Neues auf der Zugspitze

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
da_Woifi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 324
Registriert: 21.11.2006 - 17:01
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Neues auf der Zugspitze

Beitrag von da_Woifi » 06.08.2020 - 16:19

Geschäftsbericht 2018/2019 der BZB (Stand 3. März 2020, Corona wird nicht erwähnt):
https://www.gw-gap.de/images/stories/al ... _2019_.pdf
Seite 23:
Nach dem Neubau der Seilbahn Zugspitze und dem Ausbau der Gastronomie auf dem Zugspitzgipfel werden im Fokus der Investitionstätigkeit im Geschäftsjahr 2019/2020 vor allem der bereits in 2018/2019 begonnene Neubau des Bahnhofs- und Verwaltungsgebäudes in Garmisch sowie die Errichtung eines Zubringers im Skigebiet Alpspitze/Kreuzeck (Ersatzinvestition) stehen.
Was ist damit gemeint? Ersatz der Alpspitzbahn?


Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6496
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Neues auf der Zugspitze

Beitrag von Seilbahnjunkie » 06.08.2020 - 16:55

Kann ja sonst nichts sein, Kreuzeck wird man nicht schon wieder ersetzen.

Benutzeravatar
Christoph Lütz
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 943
Registriert: 19.12.2005 - 10:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Neues auf der Zugspitze

Beitrag von Christoph Lütz » 06.08.2020 - 17:33

Vielleicht auch eine neue Längenfelderbahn? Bei der Vernetzung der Pisten am Kreuzeck besteht aus meiner Sicht eher Optimierungsbedarf.

In Antrieb und Steuerung der Alpspitzbahn wurde einiges investiert in den letzten Jahren. Das war allerdings bei der alten Eibseebahn nach 40 Betriebsjahren auch der Fall.

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6496
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Neues auf der Zugspitze

Beitrag von Seilbahnjunkie » 06.08.2020 - 18:57

Das macht aber absolut gar keinen Sinn das als Zubringer zu bezeichnen.

heikop
Massada (5m)
Beiträge: 64
Registriert: 17.07.2017 - 22:12
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sauerland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neues auf der Zugspitze

Beitrag von heikop » 06.08.2020 - 20:54

Anfang Juli waren wir am Kreuzeck und haben uns über Baumfällungen am Verbindungsweg Kreuzeck - Hochalm/Längenfelder
gewundert. Unsere Spekulationen gingen dahin das endlich das Schleppseil Richtung Kreuzeck durch etwas gescheiteres und vor
allem längeres ersetzt wird.

DAB
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2706
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Neues auf der Zugspitze

Beitrag von DAB » 07.08.2020 - 12:46

...dann ist da noch die Hochalmbahn und ein KExpress 1, wobei der wohl keine Ersatzinvestion sondern eine Neuinvestition wäre...
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze,7x GAPClassic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5xStubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6xHintertuxer Gletscher,4x GAP-Classic,7x Zugspitze,2x St. Anton,1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4xZugspitze,8xGAP Classic
13/14: (22 Tage) 6xPitztaler Gletscher,4xGAP Classic, 7x Zugspitze,1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze,1xEhrwalder Alm, 3xZillertal 3000
15/16: (22 Tage) 6xTuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic,1xRosshütte,1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10xTuxerGletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic,1xZillertal 3000,
17/18: (23 Tage) TuxerGletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze,1,5x Ehrw.Alm 0.5xKranzberg
18/19:(25Tage)1xPitztaler Gletscher,6xHTuxerGletscher, 2xKranzberg,7xGAP-Classic,5xZugspitze,2xWurmberg, 2xEhrw.Alm
19/20(19Tage)7xTuxerGletscher,1xSnowDome,1xZugspitze,10xGAP-Classic
20/21: bisher 6xKitzsteinhorn

Benutzeravatar
Sauerland_6_CLD
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1017
Registriert: 07.11.2009 - 04:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sauerland
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Neues auf der Zugspitze

Beitrag von Sauerland_6_CLD » 07.08.2020 - 15:48

Im Bereich Längenfelder fehlt Schneesicherheit UND eine gescheite Bahn.

Hochalmbahn kann gerne so bleiben- hat Charme und reicht meistens aus.
Alspitzbahn ist erst die Technik neu gemacht worden- die Bergstation könnte mal ein bisschen aufgehübscht werden.
Osterfelderkopflift- personalintensiv, teuer, kurz. Muss unbedingt bleiben. Oldschool, Skilaufen wie früher, zu Hochzeiten bis 12 Uhr Sonne und meistens nicht voll.
Bernadein- Lieblingslift Nr. 2 in dem Gebiet, landschaftlich top!

Der leidige Zubringer von der Hochalm zurück zum Kreuzeck.
Handschuhmörder, anstrengend, voll, am besten noch mit einem Anfänger vor einem der auf das Seil latscht :rolleyes:
Aber wo soll da was anderes gebaut werden?
Es ist einfach kein Platz!

Und natürlich muß die Hochalm wieder öffnen!
Ich denke aber mal, dass der zukünftige Pächter schon mal fragen wird, wie man sich das Wintergeschäft so ohne jede Schneekanone dort so weiter vorstellt?
Das man über sowas überhaupt doch diskutieren muss....
Die Zeit als Autos und Computer noch Commodore hießen war klar besser


DAB
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2706
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Neues auf der Zugspitze

Beitrag von DAB » 07.08.2020 - 16:23

heikop hat geschrieben:
06.08.2020 - 20:54
Anfang Juli waren wir am Kreuzeck und haben uns über Baumfällungen am Verbindungsweg Kreuzeck - Hochalm/Längenfelder
gewundert. Unsere Spekulationen gingen dahin das endlich das Schleppseil Richtung Kreuzeck durch etwas gescheiteres und vor
allem längeres ersetzt wird.

Wenn ich das richtig verstanden habe vorhin, kommt da ein Förderband hin!

Eine neue Hochalmbahn wäre sicherlich besser, aber es ist ein Anfang.
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze,7x GAPClassic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5xStubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6xHintertuxer Gletscher,4x GAP-Classic,7x Zugspitze,2x St. Anton,1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4xZugspitze,8xGAP Classic
13/14: (22 Tage) 6xPitztaler Gletscher,4xGAP Classic, 7x Zugspitze,1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze,1xEhrwalder Alm, 3xZillertal 3000
15/16: (22 Tage) 6xTuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic,1xRosshütte,1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10xTuxerGletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic,1xZillertal 3000,
17/18: (23 Tage) TuxerGletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze,1,5x Ehrw.Alm 0.5xKranzberg
18/19:(25Tage)1xPitztaler Gletscher,6xHTuxerGletscher, 2xKranzberg,7xGAP-Classic,5xZugspitze,2xWurmberg, 2xEhrw.Alm
19/20(19Tage)7xTuxerGletscher,1xSnowDome,1xZugspitze,10xGAP-Classic
20/21: bisher 6xKitzsteinhorn

heikop
Massada (5m)
Beiträge: 64
Registriert: 17.07.2017 - 22:12
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sauerland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neues auf der Zugspitze

Beitrag von heikop » 07.08.2020 - 17:37

Was gibt es denn an der Hochalmbahn auszusetzen?
Gut, das Ding ist alt und es gibt Wartezeiten, sie erfüllt aber ihren Zweck absolut ausreichend.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor heikop für den Beitrag:
Sauerland_6_CLD

heikop
Massada (5m)
Beiträge: 64
Registriert: 17.07.2017 - 22:12
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sauerland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neues auf der Zugspitze

Beitrag von heikop » 07.08.2020 - 17:41

Sauerland_6_CLD hat geschrieben:
07.08.2020 - 15:48
Der leidige Zubringer von der Hochalm zurück zum Kreuzeck.
Handschuhmörder, anstrengend, voll, am besten noch mit einem Anfänger vor einem der auf das Seil latscht :rolleyes:
Aber wo soll da was anderes gebaut werden?
Es ist einfach kein Platz!
Talseits wurde gerodet, wenn man da eine Plattform erstellt kann man die Steigung komplett grade erschlagen.

DAB
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2706
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Neues auf der Zugspitze

Beitrag von DAB » 07.08.2020 - 17:42

heikop hat geschrieben:
07.08.2020 - 17:37
Was gibt es denn an der Hochalmbahn auszusetzen?
Gut, das Ding ist alt und es gibt Wartezeiten, sie erfüllt aber ihren Zweck absolut ausreichend.
Wartezeiten von 30Minuten und mehr in der Hochsaison sollten als Argument ausreichen. Nochdazu wird das langsam eine Wiederholungsbahn im Winter... da ist eine Pendelbahn nicht mehr zeitgemäß.

Bis wohin wurde gerodet? Bis zur Längenfelderbahn? In den nächsten Tagen komme ich leider nicht rauf...😢
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze,7x GAPClassic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5xStubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6xHintertuxer Gletscher,4x GAP-Classic,7x Zugspitze,2x St. Anton,1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4xZugspitze,8xGAP Classic
13/14: (22 Tage) 6xPitztaler Gletscher,4xGAP Classic, 7x Zugspitze,1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze,1xEhrwalder Alm, 3xZillertal 3000
15/16: (22 Tage) 6xTuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic,1xRosshütte,1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10xTuxerGletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic,1xZillertal 3000,
17/18: (23 Tage) TuxerGletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze,1,5x Ehrw.Alm 0.5xKranzberg
18/19:(25Tage)1xPitztaler Gletscher,6xHTuxerGletscher, 2xKranzberg,7xGAP-Classic,5xZugspitze,2xWurmberg, 2xEhrw.Alm
19/20(19Tage)7xTuxerGletscher,1xSnowDome,1xZugspitze,10xGAP-Classic
20/21: bisher 6xKitzsteinhorn

heikop
Massada (5m)
Beiträge: 64
Registriert: 17.07.2017 - 22:12
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sauerland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neues auf der Zugspitze

Beitrag von heikop » 07.08.2020 - 17:51

DAB hat geschrieben:
07.08.2020 - 17:42
Wartezeiten von 30Minuten und mehr in der Hochsaison sollten als Argument ausreichen. Nochdazu wird das langsam eine Wiederholungsbahn im Winter... da ist eine Pendelbahn nicht mehr zeitgemäß.

Bis wohin wurde gerodet? Bis zur Längenfelderbahn? In den nächsten Tagen komme ich leider nicht rauf...😢
Länger als 10 Minuten haben wir noch nie gewartet, sind aber auch immer Anfang Februar da.

Gerodet wurde soweit, daß die Kurve unterhalb des alten Antiebshauses begradigt werden kann,
vermutlich wird der Zustieg im ebenen Bereich vor dem Abzweig zum Längenfelder liegen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor heikop für den Beitrag:
DAB

Benutzeravatar
be4ski
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 684
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 422 Mal

Re: Neues auf der Zugspitze

Beitrag von be4ski » 07.08.2020 - 18:18

heikop hat geschrieben:
07.08.2020 - 17:51
Gerodet wurde soweit, daß die Kurve unterhalb des alten Antiebshauses begradigt werden kann,
vermutlich wird der Zustieg im ebenen Bereich vor dem Abzweig zum Längenfelder liegen.
Kannst du das Antriebshaus mal auf einer Karte einzeichnen oder beschreiben? Von welchem Lift ist das Antriebshaus?
Was meinst du mit vor dem Abzweig? Von welcher Seite aus gesehen?
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon
Sommer 2020: Saalbach | Rhön | Serfaus-Fiss-Ladis | Gasteinertal
HIER seht ihr alle meine alten Skitage und HIER meine Sommerhighlights!
Historisches: Großglockner 1965, Obergurgl/Hochgurgl 1960 und 1981, Ischgl 1983, 1987 und 1990, Canazei 1974, Pitztal 2008, Kleinarl 1979


heikop
Massada (5m)
Beiträge: 64
Registriert: 17.07.2017 - 22:12
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sauerland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neues auf der Zugspitze

Beitrag von heikop » 07.08.2020 - 18:30

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor heikop für den Beitrag:
DAB

Benutzeravatar
be4ski
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 684
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 422 Mal

Re: Neues auf der Zugspitze

Beitrag von be4ski » 07.08.2020 - 20:17

heikop hat geschrieben:
07.08.2020 - 18:30
Ist hier gut zu erkennen:

https://www.google.de/maps/@47.4501539, ... a=!3m1!1e3
Wo der Bereich Längenfelder und Kreuzeck ist, weiß ich auch schon :wink:
Mich würde mal interessieren wo genau da jetzt Rodungen gemacht wurden und wo genau das von dir erwähnte Antriebshaus liegt.
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon
Sommer 2020: Saalbach | Rhön | Serfaus-Fiss-Ladis | Gasteinertal
HIER seht ihr alle meine alten Skitage und HIER meine Sommerhighlights!
Historisches: Großglockner 1965, Obergurgl/Hochgurgl 1960 und 1981, Ischgl 1983, 1987 und 1990, Canazei 1974, Pitztal 2008, Kleinarl 1979

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6496
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Neues auf der Zugspitze

Beitrag von Seilbahnjunkie » 07.08.2020 - 20:31

DAB hat geschrieben:
07.08.2020 - 12:46
...dann ist da noch die Hochalmbahn und ein KExpress 1, wobei der wohl keine Ersatzinvestion sondern eine Neuinvestition wäre...
Warum sollte man denn einen Kreuzeck Express 1 bauen, den Sinn verstehe ich nicht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Seilbahnjunkie für den Beitrag:
Sauerland_6_CLD

DAB
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2706
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Neues auf der Zugspitze

Beitrag von DAB » 07.08.2020 - 20:53

Seilbahnjunkie hat geschrieben:
07.08.2020 - 20:31
DAB hat geschrieben:
07.08.2020 - 12:46
...dann ist da noch die Hochalmbahn und ein KExpress 1, wobei der wohl keine Ersatzinvestion sondern eine Neuinvestition wäre...
Warum sollte man denn einen Kreuzeck Express 1 bauen, den Sinn verstehe ich nicht.

Ein Kandahar-Express 1 ( wenn der dann wirklich so heißt) würde am Bödele (Höhe Speichersee) enden und damit die untere Kandahar erschließen sowie einen Zugang zum bestehenden Sessel ermöglichen.

Bei der aktuellen WM-Bewerbung sollen alle Rennen auf der KandaharAbfahrt stattfinden - also auch SL (Gudiberg ist komplett raus). Um einen besseren Zugang zu haben, ist so ein Lift sinnvoll und vermutlich nötig. Bei der WM 2011 wurde im Vorfeld das Thema schon mal diskutiert (Sessellift zum Eishang), aber dann verworfen - zu teuer!
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze,7x GAPClassic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5xStubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6xHintertuxer Gletscher,4x GAP-Classic,7x Zugspitze,2x St. Anton,1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4xZugspitze,8xGAP Classic
13/14: (22 Tage) 6xPitztaler Gletscher,4xGAP Classic, 7x Zugspitze,1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze,1xEhrwalder Alm, 3xZillertal 3000
15/16: (22 Tage) 6xTuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic,1xRosshütte,1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10xTuxerGletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic,1xZillertal 3000,
17/18: (23 Tage) TuxerGletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze,1,5x Ehrw.Alm 0.5xKranzberg
18/19:(25Tage)1xPitztaler Gletscher,6xHTuxerGletscher, 2xKranzberg,7xGAP-Classic,5xZugspitze,2xWurmberg, 2xEhrw.Alm
19/20(19Tage)7xTuxerGletscher,1xSnowDome,1xZugspitze,10xGAP-Classic
20/21: bisher 6xKitzsteinhorn

heikop
Massada (5m)
Beiträge: 64
Registriert: 17.07.2017 - 22:12
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sauerland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neues auf der Zugspitze

Beitrag von heikop » 07.08.2020 - 21:05

be4ski hat geschrieben:
07.08.2020 - 20:17

Wo der Bereich Längenfelder und Kreuzeck ist, weiß ich auch schon :wink:
Mich würde mal interessieren wo genau da jetzt Rodungen gemacht wurden und wo genau das von dir erwähnte Antriebshaus liegt.
Das Ding in der Mitte ist die "Talstation", Rodungen liegen, wie ich schon schrieb, talseitig davon, also im Bild links des Weges.
Wenn Du schon mal da warst sollte damit eigentlich alles klar sein.

https://www.google.de/maps/@47.4501514, ... a=!3m1!1e3

Denk Dir einfach eine Gerade zwischen
https://www.google.de/maps/@47.4492609, ... a=!3m1!1e3
und
https://www.google.de/maps/@47.4509829, ... a=!3m1!1e3

DAB
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2706
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Neues auf der Zugspitze

Beitrag von DAB » 07.08.2020 - 21:40

Ich kann mir nicht vorstellen, wie weit sie das Bändle runterziehen, scheint dann wohl eine komplett neue Trasse zu werden... vermutlich bis zum Abzweig Längenfelderbahn, wobei dann dort das Chaos noch mehr wird... stehen ja jetzt schon bis rauf. Mal schauen im Herbst.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DAB für den Beitrag:
Sauerland_6_CLD
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze,7x GAPClassic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5xStubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6xHintertuxer Gletscher,4x GAP-Classic,7x Zugspitze,2x St. Anton,1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4xZugspitze,8xGAP Classic
13/14: (22 Tage) 6xPitztaler Gletscher,4xGAP Classic, 7x Zugspitze,1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze,1xEhrwalder Alm, 3xZillertal 3000
15/16: (22 Tage) 6xTuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic,1xRosshütte,1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10xTuxerGletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic,1xZillertal 3000,
17/18: (23 Tage) TuxerGletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze,1,5x Ehrw.Alm 0.5xKranzberg
18/19:(25Tage)1xPitztaler Gletscher,6xHTuxerGletscher, 2xKranzberg,7xGAP-Classic,5xZugspitze,2xWurmberg, 2xEhrw.Alm
19/20(19Tage)7xTuxerGletscher,1xSnowDome,1xZugspitze,10xGAP-Classic
20/21: bisher 6xKitzsteinhorn


DAB
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2706
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Neues auf der Zugspitze

Beitrag von DAB » 07.08.2020 - 21:42

Achtung: das Ganze ist für das Geschäftsjahr 20/21 geplant! Kommt dann erst nächstes Jahr! Heuer wohl nicht!
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze,7x GAPClassic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5xStubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6xHintertuxer Gletscher,4x GAP-Classic,7x Zugspitze,2x St. Anton,1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4xZugspitze,8xGAP Classic
13/14: (22 Tage) 6xPitztaler Gletscher,4xGAP Classic, 7x Zugspitze,1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze,1xEhrwalder Alm, 3xZillertal 3000
15/16: (22 Tage) 6xTuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic,1xRosshütte,1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10xTuxerGletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic,1xZillertal 3000,
17/18: (23 Tage) TuxerGletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze,1,5x Ehrw.Alm 0.5xKranzberg
18/19:(25Tage)1xPitztaler Gletscher,6xHTuxerGletscher, 2xKranzberg,7xGAP-Classic,5xZugspitze,2xWurmberg, 2xEhrw.Alm
19/20(19Tage)7xTuxerGletscher,1xSnowDome,1xZugspitze,10xGAP-Classic
20/21: bisher 6xKitzsteinhorn

Benutzeravatar
be4ski
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 684
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 422 Mal

Re: Neues auf der Zugspitze

Beitrag von be4ski » 07.08.2020 - 22:32

heikop hat geschrieben:
07.08.2020 - 21:05
Das Ding in der Mitte ist die "Talstation", Rodungen liegen, wie ich schon schrieb, talseitig davon, also im Bild links des Weges.
Wenn Du schon mal da warst sollte damit eigentlich alles klar sein.
Ok, dass man das Band so weit runterzieht ist wirklich schon etwas unnötig, da die Dinger ja ohnehin ziemlich schleichen. Ich bin diesen Winter schon den kompletten Anstieg hochgelaufen, weils einfach schneller geht. Ein Teller wär da schon erfreulicher und nimmt auch nicht mehr Platz weg.
Eine neue Sesselbahn Hexenkessel und Längenfelder wäre aber wirklich mal wichtig. Evtl auch als gemeinsamer Lift mit Zwischenausstiegen.
Schade, dass der Zubringer, der neu errichtet wird, nur dieses Förderband "Zubringer Kreuzeck" ist. Da könnte man sich leicht täuschen lassen und meinen es wäre tatsächlich was Teures umd Großes...
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon
Sommer 2020: Saalbach | Rhön | Serfaus-Fiss-Ladis | Gasteinertal
HIER seht ihr alle meine alten Skitage und HIER meine Sommerhighlights!
Historisches: Großglockner 1965, Obergurgl/Hochgurgl 1960 und 1981, Ischgl 1983, 1987 und 1990, Canazei 1974, Pitztal 2008, Kleinarl 1979

Benutzeravatar
Sauerland_6_CLD
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1017
Registriert: 07.11.2009 - 04:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sauerland
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Neues auf der Zugspitze

Beitrag von Sauerland_6_CLD » 08.08.2020 - 19:07

DAB hat geschrieben:
07.08.2020 - 20:53
Seilbahnjunkie hat geschrieben:
07.08.2020 - 20:31
DAB hat geschrieben:
07.08.2020 - 12:46
...dann ist da noch die Hochalmbahn und ein KExpress 1, wobei der wohl keine Ersatzinvestion sondern eine Neuinvestition wäre...
Warum sollte man denn einen Kreuzeck Express 1 bauen, den Sinn verstehe ich nicht.

Ein Kandahar-Express 1 ( wenn der dann wirklich so heißt) würde am Bödele (Höhe Speichersee) enden und damit die untere Kandahar erschließen sowie einen Zugang zum bestehenden Sessel ermöglichen.

Bei der aktuellen WM-Bewerbung sollen alle Rennen auf der KandaharAbfahrt stattfinden - also auch SL (Gudiberg ist komplett raus). Um einen besseren Zugang zu haben, ist so ein Lift sinnvoll und vermutlich nötig. Bei der WM 2011 wurde im Vorfeld das Thema schon mal diskutiert (Sessellift zum Eishang), aber dann verworfen - zu teuer!
So tief würde ich keine neue Bahn mehr bauen, die sollen froh sein wenn man da unten noch genug Kunstschnee in Zukunft machen kann. Bezüglich der zu erwartenden weiter milder werdenden Winter sollte man sich doch eher nach oben orientieren.
Man mußte unten ja auch einen freien Fall bauen, und hinterher geht das Gewinsel los das es 100.000 € je Saison kostet den zu beschneien. Konnte man ja auch vorher nicht absehen :tot:
Die Zeit als Autos und Computer noch Commodore hießen war klar besser

DAB
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2706
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Neues auf der Zugspitze

Beitrag von DAB » 09.08.2020 - 10:43

Der Freie Fall wird einmalig an einem Tag genutzt - ein Sessellift hingegen ca. 100Tage. Der Vergleich passt nicht, zumal der Sessellift zahlreiche Probleme im Gebiet lösen würde. Ich kann nur hoffen, dass Gap am 3.10 den Zuschlag bekommt und dass man dann das Ding baut.

Am Eishang hat man letztes Jahr die Bäume auf der Piste geordert und heuer wohl weiter planiert.
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze,7x GAPClassic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5xStubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6xHintertuxer Gletscher,4x GAP-Classic,7x Zugspitze,2x St. Anton,1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4xZugspitze,8xGAP Classic
13/14: (22 Tage) 6xPitztaler Gletscher,4xGAP Classic, 7x Zugspitze,1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze,1xEhrwalder Alm, 3xZillertal 3000
15/16: (22 Tage) 6xTuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic,1xRosshütte,1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10xTuxerGletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic,1xZillertal 3000,
17/18: (23 Tage) TuxerGletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze,1,5x Ehrw.Alm 0.5xKranzberg
18/19:(25Tage)1xPitztaler Gletscher,6xHTuxerGletscher, 2xKranzberg,7xGAP-Classic,5xZugspitze,2xWurmberg, 2xEhrw.Alm
19/20(19Tage)7xTuxerGletscher,1xSnowDome,1xZugspitze,10xGAP-Classic
20/21: bisher 6xKitzsteinhorn

Tirolldk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 179
Registriert: 04.11.2014 - 15:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Neues auf der Zugspitze

Beitrag von Tirolldk » 09.08.2020 - 13:11

Sauerland_6_CLD hat geschrieben:
08.08.2020 - 19:07
DAB hat geschrieben:
07.08.2020 - 20:53
Seilbahnjunkie hat geschrieben:
07.08.2020 - 20:31


Warum sollte man denn einen Kreuzeck Express 1 bauen, den Sinn verstehe ich nicht.

Ein Kandahar-Express 1 ( wenn der dann wirklich so heißt) würde am Bödele (Höhe Speichersee) enden und damit die untere Kandahar erschließen sowie einen Zugang zum bestehenden Sessel ermöglichen.

Bei der aktuellen WM-Bewerbung sollen alle Rennen auf der KandaharAbfahrt stattfinden - also auch SL (Gudiberg ist komplett raus). Um einen besseren Zugang zu haben, ist so ein Lift sinnvoll und vermutlich nötig. Bei der WM 2011 wurde im Vorfeld das Thema schon mal diskutiert (Sessellift zum Eishang), aber dann verworfen - zu teuer!
So tief würde ich keine neue Bahn mehr bauen, die sollen froh sein wenn man da unten noch genug Kunstschnee in Zukunft machen kann. Bezüglich der zu erwartenden weiter milder werdenden Winter sollte man sich doch eher nach oben orientieren.
Man mußte unten ja auch einen freien Fall bauen, und hinterher geht das Gewinsel los das es 100.000 € je Saison kostet den zu beschneien. Konnte man ja auch vorher nicht absehen :tot:
Das sagt jemand aus dem Sauerland wo man Sessellifte auf Höhen baut wo in Gap gerade die Talsohle beginnt😉

Im Classic gäbe es einiges zu tun....
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tirolldk für den Beitrag:
basti.ethal

Benutzeravatar
Sauerland_6_CLD
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1017
Registriert: 07.11.2009 - 04:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Sauerland
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Neues auf der Zugspitze

Beitrag von Sauerland_6_CLD » 10.08.2020 - 20:04

Tirolldk hat geschrieben:
09.08.2020 - 13:11

Das sagt jemand aus dem Sauerland wo man Sessellifte auf Höhen baut wo in Gap gerade die Talsohle beginnt😉

Im Classic gäbe es einiges zu tun....
Ja, sagt er!
Vielleicht ist Dir ja aufgefallen das man sich im Sauerland auch schlecht höher orientieren könnte, selbst wenn man wollte :sleep:
Die Zeit als Autos und Computer noch Commodore hießen war klar besser


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste