Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neuigkeiten vom Predigtstuhl

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2903
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Neuigkeiten vom Predigtstuhl

Beitrag von Mt. Cervino » 05.02.2019 - 20:49

Befahren der Hänge und Abfahrten ins Tal nur auf eigene Gefahr.
Ist damit die krasse Talabfahrt gemeint oder gibt es da noch eine andere?
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)


Benutzeravatar
Naturschneeliftler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 906
Registriert: 14.12.2011 - 19:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neuigkeiten vom Predigtstuhl

Beitrag von Naturschneeliftler » 05.02.2019 - 21:41

predigtstuhlbahn.de hat geschrieben:Wanderweg auf und über die Spechtenköpfe gesperrt
Der Wanderweg von den
Spechtenköpfen bis zur Schlegelmulde
ist nach der erfolgreichen Infrastrukturmaßnahme "Vordere Abfahrt".
offiziell leider noch nicht wieder freigegeben.
Haben die jetzt ernsthaft die alte Skiabfahrt über die Spechtenköpfe instandgesetzt? ich bin die vor Jahren mal runtergelaufen und im Bereich Hausberg, wo sie rauskommt ist gar nichts mehr, was an die dortige Abfahrt erinnert, außer zwei Fangzäune aus Stahlseilen und einer mittlerweile eingebrochenen Holzrampe.
--- Endlich ein vernünftiges Avatar seit Januar 2017 ---
--- Die Berge zu vermessen, ist zwar anspruchsvoll, macht aber auch unglaublich viel Spaß ---

Benutzeravatar
bazi1234
Massada (5m)
Beiträge: 15
Registriert: 05.03.2019 - 22:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bad Reichenhall
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neuigkeiten vom Predigtstuhl

Beitrag von bazi1234 » 28.10.2019 - 21:43

nein haben sie nicht! Man könnte die Abfahrt zwar wieder fahren würde ich aber keinem Empfehlen der sich nicht auskennt
20190612_104322.jpg
20190612_104322.jpg (4.25 MiB) 1505 mal betrachtet
20190612_111016.jpg
20190612_111016.jpg (2.79 MiB) 1505 mal betrachtet
20190612_111105.jpg
20190612_111105.jpg (3.42 MiB) 1505 mal betrachtet
20190612_120053.jpg
20190612_120053.jpg (3.49 MiB) 1505 mal betrachtet
Ich werde die Abfahrt vieleicht mal im Winter fahren :biggrin:

Benutzeravatar
GIFWilli59
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2505
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1041 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal

Re: Neuigkeiten vom Predigtstuhl

Beitrag von GIFWilli59 » 28.10.2019 - 22:41

Wo genau ging die Abfahrt denn her?
Kann das anhand der Bilder leider nicht wirklich nachvollziehen...

Benutzeravatar
Naturschneeliftler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 906
Registriert: 14.12.2011 - 19:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neuigkeiten vom Predigtstuhl

Beitrag von Naturschneeliftler » 28.10.2019 - 23:35

spechtenkopf oben.PNG
spechtenkopf oben.PNG (1.33 MiB) 1435 mal betrachtet
Oberer Teil: vom Hochschlegel kommend links an der Hütte vorbei, bis zu den Stahlseilen.
Dort befindet sich eine Spitzkehre zur kaputten Holzrampe.
Links den Steilhang vielleicht 40-50 Meter (oder weniger) und dann wieder links durch die Felsspalte [Das ist das, wo es auf dem GE-Bild nach rechts knickt]
Es folgt eine Schrägfahrt, die dann in den (etwas breit eingezeichneten) Steinhang mündet. da dürfte bei entsprechender Schneelage viel Platz sein. wichtig ist aber, dass man unten die hergerichtete Trasse am Spechtenkopfgrat trifft [und aber Hallo haben die Bergbahnen die Abfahrt hergerichtet. vor 6 oder 7 Jahren sah das noch ganz anders aus. muss die Bilder erst suchen). Die Stelle ist etwa da, wo es auf dem Bild eng wird.
spechtenkopf unten.PNG
spechtenkopf unten.PNG (2.64 MiB) 1435 mal betrachtet
Es folgt eine Mischung aus Ziehweg und Schrägfahrt (jetzt mehr Ziehweg, bei meiner Wanderung war das einfach ein wilder Steig, keine 50 Meter breit...
Irgendwann vor dem letzten Gipfel der SPechtenköpfe knickt die Route nach rechts (Bild Links) in den Wald rein. Ab dort war es vor 6-7 Jahren kaum möglich, den Verlauf nachzuvollziehen. Auch dort befanden sich mitten in diesem Hang Stahlseile. Dort knickt man nach links (Bild die Linkskurve, oberes drittel mittig links im Bild) in eine weitere Querfahrt (oder so ähnlich) Damals durch die Bäume geht es zur ehemaligen Bergstation des Stadtberglifts und von dort aus (theoretisch) auf der alten Piste des selbigen [breiter unterer Teil ab der kleinen Waldinsel] WIe gut dieser Teil ausgeholzt wurde, oder ob man die Forststraße nutzen muss, weiß ich nicht, wobei das letzte Fote da vielversprechend ausschaut (außer das ist die Lichtung der ehemaligen Bergstation bei der Waldinsel, die sah auch schon vor 6-7 Jahren so aus).

Ich muss mal meine alte Festplatte auslesen (außer, ich habe durch Zufall den Ordner schon kopiert) um meine alten Bilder zu suchen. Auf der To-Do-Liste steht der Predigtstuhl samt Spechtenkopfabfahrt bei mir auch. ein mal als Film am Stück und ein mal mit Fotos.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Naturschneeliftler für den Beitrag:
GIFWilli59
--- Endlich ein vernünftiges Avatar seit Januar 2017 ---
--- Die Berge zu vermessen, ist zwar anspruchsvoll, macht aber auch unglaublich viel Spaß ---

Benutzeravatar
bazi1234
Massada (5m)
Beiträge: 15
Registriert: 05.03.2019 - 22:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bad Reichenhall
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neuigkeiten vom Predigtstuhl

Beitrag von bazi1234 » 29.10.2019 - 10:21

Auf dem Spechtenkopf sieht die "Piste" viel breiter aus als früher. Hat mir auch mein Opa gesagt der die Abfahrt früher oft gefahren ist
20190612_111908.jpg
20190612_111908.jpg (2.96 MiB) 1324 mal betrachtet
Hier die Stelle nacht dem Spechtenkopf wo man zum Stadtberg kommt:
20190612_113352.jpg
20190612_113352.jpg (3.83 MiB) 1324 mal betrachtet
Ich kann mir aber nicht vorstellen das die Abfahrt wieder freigegeben wird. Aber für alle die mal die Abfahrt fahren wollen ein kleiner tipp schaut euch die Piste im Bayernatlas an.
Als Skifahrer würde ich am Schluss die Forststraße fahren.
Vordere Abfahrt.PNG
Vordere Abfahrt.PNG (1.33 MiB) 1324 mal betrachtet

Benutzeravatar
bazi1234
Massada (5m)
Beiträge: 15
Registriert: 05.03.2019 - 22:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bad Reichenhall
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neuigkeiten vom Predigtstuhl

Beitrag von bazi1234 » 29.10.2019 - 10:33

Hier die Abfahrt im 3D Modus vom Bayernatlas:
Vordere Abfahrt3D.PNG
Vordere Abfahrt3D.PNG (1.34 MiB) 1317 mal betrachtet
Hier sieht man auch gut wie steil die Abfahrt unter der Schlegelmulde ist.


Benutzeravatar
Naturschneeliftler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 906
Registriert: 14.12.2011 - 19:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neuigkeiten vom Predigtstuhl

Beitrag von Naturschneeliftler » 29.10.2019 - 18:28

Das Luftbild der Bayerischen Vermessungsverwaltung ist im Sommer 2018 entstanden, entsprechend ist auch der Abschnitt Spechtenköpfe->Stadtberg nicht im aktuellsten Luftbild zu sehen.
Und "Instandsetzung vordere Abfahrt" klingt für mich nach: Die Piste wird wieder fahrbar gemacht. wozu sollte die Bergbahn diese Kosten auf sich nehmen, wenn dann eigentlich keiner runterfahren soll?
--- Endlich ein vernünftiges Avatar seit Januar 2017 ---
--- Die Berge zu vermessen, ist zwar anspruchsvoll, macht aber auch unglaublich viel Spaß ---

Benutzeravatar
bazi1234
Massada (5m)
Beiträge: 15
Registriert: 05.03.2019 - 22:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bad Reichenhall
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neuigkeiten vom Predigtstuhl

Beitrag von bazi1234 » 29.10.2019 - 19:14

Eigentlich wurde über die alte Abfahrt ein Kanal gebaut.
https://www.pnp.de/lokales/berchtesgade ... stuhl.html
Aber warum sie das Projekt "Instandsetzung vordere Abfahrt" nennen ist mir auch ein Rätsel.
Außerdem glaube ich sowieso das am Predigtstuhl wieder für den Skibetrieb vorberteitet wird:
1. Warum werden beide Lifte hergerichtet. Nicht das ich das schlecht finde aber beide Lifte im Sommer zu betreiben ist Blödsinn.
2. Die Wald Abfahrt wird wieder hergerichtet, das kann man oft in der Webcam beobachten.
3. Die alte Piste unterhalb vom Wanderweg wurde auch schon gemacht.
Querfahrt.PNG
Querfahrt.PNG (1.83 MiB) 1166 mal betrachtet
4. Vieleicht wird die Vordere Abfahrt freigegeben aber das bezweifle ich aber stark. Man darf nicht vergessen das auf der Abfahrt 8Menschen gestorben sind.
Es würde ja reichen wenn die Lifte am Wochenende fahren wie es jetzt auch schon gemacht wird.

Benutzeravatar
bazi1234
Massada (5m)
Beiträge: 15
Registriert: 05.03.2019 - 22:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bad Reichenhall
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neuigkeiten vom Predigtstuhl

Beitrag von bazi1234 » 29.10.2019 - 19:41

Hier noch ein Bild von der Webcam am Reichenhaller Haus:
Bild entfernt. Bitte die Medienregeln beachten und die Bilder / Webcams lediglich verlinken, keinesfalls aber direkt einbinden oder sogar im Forum hochladen! /Mod. David93

Hier sieht man gut die Abfahrt im Winter. Da bekommt man schon lust da runter zu fahren :D

Benutzeravatar
GIFWilli59
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2505
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1041 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal

Re: Neuigkeiten vom Predigtstuhl

Beitrag von GIFWilli59 » 29.10.2019 - 19:47

bazi1234 hat geschrieben:
29.10.2019 - 19:14
1. Warum werden beide Lifte hergerichtet. Nicht das ich das schlecht finde aber beide Lifte im Sommer zu betreiben ist Blödsinn.
Vor allem beim unteren, denn der führt ja quasi ins nichts, beim oberen hat man ja eine Art 2. Sektion.
2. Die Wald Abfahrt wird wieder hergerichtet, das kann man oft in der Webcam beobachten.
Ist das die zwischen der Bergstation Hochschlegel und der Talstation der unteren Bahn?
Gibt ja jeweils noch eine direkte Piste, aber die sehen auf dem Satellitenbild vom 15.9. in GE nicht so aus, als wären sie schon ohne Weiteres gut zu fahren.
Es würde ja reichen wenn die Lifte am Wochenende fahren wie es jetzt auch schon gemacht wird.
Also sind die ESLe momentan jedes WE in Betrieb? :surprised:

Benutzeravatar
bazi1234
Massada (5m)
Beiträge: 15
Registriert: 05.03.2019 - 22:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bad Reichenhall
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neuigkeiten vom Predigtstuhl

Beitrag von bazi1234 » 29.10.2019 - 19:55

Ist das die zwischen der Bergstation Hochschlegel und der Talstation der unteren Bahn?
Nein die direkte Piste.
Gibt ja jeweils noch eine direkte Piste, aber die sehen auf dem Satellitenbild vom 15.9. in GE nicht so aus, als wären sie schon ohne Weiteres gut zu fahren.
Ja die meine ich einfach in die Webcam von der Predigtstuhlbahn schauen da sieht man den Anfang der Piste und die sieht "neu" aus.
Also sind die ESLe momentan jedes WE in Betrieb?
Nein leider nur der untere aber der andere ist fertig renoviert.
20191003_102653.jpg
20191003_102653.jpg (4.39 MiB) 1121 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor bazi1234 für den Beitrag:
GIFWilli59

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2573
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Neuigkeiten vom Predigtstuhl

Beitrag von Zottel » 29.10.2019 - 22:16

Probiert doch mal Trick 17: Bei den Bergbahnen anfragen anstatt wild zu spekulieren.


Benutzeravatar
bazi1234
Massada (5m)
Beiträge: 15
Registriert: 05.03.2019 - 22:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bad Reichenhall
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neuigkeiten vom Predigtstuhl

Beitrag von bazi1234 » 30.10.2019 - 14:18

Probiert doch mal Trick 17: Bei den Bergbahnen anfragen anstatt wild zu spekulieren.
Hab ich jetzt gemacht und die Antwort ist eigentlich ganz gut:
Ein regulärer Skibetrieb mit Pistenpflege, etc. wird auf dem Predigtstuhl leider auch künftig nicht angeboten. Es wird aber voraussichtlich möglich sein, beim Kauf von Einzelfahrten mit den Skiern auf den Hochschlegel zu fahren.
Eine Preisstruktur ist derzeit aber noch nicht entschieden. Der Betrieb des Sesselliftes ist derzeit nur für Schönwettertage an den Wochenenden geplant.
Das würde mir persönlich schon reichen :D. Also hoffe ich bloß noch das das auch einghalten wird.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor bazi1234 für den Beitrag:
Zottel

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2602
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Neuigkeiten vom Predigtstuhl

Beitrag von DAB » 30.10.2019 - 16:29

Also stünde die Talabfahrt für freies Fahren zur Verfügung - auf eigene Verantwortung natürlich bei der Lawinengefahr!
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm
19/20: 7x Hintertuxer Gletscher

Benutzeravatar
bazi1234
Massada (5m)
Beiträge: 15
Registriert: 05.03.2019 - 22:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bad Reichenhall
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neuigkeiten vom Predigtstuhl

Beitrag von bazi1234 » 30.10.2019 - 16:51

Nach der Abfahrt hab ich jetzt nicht gefragt, aber man kann sie schon fahren wenn man sich Auskennt.

Benutzeravatar
bazi1234
Massada (5m)
Beiträge: 15
Registriert: 05.03.2019 - 22:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bad Reichenhall
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neuigkeiten vom Predigtstuhl

Beitrag von bazi1234 » 31.10.2019 - 14:19

Eins verstehe ich aber nicht wenn bloß der Hochschlegel ESL fährt wie soll man zurück zur Bergstation kommen. Man müsste dann den Fußweg zurücklaufen oder die Vordere Abfahrt ins Tal fahren. Ich lasse mich einfach mal überraschen vielleicht fährt der andere ESL auch das wäre zu mindestens viel Praktischer.

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2602
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Neuigkeiten vom Predigtstuhl

Beitrag von DAB » 02.11.2019 - 23:09

Mal eine blöde Frage: gab es dort noch eine hintere Talabfahrten oder hat man vordere Abfahrt nur so als Namen gewählt?
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm
19/20: 7x Hintertuxer Gletscher

Benutzeravatar
bazi1234
Massada (5m)
Beiträge: 15
Registriert: 05.03.2019 - 22:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bad Reichenhall
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neuigkeiten vom Predigtstuhl

Beitrag von bazi1234 » 03.11.2019 - 11:59

Nein also eine Hintere Abfahrt hat es nicht gegeben es gab nur die Möglichkeiten über die alpgartenrinne oder nach Baumgarten zu fahren.


Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2573
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Neuigkeiten vom Predigtstuhl

Beitrag von Zottel » 03.11.2019 - 11:59

DAB hat geschrieben:
02.11.2019 - 23:09
Mal eine blöde Frage: gab es dort noch eine hintere Talabfahrten oder hat man vordere Abfahrt nur so als Namen gewählt?
Siehe dazu dieses alte Topic:
viewtopic.php?t=31280&start=25#p4613661

2011 gab es dazu an der Pendelbahn noch diese Hinweise. In meinem Walter Pause hab ich dazu leider nichts gefunden. Der Predigtstuhl zählte aus seiner Sicht wohl nicht zu den "100 schönen Abfahrten in den Alpen" :wink:
Bild

Benutzeravatar
bazi1234
Massada (5m)
Beiträge: 15
Registriert: 05.03.2019 - 22:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bad Reichenhall
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neuigkeiten vom Predigtstuhl

Beitrag von bazi1234 » 03.11.2019 - 12:07

Ganz früher gab es noch die Möglichkeit über die Törlschneid nach Winkel zu Fahren steht so im Buch das man sich bei der Bahn kaufen kann.


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste