Neues in Bellwald

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7393
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 273 Mal
Danksagung erhalten: 393 Mal

Neues in Bellwald

Beitrag von Pilatus » 26.02.2007 - 20:14

Neubau 4-er Sesselbahn

Die Sesselbahn Steibenkreuz ist zwar technisch immer noch hervorragend im Schuss, entspricht aber nicht mehr ganz den heutigen Kundenbedürfnissen. Darum hat der Verwaltungsrat der Sportbahnen beschlossen, diese durch eine moderne 4-er Sesselbahn mit Hauben zu ersetzen..

Die Sportbahnen Bellwald Goms AG setzt auf Qualität: Der Verwaltungsrat hat deshalb den Grundsatzbeschluss gefällt, die 2. Sektion der Sesselbahn durch eine neue 4er Sesselbahn zu ersetzen. Die Inbetriebnahme ist für den Winter 2009/2010 geplant.

Die Sesselbahn Richinen-Steibenkreuz wurde 1982 erstellt. Zwar ist die Konzession noch bis 2016 gültig, die Betriebsbewilligung läuft jedoch im April 2007 aus. Diese Ausgangslage veranlasste den Verwaltungs-rat, eine Gesamtbeurteilung vorzunehmen.

Die beigezogenen Experten kamen zum Schluss, dass sich die Sesselbahn in einem technisch sehr guten Zustand befindet und aus Sicherheitsgründen nur kleinere Massnahmen notwendig sind. Dieser Beurteilung schloss sich auch das Bundesamt für Verkehr (BAV) an. Die Aufsichtbehörde des Bundes hat deshalb die Betriebsbewilligung bis 2009 verlängert.

Die Sesselbahn Steibenkreuz vermag jedoch den heutigen Komfort- und Kapazitätsansprüchen nicht mehr im gewünschtem Rahmen zu genügen. Dennoch hat sich der Verwaltungsrat entschieden, keine aufwändige Neuerungen an der alten Bahnanlage vorzunehmen. Stattdessen soll eine neue, moderne 4er Sesselbahn realisiert werden. Es ist das erklärte Ziel des Verwaltungsrates, im Sommer 2009 mit dem Bau zu beginnen, damit die Bahn rechtzeitig zur Wintersaison 09/10 in Betrieb genommen werden kann.

Damit der ehrgeizige Zeitplan eingehalten werden kann, hat der Verwaltungsrat bereits mit der Detailplanung begonnen. Gleichzeitig ist auch das Finanzierungsmodell in Ausarbeitung.

Die Sportbahnen Bellwald Goms AG ist überzeugt, mit diesem mutigen Beschluss die Weichen für die erfolgreiche Weiterentwicklung der Unternehmung und des gesamten Ferienortes gestellt zu haben. Es ist dies ein klares Bekenntnis zum qualitativen Wachstum.


Mehr:
http://www.bellwald.ch/tourismus/cms/da ... 957467.pdf

Quelle: http://www.bellwald.ch/tourismus/cms/index.php?id=133
Zuletzt geändert von maba04 am 27.03.2020 - 14:14, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Betreff angepasst.


Benutzeravatar
mike.rudolf
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 25.02.2007 - 20:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von mike.rudolf » 11.03.2007 - 20:06

Das ist ja echt toll.
Ich freue mich darauf auf die neue bahn....
auf der alten 2 er sesselbahn konnte mann ja einschlafen
wird das eine 4SB oder 4KSB
Bellwald - Das Höchste und Beste im Goms
24.12.11-07.01.11


Benutzeravatar
Harzwinter
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3019
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 228 Mal

Beitrag von Harzwinter » 12.03.2007 - 07:27

Jetzt frag ich mich bloss: Woher hat das - sorry - relativ reizlose Skigebiet Bellwald das Geld für eine solche Investition, wenn auf der anderen Talseite dem zwar kleineren, aber landschaftlich und sportlich attraktiveren Skigebiet Ernergalen das Aus droht? (Bitte nicht falsch verstehen: Ich freue mich über jedes Gebiet, das investiert und überlebt, auch über Bellwald).

Benutzeravatar
mike.rudolf
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 25.02.2007 - 20:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von mike.rudolf » 12.03.2007 - 23:00

In bellwald hat es glaub viel mehr sonne. Ernen ist halt auf der schatten seite des tals. Bellwald hat noch nicht genügend geld, sie sind immer noch am sammeln aber sie habe ja noch 2-3 jahren zeit
Bellwald - Das Höchste und Beste im Goms
24.12.11-07.01.11

Benutzeravatar
AlpBessi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 156
Registriert: 24.04.2005 - 11:33
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von AlpBessi » 13.03.2007 - 11:13

Ernen hat auch viel mehr mit der Konkurrenz des Aletschgebiets zu kämpfen. Soviel ich weiss fahren die Sportbusse sowohl zur Sesselbahn Ernergalen wie auch nach Fiesch. Da ist klar dass viele Leute lieber nach Fiesch gehen.

Bellwald ist ausserdem im Vergleich zu Ernen viel stärker auf den Tourismus, vor allem Wintertourismus ausgerichtet.
Mit den vielen Chaletbesitzern hat man in Bellwald auch mehr potentielle Geldgeber falls es den Sportbahnen nicht gut gehen sollte, denn die Chalets wären deutlich weniger Wert ohne (gutes) Wintersportangebot.

Benutzeravatar
mike.rudolf
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 25.02.2007 - 20:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von mike.rudolf » 15.03.2007 - 00:54

bellwald hat eben auch viel mehr sommer tourismus als ernen
es gab letzes jahr ja die neue bike route
Bellwald - Das Höchste und Beste im Goms
24.12.11-07.01.11


Benutzeravatar
mike.rudolf
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 25.02.2007 - 20:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von mike.rudolf » 22.03.2007 - 21:24

kostet die bahn eigentlich sehr viel (5-7 millionen franken)
wie viel kostet eine 4 KSB :?: :?:
Weiss jemand wie weit sie geht, geht sie dann weiter als die furgulti bergstation, wäre echt koooooooool :D
Bellwald - Das Höchste und Beste im Goms
24.12.11-07.01.11

Benutzeravatar
Seilbahnsimi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 574
Registriert: 21.02.2007 - 13:58
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hubersdorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Seilbahnsimi » 23.03.2007 - 21:26

Laut meinem Schulkollegen hat die 4KSB Chuenisbärgli in Adelboden 7,5 Mio. Franken gekostet und die hat Bubbles. Die Bahn in Bellwald soll ja ebenfalls Bubbles bekommen. Ich denke also, dass sich die Kosten schon um die 7 Mio. Franken belaufen.

Hägar
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 889
Registriert: 06.01.2004 - 19:49
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Hägar » 23.03.2007 - 22:16

xx
Zuletzt geändert von Hägar am 19.08.2007 - 21:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mike.rudolf
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 25.02.2007 - 20:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von mike.rudolf » 25.03.2007 - 21:58

Aber wie viel kostet denn einfach eine 4KSB mit bubbeles, 500 meter höhenunterschied, 2.5 Km lang. Einfach der lift, keine pistebully garagen und die abdeckung der garage. Einafch der Lift.
Bellwald - Das Höchste und Beste im Goms
24.12.11-07.01.11

Benutzeravatar
i-Sl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 414
Registriert: 30.07.2006 - 00:22
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von i-Sl » 25.03.2007 - 22:10

Kommt natürlich auf die Förderleistung und das Gelände an, aber für eine neue Bahn von der Länge muss man schon 5mio Euro rechnen, was über 8mio SFr entspricht. Seilbahnen sind verdammt teuer :?

Hägar
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 889
Registriert: 06.01.2004 - 19:49
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Hägar » 25.03.2007 - 22:18

xx
Zuletzt geändert von Hägar am 19.08.2007 - 21:33, insgesamt 1-mal geändert.


Benutzeravatar
Dachstein
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9463
Registriert: 07.10.2005 - 19:49
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Dachstein » 25.03.2007 - 22:26

Die Frage, wieviel eine Sesselbahn kostet ist erstens eher was fürs Technikforum und andereseits herzlich sinnlos, weil die Bahn auf die Wünsche des Betreibers hin konzipiert und erreichtet wird. Daher wirst du auf solch eine Frage kaum oder nur schwer eine Antwort erhalten. Ich bitte daher, die Preisfrage entweder an geeigneter Stelle zu diskutieren oder gänzlich zu unterlassen. Danke!

MFG Mod. Dachstein

Benutzeravatar
mike.rudolf
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 25.02.2007 - 20:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von mike.rudolf » 26.03.2007 - 06:54

Gut, mann kann ja auch einfach warten bis die bahn fertig ist und dann mal nach fragen.

Hat jemand eine ahnung wer der hersteller von der bahn wird sein?

Ich glaube das wird ein doppelmayr aber sicher bin ich nich..
Bellwald - Das Höchste und Beste im Goms
24.12.11-07.01.11

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 6078
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von TPD » 26.03.2007 - 12:30

Die Bergbahnen rechnen mit ca. 7 Mio sFr.

Das kann man übrigens nachlesen wenn man die Links anklickt, die Pilatus in seinem Beitrag angegeben hat ;) ...

Und auf der Website hat es ein Bild von einer UNI-G. Aber das heisst noch lange nicht, dass dann auch eine UNI-G gebaut wird.
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Benutzeravatar
mike.rudolf
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 25.02.2007 - 20:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von mike.rudolf » 12.04.2007 - 04:31

Weiss jemand wo die bahn hin fährt (wie hoch, höcher als der furgulti lift?)
Bellwald - Das Höchste und Beste im Goms
24.12.11-07.01.11

Benutzeravatar
mike.rudolf
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 25.02.2007 - 20:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von mike.rudolf » 13.01.2008 - 07:05

Weiss Jemand Etwas von einer bahn von niederwald auf bellwald??

Waere noch echt cool......

was auch cool waere eine bahn von fiesch, dann koente mann auch denn halb-bahnhof fuergangen zu machen
Bellwald - Das Höchste und Beste im Goms
24.12.11-07.01.11

Benutzeravatar
TioManolo
Massada (5m)
Beiträge: 60
Registriert: 28.06.2007 - 14:10
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von TioManolo » 24.01.2008 - 13:50

Die neue Sesselbahn wird meines Wissens das selbe Trasse wie die alte haben.
Aber wäre wirklich genial wenn sie die neue Bahn richtung Furggulti verlängern würden, dann könnte man den SL Furggulti ins gebiet Spielsee "umtopfen" was dann wiederum einer Erschliessung von Niederwald ins Gebiet Spielsee Sinn gäbe. Aber aus finanziellen und umwelttechnischen Gründen wird das wohl alles reine Utopie bleiben
:rolleyes:
Fiesch - Bellwald wird wol immer ein Traum bleiben, glaube kaum das die Fiescher grosses Intresse haben mit Bellwald geminsame Sache zu machen.
-Bellwald das Höchste im Goms-


Benutzeravatar
mike.rudolf
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 25.02.2007 - 20:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von mike.rudolf » 31.01.2008 - 01:29

Geht warscheindlich so wiso nicht. Weiss gar nicht wie das geht. Koentte es so sein???
Dateianhänge
Capture.JPG
Bellwald - Das Höchste und Beste im Goms
24.12.11-07.01.11

Benutzeravatar
TioManolo
Massada (5m)
Beiträge: 60
Registriert: 28.06.2007 - 14:10
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von TioManolo » 05.02.2008 - 11:52

Mit Betonung auf Könnte :wink:
vom Gelände her sollte es möglich sein,
früher gab es da oben auch mal ne Langlaufloipe......
-Bellwald das Höchste im Goms-

Benutzeravatar
mike.rudolf
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 159
Registriert: 25.02.2007 - 20:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von mike.rudolf » 03.03.2008 - 00:24

Habe noch ein PDF ueber die bahn gefunden.
Wird Garaventa.

http://gemeinde.bellwald.ch/aktuelles/i ... bahnen.pdf
Bellwald - Das Höchste und Beste im Goms
24.12.11-07.01.11

Benutzeravatar
Theo
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3594
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 372 Mal
Kontaktdaten:

Re: Infrastrukturelle Neuigkeiten aus Bellwald

Beitrag von Theo » 26.05.2008 - 20:07

Das Konzessionsgesuch war letzte Woche im Amtsblatt.
Es werden die DSB und der Schlepper gleichzeitig ersetzt. Laut Koordinaten muss sich die neue Bergstation in umittelbarer Nähe zur jetztigen SL-Bergstation befinden, also bis ganz rauf.
Das ist also doch schon mal eine gute Nachricht finde ich.
Die Sesselgarage soll allerdings nur für 50 FBM Platz bieten. Das ist doch ein bisschen wenig finde ich, denn das ergäbe bei ca. 1400m Bahnlänge nur eine Kap von 1200p/h.

Benutzeravatar
TioManolo
Massada (5m)
Beiträge: 60
Registriert: 28.06.2007 - 14:10
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Infrastrukturelle Neuigkeiten aus Bellwald

Beitrag von TioManolo » 26.06.2008 - 14:02

Für Bellwald glaube ich reicht das längstens da der Besucherandrang dort ja wohl oder übel nicht übermässig ist....
Aber von wo nehmen die bitte sehr das Geld her um den SL (nehme an Furggulti) auch noch zu ersetzen??
-Bellwald das Höchste im Goms-

Benutzeravatar
AlpBessi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 156
Registriert: 24.04.2005 - 11:33
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Infrastrukturelle Neuigkeiten aus Bellwald

Beitrag von AlpBessi » 26.06.2008 - 16:15

Aber von wo nehmen die bitte sehr das Geld her um den SL (nehme an Furggulti) auch noch zu ersetzen??
Soweit ich weiss ist die neue 4 KSB etwas länger als die 2SB und geht bis zur Bergstation des SL. Dann wird dieser vermutlich abgebaut.


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], ICEkalt, limb, Mt. Cervino, Paul_Fiss, Seilbahnfreund und 30 Gäste