Neues im Hochpustertal

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Online
Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1505
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Rossignol Race » 30.07.2017 - 19:16

Wenn der Skiweg nur 1m breit wäre, kann der auch nicht präpariert werden..
2018/19: 1x Sölden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
2016/17: 1x Hintertux, 1x Sölden, 1x Stubaier Gletscher, 9x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 13x Gröden, 9x Belveder/Col Rodella, 5x Alta Badia, 6x Arabba/Marmolada, 7x Skicenter Latemar, 7x Carezza, 1x San Pellegrino, 1x Plose, 3x Seiser Alm, 3x Saalbach H.L.F., 1x Catinaccio, 1x Buffaure/Ciampac, 1x Alpe Lusia, 7x SL D., 1x Jochgrimm-Lavaze, 1x Meran 2000, 1x Reinswald, 1x RittnerHorn, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Raptor311
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 233
Registriert: 03.12.2012 - 13:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Raptor311 » 02.08.2017 - 09:06

gibt es etwas neues zur Verbindung nach Auronzo ?

rajc
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1591
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von rajc » 09.09.2017 - 22:26

Neue Fotos vom Speicherteich im Skigebiet Thurntaler aufgenommen am 20.08.2017

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

sennah82
Massada (5m)
Beiträge: 41
Registriert: 27.06.2015 - 10:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von sennah82 » 20.09.2017 - 05:20

In Toblach wurde diese Woche mit dem Neubau des Trenker Skiliftes begonnen. Es sollte sich also zum Saisonsstart zu Weihnachten ausgehen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Online
Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1505
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Rossignol Race » 01.10.2017 - 19:47

Bilder zu den Arbeiten in Toblach:
https://www.facebook.com/permalink.php? ... 3197004792
2018/19: 1x Sölden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
2016/17: 1x Hintertux, 1x Sölden, 1x Stubaier Gletscher, 9x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 13x Gröden, 9x Belveder/Col Rodella, 5x Alta Badia, 6x Arabba/Marmolada, 7x Skicenter Latemar, 7x Carezza, 1x San Pellegrino, 1x Plose, 3x Seiser Alm, 3x Saalbach H.L.F., 1x Catinaccio, 1x Buffaure/Ciampac, 1x Alpe Lusia, 7x SL D., 1x Jochgrimm-Lavaze, 1x Meran 2000, 1x Reinswald, 1x RittnerHorn, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5165
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von miki » 16.10.2017 - 20:27

Der Vollständigkeit halber: der neue Speicher am Thutntaler wird seit Freitag befüllt und sieht seit heute mehr oder weniger fertig aus, evtl. dass man oben am Damm noch ein paar Kleinigkeiten erledigen muss. Gut zu sehen auch dass etliche Pistenabschnitte in diesem Bereich verbreitert / modelliert wurden.

Quelle: https://www.megacam.at/webcam/6er-Sesselbahn/#
Saison 2017/18 beendet: 51 Skitage = 12x Petzen, 5.5x Mölltaler Gletscher, 4x Pohorje, Serre Che, 3x Kals - Matrei, 2.5x BKK, Turrach, 2x Nassfeld, Gerlitzen, Weinebene, 1.5x Hochstein, Ankogel, 1x Sillian, Obertilliach, Heiligenblut, Innerkrems, Hochrindl, Montgenevre, AdH, St. Jakob, 0.5 x Zettersfeld.

mgsillian
Massada (5m)
Beiträge: 7
Registriert: 03.02.2017 - 09:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 9920 Sillian
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von mgsillian » 10.11.2017 - 10:01

Es bewegt sich einiges im Hochpustertal!!!...

Die Spannung steigt...Skiconnection - Skiehe des Skizentrum Sillian Hochpustertal & 3 Zinnen Dolomites Ski Resort ...

http://www.tt.com/wirtschaft/standortti ... ichert.csp
Ihr Urlaubsnest im Garten der Dolomiten...
Fam. Gesser - Hotel GESSER***
www.hotel-gesser.at

Sillian 164
A-9920 Sillian/Osttirol
mailto:info@hotel-gesser.at

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

mgsillian
Massada (5m)
Beiträge: 7
Registriert: 03.02.2017 - 09:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 9920 Sillian
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von mgsillian » 14.11.2017 - 11:36

***NEWS***

Pläne für Skischaukel Sillian-Sexten

http://tirol.orf.at/news/stories/2877951/

...lest euch durch! :-)
Ihr Urlaubsnest im Garten der Dolomiten...
Fam. Gesser - Hotel GESSER***
www.hotel-gesser.at

Sillian 164
A-9920 Sillian/Osttirol
mailto:info@hotel-gesser.at

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5165
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von miki » 14.11.2017 - 13:06

Ich habe den Text durchgelesen und freue mich genau so wie du. Allerdings, wenn ich den folgenden Satz lese ... :
Eine Umweltverträglichkeitsprüfung steht noch aus.
... und an andere UVP - Verfahren in Tirol denke wo schon seit Jahren nichts positives rauskommt (Sölden - Pitztal, Kappl - Rendl), werde ich dann leider sehr vorsichtig in meinem Optimismus :? . BTW, selbst die Verbindung Sexten - Padola, von der die meisten glaubten dass sie bereits 'in trockenen Tüchern' ist (es war lange sogar von einem Baubeginn 2017 die Rede), versucht so ein Verhinderer - Verein noch zu blockeiren: Collegamento con la Pusteria contestato dagli ambientalisti ...
Saison 2017/18 beendet: 51 Skitage = 12x Petzen, 5.5x Mölltaler Gletscher, 4x Pohorje, Serre Che, 3x Kals - Matrei, 2.5x BKK, Turrach, 2x Nassfeld, Gerlitzen, Weinebene, 1.5x Hochstein, Ankogel, 1x Sillian, Obertilliach, Heiligenblut, Innerkrems, Hochrindl, Montgenevre, AdH, St. Jakob, 0.5 x Zettersfeld.

Online
Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1505
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Rossignol Race » 15.01.2018 - 20:03

Die Senfter Gesellschaft hat nun sein Speckunternehmen verkauft und will mehr ins Skigebiet Drei Zinnen investieren. Vor allem die Verbindung Sexten-Padola soll jetzt Vorrang haben..
2018/19: 1x Sölden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
2016/17: 1x Hintertux, 1x Sölden, 1x Stubaier Gletscher, 9x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 13x Gröden, 9x Belveder/Col Rodella, 5x Alta Badia, 6x Arabba/Marmolada, 7x Skicenter Latemar, 7x Carezza, 1x San Pellegrino, 1x Plose, 3x Seiser Alm, 3x Saalbach H.L.F., 1x Catinaccio, 1x Buffaure/Ciampac, 1x Alpe Lusia, 7x SL D., 1x Jochgrimm-Lavaze, 1x Meran 2000, 1x Reinswald, 1x RittnerHorn, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5961
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Downhill » 06.02.2018 - 09:45

Die PB von Sexten zum Helm soll angeblich innerhalb der nächsten 2-3 Jahre durch eine EUB ersetzt werden. Dabei soll die Trasse leicht gedreht werden (Talstation etwas weiter östlich, Bergstation weiter westlich Richtung Pisten).

Was die beiden Lifte im Valgrande anbetrifft, hab ich nichts gehört. Allerdings ist angeblich angedacht, vom Kreuzbergpass auch noch einen Lift auf den nördlich davon gelegenen Hügel zu bauen, und von dort dann eine Piste zur Signaue EUB. Der jetzige Ziehweg am Campingplatz vorbei ist wohl extrem flach (wir haben ihn nicht gemacht, sondern sind im Bus sitzen geblieben, nachdem uns der Busfahrer dazu geraten hat :wink: )

j-d-s
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2860
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von j-d-s » 13.02.2018 - 05:43

Downhill hat geschrieben:
06.02.2018 - 09:45
Die PB von Sexten zum Helm soll angeblich innerhalb der nächsten 2-3 Jahre durch eine EUB ersetzt werden. Dabei soll die Trasse leicht gedreht werden (Talstation etwas weiter östlich, Bergstation weiter westlich Richtung Pisten).
Ich tippe stark darauf dass es ne Mittelstation geben wird, damit der Kristlerhang vermieden werden kann. Denn der ist schon nett steil. Beeindruckend fand ich an der Piste ja vor allem, dass die eben bis auf den eigentlichen Kristlerhang-Steilhang total flach ist :D.
Saison 16/17 [30]: Gasteinertal, Nassfeld, Alpendorf-Wagrain-Flachau, SHLF/Skicircus, Zauchensee-Flachauwinkl, Schladming/4Berge, Gerlitzen, Skiwelt, vereinigter Arlberg, Skijuwel, Laax, Sulden, Sellaronda, Gstaad, Jungfrau, Crans-Montana, Adelboden, Galibier Thabor, Via Lattea, Val d'Isere/Tignes, 3x Trois Vallees, 2x Portes du Soleil, 2x Paradiski, 2x Zillertal Arena, St. Moritz (Corviglia+Corvatsch)
Saison 17/18 [41]: 6x Sellaronda, Gitschberg-Jochtal, 2x Kronplatz, Madonna di Campiglio, Skiwelt, Courmayeur, Grand Massif, Grimentz-Zinal, Aletscharena, Monterosa Ski, 2x 4 Vallees (Verbier etc.), Villars-Gryon-Les Diablerets, Chamonix (Brevent-Flegere+Les Houches), Les Sybelles, 2x Trois Vallees, 2x Paradiski, Les 2 Alpes, Alpe d'Huez, Val d'Isere/Tignes, Portes du Soleil, Brandnertal, Hochoetz+Kühtai, Arosa-Lenzerheide, Damüls-Mellau, Pitztaler Gletscher-Rifflsee, Sölden, Mayrhofen, SFL, Arlberg, Ischgl-Samnaun, Zillertal Arena, Davos-Klosters (Parsenn)

SpeedyG
Massada (5m)
Beiträge: 61
Registriert: 15.10.2007 - 22:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von SpeedyG » 13.02.2018 - 11:20

j-d-s hat geschrieben:
13.02.2018 - 05:43
Downhill hat geschrieben:
06.02.2018 - 09:45
Die PB von Sexten zum Helm soll angeblich innerhalb der nächsten 2-3 Jahre durch eine EUB ersetzt werden. Dabei soll die Trasse leicht gedreht werden (Talstation etwas weiter östlich, Bergstation weiter westlich Richtung Pisten).
Ich tippe stark darauf dass es ne Mittelstation geben wird, damit der Kristlerhang vermieden werden kann. Denn der ist schon nett steil. Beeindruckend fand ich an der Piste ja vor allem, dass die eben bis auf den eigentlichen Kristlerhang-Steilhang total flach ist :D.
Das wäre zwar schön aber ich denke kaum machbar: Es würde nur was bringen, wenn man von der Stiergarten-Station zu dieser Mittelstation kommt. Ansonsten müssten doch wieder zu viele zum Kristlerhang. Die Station ist aber viel zu weit östlich und so weit wird man die EUB nicht "drehen wollen", es sei denn die macht einen 90 Grad-Knick und würde dadurch wesentlich länger werden.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

sennah82
Massada (5m)
Beiträge: 41
Registriert: 27.06.2015 - 10:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von sennah82 » 02.03.2018 - 18:22

Bei funivie.org wird über einen Neubau des 2er Sesselliftes Raut geschrieben, womöglich schon dieses Jahr. Geplant soll ein 6er Sessellift sein. Weiss jemand mehr darüber?

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3344
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Richie » 27.03.2018 - 09:28


Benutzeravatar
MM
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 398
Registriert: 21.04.2003 - 09:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von MM » 06.04.2018 - 20:21

sennah82 hat geschrieben:
02.03.2018 - 18:22
Bei funivie.org wird über einen Neubau des 2er Sesselliftes Raut geschrieben, womöglich schon dieses Jahr. Geplant soll ein 6er Sessellift sein. Weiss jemand mehr darüber?
Das kann ich bestätigen. Habe heute mit drei verschiedenen Liftlern gesprochen. Es kommt ein neuer Sessellift auf gleicher Trasse. An der Bergstation wurden heute auch schon die Antennen abgebaut.

Ciao Marco

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

sennah82
Massada (5m)
Beiträge: 41
Registriert: 27.06.2015 - 10:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von sennah82 » 07.04.2018 - 14:23

War auch höchst an der Zeit dass sich hier mal was tut. Besonders dieser Lift hat mich schon lange gewundert dass der noch immer in Betrieb war. Laut meinen Infos wird der neue Lift ein Hammerteil... ;-)

sennah82
Massada (5m)
Beiträge: 41
Registriert: 27.06.2015 - 10:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von sennah82 » 08.04.2018 - 12:07


Online
Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1505
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Rossignol Race » 08.04.2018 - 16:53

sennah82 hat geschrieben:
08.04.2018 - 12:07
Hier die Bestätigung:

https://www.facebook.com/3Zinnen/posts/1715440361856553
Demnach wird es aber kein 6er sondern ein 4er Sessellift, dafür aber mit Sitzheizung..
2018/19: 1x Sölden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
2016/17: 1x Hintertux, 1x Sölden, 1x Stubaier Gletscher, 9x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 13x Gröden, 9x Belveder/Col Rodella, 5x Alta Badia, 6x Arabba/Marmolada, 7x Skicenter Latemar, 7x Carezza, 1x San Pellegrino, 1x Plose, 3x Seiser Alm, 3x Saalbach H.L.F., 1x Catinaccio, 1x Buffaure/Ciampac, 1x Alpe Lusia, 7x SL D., 1x Jochgrimm-Lavaze, 1x Meran 2000, 1x Reinswald, 1x RittnerHorn, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Skihase » 08.04.2018 - 20:03

Ui, bin mit ihm vor zwei Wochen noch x-mal gefahren. Tschüß, Lift! :hallo:
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

sennah82
Massada (5m)
Beiträge: 41
Registriert: 27.06.2015 - 10:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von sennah82 » 08.04.2018 - 20:42

Rossignol Race hat geschrieben:
08.04.2018 - 16:53
sennah82 hat geschrieben:
08.04.2018 - 12:07
Hier die Bestätigung:

https://www.facebook.com/3Zinnen/posts/1715440361856553
Demnach wird es aber kein 6er sondern ein 4er Sessellift, dafür aber mit Sitzheizung..
Interesant. Deckt sich nicht ganz mit meinen Infos, aber wenn sie es selber schreiben...mal sehen

Benutzeravatar
MM
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 398
Registriert: 21.04.2003 - 09:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von MM » 08.04.2018 - 21:13

Hi,

ich habe auch noch einige Infos. Habe mich in den letzten Tagen mit einigen LIftlern unterhalten. Anscheinend haben die Verbindungen nicht mehr die erste Priorität. Erst soll das Skigebiet modernisiert werden. Man befürchtet sonst zu viele Skifahrer aus dem Hautgebiet zu verlieren. Folgende Ersatzmaßnahmen wurden mir mehrmals berichtet.

1. Ersatz DSB Raut -> 2018. Abruch soll schon am Montag beginnen.
2. Ersatz 3SB Helm-> 2019
3. Ersatz Seilbahn Sexten - Helm als EUB -> 2019 oder 2020

Die Verbindung mit Österreich wird gerade auf Sextner Seite sehr kritisch gesehen.

Mir gefällt die Planung!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Freerider GT
Massada (5m)
Beiträge: 8
Registriert: 05.04.2018 - 21:15
Skitage 17/18: 120
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Freerider GT » 09.04.2018 - 19:00

Hallo,
heute wurde bei der Bergstation der Schnee von der Piste geschoben um Platz zu schaffen. Mal sehen wie es weiter geht! :D

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5165
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von miki » 10.04.2018 - 12:55

MM hat geschrieben:
08.04.2018 - 21:13
Hi,

ich habe auch noch einige Infos. Habe mich in den letzten Tagen mit einigen LIftlern unterhalten. Anscheinend haben die Verbindungen nicht mehr die erste Priorität. Erst soll das Skigebiet modernisiert werden. Man befürchtet sonst zu viele Skifahrer aus dem Hautgebiet zu verlieren. Folgende Ersatzmaßnahmen wurden mir mehrmals berichtet.

1. Ersatz DSB Raut -> 2018. Abruch soll schon am Montag beginnen.
2. Ersatz 3SB Helm-> 2019
3. Ersatz Seilbahn Sexten - Helm als EUB -> 2019 oder 2020

Die Verbindung mit Österreich wird gerade auf Sextner Seite sehr kritisch gesehen.

Mir gefällt die Planung!
Und mir gefällt sie überhaupt nicht (obwohl ich grundsätzlich nichts gegen moderne Liftanlagen habe): es kommt damit kein einziger zusätzlicher Pistenkilometer dazu, es werden nur noch mehr Leute auf die bestehenden Pisten befördert :( . Dass die Skischaukel rüber nach Sillian noch nicht spruchreif ist, war mir schon bewusst, für die Verbindung nach Padola habe ich aber gedacht dass hier schon alles in trockenen Tüchern sei, die Planung scheint ja fertig zu sein und die Finanzierung auch.

BTW, welche 'DSB Raut' wird nun heuer ersetzt? Ich dachte zuerst dass es sich um die kurze (und noch nicht allzu alte) Bahn nahe der Talstation handelt, offenbar ist aber die andere, ältere, paralell zur oberen Hälfte der EUB gemeint? Ich habe mal zwei Pistenpläne angeschaut: auf dem 'offiziellen' von Dolomitisuperski heisst die kurze im Tal (Nr. 18) Raut, und die obere (Nr. 14) Raut - Kegelplätze. Auf Bergfex heisst die untere (nr. 18) ebnfalls Raut, und die obere (Nr. 14) Mittelstation 8O.

Wie auch immer, ich kann es nicht verstehen. Erstens wäre mir die Verbindung lieber als jeder Ersatz im bestehenden Skigebiet. Und zweitens, wenn schon Ersatzbau, warum um alles in der Welt beginnt man mit einer DSB die eh paralell zur EUB läuft? Ersatz Porzen oder Hahnspiel würde ich eher verstehen, auch den für 2019 angedachten Ersatz der langen 3SB finde ich nicht verkehrt. Whatever, mehr Sinn als die Planungen am Reschenpass macht es immer noch :wink: .
Saison 2017/18 beendet: 51 Skitage = 12x Petzen, 5.5x Mölltaler Gletscher, 4x Pohorje, Serre Che, 3x Kals - Matrei, 2.5x BKK, Turrach, 2x Nassfeld, Gerlitzen, Weinebene, 1.5x Hochstein, Ankogel, 1x Sillian, Obertilliach, Heiligenblut, Innerkrems, Hochrindl, Montgenevre, AdH, St. Jakob, 0.5 x Zettersfeld.

Benutzeravatar
Winter210
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 426
Registriert: 28.05.2012 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Winter210 » 10.04.2018 - 15:25

Gemeint ist wohl die Bahn 'Mittelstation'.
Für mich auch sehr fragwürdig.
3SB Helm und SL Porzen haben mMn oberste Priorität.
War nicht mal angedacht, den SL Porzen zuerst durch eine 6-KSB/B zu ersetzen?
Wintersportsfreund Jannik
Saison 17/18 (10): 6x Arosa-Lenzerheide; 4x Hochzillertal-Hochfügen
Saison 16/17 (10): 5x 4Vallees; 5x Ischgl
Saison 15/16 (05): 5x Zermatt-Cervinia
Saison 14/15 (10): 5x Ischgl; 5x Sölden
Saison 13/14 (16): 6x Ischgl; 6x Laax; 2x Hochzillertal; 1x SiMo; 1x skiwelt
Saison 12/13 (14): 6x Pitztaler Gletscher; 3x Zillertal Arena; 2x Kitzbühel; 2x Wildkogel; 1x Winterberg
Saison 11/12 (18): 6x Serfaus; 6x Sexten; 3x Mayrhofen; 2x Hochzillertal; 1x Sellaronda Saison 10/11 (07): 6x Sölden; 1x Willingen
Saison 09/10 (09): 5x Mayrhofen; 4x Hochzillertal

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: planaifan und 30 Gäste