Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Elm will ausbauen

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11914
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Elm will ausbauen

Beitrag von GMD » 20.03.2003 - 13:00

Die Sportbahnen Elm planen einen Ausbau des Skigebietes. Mittels neuer Sessellifte sollen die schneesicheren Hänge hinter den Blistöcken erschlossen werden. Neu sind diese Pläne allerdings nicht. Schon in den 80er plante man in zum ersten Mal diese Erweiterung. Sie wurde dann aber von den Behörden nicht bewilligt.

Auch heute ist der Widerstand vorprogrammiert. Die angepeilten Hänge liegen auf dem Boden der Nachbargemeinde, und die ist von den Elmer Plänen gar nicht begeistert. Ein weiteres Problem: Die Lifte kämen, wie übrigens das bestehende Skigebiet auch, in einem 455 Jahre alten Jagdbanngebiet (Jagdverbotszone) zu liegen. Naturschützer befürchten, dass die Wintersportler unangenehme Folgen für das Wild zur Folge haben. Ausserdem wird natürlich auch das Argument der Landschaftszerstörrung ins Feld geführt. Last but not least, Ausbauten von Skigebieten werden in der Schweiz nur noch in Ausnahmefällen gestattet.

Es ist also alles noch sehr vage. Wenn ich mehr Informationen habe, werde ich selbstverständlich hier im Forum berichten.


Benutzeravatar
Raph
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2215
Registriert: 17.11.2002 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Konstanz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Raph » 20.03.2003 - 13:17

also in diesem Fall bin ich gegen eine Erweiterung, denn eine so alte und hochwertige naturschutzzone sollte nicht zerstört werden.
Ich denke, das es sowieso nicht genehmigt wird.

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9278
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 05.05.2003 - 16:01

gibts dazu was neues?
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!

Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Gast » 05.05.2003 - 16:07

das ist doch logisch dass die Nachbargemeinde da gegensteuert denn es ist geplant von diesem Tal eine Verbindung mit Flumserberg zu schaffen. Und diese Gemeinde die das vor hat, hat sehr einflussreiche Beführworter (Kantonsvorsteher etc.), die natürlich dem Elm entgegnen. schon fast nen kleinkrieg deswegen!
Gruß
Max

Benutzeravatar
Hanz
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 391
Registriert: 04.09.2002 - 11:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt a. M.
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Hanz » 05.05.2003 - 16:49

Max, das hört sich ja abenteuerlich an. Handelt es sich um die Gemeinde Matt? Und die planen eine Verbindung mit Flumserberg - etwa (auch) mittels der Luftseilbahn Matt-Weissenberge? Zwischen der Bergstation Weissenberge und dem Maschgenkamm liegen stolze 10,5 km Luftlinie, und das ist nun wirklich nicht wenig! Gibt es kontrete Informationen?

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 05.05.2003 - 18:33

Also derjenige der auf so ne Idee kommt soll mal nen Atlas hervornehmen! Vileicht auch nen Globus! Da sieht mans auch! Elm un der Vorab war man die Rede! Der Rest ist Blödsinn! derjenige will ich sehehn der es bei der jetztigen Gesetzlage schaft auf einen Schlag 5 Täler mit und 10 Berge mit einem halben Dutzen Lifte zu verhauen! 8O

Hier ein Paar Auszüge!


Bild
^Maschgenkam richtung Spitzmeilen.

Bild
^^Spitzmeilen Richtung Maschgenkamm. Hier brauchts mindestens 2 Lifte.

Bild
^^Spitzmeilen Richtung Glarnerland. auch hier brauchts mindestens 3 Lifte zum Traversieren.

Bild
^^Guldenstock Richtung Matt. Hier brauchts nochmal 2 Lifte und einen neuen Zubringer!

Bild
^^Leist Richtung Mollis/Kerenzerberg

Bild
Kerenzer Berg Richtung Flumserberg. vom Schildlift oder Kerenzerberg brauchts nochmal 10 Lifte bis nach Flumserberg Leistkamm.


So ein Scheiss!

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7987
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von k2k » 06.05.2003 - 16:53

Hehe, ich hab grad mal nachgemessen: Maschgenkamm - Matt 13,5 km Luftlinie. Das wird nie im Leben gebaut :D
Elm - Vorab hört sich da schon interessanter an, das wär sicherlich machbar.
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)


jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4355
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von jwahl » 06.05.2003 - 16:58

Es gibt sogar eine Tourenabfahrt vom Vorab runter nach Elm, bzw. ins Elmer Tal. Und wenn man den Ziehweg La Siala-Vorab nimmt, kann man sehr gut und deutlich das Elmer Skigebiet erkennen. Aber für einen Zusammenschluss halte ich die Distanz dennoch für zu groß...

Jakob

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5986
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Downhill » 06.05.2003 - 18:21

Das mit dem Vorab kann ich mir eigentlich auch nicht so recht vorstellen. Gut das Elmer Gebiet ist sichtbar, aber doch ein Stück weit entfernt. Da müssten sie entweder ne ewig lange Bahn vom Talboden rauf bauen... oder gleich n Funifor Vorab - Elmer Skigebiet mitten über das ganze Tal, wohl auch kaum zu genehmigen :loldev:

Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Gast » 06.05.2003 - 21:56

Die wollen von ENGI rauf. Und die Sache ist nicht ausgedacht. Mein Onkel war im Glarus für 3 Jahre "einheimisch". Da gab es auch schon Zeitungsberichte drüber! Müsst mich da noch schlauer machen!

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 06.05.2003 - 23:04

Die Kiffen wohl zuviel da im Glarnerland! :lol: Ich lach mich schief! Oder derjenige ist völlig auf den Kopf gefallen. Hier noch 2 Satelitenaufnahmen. Die erste 1:80000 und die Zweite 1:40000. Die Länge ist immer auf dem Bild angegeben.

Bild
^^1:80000


Bild
^^1:40000! Dazwischen liegen 3 Berge über 2000m Höhe. Da muss man mindestens 3 Pendelbahnen und 5 Sessellifte hinstellen! :lol:
Wollt ihr mal im vergleich Arosa und Lenzerheide sehen wie viel es da ist? Und wieviel aufstand gibts da? Das ist nid mal n 10tel!

Benutzeravatar
Raph
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2215
Registriert: 17.11.2002 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Konstanz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Raph » 07.05.2003 - 13:57

@MM: es geht hier nicht um die Verbindung Elm/Flumserberg, sondern um die Verbindung Elm/Vorab.
Eine Verbindung wäre mit Sicherheit möglich (mit 2 KSB) oder so, aber ich glaub nicht, das die das in der Schweiz durchkriegen.
Und ich finde auch, das das Skigebiet von Flims/Laax groß genug ist.

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11914
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von GMD » 07.05.2003 - 14:39

So jetzt habe ich mir mal eine Karte der Gegend besorgt (Sorry, habe keinen Scanner). Die Glarner Seite des Vorabs hat ein ganz anderes Gesicht als die Bündner. Bei der Variante Segnespass stellt sich das Hindernis eines tiefen Bachtobels in den Weg. Und das Gelände ist steil und zerklüftet. 1700 Höhenmeter gilt es zu überwinden. Ausserdem müsste hier auch noch von der Graubündner Seite aus ein Lift zum Pass hoch gezogen werden. Und dann wäre noch in beiden Richtungen die ca. 1.5km lange Segnasebene zu durchqueren. Ich denke diese Variante kann man getrost streichen. Vom Gipfel aus hingegen geht es sehr steil, teilweise sogar senkrecht, 2000 Höhenmeter hinunter nach Elm. Vom Vorabgletscher aus sieht es ähnlich aus, es sind allerdings "nur" 1600 Höhenmeter. Dafür stehen bei dieser Variante zwei Hochspannungsleitungen im Weg. Das alles bei Luftlinien um die drei bis vier Kilometern. Egal wo die Verbindung geplant ist, mit KSB's oder EUB's ist da nichts zu wollen. Bleiben also PB oder Funitel. Eine unterirdische SSB gäbe wohl keine Probleme beim Naturschutz, ist aber wohl zu teuer und wird nach Kaprun auch von den Passagieren kaum mehr akzeptiert.
Hibernating


Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 07.05.2003 - 17:52

Es war immer von einer Pendelbahn die Rede. Find momentan die Webseite nicht! Waren diverse Projekte wie Hockenhornbahn, Wildstrobel und so. Darunter auch das hier. Die Bahn sollte irgend wie so richtung La Siala hinkommen. Hier ein Satelitenbild 1:40000
Bild
^^Vorab mit Elm

Bild
^^3D Ansicht von Elm richtung Vorab/La Siala

Bild
^^3D Ansicht vom Vorab richtung Elm

Wenn Ihr mich frag sowieso nid durchzukriegen! Vor allem ist das Skigebiet Alpenarena selber auch voll der Müll!

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7987
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von k2k » 07.05.2003 - 18:08

Karte? Kein Problem, damit kann ich dienen :D:

Bild
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9278
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 07.05.2003 - 18:20

mhm, mal was anderes, hat jemand gescheite pistenpläne, sowie bilder von elm? mich würde das gebiet mal reizen, ich mag halt die kleineren gebiete auch. also: wer infos zu elm hat ... answer :)
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 07.05.2003 - 18:31

Lifte:

Elm Obermoos-Unter Ämpächli Elm GL UK-06 1972/1996 1139 1020 1486 1600 Doppelmayr

Empächli-Schabell I Elm GL US-6k 2002 1593 1463 2036 2800 Doppelmayr

Ober Ämpächli-Steinböden Elm GL US-2 1982 1553 1689 2105 1100 Streiff

Obmoos-Egg Elm GL SL 1969 300 999 1030 500

Rietmatt-Himezli (Bischof) Elm GL SL 1976 965 1650 1950 1000 Von Roll

Wald-Rietboden Elm GL SL 1972 470 1430 1555 1000

Das sind meine Infos falls du draus kommst!

Benutzeravatar
Hanz
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 391
Registriert: 04.09.2002 - 11:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt a. M.
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Hanz » 07.05.2003 - 18:39

Mir ist kein zweites Skigebiet bekannt, das bei so wenigen Liften so viel Abwechslung bietet. Jedenfalls dann, wenn die Talabfahrt offen ist.

Pistenplan im PDF-Format

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 07.05.2003 - 18:43

Doch Airolo kommt auch noch an das Ran. Ok hat nur eine eifache Piste aber sonst ists geil! Elm find ich au Super. Leider sind die neuen Lifte nid grad so meine Freunde! Im neuen DM Jahrbuch ist die 6er Sesselbahn übrigend drinn.


Benutzeravatar
Hanz
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 391
Registriert: 04.09.2002 - 11:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt a. M.
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Hanz » 07.05.2003 - 18:51

Ausserdem kommt das Lieblingsgetränk meiner Kindheit aus Elm. Sind das jetzt genug Argumente, mal nach Elm zu fahren?

Bild

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 07.05.2003 - 18:56

und eine der wenigen Sesselbahnen der Firma Streiff! :lol:

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11914
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von GMD » 08.05.2003 - 10:19

Noch mehr Gründe gefälligst? Bitte sehr: In den Tschingelhörner gibt es einen natürlichen Tunnel, das Martinsloch. Zweimal im Jahr scheint die aufgehende Sonne durch dieses Loch genau auf den Kirchturm von Elm. Dann fuhr früher einmal eine Schmalspurbahn nach Elm, die Sernftalbahn. Einzelne Gebäude sind noch zu sehen. Die Triebwagen fahren noch heute bei Stern & Hafferl in Österreich.
Hibernating

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 08.05.2003 - 22:29

Du und deine Schmalspurbahnen. :lol: Von denen gabs früher in der Schweiz dutzende! Gelterkinden, Leukerbad, usw. Sind leider alle verschwunden!

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11914
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von GMD » 08.05.2003 - 22:50

Ich gestehe ja schon. Neben Bergbahnen mag ich auch noch die Schmalspurzüge. Darum auch mein Avatar. Standseilbahnen sind ja auch eine Art Schmalspurbahn.
Hibernating

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7334
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 09.05.2003 - 21:11

Jo ich mag Schmalspurbahnen auch. Vor allem solche mit Spurweiten unter einem Meter. Kein Wunder. Das WB liegt grad vor der Tür und jeden Tag muss ich mit der Birsigtalbahn fahren. Diesen Sommer fahr ich extra mit dem Zug übern Albula ins Engadin obwohl meine Eltern mit dem Auto gehen. OK ich mach noch nen Zwischenhalt in Räzüns und Bergün um die Lifte zu knipsen.


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: joos und 13 Gäste