Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues am Reschenpass (Passo di Resia) (I)

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18512
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 71
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 392 Mal
Danksagung erhalten: 1534 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von starli » 28.11.2014 - 12:08

Na hoffentlich ist der Bus dann wenigstens günstiger als wenn man die Bergbahnen finanziell unterstützt hätte. Und bei dieser Berechnung bitte auch die entgangenen Steuern einbeziehen.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Mark5025
Massada (5m)
Beiträge: 15
Registriert: 22.11.2014 - 21:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von Mark5025 » 07.01.2015 - 21:04

Nauders kündigt für November 2015 ein neues "Seilbahn-Center" an. Damit soll offenbar die Talstation in Nauders umgebaut und vergrößert werden. Auf einem Plakat an der Talstation ist die Rede von einem Restaurant, von Indoor-Kassen, einem Sport-Shop und einem Skidepot.

Ich hab auch ein Foto, bekomme es aber wegen der Dateigröße nicht hochgeladen.
Zuletzt geändert von Mark5025 am 08.01.2015 - 22:12, insgesamt 1-mal geändert.

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2457
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von judyclt » 08.01.2015 - 17:04

Immer diese Gebäude. Ich will nicht in Buden hocken, sondern möglichst viele Abfahrten machen.
Also lieber noch eine KSB bauen.

Mark5025
Massada (5m)
Beiträge: 15
Registriert: 22.11.2014 - 21:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von Mark5025 » 13.01.2015 - 23:23

So, hier nun das Foto aus Nauders:
IMG_20150106_090637.jpg

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5563
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von miki » 14.01.2015 - 21:24

Nichts gegen Neuigkeiten, aber generell sehe ich es ähnlich wie judyclt: es wird viel Geld in irgendwelche Mauern gesteckt ohne dass der Wintersportler wirklich was davon hat :x . Ne KSB im Skigebiet, oder eine neue Piste, oder Ausbau der Schneeanlage, aller wäre mir lieber als so ein Palast um die Talstation herum. Aber das muss ja heutzutage leider wohl so sein ...
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.”

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8377
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von Af » 14.01.2015 - 21:40

Also mir gefällt eine vernünftige, zeitgemässe Talstation incl. moderner Toilettenanlage und Skidepot mehr, als die fünfte paralelle KSB an einem Hang....

Alleine, wenn ich mit den Unterschied z.B. in Ratschings anschau, hat sich so ein Umbau für jeden Skifahrer gelohnt. Die Stationen von früher passen einfach nicht mehr für das Skifahren von heute. (Bis auf wenige Ausnahmen, die vorausschauend gebaut wurden)
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa
2019: RaLaLaRaRaLaRaTx - Corona shutdown

kaldini
Moderator
Beiträge: 4831
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 302 Mal

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von kaldini » 14.01.2015 - 21:46

vor kurzem in einem Bericht wurde sich über die wenigen Restaurants bschwert. Nun wird ein neues Restaurant gebaut und das ist auch nicht recht... ich seh den Umbau recht positiv, vor allem das Depot, da ja doch die meistne Gäste per Bus fahren. Die Station ist halt doch schon in die Jahre gekommen...
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel


Mark5025
Massada (5m)
Beiträge: 15
Registriert: 22.11.2014 - 21:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von Mark5025 » 15.01.2015 - 01:06

Jetzt hat Nauders auch was auf der HP:

http://www.nauders.com/news-talstation

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18512
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 71
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 392 Mal
Danksagung erhalten: 1534 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von starli » 15.01.2015 - 12:21

Af hat geschrieben:Die Stationen von früher passen einfach nicht mehr für das Skifahren von heute.
Aha. Erwartet der Skigast von heute jetzt ernsthaft schon Indoor-Kassen, weil das Anstehen draußen zu kalt ist?!

(Im Falle von Nauders mit dem abgetrennten und abgelegenen Kassenbereich seh ich eine Integration der Kassen ins Hauptgebäude aber generell schon positiv.)

Und generell find ich macht so ein Gebäudeumbau noch mehr Sinn, als irgendwelche alten Kabinen mit neuen auszutauschen, sei es nun EUBs oder PBs...
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

kaldini
Moderator
Beiträge: 4831
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 302 Mal

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von kaldini » 15.01.2015 - 15:53

Af hat geschrieben:
Die Stationen von früher passen einfach nicht mehr für das Skifahren von heute. Aha. Erwartet der Skigast von heute jetzt ernsthaft schon Indoor-Kassen, weil das Anstehen draußen zu kalt ist?!
soll ja Leute geben die Wert auf ordentliche und neue Toiletten legen ;-)
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2457
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von judyclt » 15.01.2015 - 16:53

starli hat geschrieben: Und generell find ich macht so ein Gebäudeumbau noch mehr Sinn, als irgendwelche alten Kabinen mit neuen auszutauschen, sei es nun EUBs oder PBs...
Das stimmt, aber eine neue KSB wie die Tscheyeck bringt doch für den Sportler definitiv mehr als eine Bude, wo ich 2min den Skipass kaufe und 1min zur Gondel laufe.
Ach ja, noch 2min auf die Toilette. Die muss auch keine beheizte Brille haben und nicht verchromt sein. Überlebe ich im Fußballstadion auch.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18512
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 71
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 392 Mal
Danksagung erhalten: 1534 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von starli » 16.01.2015 - 12:14

kaldini hat geschrieben:soll ja Leute geben die Wert auf ordentliche und neue Toiletten legen ;-)
falls das eine Anspielung für mich sein soll: also neu und ordentlich müssen die für mich nicht sein, nur in ausreichender Zahl vorhanden, keine Viecher/Spinnen und keine Steh-WCs, wenn ich mich setzen wil ;)
judyclt hat geschrieben:Das stimmt, aber eine neue KSB wie die Tscheyeck bringt doch für den Sportler definitiv mehr
wird auch vmtl. etwas teurer sein, ich würde dann eher einen SL oder KSSL um das Geld des Hausbaus sehen wollen ;)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

kaldini
Moderator
Beiträge: 4831
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 302 Mal

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von kaldini » 16.01.2015 - 16:46

Das stimmt, aber eine neue KSB wie die Tscheyeck bringt doch für den Sportler definitiv mehr als eine Bude, wo ich 2min den Skipass kaufe und 1min zur Gondel laufe.
naja, nur was muss in Nauders denn für den Sportler erneuert werden? Man kommt doch fast überall mit EUB/KSBs hin.
Almlift ist ein recht direkter Schlepper, da brauchts ned unbedingt eine KSB. Lärchenhang 2 vielleicht, aber auch da kann man gleich bis runter zur EUB fahren...
Ausserdem gehe ich mal davon aus, dass in einem 1.Schritt nun die Talstation erneuert wird und dann in einigen Jahren die EUB selber dran ist.
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel


Benutzeravatar
noisi
Eiger (3970m)
Beiträge: 4147
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 452 Mal
Danksagung erhalten: 398 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von noisi » 16.01.2015 - 17:58

Nauders als Skigebiet ist ansich perfekt. Was allerdings fehlt, aber mal vorhanden war, ist die direkte Verbindung zum Ort.
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2457
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von judyclt » 16.01.2015 - 19:11

Wobei da ja reichlich Skibusse fahren und viele Parkplätze sind.

Die EUB kann gerne stehenbleiben. Die fährt doch flott.
Den Gefallen mit einem neuen SL werden sie dir wohl nicht tun ;)
Ob eine KSB wirklich teurer als so ein großes neues Gebäude würde? Kann ich schlecht einschätzen.

Mark5025
Massada (5m)
Beiträge: 15
Registriert: 22.11.2014 - 21:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von Mark5025 » 04.05.2015 - 15:54

Auf der Nauders-Seite im Internet sind inzwischen erste Baubilder von der neuen Seilbahnstation zu sehen:

http://www.nauders.com/de/aktiv-erleben ... vom-umbau-

Offenbar wird auch ein neues Alm-Restaurant gebaut.

Benutzeravatar
Schwoab
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2459
Registriert: 27.11.2002 - 22:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von Schwoab » 04.05.2015 - 19:55

Ist die Stieralm komplett neu als Almwirtschaft? Sagt mir bisher gar nichts...?

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9470
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von lanschi » 12.06.2015 - 19:07

Hier noch ein Zeitungsartikel dazu - es soll auch 3 km neue Pisten geben:
https://www.tt.com/wirtschaft/standortt ... auders.csp
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Ron
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 155
Registriert: 20.01.2009 - 17:35
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 21
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Exloo (Nl)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von Ron » 12.06.2015 - 20:53

Aber damit ist mir noch immer nicht klar wo dieser "Stieralm" ist und wo denn die 3 Kilometer Piste die als Zufahrt dorthin, verlaufen würde.

Oh, selber gesucht und gefunden: https://www.facebook.com/nauders.resche ... =1&theater


Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12394
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 512 Mal

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von snowflat » 13.06.2015 - 21:05

Nauders bekommt in der kommenden Wintersaison zwei neue Angebots-Highlights: Der Umbau der Talstation in ein „Seilbahncenter“ mit großem Skidepot und die Revitalisierung der Stieralm als gastronomische Einkehrmöglichkeit stehen auf der Agenda der Verantwortlichen der Bergbahnen Nauders.
http://www.meinbezirk.at/landeck/wirtsc ... 80701.html
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
Hochzeiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 323
Registriert: 18.06.2015 - 09:30
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 36100
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von Hochzeiger » 22.06.2015 - 06:26

http://www.facebook.com/nauders.reschen ... =1&theater

Der Neubau der Stieralm samt zugehöriger Pisten riecht doch förmlich nach Vorbereitungen für eine neue Sesselbahn als Ersatz des Alm-Schleppliftes auf einer verlängerten und nach links geschwenkten Trasse!
Saison 2019/20: 5 Skitage (4x Ratschings, 1x Plose)
Saison 2018/19: 7 Skitage (3x Hochzeiger, 1,5x Tuxer Gletscher, 1,5x Eggalm-Rastkogel, 1x Skiwelt)
Saison 2017/18: 12 Skitage (3x Hochzeiger, je 1x Golm, Fellhorn-Kanzelwand, Lermoos-Grubigstein, Nebelhorn, Warth-Schröcken, Ifen, Zugspitze, Schmittenhöhe, Kitzsteinhorn)
Saison 2016/17: 9 Skitage (2x Tuxer Gletscher, 2x Eggalm-Rastkogel, 2x Lermoos-Grubigstein, 1x Hochzeiger, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Gargellen)
Saison 2015/16: 8 Skitage (3x Rastkogel-Penken-(Eggalm), 3x Planai-Hochwurzen-(Hauser Kaibling), 1x Tuxer Gletscher, 1x Radstadt-Altenmarkt-Zauchensee-Flachauwinkl)
Saison 2014/15: 10 Skitage (3x Obertauern, 3x Adelboden-Lenk, 2x Dorfgastein-Großarl, 1x Kitzsteinhorn, 1x Lenk-Betelberg)

judyclt
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2457
Registriert: 01.04.2009 - 10:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von judyclt » 23.06.2015 - 17:43

Gut möglich, wobei selbst der alte Schlepper nie Wartezeiten hatte und flott und steil nach oben ging.
Ich bräuchte da keinen Ersatz und für Anfänger müsste man da was Blaueres schaffen.

Benutzeravatar
Mattes
Massada (5m)
Beiträge: 45
Registriert: 06.12.2002 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: NRW/Sauerland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von Mattes » 29.06.2015 - 15:12

Pokale und Medaillen(auch für Skirennen) direkt vom Hersteller

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12394
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 512 Mal

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von snowflat » 30.06.2015 - 21:46

Die Nauderer Bergbahnen GmbH & Co KG, vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Mag. Heinz Pfeifer, hat bei der Bezirkshauptmannschaft Landeck um die Erteilung der wasser-, forst- und naturschutzrechtlichen Bewilligung zur Errichtung der „Abfahrt Stieralm“ samt Verlegung der für diese Schipiste erforderlichen Beschneiungsleitungen angesucht.
Beschreibung des Projekts:
Durch das geplante Vorhaben sollen zum Großteil bereits bestehende Pistenabschnitte ausgebaut und ergänzt werden. Zum Großteil sind die geplanten Maßnahmen reine Erdbauarbeiten und werden lediglich kleinräumig Kunstbauten in Form von Steinschlichtungen und bewehrter Erdekonstruktionen erforderlich sein. Auch sollen zwei bestehende Bachverbauungen adaptiert und gleichzeitig eine Leerverrohrung für die künftige Schipistenbeschneiung mitverlebt werden.
Details: Kundmachung
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Rüganer
Olymp (2917m)
Beiträge: 2933
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 654 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Neues am Reschenpass (I)

Beitrag von Rüganer » 01.07.2015 - 09:40

Hoffnung für Maseben ?
Kaufinteressenten für Maseben?

Für das Kleinskigebiet Maseben, das während der vergangenen Saison geschlossen war, gibt es mittlerweile angeblich private Kaufinteressenten aus dem Obervinschgau.
http://www.dervinschger.it/artikel.phtm ... 42&seite=2


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Christopher, schneeberglift und 43 Gäste