Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues am Hohenbogen

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2325
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Neues am Hohenbogen

Beitrag von flo » 13.09.2006 - 14:29

Dem ein oder anderen dürfte das Skigebiet im Bayerischen Wald schon einmal aufgefallen sein.

Neu ab diesem Winter ist eine Flutlichtpiste ab Bergstation Sesselbahn. Die Abfahrt ist gut 1,7km lang bei einem Höhenunterschied von 393m. Damit übertrifft sie die bisher längst Nachtskipiste im Bayerischen Wald am Geißkopf um einen halben Kilometer.

Ebenfalls neu ist die Ahornriegelabfahrt (2). Diese läuft vermutlich in der Trasse des ehemaligen Schlepplifts, der allerdings schon vor mehreren Jahren abgebaut wurde.

Wenn man der Karte trauen kann wurde die Beschneiung jetzt von der Mittelstation ab nach oben bis zur FIS-Strecke verlängert. Auch die Beschneiung an der Dowiashöhe (6) dürfte neu sein.

Zudem gibt es immer wieder Gerüchte, dass die alte DSB wohl bald einem Neubau weichen muss.

Bild


Benutzeravatar
McMaf
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3760
Registriert: 03.10.2003 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bonn
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Hoher Bogen: Längste Flutlichtpiste im Bayerischen Wald

Beitrag von McMaf » 06.10.2006 - 13:10

Ich habe gerade den neuen Pistenplan vom Hohen Bogen im Netz gefunden.
Das mit der Flutlichtanlage war mir bisher nicht bekannt. Es scheint ja nun beinahe das ganze Gebiet beleuchtet zu sein.

Bild

Quelle: http://freizeitzentrum.hohenbogen.de

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2325
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Beitrag von flo » 07.10.2006 - 11:21

Jetzt gibts zwei Mal die gleichen News. Hab das vor einer Woche schon hier gepostet: http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?t=17947 :wink:

Benutzeravatar
McMaf
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3760
Registriert: 03.10.2003 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bonn
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Beitrag von McMaf » 07.10.2006 - 11:28

Ups Sorry :oops:
Habe nicht nach "Hohenbogen" gesucht. Hab nur "Hoher Bogen" eingegeben ...

Mannerl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 326
Registriert: 19.06.2005 - 14:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Passau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Mannerl » 07.10.2006 - 17:17

macht nix!

danke für die Informationen!

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2325
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Beitrag von flo » 07.04.2007 - 12:21

Laut einer zuverlässigen Quelle wird wohl noch in diesem Sommer die DSB fällig sein. Geplant ist wieder eine Sesselbahn, ob fix oder kuppelbar, darüber ist mir allerdings nichts bekannt.

Benutzeravatar
d-florian
Olymp (2917m)
Beiträge: 2954
Registriert: 16.08.2003 - 21:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6971, Hard
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von d-florian » 07.04.2007 - 12:43

und das grad nach diesem winter jetz?
:respekt:
*schrei Modus abends ab 12 an*
AN-NA, Ka-Thy, CA-RINA, Ver-ena ....
*schrei Modus abends ab 12 aus*


flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2325
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Beitrag von flo » 07.04.2007 - 13:00

Naja. Der Gedanke, die über 35 Jahre alte Bahn zu ersetzen besteht ja nicht erst seit gestern. Insofern werden die auch in den vergangen Jahren schon etwas auf die Seite gelegt haben. Dazu kommt, dass sich der Hohebogen mittlerweile gar nicht mehr so sehr als Skigebiet, sondern viel mehr als Ganzjahresberg zu etablieren versucht mit
- Sommerrodelbahn, die lustigerweise heuer nahezu auch den ganzen Winter geöffnet war :wink:
- Graskartfahren und Inlineskatingstrecke jeweils mit Berauftransport am Schlepplift
- "Kinderpark" an der Talstation
- und nicht zuletzt ab Mai der "Atomic-Jumper", eine Skisprungschanze für Jedermann, an der man am Seil gesichert bis zu 140m weit springen können wird

Man ist also nicht mehr so sehr vom Schnee abhängig.

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2325
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Neues am Hohenbogen

Beitrag von flo » 21.07.2008 - 19:53

Nein, eine neue Bahn wird auch dieses Jahr wieder nicht gebaut. Dafür träumt man jetzt vom "Mountain - Resort Hohenbogen" (ein Schelm, der bei diesem Namen Böses denkt :lol: ). Einige hundert Meter von der Bergstation entfernt befinden sich zwei Türme einer ehemaligen Nato-Abhörtstation. Daraus sollen ein Wellneshotel mit Panoramacafé entstehen inklusive Baumwipfelweg, die sich mittlerweile auch seuchenartig verbreiten, sowie ein "Künstlerviertel". Allerdings sind momentan noch nicht einmal die Eigentumsverhältnisse der Natogebäude geklärt.

Achja, Planungen für einen Ersatz der DSB gibt es auch noch... :wink:

Benutzeravatar
Schwoab
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2438
Registriert: 27.11.2002 - 22:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Neues am Hohenbogen

Beitrag von Schwoab » 21.07.2008 - 20:51

Sind die Planungen inzwischen von einer Sesselvariante auf eine Gondelbahn übergegangen oder hat sich an den Plänen nichts geändert?

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2325
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Neues am Hohenbogen

Beitrag von flo » 21.07.2008 - 21:00

Ich hab leider keine Ahnung was konkret geplant wird. Am sinnvollsten wäre jedoch eine Kombibahn.

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2325
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Neues am Hohenbogen

Beitrag von flo » 25.08.2008 - 10:51

Leider keine Neuigkeiten gibt es in Bezug auf eine neue Bahn. Aber die Pläne für das "Abhörturm-Atombunker-Hotel" scheinen langsam in greifbare Nähe zu rücken. Dahinter steckt ein junger ortansässiger Café- und Pensionsbetreiber, der ohne Investorenhilfe einen "niedrigen zweistelligen Millionenbetrag" in das Projekt stecken will. Wie das funktionieren soll, bleibt mir allerdings rätselhaft. Sollte aber tatsächlich alles umgesetzt werden können, wird mit 150000 Besuchern jährlich gerechnet, was auch etwas hochgegriffen scheint. Sollten die Zahlen aber doch der Realität entsprechen, dann kann es mit einer neuen Bahn auch nicht mehr lange dauern. Irgendwie müssen die Gäste mit Gepäck auf den Berg kommen und da wäre doch eine EUB wesentlich komfortabler als eine DSB :)

Den ganzen Artikel kann man hier (PNP/25.8.08) nachlesen.

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2325
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Neues am Hohenbogen

Beitrag von flo » 09.10.2010 - 17:53

Etwas überrascht haben mich die Neuerungen für den kommenden Winter schon :wink:
(Jahrelang passierte so gut wie nichts und plötzlich investieren fast alle Gebiete in der Region gleichzeitig!):

- weiteres Wasserbecken für 5.000m³ (Investition über einer 1 Million Euro)
- Flutlicht + Beschneiung auf der Ahornriegelpiste (-> Gebiet ist nun fast komplett beleuchtet und beschneit!)
- weiterer Pistenbully
- Flutlichtbetrieb von Dienstag bis Samstag
- Skiverleih, Skiservice und Depot an der Talstation

Nach diesen Investitionen bin ich gespannt, ob man uns nicht schon bald mit einem Ersatz der Sesselbahn überrascht!

Bilder findet man hier.


Benutzeravatar
Frankenski
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1330
Registriert: 20.03.2007 - 00:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues am Hohenbogen

Beitrag von Frankenski » 10.10.2010 - 08:10

München scheint in Spendierlaune zu sein :wink: Aufbau Ost ( Bayern )

seilbahner
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3241
Registriert: 14.04.2003 - 12:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Hohenbogen

Beitrag von seilbahner » 10.10.2010 - 09:57

Mal eine frage;
Was kostet denn an einem 5000 m3 über 1 Millionen Euro? Da ist wohl eine Null zuviel! :lol:

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2325
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Neues am Hohenbogen

Beitrag von flo » 10.10.2010 - 12:56

@Frankenski: Danke für den überaus hilfreichen Kommentar!

@seilbahner: Das Zahl(wort!) stammt so von deren Homepage und wird nur in Verbindung mit dem Wasserbecken genannt. Ich war gerade vor Ort und in der Tat, ich bin zwar kein Experte, weiß ich nicht, was an diesem Reservoir so viel Geld kosten könnte. Vielleicht bezieht sich die Summe doch auf alle Investitionen zusammen.

Bild
Die frisch umgegrabene Ahornriegelpiste mit Flutlicht und Beschneiung.

Bild
Wieso stellt man das alles mitten in die Piste?

Bild
Auch die neuen Hydranten sind alle mechanisch. Man hat zwar ein paar Kanonen von TechnoAlpin, aber die Anschlüsse sehen nach einem anderen Hersteller aus.

Bild
Das Becken von unten. Wenn es wieder zugefüllt wird, dürfte davon nicht viel sichtbar bleiben.

Bild
Der Blick von oben verrät, dass das Reservoir schon gefüllt wird.

Bild
Pumpstation?

Bild
Gut versteckt in Höhe des Zwischenausstiegs befindet sich der Speicher im Wald.

Bild
Am Schlepper wurde schon vor längerer Zeit eine asphaltierte Inlineskating-Abfahrt angelegt. Genutzt wird sie meines Wissens aber kaum dafür.

Bild
Anbau an der Talstation für den Skiverleih und Service. Die Plakate an den Fenstern lassen auf Wintersteiger als Ausstatter schließen.

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2325
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Neues am Hohenbogen

Beitrag von flo » 16.12.2010 - 15:00

Im diesjährigen Winter wurden die Kartenpreise angehoben. Bei der wirklich sehr ausführlichen Begründung der Fahrpreise findet sich auch dieser Satz:
Zentrales Ziel unseres Unternehmens ist die - sicherlich auch von Ihnen gewünsche - Modernisierung der Seilbahn. Für diese ca. 7-Millionen-Euro-Investition schaffen wir mit dem jüngsten Investment die notwendigen Voraussetzungen. Zudem müssen wir entsprechendes Eigenkapital aufbauen, was sich ebenfalls nur durch zusätzliche Einnahmen erzielen läßt.
Damit gibt es nun erstmalig eine klare Aussage der Bergbahn, dass man tatsächlich am Ersatz des Sessellifts plant. Hoffentlich kann die Planung bald in die Tat umgesetzt werden :wink:

Benutzeravatar
Hochkönig
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 413
Registriert: 02.08.2008 - 18:12
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Landshut
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues am Hohenbogen

Beitrag von Hochkönig » 29.05.2011 - 20:55

War heute auf dem Großen Arber. Hab mal Richtung Hohenbogen gezoomt und das hier entdeckt.

Weiß da vielleicht jemand, was die da genau machen ?

Sieht fast so aus, als würden sie die komplettePiste aufreißen.

Bild
Wintersaison 2017: AF-Weltcup Sonnenkopf :-), 2mal Hinteruxer Gletscher, 1mal Hochzillertal, 1mal Rauris, 1mal Skiwelt, 1mal Flachau, 1mal Geisskopf, 3mal Embach

Wintersaison 2016: 1mal Stilfser Joch, 1mal Hintertux, 1mal Hochzillertal, 1mal Mayrhofen, 2mal Golm (AF-Weltcup), 1mal Saalbach, 1mal Schmittenhöhe, 1mal Sportgastein (Langlauf)

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2325
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Neues am Hohenbogen

Beitrag von flo » 29.05.2011 - 21:23

Vermutlich ist einfach das Gras noch nicht wieder angewachsen. Die Piste hat man im letzten Jahr bzgl. des Ausbaus der Beschneiung komplett aufgerissen.


Benutzeravatar
Fabi111
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 924
Registriert: 22.07.2008 - 12:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwandorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues am Hohenbogen

Beitrag von Fabi111 » 30.05.2011 - 20:37

Sieht aber eher nach Eck aus...
MfG Fabi111

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2325
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Neues am Hohenbogen

Beitrag von flo » 30.05.2011 - 22:23

Da hast du natürlich recht ;)
Aber auch dort hat man im letzten Sommer die Piste komplett umgegraben... Insofern stimmt's dann doch wieder.

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Neues am Hohenbogen

Beitrag von CHEFKOCH » 30.05.2011 - 22:28

Also das ist mal definitiv Eck !!!!
Da hat man im letzten Sommer die rechte Abfahrt komplett umgegraben.

Benutzeravatar
Fabi111
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 924
Registriert: 22.07.2008 - 12:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwandorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues am Hohenbogen

Beitrag von Fabi111 » 06.10.2013 - 14:08

Am Hohenbogen wird eine kleine neue Piste gebaut; diese liegt östlich des Brünnl-Schlepplifts (mit Beschneiung).
Anbei ein paar Bilder:
Dateianhänge
053.JPG
053.JPG (87.18 KiB) 2429 mal betrachtet
058.JPG
058.JPG (89.97 KiB) 2429 mal betrachtet
060.JPG
060.JPG (101.08 KiB) 2429 mal betrachtet
MfG Fabi111

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Hohenbogen

Beitrag von Skihase » 27.10.2013 - 18:09

War gestern am Hohenbogen und hab mit einem Liftler gequatscht... Der Grund für die neue Piste gehört der Skischule, die dort eine Extra-Anfängerpiste betreiben will mit mehr Ruhe für die Kleinen etc.

Die bisherige Piste war wohl doch zu sehr von "Normalskifahrern" durchsetzt ;-).
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

Benutzeravatar
Frankenski
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1330
Registriert: 20.03.2007 - 00:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues am Hohenbogen

Beitrag von Frankenski » 30.11.2013 - 07:54

Skihase hat geschrieben:Der Grund für die neue Piste gehört der Skischule, die dort eine Extra-Anfängerpiste betreiben will mit mehr Ruhe für die Kleinen etc.
Dürfen dann andere nicht mehr auf die neue Schischulpiste ?


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: LK20 und 30 Gäste