Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues aus Arosa-Lenzerheide

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
standseilbahnen.ch
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 170
Registriert: 26.07.2012 - 20:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von standseilbahnen.ch » 02.10.2018 - 00:15

Videos von der neuen Standseilbahn Tschuggen-Express in Arosa:

Bergfahrt


Direktlink


Talfahrt


Direktlink


Wagen fährt aus der Bergstation


Direktlink


Wagen kommt in die Talstation


Direktlink


Benutzeravatar
Basalt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 483
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 14.10.2018 - 22:19

Basalt hat geschrieben:
07.03.2018 - 07:56
Laut jüngster Medienmitteilung verzögert sich der Neubau der Sesselbahn Brüggerhorn um ein Jahr.

http://arosabergbahnen.com/content/4-ab ... -03-18.pdf
Im Rahmen der GV der Arosa Bergbahnen wurde offiziell bestätigt, dass das Problem der Quellschutzzone im Bereich der Talstation nach wie vor ungelöst ist. Die vorgenommenen Bohrungen haben nicht zum gewünschten Ergebnis geführt. Zwar zeichnet sich laut VR „eine Lösung ab“, dennoch stellt sich realistischerweise die Frage, ob das Neubauprojekt tatsächlich im Sommer 2019 umgesetzt werden kann. Von verschiedener Seite wird dieser nach wie vor offizielle Zeitplan inzwischen als überaus optimistisch beurteilt. Notfalls müsste die Betriebsbewilligung der alten Brüggerhornbahn nochmals verlängert werden.
Montani Semper Liberi

Benutzeravatar
Basalt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 483
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 16.11.2018 - 22:02

Beim Bau des Hörnli Flowtrails wurde auch der kurze Skipistenabschnitt zwischen dem Junkerahus und der Hörnli-Talstation angepasst und die leichten Gegensteigungen begradigt. Besten Dank an unseren Freund Bernd für das illustrative Bild.
Dateianhänge
Piste Junkarahus.jpg
Montani Semper Liberi

Benutzeravatar
Basalt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 483
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 14.12.2018 - 07:04

Basalt hat geschrieben:
19.06.2017 - 22:10
Basalt hat geschrieben:Die Stadt Chur spielt mit dem Gedanken einer umfassenden Sanierung der in die Jahre gekommenen Carmennahütte in Arosa. Diese platzt aus allen Nähten und wird im Sommer alpwirtschaftlich genutzt. Auch ein kompletter Neubau ist offenbar nicht ausgeschlossen.

Bild
Zunächst soll jedoch die witterungsanfällige Après-Ski-Bar Munggaloch (rechts im Bild) "in geeigneter Form" ersetzt werden. Die Holzbaute wurde im Jahr 2000 als grosses Tipi erstellt. Sie ersetzte die legendäre Schnee-Iglu-Bar. Später wurde die Zeltplane entfernt und statt dessen ein Dach und Seitenwände eingezogen.
Der Churer Gemeinderat beriet gestern über die Erneuerung des Munggalochs bei der Carmennahütte. Geplant ist ein kompletter Neubau im Stil der bestehenden Holzkonstruktion. Die Realisierung soll 2019 erfolgen. Über weitere Bauprojekte im Raum Alp Carmenna / Hintere Hütte (insbesondere Um-/Neubau der Carmennahütte selbst) ist bis dato noch nichts bekannt.

Eine interessante Bemerkung machte übrigens der Aroser Kurdirektor Jenny anlässlich der jüngsten Generalversammlung von Gastro Arosa. Nach der inzwischen etablierten Skigebietsverbindung Arosa Lenzerheide sieht er die langfristige touristische Weiterentwicklung unter anderem in einer Direktverbindung von Arosa nach Davos. Dies jedoch nicht als Skigebiets- oder Tunnelverbindung, sondern durch den Bau einer die Ortschaften verbindenden Seilbahn („eine Gondel über den Berg“). Details wurden (natürlich) noch keine genannt, und man wird sehen, ob und in welchem Rahmen dieser spannende visionäre Denkanstoss in nächster Zeit fortgeführt werden kann.

(Quelle: Aroser Zeitung, 7.12.18)
Montani Semper Liberi

Benutzeravatar
Basalt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 483
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 22.12.2018 - 09:44

Frohe vorweihnächtliche Kunde aus Arosa: Die neue Sesselbahn auf das Brüggerhorn wird nun tatsächlich im Sommer 2019 gebaut. Den bestehenden Konflikt mit der Neuausscheidung der Grundwasser-Schutzzone konnten die Arosa Bergbahnen mit der Gemeinde nachträglich dauerhaft bereinigen. Der Verwaltungsrat der ABB erteilte letzte Woche die Produktionsfreigabe an die Bartholet AG in Flums. Das Design der Stationen entspricht dem aktuellen BMF-Standard. Die neue Anlage wird zwischen April und November erstellt, Eröffnung soll im Dezember 2019 sein. Die ABB werden ab Frühjahr 2019 laufend über den Baufortschritt informieren.

Somit steht fest, dass die alte 2er-Sesselbahn Brüggerhorn heute ihre letzten 110 Betriebstage in Angriff genommen hat. Unmittelbar nach Wintersaison-Ende Mitte April wird sie zurückgebaut. Die alten Anlagen-Teile werden entsorgt. Die 2er-Sessel können als Erinnerungsstück erworben werden. Interessierte können diese auf dem Platz bei der Mittelstation Weisshorn im April 2019 zum Preis von 250 Franken pro Stück abholen.

Details siehe hier und da.
Montani Semper Liberi

Benutzeravatar
Basalt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 483
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 18.01.2019 - 21:16

Am 18. Januar 2014, vor genau 5 Jahren, wurde die Skigebietsverbindung Arosa Lenzerheide eröffnet. Inzwischen wurde das entsprechende Corporate Design auch in den Detailbereichen umgesetzt.

Bild

Im tief verschneiten Bärenland soll zudem der erste Bewohner demnächst Verstärkung aus Albanien erhalten. Bei der Talstation des SL Tomeli wurde der Zutrittsbereich vorsorglich schon mal umgestaltet, inkl. neuem Schäfchenzähler (Frequenzmeter) für den aktuell Winterruhe haltenden Bär Napa. ;-)

Bild
Montani Semper Liberi

MrGaunt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 207
Registriert: 18.10.2003 - 14:47
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Münster
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von MrGaunt » 18.01.2019 - 23:16

Basalt hat geschrieben:
18.01.2019 - 21:16
Im tief verschneiten Bärenland soll zudem der erste Bewohner demnächst Verstärkung aus Albanien erhalten. Bei der Talstation des SL Tomeli wurde der Zutrittsbereich vorsorglich schon mal umgestaltet, inkl. neuem Schäfchenzähler (Frequenzmeter) für den aktuell Winterruhe haltenden Bär Napa. ;-)
Schön dass Napa wie ein normaler Bär in der Winterruhe ist. Ich drücke die Daumen dass das zukünftige Trio gut miteinander klar kommt.
Arosa-Lenzerheide macht momentan viel richtig. Klasse Verbindung, dann Ost-West-Sessel auf der Lenzerheide-Seite (ich mag nicht so gerne Busse), und jetzt das Bärenland welches mir unglaublich sympathisch ist auch wenn es keinen skifahrerischen Nutzen bringt. Die Thematisierung mit dem schlafenden Bär und den Schäfchen ist wirklich süss. :bindafür: :top:
Zuletzt geändert von MrGaunt am 19.01.2019 - 14:58, insgesamt 1-mal geändert.


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10849
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 336 Mal
Danksagung erhalten: 1286 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von ski-chrigel » 19.01.2019 - 06:25

OT: Was wir uns als völlige Tierlaien grad gewundert haben: Napa war doch seit Geburt immer in Gefangenschaft, in einem Zoo/Zirkus, richtig? Dort wird ja, nehme ich mal an, kein Winterschlaf gemacht. Der Instinkt muss also tief drin sein, dass er sich, erstmals in halbwegs freier Natur, automatisch zur Ruhe legt.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Finsteraarhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 515
Registriert: 29.10.2012 - 21:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Finsteraarhorn » 19.01.2019 - 07:28

ski-chrigel hat geschrieben:
19.01.2019 - 06:25
OT: Was wir uns als völlige Tierlaien grad gewundert haben: Napa war doch seit Geburt immer in Gefangenschaft, in einem Zoo/Zirkus, richtig? Dort wird ja, nehme ich mal an, kein Winterschlaf gemacht. Der Instinkt muss also tief drin sein, dass er sich, erstmals in halbwegs freier Natur, automatisch zur Ruhe legt.
Im Bärenpark zu Bern machen die Bären jedenfalls Winterschlaf. Ich denke das tun sie immer.

MrGaunt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 207
Registriert: 18.10.2003 - 14:47
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Münster
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von MrGaunt » 03.02.2019 - 00:19

Die beiden neuen Bewohner Amelia und Meimo sind wohlbehalten in Arosa angekommen.
Auf dem letzten Stück im Dunkel und bei Schneetreiben im Pistenbully, da wird man ja fast neidisch :lol: https://www.instagram.com/p/BtWX_Azneff/
Auch wenn man wahrscheinlich zu viel hineininterpretiert, gibt es ein wundervolles Foto auf dem Amelia glücklich zu sein scheint: https://www.instagram.com/p/BtYeMw-HSKz/
:love:

Benutzeravatar
burgi83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 02.08.2004 - 13:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 663xx IGB
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von burgi83 » 03.02.2019 - 09:40


Benutzeravatar
Basalt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 483
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 15.02.2019 - 21:08

In Ergänzung zum neuen Hörnli Flowtrail wird für die Biker im Bereich Hörnli Express Talstation während der Sommermonate ein temporäres Skill Center eingerichtet. Das SC wird während den offiziellen Öffnungszeiten des Hörnli Express (Sommer 2019: täglich von 29. Juni bis 20. Oktober 2019, jeweils von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr) betrieben. Die Benützung ist kostenlos.

https://arosalenzerheide.swiss/de/Unter ... 1a846312b1
Montani Semper Liberi

Benutzeravatar
Basalt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 483
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 01.03.2019 - 07:44

Basalt hat geschrieben:
22.12.2018 - 09:44
Somit steht fest, dass die alte 2er-Sesselbahn Brüggerhorn heute ihre letzten 110 Betriebstage in Angriff genommen hat. Unmittelbar nach Wintersaison-Ende Mitte April wird sie zurückgebaut. Die alten Anlagen-Teile werden entsorgt. Die 2er-Sessel können als Erinnerungsstück erworben werden. Interessierte können diese auf dem Platz bei der Mittelstation Weisshorn im April 2019 zum Preis von 250 Franken pro Stück abholen.
Interessanterweise sind anscheinend 114 der 124 alten Sessel bereits reserviert. Auch die Mastenplaketten stehen offenbar zum Verkauf. Können tatsächlich alle Einheiten veräussert werden, ergibt das einen Entsorgungs-Kostenbeitrag von immerhin 31’000 Franken.

https://s15.directupload.net/images/190228/guxcldse.jpg

Auch heuer beschert die Diamond Slope der Brüggerhornbahn überdurchschnittliche Frequenzen. Ich bin ja mal gespannt, wie sich das dann nächsten Winter mit der neuen Anlage präsentiert. Vor allem, wenn die Schneeverhältnisse wieder durchschnittlich ausfallen und die Piste nicht präpariert werden kann. Da wird man sich bei den ABB punkto Piste 12 mal ein paar grundsätzliche Gedanken machen müssen (Stichwort künstliche Beschneiung).
Montani Semper Liberi


Benutzeravatar
Wibbe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 368
Registriert: 25.02.2013 - 18:11
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 28
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Boarischer Woid
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Wibbe » 01.03.2019 - 22:20

Vielleicht wird's gar nicht so schlimm. Wenn ich mich nicht täusche, erhält die neue Bahn ja nur eine "geringe" Förderkapazität von 1.600 P/h, was nicht so sonderlich mehr ist, als die DSB aktuell kann. Aber um die Beschneiung werden sie nicht drum rum kommen, da gebe ich Dir Recht.

Benutzeravatar
Basalt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 483
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 22.03.2019 - 20:31

Die Arosa Bergbahnen versteigern bis zum 31. März 2019 die allerletzte Fahrt mit der alten Brüggerhornbahn.

Zeitpunkt der offiziell dokumentierten Fahrt für max. 2 Personen ab Talstation: Sonntag, 7. April 2019, 16:30 Uhr. Der Ersteigerer kann danach den 2er-Sessel mit nach Hause nehmen oder ihn mit Namensplakette im Skigebiet aufstellen lassen.
Montani Semper Liberi

Benutzeravatar
Basalt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 483
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 28.03.2019 - 22:56

Die Stimmbürger von Lantsch/Lenz bewilligen verschiedene Ausbauprojekte bei der Biathlon Arena Lenzerheide. So kann die Rollskibahn von 1,6 auf 5,2 Kilometer verlängert werden.

https://www.suedostschweiz.ch/politik/2 ... n-ausbauen
Montani Semper Liberi

Benutzeravatar
Basalt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 483
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 04.04.2019 - 22:12

Neu können über das Portal BunaNotg auch Buchungsanfragen für Unterkünfte in Arosa und Lenzerheide gestellt werden. Bisher war das nur für die Region Chur möglich. Das Besondere bei BunaNotg ist, dass der Übernachtungspreis durch den anfragenden Gast festgelegt wird. Das Angebot soll weiter ausgebaut werden.

https://www.hogapage.at/nachrichten/wir ... stination/
Montani Semper Liberi

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 5957
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von TPD » 05.04.2019 - 17:54

Basalt hat geschrieben:
22.03.2019 - 20:31
Die Arosa Bergbahnen versteigern bis zum 31. März 2019 die allerletzte Fahrt mit der alten Brüggerhornbahn.

Zeitpunkt der offiziell dokumentierten Fahrt für max. 2 Personen ab Talstation: Sonntag, 7. April 2019, 16:30 Uhr. Der Ersteigerer kann danach den 2er-Sessel mit nach Hause nehmen oder ihn mit Namensplakette im Skigebiet aufstellen lassen.
Für diese einmalige Fahrt wurden 1520 CHF geboten.
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Benutzeravatar
Basalt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 483
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 07.04.2019 - 22:45

Laut Zeitungsbericht handelt es sich bei dem Käufer um einen „treuen Gast“.

So geht es nun übrigens weiter am Brüggerhorn:

* Ab 8. April 2019: Rückbau der alten Sesselbahn
* Ab 23. April 2019: Beginn der Aushubarbeiten bei der Talstation
* Zwischen Mai und September 2019: Baumeisterarbeiten an Tal- und Bergstation sowie Stützenfundamente
* Ab Ende August 2019: Montage der Stützen und der Bahntechnik
* Ab Anfang Dezember 2019: Abnahme durch das BAV
* 21./22. Dezember 2019: Eröffnung der neuen Sesselbahn Brüggerhorn

Die neue Anlage kostet rund 8 Mio. Franken. Gesamthaft tätigen die ABB 2019/20 Investitionen von 11 Mio. Franken.

(Quelle: Aroser Zeitung, 5. April 2019)
Montani Semper Liberi


danimaniac
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1709
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 8
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von danimaniac » 08.04.2019 - 22:32

Zum Glück hatte ich meine Abschiedsfahrt noch...
viewtopic.php?f=145&t=60169&start=100#p5200762
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...

pat_rick
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 865
Registriert: 17.10.2012 - 13:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 67
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von pat_rick » 25.04.2019 - 08:53

Update aus Arosa Lenzerheide:

Bergbahnen Arosa Lenzerheide gemäss aktuellster Aktionärsinformation per 31.03.2019 mit 1'271'000 Ersteintritten in der Wintersaison 2018/19. Ein sattes Plus von 7.6%.
Die Zahlen per Ende April werden an der GV vom September kommuniziert. Man rechnet mit über 1.3 Millionen. Ein Rekord, seit dem Zusammenschluss vor 5 Jahren.

Nun ist definitiv fertig gejammert :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor pat_rick für den Beitrag:
Basalt

Benutzeravatar
Basalt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 483
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 26.04.2019 - 22:39

Danke für diese aktuellen Infos.

Die für die Bergbahnen in Arosa Lenzerheide erfreulichen Zahlen der schnee- und wettertechnisch beinahe perfekten Saison 2018/19 werden wohl zu einer echten Benchmark für die kommenden drei, vier Jahre. Man wird sehen, wieviel Luft nach oben hier mittelfristig besteht.

Die Aroser Zeitung befasste sich in der heutigen Ausgabe ebenfalls mit den aktuellen Zwischenzahlen der Arosa Bergbahnen für das Geschäftsjahr 18/19. Neben dem Neubau der SB Brüggerhorn und dem Bike Skill Center bei der Hörnli Talstation (Eröffnung Ende Juni 2019) sind demnach in Arosa die folgenden Neuinvestitionen geplant:

• Ersatz Steuerung/Antrieb Luftseilbahn Arosa Weisshorn, 1. Sektion, April/Mai 2019 (Investition 900 000 Franken),
• Pisten-/Geländekorrektur Vettertraverse mit Ersatz Beschneiungsanlage (Investition 675 000 Franken),
• Zubringer-Förderbänder Innerarosa, feste Installation mit mobiler Überdachung (Investition 600 000 Franken),
• Restaurant «Brüggerstuba«, Ersatz Wintergarten mit Erweiterung (Investition 350 000 Franken).

Weiter steht nun fest, dass die brachliegende, im Eigentum der Bürgergemeinde Chur stehende Hintere Hütte zwischen der Weisshornbahn-Mittelstation und der Carmennahütte im kommenden Sommer zu einem neuen Gastrobetrieb mit Namen „Alp Arosa“ umgebaut wird. Dies unter Beibehaltung der bestehenden Gebäude. Entstehen soll „eine schicke Skihütte von überschaubarer Grösse (95 Innen- und 120 Aussenplätze) mit einem gehobenen Angebot aus Küche und Keller“. Für den Umbau zeichnet das Architekturbüro Projer aus Filisur verantwortlich. Hinter dem Projekt stehen private Investoren mit einem engen Bezug zu Arosa; die Geschäftsführung wird von den Gastroprofis Tim und Andrea Disch wahrgenommen. Die Eröffnung des neuen Restaurants, das winters und sommers geöffnet sein soll, ist für die Wintersaison 2019/20 geplant. Im Bereich der Hinteren Hütte sind zudem Korrekturen an den Skipisten vorgesehen.

Ausserdem wurde kürzlich bekannt, dass die Lenzerheide Bergbahnen Teil des von der EU finanzierten Projekts «PROSNOW» sind, das mittels neuartigen meteorologischen und klimatologischen Prognosen zur Optimierung des Schnee-Managements in Skigebieten beitragen will.
https://arosalenzerheide.swiss/de/Medie ... pt_1241777
Montani Semper Liberi

Benutzeravatar
Basalt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 483
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 30.04.2019 - 22:46

Die Umbauarbeiten am Brüggerhorn kommen gut voran.

Die alten Masten sind inzwischen alle entfernt und die Talstation ist praktisch abgebrochen. Weitere Infos zur Brüggerhornbahn inkl. offiziellem Videotagebuch gibt’s übrigens hier.
Montani Semper Liberi

danimaniac
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1709
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 8
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von danimaniac » 03.05.2019 - 13:44

das ist brachial! Ich bereue nicht, noch so eine schöne ruhige Abschiedsfahrt gemacht zu haben. Trotzdem freue ich mich auf die neue Bahn.
Voll gut
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...

Benutzeravatar
Basalt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 483
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 09.05.2019 - 19:36

Die Lenzerheide kann das Mountainbike-Angebot weiter ausbauen:
https://www.suedostschweiz.ch/sport/meh ... t-ausbauen
Montani Semper Liberi


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Lumider und 6 Gäste