Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues am Flumserberg

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5320
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Flumserberg

Beitrag von Whistlercarver » 21.03.2016 - 18:31

Für die deutschen liegt das Gebiet nicht gut genug. Da hat man ähnliche Gebiete schneller erreicht als die Flumserberge. Pizol, Toggenburg, Hoc Ybrig, Mythenregion. Und preislich ist momentan Das Montafon, Bregenzerwald um einiges attraktiver und je nach Wohnort auch noch kürzer.


hegauner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 280
Registriert: 12.02.2009 - 08:17
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hegau
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Neues am Flumserberg

Beitrag von hegauner » 22.03.2016 - 08:31

Whistlercarver hat geschrieben:Für die deutschen liegt das Gebiet nicht gut genug. Da hat man ähnliche Gebiete schneller erreicht als die Flumserberge. Pizol, Toggenburg, Hoc Ybrig, Mythenregion. Und preislich ist momentan Das Montafon, Bregenzerwald um einiges attraktiver und je nach Wohnort auch noch kürzer.
Also von meinem deutschen Wohnort ist Flumserberg besser erreichbar wie Hoch Ybrig und Mythen. Mit der Bahn ist das Skigebiet für mich schneller erreichbar als jedes andere Skigebiet. Auch im Toggenburg und am Pizol findet man derzeit so gut wie keine Deutschen - außer man die Karten preiswert erworben :ja:

Die Hauptkundschaft für Flums kommt ganz klar aus Zürich.
Skitage 18/19 Hinterzarten (2x), Muggenbrunn, Ischgl, Toggenburg (2x)
Skitage 17/18 Feldberg, Toggenburg (2x)
Skitage 16/17 Golm, Silvretta Montafon, Toggenburg, Damüls, Arosa-Lenzerheide
Skitage 15/16 Feldberg, Melchsee-Frutt, Pizol (2x), Toggenburg
Skitage 14/15 Flumserberg, Meiringen-Hasliberg, Zermatt (2x), Engelberg-Titlis
Skitage 13/14 Flumserberg, Mellau-Damüls, Pizol, Grindelwald/Wengen

Benutzeravatar
Leximus
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 175
Registriert: 28.11.2004 - 19:46
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues am Flumserberg

Beitrag von Leximus » 22.03.2016 - 16:41

Laut dem letzten Beitrag von Flumsi TV (der hauseigenen Dauerwerbesendung :)) soll das Bergrestaurant auf der Prodalp im kommenden Sommer neugebaut werden, wenn ich das Schweizerdeutsch richtig gedeutet habe ;) https://www.youtube.com/watch?v=2mfSorAZc8I

Was Kunden aus dem Euroland angeht, hat Flums meiner Ansicht nach die gleichen Probleme wie allen andere schweizer Gebiete zurzeit, obwohl die Lage und vor allem die Erreichbarkeit doch sehr attraktiv sind. Man trifft aber noch immer etliche Tagesgäste aus Deutschland dort. Ich denke im Vergleich zu vielen anderen mehr auf Wochengäste angewiesenen Gebiete, hat man in Flums den Vorteil, dass die Tagesgäste aus Zürich und teils aus dem nahe gelegenen Ausland weiterhin kommen. Man hat ja auch jahrelang voll auf diesen Tagestourismus gesetzt, und mit der aktuellen Frankenlage scheint diese Strategie zumindest zurzeit goldrichtig. Wenn auch es meiner Meinung nach absolut nötig wäre endlich wieder mehr in die Übernachtungsinfrastrukturen zu investieren, vor allem da in den letzten Jahren immer mehr Hotels in Ferienwohnungen umgewandelt wurden und viele der Hotels nicht mehr zeitgemäß sind. Dann noch dazu die ohnehin hohen Preise der meisten Hotels und der schlechte Wechselkurs.
Es wird also meiner Meinung nach höchste Zeit, dass man das Gebiet neben der hohen Attraktivität für Kurzzeitbesucher auch wieder für Wochengäste attraktiver macht!

Benutzeravatar
paddington
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 702
Registriert: 08.04.2005 - 11:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Flumserberg

Beitrag von paddington » 22.03.2016 - 21:39

Hier gibts ein Bild vom neuen Restaurant.
http://www.atelier-drue.ch/images/iA/prodalp.jpg

oberländer
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 538
Registriert: 05.09.2009 - 13:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neues am Flumserberg

Beitrag von oberländer » 23.03.2016 - 23:48

Für die deutschen liegt das Gebiet nicht gut genug. Da hat man ähnliche Gebiete schneller erreicht als die Flumserberge. Pizol, Toggenburg, Hoc Ybrig, Mythenregion. Und preislich ist momentan Das Montafon, Bregenzerwald um einiges attraktiver und je nach Wohnort auch noch kürzer.
Die Flumserberge sind das einzige Gebiet, welche die Talstation direkt an der Autobahn haben. Bei allen anderen Gebieten muss zuerst noch ins Skigebiet gefahren werden.
Die Hauptkundschaft für Flums kommt ganz klar aus Zürich.
Für den Zürcher ist die Flumsi von allen grössen Skigebieten am schnellsten erreichbar. Und nicht nur per Auto, sondern sogar per Zug, indem die Zürcher ihre S-Bahn extra zum Bahnhof Unterterzen, gleich bei der Talstation der Gondelbahn, verlängern.
Man hat ja auch jahrelang voll auf diesen Tagestourismus gesetzt, und mit der aktuellen Frankenlage scheint diese Strategie zumindest zurzeit goldrichtig. Wenn auch es meiner Meinung nach absolut nötig wäre endlich wieder mehr in die Übernachtungsinfrastrukturen zu investieren, vor allem da in den letzten Jahren immer mehr Hotels in Ferienwohnungen umgewandelt wurden und viele der Hotels nicht mehr zeitgemäß sind. Dann noch dazu die ohnehin hohen Preise der meisten Hotels und der schlechte Wechselkurs.
Die Flumsi ist leider sehr gut ausgelastet mit Tagesgästen. Für die Schweizer lohnt sich das Hotel nicht, weil das eigene Zuhause oft nicht mehr als eine Stunde Autofahrt weg liegt, und für Ausländer sind nicht nur die Preise zu hoch, sondern auch das Preis-Leistungsverhältnis. Für den Skipass zahle ich fast gleichviel wie in anderen Bündner Gebieten (Davos/Lenzerheide) und mehr als die regionale Konkurrenz (Pizol, Toggenburg, Hoc Ybrig, Mythenregion), dazu kommt die schlechte Hotelinfrastruktur direkt vor Ort. Ganz zu schweigen davon, dass die Flumsi mit Nebenaktivitäten ausserhalb von Skifahren nicht punkten kann.
Dabei wüssten die Flumser ja wie es geht:
Die Flumserberge haben in Unterterzen gleich neben der Gondelbahn und dem Walensee ein grosses Resort aus dem Boden gestampft. Sowas am Berg oben und die Welt sähe schon wieder anders aus.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10848
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 336 Mal
Danksagung erhalten: 1284 Mal

Re: Neues am Flumserberg

Beitrag von ski-chrigel » 24.03.2016 - 08:26

oberländer hat geschrieben:
Für die deutschen liegt das Gebiet nicht gut genug. Da hat man ähnliche Gebiete schneller erreicht als die Flumserberge. Pizol, Toggenburg, Hoc Ybrig, Mythenregion. Und preislich ist momentan Das Montafon, Bregenzerwald um einiges attraktiver und je nach Wohnort auch noch kürzer.
Die Flumserberge sind das einzige Gebiet, welche die Talstation direkt an der Autobahn haben. Bei allen anderen Gebieten muss zuerst noch ins Skigebiet gefahren werden.
Das stimmt so nicht. Zwar liegt die Talstation direkt unterhalb der Autobahn, aber es hat keine Ausfahrt. Von Osten kommend muss man schon in Flums raus (Walenstadt hat nur einen Halbanschluss) oder dann in Murg raus und zurück. Das ist wohl auch der Grund, wieso die meisten PWs trotzdem den Berg hochfahren, zumal Unterterzen nicht grad viele Parkplätze hat.
Im Vergleich dazu ist die Talstation Bad Ragaz Pizol sogar noch näher an der Autobahn und man muss ebenfalls nicht ins Gebiet hochfahren.
Aber die ÖV-Anbindung ist wirklich sehr gut. Vermutlich das Skigebiet mit dem grössten ÖV-Gästen-Anteil. Aber eben hauptsächlich Tagesgäste aus Zürich.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Leximus
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 175
Registriert: 28.11.2004 - 19:46
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues am Flumserberg

Beitrag von Leximus » 24.03.2016 - 15:27

Paradoxerweise ist der Skipass ab Unter- oder Oberterzen ja auch um ein paar Franken teurer, als wenn man ihn oben kauft... Einerseits einleuchtend, da man davon profitiert nicht mit dem Auto hoch zu fahren, andererseits sollte man ja vielleicht auch gerade dieses Verhalten fördern...


Benutzeravatar
burgi83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 02.08.2004 - 13:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 663xx IGB
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neues am Flumserberg

Beitrag von burgi83 » 24.03.2016 - 16:13

Leximus hat geschrieben:Paradoxerweise ist der Skipass ab Unter- oder Oberterzen ja auch um ein paar Franken teurer, als wenn man ihn oben kauft... Einerseits einleuchtend, da man davon profitiert nicht mit dem Auto hoch zu fahren, andererseits sollte man ja vielleicht auch gerade dieses Verhalten fördern...
Das ist doch überall so. Am Feldberg zahlen die ÖPNV-Nutzer über ihr Skiticket sogar das neue Parkhaus mit und der Parkhausnutzer bekommen sogar die Gebühr zurückerstattet. Ich sage dazu nur verkehrte Welt.

Benutzeravatar
Naturbahnrodler
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1260
Registriert: 02.01.2007 - 18:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Pfäffikon, Zürich
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Neues am Flumserberg

Beitrag von Naturbahnrodler » 24.03.2016 - 20:01

Die Zubringerbahn von Unterterzen ist aber auch eine andere Gesellschaft.

oberländer
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 538
Registriert: 05.09.2009 - 13:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neues am Flumserberg

Beitrag von oberländer » 25.03.2016 - 00:52

Leximus hat geschrieben:Paradoxerweise ist der Skipass ab Unter- oder Oberterzen ja auch um ein paar Franken teurer, als wenn man ihn oben kauft... Einerseits einleuchtend, da man davon profitiert nicht mit dem Auto hoch zu fahren, andererseits sollte man ja vielleicht auch gerade dieses Verhalten fördern...
Der Aufpreis ist fünf Franken und hat nichts mit einer "Lenkung der Fahrgäste" zu tun, sondern damit, dass die Gondelbahn ab Unterterzen nicht den Flumserbergbahnen gehört, sondern eine eigenständige Aktiengesellschaft (Luftseilbahn Unterterzen-Flumserberg AG) ist. Da sind den Flumserbergbahnen die Hände gebunden. Abgesehen davon gehört die Gondelbahn zum öffentlichen Verkehr und erhält entsprechende Subventionen. Man kann sich denken, wie sehr es die Politik wie auch Behörden "freuen" würde, wenn die Wintersportler die Gondelbahn "gratis" benützen könnten, während Anwohner den Billetpreis bezahlen müssten. Darum der Zuschlag, welcher einem halben Retourbillet für die Gondelbahn entspricht.

Ich persöhnlich ziehe die bequeme Fahrt in der Gondel stets der Fahrt über die oft vereiste, schneebedeckte und mit Schlaglöchern versehene Bergstrasse vor.
Zwar liegt die Talstation direkt unterhalb der Autobahn, aber es hat keine Ausfahrt. Von Osten kommend muss man schon in Flums raus (Walenstadt hat nur einen Halbanschluss) oder dann in Murg raus und zurück. Das ist wohl auch der Grund, wieso die meisten PWs trotzdem den Berg hochfahren, zumal Unterterzen nicht grad viele Parkplätze hat.
Im Vergleich dazu ist die Talstation Bad Ragaz Pizol sogar noch näher an der Autobahn und man muss ebenfalls nicht ins Gebiet hochfahren.
Von Aussfahrten habe ich nichts geschrieben. ;) Für die aus dem Westen kommende Gäste ist zudem der Abschnitt auf der Kantonsstrasse kurz, die aus dem Osten fahren sowieso ab Flums direkt hoch, da für sie kürzer.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10848
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 336 Mal
Danksagung erhalten: 1284 Mal

Re: Neues am Flumserberg

Beitrag von ski-chrigel » 25.03.2016 - 06:30

Es ist trotzdem nicht das einzige von den aufgezählten Skigebieten, wo man nicht zuerst noch ins Skigebiet fahren muss, wie Du es impliziert hast... ;-)

Dass die Bahn ab Unterterzen eine andere Gesellschaft ist, ist doch kein Grund, um die Fahrt in die Tageskarte zu inkludieren, das kann man wie bei vielen anderen Gebieten, die aus mehreren Gesellschaften bestehen, auch intern verrechnen. Und auch dass sie zum ÖV gehört nicht, sonst dürfte jeder für Tageskartenbesitzer kostenlose Skibus nicht für Nichtskifahrer kostenpflichtig sein. Erst recht nicht, wenn er noch subventioniert wird. Das ist mehr eine Frage des Willens, wobei ich absolut kein Problem damit habe, dass ein Zuschlag verrechnet wird.
Mal frei angenommen an einem schönen Tag werden 10'000 Tageskarten verkauft, wovon 20% in Unterterzen. Heisst also 2000 x 5.- = 10'000.- für die Zubringerbahn. Mit 1.- Aufpreis auf alle Tageskarten wäre das schon wieder drin, damit es keinen Aufpreis ab Unterterzen gäbe.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Wombat
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3416
Registriert: 01.05.2006 - 22:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: BL/CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neues am Flumserberg

Beitrag von Wombat » 25.03.2016 - 09:37

Komische Ansicht. :ja:
13/14 Engelberg 5, Whistler 13, Sörenberg 1, Adelboden 1, Rüeschegg-Eywald 0.5, Grindelwald 1, Portes du Soleil 1, Belalp 1, Hoch-Oetz 1, Obergurgel-Hochgurgl 6
14/15 St. Anton a. A. 3, Ischgl 1, Zürs 0.5, Sörenberg 1, Grindelwald 1, Port du Soleil 1, Alta Badia 6, Gröden 2, Araba 1, Sella Ronda 2, Kronplatz 1, Cortina d'Ampezzo 1, Pizol 1
15/16 Flumserberg 1, Sörenberg 0.5, Fieberbrunn 4, Kitzbühl 1, Skiwelt 1, St. Johann in Tirol 0,5 , Adelboden 1 ; Engelberg 1 , Port du Soleil 1, Grindelwald 1.
16/17 Ischgl 7; Sörenberg 1; Gröden 1, Sella Roda 3, AB + Araba 4, nur Alta Badia 3, Val die Fasa 2, 3 Zinnen
17/18 Adelboden 1. Grindelwald 1, Sörenberg 0,5, Sölden 1, Obergurgl 4,5
18/19 Arzt hat gemeint, ich soll auf die Saison verzichten, wegen der Diskushernie.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10848
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 336 Mal
Danksagung erhalten: 1284 Mal

Re: Neues am Flumserberg

Beitrag von ski-chrigel » 25.03.2016 - 10:08

Wombat hat geschrieben:Komische Ansicht. :ja:
Wertvoller Beitrag :rolleyes:
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Benutzeravatar
RogerWilco
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 741
Registriert: 12.12.2011 - 14:24
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues am Flumserberg

Beitrag von RogerWilco » 25.03.2016 - 11:38

oberländer hat geschrieben: Man kann sich denken, wie sehr es die Politik wie auch Behörden "freuen" würde, wenn die Wintersportler die Gondelbahn "gratis" benützen könnten, während Anwohner den Billetpreis bezahlen müssten. Darum der Zuschlag, welcher einem halben Retourbillet für die Gondelbahn entspricht.
Das unlogische ist, dass wenn man die Tageskarte oben kauft und die Terzaabfahrt nimmt, man "gratis" mit der Bahn fahren kann. Ich denke, es liegt eher an der begrenzten Anzahl der Parkplätze dort unten. Ich kann mir auch vorstellen, das Unterterzen nicht zu einem Parkplatz für Tagesgäste umgebaut werden will. In Churwalden gab es ja ähnliche Diskussionen, jetzt aber mit einem anderen Ausgang.

Wombat
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3416
Registriert: 01.05.2006 - 22:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: BL/CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neues am Flumserberg

Beitrag von Wombat » 25.03.2016 - 11:43

ski-chrigel hat geschrieben:
Wombat hat geschrieben:Komische Ansicht. :ja:
Wertvoller Beitrag :rolleyes:
Du übertrifft es noch. Warum sollen alle dafür zahlen, das die Leute die mit dem Zug anreisen, die Gondelbahn Unterterzen Gratis benützen können? Dann müsste der Bus von Flums nämlich auch Gratis sein. Und warum sollen die Leute die da oben Wohnen auch daran zahlen?
13/14 Engelberg 5, Whistler 13, Sörenberg 1, Adelboden 1, Rüeschegg-Eywald 0.5, Grindelwald 1, Portes du Soleil 1, Belalp 1, Hoch-Oetz 1, Obergurgel-Hochgurgl 6
14/15 St. Anton a. A. 3, Ischgl 1, Zürs 0.5, Sörenberg 1, Grindelwald 1, Port du Soleil 1, Alta Badia 6, Gröden 2, Araba 1, Sella Ronda 2, Kronplatz 1, Cortina d'Ampezzo 1, Pizol 1
15/16 Flumserberg 1, Sörenberg 0.5, Fieberbrunn 4, Kitzbühl 1, Skiwelt 1, St. Johann in Tirol 0,5 , Adelboden 1 ; Engelberg 1 , Port du Soleil 1, Grindelwald 1.
16/17 Ischgl 7; Sörenberg 1; Gröden 1, Sella Roda 3, AB + Araba 4, nur Alta Badia 3, Val die Fasa 2, 3 Zinnen
17/18 Adelboden 1. Grindelwald 1, Sörenberg 0,5, Sölden 1, Obergurgl 4,5
18/19 Arzt hat gemeint, ich soll auf die Saison verzichten, wegen der Diskushernie.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10848
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 336 Mal
Danksagung erhalten: 1284 Mal

Re: Neues am Flumserberg

Beitrag von ski-chrigel » 25.03.2016 - 12:25

Wombat hat geschrieben:
ski-chrigel hat geschrieben:
Wombat hat geschrieben:Komische Ansicht. :ja:
Wertvoller Beitrag :rolleyes:
Du übertrifft es noch. Warum sollen alle dafür zahlen, das die Leute die mit dem Zug anreisen, die Gondelbahn Unterterzen Gratis benützen können? Dann müsste der Bus von Flums nämlich auch Gratis sein. Und warum sollen die Leute die da oben Wohnen auch daran zahlen?
Danke, dass Du begründest, wieso Du meine Ansicht komisch findest. Ich habe kein Problem mit anderen Meinungen, aber wenn jemand begründunglos "komische Ansicht" schreibt schon...
Weil es als Gesamtskigebiet wahrgenommen wird und dort alle Skifahrer für alle Bergbahnen mit ihrer Tageskarte bezahlen und nicht für jede Bahn einzeln. Es gibt genügend Beispiele, wo das so ist, zB. Verbier, da zahlt man auch nicht extra, wenn man in Le Chable einsteigt, obwohl man nach Verbier hochfahren kann und viele dort oben wohnen. Bei Pauschalpreisen wie Tageskarten nun mal sind, gibt es immer Benützer, die gewisse Lifte nicht beanspruchen, obwohl sie für alle zahlen.
Aber wie gesagt, mich stört es auch nicht sonderlich, dass es hier extra kostet, nur die Begründungen auf Leximus' Hinweis finde ich falsch. Für mich gehört diese Bahn zum gesamten Skigebiet und sollte inkludiert sein, auch wenn ich in Kauf nehme, dass der Preis der Tageskarte deswegen um einen Franken steigt.
By the way zahlst Du in Deinem ganzen Leben für andere. Lenkungsabgaben zu Gunsten der Steigerung der Attraktivität des öffentlichen Verkehrs miteingeschlossen. Und so eine wäre dieser Zusatzfranken ja quasi, genau so, wie Du mit Deiner Tageskarte anderswo auch zig kostenlose Skibusse mitbezahlst, die Du als Autofahrer nicht benützt.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

oberländer
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 538
Registriert: 05.09.2009 - 13:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neues am Flumserberg

Beitrag von oberländer » 25.03.2016 - 23:40

ski-chrigel hat geschrieben:Aber wie gesagt, mich stört es auch nicht sonderlich, dass es hier extra kostet, nur die Begründungen auf Leximus' Hinweis finde ich falsch.
Die Begründungen entsprechen aber leider den Tatsachen.
Denn die andere Gesellschaft entscheidet, welche Bilette sie akzeptiert und welche nicht. Und wenn die LUFAG entscheidet, dass ihre Gondelbahn nicht im Tageskartenpreis inkludiert ist und Aufpreis kostet, dann haben die Flumserbergbahnen keine Möglichkeiten dagegen vorzugehen, mag ein all-inklusive Skipass noch so sinnvoll sein.

Und zu diesen Entscheiden gehört leider Gottes auch, dass alle öV-Kunden für den Zubringer ab dem Tal zu zahlen haben, die einen ab Unterterzen via Gondelbahn-Zuschlag, die anderen ab Flums via Billet fürs Postauto.

Wenigstens sind die Flumserbergbahnen schlau genug, um diesen Nachteil nicht auszuschlachten, sondern die "fremde Bahn" in ihr Marketing miteinzubeziehen und den Vorteil des Bahnhofs neben der Gondelbahn medial auszunutzen.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10848
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 336 Mal
Danksagung erhalten: 1284 Mal

Re: Neues am Flumserberg

Beitrag von ski-chrigel » 26.03.2016 - 07:30

oberländer hat geschrieben:
ski-chrigel hat geschrieben:Aber wie gesagt, mich stört es auch nicht sonderlich, dass es hier extra kostet, nur die Begründungen auf Leximus' Hinweis finde ich falsch.
Die Begründungen entsprechen aber leider den Tatsachen.
Denn die andere Gesellschaft entscheidet, welche Bilette sie akzeptiert und welche nicht. Und wenn die LUFAG entscheidet, dass ihre Gondelbahn nicht im Tageskartenpreis inkludiert ist und Aufpreis kostet, dann haben die Flumserbergbahnen keine Möglichkeiten dagegen vorzugehen, mag ein all-inklusive Skipass noch so sinnvoll sein.
Schon klar, das übliche kleinkrämerische Denken, das ein Tal weiter fast ein ganzes Skigebiet auseinanderdividiert hat... Während man es in den Dolomiten schafft, einen gemeinsamen Skipass für über 400 Lifte zu kreieren.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Wombat
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3416
Registriert: 01.05.2006 - 22:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: BL/CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neues am Flumserberg

Beitrag von Wombat » 26.03.2016 - 07:40

ski-chrigel hat geschrieben: Es gibt genügend Beispiele, wo das so ist, zB. Verbier, da zahlt man auch nicht extra, wenn man in Le Chable einsteigt, obwohl man nach Verbier hochfahren kann und viele dort oben wohnen.
Der Vergleich hinkt, da man die Bahn braucht um in Ski Gebiet von Bruson zu wechseln.
ski-chrigel hat geschrieben:Aber wie gesagt, mich stört es auch nicht sonderlich, dass es hier extra kostet, nur die Begründungen auf Leximus' Hinweis finde ich falsch. Für mich gehört diese Bahn zum gesamten Skigebiet und sollte inkludiert sein, auch wenn ich in Kauf nehme, dass der Preis der Tageskarte deswegen um einen Franken steigt.
Ist aber in der Aletsch Arena genau so. Wenn man in Tal übernachtet, zahlt man fürs Abo mehr, als wenn man oben wohnt. Und die Bahnen dort gehören auch zum OV wie die Bahn in Unterterzen.
13/14 Engelberg 5, Whistler 13, Sörenberg 1, Adelboden 1, Rüeschegg-Eywald 0.5, Grindelwald 1, Portes du Soleil 1, Belalp 1, Hoch-Oetz 1, Obergurgel-Hochgurgl 6
14/15 St. Anton a. A. 3, Ischgl 1, Zürs 0.5, Sörenberg 1, Grindelwald 1, Port du Soleil 1, Alta Badia 6, Gröden 2, Araba 1, Sella Ronda 2, Kronplatz 1, Cortina d'Ampezzo 1, Pizol 1
15/16 Flumserberg 1, Sörenberg 0.5, Fieberbrunn 4, Kitzbühl 1, Skiwelt 1, St. Johann in Tirol 0,5 , Adelboden 1 ; Engelberg 1 , Port du Soleil 1, Grindelwald 1.
16/17 Ischgl 7; Sörenberg 1; Gröden 1, Sella Roda 3, AB + Araba 4, nur Alta Badia 3, Val die Fasa 2, 3 Zinnen
17/18 Adelboden 1. Grindelwald 1, Sörenberg 0,5, Sölden 1, Obergurgl 4,5
18/19 Arzt hat gemeint, ich soll auf die Saison verzichten, wegen der Diskushernie.


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10848
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 336 Mal
Danksagung erhalten: 1284 Mal

Re: Neues am Flumserberg

Beitrag von ski-chrigel » 26.03.2016 - 07:52

Wombat hat geschrieben:
ski-chrigel hat geschrieben: Es gibt genügend Beispiele, wo das so ist, zB. Verbier, da zahlt man auch nicht extra, wenn man in Le Chable einsteigt, obwohl man nach Verbier hochfahren kann und viele dort oben wohnen.
Der Vergleich hinkt, da man die Bahn braucht um in Ski Gebiet von Bruson zu wechseln.
Das war aber auch vor der Verbindung mit Bruson schon so.
Und bei der Aletscharena finde ich es genau so unsinnig.
Egal, man findet Beispiele dafür und dagegen. Ich finde es kleinkrämerisch und unsinnig, aber andere anscheinend nicht.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

BlauschneeSäntisälbler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2030
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neues am Flumserberg

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 04.10.2016 - 15:48

Sieht gut aus, da...http://www.prodalp.ch/de/uber-uns.14.html

Für uns Alemannen leider eher nix, da wir solche z. Bsp. :lach: Cordonbleu für 24 Franken nicht gewohnt sind (auch nicht vom Kalb). Meistens ist auch noch die Portion nicht so dolle.

flyingtom
Massada (5m)
Beiträge: 59
Registriert: 01.09.2008 - 19:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Flumserberg 850müm
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Flumserberg

Beitrag von flyingtom » 20.01.2017 - 09:52

News vom Flumserberg; Bartholet hat Zuschlag für Maschgenkammbahn bekommen! Quelle: www.sarganserlaender.ch

Benutzeravatar
SCHLITTLER95
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 28.09.2015 - 17:26
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Olten/Schweiz
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Neues am Flumserberg

Beitrag von SCHLITTLER95 » 20.01.2017 - 17:04

Finde im Netz nirgends einen Artikel dazu. Hast du einen direkten Link zum Artikel? Oder war er in der Print-Ausgabe?
Alljährlicher Skiurlaub in: 2018 Savognin; 2017 Grindelwald; 2016 Lenk; 2015 Flumserberg; 2014 Flumserberg; 2013 Scuol;
2013 Engelberg; 2012 Grächen; 2011 Kandersteg; 2010 Hasliberg; 2008 Hasliberg; 2007 Hasliberg; 2006 Hasliberg; 2005 Rougemont; 2004 Rougemont; 2003 Lenk

Benutzeravatar
lift-master
Olymp (2917m)
Beiträge: 2952
Registriert: 22.11.2003 - 21:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues am Flumserberg

Beitrag von lift-master » 20.01.2017 - 20:50

Schau mal bei Kommunikation, aktuelles unter http://www.bmf-Seilbahnen.ch
...willst du die berge sehn,dann mußt du zum schi fahrn gehn...

Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues am Flumserberg

Beitrag von ATV » 20.01.2017 - 21:09

Gabs bei den Flumser Bergbahnen ein Wechsel an der Spitze, dass BMF überhaupt mitofferieren durfte?
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste