Neues im Hochpustertal

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
MM
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 398
Registriert: 21.04.2003 - 09:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Neues im Hochpustertal

Beitrag von MM » 22.04.2003 - 18:37

Hi ich hab einmal ne Frage und ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Ist jemand vertraut mit den Projekt: Verbindung Sexten-Sillian und hat nähere Infos .
Die Seite dazu http://www.banksillian.at/helmprojekt/helmprojekt.html

Auf jedenfall passen viele sachen die ich gehört habe einfach nicht zusammen.
z.B
Verbindung Füllhorn Richtung Helm wäre nur ein ziehweg.
Lifte sind ganz woanders eingezeichnet als sie laut Text hingehen sollen .
Das "Negerdorf" wäre ja schon halb in sexten aber laut Grafik geht soweit kein Lift hinunter.
ich denke da kann mir nur jemand helfen der sich dort gut auskennt. :?:

Danke im vorraus
ciao Marco

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9460
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von mic » 22.04.2003 - 21:08

Servus MM,
das Skigebiet Sillian hatte ich im Forum auch schon mal angesprochen. Info war sehr mäßig. siehehttp://www.bi-webdesign.de/lsap/phpBB2/ ... php?t=1010 Das Gebiet Sillian ist nicht sehr bekannt. Versuche doch mal über die jeweiligen Liftgesellschaften Infos zu bekommen.
Das Gebiet ist bekanntlich sehr klein. Daher wäre eine Verbindung mit Sexten nicht schlecht.

Die Projektvorstellung ist klasse gemacht, sowas sollten andere nachmachen 8O

Benutzeravatar
Alpi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2453
Registriert: 29.12.2002 - 20:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Verbindung Sexten-Sillian

Beitrag von Alpi » 23.04.2003 - 16:36

@MM

Zur Verbindung Sexten-Sillian kann ich dir sagen, das diese in nächster Zeit eher nicht kommen wird!
Der Zeitplan der auf der angegebenen Seite zu finden ist wird nicht eingehalten werden. Den zur Zeit sind die immer noch am verhandeln mit den Grundbesitzern und die wehren sich so sehr, das ein Baubeginn 2004 unrealistisch ist.

Werd dir aber zur Sicherheit noch mal bei einem Bekannten nachfragen!

MfG
Alpi

Benutzeravatar
Alpi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2453
Registriert: 29.12.2002 - 20:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Verbindung Sexten-Sillian

Beitrag von Alpi » 05.05.2003 - 17:01

Hi
weiß nun genaueres über die geplante Verbindung Sexten-Sillian!

Laut Auskunft Hochpusttaler Bergbahnen wünscht man sich die Verbindung schon lange und man ist auch am Verhandeln mit den Grundeigentümern. Der Kaufvertrag über das Grundstück der geplante EUB von Sillian weg wurde gerade letzte Woche unterzeichnet! Weiters wird mit den ÖBB verhandelt, damit an der Talstation ein Haltestelle entstehen kann.
Das Problem an der Sache ist aber das die Südtiroler Seite noch keine konkreten Schritte unternommen hat und so die Realisierung der Verbindung noch einige Zeit dauern wird! Schätzungen gehen davon aus das der Baubeginn auf Osttiroler Seite frühestens 2005 erfolgen wird.

Ich werde die Planung weiter verfolgen und wenn sich was tut erfahrt ihrs sofort!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
MM
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 398
Registriert: 21.04.2003 - 09:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von MM » 05.05.2003 - 18:43

Hi Danke erst mal.
Ich weiß in Sexten liegt einiges im argen.
Wobei in den Plänen ja auf der Trasse des Hahnspiel SL bereits eine genehmigte KSB verlaufen soll, ich glaube sogar nach unten verlängert .
Als ich letzte Woche unten war habe ich auch ein paar interresante Infos bekommen :
Der Besitzer des Caravan Park Sexten wollte sich in die Sextner Liftgesellschaft einkaufen und einen Lift vom Park zur Rotwand bauen .
Dies wurde aber abgelehnt.
Nun will er mit fremden Geldgebern in ein :Zitat " Großes Projekt "
einsteigen.

Naja bin mal gespannt !
Nochmal Danke für die Infos .

Benutzeravatar
Alpi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2453
Registriert: 29.12.2002 - 20:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Alpi » 25.08.2003 - 14:21

Hier neues zur geplanten Schischaukel Sexten<>Sillian!
Sillian: Alpenverein erteilt Skischaukel klare Absage

Kürzlich besichtigte Florin Florineth von der Universität für Bodenkultur den Karnischen Kamm. Er sprach sich gegen den Bau der Skischaukel aus.

"Das Gebiet ist Steinschlag- und Felsbruchgefährdet. Durch die starke Hangneigung und der Ost-Südlage einiger Hänge müssten viele Hektar mit Lawinenbrücken verbaut werden. Aber auch dann, kann in diesem Gebiet eine 100-prozentige Sicherheit nicht gewährleistet werden", erklärte Florineth. Der Skipistenbau könnte auch zu einer starken Beeinträchtigung der Trinkwasserqualität führen und einige Quellen versiegen lassen. Florineth will sein vom Alpenverein angefordertes Gutachten noch im Oktober der Öffentlichkeit vorstellen. "Auch wenn der Tourismus die Errichtung der Aufstiegshilfen und den Bau der Skiabfahrten fordert, stellen wir uns entschieden gegen die Erschließung des Helms, der Leckfelder und des Füllhornsattels", teilte der Naturschutzwart der AV-Sektion Sillian, Anton Sint, mit. "Die Skischaukel würde das Wandergebiet zerstören." Für Franz Kraler, den Geschäftsführer der Erlebniswelt Dolomiten und Hauptinitiator der Skischaukel Sillian-Sexten, liegt die Entscheidung bei den Behörden. "Wir werden alle Auflagen erfüllen. Wenn die Erschließung dieses Gebietes schwierig wäre, würde es viele Skigebiete im ganzen Bundesgebiet nicht geben." Kraler will bei der Errichtung der Skischaukel möglichst umweltschonend vorgehen. "Mir ist klar, dass Alpenverein und Grüne den Bau verhindern wollen."

Der letzte Satz triff wohl auf viele Bauvorhaben in der Seilbahnbranche zu!

Benutzeravatar
MM
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 398
Registriert: 21.04.2003 - 09:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von MM » 25.08.2003 - 15:08

Hi,


ich denke mal wenn der Protest so masiv wird dann ist das Projekt in der konkreten Phase. Wobei ich nicht weiß ob es für Sexten nicht besser wäre sich mit der Rotwand zusammen zu tun . Gibt es eigentlich schon einen Bescheid aus Bozen ?
Dieses Jahr wird ja am Helm die neue schwarze Raut-Kegelplätze fertig des ist auf jedenfall ne super Verbesserung . Ich mach auf jeden Fall Bilder von ihr wenn ich unten bin.

Alpi : Bleib bitte dran es interesiert mich brennend.

ciao Marco

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gast
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Gast » 25.08.2003 - 16:16

Hab am Wochenende mit einem Bekannten aus Sillian geredet und er sagt das seiner Meinung nach die Schischaukel nicht kommt. Die sind sich nicht einig und streiten mit denen aus Sexten wegen der Finanzierung!

Weiters hab ich erfahren das es nächsten Sommer an Turnthaler eine neue 4 KSB gebaut werden soll. Laut Plane soll das eine Neuerschließung in Richtung Innervillgraten werden! Das ist zur Zeit noch ein Gerücht aber der Schulz hat angeblich das Geld schon zugesichert!

Benutzeravatar
Alpi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2453
Registriert: 29.12.2002 - 20:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Alpi » 25.08.2003 - 16:18

Gast = Alpi

Benutzeravatar
MM
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 398
Registriert: 21.04.2003 - 09:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von MM » 25.08.2003 - 16:57

Hi
Da hast Du recht die Wissen dort unten wirklich nicht was sie wollen,
Die Infos die ich habe kommen immer vom Bruder meines Onkels der dort Skilehrer ist .Des mit der Verbindung hat er mir vor 5 Jahren schon mal gesagt . Und viele Sextner möchten entweder dass es so bleibt wie es ist oder eine Verbindung Helm - Rotwand dies liese sich auch ziemlich leícht mit 2 Liften herstellen .
Ausserdem soll es ein Problem geben mit Dolomiti Superski die stellen sich angeblich quer .
Die Liftbetreiber haben auch ander Vorstellungen der Realisierung ,die Sextner möchten lieber Lift für Lift bauen und so den großen Wiederstand verhindern den so ein Mammutprojekt erzeugt . Dagegen würden die Sillianer lieber alles auf einmal durchziehen .
Ich muss dazu sagen ich kenne nur aus Sexten näheres wie des in Sillian ist erfahr ich immer nur durch Presse oder hier im Alpinforum .
Ein weiteres Problem ist dass sich Innichen total dagegen sperrt .

mal schauen

ciao Marco

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Alpi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2453
Registriert: 29.12.2002 - 20:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Alpi » 25.08.2003 - 17:24

Genau wie du sagst!
Die streiten viel zu viel und dann kommt nichts dabei raus!
Jetzt wo die Grünen in Silian und der AV dagegen sind wird es immer schwieriger das Projekt durchzuziehen! Je länger man wartet umso mehr Wiederstand wird es geben.

Ein weiters Argument gegen die Verbindung kommt von Heini Schulz. Er will lieber den Turnthaler ausbauen. Dies wird natürlich langsam Lift für Lift geschehen und dadurch gefällt das auch den Umweltschützern!

Werd die Sache aber weiter beobachten und die News hier posten!

Benutzeravatar
MM
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 398
Registriert: 21.04.2003 - 09:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von MM » 03.09.2003 - 14:47

Hi ,

Komm grad aus Südtirol und war auch am Helm . Anscheinend bemüht sich Sexten verstärkt um das Projekt und sie möchten unbedingt 2004 zumindest Anfangen zu bauen .
Bilder kommen sobald der Film entwickelt is . Ich hoffe ich krieg des mit dem Posten hin.
Die neue Schwarze schaut Super aus . Des mit der Mure war wieder total übertrieben ich war ein Tag danach oben und man hat nix gesehen .

ciao Marco

Benutzeravatar
Alpi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2453
Registriert: 29.12.2002 - 20:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Alpi » 03.09.2003 - 18:29

MM hat geschrieben: Anscheinend bemüht sich Sexten verstärkt um das Projekt und sie möchten unbedingt 2004 zumindest Anfangen zu bauen .
Na dann wird vielleicht doch noch was mit der Schischaukel! :P

MM hat geschrieben:Bilder kommen sobald der Film entwickelt is . Ich hoffe ich krieg des mit dem Posten hin.


Jaaaa her mit den Bildern! :bindafür:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
MM
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 398
Registriert: 21.04.2003 - 09:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von MM » 14.09.2003 - 15:52

Hi hier sind jetzt die Bilder

Bild

Neue Abfahrt nach Vierschach

Bild

Man hat nix von einer Mure gesehen
Bild

Hier ist sie schon Fertig und begrünt
Bild
Nebelschwaden über der neuen Piste
Die Piste ist voll beschneit (vorbildlich) :lol:
Bild

Bild
Die Pisten Raut und Übungslift

Bild

Bestehender Lift wird unterkellert


War ein geiler Tag bin schon total heiß auf den Winter.
Übrigens:Das Gebiet kann zu 100 % beschneit werden.


So weiter Bilder kommen nächste Woche


ciao Marco

Benutzeravatar
Alpi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2453
Registriert: 29.12.2002 - 20:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Alpi » 14.09.2003 - 16:48

Hab mich am Samstag mal über den genauen Verlauf der geplanten EUB von Sillian auf das Füllhorn schlau gemacht!

Hier die Bilder!

Bild
Bereich der Talstation mit Sporthotel und bestehender EUB Turnthaler. Wie soll man dann von der neuen EUB zur alten kommen?

Bild
Geschätzter Verlauf der EUB mit Mittelstation. Die Pisten durch den Wald werden sicher schön zu fahren.

Bild
2. Sektion bis zum Füllhorn. Der obere Teil der Pisten wird hinter dem ersten Gipfel verlaufen!

Benutzeravatar
Alpi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2453
Registriert: 29.12.2002 - 20:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Alpi » 17.09.2003 - 18:24

von orf.at:
Flugschüler blieb im Tragseil hängen
Ein 27-jähriger holländischer Flugschüler ist am Montag mit seinem Paragleiter im Tragseil der Hochpustertaler Bergbahnen in Sillian in Osttirol hängengeblieben. Es war sein erster Flug.


Nach Auskunft der Gendarmerie hatte der Holländer eine Anweisung seines Fluglehrers missachtet und war vom Wind abgetrieben worden.

Unverletzt
Die Bergrettung Sillian befreite den Flugschüler mit einem Bergegerät des Liftes aus seiner misslichen Lage. Der Mann blieb unverletzt.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Jojo
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2894
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Jojo » 17.09.2003 - 18:33

holländischer Flugschüler
Holländer halt, gell Rob :wink: !

Benutzeravatar
MM
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 398
Registriert: 21.04.2003 - 09:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von MM » 21.09.2003 - 09:57

Als Verbindung zwischen den beiden Talstationen
könnte ich mir vorstellen daß soetwas wie in St.Vigil gebaut wird des funktioniert eigentlich nicht schlecht.

ciao Marco

Rob
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1250
Registriert: 05.09.2002 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Utrecht/Niederlande
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Rob » 21.09.2003 - 11:11

Jojo hat geschrieben:
holländischer Flugschüler
Holländer halt, gell Rob :wink: !
:oops: :oops: :oops: :wink:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Alpi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2453
Registriert: 29.12.2002 - 20:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Alpi » 21.09.2003 - 12:16

MM hat geschrieben:Als Verbindung zwischen den beiden Talstationen
könnte ich mir vorstellen daß soetwas wie in St.Vigil gebaut wird des funktioniert eigentlich nicht schlecht.

ciao Marco
hier sind nur viele Häuser und der schreckliche Zubau vom Sporthotel! :x

Benutzeravatar
skikoenig
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3529
Registriert: 19.08.2002 - 13:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von skikoenig » 21.09.2003 - 15:23

soetwas wie in St.Vigil gebaut
Was steht denn da?

Benutzeravatar
MM
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 398
Registriert: 21.04.2003 - 09:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von MM » 21.09.2003 - 19:29

Einfach ne EUB zwischen den Häusern durchs Dorf

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Alpi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2453
Registriert: 29.12.2002 - 20:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Alpi » 27.09.2003 - 15:55

Nun geht auch Papa Schulz in die Offensive!

von seilbahn.net:
Osttirol: Der Plan einer Seilbahn von Innervillgraten zum Thurntaler

Projektbetreiber ist Heinrich Schultz aus dem Zillertaler. Die Talstation wäre beim Kamperplatz geplant, für die Bergstation käme der Bereich nordwestlicht vom alten Thurntaler Schlepplift in Frage.

Mit dem Gemeindevertretern und Grundbesitzern wurde bereits gesprochen. Der Verlauf der Piste und der Bahntrasse wurde vorgestellt. Das Gebiet ist derzeit eine völlig unberührte Naturlandschaft. Heinrich Schultz will nach der Landtagswahl in Tirol das Projekt vorantreiben. Mit der Seilbahn müßten ca. 1000 Höhenmeter überwunden werden.

Benutzeravatar
MM
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 398
Registriert: 21.04.2003 - 09:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von MM » 27.09.2003 - 16:22

Meinst des is nur politischer Druck oder er will wirklich auf zwi Baustellen tanzen.Mir kommt in Sexten immer mehr der Eindruck als ob die wirklich nächstes Jahr zum bauen anfangen wollen.

Dem Schulz gehört doch der Thurntaler oder?

ciao Marco

Benutzeravatar
Alpi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2453
Registriert: 29.12.2002 - 20:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Alpi » 28.09.2003 - 10:31

MM hat geschrieben:Meinst des is nur politischer Druck oder er will wirklich auf zwi Baustellen tanzen.Mir kommt in Sexten immer mehr der Eindruck als ob die wirklich nächstes Jahr zum bauen anfangen wollen.

Dem Schulz gehört doch der Thurntaler oder?

ciao Marco
Ja der Thurntaler gehört dem Schulz und ich hab doch damals mit dem Betriebsleiter dort gesprochen und er sagte er glaubt nicht das das was wird mit den in Sexten. Sicher können die in Italien anfangen zu bauen (was ich auch sehr hoffe :P ) aber ob es dann wirklich zu einem zusammenschluß kommt ist fraglich! Wenn man in Silian selbst mit den Leuten redet sagen die eine es ist fix und die anderen es wird sicher keine Verbindung geben! :?
Ich glaub also es wird zuerst den oben angekündigten Lift auf den Thurntaler geben und danach vielleicht die Verbindung mit Sexten. Dafür spricht auch das mein BL gesagt hat, Schulzi will lieber den Thurntaler ausbauen bevor er in ein Projekt investiert wo man nicht weiß ob es überhaupt gebaut wird!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dammal und 18 Gäste