Neues in Cortina d'Ampezzo, Misurina – Passo Tre Croci, Auronzo di Cadore – Monte Agudo

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Chense
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1748
Registriert: 19.08.2010 - 02:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Doren
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 349 Mal

Re: News in Cortina d`Ampezzo / Auronzo / Misurina

Beitrag von Chense » 22.03.2020 - 17:20

MichiMedi hat geschrieben:
22.03.2020 - 12:20
Chense hat geschrieben:
22.03.2020 - 10:06
Ich dachte man will die PB durch eine EUB ersetzen? Trasse in die Forcella rein? Oder ist das schon wieder überholt. Ersetzt man die PB nicht finde ich einen Ersatz vom Bus erst recht unnötig der hat ja mehr als genug Kapazität
Wie kann man hier nur mit Kapazität argumentieren... :roll:
Es geht hier darum dass gerade da oben eine schnelle kuppelbare Anlage mit Haube gebraucht wird. Da oben könnte man sich mit modernen Anlagen gut im guten Schnee aufhalten und dann eben ein mal die Abfahrt am Ende nach unten nehmen. Es müssten daher alle Sesselbahnen da oben ersetzt werden.
Gerade da oben argumentiere ich mit Kapazität - Der Bereich den der Bus Tofana erschliesst ist für mich eigentlich nur vergleichbar mit Macugnaga einer der schönsten Orte der Alpen. Dort oben ist es aber auch deswegen so schön weil es ruhig ist ... einer der wenigen verbliebenen exklusiven Bereiche in den Dolomiten ... Würde man da eine KSB reinstellen mit entsprechender Kapazität müsste man die Piste ausbauen sonst ist da Mord und Totschlag. Von mir aus kann man da unten rund um die Olimpia alles wie im restlichen Dolomiti Superski zupflastern aber der Bereich da oben würde durch neue Bahnen viel verlieren.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chense für den Beitrag (Insgesamt 3):
GreithnerSkitobiSkikaiser
Erst wenn der letzte SL stillgelegt,
die letzte PB abgebrochen,
und die letzte Piste modelliert ist,
werdet Ihr herausfinden, daß der Skisport tot ist!

:esreicht: Für ein trollfreies Forum - Dummschwätzer und Aluhüte raus! :esreicht:

:bindafür: Für eine Rückkehr zur alten Qualität :bindafür:


Benutzeravatar
MichiMedi
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1225
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 781 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal
Kontaktdaten:

Re: News in Cortina d`Ampezzo / Auronzo / Misurina

Beitrag von MichiMedi » 23.03.2020 - 01:32

Chense hat geschrieben:
22.03.2020 - 17:20
MichiMedi hat geschrieben:
22.03.2020 - 12:20
Chense hat geschrieben:
22.03.2020 - 10:06
Ich dachte man will die PB durch eine EUB ersetzen? Trasse in die Forcella rein? Oder ist das schon wieder überholt. Ersetzt man die PB nicht finde ich einen Ersatz vom Bus erst recht unnötig der hat ja mehr als genug Kapazität
Wie kann man hier nur mit Kapazität argumentieren... :roll:
Es geht hier darum dass gerade da oben eine schnelle kuppelbare Anlage mit Haube gebraucht wird. Da oben könnte man sich mit modernen Anlagen gut im guten Schnee aufhalten und dann eben ein mal die Abfahrt am Ende nach unten nehmen. Es müssten daher alle Sesselbahnen da oben ersetzt werden.
Gerade da oben argumentiere ich mit Kapazität - Der Bereich den der Bus Tofana erschliesst ist für mich eigentlich nur vergleichbar mit Macugnaga einer der schönsten Orte der Alpen. Dort oben ist es aber auch deswegen so schön weil es ruhig ist ... einer der wenigen verbliebenen exklusiven Bereiche in den Dolomiten ... Würde man da eine KSB reinstellen mit entsprechender Kapazität müsste man die Piste ausbauen sonst ist da Mord und Totschlag. Von mir aus kann man da unten rund um die Olimpia alles wie im restlichen Dolomiti Superski zupflastern aber der Bereich da oben würde durch neue Bahnen viel verlieren.
Das ist ja gerade der Punkt: Eine KSB muss ja nicht unbedingt mehr Kapazität haben. Aber den Komfort einer KSB mit Haube erwartet man heute einfach. Was bringt es mir denn, wenn ich mir in einer fixen SB einen abfriere und für eine Fahrt ewig brauche?
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich, Pettneu, Pfänder
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Pizol, Malbun (FL), Sedrun/Disentis, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Les Portes du Soleil, Paradiski, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi/Cinque Torri, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth
Sommerberichte: Stubaital, Paznauntal, Kasprowy Wierch, Teide Teneriffa, Muttersberg

Chense
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1748
Registriert: 19.08.2010 - 02:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Doren
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 349 Mal

Re: News in Cortina d`Ampezzo / Auronzo / Misurina

Beitrag von Chense » 23.03.2020 - 08:13

MichiMedi hat geschrieben:
23.03.2020 - 01:32
Chense hat geschrieben:
22.03.2020 - 17:20
MichiMedi hat geschrieben:
22.03.2020 - 12:20


Wie kann man hier nur mit Kapazität argumentieren... :roll:
Es geht hier darum dass gerade da oben eine schnelle kuppelbare Anlage mit Haube gebraucht wird. Da oben könnte man sich mit modernen Anlagen gut im guten Schnee aufhalten und dann eben ein mal die Abfahrt am Ende nach unten nehmen. Es müssten daher alle Sesselbahnen da oben ersetzt werden.
Gerade da oben argumentiere ich mit Kapazität - Der Bereich den der Bus Tofana erschliesst ist für mich eigentlich nur vergleichbar mit Macugnaga einer der schönsten Orte der Alpen. Dort oben ist es aber auch deswegen so schön weil es ruhig ist ... einer der wenigen verbliebenen exklusiven Bereiche in den Dolomiten ... Würde man da eine KSB reinstellen mit entsprechender Kapazität müsste man die Piste ausbauen sonst ist da Mord und Totschlag. Von mir aus kann man da unten rund um die Olimpia alles wie im restlichen Dolomiti Superski zupflastern aber der Bereich da oben würde durch neue Bahnen viel verlieren.
Das ist ja gerade der Punkt: Eine KSB muss ja nicht unbedingt mehr Kapazität haben. Aber den Komfort einer KSB mit Haube erwartet man heute einfach. Was bringt es mir denn, wenn ich mir in einer fixen SB einen abfriere und für eine Fahrt ewig brauche?
Deinem Profil zufolge warst du ja noch nie dort oben. Wie gesagt bei Cacciatori und Pian könnte ich mir sowas sogar irgendwie vorstellen ... beim Bus nicht - weder würde es der Piste gut tun statt dieser klassischen unauffälligen Anlage dort eine KSB stehen zu haben und erst recht nicht der Scharte da oben die man ziemlich ausplanieren müsste selbst wenn man nur eine Kurzstation reinstellen würde.
Und so lang ist der Bus nun wirklich nicht dass man da drin erfriert ...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chense für den Beitrag (Insgesamt 2):
MostviatlaSkikaiser
Erst wenn der letzte SL stillgelegt,
die letzte PB abgebrochen,
und die letzte Piste modelliert ist,
werdet Ihr herausfinden, daß der Skisport tot ist!

:esreicht: Für ein trollfreies Forum - Dummschwätzer und Aluhüte raus! :esreicht:

:bindafür: Für eine Rückkehr zur alten Qualität :bindafür:

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2154
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 378 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Cortina d'Ampezzo, Misurina – Passo Tre Croci, Auronzo di Cadore – Monte Agudo

Beitrag von Rossignol Race » 29.03.2020 - 11:11

Ein weiteres Projekt in Cortina, welches für diesen Sommer geplant wäre, ist die Verbindung von dem Tofanagebiet zu den 5 Torri. Geplant ist eine 10EUB von Leitner mit einer Mittelstation. Talstation soll am Rifugio Scoiattolo sein und die Bergstation an der 5Torri KSB Talstation.
Hier einige Details und Pläne:
https://www.comunecortinadampezzo.bl.it ... _DONES.pdf
Zuletzt geändert von Rossignol Race am 29.03.2020 - 13:04, insgesamt 1-mal geändert.
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 7x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria

Bergfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 484
Registriert: 28.06.2012 - 18:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Neues in Cortina d'Ampezzo, Misurina – Passo Tre Croci, Auronzo di Cadore – Monte Agudo

Beitrag von Bergfan » 29.03.2020 - 12:40

Rossignol Race hat geschrieben:
29.03.2020 - 11:11
Talstation soll an der 5Torri KSB Talstation sein
Wohl eher die Bergstation? Und dann weiter mit der KSB.

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2154
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 378 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Cortina d'Ampezzo, Misurina – Passo Tre Croci, Auronzo di Cadore – Monte Agudo

Beitrag von Rossignol Race » 29.03.2020 - 13:05

Danke, so muss es sein. :wink: Falsch rum geschrieben :tot:
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 7x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria

Benutzeravatar
ChrisB1
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 185
Registriert: 23.03.2012 - 17:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Miesbach
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Neues in Cortina d'Ampezzo, Misurina – Passo Tre Croci, Auronzo di Cadore – Monte Agudo

Beitrag von ChrisB1 » 29.03.2020 - 13:25

Piste vom 5Torri runter zur Mittelstation soll dann wohl auch mal noch irgendwann kommen: "Arrivo futura Pista" (Seite 30).


old17
Massada (5m)
Beiträge: 83
Registriert: 11.01.2017 - 17:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Neues in Cortina d'Ampezzo, Misurina – Passo Tre Croci, Auronzo di Cadore – Monte Agudo

Beitrag von old17 » 31.03.2020 - 10:54

Hmmm...wie soll denn da eine Station am Rifugio Scoiattoli Sinn machen? Für mich sieht das nach Talstation bei Son Dei Prade und Bergstation an der Talstation von 5Torri aus.

Bergfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 484
Registriert: 28.06.2012 - 18:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Neues in Cortina d'Ampezzo, Misurina – Passo Tre Croci, Auronzo di Cadore – Monte Agudo

Beitrag von Bergfan » 31.03.2020 - 11:20

Rossignol Race hat geschrieben:
29.03.2020 - 11:11
Talstation soll am Rifugio Scoiattolo sein und die Bergstation an der 5Torri KSB Talstation.
Rossignol Race hat geschrieben:
29.03.2020 - 13:05
Danke, so muss es sein. :wink: Falsch rum geschrieben :tot:

Auch nicht. Dann würde die neue Bahn parallel zur Sesselbahn verlaufen, mit Talstation oben und Bergstation unten ;)



PS: old17 :top:

Chense
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1748
Registriert: 19.08.2010 - 02:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Doren
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 349 Mal

Re: Neues in Cortina d'Ampezzo, Misurina – Passo Tre Croci, Auronzo di Cadore – Monte Agudo

Beitrag von Chense » 31.03.2020 - 12:36

Sieht mir auch mehr nach Son Prade aus :D

Fände ich durchaus sehr positiv ... würde es erleichtern bzw. einfach den Busfahrplanstress nehmen gerade, wenn man von ganz drüben (Corvara z.B.) nach Cortina will. Schade natürlich dass die alte Abfahrt nicht reaktiviert werden soll :(
Erst wenn der letzte SL stillgelegt,
die letzte PB abgebrochen,
und die letzte Piste modelliert ist,
werdet Ihr herausfinden, daß der Skisport tot ist!

:esreicht: Für ein trollfreies Forum - Dummschwätzer und Aluhüte raus! :esreicht:

:bindafür: Für eine Rückkehr zur alten Qualität :bindafür:

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2154
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 378 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Cortina d'Ampezzo, Misurina – Passo Tre Croci, Auronzo di Cadore – Monte Agudo

Beitrag von Rossignol Race » 31.03.2020 - 12:38

So soll es sein :wink:
hatte jetzt den Namen der Hütten nicht richtig zugeordnet und meinte das Restaurant Son dei Prade sei das Rifugio Scoiattolo. :nein:
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 7x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2154
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 378 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Cortina d'Ampezzo, Misurina – Passo Tre Croci, Auronzo di Cadore – Monte Agudo

Beitrag von Rossignol Race » 31.03.2020 - 13:28

Nun gibts auch einige, wenn auch nicht unbedingt verlässliche, Informationen über eine Neuplanung auf der anderen Seite von Cortina:
https://www.skiresort.it/comprensorio-s ... a/l107307/
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 7x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria

Online
Benutzeravatar
basti.ethal
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1006
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 683 Mal

Re: Neues in Cortina d'Ampezzo, Misurina – Passo Tre Croci, Auronzo di Cadore – Monte Agudo

Beitrag von basti.ethal » 31.03.2020 - 14:17

Rossignol Race hat geschrieben:
31.03.2020 - 13:28
Nun gibts auch einige, wenn auch nicht unbedingt verlässliche, Informationen über eine Neuplanung auf der anderen Seite von Cortina:
https://www.skiresort.it/comprensorio-s ... a/l107307/
Ich dachte, die Wiedererschliesung mittels Funifor wäre bereits fix?
Skisaison 19/20: 19 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 3x Sölden, 3x Dolomiti Superski
cancelled: 1x Dolomiti Superski, 5x Sulden, 3x Ischgl
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage

19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360


Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2154
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 378 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Cortina d'Ampezzo, Misurina – Passo Tre Croci, Auronzo di Cadore – Monte Agudo

Beitrag von Rossignol Race » 31.03.2020 - 14:20

basti.ethal hat geschrieben:
31.03.2020 - 14:17
Ich dachte, die Wiedererschliesung mittels Funifor wäre bereits fix?
Naja, ein so richtig bestätigtes Projekt gibts da wohl noch nicht wirklich.
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 7x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria

Chense
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1748
Registriert: 19.08.2010 - 02:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Doren
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 349 Mal

Re: Neues in Cortina d'Ampezzo, Misurina – Passo Tre Croci, Auronzo di Cadore – Monte Agudo

Beitrag von Chense » 31.03.2020 - 18:02

Rossignol Race hat geschrieben:
31.03.2020 - 14:20
basti.ethal hat geschrieben:
31.03.2020 - 14:17
Ich dachte, die Wiedererschliesung mittels Funifor wäre bereits fix?
Naja, ein so richtig bestätigtes Projekt gibts da wohl noch nicht wirklich.
Ich hab den Artikel jetzt ned gelesen aber kann ja nur Cristallo sein ... das Funifor flammt seit 10 Jahren immer wieder auf ... mal kommts dann ned ... mehr als 30% geb ich ned drauf und der EUB Variante geb ich dann 0% ... für ne quasi reine Sommerbahn? Und selbst die in schwierigstem Gelände
Erst wenn der letzte SL stillgelegt,
die letzte PB abgebrochen,
und die letzte Piste modelliert ist,
werdet Ihr herausfinden, daß der Skisport tot ist!

:esreicht: Für ein trollfreies Forum - Dummschwätzer und Aluhüte raus! :esreicht:

:bindafür: Für eine Rückkehr zur alten Qualität :bindafür:

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1380
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Neues in Cortina d'Ampezzo, Misurina – Passo Tre Croci, Auronzo di Cadore – Monte Agudo

Beitrag von Christopher » 02.04.2020 - 11:12

Cortina hat die Verbindung jetzt nochmal offiziell für dieses Jahr bestätigt. (trotz Coronakrise)
Gruß Chris
_________
ASF

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12459
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal

Re: Neues in Cortina d'Ampezzo, Misurina – Passo Tre Croci, Auronzo di Cadore – Monte Agudo

Beitrag von snowflat » 02.04.2020 - 12:27

Christopher hat geschrieben:
02.04.2020 - 11:12
Cortina hat die Verbindung jetzt nochmal offiziell für dieses Jahr bestätigt. (trotz Coronakrise)
Steht und fällt dennoch mit der Entwicklung der Pandemie:
Die Montagearbeiten sollten Ende Juni beginnen – vorausgesetzt, die derzeitig dramatische Situation aufgrund der Corona-Pandemie bessert sich.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 414
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Neues in Cortina d'Ampezzo, Misurina – Passo Tre Croci, Auronzo di Cadore – Monte Agudo

Beitrag von Skiphips » 03.04.2020 - 22:32

Mit der Seilbahn vom Tofane-Massiv zu den Cinque Torri

Ein weiterer Bericht über die Verbindung zu den Cinque Torri. Die Bahn hat ein Auftragsvolumen von 15 Millionen €, wird in zwei Sektionen 4,5 km lang sein und über 54 10er-Kabinen verfügen. Wenn es die Lage zulässt, sollen die Montagearbeiten im Juni beginnen. Bis Anfang Januar 2021 soll die Bahn in Betrieb gehen. Die Bahn hat bei einer Höhendifferenz von 242 m 28 Stützen und fährt mit 6 m/s. Die Förderkapazität beträgt 1.100 p/h und kann auf 1.800 p/h erweitert werden.
Skitage Saison 19/20
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Nauders, 1x Samnaun-Ischgl, 1x Warth-Lech
Skitage 18/19
1x Axamer Lizum, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Galtür, 1x Garmisch-Classic, 1x Hochzeiger, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Oberstdorf Fellhorn/Kanzelwand, 1x Silvretta Montafon, 0,5x Hoch-Imst, 0,5x Venet

Skitage 17/18 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon; Skitage 16/17 3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal; Skitage 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage 13/14 2x Skicircus SHLF, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun; Skitage 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x SFL, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage 11/12 2x SFL, 1x Kitzbühel; Skitage 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2154
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 378 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Cortina d'Ampezzo, Misurina – Passo Tre Croci, Auronzo di Cadore – Monte Agudo

Beitrag von Rossignol Race » 26.04.2020 - 11:36

Neben der Verbindung 5Torri-Arabba plant man nun auch eine Seilbahnverbindung vom 5Torri Gebiet nach Civetta. Ziel wäre es bis zu den olympischen Winterspielen 2026 alles zu realisieren.
https://www.skimania.it/carosello-delle-dolomiti/
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rossignol Race für den Beitrag (Insgesamt 2):
MichiMedimiki
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 7x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria


Benutzeravatar
Skitobi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 747
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 765 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal

Re: Neues in Cortina d'Ampezzo, Misurina – Passo Tre Croci, Auronzo di Cadore – Monte Agudo

Beitrag von Skitobi » 26.04.2020 - 11:48

Cinque Torri als Durchgangsgebiet - in meinen Augen eine Kathastrophe.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Skitobi für den Beitrag:
Skikaiser

markus
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1629
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Reit a Winke
Hat sich bedankt: 239 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

Re: Neues in Cortina d'Ampezzo, Misurina – Passo Tre Croci, Auronzo di Cadore – Monte Agudo

Beitrag von markus » 26.04.2020 - 11:50

Bitte nicht. So wie es jetzt ist ist es Perfekt. Nämlich nix los.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor markus für den Beitrag:
Skikaiser

Thunderbird80
Wurmberg (971m)
Beiträge: 978
Registriert: 16.11.2006 - 11:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Neues in Cortina d'Ampezzo, Misurina – Passo Tre Croci, Auronzo di Cadore – Monte Agudo

Beitrag von Thunderbird80 » 26.04.2020 - 11:58

Hmm hätte eher gedacht das eine Verbindung von Alta Badia aus Richtung Passo Falzarego eher von San Kassiano kommt da hier ja schon eine Piste vorhanden ist. Wenn eine Verbindung von Arabba/Cherz aus kommt wird es eine Verbindungsbahn sein oder mit Pisten?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Thunderbird80 für den Beitrag:
gipfelstürmer1

Benutzeravatar
MichiMedi
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1225
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 781 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Cortina d'Ampezzo, Misurina – Passo Tre Croci, Auronzo di Cadore – Monte Agudo

Beitrag von MichiMedi » 26.04.2020 - 12:19

Rossignol Race hat geschrieben:
26.04.2020 - 11:36
Neben der Verbindung 5Torri-Arabba plant man nun auch eine Seilbahnverbindung vom 5Torri Gebiet nach Civetta. Ziel wäre es bis zu den olympischen Winterspielen 2026 alles zu realisieren.
https://www.skimania.it/carosello-delle-dolomiti/
Ein himmlisches Projekt! :love:

Damit würde man Frankreich in die Schranken weisen und hätte das größte Gebiet der Welt! Und mit Alta Badia/5Torri/Cortina würde dabei ein Gegenpol zu Wolkenstein/Gröden/Seiser Alm auf der anderen Seite des Gebiets entstehen. Und es eröffnet natürlich auch viele neue Varianten und herrliche Pisten! Weil's so ein tolles Projekt ist, hab ich das der Übersicht mal direkt in eine Geländekarte eingezeichnet. Man sieht dabei das Potential für tolle Pisten!
Civetta Skiverbindung mit Cortina

Die Civetta-Cortina-Verbindung würde sich vollständig in Venetien durch das Giau-Passgebiet mit Seilbahnverbindungen und ohne neue Skipisten entwickeln.

Es würde dort beginnen, wo der Sessellift Fedare-Nuvolau ankommt, von dem aus eine neue Seilbahn nach Selva di Cadore im Val Fiorentina abfahren würde. Von hier aus würde ein zweiter Lift in Richtung Cima Fertazza fahren und damit die Verbindung zum Civetta Ski herstellen.
Verbindung Civetta - 5 Torri
Verbindung Civetta - 5 Torri
Screenshot_20200426-120622_Maps~2.jpg (367.2 KiB) 804 mal betrachtet
Cortina-Verbindung mit Arabba

Die zweite Komponente dieses Projekts ist die direkte Verbindung der Sella Ronda mit Cortina. Es wird seit Jahren darüber gesprochen und sollte den Falzarego-Pass mit Andraz verbinden , mit einem Skilift.

Von Andraz aus sollten zwei weitere Skilifte zwischen dem Col di Lana und den Setsas gebaut werden, die sich mit Malga Crepaz verbinden, wo sich die Sessellifte La Vizza und Masarei mit der Verbindung zu Arabba und Corvara und der Sella Ronda befinden.

Diese Verbindung würde im Gegensatz zur Verbindung Civetta Ski - Cortina auch die Schaffung sehr schöner Skipisten in großer Höhe und mit einem einzigartigen Panorama ermöglichen.
Verbindung 5 Torri - Arabba/Alta Badia
Verbindung 5 Torri - Arabba/Alta Badia
20200426_120424.jpg (1.03 MiB) 804 mal betrachtet
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich, Pettneu, Pfänder
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Pizol, Malbun (FL), Sedrun/Disentis, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Les Portes du Soleil, Paradiski, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi/Cinque Torri, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth
Sommerberichte: Stubaital, Paznauntal, Kasprowy Wierch, Teide Teneriffa, Muttersberg

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2154
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 378 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Cortina d'Ampezzo, Misurina – Passo Tre Croci, Auronzo di Cadore – Monte Agudo

Beitrag von Rossignol Race » 26.04.2020 - 15:50

Thunderbird80 hat geschrieben:
26.04.2020 - 11:58
Wenn eine Verbindung von Arabba/Cherz aus kommt wird es eine Verbindungsbahn sein oder mit Pisten?
Geplant wären 3 Bahnen und dazu auch Pisten. Es gibt dort aber auch viele Gegner. Selbst in Arabba sind viele dagegen.
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 7x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria

j-d-s
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3664
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 284 Mal

Re: Neues in Cortina d'Ampezzo, Misurina – Passo Tre Croci, Auronzo di Cadore – Monte Agudo

Beitrag von j-d-s » 26.04.2020 - 18:35

Ich würde mir in Cortina erstmal ne Verbindung vom Tofana-Gebiet zum Faloria-Gebiet (und Reaktivierung der dortigen Talabfahrt) wünschen.

Auch wenn finanziell, nachdem die Cinque Torri-Tofana-Verbindung ja wohl in wenigen Jahren gebaut wird (war nicht sogar mal von diesem Jahr die Rede?) sicherlich die Anbindung an die Sellaronda sehr viel lohnender ist.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF, ...


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: basti.ethal, Majestic-12 [Bot], Malli, Paul_Fiss und 30 Gäste