Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues am Hohenbogen

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Hohenbogen

Beitrag von Skihase » 02.12.2013 - 12:43

Es klang ein bisschen so, als ob der neue Teil für die Kurse/die Anfänger gedacht sei und der "alte" Teil für alle anderen...
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...


Benutzeravatar
Frankenski
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1330
Registriert: 20.03.2007 - 00:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues am Hohenbogen

Beitrag von Frankenski » 14.01.2015 - 22:48

flo hat geschrieben:Leider keine Neuigkeiten gibt es in Bezug auf eine neue Bahn. Aber die Pläne für das "Abhörturm-Atombunker-Hotel" scheinen langsam in greifbare Nähe zu rücken. Dahinter steckt ein junger ortansässiger Café- und Pensionsbetreiber, der ohne Investorenhilfe einen "niedrigen zweistelligen Millionenbetrag" in das Projekt stecken will.
Gibt es was neues von diesem neuen Hotel ? Und wie schaut es mit den Plänen der neuen Bahn aus ?

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3475
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Neues am Hohenbogen

Beitrag von Richie » 09.05.2019 - 10:37

Beschneiungsanlage und das Sommerangebot sollen verbessert warden... Hohenbogenbahn investiert

bayer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 389
Registriert: 21.08.2006 - 12:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: weiden 430m üN
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Neues am Hohenbogen

Beitrag von bayer » 11.05.2019 - 08:33

Ich war eigentlich immer gerne am Hohenbogen. Nette, rel lange und abwechslungsreiche Abfahrten.
Aber die eeeeeeeeeeeeeeelend langsame Doppelsesselbahn ist echt schrecklich.
Für mich ist der Hohebogen in ca 60 min zu erreichen. Der Klinovec, dank Autobahn, in 1 Std 15 min. Somit gehts nur noch nach CZ.
Der Hohebogen sollte endlich mal eine neue Bahn hinstellen, Kuppelbaren 4rer Sessel. Dann würd ich auch mal wieder hin schauen.

Stangerl Fahrer
Massada (5m)
Beiträge: 8
Registriert: 14.07.2019 - 17:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues am Hohenbogen

Beitrag von Stangerl Fahrer » 17.07.2019 - 20:57

Hallo erst mal,
Ich bin neu im Forum, aber auch nicht. Denn ich lese schon viele Jahre mit.Nun zu meinen ersten Bericht.
Am 8 Juli war ich am Hohen Bogen wandern, und da habe ich am Parkplatz Material von Techno Alpin gesehen.
Nach ein paar Gesprächen mit Bergbahn Mitarbeitern und Arbeitern der Baufirma habe ich erfahren, dass die
Beschneiungsleitung mit dazugehöriger Pumpenstation erweitert wird. Das Volumen eines bestehenden
Wasserauffangbecken wird auch vergrößert. Es werden zwischen 7 bis 10 neue Propellermaschienen und
Lanzen angeschaft. Die Zahlen sind unterschiedlich genannt worden. Und zuletzt habe ich erfahren, dass
ein Pistenbully 400 angeschaft wird. Ich finde, dass es für den Hohen Bogen gute Neuigkeiten sind.
MfG
Stangerl Fahrer
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stangerl Fahrer für den Beitrag:
Balu83

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], kaldini, Volker_Racho und 17 Gäste