Neues in der Tiroler Zugspitz Arena

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
NitroAlpinist
Massada (5m)
Beiträge: 13
Registriert: 06.01.2019 - 18:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von NitroAlpinist » 28.07.2019 - 13:19

Xtream hat geschrieben:
22.07.2019 - 16:15
weiteres sieht man auf dem bild das der parkplatz doch minimales gefälle hat! es sollte also durchaus möglich sein die später folgende sesselbahn bis ganz runter an die strasse zu ziehen :idea:
Ein kleines Stückchen wahrscheinlich schon! Bis runter zum Mooslift wird es aber wohl nicht reichen.


Benutzeravatar
Mt. Cervino
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3178
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von Mt. Cervino » 29.07.2019 - 10:32

An der Talstation der EUB wuerde der Bau nun gestartet wie man hier auf der Webcam sehen kann:
http://webtv.feratel.com/webtv/?cam=551 ... &lg=de&s=0
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (F) / Valberg (F) / Rosiere-Thuile (I/F) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/F) / Vars-Risoul (F) / Serre Chevalier (F) / Carezza (I) / Catinaccio-Vigo di Fassa (I) / Latemar-Obereggen (I)

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3178
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von Mt. Cervino » 19.08.2019 - 11:54

Aktuell werden die Stützen und die Stützenjoche der neuen Bahn am Parkplatz angeliefert.
https://www.berwang.tirol/webcams
Leider hat man die den Radius der Webcamschwenkung neu eingestellt, so dass man aktuell die im bau befindliche EUB Talstation nicht sehen kann.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (F) / Valberg (F) / Rosiere-Thuile (I/F) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/F) / Vars-Risoul (F) / Serre Chevalier (F) / Carezza (I) / Catinaccio-Vigo di Fassa (I) / Latemar-Obereggen (I)

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12459
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von snowflat » 20.08.2019 - 10:51

Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1414
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg (Germany)
Hat sich bedankt: 514 Mal
Danksagung erhalten: 659 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von maba04 » 20.08.2019 - 19:39

Auf Instagram gibt es noch drei weitere (neue) Bilder von der Talstation der neuen Obere Karbahn I.
Geplant Winter 2020/21 (ca. 27x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Winter 2019/20 (16x Ski): 5x Schmittenhöhe, 4x Kitzsteinhorn, je 3x Saalbach, Hintertux, 1x Hochkönig
Winter 2018/19 (25x Ski): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck
Winter 2017/18 (31x Ski): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12459
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von snowflat » 23.08.2019 - 10:15

Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

neige
Massada (5m)
Beiträge: 25
Registriert: 31.07.2009 - 14:22
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von neige » 23.08.2019 - 10:57

Beim Panoramabild des Egghof Sunjet bei bergfex sieht man noch die Talstation!


Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12459
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von snowflat » 30.08.2019 - 14:12

Gibt jetzt ein Bautgebuch rückwirkend bebildert: https://www.berwang.tirol/de/skiarena-b ... autagebuch
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12459
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von snowflat » 14.09.2019 - 19:23

Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
manitou
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1981
Registriert: 25.11.2009 - 13:22
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 197 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von manitou » 16.09.2019 - 22:20

peppY hat geschrieben:
18.06.2019 - 16:16
Ich habs mir auf dem GPS mal angesehen. Mit der Info, dass es bis auf 1930m rauf gehen soll und dass es östlich der bisherigen Bergstation sein soll und dass die neuen Pisten oberhalb an die bestehenden Pisten unterhalb anschließen sollen, macht eigentlich nur dieser Punkt wirklich Sinn.

...so dass ich denke, dass diese Bahn echt bis ganz rauf gehen könnte, was das Skigebiet natürlich enorm aufwerten würde. Wer weiß, ob da nicht irgendwann ein Zubringer aus Heiterwang folgen wird, von dem Punkt aus kann man zumindest runter schauen nach Heiterwang ;)
Peppys Überlegungen sind hochinteressant und plausibel, denn der Kamm bietet sich hervorragend für den Sommerbetrieb an, weil man von da einen Top-Blick nach Norden hat - und Berwang braucht Sommerattraktionen, wenn der Ort aus seinem "Geisterschlaf" erwachen soll.

Ich glaube allerdings nicht, dass da je eine Bahn von Heiterwang hochgehen wird, denn der Nordhang ist zu steil für einen Pistenbau und als Zubringerbahn wird sich da nie rechnen, da Heiterwand 1. touristisch zu unbedeutend ist und 2. die nur eine Station mit dem Zug fahren brauchen (3km), um direkt vom Bahnsteig mit der Almkopfbahn ins Skigebiet einzusteigen.

Mit dem Bahnanschluss und der 2. Sektion wird das Skigebiet allerdings deutlich interessanter für Leute von Reutte bis GAP. Bin gespannt, was die draus machen - Potential ist vorhanden.

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12459
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von snowflat » 18.09.2019 - 13:12

Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12459
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von snowflat » 04.10.2019 - 13:24

Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Richie
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3536
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von Richie » 09.10.2019 - 09:32



Benutzeravatar
Mt. Cervino
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3178
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von Mt. Cervino » 09.10.2019 - 10:08

Ein paar interessante Infos enthält der Artikel:
- Bau 2. Sektion EUB erst 2021
- Bau 6KSB 2023

Die 2. Sektion der EUB geht nur bis auf 1730m rauf. Damit wird sie nicht, wie weiter oben spekuliert, bis zum Grat hochgehen. Immerhin wird es eine neue rote und eine neue schwarze Piste von oben geben.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (F) / Valberg (F) / Rosiere-Thuile (I/F) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/F) / Vars-Risoul (F) / Serre Chevalier (F) / Carezza (I) / Catinaccio-Vigo di Fassa (I) / Latemar-Obereggen (I)

NitroAlpinist
Massada (5m)
Beiträge: 13
Registriert: 06.01.2019 - 18:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von NitroAlpinist » 13.10.2019 - 00:15

Mt. Cervino hat geschrieben:
09.10.2019 - 10:08
Ein paar interessante Infos enthält der Artikel:
- Bau 2. Sektion EUB erst 2021
- Bau 6KSB 2023
Schade, aber wir werden auch so die urigen Hütten besuchen!

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12459
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von snowflat » 18.10.2019 - 13:55

Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1414
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg (Germany)
Hat sich bedankt: 514 Mal
Danksagung erhalten: 659 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von maba04 » 29.10.2019 - 18:46

Es gibt auf www.seilbahn.net mal wieder ein paar neue Bilder:
https://www.seilbahn.net/sn/berichte/be ... ?news=9780
Geplant Winter 2020/21 (ca. 27x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Winter 2019/20 (16x Ski): 5x Schmittenhöhe, 4x Kitzsteinhorn, je 3x Saalbach, Hintertux, 1x Hochkönig
Winter 2018/19 (25x Ski): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck
Winter 2017/18 (31x Ski): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019

neige
Massada (5m)
Beiträge: 25
Registriert: 31.07.2009 - 14:22
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von neige » 30.10.2019 - 07:50

An der zukünftigen Mittelstation haben sie schon Fundamente für die weitere Strecke gegossen.
Diese geht genau in diese Wiesensenke oberhalb des Waldes, der Latschen.

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12459
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von snowflat » 11.11.2019 - 10:24

Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!


Gauni
Massada (5m)
Beiträge: 6
Registriert: 23.02.2008 - 11:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von Gauni » 12.11.2019 - 16:55

Was hier noch gar nicht diskutiert wurde:

Wird man, wenn der zweite Teil der oberen Karbahn fertig ist, an der Mittelstation einfach durchfahren können oder umsteigen müssen?
Bequemer wäre es, wenn es am Ende eine Bahn wird mit Zusteigemöglichkeit an der Mittelstation.

Hat schon mla jemand diesbezüglich etwas gelesen oder erfahren?

Benutzeravatar
Pistencruiser
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2608
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 806 Mal
Danksagung erhalten: 421 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von Pistencruiser » 12.11.2019 - 19:19

Alles andere als Durchfahrbetrieb würde mich sehr wundern und wäre auch blödsinnig. Berwang ist eh schon so'n MickyMaus-Gebiet und noch mehr Kleinklein wird man da sicher vermeiden wollen.
Und natürlich wird man an der Mittelstation auch zusteigen können. :wink:
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

NitroAlpinist
Massada (5m)
Beiträge: 13
Registriert: 06.01.2019 - 18:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von NitroAlpinist » 24.12.2019 - 19:32

So, bin die Tage das erste Mal mit der neuen Gondel gefahren. Extrem kurze Fahrtzeit. Wirkt im Moment überdimensioniert und deplatziert.

Aber wird wahrscheinlich wenn die anderen Neuerungen in den nächsten fünf Jahren kommen sich gut einfügen.

Leider kann man trotzdem immer noch nicht auf dem direkten Weg zur Panoramabahn fahren von der Gondel aus. Das hätte man besser machen können :-|

hhenne
Massada (5m)
Beiträge: 80
Registriert: 08.06.2018 - 08:51
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 13
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von hhenne » 24.12.2019 - 23:16

Vorallem soll sie ja nach oben verlängert werden. Das macht einfach keinen Sinn weil das obere Stück NOCH kürzer ist. Mal ganz abgesehen von der Piste, die ebenfalls extrem kurz und flach ist. Und wo soll bitte die Bergstation hin? Direkt in den Berg? Da ist kaum Platz. Bin auch letztens am 15.12 dort gewesen und bin absolut kein EUB-Gegner, aber so schön die Gondel auch ist, aus Skifahrersicht macht sie einfach keinen Sinn.

NitroAlpinist
Massada (5m)
Beiträge: 13
Registriert: 06.01.2019 - 18:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von NitroAlpinist » 25.12.2019 - 04:59

hhenne hat geschrieben:
24.12.2019 - 23:16
... aus Skifahrersicht macht sie einfach keinen Sinn.
Mir wurde gesagt dass aus konstruktions-technischen Gründe bedingt durch die benötigte (zu) große Höhe einer Stütze an einer Stelle nur diese Art Bahn in dieser Form genehmigungsfähig gewesen wäre.

Ob es stimmt kann ich nicht beurteilen.

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12459
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von snowflat » 29.01.2020 - 12:01

In Lermoos soll die Beschneiung ausgebaut werden inkl. Speicherteich und neuen Pisten:
Dass mit der Neuerrichtung eines Speicherteichs (Fassungsvermögen ca. 46.000 Kubikmeter) auch neue Pisten entstehen, verteidigt Keller ebenfalls: "Wir bauen im bestehenden Skigebiet. Die Eingriffe halten sich sehr in Grenzen."
Quelle: Neuer Antrag für Beschneiung in Lermoos eingebracht
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Skichris, StilleWasser und 20 Gäste