Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn + Maiskogel

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Naturschneeliftler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 900
Registriert: 14.12.2011 - 19:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Naturschneeliftler » 18.08.2016 - 13:28

Werna76 hat geschrieben:
Albert Rattensperger: "Aktuell in der Entwurfsphase ist der Bau einer im Winter und Sommer geöffneten 10er-Einseilumlaufbahn vom Kapruner Ortszentrum auf den Familienberg Maiskogel. Im Anschluss ist eine 3S-Verbindungsbahn für Ski- und Ausflugsgäste vom Maiskogel zum Langwiedboden am Kitzsteinhorn auf 1976 Metern Seehöhe geplant."
Die angesprochene 10er-Seilbahn soll aus zwei Sektionen bestehen. Die untere Sektion ersetzt auf derselben Trasse die Panoramabahn Schaufelberg, eine 4er-Sesselbahn. Die obere Sektion führt auf einer neuen Trasse zur Saulochalm in etwa 1500 Metern Seehöhe. Von dort würde man dann mit der geplanten 3S-Bahn zum Langwiedboden bei der Bergstation des Gletscherjet 1 gelangen. Neue Pisten sind nicht geplant. Die Hänge im Bereich der Verbindungsbahn sind zu steil und für eine skitechnische Erschließung nicht geeignet.
Nicht Geeignet ist jetzt so halb wahr...
mit nur einer 3S stimmt das zwar, wenn man es "gscheid§" machen würde bräuchte man 3-4 Bahnen:
Langwied-Tristkogel --- Länge etwa 1500 - 1600 Meter (Dunkelgrün)
Tristkogel-Station im Nirwana --- Länge 1700-2000 Meter (Blau)
Station im Nirwana-Unterbergalm --- Länge 1500 Meter [pistenlos] (Orange)
Unternberg-Maiskogel (LSAP -Gelände) (Hellgrün)
Die Nationalparksgrenze verläuft ab Maurerkogel Westlich in Richtung Stubachtal, von da her nichts im Nationalpark
Geplante 3S Länge 4500 Meter) Schwarz
Bild

Ich seh das in dem Falle, was geplant ist so wie Miki, vor allem, weil es anders möglich wäre
--- Endlich ein vernünftiges Avatar seit Januar 2017 ---
--- Die Berge zu vermessen, ist zwar anspruchsvoll, macht aber auch unglaublich viel Spaß ---


Benutzeravatar
Werna76
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3078
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Werna76 » 18.08.2016 - 17:30

Stimmt, Nationalparkgrenze ist ein Stück weiter oben, hab auch nachgeschaut.
Bin mir aber nicht so sicher ob die Gemeinde Piesendorf das einfach so hinnimmt, dass du ihr da ein paar Kapruner Lifte ins Gemeindegebiet stellen willst :wink:
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

Benutzeravatar
Naturschneeliftler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 900
Registriert: 14.12.2011 - 19:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Naturschneeliftler » 18.08.2016 - 22:49

Gut, daran hab ich jetzt nicht gedacht (weil ich auch in Google Earth keine Gemeindegrenzen habe).
Das dürfte dann auch wohl die Erklärung dafür sein, warum die vom Maiskogel ihre Schneegrabenbahn nicht verwirklichen, die geht dann ja auch voll ins Piesendorfer Gemeindegebiet.
--- Endlich ein vernünftiges Avatar seit Januar 2017 ---
--- Die Berge zu vermessen, ist zwar anspruchsvoll, macht aber auch unglaublich viel Spaß ---

Jemp
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 121
Registriert: 22.10.2004 - 13:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Jemp » 18.08.2016 - 23:36

Hallo naturschneeliftler,

Deine Gedanken sind trotzdem sehr gut weil...
Warum nicht eine reaktivierung der Piste/Lift am Unterbergalm und dann eine umsetzung vomTristkogelprojekt so wie schon mal geplant in 2005/2006. Infos findet man hier im forum.
Was dann noch fehlt wäre möglich...eine Verbindung mit Piste über das Dietersbachkar. Da gibt es jetzt schon schöne Pisten für tourenskifahrer.

MfG aus.Luxemburg

Benutzeravatar
Werna76
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3078
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Werna76 » 18.08.2016 - 23:58

Ich find die Idee prinzipiell auch gut und mit Piesendorf würde man sich vermutlich schon irgendwie einigen können, aber für massentaugliche Pisten ist das dort hinten definitv zu steil.
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

Benutzeravatar
Naturschneeliftler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 900
Registriert: 14.12.2011 - 19:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Naturschneeliftler » 19.08.2016 - 10:16

Werna76 hat geschrieben:Ich find die Idee prinzipiell auch gut und mit Piesendorf würde man sich vermutlich schon irgendwie einigen können, aber für massentaugliche Pisten ist das dort hinten definitv zu steil.
Die Steilheit einer Piste hängt stark mit der Linienführung zusammen, Platz ist ja auch genug da, da kann man was machen.
Die Langwiedabfahrt ist da ja ein relativ gutes Beispiel dafür, Direktlinie (Black Mamba) ist steil und untauglich, Umfahrung mit etwas Arbeit wird dann als Hauptabfahrt ausgeschrieben und ist wegen der Enge dann teilweise ein Tragödienhang...
und am Platz sollte es nicht scheitern.
Davon abgesehen, hängt die Massentauglichkeit einer Abfahrt vor allem von Pflege, Zustand und Markierung ab. (Saalbach macht die Jausern ja auch Blau, obwohl der Schlusshang in einem sonst Flachen Kleingebiet als Schwarz durchgeht)
--- Endlich ein vernünftiges Avatar seit Januar 2017 ---
--- Die Berge zu vermessen, ist zwar anspruchsvoll, macht aber auch unglaublich viel Spaß ---

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von miki » 19.08.2016 - 10:40

@Naturschneeliftler: :zustimm: , genau so hätte ich es gezeichnet. Natürlich wäre deine orangefarbene Bahn auch pistenlos, aber wesentlich kürzer als die nun geplante Monster - 3S.

(ein gutes Beispiel ist IMO die Golden Gate in Sölden: so weit es ging wurden Sesselbahnen + Pisten gebaut und nur der letzte Abschnitt mit einer pistenlosen 8EUB überbrückt; hätte man die Verbindung heutzutage geplant wäre es wahrscheinlich ne 3S vom Rotkogl zum Parkplatz am Rettenbach geworden :evil: )

Apropos LSAP - Lift (+ Piste) Unterbergalm: weiss denn jemand warum dieser Skigebietsteil aufgegeben wurde? Grundbesitzer, Umweltheinis? Wenn es nur am Geld liegen würde, könnte man ja z. B. als die 6KSB gebaut wurde, eine der damals abgebauten DSBs dort aufstellen, die waren ja damals noch in sehr gutem Zustand?
Saison 2018/19 beendet: 53 Skitage = 14x Petzen, 5x Pohorje, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, Nassfeld, La Thuile, Moterosa Ski, Turrach, 1.5 x Hochstein, 1x Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Courmayeur, Pila, Kanin, 0.5x Zettersfeld.


Axelbern
Massada (5m)
Beiträge: 6
Registriert: 18.08.2010 - 12:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Axelbern » 19.08.2016 - 13:22

Der SL Unterbergalm wurde wegen Probleme mit dem Grundbesitzer aufgegeben.

Jemp
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 121
Registriert: 22.10.2004 - 13:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Jemp » 20.08.2016 - 10:47

@Werna76:
Massentauglich ist es da ohne einige machbare Eingriffe nicht, ich sehe das wie dich.

Am Arlberg würden Sie sich freuen wenn Sie so ein Gelände zur Verfügung hätten für die Verbindung Lech/Stuben/Anton.

Wenn man eine bergstation unterhalb vom Tristkogel auf ungefähr 2400 m planen würde bei der Kuppe wo es im Steilhang richtung Dietersbachkar geht wäre ein guter Einstieg für eine schöne schwarze piste geschafft. Das Mittelteil wäre dann wieder eine rote piste gefolgt vin einem 2ten Steilhang.
Theoretisch ginge es dann selbst bis ins Tal nach Hummersdorf und hätte mann auch noch ein Marketing Item....Von 2400m bis auf 750m ins Tal ohne abschnallen...
Bilder von das gamze habe ich zu hause....

Massentauglich könnte man es dan machen durch einige extra Skiwege wie hier oben schon gepostet durch naturschneeliftler.

MfG.

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11533
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Ram-Brand » 20.08.2016 - 21:36

Eigentlich hätte man das Projekt viel eher machen sollen. Z.B. gleich das Funitel aus den Ort heraus dort hoch zu bauen.

Denn wenn es jetzt einen Lift aus dem Ort heraus gibt, wird sich dort alles konzentrieren, denn wer möchte schon mit Bus und PKW zu den hinteren Bahnen noch fahren?!
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von lanschi » 20.08.2016 - 22:06

Also es mag ja gut sein (wenn die neue Achse aus dem Ort tatsächlich kommt), dass man dann in der Wintersaison - wenn hauptsächlich Nächtigungsgäste da sind - "hinten" nur mehr mit dem Gletscherjet 1 fährt und die mittlerweile auch schon 25 Jahre alte Panoramabahn schont und somit noch möglichst lange ohne Um-/Neubau erhalten wird.

Aber grundsätzlich hat der Einstieg hinten meiner Meinung nach zu jenen Zeiten, wo man am Maiskogel gar nicht Ski fahren kann (d.h. die klassischen Gletschermonate Oktober/November bzw. April/Mai/Juni), nach wie vor seine Berechtigung.

Generell auch für die Gletschermonate spannend würde ein Einstieg direkt am Schaufelberg nur dann, wenn sich auch die Betriebszeiten maßgeblich ändern würden: Bei angenommenem Betriebsbeginn der neuen Achse um 08:30 Uhr wäre man wohl kaum vor 08:55/09:00 am Langwiedboden - heute schafft man das mit dem Gletscherjet 1 jedenfalls auf 08:25, teilweise sogar 08:15 Uhr. Diese Bahn müsste also jedenfalls bereits um 07:45 Uhr in Betrieb gehen, um für Tagesgäste eine wirkliche Alternative darzustellen...
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

stavro_
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1446
Registriert: 06.10.2005 - 16:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von stavro_ » 20.08.2016 - 23:11

als ich das mit der 3S gelesen hab, war mein erster gedanke auch, was für ein unfug.
weil mir eine skigebieterweiterung, mittels einer variante mit mehreren bahnen, als skifahrer natürlich auch besser gefallen hätte.
aber so eine variante wäre halt nur bedingt ganzjahres tauglich und in diese richtung muss man leider auf grund der klimaänderung denken.
ich würde sogar so weit gehen zu meinen, dass man die bahn, auch wenn's jetzt vllt anders beworben wird, eher für den sommerbetrieb errichten will
und falls sie so kommt, vllt wirklich eine panoramabahn gar nicht mehr ersetzt.

ps: wenn man sich die bilder der letzen tage vom gletscher so ansieht, ein wahnsinn wie das dort mittlerweile aussieht.
da ist wirklich nicht mehr viel substanz da. der (zumindest gefühlt) relativ gletschergnädige sommer, wir da leider auch nicht viel ändern.

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4348
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Stani » 23.08.2016 - 23:17

derzeit wird u.a. der Steilhang der AC Abfahrt, bzw der Bereich zwischen den zwei Abfahrtsvarianten planiert u rekultiviert, damit entsteht eine megabreite Piste hier. sie neue 10a mündet in den Steilhang der 12 Abfahrt, also wie es momentan aussieht wird die Situation am letzten Steilhang eher verschärfen...
Rettenwandabfahrt im oberen Bereich bekommt eine neue Pistenführung.

bzgl neuer Sesselbahn: Sowohl an der Berg auch an der Talstation Roharbeiten, Stützenfundamente teilweise schon halbfertig.


Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von lanschi » 25.08.2016 - 21:37

Der letzte Hang der AC-Abfahrt ist scheinbar auch eine ewige Baustelle... :roll:

Kannst du bei Gelegenheit mal ein paar Fotos vom Fortschritt der Bauarbeiten hochladen? Wie sieht's bezüglich Beschneiungsausbau aus - gibt es neue Kanonen und wenn ja, von welchem Hersteller?
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4348
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Stani » 03.09.2016 - 19:04

lanschi hat geschrieben:Der letzte Hang der AC-Abfahrt ist scheinbar auch eine ewige Baustelle... :roll:

Kannst du bei Gelegenheit mal ein paar Fotos vom Fortschritt der Bauarbeiten hochladen? Wie sieht's bezüglich Beschneiungsausbau aus - gibt es neue Kanonen und wenn ja, von welchem Hersteller?
alle Bilder von 23.8

Berg u Talstation der Schmiedingerbahn

Bild

Bild

Rettenwandabfahrt (10)

Bild

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4348
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Stani » 03.09.2016 - 19:18

Rettenwandabfahrt im unteren Bereich (Ausschnitt) (Piste ist planiert+rekultiviert / Beschneiunsanlage ausgebaut) - Stand: 13.8

Bild


AC Piste im unteren Bereich, Stand. 13.8 , seitdem wurde auch der rechte Teil planiert+rekultiviert

Bild

Baggerarbeiten am steilen Pistenabschnitt (aufm Pistenplan nicht vorhanden, im Winter nur manchmal präpariert) zw AC und Langwiedabfahrt , Stand 13.8. seitdem wurde mehr planiert

Bild

Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 376
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von snowstyle » 04.09.2016 - 08:53

schöne bilder, vielen dank :-)

bei der bergstation der schmiedinger bahn schaut es so aus, als ob die doch recht weit vom magnetköpf entfernt ist, oder? also nicht so nah dran, wie die umlenkrollen vom schlepper waren?

und unter bei der rettenwandabfahrt sieht es so aus, als ob die endlich mal die seite gemacht haben, die unterhalb vom alpincenter ist und die letzte saison eigentlich nie offen war?
schifoan :D
Skitage Saison 2018/2019 bisher 6x Kitzsteinhorn, 4x Schmitten, 14x Hochkönig, 14x Saalbach 4x Kitzbühel 2x Gastein 1x Oberhof

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4348
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Stani » 08.09.2016 - 21:40

baustand am 7. September

BS Schmiedingerbahn, alles noch ziemlich im Rohbau, klar erkennt man Vorschritten

Bild

von Gipfelwelt aus gesehen

Bild

Talstation:
Bild

Stützenfundament
Bild

Arbeiten an der Keespiste (sry für die Qualität)

Bild

Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 376
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von snowstyle » 11.09.2016 - 12:25

servus,

hier ein aktuelles bild von der baustelle am kitz. stand: 11.9.2016. also wenn die bahn im november in betrieb gehen soll, müssen die aber etwas gas geben :D

ansonsten schaut der gletscher noch sehr sommerlich aus und man kann sich bei den geröllmassen kaum vorstellen, dass in ein paar wochen der skibetrieb startet, sofern schnee kommt :-)

Bild
schifoan :D
Skitage Saison 2018/2019 bisher 6x Kitzsteinhorn, 4x Schmitten, 14x Hochkönig, 14x Saalbach 4x Kitzbühel 2x Gastein 1x Oberhof


crusher00
Massada (5m)
Beiträge: 68
Registriert: 27.10.2014 - 15:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von crusher00 » 21.09.2016 - 07:56

nachdem es oben schon - Grade hat und bald zu schneien beginnt. die frage: weiß wer ob die es schaffen, also die baustelle ? - bzw wann? es ist ja immer november die rede...

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von lanschi » 27.09.2016 - 19:42

Zum Thema Alpincenter-Schlusshang - auf nachfolgendem Webcambild kann man sehr gut erahnen, was dort heuer gemacht wurde:
http://static2.bergfex.com/webcams/arch ... fe6531.jpg

Einige wenige Bilder von der Montage der Schmiedingerbahn gibt es hier:
http://www.pro-alpin.com/projekte/kaprun-at/

Von der Sonnenkar-Webcan aus sieht man nach wie vor einige Bagger im Bereich der Trasse der neuen 8KSB arbeiten - Stützen scheinen, abgesehen von jenen, die per LKW erreichbar sind, noch nicht zu stehen.
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 376
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von snowstyle » 29.09.2016 - 10:02

es geht los :D wenn auch nur ganz oben am magnetköpfl, es fehlt halt noch gewaltig viel schnee :-)

ich schau mir das nächste woche mal als fussgänger an, ohne die pisten bis zum gletscherjet 3/4 mittelstation lohnt es sich für mich nicht :mrgreen:

https://twitter.com/ZellKaprun/status/7 ... 1543216128
schifoan :D
Skitage Saison 2018/2019 bisher 6x Kitzsteinhorn, 4x Schmitten, 14x Hochkönig, 14x Saalbach 4x Kitzbühel 2x Gastein 1x Oberhof

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von lanschi » 30.09.2016 - 19:21

Täuscht mich das auf den (zugegebenermaßen nicht sehr guten) Bildern der Sonnenkar-Webcam, oder hat man an der Schmiedingerbahn tatsächlich eine Linie Turmkanonen bis hoch zur Bergstation installiert? 8O
Zuletzt geändert von lanschi am 30.09.2016 - 19:28, insgesamt 1-mal geändert.
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 376
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von snowstyle » 30.09.2016 - 19:24

ich kanns auch nicht richtig erkennen, was das ist. ich fahr aber in der übernächsten woche mal hoch, dann kann ich mal berichten wie es so aussieht und auch paar fotos machen :D
schifoan :D
Skitage Saison 2018/2019 bisher 6x Kitzsteinhorn, 4x Schmitten, 14x Hochkönig, 14x Saalbach 4x Kitzbühel 2x Gastein 1x Oberhof

Jemp
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 121
Registriert: 22.10.2004 - 13:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Jemp » 01.10.2016 - 17:50

Stützenmontage hat angefangen.
Quelle: webcam Sonnenkar :top:


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Streifinator und 14 Gäste