Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues vom Skigebiet Kampenwand (Aschau im Chiemgau)

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4330
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neues vom Skigebiet Kampenwand (Aschau im Chiemgau)

Beitrag von jwahl » 19.11.2016 - 16:15

Leicht OT Frage, aber kann mir jemand sagen wieso die Stützen der Lifte in Aschau nachts beleuchtet sind?

Danke


markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1405
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Neues vom Skigebiet Kampenwand (Aschau im Chiemgau)

Beitrag von markus » 20.11.2016 - 06:01

Showeffect. Damals hat man das so gemacht bei einigen Bahnen.

Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 274
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Neues vom Skigebiet Kampenwand (Aschau im Chiemgau)

Beitrag von Skiphips » 25.05.2018 - 23:20

Die Kampenwandbahn soll aus-/um-(/neu-)gebaut werden. Es sollen zukünftig 8er-Gondeln auf die Kampenwand fahren. Die Kapazität könnte dabei von 450 P/h auf 2050 P/h erhöht werden. Da im Artikel von Ausbau gesprochen wird, stellt sich mir die Frage, ob die alten Stützen und Stationen eventuell weiterhin verwendet werden können?
Skitage Saison 18/19
1x Axamer Lizum, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Galtür, 1x Garmisch-Classic, 1x Hochzeiger, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Oberstdorf Fellhorn/Kanzelwand, 1x Silvretta Montafon, 0,5x Hoch-Imst, 0,5x Venet
Skitage Saison 17/18
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon

Skitage Saison 16/17 3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal; Skitage Saison 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage Saison 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage Saison 13/14 2x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn; Skitage Saison 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage 11/12 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Kitzbühel; Skitage 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

Online
Benutzeravatar
Skitobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 399
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 357 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Neues vom Skigebiet Kampenwand (Aschau im Chiemgau)

Beitrag von Skitobi » 26.05.2018 - 00:18

Skiphips hat geschrieben:
25.05.2018 - 23:20
Die Kampenwandbahn soll aus-/um-(/neu-)gebaut werden. Es sollen zukünftig 8er-Gondeln auf die Kampenwand fahren. Die Kapazität könnte dabei von 450 P/h auf 2050 P/h erhöht werden. Da im Artikel von Ausbau gesprochen wird, stellt sich mir die Frage, ob die alten Stützen und Stationen eventuell weiterhin verwendet werden können?
Ohne diese Pläne weiter bewerten zu wollen...
In dem Artikel bin ich schon schwer über die angedachten 15-20 Jahre vs. 60(!) Jahre der bestehenden Bahn gestolpert.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17732
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 117
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 792 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues vom Skigebiet Kampenwand (Aschau im Chiemgau)

Beitrag von starli » 28.05.2018 - 12:38

Skiphips hat geschrieben:
25.05.2018 - 23:20
Da im Artikel von Ausbau gesprochen wird, stellt sich mir die Frage, ob die alten Stützen und Stationen eventuell weiterhin verwendet werden können?
Irgendwas muss ja wiederverwendet werden, sonst wär's ja ein kompletter Neubau - und die Kabinen sind's mal auf keinen Fall :) Leider :( Und der eckige Umlauf wohl auch nicht. Und der Motor wohl auch nicht. Und die Klemmen vermutlich auch nicht?! Bleibt außer dem Gebäude und evtl. den Stützen nicht mehr viel übrig. Insofern fraglich, wieviel man sich im Gegensatz zu einem Neubau dann überhaupt noch einspart, insb. wenn man den Umbau nur für 15-20 Jahre auslegt, anstatt eines Neubaus, den man mit Glück wieder 40-60 Jahre verwenden könnte..

Na hoffentlich kommt das heuer noch nicht.
**
Meine Website inmontanis.info (und somit auch alle Bilder und mein Blog) sind wieder online!
**

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2561
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Neues vom Skigebiet Kampenwand (Aschau im Chiemgau)

Beitrag von Zottel » 28.05.2018 - 14:06

Erwähnenswert finde ich, dass im Artikel ein gängiges Argument pro Aus-/Neubau anderer Betreiber negiert wird (um Anwohner zu beschwichtigen, die fürchten, nach dem Ausbau von Touristen überrannt zu werden).
Dort wird der Kampenwand-GF mit der Aussage zitiert, eine neue Bahn erzeuge nicht automatisch neue Gäste.
https://www.ovb-online.de/rosenheim/ro- ... 94321.html

Online
Benutzeravatar
GIFWilli59
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2271
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 877 Mal
Danksagung erhalten: 359 Mal

Re: Neues vom Skigebiet Kampenwand (Aschau im Chiemgau)

Beitrag von GIFWilli59 » 05.07.2018 - 12:03

Habe die Umbaupläne jetzt erst mitbekommen, erlaube mir aber mal noch auf die Vorposter zu antworten:
starli hat geschrieben:
28.05.2018 - 12:38
Insofern fraglich, wieviel man sich im Gegensatz zu einem Neubau dann überhaupt noch einspart, insb. wenn man den Umbau nur für 15-20 Jahre auslegt, anstatt eines Neubaus, den man mit Glück wieder 40-60 Jahre verwenden könnte..
Ich würde ja fast vermuten, dass die aktuelle Bahn noch 10-15 Jahre durchhält, also ist der Umbau schon ein bisschen fraglich...
Zottel hat geschrieben:
28.05.2018 - 14:06
Erwähnenswert finde ich, dass im Artikel ein gängiges Argument pro Aus-/Neubau anderer Betreiber negiert wird (um Anwohner zu beschwichtigen, die fürchten, nach dem Ausbau von Touristen überrannt zu werden).
Dort wird der Kampenwand-GF mit der Aussage zitiert, eine neue Bahn erzeuge nicht automatisch neue Gäste.
https://www.ovb-online.de/rosenheim/ro- ... 94321.html
Das ist in der Tat interessant, allerdings dürfte die Anziehungskraft einer neuen ggü. einer alten Gondelbahn geringer sein, als bei einem Ersatz eines SLs durch eine MGD/KSB.


Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2461
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 45
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: Neues vom Skigebiet Kampenwand (Aschau im Chiemgau)

Beitrag von Widdi » 19.08.2018 - 02:16

Hoffe mal das wird heuer nix mehr, wär schade um das Schigebiet, aber ich denke mal das dauert noch etwas. Naja damit ist mal ganz klar, wenns noch beim Alten Bleibt ein Schibesuch kommende Saison, natürlich entsprechend Schnee vorrausgesetzt ein Fixum bei mir. Aber meist dauert das eh im Chiemgau länger, ist kein Nachteil. Wenns wirklich nur ein Umbau mit moderneren Gondeln ist also ne 6er-Gondel (ZUB) wie an der Kanzelwand ginge sich da garantiert aus, aber es geht nix über die bunten 4er-Gondeln rauf zur Kampenwand. 8er Gondeln brauchts da meiner Meinung nach ned, aber so nen Upgrade, wie es am Brauneck und der Kanzelwand im Allgäu gemacht wurde wäre was. Und was die Gondel betrifft, warum nicht ne 2. Bahn mit Denkmalschutz, grad vom Umlauf ist die Kampenwandbahn sehr Interessant. Und soweit ich weiss kaum Vorfälle in den letzten 60 Jahren, warum sollte man das bitte mit ner modernen Bahn kaputt machen. Aber ne Überholung wäre schon mal gut und meiner Meinung nach ist das Einzige was die Kampenwand braucht zumindest eine partielle Beschneiung, und mal ganz klar sollte man die erstmal vor einem Gondel Um-bzw. Neubau machen. Am Jenner hatte mans ja ähnlich gemacht. Erst beschneit, dann die Bahn ersetzt und jetzt hadert man mit dem Naturschutz, weil ein bestimmter Vogel sich die Baustelle an der Bergstation als Nistplatz ausgesucht hatte, daher geht nix weiter. Also ein paar Wildtiere verhindern den Ausbau! Naja gut bin nach 21 Stunden wach langsam mal fix und Foxy und dzt. nix zu tun (wobei aber dzt. ein Termin nach dem Anderen rein kommt, man merkts die Urlaubszeit geht langsam rum)

mfg Widdi
Winter 2018/2019: 45 Tage
Sommer 2019 0x Rad 1x Baden 1x Wandern

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1405
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Neues vom Skigebiet Kampenwand (Aschau im Chiemgau)

Beitrag von markus » 19.08.2018 - 07:15

Wenn die Bahn neu kommt wird es 100 Prozent eine komplett neue EUB. Und in diesem Jahr passiert außer Kabelgraben nichts mehr.

floaps
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 162
Registriert: 24.06.2017 - 23:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Neues vom Skigebiet Kampenwand (Aschau im Chiemgau)

Beitrag von floaps » 19.08.2018 - 08:48

Wäre echt schade, wenn die Bahn ersetzt wird. Da hab ich und auch der Rest meiner Familie von kleinauf Skifahren gelernt. Die Diskussionen als Kinder, welche Farbe die Gondel hat, mit der man rauffahrt, sind im Rückblick schon echt recht lustig.

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11543
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues vom Skigebiet Kampenwand (Aschau im Chiemgau)

Beitrag von Ram-Brand » 19.08.2018 - 18:44

Meist redet die Behörde / Amt von einem Umbau wenn schon eine Bahn besteht.
D.h. ob etwas weiter verwendet wird oder die Technik komplett neu wird kann man daraus nicht schließen.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Kaiserschmarnbur
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 19.08.2018 - 13:57
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues vom Skigebiet Kampenwand (Aschau im Chiemgau)

Beitrag von Kaiserschmarnbur » 20.08.2018 - 12:01

Warum sollte man einen viel besseren Zubringer bauen, wenn man oben im Skigebiet keine Beschneiung und keine Leistungsstarke Sessellifte. Ich würde erst Beschneiung bauen und dann oben im Hauptskigebiet noch eine Leistungsstärkere Sesselbahn bauen und dann eine neue Zubringerbahn.

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1405
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Neues vom Skigebiet Kampenwand (Aschau im Chiemgau)

Beitrag von markus » 20.08.2018 - 12:11

Vielleicht weil die ihr Hauptgeschäft nicht mit wintersportlern machen sondern mit Sommergästen?


Kaiserschmarnbur
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 19.08.2018 - 13:57
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues vom Skigebiet Kampenwand (Aschau im Chiemgau)

Beitrag von Kaiserschmarnbur » 20.08.2018 - 12:19

Ja aber warum so eine Gondel ersetzen wie ich immer dort bin steht man nicht an die kann ja noch paar Jahre fahrn.

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1245
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Neues vom Skigebiet Kampenwand (Aschau im Chiemgau)

Beitrag von Christopher » 20.08.2018 - 12:28

Aber halt nur wenn du warst...
Gruß Chris
_________
ASF

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1405
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Neues vom Skigebiet Kampenwand (Aschau im Chiemgau)

Beitrag von markus » 20.08.2018 - 13:13

Da fragst am besten beim Zbil nach, der wird es Dir schon sagen!

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2685
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Neues vom Skigebiet Kampenwand (Aschau im Chiemgau)

Beitrag von David93 » 20.08.2018 - 18:57

Kaiserschmarnbur hat geschrieben:
20.08.2018 - 12:19
Ja aber warum so eine Gondel ersetzen wie ich immer dort bin steht man nicht an die kann ja noch paar Jahre fahrn.
Wird Zeit dass die Schule wieder losgeht...
Zu meiner Zeit ging man noch nach draußen zum Blödsinn machen, nicht ins Internet.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1245
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Neues vom Skigebiet Kampenwand (Aschau im Chiemgau)

Beitrag von Christopher » 20.08.2018 - 19:06

David93 hat geschrieben:
20.08.2018 - 18:57
Kaiserschmarnbur hat geschrieben:
20.08.2018 - 12:19
Ja aber warum so eine Gondel ersetzen wie ich immer dort bin steht man nicht an die kann ja noch paar Jahre fahrn.
Wird Zeit dass die Schule wieder losgeht...
Zu meiner Zeit ging man noch nach draußen zum Blödsinn machen, nicht ins Internet.
Wenigstens ist der Username schon eine Vorwarnung! : :wink:

Aber mal im Ernst: Das ist ne 2-S von 1960. Abgesehen von der viel zu kleinen Kapazität will ich nicht wissen, was für einen Wartungsaufwand und welche Wartungskosten die Bahn verursacht. Ersatzteile wird es auch so gut wie keine mehr geben, ein Ersatz der Anlage ist hier nur gut verständlich.
Gruß Chris
_________
ASF

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2722
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 165 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Neues vom Skigebiet Kampenwand (Aschau im Chiemgau)

Beitrag von Lord-of-Ski » 20.08.2018 - 22:22

David93 hat geschrieben:
20.08.2018 - 18:57
Kaiserschmarnbur hat geschrieben:
20.08.2018 - 12:19
Ja aber warum so eine Gondel ersetzen wie ich immer dort bin steht man nicht an die kann ja noch paar Jahre fahrn.
Wird Zeit dass die Schule wieder losgeht...
Zu meiner Zeit ging man noch nach draußen zum Blödsinn machen, nicht ins Internet.
Vor allem im Fach Deutsch sollte er im nächsten Schuljahr besser aufpassen! Grammatik setzen 6 :lach:
ASF


markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1405
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Neues vom Skigebiet Kampenwand (Aschau im Chiemgau)

Beitrag von markus » 21.08.2018 - 07:14

Ja, denn schee langsam foid er auf der Bua!

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2041
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues vom Skigebiet Kampenwand (Aschau im Chiemgau)

Beitrag von Talabfahrer » 21.08.2018 - 22:03

markus hat geschrieben:
20.08.2018 - 13:13
Da fragst am besten beim Zbil nach, der wird es Dir schon sagen!
Damit diesen Hinweis nicht nur Insider verstehen:
Ihr Ansprechpartner in Deutschland: TÜV SÜD Industrie Service GmbH

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1405
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Neues vom Skigebiet Kampenwand (Aschau im Chiemgau)

Beitrag von markus » 21.08.2018 - 22:13

Nicht ganz richtig, denn der Bruder vom Uli Zbil der beim TÜV ist ist der Besitzer der Kampenwandbahn.

Dammal
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 492
Registriert: 15.04.2005 - 19:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tegernseer Tal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues vom Skigebiet Kampenwand (Aschau im Chiemgau)

Beitrag von Dammal » 10.09.2018 - 15:27

Auf https://klenkhart.at/aktuelles/ findet man 4 Bilder vom Bau des Kabelgraben und folgenden Text dazu:

8-EUB Kampenwandbahn, Aschau, Kabelgraben

Als Vorgriff für den Neubau der Kampenwandbahn wird derzeit der Kabelgraben durch Steilgelände errichtet
Skisaison 11/12: 10 Skitag + 1 Nachtski
1xKronplatz, 2xZillertalarena, 2xAlta Badia, 1xLes Menuires, 2xVallee des Belleville, 2xTrois Vallee, 1xNachtski Spitzingsee

Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2461
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 45
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: Neues vom Skigebiet Kampenwand (Aschau im Chiemgau)

Beitrag von Widdi » 12.09.2018 - 19:21

hmm dann fahr ich kommenden Winter Schnee vorrausgesetzt gleich 1-2x hin. Aber gut bis die richtig Bauen das dauert noch 1-2 Jahre Wenn will ich die Alte Bahn nochmal fahren, bevor man die durch so ein modernes Zeug ersetzt. Immerhin keine 10er Gondel, die wird sonst dzt. überall gebaut bei einem Neubau.

mFg Widdi
Winter 2018/2019: 45 Tage
Sommer 2019 0x Rad 1x Baden 1x Wandern

rajc
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1817
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Neues vom Skigebiet Kampenwand (Aschau im Chiemgau)

Beitrag von rajc » 29.10.2018 - 21:32

Glücklicherweise heuer im Sommer noch gefahren, schöne alte Bahn nur leider nicht sehr freundliche Mitarbeiter
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: benito und 27 Gäste