Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn + Maiskogel

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4348
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Stani » 02.10.2016 - 11:46

lanschi hat geschrieben:Täuscht mich das auf den (zugegebenermaßen nicht sehr guten) Bildern der Sonnenkar-Webcam, oder hat man an der Schmiedingerbahn tatsächlich eine Linie Turmkanonen bis hoch zur Bergstation installiert? 8O

hallo Lanschi, so ist es, entlang der ehemaligen Schleppliftstrasse stehen Sufag Kanonen auf Turmen, Beschneiung wurde bis zur Bergstation der Schmiedingerbahn ausgebaut.
auch gute Nachricht bzgl Pistenplanierung, die blaue Piste 8B wurde planiert: die Felsen im oberen Pistenabschnitt wurden völlig weggesprengt und die Piste planiert. Der Bereich wo die DSB die Piste von oben kreuzt.


Benutzeravatar
Schwoab
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2436
Registriert: 27.11.2002 - 22:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Schwoab » 05.10.2016 - 12:48

Stani hat geschrieben:
lanschi hat geschrieben:Täuscht mich das auf den (zugegebenermaßen nicht sehr guten) Bildern der Sonnenkar-Webcam, oder hat man an der Schmiedingerbahn tatsächlich eine Linie Turmkanonen bis hoch zur Bergstation installiert? 8O

hallo Lanschi, so ist es, entlang der ehemaligen Schleppliftstrasse stehen Sufag Kanonen auf Turmen, Beschneiung wurde bis zur Bergstation der Schmiedingerbahn ausgebaut.
auch gute Nachricht bzgl Pistenplanierung, die blaue Piste 8B wurde planiert: die Felsen im oberen Pistenabschnitt wurden völlig weggesprengt und die Piste planiert. Der Bereich wo die DSB die Piste von oben kreuzt.
Beschneiuung bis zur Bergstation Schmiedingerbahn wurde mir bestätigt!

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4348
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Stani » 05.10.2016 - 17:45

mittlerweile stehen die Stützten samt Rollenbatterien, jetzt beginnt die Einhausung der Stationen. eigentlich es ist noch viel zu tun, aber bis November haben die 4 Wochen. wirds schon ausgehen.

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von lanschi » 05.10.2016 - 18:10

Stani hat geschrieben:mittlerweile stehen die Stützten samt Rollenbatterien, jetzt beginnt die Einhausung der Stationen. eigentlich es ist noch viel zu tun, aber bis November haben die 4 Wochen. wirds schon ausgehen.
Aktuelle Fotos? Heute war sicher super Foto-Wetter... :)
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4348
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Stani » 05.10.2016 - 18:39

lanschi hat geschrieben:
Stani hat geschrieben:mittlerweile stehen die Stützten samt Rollenbatterien, jetzt beginnt die Einhausung der Stationen. eigentlich es ist noch viel zu tun, aber bis November haben die 4 Wochen. wirds schon ausgehen.
Aktuelle Fotos? Heute war sicher super Foto-Wetter... :)
nur in der Früh wars gut, Photos hab ich von der neuen Bahn nicht gemacht, werd ich am WE nachholen :)

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von lanschi » 12.10.2016 - 16:16

Neuer Artikel zum Zusammenschluss mit dem Maiskogel - 2017 sollen die Pläne eingereicht werden:
http://salzburg.orf.at/news/stories/2802671/

Interessanterweise ist hier von einer direkten Bahn vom Maiskogel bis zum Alpincenter die Rede... Und auch die langfristige Vision einer seilbahntechnischen Verbindung über Zell und Saalbach bis nach Fieberbrunn wird zumindest thematisiert.
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4348
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Stani » 13.10.2016 - 20:37

lanschi hat geschrieben:Neuer Artikel zum Zusammenschluss mit dem Maiskogel - 2017 sollen die Pläne eingereicht werden:
http://salzburg.orf.at/news/stories/2802671/

Interessanterweise ist hier von einer direkten Bahn vom Maiskogel bis zum Alpincenter die Rede... Und auch die langfristige Vision einer seilbahntechnischen Verbindung über Zell und Saalbach bis nach Fieberbrunn wird zumindest thematisiert.
pfff, halte sinnlos, 80 Mill Euronen sind schon ja ein Haufen Geld ! eher das Kerngebiet weiter ausbauen, Kitzsteinhorn braucht vor allem:

- neue Pisten
- weitere Ausbau der bestehenden Schneianlage
- Beschneiung im oberen Gletscherbereich

mit der genannten Summe sind diese Projekte ganz schön realisierbar, auch eine neue Bahn Richtung Tristkogel wäre dabei. Wenn die neue Bahn kommt und die Pisten bleiben, dann wird der Berg während der Hochsaison hoffnungslos überfüllt.

Allerdings die neue Bahn wäre interessant mit zwei Zwischenstationen, einmal im Bereich Ederalm (ca 1400m) und einmal an der Salzburgerhütte (ca 1800m), Bis zu diesen Bereichen sind auch massentaugliche Pisten möglich.


Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17676
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 110
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 757 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von starli » 14.10.2016 - 12:14

Stani hat geschrieben:eher das Kerngebiet weiter ausbauen, Kitzsteinhorn braucht vor allem:

- neue Pisten
Da oben ist doch schon alles Piste bzw. Route, was möglich ist?
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

stavro_
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1446
Registriert: 06.10.2005 - 16:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von stavro_ » 16.10.2016 - 22:43

sehe ich eigentlich auch so. oberhalb langwied, kann man doch kaum mehr was erschließen. :gruebel:

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von lanschi » 17.10.2016 - 23:09

Der Seilzug an der Schmiedingerbahn seheint mit heute abgeschlossen worden zu sein.

Zu den Erschließungen oben: Skifahrerisch wäre schon viel gewonnen, wenn man die durch den Gletscherrückgang ausgeaperten Engstellen an Maurerlift, an der Schmiedingerbahn im unteren Teil bzw. oberhalb der Mittelstation Gletscherjet 3/4 verbreitern/begradigen würde. Ähnliches müsste auch an der Gletscherseeabfahrt passieren. All das sieht zwar nicht schön aus - aber in einem Massenskigebiet wie dem Kitzsteinhorn gibt es eigentlich kaum eine andere Wahl...
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von lanschi » 23.10.2016 - 20:02

Einige aktuelle Bilder von der neuen Schmiedingerbahn gibt es in meinem Bericht vom heutigen Skitag.
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4348
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Stani » 25.10.2016 - 16:42

lanschi hat geschrieben:Der Seilzug an der Schmiedingerbahn seheint mit heute abgeschlossen worden zu sein.

Zu den Erschließungen oben: Skifahrerisch wäre schon viel gewonnen, wenn man die durch den Gletscherrückgang ausgeaperten Engstellen an Maurerlift, an der Schmiedingerbahn im unteren Teil bzw. oberhalb der Mittelstation Gletscherjet 3/4 verbreitern/begradigen würde. Ähnliches müsste auch an der Gletscherseeabfahrt passieren. All das sieht zwar nicht schön aus - aber in einem Massenskigebiet wie dem Kitzsteinhorn gibt es eigentlich kaum eine andere Wahl...
genau + Tristkogel , mit einer Talstation in der nähe von SLZBer Hütte hätte man 900-1000m Höhenunterschied in einem Stück !

Benutzeravatar
Tommi2015
Massada (5m)
Beiträge: 40
Registriert: 25.12.2015 - 08:31
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Tommi2015 » 25.11.2016 - 18:27

Hier ein Video von der neuen Schmiedingerbahn:

https://www.facebook.com/kitzsteinhorn/ ... 290505393/


Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2029
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 142 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Talabfahrer » 05.02.2017 - 23:05

Bin heute auch mal mit der neuen Schmiedingerbahn gefahren. Durch ihre Lage konnte sie heute trotz des starken Westwindes durchgehend fahren, während der Gletscherjet 4 und die Kristallbahn mittags garagiert wurden, dann aber am mittleren Nachmittag wieder in Betrieb gingen. Auch die Kitz-Schlepplifte fuhren über Mittag wegen des starken Windes nicht.

Direktlink

Benutzeravatar
Cruzader
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1622
Registriert: 06.09.2007 - 19:56
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 18
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Leobersdorf
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Cruzader » 16.02.2017 - 19:02

Kitzsteinhorn: Große Seilbahnfusion in Kaprun


http://salzburg.orf.at/news/stories/2826224/
Saison 18/19: 1x Arabichl 5xAflenz 1xSt.Corona 1xBreitenfurt 6xPuchberg/Schneeberg 1xGemeindealpe 2xUnterberg 1xHochkar

Saison 17/18: 3xGemeindealpe 1xHochbärneck 2xAflenz 5xAnnaberg 2xPuchberg/Schneeberg 3xMariazell 1xKönigsberg 2xWerfenweng 1xSemmering 1xArabichl

Saison 16/17:4xStubaier Gletscher 7xAnnaberg 4xGemeindealpe 4xBürgeralpe 2xPuchenstuben 1xReiteralm+Hochwurzen 1xBad Kleinkirchheim 3xAineck-Katschberg 1xGroßeck-Speiereck 2xPuchberg/Schneeberg 1xUnterberg 1xMönichwald 1xKönigsberg 1x St.Corona FSL 2xTurracher Höhe 2xNassfeld

Saison 15/16: 3xVeitsch-Brunnalm 1xWeinebene 3xBad Kleinkirchheim-St.Oswald 2xKatschberg-Aineck 1xPuchberg/Schneeberg 2xPräbichl 2xGemeindealpe 1xAnnaberg 1xHauereck 1xFeistritzsattel 1xNiederalpl 3xSemmering(2xNachtrodeln) 1xArabichl 1xKoralpe 2xNassfeld

MartinZ
Massada (5m)
Beiträge: 109
Registriert: 16.09.2008 - 22:23
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Aldenhoven
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von MartinZ » 18.04.2017 - 08:46

Da soll also eine Seilbahn vom Ortszentrum Kaprun über den Maiskogel bis zum Alpincenter gebaut werden?
Von Pisten auf dieser Strecke ist aber nichts zu lesen. Was mir in Kaprun Kitzsteinhorn fehlt ist eigentlich mehr eine Talabfahrt.
Man hat ja nach dem Tunnelbahnunglück sogar die niedrigste Abfahrtmöglichkeit von der ehemaligen
Zwischenstation "Breitriesenalpe" (1670m) hochverlegt zum Langwied (1976m). Ich erinnere mich, dass die Abfahrt zur Breitriesenalpe sogar etwas anspruchsvoller war.
Ganz runter per Ski ging es nie. Unterhalb der Breitriesenalpe wird das Gelände wohl sehr steil und felsig, so dass man dort kaum eine Abfahrt würde legen können.
Ob es geographisch möglich ist, weiß ich nicht: Aber statt dessen eine Abfahrt vom Alpincenter Richtung Maiskogel und Ort Kaprun, das wär's!
Die Seilbahn wäre zwar nett. Aber ob die neue Seilbahn ohne entsprechende Abfahrtsmöglichkeit einen großen Mehrwert darstellt??
Wenn ich morgens von Kaprun mit dem Skibus zur Talstation fahre, ist das OK. Nachmittags aber per Gondel (oder früher Standseilbahn) runterfahren?
Sowas mag ich gar nicht. Wenn ich statt dessen über den Maiskogel gemütlich per Ski zum Dorf zurückfahren könnte - das würde mich eher dazu bringen, mal
wieder nach Kaprun zu fahren, als über den Maiskogel lediglich eine neue Auffahrtmöglichkeit vom Ort zu haben. Klar, abends könnte ich dort auch runter gondeln.
Aber ob das 80 Millionen wert ist? Bringt das wirklich neue Kunden?
2015/16: Kals-Matrei, Sillian, St. Jakob i.D., Mölltaler Gletscher,
Trois-Vallees - Mottaret
2016/17: Kals-Matrei, Sillian, St. Jakob i.D.
Skiliftkarussell Winterberg
2017/18: Alpe d' Huez

Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 376
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von snowstyle » 18.04.2017 - 10:41

kennst du das gelände von langwied zum maiskogel? wahrscheinlich nur oberflächlich, wie du beschreibst. dort eine direkte abfahrt zu bauen ist nicht möglich, weil ein lawinenanfälliger hang zu kreuzen wäre. ergo gibt es nur die option einer 3 s bahn. denn wenn im winter bis runter ins dorf schnee liegt, dann könnte man schon am nachmittag die strecke bis ins tal abschwingen und muss halt an der verbindung langwied -- maiskogel in die 3s bahn steigen, was ja nicht wirklich ein problem darstellen sollte.

ob das ganze projekt wirtschaftlich ist, vermag ich nicht zu beurteilen. viel mehr pistenfläche wirds sich nicht geben
schifoan :D
Skitage Saison 2018/2019 bisher 6x Kitzsteinhorn, 4x Schmitten, 14x Hochkönig, 14x Saalbach 4x Kitzbühel 2x Gastein 1x Oberhof

MartinZ
Massada (5m)
Beiträge: 109
Registriert: 16.09.2008 - 22:23
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Aldenhoven
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von MartinZ » 18.04.2017 - 11:17

kennst du das gelände von langwied zum maiskogel? wahrscheinlich nur oberflächlich, wie du beschreibst. dort eine direkte abfahrt zu bauen ist nicht möglich, weil ein lawinenanfälliger hang zu kreuzen wäre.
Ich dachte auch eher vom Alpincenter rüber zum Maiskogel, nicht vom Langwied. So als langer Ziehweg etwa unterhalb Lakarschneid und Tristkogel und dann irgendwo zwischen Dietersbach und Alexander-Enziger-Weg Richtung Maiskogel.
Aber klar, ich kenne das Gelände nicht und schon gar nicht, wie das mit Lawinenhängen aussieht.

Vielleicht ginge ja auch was mit einer Bahn auf den Tristkogel.
Da war ja hier glaube ich schon mal die Rede von. Dann von da runter am Dietersbach vorbei? Von da unterhalb der Drei-Wallner-Höhe wieder Richtung Maiskogel? Ginge so etwas?
2015/16: Kals-Matrei, Sillian, St. Jakob i.D., Mölltaler Gletscher,
Trois-Vallees - Mottaret
2016/17: Kals-Matrei, Sillian, St. Jakob i.D.
Skiliftkarussell Winterberg
2017/18: Alpe d' Huez

Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 376
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von snowstyle » 18.04.2017 - 11:20

man hat da schon früher mal überlegt, auch hinter dem berg (von der kitzseite aus) genau am tristkogel, wo du beschreibst, aber das geht wohl alles (leider) nicht. und die planung, so wie ich sie jetzt verstehe setzt in langwied an.

mal schauen, was draus wird ;-) das kitz könnte wirklich noch bisserl mehr pistenfläche gebrauchen, aber dann würden sie wohl noch mehr hoch lassen und man hätte dann auch nicht viel davon. war letztens oben und für anfang april waren das verhältnisse wie im herbst und da macht das skifahren nicht wirklich spass, wenn zu viele kreu und quer dar rumgurken :D
schifoan :D
Skitage Saison 2018/2019 bisher 6x Kitzsteinhorn, 4x Schmitten, 14x Hochkönig, 14x Saalbach 4x Kitzbühel 2x Gastein 1x Oberhof


Benutzeravatar
Werna76
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3078
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Werna76 » 05.05.2017 - 10:39

Neue Bahnen sind bewilligt, geplante Fertigstellung 2019/20.
Verbindung Maiskogel/KSH erfolgt Saulochalm-Langwiedboden.
Verbindung vom Bereich hinter der Saulochalm Richtung Schmittenhöhe ist immer noch nicht ganz vom Tisch, persönlich schätz ich die Realisierung aber sehr unwahrscheinlich ein.

(Für diejenigen die meinen Sölden/Pitztal ist in 5 Jahren fertig... die Gschichte hier hat jetzt mehr als 30 Jahre gedauert und ist in jeglicher Hinsicht viel einfacher zu realisieren, obwohl es betragsmäßig die bisher größte Investition in der Seilbahnbranche in Österreich ist).
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

tom321
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 140
Registriert: 23.01.2011 - 19:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von tom321 » 05.05.2017 - 14:24

Und wie wird die Verbindung nun realisiert?
10 EUB Kaprun Süd auf den Maiskogel und dann weiter mit 3S als Verbindungsbahn, keinerlei neue Pisten?

Benutzeravatar
Werna76
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3078
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von Werna76 » 05.05.2017 - 14:57

snowstyle hat geschrieben:dort eine direkte abfahrt zu bauen ist nicht möglich, weil ein lawinenanfälliger hang zu kreuzen wäre.
Dem gibt es nichts hinzuzufügen. Neverever
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

j-d-s
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3106
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von j-d-s » 05.05.2017 - 17:58

Ich würde niemals nie sagen. Die Talabfahrt in Zell am Ziller haben sie auch gebaut, obwohl man lange davon ausgehen musste dass es die nie gibt. In Val d'Isere haben sie Felsen für die Face de Bellavarde :love: weggesprengt.

Denn es gibt ja auch Lawinenschutzzäune (oder wie auch immer man die nennt), und ne Ski-Lawinengalerie fänd auch interessant und wäre nicht völlig unerhört, denn es gibt ja auch den ein oder anderen Skitunnel.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski

freeriderin
Massada (5m)
Beiträge: 50
Registriert: 18.09.2007 - 09:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von freeriderin » 05.05.2017 - 19:47

Letzte Woche waren sie da oben noch mit Instandhaltung beschäftigt 8)
IMG_8821.JPG
Edit: wieso wird das Bild im Beitrag verdreht angezeigt??

Benutzeravatar
dani
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1787
Registriert: 01.10.2002 - 23:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald (Besenfeld)
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Neues aus Kaprun - Kitzsteinhorn

Beitrag von dani » 05.05.2017 - 21:31

tom321 hat geschrieben:Und wie wird die Verbindung nun realisiert?
10 EUB Kaprun Süd auf den Maiskogel und dann weiter mit 3S als Verbindungsbahn, keinerlei neue Pisten?
Laut diesem Plan wird es aber keine Kaprun Süd EUB sondern einen Ersatz der bestehenden 4KSB. Oder wie seht ihr das? Oder wird gar die zweite Sektion auch noch die aktuelle 6KSB ersetzen?
https://www.kitzsteinhorn.at/de/presse/ ... zsteinhorn


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Naturschneeliftler, Snow Wally, Zottel und 29 Gäste