Seite 11 von 12

Re: News im Berchtesgadener Land

Verfasst: 08.05.2018 - 15:31
von kaldini
Wozu dienen eigentlich die Abdeckplanen auf/an den Gondeln?
Schützt auch noch vor Dreck!

Re: News im Berchtesgadener Land

Verfasst: 08.05.2018 - 21:43
von DAB
Seilbahnjunkie hat geschrieben:
08.05.2018 - 15:12
Die sollte doch eigentlich über die Jennerwiesenbahn erreichbar sein, zumindest war das bisher so.
Die Jennerwiesenbahn gibt es so nicht mehr. Die neue Bahn läuft unterhalb der Mittelstation. Damit dürfte die obere KSB/B tatsächlich diesen Winter still stehen...

Re: News im Berchtesgadener Land

Verfasst: 09.05.2018 - 02:21
von Seilbahnjunkie
Stimmt, das ist natürlich blöd.

Re: News im Berchtesgadener Land

Verfasst: 09.05.2018 - 19:39
von Ram-Brand
Seilbahnjunkie hat geschrieben:
08.05.2018 - 01:11
Damit niemand vorher das Design der Gondeln sieht.
^^ gleiches gilt auch für die Rolltreppe? :biggrin: :wink:

Re: News im Berchtesgadener Land

Verfasst: 09.05.2018 - 20:54
von Seilbahnjunkie
Klar, glaubst du die wollen, dass ihre spektakulären Rolltreppen dann einen Tag vor Eröffnung in Ischgl eingeweiht werden? :mrgreen:

Re: News im Berchtesgadener Land

Verfasst: 04.07.2018 - 20:27
von Volker_Racho
Glaub nix Neues, Vollbetrieb Mai 2019, 2 Jahre Bauzeit, 52 Mio statt 48:
https://tvthek.orf.at/profile/Salzburg- ... b/14328413

Re: News im Berchtesgadener Land

Verfasst: 01.08.2018 - 13:21
von Horsthil

Re: News im Berchtesgadener Land

Verfasst: 06.08.2018 - 09:59
von Richie
Bericht zur (Teil-)Eröffnung der neuen Jennerbahn: Eine Seilbahn, die Hotelgefühle weckt

Re: News im Berchtesgadener Land

Verfasst: 29.08.2018 - 00:46
von Tirolbahn
Ein Blog zur Fahrt mit der Jennerbahn:
https://blog.berchtesgadener-land.com/2 ... ennerbahn/

Re: News im Berchtesgadener Land

Verfasst: 03.09.2018 - 18:19
von rajc
Bilder vom 16.08.2018 der Jennerbahn 2 Sekt.
Sie sind aufgenommen vom Hochschwarzeck aufgenommen deshalb schlechte Qualität
Seil war auch schon gezogen.

Bild

Bild

Re: News im Berchtesgadener Land

Verfasst: 14.10.2018 - 07:39
von Emilius3557
Ich kann ähnliche Zooms beisteuern, vom 6.10.2018 von der Terrasse des "Hauses der Berge" aufgenommen:

Bild

Zoom zum Jenner, Bereich ab Mittelstation sichtbar.

Bild

Zoom zur im Bau befindlichen 2. Sektion der Jenner-Bahn. Man sieht schön die im Vergleich zur alten Bahn massiv reduzierte Stützenanzahl.

Bild

Zoom zur Bergstation.

Re: News im Berchtesgadener Land

Verfasst: 14.10.2018 - 08:02
von lanschi
Schon spannend, dass es - trotz bereits gezogenem Seil der 2. Sektion - offenbar nicht möglich ist, diese zumindest im Laufe der Wintersaison in Betrieb zu nehmen? Andere Baustellen bekommen gerade erst dieser Tage das Seil - und werden trotzdem zum Saisonstart eröffnet...

Re: News im Berchtesgadener Land

Verfasst: 14.10.2018 - 11:52
von David93
Versteh ich auch nicht. Das Seil war ja schon auf den Bildern vom 16. August gezogen.
Der Grund liegt wahrscheinlich nicht im seilbahntechnischen Bereich der Baustelle.

Re: News im Berchtesgadener Land

Verfasst: 14.10.2018 - 18:49
von Spezialwidde
David93 hat geschrieben:
14.10.2018 - 11:52

Der Grund liegt wahrscheinlich nicht im seilbahntechnischen Bereich der Baustelle.
Der Grund liegt meines wissens schlicht darin dass der Nabu mal wieder mit seinen Klagen die Baustelle blockiert.

Re: News im Berchtesgadener Land

Verfasst: 13.12.2018 - 09:16
von snowflat
Die Bahn ist zwar fertig, aber die Bergstation noch nicht. Das liegt am Widerstand der Naturschützer - und am vielen Schnee im vergangenen Winter.
Quelle: Die neue Seilbahn kann nur bis zur Mittelstation fahren

Re: News im Berchtesgadener Land

Verfasst: 03.06.2019 - 21:00
von Meckelbörger
Jennerbahn eröffnet ohne Behördliche Freigabe

https://salzburg.orf.at/news/stories/2984786/
Nach einem derzeit ruhenden Gerichtsverfahren gibt es nun abermals Kritik, denn die Bahn wird eröffnet ohne abschließende Freigabe durch die Behörden.
Auch beim zuständigen Landratsamt Berchtesagden heißt es, dass eine Eröffnung trotz offener Fragen rechtlich unbedenklich sei.
Quelle: ORF

Eröffnung Jennerbahn 2 / News im Berchtesgadener Land

Verfasst: 10.06.2019 - 20:23
von Zottel
Inzwischen wurde die Sekt. 2 offiziell eröffnet.
https://www.br.de/nachrichten/bayern/je ... uf,RSj7FwW

Hier ein paar PR-Fotos des neuen Bergstation-Komplexes:
https://blog.berchtesgadener-land.com/2 ... rgstation/

Re: News im Berchtesgadener Land

Verfasst: 10.06.2019 - 21:15
von rajc
Die neue Bergbahn ist mit rund 56 Millionen Euro rund neun Millionen Euro teurer
Für eine Bahn schön hohe Kosten.

Re: News im Berchtesgadener Land

Verfasst: 17.07.2019 - 11:49
von Richie

Neue Jenner-Bahnen Dezember 2019

Verfasst: 13.12.2019 - 20:46
von Zottel
Nachfolgende Fotos vom 4.12.19 wurden mir zugespielt, Genehmigung zur Veröffentlichung liegt selbstverständlich vor.

Qualität und Motivwahl sind nicht sonderlich gut. Für einen allerersten Eindruck des neuen Gebiets am Jenner reicht es aber aus. Willkommen im nächsten Industrieskigebiet ohne Charme (abgesehen vom Mitterkaser-SL); fünf kuppelbare Anlagen für eine Hand voll Pistenkilometer...

Pistenplan:
https://www.jennerbahn.de/schneebericht/

Überfahrt mit der neuen Jennerbahn 1 über die Talstation der neuen 6-KSB/H Jennerwiesenbahn.
Bild

Die Jennerwiesenbahn verläuft recht parallel neben der EUB-Sektion 1.
Bild

Selbes Foto, etwas beschnitten
Bild

An der neuen EUB-Mittelstation scheint man sich für ein kombiniertes Beton-Bunker-Design entschieden zu haben. Links im Hintergrund die 4-KSB/H Krautkaser von 2013.
Bild

Leider unscharf, aber das elende Design der Bergstation der ebenfalls neuen 6-KSB/H Mitterkaserbahn an der Bergstation der EUB Sektion 2 ist erkennbar.
Bild

Wenig sagender Blick auf die Trasse Mitterkaserbahn.
Bild

Re: Neues im Berchtesgadener Land

Verfasst: 26.07.2020 - 18:36
von Stollbi
Hallo,ich war Ende Januar mal am Jenner.Durch die 5 kuppelbaren Anlagen gab es obwohl der Parklplatz voll wahr keine oder kaum Wartezeiten.Aber warum bitteschön hat man den Mitterkaserlift nicht ersetzt?Man hätte doch dafür z.b.den Jennerwiesen 6-er weglassen können.Ganz weglassen hätte man ihn auch nicht müssen,man könnte ja den Krautkaser weiter runter ziehen oder einen Schlepplift(Sessel wär überflüssig)bauen.Am Mitterkaserlift bräuchte man dann eventuell noch eine zweite Piste da die eine sonst nur überfüllt wär.Neben den Lift würde sich etwas entfernt eine steile Piste oder sogar Freeride anbieten.Da oben liegt ja einiges an Schnee denk ich im Winter.Wäre schön wenn ihr mich hierzu mal aufklären könntet.Danke

Re: Neues im Berchtesgadener Land

Verfasst: 27.07.2020 - 00:47
von bazi1234
Aber warum bitteschön hat man den Mitterkaserlift nicht ersetzt?

Ich denke das liegt daran das dieser auch davor nicht wirklich genutzt wurde. Und wie du schon sagst ist die Piste für mehr Skifahrer einfach zu schmal.
Man hätte doch dafür z.b.den Jennerwiesen 6-er weglassen können.
Den hätte man wirklich Weglassen können da ich den ziemlich unnötig finde.
oder einen Schlepplift(Sessel wär überflüssig)bauen.

Dann wäre der lift auch unnötig und fast keiner würde ihn nutzen da die paar meter piste sich nicht lohen zu fahren. Der Lift erschließt ja auch nur den oberen blauen Teil der Tal Abfahrt somit fahren alle ganz runter.
Am Mitterkaserlift bräuchte man dann eventuell noch eine zweite Piste da die eine sonst nur überfüllt wär.
Ist bei dem Lift sehr schwierig da dieser genau an der Grenze zum Nationalpark steht. Direkt neben dem Lift gab es mal eine Piste warum diese nicht mehr offen ist frag ich mich auch. Hab diese mal eingezeichnet:
20200308_111714.jpg
20200308_111714.jpg (916.36 KiB) 2481 mal betrachtet
Da oben liegt ja einiges an Schnee denk ich im Winter.
:ja:

Re: Neues im Berchtesgadener Land

Verfasst: 27.07.2020 - 00:51
von bazi1234
Außerdem ist es doch schön wenn man zwischendurch mal ältere Anlagen fahren kann :wink:

Re: Neues im Berchtesgadener Land

Verfasst: 27.07.2020 - 10:32
von DAB
Also die aufgelassene Piste am SL sieht ja recht spannend aus - schade, wenn es die nimmer gibt. Vermutlich Ausgleichsfläche für die Beschneiung?

Re: Neues im Berchtesgadener Land

Verfasst: 27.07.2020 - 22:58
von Stollbi
Erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort 👍.Natürlich hast du recht das ältere Liftanlagen zu fahren auch mal mit Spaß macht.Finde es aber trotzdem schade weil ja der Mitterkaserlifteigentlich(abgesehn von den Gondeln)der längste Lift ist.Denn grade Jennerwiesen und Mitterkaserlift sind ja schon fast wie Winterberg 😉.Was den Lift kleinen Lift angeht,naja der könnte ja den Jennerwiesen ersetzen.Und die ganzen Anfänger haben mit dem Jennerwiesen schon eine tolle Bahn.Der kurze 6er ist aber komplett überflüssig.wenn man den Lift noch ein Stück runterbauen würde wie der jetzige Jennerwiesen dann müsste auch noch ein 2er in Ordnung sein.Das der Nationalpark dann an der alten Piste losgeht wusste ich nicht.Und gab es dann vor der Modernisirung keine Beschneidung?