Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Cindy40
Massada (5m)
Beiträge: 57
Registriert: 24.02.2014 - 18:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von Cindy40 » 02.06.2014 - 16:47


Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Hausel
Massada (5m)
Beiträge: 23
Registriert: 04.09.2011 - 11:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von Hausel » 09.06.2014 - 16:25

Neubau Issentalkopf
Stützen 2+3+4+5 stehen schon

Klappt leider mit den Bilden als Dateianhängen nicht.
Zuletzt geändert von Hausel am 09.06.2014 - 16:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Xtream
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3426
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von Xtream » 09.06.2014 - 16:37

die bahn koennte ja den preis mit den meisten wechsellaststuetzen bekommen :wink: bekommt wohl min. 4 Stueck....wer biete mehr :?:

Dino Katz
Massada (5m)
Beiträge: 26
Registriert: 15.12.2013 - 09:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von Dino Katz » 20.06.2014 - 13:54

Die Rinne dort ist ja schon immer sowas wie eine inoffizielle Skiroute gewesen. Jetzt mit der neuen Bergstation DIREKT an der Einfahrt und dem unten ausgeholzten Waldstück schreit es fast nach eine offiziellen Version. Da wird man kaum umhinkommen, außer es wird ein riesen Zaun aufgebaut.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Didi-H
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 338
Registriert: 20.05.2007 - 10:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Allmersbach im Tal (BW)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von Didi-H » 14.07.2014 - 17:19

An der Issentalbahn wird aktuell die Stationstechnik montiert. Bilder gibts auf :guckstduhier:

http://www.ehrwalderalmbahn.at/ehrwalde ... jekte.html

Dino Katz
Massada (5m)
Beiträge: 26
Registriert: 15.12.2013 - 09:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von Dino Katz » 14.07.2014 - 19:21

3fache Einfahrtsstürte am Berg. Sieht spektakulär und verdammt steil aus. Freu mich drauf!

http://www.ehrwalderalmbahn.at/UserFile ... 050771.JPG
http://www.ehrwalderalmbahn.at/UserFile ... 010288.JPG

Die kleine Baumgruppe in der Trasse wird denke ich mal eh noch gelegt. Schaut also scheinbar echt so aus, als würde es eine zusätzliche Abfahrt oder Skiroute in der Rinne geben (IMO).

mo8
Massada (5m)
Beiträge: 61
Registriert: 18.02.2013 - 13:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von mo8 » 21.07.2014 - 19:00

Es gibt wieder neue Bilder...

Der Antrieb wird übrigens oben sein, die Station oben wird auch in geschlossener Bauweise sein (heißt das so :?: )
Unten ist dann die Garage und eine offene Station

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2038
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von B-S-G » 25.07.2014 - 21:15


Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11386
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von snowflat » 31.07.2014 - 08:38

Bericht über den Neubau auf der Ehrwalder Alm und wie es weiter geht:
Was kommt als Nächstes? „Das wäre wohl die Dorfbahn“, so der Seilbahner und Hotelier. Vorgespräche habe es gegeben, aber es hänge wohl von der Entwicklung der Sonnenlifte ab. Diese Verbindungsbahn zwischen Sonnenhang und Alm wird vor allem aus verkehrstechnischer Sicht auch von Seiten der Gemeinde gewünscht.
Quelle: „Die größeren Investitionen sind damit abgeschlossen“
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

mo8
Massada (5m)
Beiträge: 61
Registriert: 18.02.2013 - 13:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von mo8 » 31.07.2014 - 10:39

Mit Dorfbahn ist die Bahn gemeint, die Sonnenhang und Almbahn verbinden soll, oder?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11386
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von snowflat » 31.07.2014 - 14:12

mo8 hat geschrieben:Mit Dorfbahn ist die Bahn gemeint, die Sonnenhang und Almbahn verbinden soll, oder?
Ja. Das steht doch sogar so im Artikel (siehe auch das Zitat).
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Buckelpistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 319
Registriert: 07.04.2013 - 15:58
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von Buckelpistenfan » 01.08.2014 - 00:35

Eine Verbindung ist beider Gebiete skigebietsmäßig und für den örtlichen Tourismus mit Sicherheit sehr wünschenswert und Ehrwald würde als Skigebiet in eine andere Liga vorstoßen. Die Verbindung dürfte pistentechnisch im Hinblick auf das betroffene Gelände auch gut machbar sein, wenn ein Lift Richtung Wiesgrat gebaut würde. Dafür müsste man aber Pisten und Schneisen durch Wald anlegen, was mit Sicherheit Widerstände hervorrufen wird. Ich glaube kaum, dass man dieses doch größere Vorhaben in noch unberührtem Gelände die nächsten Jahre angehen wird.

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5170
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von miki » 01.08.2014 - 07:31

Naja, falls stimmt was da steht:
Diese Verbindungsbahn zwischen Sonnenhang und Alm wird (...) auch von Seiten der Gemeinde gewünscht.
kann ich mir schon vorstellen dass sich Widerstände in Grenzen halten ;D .
Saison 2017/18 beendet: 51 Skitage = 12x Petzen, 5.5x Mölltaler Gletscher, 4x Pohorje, Serre Che, 3x Kals - Matrei, 2.5x BKK, Turrach, 2x Nassfeld, Gerlitzen, Weinebene, 1.5x Hochstein, Ankogel, 1x Sillian, Obertilliach, Heiligenblut, Innerkrems, Hochrindl, Montgenevre, AdH, St. Jakob, 0.5 x Zettersfeld.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Schneeloewe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 362
Registriert: 10.03.2010 - 15:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von Schneeloewe » 01.08.2014 - 11:36

@ Buckelpistenfan!
Es wird hier nur von einer Dorfbahn geredet und nicht von einer Pistenverbindung beider Gebiete.
Das kann schon mal die Widerstände reduzieren, zumal dann der Skibus- und Autoverkehr reduziert wird.

Ferner stellt sich die Frage nach der Linienführung der Dorfbahn (von wo nach wo).
Sollen die Stationen günstig zum Ort bzw. den jeweiligen Talstationen liegen muss man praktisch mitten durch den Ort bzw. die Vorgärten.
Führt man die Bahn abseits des Ortes hoch droben am Hang wird sie nicht so attraktiv für die Skifahrer und beeinträchtigt das Landschaftsbild.
Wenn man das Projekt eines Tages anpacken sollte wird's spannend, für alle.

Dino Katz
Massada (5m)
Beiträge: 26
Registriert: 15.12.2013 - 09:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von Dino Katz » 02.08.2014 - 13:19

DIe Bahn ist schon eine ganze Weile geplant und wird sicher noch ein paar Jahre auf sich warten lassen, aber definitiv kommen. Die eine Station wird neben dem Cafe Sonnenhang stehen, die andere direkt oberhalb dieser neuen Hütte. Durch einen Tunnel mit so einem Rollband werden die Station verbunden, damit du beim Umsteigen nicht durch noch ein Drehkreuz musst.

Wie im anderen Topic gesagt will der Dengg aber auch die Gemeinde und die Wettersteinlifte innerhalb der nächsten Paar Jahre die "Talverbindung" der 3 Gebiete realisieren und das Gamskar wesentllich besser zu erschließen inkl Rückbringer von der TZB, was 2 neue Lifte und einen Liftersatz durch ne KSB bedeutet).

Auf der Alm soll der Klämmli Schlepper durch einen Sessel ersetz werden, der bis zum Hochbrandkopf geht und auf der Hochfelder soll der Lift kommen, den der Dengg seit 15 Jahren bauen will (der zusammen mit dem Gaistail geplant aber dann nie realisiert wurde, wegen den Gebietsgrenzen). Die ganzen Sachen kommen ziemlich sicher in den nächsten 10 Jahren. Wenn der Dengg bisdahin zumindest das Platt auch unter seine Verwaltung gebracht hat, kann man dort auch mit 1-2 Ersatzanlagen sowie einer PB/Tunnel Verbindung mit der Alm ausgehen.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17033
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von starli » 03.08.2014 - 11:01

Gamskar und TZB-Rückbringer hören sich zwar gut an, aber andererseits ist die Abfahrt vom Kurvenlift zur TZB-Talstation ja aktuell deshalb so nett, weil urig und schmal. Damit wird's dann mit den neuen Liften auch wieder vorbei sein.
Wenn der Dengg bisdahin zumindest das Platt auch unter seine Verwaltung gebracht hat, kann man dort auch mit 1-2 Ersatzanlagen sowie einer PB/Tunnel Verbindung mit der Alm ausgehen
Nur weil man was bauen will, heißt das noch nicht, dass man das auch genehmigt bekommt ;)

Außerdem, was bringt dann die bessere Anbindung der TZB, wenn man über die Alm auf's Platt kommt? Insb. wenn (vmtl.) die Bahn vom Zugspitzgipfel aufs Platt in bayerischer Hand bleibt?
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Dino Katz
Massada (5m)
Beiträge: 26
Registriert: 15.12.2013 - 09:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von Dino Katz » 03.08.2014 - 15:10

Sicher ist dann Schluss mit der Uhrigkeit dort. Der Gamsalm / Gamskarliftmensch will halt eine Kombibahn mit Mittelstation bauen, damit er im Sommer auch was machen kann. Im Prinzip der gesammte Rest wäre mit einer nach unten und oben verlängerten KSB zufrieden. Wenn die sich einig werden gehts eigentlich erst richtig los (deswegen musste ich über den Artikel etwas schmunzeln).

Die Bahn aufs Krähennest würde dann sofort kommen und damit sicher auch diese Dorfbahn. Schau mal auf die Gebietsgrenzen der TZB, der Dengg hat sich diese Hintertür die ganze Zeit offen gelassen. Die neue TZB war ja so gesehen auch keine Ersatzanlage, sondern ein Neubau, neue Trasse und die alte Bahn stand ja noch für Jahre und wurde für Dienstfahrten genutzt. Dann kommt das Hotel weg und and die Station wird angebaut und die Piste wird beschneit.

Das ganze Skigebiet zieht dann ungleich viel mehr Gäste an, man könnte die Runde quasi in beide Richtungen fahren, also alleine schon um damit werben zu können wären Berg- und Talverbindung wichting. Wenn der Dengg die Verwaltung vom Platt bekommt, kann er die PB vermutlich bauen, das scheitert ja nur daran dass die BZB nein sagt. Der Tunnel ist eine andere Frage. Aber wenn der kommt, wird der Hang am Feldern, wo er die ganze Zeit ne Skischaukel bauen will (oben gehts in die andere Richtung ein paar 100 Meter runter) eh halb erschlossen.

Der Gaistal ist quasi als Rückbringer von der ganzen Show geplant und gebaut wurden, sonst würde er als Beschäftigungsanlage ja die interesannten Pisten erschließen, also Tal an der Pestkapelle und Berg neben dem jetztigen 6er. So wie er gebaut wurde bringt er vor allem dann was, wenn unten an der blauen Piste die PB Talstation stünde. Wirklich gute und neuen Pisten werden durch diesen Lift ja nicht erschlossen. Auch die Zufahrt, die ist ja total komisch. Das ist im Prinzip ein ehemaliger Treerun, der zu einer Piste ausgebaut wurde, wo irgendwo dann die Talstation steht. Damit ist bereit der Talstationsort der Anlage auf dem Hochfeldern Areal ans Netz angeschlossen wurde. Sowohl Piste als auch Lifttrasse sind da ja offensichtlich mehr als ausgefallen, improvisiert und hätten viel besser gelöst werden können, im Fall das man da eine wirkliche Beschäftigungsanlage hinstellen wollte ;)

Im dem Fall brauchst du dann den Klämmli um die Talabfahrt zu entlasten, weil die meisten sicher im laufe des Tages ber die Alm nach Ehrwald zurück fahren werden, anstelle über den Zugspitzgipfel. Das machen dann nur die, die aus GAP kommen (mit der neuen Eibseebahn ofc) und für die ist der Gaistald er schon stehende Rückbringer in dem Gebietsteil :)

Im Prinzip soll der Teil am Issentalkopf das Angebot vom Platt ergänzen.

Die ganzen Umbauten laufen ja darauf hinaus, selbst der Wetterwandeck wurde schon passend gebaut. Aber auch alles andere, Sonnenhang, Resturants, Sommerangebot, Zugspitzhotel, -golf, neues Schwimmbad, neue Almbahn. Letztendlich wird das auch, da bin ich mir sicher, irgendwann dazu führen, das der Dengg das Platt inkl. Gletscherbahn bekommt und die BZB dann nur noch Eibsee- und Zahnradbahn ist, was die Zugspitze angeht.

Ich denke in 10 Jahren gibts das Topic nichtmehr, dann gibt es GAP Classic, Zugspitz Arena Garmisch / Ehrwald und Ski Außerfern, also 3 große SKigebiete in der HSC.

Snow4Carve
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 757
Registriert: 25.09.2010 - 17:38
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von Snow4Carve » 05.08.2014 - 11:48


Snow4Carve
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 757
Registriert: 25.09.2010 - 17:38
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von Snow4Carve » 11.08.2014 - 20:34

...noch ist der Sessel verhüllt. Freut ihr euch schon auf eure erste Fahrt im Winter?
Mehr Bilder wie immer auf http://www.ehrwalderalmbahn.at/ehrwalde ... jekte.html
https://scontent-b-ams.xx.fbcdn.net/hph ... e=5469104D

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
bergfuxx
Wurmberg (971m)
Beiträge: 978
Registriert: 21.08.2008 - 15:36
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von bergfuxx » 12.08.2014 - 10:18

Nanu, was ist denn da los? Das normale Sesselmodell? Hätte nicht gedacht, dass das in Zeiten der Bevormu..., sorry, Kindersicherheit noch bestellt wird. :lol:

mo8
Massada (5m)
Beiträge: 61
Registriert: 18.02.2013 - 13:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von mo8 » 18.08.2014 - 14:38

In Berwang passiert mal wieder nichts, oder? Die wollten doch eigentlich eine Skibrücke zum Rastkopf bauen, hatten sie zumindest letztes Jahr angekündigt. Weiß da jemand was?

Snow4Carve
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 757
Registriert: 25.09.2010 - 17:38
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von Snow4Carve » 05.09.2014 - 20:10


Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

mo8
Massada (5m)
Beiträge: 61
Registriert: 18.02.2013 - 13:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von mo8 » 28.09.2014 - 11:19

Ein Video von der neuen Bahn:
https://www.facebook.com/video.php?v=76 ... =2&theater

Bild
Bild
Bild

Genehmigung zum Posten liegt vor (22.04.2014 / F.Feser vorgelegt)

mo8
Massada (5m)
Beiträge: 61
Registriert: 18.02.2013 - 13:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von mo8 » 11.10.2014 - 13:43

2014/2015
Umbau der Skipiste von der Bergstation der Sonnalmbahn ins Bärenbad
neues Pistengerät mit Winde
neue moderne Schneeerzeuger
Das ist alles neue in Berwang. Die letztes Jahr noch angekündigte Brücke vom Thaneller zum Rastkopf haben sie weggelassen, wer weiß warum das...
Also dass die mit sowas noch Werbung machen, ist ja schon fast unverschämt :roll:

ice flyer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von ice flyer » 19.10.2014 - 11:56

2015 wird die DSB in Biberwier durch eine Kabinenbahn ersetzt.
Als langfristiges, strategisches Ziel wird immer noch der Zusammenschluss von Grubig und Marienberg angestrebt. Konkrete Pläne gibt es aber noch nicht.

Quelle: Bergbahnen

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], extremecarver, Google Adsense [Bot], Schorsch Lupus, sh90 und 26 Gäste