Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues in Arosa Lenzerheide

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Basalt
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 576
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 20.06.2019 - 19:54

Auf den diversen Baustellen in Arosa geht es voran. Das alte „Munggaloch“ bei der Carmennahütte ist bereits weg und bei der Hinter Hütte wird die Grundinfrastruktur für den neuen Restaurationsbetrieb erstellt. Auf der Ostseite des Bärenlands arbeitet man an einem neuen Weg. Das neue Bike Skill Center Hörnli Express Tal wird am kommenden 29. Juni eröffnet. Bei der SB Brüggerhorn wird nun auch an den neuen Stützenfundamenten gearbeitet. Derweil liegt ein Teil der Bahntechnik bereits seit Wochen auf dem PP Obersee parat:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Montani Semper Liberi


Benutzeravatar
Basalt
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 576
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 12.07.2019 - 22:37

Arosa Bergbahnen mit einem soliden Jahresgewinn von 1,156 Mio. Franken.

https://www.lifepr.de/inaktiv/arosa-ber ... xid/759649
Montani Semper Liberi

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2612
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Arosa / Baustelle Brüggerhornbahn Juni 2018

Beitrag von Zottel » 16.07.2019 - 21:14

Am 26. Juni war Flugtag auf der Baustelle Brüggerhornbahn:

An der Mittelstation der Weißhornbahn kommt die Baustelle in Sicht.
Bild

Blick auf den Standort der zukünftigen Talstation der 6-KSBH. Die Fundamente sind in der Mache.
Bild

Bild

Heli im Einsatz
Bild

Weiteres Fundament in Vorbereitung
Bild

Bild

Bild

Eine weitere Baustelle zwischen Weißhornbahn 2 und Carmenna.
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zottel für den Beitrag:
Basalt

Benutzeravatar
Basalt
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 576
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 18.07.2019 - 22:35

Während der letzten Wochen konnten die Betonarbeiten der Talstation und die Baulichkeiten der ersten fünf Stützenfundamente abgeschlossen werden. Ab dieser Woche werden die Bahnelemente der Talstation montiert. Weitere Informationen sowie einen Einblick in die aktuelle Bausituation bieten die Arosa Bergbahnen an der Informationsveranstaltung «Baubesichtigung Brüggerhorn» am Mittwoch, 24. Juli, und am Mittwoch, 7. August. Beginn ist jeweils um 15 Uhr. Die Führungen dauern etwa eine Stunde. Treffpunkt ist an der Mittelstation der Weisshornbahn (Kasse).
Montani Semper Liberi

Benutzeravatar
Basalt
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 576
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 10.08.2019 - 20:24

Update vom Brüggerhorn:

Die Baumeisterarbeiten für die Bergstation sind vorangekommen. Die Betongrundplatte ist erstellt, das Fundament für die letzte Bahnstütze ebenfalls. Der bestehende Kommandoraum bei der Bergstation wurde stehengelassen und erneuert. Bis Mitte August 2019 sind die Baumeisterarbeiten abgeschlossen. Anschliessend fliegt ein Kamov Schwerlastheli die Bahnanlagenteile ab Tschuggenhütte zur Montage Richtung Bergstation.
Montani Semper Liberi

Benutzeravatar
maba04
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1110
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg (Germany)
Hat sich bedankt: 415 Mal
Danksagung erhalten: 413 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von maba04 » 24.08.2019 - 16:45

Arosa-Lenzerheide hat (neuerdings :?:) einen interaktiven Pistenplan von intermaps:
https://winter.intermaps.com/arosa_lenzerheide
Und eine "hikemap" gibt's auch:
https://winter.intermaps.com/arosa_lenzerheide_hike
Geplant Winter 2020/2021 (ca. 26 Skitage): 20.12. - 27.12.2020 Pinzgau (AT), 29.12.2020 - 03.01.2021 Osttirol (AT), Osterurlaub 04.2021 (Ziel unbekannt)
Winter 2019/2020 (12 Skitage): 5x Schmittenhöhe, je 3x Saalbach, Kitzsteinhorn, 1x Hochkönig
Winter 2018/2019 (25 Skitage): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck
Winter 2017/2018 (31 Skitage): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel

Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 960
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Schleitheim » 24.08.2019 - 17:15

Den hatten sie letzten Winter bereits. Zu Beginn des Winter war derjenige von APG SGA noch parallel in Betrieb.
Skitage 19/20: 38 (7×Hoch-Ybrig, je 6×Adelboden-Lenk, Savognin, Arosa-Lenzerheide, 5×St. Moritz (Corviglia), je 2×Pizol, Zermatt, Grindelwald-Wengen, je 1×Laax, Engelberg)
Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13


Benutzeravatar
maba04
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1110
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg (Germany)
Hat sich bedankt: 415 Mal
Danksagung erhalten: 413 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von maba04 » 24.08.2019 - 17:25

Schleitheim hat geschrieben:
24.08.2019 - 17:15
Den hatten sie letzten Winter bereits. Zu Beginn des Winter war derjenige von APG SGA noch parallel in Betrieb.
Ok, danke. Ich hatte hier im Topic auch danach gesucht, aber nur bis ca. letzten Sommer und deshalb habe ich ihn auch nicht gefunden :uuuups::
viewtopic.php?f=12&t=2017&p=5148662&hil ... s#p5148662
Geplant Winter 2020/2021 (ca. 26 Skitage): 20.12. - 27.12.2020 Pinzgau (AT), 29.12.2020 - 03.01.2021 Osttirol (AT), Osterurlaub 04.2021 (Ziel unbekannt)
Winter 2019/2020 (12 Skitage): 5x Schmittenhöhe, je 3x Saalbach, Kitzsteinhorn, 1x Hochkönig
Winter 2018/2019 (25 Skitage): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck
Winter 2017/2018 (31 Skitage): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel

Benutzeravatar
maba04
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1110
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg (Germany)
Hat sich bedankt: 415 Mal
Danksagung erhalten: 413 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von maba04 » 26.08.2019 - 17:33

Ersatz des 2er-Sessels Brüggerhorn durch eine kuppelbare 6er-Sesselbahn:
Technische Daten Arosa Brüggerhorn
Bahntyp: kuppelbare 6er Sesselbahn
Höhe Talstation: 2’015 m. ü. M.
Höhe Bergstation: 2'447 m. ü. M.
Höhendifferenz: 432 m
Schräge Länge: 1'287 m
Stützen: 11
Anzahl Fahrzeuge: 42
Fahrgeschwindigkeit: 5 m/s
Fahrtzeit: 4 min 41 sec.
Förderleistung: 1'600 Pers./h
Antrieb: 394.7 kW / 470.7 kW
Seil: 46 mm
Quelle: Drei neue Bartholet PremiumBahnen für die Schweiz
Geplant Winter 2020/2021 (ca. 26 Skitage): 20.12. - 27.12.2020 Pinzgau (AT), 29.12.2020 - 03.01.2021 Osttirol (AT), Osterurlaub 04.2021 (Ziel unbekannt)
Winter 2019/2020 (12 Skitage): 5x Schmittenhöhe, je 3x Saalbach, Kitzsteinhorn, 1x Hochkönig
Winter 2018/2019 (25 Skitage): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck
Winter 2017/2018 (31 Skitage): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel

Benutzeravatar
Basalt
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 576
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 28.08.2019 - 20:34

Es sind mir ein paar Bilder zum aktuellen Baustand am Brüggerhorn und bei der Vettertravese zugegangen (danke Bernd!):

1 Blick zur Bergstation:
BH 001.jpg
BH 001.jpg (2.14 MiB) 5720 mal betrachtet
2 Zoom zur Tschuggenhütte mit den dort gelagerten Bahnteilen:
BH 002.jpg
BH 002.jpg (3.11 MiB) 5720 mal betrachtet
3 Stützenfundamente im Bau im Gipfelbereich:
BH 003.jpg
BH 003.jpg (3.6 MiB) 5720 mal betrachtet
4 Verkleidungselemente für die Bergstation:
BH 004.jpg
BH 004.jpg (3.08 MiB) 5720 mal betrachtet
5 Neue Bergstation im Bau mit aufgemöbeltem Kommandoraum:
BH 005.jpg
BH 005.jpg (2.71 MiB) 5720 mal betrachtet
6 Umlenkscheibe Bergstation:
BH 006.jpg
BH 006.jpg (3.28 MiB) 5720 mal betrachtet
7 Stützenfundament im Gipfelbereich:
BH 007.jpg
BH 007.jpg (4.68 MiB) 5720 mal betrachtet
8 Ansicht Bergstation vor Weisshorn:
BH 008.jpg
BH 008.jpg (3.42 MiB) 5720 mal betrachtet
9 Detail Bergstation:
BH 009.jpg
BH 009.jpg (2.77 MiB) 5720 mal betrachtet
10 Detail Bergstation:
BH 010.jpg
BH 010.jpg (2.33 MiB) 5720 mal betrachtet
11 Stützenfundament vor Bergstation:
BH 011.jpg
BH 011.jpg (5.99 MiB) 5720 mal betrachtet
12 Bergstation im Bau:
BH 012.jpg
BH 012.jpg (2.27 MiB) 5720 mal betrachtet
13 Blick zur Bergstation:
BH 013.jpg
BH 013.jpg (3.05 MiB) 5720 mal betrachtet
14 Fundamentbau beim grossen Gefällsbruch:
BH 014.jpg
BH 014.jpg (2.81 MiB) 5720 mal betrachtet
15 Bereich Talstation mit aufgeschüttetem Pistenabschnitt:
BH 015.jpg
BH 015.jpg (4.37 MiB) 5720 mal betrachtet
16 Die praktisch fertiggestellte Talstation.
BH 016.jpg
BH 016.jpg (3.91 MiB) 5720 mal betrachtet
17 Blick in die Talstation:
BH 017.jpg
BH 017.jpg (3.12 MiB) 5720 mal betrachtet
18 Die Vettertraverse wird unterhalb des Millionenlochs deutlich verbreitert. Blick zum Obersee:
VT 018.jpg
VT 018.jpg (3.66 MiB) 5720 mal betrachtet
19 Umgestaltung Vettertraverse von oben:
VT 019.jpg
VT 019.jpg (4.05 MiB) 5720 mal betrachtet
20 Vettertraverse, Blickrichtung Tomelistrasse:
VT 020.jpg
VT 020.jpg (4.65 MiB) 5720 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Basalt für den Beitrag (Insgesamt 3):
paddingtonChWburgi83
Montani Semper Liberi

Benutzeravatar
Basalt
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 576
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 04.09.2019 - 21:48

Auch die Lenzerheide Bergbahnen AG (LBB AG) schaut auf ein positives Geschäftsjahr 2018/19 zurück. Mit einem Verkehrsertrag von 27.5 Millionen Franken wurde der höchste in der Geschichte des Unternehmens erreicht. Der Gewinn beläuft sich auf 475'833 Franken, was einem Plus von 1.5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. https://www.htr.ch/story/lenzerheide-be ... 24318.html

Derweil wurden heute am Brüggerhorn bei besten Wetterbedingungen die Seilbahnstützen montiert. Es fehlen noch die beiden Niederhalter bei der Talstation.
Montani Semper Liberi

Benutzeravatar
Basalt
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 576
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 18.09.2019 - 21:00

Arosa Tourismus zeigt sich nach einer ersten Bestandsaufnahme zufrieden: Das vor einem Jahr neu eröffnete Bärenland bei der Weisshornbahn Mittelstation verleiht dem Sommertourismus wie erwartet Aufwind.

https://www.htr.ch/story/sommertourismu ... 24429.html
Montani Semper Liberi

Benutzeravatar
Basalt
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 576
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 22.09.2019 - 11:54

Das 100-Millionen-Projekt „Hotelresort Sanaspans“ am Rand des Lenzerheidner Siedlungsgebiets Sundroina/Sanaspans kann vorerst nicht an die Hand genommen werden. Es wird am 24. November 2019 in Vaz/Obervaz nicht wie zunächst vorgesehen über eine entsprechende Revision der Ortsplanung abgestimmt. Exponenten der Anrainer- und Landwirtschaft sehen u.a. schwere inhaltliche Mängel im zugrundeliegenden Mitwirkungsbericht. Die Stimmbürgerschaft werde durch falsche Projektannahmen in die Irre geführt. Inhaltlich beziehen sich die Vorwürfe vor allem auf den Standort sowie die Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit des Projekts. Zudem wird die fehlende Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) für die projektierte unterirdische Garage mit 320 Parkplätzen kritisiert.

https://www.suedostschweiz.ch/wirtschaf ... ngsbericht
Montani Semper Liberi


Benutzeravatar
Basalt
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 576
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 28.09.2019 - 13:17

Bei den Generalversammlungen der Arosa Bergbahnen und Lenzerheide Bergbahnen gab es aufgrund der guten Geschäftszahlen anscheinend fast nur erfreuliches zu hören.

In Arosa denkt man über die Beschneiung der Diamond Slope am Brüggerhorn (Piste 12) und über einen fixen Bau der Kuhbar bei der Tschuggenhütte nach. Der Hörnli Express wird 2026/27 definitiv ersetzt. Ein 1:1-Ersatz kostet mindestens 15 Mio. Franken.

Auf der Lenzerheide ist bei der Rothornbahn ein Projekt mit Parkhaus (300 Plätze), Eventbereich und Lebensmittelgeschäft (Coop oder Migros) geplant. Auf dem Parkplatz Fadail soll zudem ein neues Resort im Dorfcharakter mit 270 Betten entstehen.

(Quellen: Aroser Zeitung 27.9.19 und Südostschweiz 28.9.19)
Montani Semper Liberi

Benutzeravatar
Naturbahnrodler
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1308
Registriert: 02.01.2007 - 18:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Pfäffikon, Zürich
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Naturbahnrodler » 28.09.2019 - 14:45

Ist schon bekannt, ob die Route 12a (Tommelitälli) in Zukunft präpariert wird? Als ich im März 2018 dort war, hat man sie präpariert, ebenso wie die 12. Die 12a fand ich damals wesentlich besser als die 11, deswegen würde ich das sehr begrüssen. Ein neuer Pistenplan ist aber leider noch nicht auf der Homepage.

Lebensmittelgeschäft an der Rothornbahn würde die Ferienwohnungen dort noch attraktiver machen.

maria13
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 161
Registriert: 19.04.2013 - 14:31
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von maria13 » 28.09.2019 - 19:31

Basalt hat geschrieben:
28.09.2019 - 13:17
Auf dem Parkplatz Fadail soll zudem ein neues Resort im Dorfcharakter mit 270 Betten entstehen.
(Quellen: Aroser Zeitung 27.9.19 und Südostschweiz 28.9.19)
Hallo Basalt!
Könntest Du bitte ein Foto oder pdf von dem Artikel posten. Danke

Benutzeravatar
Basalt
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 576
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 29.09.2019 - 12:07

@maria13: Voilà!

@Naturbahnrodler:
Ich habe den Pistenplan 19/20 auch noch nicht gesehen. Die 12a durchs Tomelitäli wurde in jüngerer Vergangenheit eigentlich nur zusammen mit der Diamond Slope präpariert. Die beiden Pisten wurden zudem vor drei Jahren gleichzeitig zu blossen Abfahrtsrouten umfunktioniert. Gut möglich, dass das erstmal noch so bleibt. Auch die 12a kann ja aktuell nicht beschneit werden, benötigt aber meines Wissens einiges weniger an Naturschnee als die 12.

M.E. sollte man mit der neuen Sesselbahn nun aber alle Pisten am Brüggerhorn (10/10a, 11/12a (allenfalls samt der alten 12a-Direktvariante via Aspen) und 12) wenn immer möglich öffnen, sonst werden wohl nicht wenige Gäste enttäuscht sein, und das Potential dieser Neuinvestition kann seitens der ABB nicht voll genutzt werden. Wir werden sehen, wie sie das künftig handhaben.
Montani Semper Liberi

maria13
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 161
Registriert: 19.04.2013 - 14:31
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von maria13 » 29.09.2019 - 15:41

Vielen Dank! Wir sind direkt davon betroffen. Schauen wir mal, wie es sich entwickelt.....

Und da stellt sich noch eine Frage: Wenn es jetzt schon ein Parkplatzproblem gibt, dann gehen durch das Bauvorhaben noch ein paar Hundert Parkplätze auf dem Fadailparkplatz verloren. Soll dann noch ein riesiges Parkaus dort entstehen?

Benutzeravatar
Basalt
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 576
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 07.10.2019 - 07:53

Die PP-Bewirtschaftung müsste man sicher auch in diesem Fall völlig neu konzipieren. Allerdings sind im Moment ja so gut wie keine Projektdetails bekannt. Wie auch im verlinkten Zeitungsartikel steht, ist dieses interessante Bauvorhaben aktuell in ziemlich weiter Ferne. Da wird also noch einiges an Wasser aus dem Heidsee fliessen, bis die Bagger tatsächlich auf dem Fadailparkplatz auffahren. ;-)

Bei skiresort.de ist nun übrigens der aktualisierte (nicht interaktive) ALH-Pistenplan 19/20 verfügbar. Wie vermutet sind die Brüggerhorn-Pisten 12 und 12a nach wie vor als markierte aber nicht präparierte Abfahrtsrouten (gelb) vermerkt.
Montani Semper Liberi


Benutzeravatar
Basalt
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 576
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 11.10.2019 - 21:43

Hier eine Zusammenfassung und kurze Kommentierung des aktuellen Geschäftsbereichts der Lenzerheide Bergbahnen. Bemerkenswert finde ich, dass der (Wieder-)Einstieg in den Topcard-Verbund bei vielen Heidner Stammgästen offenbar sogar noch schlechter angekommen ist als hier in Arosa. :motz: Das hätte ich nicht unbedingt erwartet. Wenigstens stimmen für die LBB die diesbezüglichen Einnahmen. :wink:
Montani Semper Liberi

maria13
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 161
Registriert: 19.04.2013 - 14:31
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von maria13 » 11.10.2019 - 23:23

Sehr interessanter Artikel. Ich kann nicht verstehen, warum die Topcard ohne zusätzliche Kosten zumindest in Lenzerheide nicht gut ankommt. Man muß das Angebot ja nicht wahrnehmen und mehr kosten tut es auch nicht.

Zu beachten st dieser Abschnitt:

Weiterhin im Auge behalten sollten die Investoren auch die langfristige Zukunft der Gesellschaft. So fiel der betriebliche Cashflow im Berichtsjahr mit 9.4 Mio. CHF deutlich tiefer aus als der Vorjahreswert von 11.8 Mio. CHF. Dieser Wert genügt auch nicht, die Finanzierung der notwendigen Erneuerung der Sachanlagen im üblichen Zeitrahmen zwischen 25 und 30 Jahren zu sichern. Bei einem Gesamtinvestitionsvolumen von 316 Mio. CHF könnte der Ersatz der Anlagen rechnerisch erst in 34 Jahren aus den Eigenmitteln finanziert werden.

Selbst in guten Jahren reicht das Ergebnis und der Cashflow nicht aus, um alle Erneuerungsinvestitionen aus eigener Kraft zu stemmen. 0.5 Mio CHF in einem Rekordwinter ist mager. Wie sieht es erst aus, wenn die Wintersaison wieder schlecht ausfällt?

Benutzeravatar
Basalt
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 576
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 16.10.2019 - 07:54

Basalt hat geschrieben:
19.06.2017 - 22:10
Basalt hat geschrieben:Die Stadt Chur spielt mit dem Gedanken einer umfassenden Sanierung der in die Jahre gekommenen Carmennahütte in Arosa. Diese platzt aus allen Nähten und wird im Sommer alpwirtschaftlich genutzt. Auch ein kompletter Neubau ist offenbar nicht ausgeschlossen.
Zunächst soll jedoch die witterungsanfällige Après-Ski-Bar Munggaloch "in geeigneter Form" ersetzt werden. Die Holzbaute wurde im Jahr 2000 als grosses Tipi erstellt. Sie ersetzte die legendäre Schnee-Iglu-Bar. Später wurde die Zeltplane entfernt und statt dessen ein Dach und Seitenwände eingezogen.
Während das Munggaloch ja auf den kommenden Winter hin neu gebaut wird und schon weitgehend fertiggestellt ist, wurde nun auch bekannt, dass es keinen kompletten Neubau der Carmennahütte geben wird. Die Infrastruktur soll jedoch für 2,6 Millionen Franken erweitert und modernisiert werden. Sofern der Churer Gemeinderat dem Projekt zustimmt, soll der Baustart für den Erweiterungsbau im April 2020 sein. Der Bezug soll dann im November 2020 erfolgen.

https://www.fm1today.ch/ostschweiz/grau ... -135798168
Montani Semper Liberi

Benutzeravatar
Basalt
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 576
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 25.10.2019 - 21:09

Der Churer Gemeinderat hat den Kredit von 2,62 Mio. Franken für den Umbau der Carmennahütte einstimmig genehmigt. Damit kann 2020 auf dem Areal definitiv ein neues zweistöckiges Gebäude für die sommerliche Unterbringung des Alppersonals realisiert werden. Im vorderen Teil dieser Baute entsteht ein neues eingeschossiges Selbstbedienungsrestaurant, das winters den maroden Verkaufswagen ersetzt. Die Stadt Chur rechnet aufgrund dieser Investition künftig mit einer Steigerung der jährlichen Zinseinnahmen aus der Bewirtschaftung der Carmennahütte, die aktuell rund 220’000 Franken betragen.

https://www.suedostschweiz.ch/politik/2 ... -erweitert

Offenbar prüft man in Chur ausserdem eine Vermietung der neuen Älplerwohnung in den Wintermonaten als Ferienwohnung, was zusätzliche Einnahmen für die Stadt generieren würde. Eine innovative Idee, wobei man sich natürlich fragen muss, ob für diese abgelegene Lage mitten im Skigebiet ohne direkte Auto- oder Seilbahnzufahrt überhaupt ein valabler Mietermarkt existiert. :gruebel:
Montani Semper Liberi

Benutzeravatar
Basalt
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 576
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Arosa / Baustelle Brüggerhornbahn Juni 2018

Beitrag von Basalt » 03.11.2019 - 12:14

Zottel hat geschrieben:
16.07.2019 - 21:14
Eine weitere Baustelle zwischen Weißhornbahn 2 und Carmenna.
Bild
Laut einer Medienmitteilung eröffnet das Restaurant Alp Arosa am 30. November 2019 seine Türen. Die neue Berg-Beiz befindet sich an der Piste 10a in der rustikalen Hinteren Hütte, etwas unterhalb der Arlenwaldstrasse zwischen der Weisshornbahn Mittelstation und der Carmennahütte. Es ist geplant, das Restaurant im Winter und Sommer zu betreiben.
Montani Semper Liberi

Benutzeravatar
Basalt
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 576
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Neues aus Arosa-Lenzerheide

Beitrag von Basalt » 11.11.2019 - 07:58

Beim Ausbau der Skipiste Vettertraverse hat man abschliessend noch die Zu- bzw. Abgänge im Bereich Tomelistrasse-Millionenloch optimiert und einen komplett neuen Direktzugang vom Eichhörnliweg/Hotel BelArosa zur Talstation Tschuggen Ost angelegt:
Dateianhänge
Zu-/Abgang Tomelistrasse/Waldhotel
Zu-/Abgang Tomelistrasse/Waldhotel
Vettertraverse 4.jpg (2.89 MiB) 1422 mal betrachtet
Zugang Tomelistrasse/Eichhörnliweg
Zugang Tomelistrasse/Eichhörnliweg
Vettertraverse 3.jpg (2.88 MiB) 1422 mal betrachtet
Direktzugang Eichhörnliweg/Tschuggen Ost Talstation
Direktzugang Eichhörnliweg/Tschuggen Ost Talstation
Vettertraverse 2.jpg (2.63 MiB) 1422 mal betrachtet
Direktzugang Eichhörnliweg/Tschuggen Ost Talstation
Direktzugang Eichhörnliweg/Tschuggen Ost Talstation
Vettertraverse 1.jpg (2.92 MiB) 1422 mal betrachtet
Montani Semper Liberi


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GIFWilli59, Google [Bot], Google Adsense [Bot] und 18 Gäste