Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn + Maiskogel

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Pauli
Brocken (1142m)
Beiträge: 1152
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Pauli » 05.06.2016 - 17:01

Ja
Auf dem Kitzsteinhorn ist anstelle der Schmiedingergletscherlifte I und II eine 8er-Sesselbahn mit beheizten Sitzen und Wetterschutzhauben geplant.
(http://www.salzburg.com/nachrichten/sal ... en-198576/)
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm


Benutzeravatar
schmittenfahrer
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1488
Registriert: 09.03.2008 - 09:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von schmittenfahrer » 05.06.2016 - 18:17

lanschi hat geschrieben:Auffällig ist der geringe Höhenuntershcied der neuen KSB - wenn die Angaben in den SN stimmen, überwindet die neue 8KSB lediglich 245 hm und dürfte somit eher unterhalb der bisherigen Ausstiegsstelle enden?
http://www.salzburg.com/nachrichten/sal ... en-198576/
Das ist richtig, der SL geht laut HP von 2530 m bis 2842 m, man spart also gute 60 hm beim neuen Lift ein. Demnach wird man also (vorausgesetzt die Zahlen stimmen) die letzte noch vorhandene Eisfläche nicht überbrücken mit der KSB. Die Bergstation müsste also ca. bei der vorletzten Stütze des jetzigen SL liegen, was wohl der aufwändigeren Bergstationskonstruktion, die am gleichen Standort wie beim SL anfallen würde, geschuldet ist.
Skitage Saison 2013/14: 30
-----------------------------------------
"Wachset in eure Ideale hinein, damit das Leben sie euch nicht nehmen kann" Albert Schweitzer

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4356
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Stani » 05.06.2016 - 18:33

schmittenfahrer hat geschrieben: Das ist richtig, der SL geht laut HP von 2530 m bis 2842 m, man spart also gute 60 hm beim neuen Lift ein. Demnach wird man also (vorausgesetzt die Zahlen stimmen) die letzte noch vorhandene Eisfläche nicht überbrücken mit der KSB. Die Bergstation müsste also ca. bei der vorletzten Stütze des jetzigen SL liegen, was wohl der aufwändigeren Bergstationskonstruktion, die am gleichen Standort wie beim SL anfallen würde, geschuldet ist.
also bei der vorletzten Stütze ist noch der Gletscher da...

j-d-s
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3290
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von j-d-s » 05.06.2016 - 19:33

schmittenfahrer hat geschrieben:
lanschi hat geschrieben:Auffällig ist der geringe Höhenuntershcied der neuen KSB - wenn die Angaben in den SN stimmen, überwindet die neue 8KSB lediglich 245 hm und dürfte somit eher unterhalb der bisherigen Ausstiegsstelle enden?
http://www.salzburg.com/nachrichten/sal ... en-198576/
Das ist richtig, der SL geht laut HP von 2530 m bis 2842 m, man spart also gute 60 hm beim neuen Lift ein. Demnach wird man also (vorausgesetzt die Zahlen stimmen) die letzte noch vorhandene Eisfläche nicht überbrücken mit der KSB. Die Bergstation müsste also ca. bei der vorletzten Stütze des jetzigen SL liegen, was wohl der aufwändigeren Bergstationskonstruktion, die am gleichen Standort wie beim SL anfallen würde, geschuldet ist.
Bei den Angaben von Längen/Höhen etc. von Schleppliften muss man immer vorsichtig sein, denn man steigt ja nicht bei den Umlenkscheiben (die aber wohl für die Daten genommen werden) ein und aus, sondern kurz danach/vorher.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9463
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von lanschi » 05.06.2016 - 19:51

Also laut Kartenmaterial von outdooractive.com liegt die Bergstation (sieht dort mutmaßlich eher nach der Ausstiegsstelle und somit nicht nach der Höhe der Umlenkscheibe aus) auf ca. 2810 m.
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Benutzeravatar
schmittenfahrer
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1488
Registriert: 09.03.2008 - 09:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von schmittenfahrer » 05.06.2016 - 19:55

Das würde beim Schmiedingerlift allerdings auch keine 60 hm ergeben :wink: .
@stani: deshalb schrieb ich auch "ca.". Dann sagma halt "zwischen vorletzter und drittletzter Stütze", denn da ist derzeit das "Gletscherende".
Skitage Saison 2013/14: 30
-----------------------------------------
"Wachset in eure Ideale hinein, damit das Leben sie euch nicht nehmen kann" Albert Schweitzer

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9463
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von lanschi » 05.06.2016 - 20:04

Hier noch ein Foto von schmittenfahrer vom letzten August:
http://fs2.directupload.net/images/150827/seof3zop.jpg

Mit den derzeitigen Informationen kann wohl davon ausgehen, dass die Bergstation unmittelbar auf Höhe des damaligen Gletscherendes (und damit in etwa im Bereich der vorletzten Stütze des SL) platziert wird. Das deckt sich dann auch ziemlich genau mit dem Kartenmaterial von outdooractive.com. Der interessante Teil des Schmiedingerhangs (d.h. oberhalb der Engstelle) würde damit um gut 15-20% seiner Länge kastriert...
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg


Benutzeravatar
Theo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3227
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Theo » 05.06.2016 - 20:27

Das ist der Teufel bei allen Skigebieten wo irgend etwas mit Gletschern, Toteisfeldern und dergleichen zu tun haben. Wann und wie soll man bauen damit man nicht in 10 Jahren einen nutzlosen Lift da irgendwo in der Landschaft stehen hat weil man zu hoch rauf gebaut hat oder sich in den Hintern beisst weil man jetzt weiter hoch bauen könnte. Einerseits würde man liebend gerne noch zuwarten, andrerseits will oder braucht man den Lift jetzt.
Das wird in diesem Fall hier mit ca. 700 m Bahnlänge eine kurze Sache, aber weiter hoch kommt man derzeit halt auch nicht. Die Bilder auf GE sind ja von 2015 und daher quasi topaktuell.
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17930
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 949 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von starli » 06.06.2016 - 12:11

Theo hat geschrieben:Das ist der Teufel bei allen Skigebieten wo irgend etwas mit Gletschern, Toteisfeldern und dergleichen zu tun haben. Wann und wie soll man bauen damit man nicht in 10 Jahren einen nutzlosen Lift da irgendwo in der Landschaft stehen hat weil man zu hoch rauf gebaut hat oder sich in den Hintern beisst weil man jetzt weiter hoch bauen könnte.
Deshalb eignen sich SL am Gletscher einfach besser. Wobei viel Gletscher hier ja eh nicht mehr ist. Das bisschen Gletscher da an den oberen beiden Stützen hätte man genauso gut sprengen können, das taut in 2 Jahren eh ab ,)
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

obertauern93
Massada (5m)
Beiträge: 94
Registriert: 31.07.2010 - 22:35
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von obertauern93 » 07.06.2016 - 12:13

Ich war vergangenen Samstag + Sonntag oben. Es wurde eifrig an den Stützen der Schmiedlinger Lifte gearbeitet. Seile waren zu dem Zeitpunkt schon demontiert und die Seilrollen wurden im laufe der 2 Tage entfernt.
Laut einem Liftangestellten kommt ein 8er Sessellift. Materialseilbahn haben sie auch schon bereits irgendwo. Aufgebaut bzw. gesehen habe ich sie aber nicht.

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9463
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von lanschi » 08.06.2016 - 18:36

SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4356
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Stani » 08.06.2016 - 21:22

weiß jmd zufällig ob mit der neuen Bahn auch die rechte Piste reaktiviert wird ? dieses Jahr war nur der untere Abschnitt im Betrieb, glaub erst mit März/April.

Benutzeravatar
Schwoab
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2443
Registriert: 27.11.2002 - 22:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Schwoab » 09.06.2016 - 23:37

Interessante Investition. Bin gespannt ob in diesem Zusammenhang auch die Beschneiung bis fast bis zur Bergstation ausgebaut wird. Technisch dürfte dies kein Problem sein, notwendig wäre es allemal...zumindest wenn man eine recht breite Piste auch im November/Dezember/Januar anbieten möchte.


Benutzeravatar
hook
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 599
Registriert: 01.02.2011 - 16:35
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 1
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Im Herzen Westfalens
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von hook » 10.06.2016 - 07:48

Jetzt mal eine Laienfrage:
Hätte man "das bißchen Eis" da für eine Bergstation auf Höhe der alten Schlepplifte nicht einfach wegbaggern können- wenn es in 5 Jahren so oder so weg ist? Und wenn es noch ein wenig nachschiebt von oben von Jahr zu Jahr, kann man dann ja auch wegbaggern?
Oder Möglichkeit 2: Bergstation auf den äußerst rechten Rand der Felsnase? (Ich denke, dann wäre die Genehmigung schwieriger geworden, weil längere Trasse?).
Skitage 2017/18:
17.12.17 0,5 Willingen, Sauerland, Hessen
19.01.18 0,5 Winterberg Flutlicht, Sauerland, NRW
17.02-23.02.18 7 Tage Falcade, Passo San Pellegrino, Dolomiten, Trentino/Belluno
26.03-02.04.18 8 Tage La Villa, Alta Badia, Dolomiten, Südtirol
Skitage 2018/19:
19.12.18 0,5 Winterberg, Sauerland, NRW
01.02.19 0,5 Willingen Flutlicht, Sauerland, Hessen
10.03-16.03.19 7 Tage La Villa, Alta Badia, Dolomiten, Südtirol
geplant 2019/20:
--
Videos auf vimeo

Benutzeravatar
Theo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3227
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Theo » 10.06.2016 - 18:10

Oder Möglichkeit 2: Bergstation auf den äußerst rechten Rand der Felsnase?
Einfach meinen Beitrag vom 5.6. nochmals durchlesen, dann weisst du warum das keine so gute Idee ist. Du solltest nämlich in ein paar Jahren hinten dann auch noch wegfahren können. Da der Gletscher dort sicher auch nicht zunehmen wird könnte das mit der zeit aber ein gewaltiges Problem werden. Hier gilt wohl die Devise: Kürzer bauen als gewünscht, dafür aber sicher sein dass es in 20 Jahren auch noch funktioniert.
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9463
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von lanschi » 17.06.2016 - 19:48

Auf Basis der aktuellen Webcambilder scheint die Trasse der neuen Bahn mittlerweile einigermaßen klar zu sein:
http://static7.bergfex.at/webcams/archi ... c25d21.jpg

Zum Vergleich hier noch ein Bild aus fast identischer Perspektive beim Schnee-Höchststand in dieser Saison:
http://static1.bergfex.at/webcams/archi ... fc821e.jpg

Wenn die MSB in der Trasse der 8KSB entsteht (wovon ich ausgehe), dann dürfte es in der Tat bis etwa auf Höhe der ehemals vorletzten SL-Stütze gehen. Das hätte aber den Vorteil, dass man - vom Gletscherjet 4 kommend - in einem Zug und vor allem oberhalb der (natürlich queren müssenden) 8KSB-Fahrer durchziehen kann.

Die GBK AG müsste halt endlich auch mal den untersten, gletscherfreien Pistenabschnitt ordentlich verbreitern... :roll:
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9463
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von lanschi » 27.06.2016 - 18:08

Baubeginn für Salzburgs höchst gelegene Sesselbahn
http://www.kitzsteinhorn.at/de/presse/p ... zsteinhorn

Dazu auch weiterer Ausbau der Beschneiung um 2 Hektar (wo?) um 2,5 Mio. Euro.
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4356
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Stani » 28.06.2016 - 19:06

bzgl Beschneiung: logisch wäre die rechte Schmiedingerabfahrt, oder ?

Benutzeravatar
Werna76
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3153
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 195 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Werna76 » 28.06.2016 - 22:31

Am Gletscher darf doch nicht beschneit werden?!
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild


Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6275
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Seilbahnjunkie » 29.06.2016 - 08:46

Warum das denn?

j-d-s
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3290
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von j-d-s » 29.06.2016 - 09:31

Damit er schneller schmilzt?
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski

Benutzeravatar
Werna76
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3153
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 195 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Werna76 » 29.06.2016 - 11:22

Also ganz sicher bin ich mir nicht ob das noch gilt.
Aber vor zig Jahren gabs doch mal was... Beschneiung in Salzburg oberhalb der Baumgrenze nur mit Ausnahmegenehmigung, Ausnahmegenehmigung fürs Kitzsteinhorn ok, aber nach dem Motto bis hierher und nicht weiter?
Bitte mich zu korrigieren wenn ich da was verwechsle.
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

Benutzeravatar
Korski
Massada (5m)
Beiträge: 20
Registriert: 19.06.2014 - 13:28
Skitage 17/18: 32
Skitage 18/19: 19
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 82343 Pöcking
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Korski » 29.06.2016 - 11:46

Vielleicht verwechselst du was mit den deutschen, da gilt genau diese Regelung. @Werna76

Gesendet von meinem E6553 mit Tapatalk

Schnee
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 129
Registriert: 09.10.2004 - 20:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: nahe Mödling
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Schnee » 29.06.2016 - 13:31

wissenschaftliche Arbeit zur Beschneiung am Kitzsteinhorn, allerdings ein paar Jahre alt:
vg.:
http://www.stahl.co.at/wp-content/uploa ... -Sicht.pdf

Thunderbird80
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 848
Registriert: 16.11.2006 - 11:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kaprun-Maiskogel

Beitrag von Thunderbird80 » 13.07.2016 - 15:00

hmm irgendwie glaube ich nicht dran das die diesen sommer kommt :(


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], JB, Snow Wally und 17 Gäste