Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues im Hochpustertal

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Top Express
Massada (5m)
Beiträge: 14
Registriert: 12.03.2007 - 13:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Eindhoven NL
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Top Express » 30.08.2018 - 14:29

Der neue Skiplan für Drei Zinnen ist online: https://www.dreizinnen.com/de/das-erleb ... ahren.html.

Auffallend sind die neuen Pisten und natürlich die neue Sechsersesselbahn. Zum Beispiel hat die schwarze Piste vom Helm nach Sexten (Piste 11) eine rote Variante bekommen, rote Piste 3 wurde in eine blaue Piste mit einer Abzweigung nach Signaue geändert, und ein neue blaue Piste wurde am Stiergarten geschaffen.


Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2861
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 362 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Rüganer » 30.08.2018 - 20:23

Wenn da mal aus allen gestrichelten Linien durchgezogene werden...träum ... wird das ein Hammer Skigebiet. ( ist es eigentlich jetzt schon ).
Jetzt noch den Haunold an Sexten anbinden. :D

j-d-s
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3110
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von j-d-s » 31.08.2018 - 08:13

Den Kristlerhang fand schon beeindruckend, weil die Piste so krasse Kontraste hat... eigentlich alles flacher Skiweg, nur der eigentliche Kristlerhang selbst ist ordentlich steil. Dass da ne Umfahrung nötig ist für die Massen war klar.

Aber wenn sie mal alle Verbindungen fertig haben wird das echt ein großartiges Skigebiet, von Sillian bis Padola :ja:.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski

Raptor311
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 300
Registriert: 03.12.2012 - 13:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Raptor311 » 31.08.2018 - 08:58

Haunold wäre nett, Auronzo ebenfalls, die Verbindung nach Sillian längst überfällig.

Nur leider dauert das schon alles sehr sehr lange...
Zuletzt geändert von Raptor311 am 31.08.2018 - 15:31, insgesamt 1-mal geändert.

j-d-s
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3110
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von j-d-s » 31.08.2018 - 10:16

Ja, aber für die Verbindung nach Padola müssen sie bald anfangen, weil sonst die Gelder aus dem Südtiroler Grenzgemeindenfonds nach Rom wandern. Das wird glaube ich zu großen Teilen daraus finanziert.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski

Freerider GT
Massada (5m)
Beiträge: 15
Registriert: 05.04.2018 - 21:15
Skitage 17/18: 120
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Freerider GT » 05.09.2018 - 22:21

Montage der Talstation des neuen Sechsersessellift Mittelstation hat begonnen! Liftstützenteile werden für Montage angeliefert und vorbereitet. :ja:
Dateianhänge
IMG_20180905_162227.jpg
IMG_20180902_143424.jpg
IMG_20180902_142219.jpg
IMG_20180904_111510.jpg
Speicherbecken Rotwand

Freerider GT
Massada (5m)
Beiträge: 15
Registriert: 05.04.2018 - 21:15
Skitage 17/18: 120
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Freerider GT » 15.09.2018 - 13:20

Hier ein paar Bilder von den frisch montierten Stützen des neuen 6er Sessellift Mittelstation.
Bilder vom Donnerstag!
Dateianhänge
IMG_20180913_111500.jpg
Die Sillianer Hütte erstrahlt auch schon im neuen Glanz.


sennah82
Massada (5m)
Beiträge: 44
Registriert: 27.06.2015 - 10:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von sennah82 » 16.09.2018 - 08:19

In Toblach wurde in den letzten Tagen der Sessellift Rienz demontiert. Er wird durch einen Skilift ersetzt.

Freerider GT
Massada (5m)
Beiträge: 15
Registriert: 05.04.2018 - 21:15
Skitage 17/18: 120
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Freerider GT » 16.09.2018 - 08:32

Ups! :) Hier die Bilder vom Mittelstationlift am Helm.
Dateianhänge
IMG_20180913_122329.jpg
IMG_20180913_122307.jpg
IMG_20180913_122529.jpg
IMG_20180913_101219.jpg
IMG_20180913_101052.jpg

Garo84
Massada (5m)
Beiträge: 5
Registriert: 22.03.2018 - 15:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Garo84 » 23.09.2018 - 20:14

Mich würde ja im Bezug auf den Zusammenschluss Sexten-Sillian interessieren wie hier der Status Quo auf Südtiroler Seite ist (Stichwort Skizonenerweiterung), weiß da jemand mehr? Auf österreichischer Seite bekommt man (zwar selten aber doch) Informationen über den aktuellen Status über die Medien mit. Laut einem Interview der Kleinen Zeitung mit Heinz Schultz vom heurigen Sommer ist das Projekt auf österreichischer Seite dzt. wohl in der Vorprüfungsphase, wobei bisher (Zeitpunkt Interview) keine Ausschlussgründe festgestellt werden konnten. Aber endgültig losgehen kanns ja erst wenn auch auf Südtiroler Seite alles genehmigt ist, und von da vernehme ich nur selten Updates.
PS: Heute wurde mir das Gerücht zugetragen, dass schon 2019 gebaut und 2020 gefahren werden soll, scheint mir aber aufgrund des noch ausständigen UVP Verfahrens doch eher unrealistisch, oder wie seht ihr das?

Gruß

Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Rossignol Race » 19.10.2018 - 20:42

Neben dem Gran Paradiso in Gröden der wohl modernste Sessellift in den Dolomiten:
https://www.facebook.com/10695095937217 ... 027107384/
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 269
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Skiphips » 31.10.2018 - 21:58

Eine Verbindungspiste zwischen den Pisten Drei Zinnen und Bruggerleite wurde genehmigt.
Die Hütte Klammbachalm darf mit einem Skiweg an das Skigebiet angebunden werden.
Die Verbindung nach Sillian/Thurntaler darf gebaut werden, sofern es auch auf österreichischer Seite eine Zustimmung dafür gibt.
Im Bereich Helm Hasenköpfl darf ein Pistenausbau vorgenommen werden.

Die Verbindung Sexten - Val Comelico darf nicht gebaut werden.
Die skitechnische Anbindung von Mitterberg wird abgelehnt.

Beschluss zum Bau einer Variantenpiste Stiergarten noch offen.

All diese Infos stehen in einem Beschluss der Südtiroler Landesregierung (siehe Eintrag vom 30.10.2018 unter Nummer 1111).
Skitage Saison 18/19
1x Axamer Lizum, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Galtür, 1x Garmisch-Classic, 1x Hochzeiger, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Oberstdorf Fellhorn/Kanzelwand, 1x Silvretta Montafon, 0,5x Hoch-Imst, 0,5x Venet
Skitage Saison 17/18
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon

Skitage Saison 16/17 3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal; Skitage Saison 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage Saison 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage Saison 13/14 2x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn; Skitage Saison 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage 11/12 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Kitzbühel; Skitage 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

Schneeloewe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 393
Registriert: 10.03.2010 - 15:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Schneeloewe » 01.11.2018 - 02:14

Skiphips hat geschrieben:
31.10.2018 - 21:58
Die Verbindung Sexten - Val Comelico darf nicht gebaut werden.
Wenn ich das richtig verstehe, gilt der Beschluss nur für das Gebiet der Provinz Bozen, dessen Grenze zum Veneto direkt südlich an den Skiliften am Kreuzbergpass entlangläuft.
Jetzt bin ich gespannt, wie zum einen die Liftgesellschaft darauf reagiert und ob die benachbarte Provinz zum gleichen Schluss kommt. Denn laut Unterlagen soll es ja eindeutig sein.


j-d-s
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3110
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von j-d-s » 01.11.2018 - 08:04

Prinzipiell könnte man sogar die Verbindung nach Padola ganz ohne Neubauten auf Südtiroler Gebiet bauen, weil es ja schon einen Skiweg zum Kreuzbergpass und einen vom Kreuzbergpass zur Signaue gibt (auch wenn der selten offen ist, da müsste man dann halt Schnee reinschieben oder so).

Wobei mir schon schleierhaft ist, wieso die Südtiroler Regierung einfach dem Umweltbeirat folgt und die Verbindung ablehnt. Das wäre ne sehr große Chance gewesen, weil das dann ein wirklich ziemlich großes Skigebiet gewesen wäre... außerdem ging es doch um die Gelder des Südtiroler Grenzgemeindenfonds, der das Gros dieser Lifte (Kreuzbergpass<->Padola) finanzieren sollte. Vielleicht hat ja die Südtiroler Landesregierung erreicht, dass die Gelder von dem wieder nach Südtirol fließen wenn sie nicht genutzt werden, statt wie bisher nach einer besimmten Frist nach Rom gehen.

Weiß man schon ob die Projektsbefürworter gegen die Ablehnung Kreuzbergpass<->Padola klagen werden? Die Umweltschützer klagen ja auch ständig und lange, da können es die Befürworter sicher auch...
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2687
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Lord-of-Ski » 01.11.2018 - 11:34

Infos zum Neubau 8er Hasenköpfl - Ersetzung des veralteten 3er Sessellifts „Helmlift“

http://www.provinz.bz.it/service/resdow ... 0A2532530F
ASF

Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 269
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Skiphips » 01.11.2018 - 16:11

Da habt ihr Recht :top: Man könnte nur über bestehende Skiwege auf Südtiroler Seite die Verbindung sicherstellen, sofern man genügend Schnee zur Verfügung hat. Vielleicht mit einem Snowmaker auf dem Kreuzbergpass :wink: Mal abwarten, was in Venetien entschieden wird.
Skitage Saison 18/19
1x Axamer Lizum, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Galtür, 1x Garmisch-Classic, 1x Hochzeiger, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Oberstdorf Fellhorn/Kanzelwand, 1x Silvretta Montafon, 0,5x Hoch-Imst, 0,5x Venet
Skitage Saison 17/18
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon

Skitage Saison 16/17 3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal; Skitage Saison 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage Saison 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage Saison 13/14 2x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn; Skitage Saison 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage 11/12 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Kitzbühel; Skitage 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3475
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Richie » 07.11.2018 - 09:17

Nochmal eine Zusammenfassung zu den Skigebietserweiterungen und den teilweise erteilten Genehmigungen bzw. Ablehnungen: Skizone Sexten: Grünes Licht für Machbarkeitsstudie

Hügelrutscher
Massada (5m)
Beiträge: 71
Registriert: 26.10.2011 - 10:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Hügelrutscher » 09.11.2018 - 09:36

Teilweise sehr schlechte News. Ist mein Lieblingsschigebiet.Den Skiweg vom Kreuzbergpass runter zur Signaue bin ich einmal gefahren bei Nassschnee,nie wieder.Da sind doch auch mal Anstiege drin.

Freerider GT
Massada (5m)
Beiträge: 15
Registriert: 05.04.2018 - 21:15
Skitage 17/18: 120
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Freerider GT » 04.12.2018 - 23:01

Hier die aktuellen Neuerungen im Skigebiet Drei Zinnen Dolomites! :D

https://www.facebook.com/10695095937217 ... 161088170/


Garo84
Massada (5m)
Beiträge: 5
Registriert: 22.03.2018 - 15:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Garo84 » 12.12.2018 - 18:11

Neues zum aktuellen Stand der Skischaukel Sexten Sillian auf Osttiroler Seite :
https://www.facebook.com/61064053573746 ... 838238989/

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11838
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von snowflat » 13.12.2018 - 09:23

ORF dazu:
Seit über 21 Jahren wird an den Plänen für eine Skischaukel Sillian-Sexten gefeilt - mehr dazu in Pläne für Skischaukel Sillian-Sexten.

Das Projekt befinde sich mittlerweile im Genehmigungsverfahren, die Schultz-Gruppe sei 50 Prozent an der Projektgesellschaft beteiligt, teilte das Unternehemen mit. Im Falle einer Genehmigung sind allein auf Osttiroler Seite bis zu 40 Mio. Euro an Investitionen geplant.
Quelle: Schultz-Gruppe will 60 Mio Euro investieren
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Garo84
Massada (5m)
Beiträge: 5
Registriert: 22.03.2018 - 15:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Garo84 » 13.12.2018 - 10:36

und auch hier eine aktuelle Berichterstattung dazu :
https://www.tt.com/wirtschaft/standortt ... ebiete-auf

Interessant finde ich auch die Vorgangsweise, dass bereits vor der UVP eine Vergabe an einen Seilbahnhersteller notwendig ist...

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3475
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Richie » 14.01.2019 - 09:07

Noch ein Bericht zum erfolgten Ausbau der Beschneiungsanlage: TechnoAlpin: Vorreiter-Technologie für das Hochpustertal

Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Rossignol Race » 21.01.2019 - 21:11

Nun soll laut funivie.org 2020 auch die Seilbahn Sexten-Helm durch eine 10EUB ersetzt werden.
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Raptor311
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 300
Registriert: 03.12.2012 - 13:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neues im Hochpustertal

Beitrag von Raptor311 » 28.01.2019 - 15:10

das klingt erst mal überragend...Beginn im November bei warmen Temperaturen.

Trotzdem hatten sie es dann nicht geschafft, die beiden Holzriesen vor Weihnachten zu öffnen...
und ab 6. Dezember war es sehr kalt, da war ich vor Ort...

von wegen Einschneizeit 40 Stunden...

für mich Marketing Geschwatz...


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste