Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues am Katschberg

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6336
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Beitrag von Seilbahnjunkie » 26.01.2007 - 19:06

Nein, man muss nämlich von dort zur Aineckbahn ordentlich schieben, das nervt.


Benutzeravatar
Schwoab
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2450
Registriert: 27.11.2002 - 22:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Schwoab » 26.01.2007 - 19:18

Ja gut, aber über die Brücke geht ja sogar ein Förderband, also das reicht ja mehr als aus, und weit ist das ja wirklich nicht!
Skifahren ist halt ein Sport, und ein bisschen was muss man schon noch leisten, dient als kleine Aufwärmübung zwischendurch, beugt vor schwerwiegenden Unfällen vor!

daBieG
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 232
Registriert: 05.05.2006 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von daBieG » 28.02.2007 - 11:19

Neue Abfahrt nach St Maragrethen schon geschlagen.

Als ich im Januar im Lungau unterwegs war, konnte man bereits vom Tal aus die neue Schneise sehen. Vom Berg gesehen wird es eine Verlängerung der roten 26, "Sandrieserabfahrt".

Wie gesagt, geschlagen ist sie schon und hätte seinerzeit mehr Schnee gelegen, hätt ich sie auch schon ausprobiert :wink:

Hab im angehandenen Bildchen mal angedeutet, wie das so "uuuungefähr" auf dem Pistenplan aussehen könnte...

Weiß vielleicht schon einer was über den neuen Lift / Bahn?!?
Dateianhänge
Neue Talabfahrt nach St. Margarethen
Neue Talabfahrt nach St. Margarethen
irgendwie kommt man immer runter :-)

Richie
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3512
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 21 Mal

Liftneubauten!?

Beitrag von Richie » 01.03.2007 - 21:58

Weiß eigentlich jemand etwas ob und falls ja, wann die geplanten Liftneubauten in St. Margarethen kommen?

Danke!

Richie

atomic
Massada (5m)
Beiträge: 13
Registriert: 06.05.2005 - 18:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von atomic » 03.03.2007 - 14:07

piste ist schlagen. :D

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4368
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Stani » 09.04.2007 - 14:58

"Wahrscheinlich die schönste Talabfahrt der Alpen" so steht auf einem Werbeplakat auf der Ainecker Seite, an der DSB.

Im oberen Bereich lag noch genügend Schnee zum Fahren, weiter unter eher nicht. Auf der Almwiese war schon keinen Schnee vorhanden, da es ziemlich "sonnenanfällig" ist.
Eine neue Bahn ist nicht in der Sicht. Gerüchte gibt's schon, aber die tauchen jedes Jahr auf...

Bild
7. April 2007

so wird's ausschauen; zwischen den zwei Graben, dann vorbei am Katschberghaus und Richtung St Margarethen. Der Katschbergaus liegt auf der sonnigen Almwiese, die ich schon erwähnt habe
Bild
wird sicherlich sehr schön sein

Übrigens die neue Talabfahrt ist absolut sinnvoll, da die blaue Piste (Nr. 24) ist im unteren Bereich ziemlich flach und mit der neuen Talabfahrt entsteht ein "Umweg"

daBieG
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 232
Registriert: 05.05.2006 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von daBieG » 10.04.2007 - 12:16

Zu Stanis Aussagen kann ich noch ein paar Bilder hinzufügen, war vom 28. - 30.03. am Aineck-Katschberg:

Hier das Banner, welches am bereits geschlagegen Teil an der Sandrieserabfahrt steht:
Bild

Da es schon einige Spuren gab, entschieden wir uns auf ein bissl Freeriden um die neue Piste zu begutachten :P

Ein paar Meter weiter unten, Blick zurück Richtung Sandrieser:
Bild


Blick ins Tal:
Bild

Und noch weiter unten:
Bild


Dann kamen wir zu einer Stelle, die noch nicht vollständig geschlagen war und wir mussten uns auf Forstwegen zurück zum Brandweineralm-Lift bewegen (wollten den restlichen Teil der Piste nicht durch den Wald suchen):
Bild

Der obere Teil der neuen Abfahrt war aber schon schön, hoffen wir mal, dass es auch mit dem restlichen Teil so wird (und es dann auch eine Bahn, z.B. KSB 6er gibt!!!)

Sportlichen Gruß
Benni
irgendwie kommt man immer runter :-)


Benutzeravatar
Schwoab
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2450
Registriert: 27.11.2002 - 22:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Schwoab » 25.05.2007 - 10:46

Hier ein Artikel aus der Kleinenzeitung zur geplanten Talabfahrt!

25.05.2007 09:19
Autobahn für Schigebiet
Das Schigebiet Aineck wird generalsaniert. Katschbergbahnen investieren 2,5 Millionen Euro eine Piste, die den Namen A 1 haben wird.


Am Aineck entsteht derzeit eine neue Abfahrt Foto: kk/Bogensperger
Die Katschbergbahnen GmbH rüstet sich für die kommende Wintersaison. "Wir bauen am Aineck eine neue Piste, die schnurgerade vom Berggipfel hinunter ins Salzburgerische St. Margarethen führt", schildert Juniorchef Josef Bogensperger.

Keine Vignettenpflicht. Es gibt auch schon einen Namen für die Piste im Lungau: A 1. "Übrigens die einzige Autobahn in Österreich ohne Vignettenpflicht. Stau gibt es garantiert auch keinen", sagt Bogensperger. 2,5 Millionen investieren die Bergbahnen in den Neubau der Piste samt Beschneiungsanlage. Der Speicherteich wurde bereits im Vorjahr gebaut. 80 Beschneiungslanzen sollen für Schneesicherheit sorgen. Der Grund für den Neubau ist, dass bei der bisherigen Abfahrt vom Aineck nach St. Michael im Lungau ein zu langes, für geübte Schifahrer unattraktives Flachstück, zu passieren war.

Keine Brems-Passage. "Die neue A 1, die weiter östlich gebaut wird, kommt ohne Brems-Passage aus. Ihr Gefälle ist konstant und sie verläuft kerzengerade. Das gibt es bei kaum einer anderen Talabfahrt in Österreich", ist Bogensperger überzeugt. In den kommenden Jahren werden auch der Sessellift und die drei Schlepplifte auf dem Aineck (2220 Meter Seehöhe) erneuert. Derzeit laufen die Planungen. Die Bergbahnen setzten mit dem Ausbau einen Impuls und hoffen, dass sich in Zukunft weitere Hotelprojekte ansiedeln werden.

Keine Diskussion. Der von Touristiker Siegfried Neuschitzer angedachte Zusammenschluss der Schigebiete Katschberg und Innerkrems steht derzeit für Bogensperger nicht zur Diskussion: "Davon sind wir noch Jahre entfernt."
MARTINA PIRKER

daBieG
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 232
Registriert: 05.05.2006 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von daBieG » 12.06.2007 - 10:37

Ein Bekannter von mir hat mal die neue Abfahrt aus dem Tal heraus fotografiert, auf der rechten Seite des Bildes:

Bild
irgendwie kommt man immer runter :-)

Richie
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3512
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 21 Mal

Katschberg

Beitrag von Richie » 12.06.2007 - 21:45

Hi,

weiß jemand was mit dem seit langen geplanten und noch nicht verwirklichten Ersatz der Liftanlagen ist, da die Auffahrt von St. Margarethen doch sehr lange dauert!?

Viele Grüße

Micha

Benutzeravatar
Tommyski
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 333
Registriert: 05.07.2004 - 09:20
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Tommyski » 12.06.2007 - 21:55

Das würde mich auch interessieren. Was nützt einem die schönste Autobahn wenn die Auffahrt ewig dauert und nicht wirklich komfortabel ist ?

So langsam müsste man doch mal was machen, vielleicht ne 8 EUB mit Zwischenstation und anschließend eine 6 CLD auf den Aineck-Gipfel..schade, dass das bislang nur Träumerein sind, denn an- und für sich ist das ein sehr schönes Gebiet auf dem Rücken des Ainecks...
Ein Winter ohne Skifahren ist wie ein Auto ohne Motor - undenkbar !

Benutzeravatar
Jens
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3718
Registriert: 26.08.2002 - 11:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Würzburg
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Beitrag von Jens » 13.06.2007 - 12:21

Schwoab hat geschrieben:Hier ein Artikel aus der Kleinenzeitung zur geplanten Talabfahrt!

25.05.2007 09:19
Autobahn für Schigebiet
Das Schigebiet Aineck wird generalsaniert. Katschbergbahnen investieren 2,5 Millionen Euro eine Piste, die den Namen A 1 haben wird.


Am Aineck entsteht derzeit eine neue Abfahrt Foto: kk/Bogensperger
Die Katschbergbahnen GmbH rüstet sich für die kommende Wintersaison. "Wir bauen am Aineck eine neue Piste, die schnurgerade vom Berggipfel hinunter ins Salzburgerische St. Margarethen führt", schildert Juniorchef Josef Bogensperger.

Keine Vignettenpflicht. Es gibt auch schon einen Namen für die Piste im Lungau: A 1. "Übrigens die einzige Autobahn in Österreich ohne Vignettenpflicht. Stau gibt es garantiert auch keinen", sagt Bogensperger. 2,5 Millionen investieren die Bergbahnen in den Neubau der Piste samt Beschneiungsanlage. Der Speicherteich wurde bereits im Vorjahr gebaut. 80 Beschneiungslanzen sollen für Schneesicherheit sorgen. Der Grund für den Neubau ist, dass bei der bisherigen Abfahrt vom Aineck nach St. Michael im Lungau ein zu langes, für geübte Schifahrer unattraktives Flachstück, zu passieren war.

Keine Brems-Passage. "Die neue A 1, die weiter östlich gebaut wird, kommt ohne Brems-Passage aus. Ihr Gefälle ist konstant und sie verläuft kerzengerade. Das gibt es bei kaum einer anderen Talabfahrt in Österreich", ist Bogensperger überzeugt. In den kommenden Jahren werden auch der Sessellift und die drei Schlepplifte auf dem Aineck (2220 Meter Seehöhe) erneuert. Derzeit laufen die Planungen. Die Bergbahnen setzten mit dem Ausbau einen Impuls und hoffen, dass sich in Zukunft weitere Hotelprojekte ansiedeln werden.

Keine Diskussion. Der von Touristiker Siegfried Neuschitzer angedachte Zusammenschluss der Schigebiete Katschberg und Innerkrems steht derzeit für Bogensperger nicht zur Diskussion: "Davon sind wir noch Jahre entfernt."
MARTINA PIRKER
Tiefschnee muss gewalzt sein

daBieG
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 232
Registriert: 05.05.2006 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von daBieG » 13.08.2007 - 13:14

Tunnel auf dem Katschberg
9. August 2007 | 11:30 | KATSCHBERG.
Um mehr Sicherheit für die Skifahrer zu schaffen, wird die Gemeindestraße am Katschberg verlegt und auf einer Länge von rund 20 Metern untertunnelt.

KATSCHBERG. Mit der Skisaison 2007/08 gibt es nicht nur einen Autobahntunnel durch den Katschberg, sondern auch einen Tunnel auf dem Katschberg. Die Gemeindestraße beim „Stamperl“ wurde nämlich verlegt und verläuft nun auf einer Länge von 20 Metern durch einen Tunnel. Skifahrer müssen die Straße also nicht mehr queren. Das ist aber nur eine von mehreren Investitionen, die am Katschberg im Dienste der Wintersportler getätigt wurden.

Wer bislang auf der Gamskogelpiste am Katschberg Richtung Tschaneck unterwegs war, musste bekanntlich beim „Stamperl“ die Gemeindestraße queren. Eine nicht unkritische und manchmal doch gefährliche Situation.

Kritische Situationen sind damit vorbei
Und eine, die ab dem Winter 2007/08 der Vergangenheit angehört: Denn die Straße wurde verlegt und verläuft nun etwas weiter südlich durch einen 20 Meter langen Tunnel. Das heißt, eigentlich sind es zwei Tunnel, denn eine zweite kleinere Tunnelröhre wurde für die Fußgänger gebaut, damit sie von Skifahrern unbehelligt Richtung Oberkatschberg wandern können. Die Untertunnelung bedeutet aber natürlich nicht, dass Skifahrer künftighin beim „Stamperl“ nicht mehr abbremsen – allerdings nur, um zum Einkehrschwung anzusetzen.
Quelle: Salzburger Nachrichten

Leider nichts neues im Hinblick auf Lifte....

Gruß
Benni
irgendwie kommt man immer runter :-)


Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9469
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Beitrag von lanschi » 18.09.2007 - 18:39

Hatten wir das hier schon?
Schneesicherheit. Klar, dass die A1 von oben bis unten beschneit werden kann; 100 Lanzen sollen dafür sorgen. Immerhin befindet sich der tiefste Punkt der Abfahrt bereits auf 1.066 m Seehöhe. Die Aineck-Bergstation liegt übrigens auf 2.220 m Seehöhe. Der Speicherteich für die Wasserversorgung der Beschneiungsanlage wurde bereits im letzten Winter gebaut.

Doppelt hält besser: 2. Beschneiung am Tschaneck

Das Tschaneck verfügt ja bereits über eine Beschneiungsanlage, wozu also eine zweite? Also: Im Jahr 2001 wurde am Tschaneck eine Beschneiungsanlage gebaut, die am rechten Pistenrand verläuft. Es dauerte aber zu lange, um die Piste in ihrer gesamten Breite von nur einer Seite zu beschneien. Daher wurden nun 20 Schneelanzen auch auf der linken Pistenseite installiert, sodass mit der heurigen Wintersaison die gesamte Piste innerhalb von nur 4 Tagen unter einer 30 cm dicken Schneeschicht verschwinden kann. Das entspricht einem Meter Naturschnee. Schnee von rechts und Schnee von links – aber am liebsten ist es den Katschbergbahnen-Managern noch immer, wenn der weiße Segen von oben kommt.
SBN

120 weitere Schneilanzen auf Katschberg-Aineck... :respekt:
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4368
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Stani » 18.09.2007 - 20:05

wow, das nenn ich ! 120 Schneilanzen sind gar nicht wenig, übrigens in der vorigen Saison haben sie dort eine super Arbeit geleistet, man konnte auch am 8. April (wahrscheinlich auch danach) problemlos bis ins Tal fahren (ca 1000 m ü M)

daBieG
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 232
Registriert: 05.05.2006 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von daBieG » 19.09.2007 - 10:17

War vor zwei Wochen kurz im Lungau und hab mir dann natürlich auch den Bauverlauf angesehn. Bilder werd ich heute, ansonsten morgen bereitstellen...
irgendwie kommt man immer runter :-)

Benutzeravatar
rainer
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 611
Registriert: 21.06.2006 - 21:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von rainer » 19.09.2007 - 15:36

Hallo!
Ich hab noch ein paar Bilder vom Bau der neuen "A1" Piste am Katschberg!
Die Bilder wurden am 03.09.2007 aufgenommen:
mfg Rainer
Dateianhänge
03092007(007).jpg
03092007(009).jpg
An der Bergstation der 3er-KSB Aineck wird eine bessere Verbindung zum obersten Schlepplift am Gipfel gemacht......
An der Bergstation der 3er-KSB Aineck wird eine bessere Verbindung zum obersten Schlepplift am Gipfel gemacht......
a1_piste[1].jpg
Dürfte wohl der Bau der Beschneiungsanlage sein, nehme ich an
Dürfte wohl der Bau der Beschneiungsanlage sein, nehme ich an
03092007(001).jpg
Winter 2019/20 bisher: 34 Skitage
4x 4-Berge, 3x Skiwelt, 3x Katschberg, 1x Zauchensee, 3x Saalbach 1x Flachau, 1x Hochkönig, 3,5x Obertauern, 2x Shuttleberg, 2x Rauris, 1x Schlossalm-Stubnerkogel, 2x Großeck-Speiereck, 0,5 Eben, 2x Radstadt-Altenmarkt, 1x Kitzbühel, 1x Werfenweng, 3x Zillertalarena, 1x Loferer Alm,

daBieG
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 232
Registriert: 05.05.2006 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von daBieG » 02.10.2007 - 15:26

Hier ein paar Eindrücke von Katschberg (vom 07.09.07)

zunächst einmal der Tunnelbau an der Pizzeria "Stamperl", im Hintergrund Gamskogelexpress

Bild

Blick auf das Aineck und die Diretissima

Bild

Tschankeck mit neu verlegten Beschneiungsanlagen (siehe Grasfarbe)

Bild

Baggerarbeiten an der Sandrieser / der neuen A1. Auf der Linken seite geht die A1 richtung Tal, auf der rechten Seite geht die "alte Piste" weiter

Bild

Blick bergauf, Verlegung der Beschneiungsrohe war bereits fertig

Bild

Arbeiten am "Karsteilhang" auf der Aineck-Seite. Dort werden für die kommende Wintersaison ebenfalls Beschneiungsanlagen installiert

Bild

Bild


An den Liften ändert sich NICHTS...

Gruß
Benni
irgendwie kommt man immer runter :-)

Richie
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3512
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 21 Mal

Neue Lifte in St. Margarethen?

Beitrag von Richie » 20.05.2008 - 13:46

So schön die neue Abfahrt vom Aineck nach St. Margarethen ist, um so mühevoller ist es wieder hoch zu kommen und das wird wohl in der nächsten Zeit auch nicht besser...
Sehr geehrter Herr XXX,

vielen Dank für Ihr Email und Ihr Interesse an unserem schönen Schigebiet.

Der Ausbau befindet sich zurzeit noch in der Planungsphase.

Danach müssen noch Vertragsverhandlungen mit den Grundeigentümern bezüglich Überfahrtsrechte geführt werden. Anschliessend müssen behördliche Bescheide, Naturschutzprüfungen und Baubewilligungen eingeholt werden, was noch eine längere Zeit in Anspruch nehmen wird.

Aus diesem Grund kann es, bis zur Verwirklichung unseres Projektes, noch einige Zeit dauern.

Wir bemühen uns auf alle Fälle, das schon jetzt schöne Schigebiet Aineck-Katschberg, noch interessanter zu machen.

Um die aktuellsten Infos vom Katschberg zu erhalten, empfehle ich Ihnen sich in unseren Newsletter einzutragen.

Dort erfahren Sie immer wissenswertes über unser Schigebiet, und die Planungssituation.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

Das Team der Katschbergbahnen!

Josef Griessner
__________________________________________________________________________________________________
Aineckbahnen GmbH & Co KG

A - 5582 St. Michael, Katschberg 3
Tel. 04734/83888 Fax. 04734/83888-4
info@aineck.at http://www.aineck.at
Quelle: Email der Bergbahnen von heute.

Schade eigentlich, denn die neue Abfahrt gefällt mir sehr gut!


Benutzeravatar
veterano96
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 213
Registriert: 06.09.2002 - 15:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Linz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Katschbergnews!

Beitrag von veterano96 » 21.07.2008 - 15:13

Am Katschberg wird momentan ein neues Appartementprojekt umgesetzt, die so genannten Edelweiß Residences - urteilt selbst, ob sowas wirklich notwendig ist.

Aktueller Baufortschritt (eine "dem Gelände angepasste Höhe" - wie es auf der offiziellen Homepage heißt - kann ich hier schwer erkennen):

http://veterano96.lima-city.de/gamskogel.jpg

Weitere ausführliche Infos zu den Türmen gibts hier.

Auch die fertige, einem Tannenzapfen nachempfundene Form, ist äußerst gewöhnungsbedürftig und erinnert mich beispielsweise eher an die Türme in Sestriere. Naja, man wird sehen, wie schlimm es dann in natura wirklich aussieht.

Bitte Medienregeln beachten! Keine Webcambilder als Bilder verlinken.

MFG Mod. Dachstein
Zuletzt geändert von Dachstein am 21.07.2008 - 18:43, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Modedit
Saison 2010/11: 04.-08.12. Livigno; 16.12. Riesneralm; 27.12. Heiligenblut; 28.12. Cortina d'Ampezzo; 29.12. Matrei/Kals; 31.12. Skitour Gis Lichtenberg; 2.1. Skitour Stubwieswipfel Wurzeralm; 29.1. Skitour Seekarwand Gosau; 1.2. Hochkönig; 5.2. Schneeschuhwanderung Feuerkogel;

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9469
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Katschbergnews!

Beitrag von lanschi » 25.11.2008 - 21:12

Wenn das österreichische Autobahnnetz nur auch so schnell wachsen würde wie die Pisten am Katschberg... :wink:

Neue Abfahrt vom Katschberg nach St. Michael - und mit einer weiteren Autobahnbezeichnung versehen: S1

http://www.katschi.at/aktuelles.htm#s1
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Balou
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 336
Registriert: 28.12.2006 - 09:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördlich von Hanau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Katschbergnews!

Beitrag von Balou » 26.11.2008 - 08:19

Eigentlich ist es die 45 Jahre alte Talabfahrt nach St. Michael (das "S" steht für "St. Michael"), die generalsaniert und "wiedererweckt" wurde. Ich hoffe, dass im Dezember genug Schnee liegt und ich sie mal ausprobieren kann.

Benutzeravatar
mara
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 203
Registriert: 02.10.2002 - 00:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordbayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Katschbergnews!

Beitrag von mara » 12.01.2009 - 11:24

Neu ab 2009/2010: Aineck Gipfelbahn, 8 EUB, Quelle: www.melzer-hopfner.at

Benutzeravatar
Schwoab
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2450
Registriert: 27.11.2002 - 22:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Katschbergnews!

Beitrag von Schwoab » 12.01.2009 - 13:39

Ist das dann wohl die 3 CLD an der Direttisima, oder die Talkette?
Für mich hört sichs eher an als ob die 3 CLD ersetzt werden würde!

Richie
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3512
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Katschbergnews!

Beitrag von Richie » 12.01.2009 - 14:40

Schwer zu sagen, welche Seite das betrifft. Von St. Margarethen aus war ja immer eine Gondelbahn und dann 2 Sessellifte geplant. Mal abwarten, ob jemand konkretere Infos hat. Mich würde es freuen, wenn die Bahn die Seite von St. Margarethen betreffen würde. Der Sessellift ist ja noch in ganz gutem Zustand. Ausser es gibt eine völlig neue Bahn, ggfs. vom Ende der neueröffneten S1-Piste!?


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Rob und 41 Gäste