p/h / 6KSB => 7,2 s Intervall) Länge (1191 m) und Geschwindigkeit (realistisch gesehen entweder 5 oder 6 m/s) schon grob die Sesselzahl berechnen.
Bei 5 m/s = 36 m Intervall: 1191 m x 2 / 36 = 66(,2)
Bei 6 m/s = 43,2 m Intervall: 1191 m x 2 / 43,2 = 55(,1)

Wie viele Sessel sich dann jeweils "zusätzlich" in den Stationen befinden, kann ich aber nicht wirklich abschätzen. Da kommt es sicher auf die Länge der Station an.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor GIFWilli59 für den Beitrag:
snowgeek


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Sabre43 und 18 Gäste