Neues in der Tiroler Zugspitz Arena

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
christopher91
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6214
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 2419 Mal
Danksagung erhalten: 644 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von christopher91 » 29.01.2020 - 12:11

Alliance for Future, so so....
Im Gebiet selber kann das Landschaftsbild ja kaum noch beeinflusst werden.

Bin mal gespannt wo neue Pisten hin sollen. Vermute mal die Skiroute zu der einen Hütte wird dann zu einer Piste.


Chairlift3
Massada (5m)
Beiträge: 8
Registriert: 18.04.2010 - 15:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lermoos
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues in der Tiroler Zugspitz Arena

Beitrag von Chairlift3 » 05.04.2020 - 16:00

https://www.bergfex.com/biberwier/webcams/c15633/

Die sessel des DSB Marienberg 2 wurden seitdem am 31. März an der Bergstation entfernt. Ist das normal für diese Zeit oder ein Jahr?

Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1519
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 625 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in der Tiroler Zugspitz Arena

Beitrag von maba04 » 05.04.2020 - 16:20

Chairlift3 hat geschrieben:
05.04.2020 - 16:00
https://www.bergfex.com/biberwier/webcams/c15633/
Die sessel des DSB Marienberg 2 wurden seitdem am 31. März an der Bergstation entfernt. Ist das normal für diese Zeit oder ein Jahr?
Bei einigen 2er-Sesselbahnen werden im Sommer standardmäßig die Sessel vom Seil genommen, um die vor der hohen Sonneneinstrahlung im Sommer zu schützen. Ob das hier zutrifft, kann ich nicht sagen, denke ich aber. Von einem Ersatz wäre mir nichts bekannt.
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (inspired through miki)

Geplant Winter 2020/21 (ca. 31x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 18.-21.02.2021 Schladming, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019
Winter 2019/20 (16x Ski): 5x Schmittenhöhe, 4x Kitzsteinhorn, je 3x Saalbach, Hintertux, 1x Hochkönig Winter 2018/19 (25x Ski): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck Winter 2017/18 (31x Ski): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1392
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitz Arena

Beitrag von Christopher » 05.04.2020 - 16:29

Da die Bahn auch Sommerbetrieb hat, werden die Sessel hier vmtl. eher wegen der Revision demontiert.
Gruß Chris
_________
ASF

Chense
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1821
Registriert: 19.08.2010 - 02:42
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Doren
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 399 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitz Arena

Beitrag von Chense » 02.05.2020 - 16:15

Christopher hat geschrieben:
05.04.2020 - 16:29
Da die Bahn auch Sommerbetrieb hat, werden die Sessel hier vmtl. eher wegen der Revision demontiert.
Und um das Seil zu schonen
Erst wenn der letzte SL stillgelegt,
die letzte PB abgebrochen,
und die letzte Piste modelliert ist,
werdet Ihr herausfinden, daß der Skisport tot ist!

:esreicht: Für ein trollfreies Forum - Dummschwätzer und Aluhüte raus! :esreicht:

:bindafür: Für eine Rückkehr zur alten Qualität :bindafür:

NitroAlpinist
Massada (5m)
Beiträge: 13
Registriert: 06.01.2019 - 18:01
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in der Tiroler Zugspitz Arena

Beitrag von NitroAlpinist » 16.05.2020 - 08:14

Passiert dieses Jahr etwas in Berwang bezüglich der weiteren Neuerungen? :?:

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3199
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 505 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitz Arena

Beitrag von David93 » 16.05.2020 - 09:37

Die 2. Sektion der oberen Karbahn ist ja als nächstes Projekt angekündigt, und die war von vornherein erst für 2021 angedacht.
Quelle: https://www.tt.com/artikel/16135985/gro ... ortler-auf

Und die anderen Baumaßnahmen hat man als Priorität hinter dieser 2. Sektion eingeordnet: Thaneller 6-KSB, Restaurant an der Mittelstation Obere Karbahn und Beschneiung Rastkopf.


Benutzeravatar
peppY
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 579
Registriert: 14.10.2007 - 12:14
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 4xxxx
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in der Tiroler Zugspitzregion

Beitrag von peppY » 15.06.2020 - 09:08

hhenne hat geschrieben:
24.12.2019 - 23:16
Vorallem soll sie ja nach oben verlängert werden. Das macht einfach keinen Sinn weil das obere Stück NOCH kürzer ist. Mal ganz abgesehen von der Piste, die ebenfalls extrem kurz und flach ist. Und wo soll bitte die Bergstation hin? Direkt in den Berg? Da ist kaum Platz. Bin auch letztens am 15.12 dort gewesen und bin absolut kein EUB-Gegner, aber so schön die Gondel auch ist, aus Skifahrersicht macht sie einfach keinen Sinn.
Meinst du die 2te Sektion der Oberen Karbahn? Die wird bis knapp unterhalb des Achseljoch raufgezogen auf ca 1730m raufgezogen, das ist höher als die Kombibahn und der 4er Sessel... Die Obere Sektion hat knapp 50m mehr HU als der alte Schlepper insgesamt hat/hatte. Und wirklich flach sind die Pisten dort zumindest oberhalb der Kurve auch nicht wirklich, da gibt es noch ganz andere Beispiele in der Region.

Das Problem was ich dort sehe ist, dass durch den neuen Parkplatz der Flaschenhals an der Stelle der Gleiche wie vorher mit den Schleppern ist. Schlimmer sogar, denn die Leute die stehen jetzt alle am gleichen Ort egal in welche Richtung sie wollen. Ich war in der ruhigen 2ten Jänner Woche dort, als der Parkplatz voller Busse war. Dort standen durchgehend HUNDERTE Leute zwischen der Talstation vom 6er und von der Gondel und ich will nicht wissen wie es da zwischen Weihnachten und Neujahr zugeht! Wenn man vom Alpkopf rüber kommt muss man sich unten zwischen den Leuten durchquetschen und höllisch aufpassen um zum Ende einer der beiden Schlangen zu kommen. Den Flaschenhals, den man früher dort hatte und den man entschärfen wollte durch die neuen Bahnen hat man IMHO verschlimmert. Ich glaube auch, wenn der 6er Sessel erstmal gebaut ist wird es noch schlimmer. ATM steht man halt wie gewohnt lange am Thanellerkarlift an und hat eine gewisse Zeit im Lift vor sich. Wenn da ein 6er steht dann werden sich noch mehr Leute zwischen Karbahn und Egghof Jet knubbeln.

Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 445
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 4
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitz Arena

Beitrag von Skiphips » 16.06.2020 - 18:17

In Lermoos ist die Erweiterung der Beschneiungsanlage und die Verlängerung der Almabfahrt geplant.

Dazu soll neben dem Speicher Grubigläcke der Speicher Grubigläcke II mit einem Volumen von 46.000 m³ errichtet werden.

Die Almabfahrt soll um 650 m verlängert werden und durch Aushubmaterial des Speicherbaus modelliert werden. Die Pistenverlängerung soll mit 10 Zapfstellen zur Beschneiung ausgestattet werden.
Skitage Saison 19/20
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Nauders, 1x Samnaun-Ischgl, 1x Warth-Lech
Skitage 18/19
1x Axamer Lizum, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Galtür, 1x Garmisch-Classic, 1x Hochzeiger, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Oberstdorf Fellhorn/Kanzelwand, 1x Silvretta Montafon, 0,5x Hoch-Imst, 0,5x Venet

Skitage 17/18 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon; Skitage 16/17 3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal; Skitage 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage 13/14 2x Skicircus SHLF, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun; Skitage 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x SFL, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage 11/12 2x SFL, 1x Kitzbühel; Skitage 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

christopher91
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6214
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 2419 Mal
Danksagung erhalten: 644 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitz Arena

Beitrag von christopher91 » 20.06.2020 - 13:35

Berwang baut die Thanellerbahn nun doch schon diesen Sommer!

Quelle: Facebook Berwang

Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1519
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 625 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in der Tiroler Zugspitz Arena

Beitrag von maba04 » 20.06.2020 - 13:42

Das kommt jetzt ber sehr überraschend :top:. War doch eigentlich erst für 2023 geplant, wenn ich mich richtig erinnere?

Hier noch der Link: https://de-de.facebook.com/Bergbahnen.B ... 2296486280
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (inspired through miki)

Geplant Winter 2020/21 (ca. 31x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 18.-21.02.2021 Schladming, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019
Winter 2019/20 (16x Ski): 5x Schmittenhöhe, 4x Kitzsteinhorn, je 3x Saalbach, Hintertux, 1x Hochkönig Winter 2018/19 (25x Ski): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck Winter 2017/18 (31x Ski): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel

Benutzeravatar
Pistencruiser
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2671
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 912 Mal
Danksagung erhalten: 509 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitz Arena

Beitrag von Pistencruiser » 20.06.2020 - 16:06

D.h., dass man den Bereich dann in der nächsten Saison vergessen kann, da mit Abbau des SL nur der untere flache Teil der Piste erschlossen ist
,weil die zweite Sektion der EUB noch nicht steht. :flop:
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3199
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 505 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitz Arena

Beitrag von David93 » 20.06.2020 - 16:12

Kann ich mir absolut nicht vorstellen, auch weil ja nicht klar ist ob nächste Saison schon die 2. Sektion EUB dann gebaut wird, d.h. diese Situation dann länger als 1 Saison bestehen würde.

Spricht was dagegen den SL stehen zu lassen und vielleicht einen provisorischen Zwischeneinstieg zu errichten für den oberen Bereich? Also den unteren, von der KSB dann gedoppelten Bereich lässt man den SL leer laufen.


Benutzeravatar
be4ski
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 681
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 417 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitz Arena

Beitrag von be4ski » 20.06.2020 - 16:18

https://www.berwang.tirol/de/skiarena ... autagebuch
Abbruch des Thanellerkarliftes (nach der Errichtung der "Thanellerbahn" und der 2. Teilstrecke der "Obere Karbahn")
Kann ich mir auch nicht vorstellen. Ein SL-Zwischeneinstieg wäre, wenn überhaupt, das mindeste. Aber das würde sich ja selbst widersprechen, wenn man nach dem Neubau den alten Lift trotzdem noch betreiben muss (Doppelte Personalkosten).
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon
Sommer 2020: Saalbach | Rhön | Serfaus-Fiss-Ladis | Gasteinertal
HIER seht ihr alle meine alten Skitage und HIER meine Sommerhighlights!
Historisches: Großglockner 1965, Obergurgl/Hochgurgl 1960 und 1981, Ischgl 1983, 1987 und 1990, Canazei 1974, Pitztal 2008, Kleinarl 1979

Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1519
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 625 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in der Tiroler Zugspitz Arena

Beitrag von maba04 » 20.06.2020 - 16:29

Der SL bleibt bis zum Bau der Oberen Karbahn II stehen:
https://www.instagram.com/p/CBp6sOtJloG

Meine Frage:
War die nicht sogar erst für 2023 geplant? Größter Respekt, dass ihr das trotzdem durchzieht :top:. Bleibt der Schlepper erst mal erhalten?
Die Antwort der Bergbahnen:
wir freuen uns auch riesig :-)! Und genau, der Thanellerkarlift bleibt bis wir die Obere Karbahn II gebaut haben.
Also komplett so wie bisher. Kommt nur ein Lift dazu.
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (inspired through miki)

Geplant Winter 2020/21 (ca. 31x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 18.-21.02.2021 Schladming, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019
Winter 2019/20 (16x Ski): 5x Schmittenhöhe, 4x Kitzsteinhorn, je 3x Saalbach, Hintertux, 1x Hochkönig Winter 2018/19 (25x Ski): 8x Schmittenhöhe, je 4x Silvretta Arena, Obertauern, 2x Kitzsteinhorn, je 1x Rauris, Hochkönig, Saalbach, Kappl, See, Galtür, Großeck-Speiereck Winter 2017/18 (31x Ski): 7x Zillertal Arena, 5x 4-Berge-Skischaukel, 4x Schmittenhöhe, je 3x Großeck-Speiereck, Fanningberg, Katschberg, Obertauern, 1½x Kitzsteinhorn, 1x Fageralm, ½x Maiskogel

Benutzeravatar
Pistencruiser
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2671
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 912 Mal
Danksagung erhalten: 509 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitz Arena

Beitrag von Pistencruiser » 20.06.2020 - 17:49

Dann bin ich mal gespannt wie das platziert wird.
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

V4Show
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 314
Registriert: 29.10.2014 - 00:14
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördlich von Chemnitz
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitz Arena

Beitrag von V4Show » 21.06.2020 - 00:40

Pistencruiser hat geschrieben:
20.06.2020 - 17:49
Dann bin ich mal gespannt wie das platziert wird.
Ich auch! Ich habe in Berwang Skifahren gelernt & war zuletzt dort, als der Egghof grade neu war. Hat schon was der Ort - perfekt für Anfänger.

Die neue Bahn direkt an der Mittelstation enden zulassen klingt erstmal plausibel. Es ginge aber noch besser!
Ich fände es am besten, wenn die Bahn vom Tal aus gesehen links der Piste verlaufen würde. Die Bergstation direkt unter die Stelle, wo der Hang abrupt steiler wird. Warum? Weil der flache Teil der Thaneller Abfahrt schon verdammt kurz ist.
Da darf man von den ca. 130hm nicht noch ~30hm zugunsten eines optimalen Umstiegs in die Gondel opfern. Die meisten, die die obere Sek. befahren, werden nur bis Mittelstation fahren oder zur GONDEL Talstation abfahren.
Außerdem hätte man so keine weitere Engstelle, an der sich die Menschenmassen treffen (wie es beim Einstieg der Karbahn/Egghof der Fall ist).

Ich hoffe, dass die Sek. 2 der oberen Karbahn schon deutlich vor 2025 gebaut werden kann. Denn so hat man ab Winter 20/21 erstmal 3 von 6 Bahnen im Skigebiet stehen, die in die Größenkategorie Winterberg einzuordnen sind. Und das ist nun wirklich nicht gesund. :lol:
Vergesst nicht; auch bei Anfänger-Familien ist oft ein Könner dabei, welcher schnell enttäuscht sein könnte von den kurzen Liften im Skigebietszentrum. Die Karbahn 2 ist deshalb eine sehr vernünftige Erweiterung, trotz Hauptfocus auf Anfänger.
Saison 17/18 4x Klinovec 1x Neklid 1x Fichtelberg 1x Plesivec
Saison 18/19 8x Klinovec 1x Fichtelberg 1x Plesivec
Saison 19/20 6x Klinovec 1x Fichtelberg
2x Hochzillertal 1x Mayrhofen 1x Zillertalarena

Benutzeravatar
Pistencruiser
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2671
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 912 Mal
Danksagung erhalten: 509 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitz Arena

Beitrag von Pistencruiser » 21.06.2020 - 19:28

V4Show hat geschrieben:
21.06.2020 - 00:40

Die neue Bahn direkt an der Mittelstation enden zulassen klingt erstmal plausibel. Es ginge aber noch besser!
Ich fände es am besten, wenn die Bahn vom Tal aus gesehen links der Piste verlaufen würde. Die Bergstation direkt unter die Stelle, wo der Hang abrupt steiler wird.
Bergauf gesehen linksseitig ist alles Lawinenzone, da wird sicher nichts gebaut. Nicht umsonst hat man diese monströse Mauer zum Schutz der EUB mitten in die Gegend gestellt. Gerade daher wundert es mich ja, dass der SL noch betrieben wird. Bisher ging ich davon aus, dass die Talstation für einen Neubau weichen muss.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pistencruiser für den Beitrag:
V4Show
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

V4Show
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 314
Registriert: 29.10.2014 - 00:14
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördlich von Chemnitz
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitz Arena

Beitrag von V4Show » 22.06.2020 - 00:15

Pistencruiser hat geschrieben:
21.06.2020 - 19:28
Bergauf gesehen linksseitig ist alles Lawinenzone, da wird sicher nichts gebaut. Nicht umsonst hat man diese monströse Mauer zum Schutz der EUB mitten in die Gegend gestellt. Gerade daher wundert es mich ja, dass der SL noch betrieben wird. Bisher ging ich davon aus, dass die Talstation für einen Neubau weichen muss.
Danke. Diese Info/die Bilder dazu fehlen hier im Forum! :D

Wenn man Bilder von der Mauer sieht, ist eigentlich alles klar!
Die Mauer markiert den Abschluss des zentralen Punkts, der dort wohl entsteht. Die EUB Mittelstation steht ja ganz rechts. Die Sesselbahnstation kann somit eig. nur direkt rechts neben der Kurvenstütze des Schleppers entstehen. (Da ja der Schlepplift erstmal bleibt.) Für ein Resturant ist auf diesem Plateau auch noch genug Platz.
Der Einstieg in die Pisten wird sicherlich gut sein, aber der Höhenunterschied wird so nur 100hm betragen.
Saison 17/18 4x Klinovec 1x Neklid 1x Fichtelberg 1x Plesivec
Saison 18/19 8x Klinovec 1x Fichtelberg 1x Plesivec
Saison 19/20 6x Klinovec 1x Fichtelberg
2x Hochzillertal 1x Mayrhofen 1x Zillertalarena


christopher91
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6214
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 2419 Mal
Danksagung erhalten: 644 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitz Arena

Beitrag von christopher91 » 22.06.2020 - 10:23

Die Bahn wird weiter runter auf den Parkplatz gezogen und rechts vom Schlepper verlaufen.

Quelle: Facebook
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor christopher91 für den Beitrag:
Pistencruiser

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12593
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 691 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitz Arena

Beitrag von snowflat » 30.06.2020 - 12:51

Das fett markierte war bisher irgendwie an mir vorbeigegangen ... wage mal die Vermutung, dass die DSB dann auch das längste Leben hatte und man die Anbindung des Rastkopfes bei einem Neubau auf anderer Trasse optimiert. Ist schon recht flach hin und zurück plus die Straßenquerung zum Rastkopf.
Wir erneuern das Berwanger Skigebiet!
Im Jahr 2019 wurde die erste Teilstrecke der "Obere Karbahn" (10-er Familiengondelbahn) sowie das "B-Active Center" (Kassen, Büro und Rettungsraum der Bergbahnen Berwang sowie Sportgeschäft, Skischulbüro und WC-Anlagen unserer Partner) errichtet. Auch wurden die Pisten in der Nähe von der Mittelstation der "Obere Karbahn" adaptiert, die Beschneiungsanlage erweitert und der Biliglift abgetragen.

Im Frühjahr 2020 wurde die Panoramabahn Rastkopf in unsere Seilbahnfamilie Bergbahnen Berwang aufgenommen.

Im Sommer 2020 bauen wir die "Thanellerbahn", eine vollautomatische kindersichere 6-er Sesselbahn mit Einzelsitzen und Wetterschutzhauben, startend bei der jetzigen Talstation des Thanellerkarliftes bis zur „Kurve“ des selbigen, als zukünftiger Ersatz des unteren Teils des Thanellerkarliftes. Der Einstieg wird durch ein hebbares Förderband auch für ganz kleine Kinder erleichtert.

zukünftige Projekte:

- Errichtung der 2. Teilstrecke der "Obere Karbahn", startend bei der jetzigen Bergstation der 1. Teilstrecke bis oberhalb der jetzigen Bergstation des Thanellerkarschleppliftes.
- Abbruch des Thanellerkarliftes (nach der Errichtung der "Thanellerbahn" und der 2. Teilstrecke der "Obere Karbahn");
- Errichtung und Betrieb eines Bergrestaurants am Standort der neuen Mittelstation der "Obere Karbahn";
- Beschneiungsanlage Panoramabahn Rastkopf.
Quelle: https://www.berwang.tirol/de/skiarena-b ... autagebuch
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
peppY
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 579
Registriert: 14.10.2007 - 12:14
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 4xxxx
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in der Tiroler Zugspitz Arena

Beitrag von peppY » 11.07.2020 - 13:49

Das ist aber schwierig, wegen des Skiwegs von Rinnen aus. Wenn dort die Talstation wegkommt wird man da irgendeine Form von Lift brauchen, um zur neuen Talstation bzw zur Skibrücke zu kommen, wenn man aus Rinnen über den Skiweg rüber kommt. Und den Teil für einen neuen Lift aufzugeben wäre echt schade, die Abfahrt nach Rinnen ist noch eine der längeren und interessanteren Abfahrten im Berwangertal.
Da kann man die DSB auch stehen lassen und erstmal über einen neuen Lift von Rinnen aus nachdenken. Das hätte dann auch den riesen Vorteil, dass man die bereits bestehende und absehbar noch schlimmer werdende Pisten- und Liftverstopfung im Bereich zwischen Thanellerkarlift und Egghof 6er entschärfen kann, weil es sich dann alles besser verteilen würde.

Als Kenner fährt man ja eher am 4er, am Rastkopf und an der Kombibahn und vermeidet es im Mittelteil lange Wiederholungsfahrten zu machen, einfach weil dort die Pisten zu kurz und zu flach sind und es viel zu voll ist.
Als Tagesgast der sich nicht auskennt fährt man wiederum eher in diesem Bereich, weil man ggf. wegen dem Skiweg rechts durch den Wald zur DSB Talstation, der Straßenkreuzung und dem etwas unklaren Rückweg abgeschreckt wird, da hilft auch das rießige Schild am Anfang vom Skiweg nichts. Wenn da jetzt eine 2te Bahn stünde könnte das evtl mehr Leute dazu bringen "sich in den Wald zu trauen".
Die Pisten am Rastkopf geben das locker her, vor allem wenn dort bald beschneit werden soll.

Das Skigebiet an sich ist ja moderner geworden, aber auch kleiner in den letzten 20 Jahren. Da wäre etwas mehr Substanz ganz gut anstelle von noch mehr Wegfall oder weiteren Liften im Winterbergformat.

Wegen der Trasse der Thanellerbahn: Dann wars das wohl mit dem Imbiss an der Talstation vom Schlepper oder?

Edith: Bei einem Kaffee drüber nachgedacht:
Schritt 1) Bahn von Rinnen raus bis auf den Rastkopf inkl Ausbau der Skiroute über Brand.
Schritt 2) Bahn von diesem "Biathlon-Gebiet" am Mooslift rauf auf den Rastkopf. Gleichzeitg Verkürzung der DSB bis zur Abzweigung der schwarzen Piste und Abbruch des Mooslifts.

Dann wäre das Problem mit dem vollen Mittelteil des Gebiets, der Straßenkreuzungen und der gruseligen Ziehwege durch den Wald komplett vom Tisch ohne weitere Brücken bauen zu müssen und ohne Pisten am Rastkopf aufzugeben. Mit der neuen Thanellerbahn mit Talstation am Parkplatz braucht man dann den Mooslift auch nicht mehr.

Benutzeravatar
peppY
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 579
Registriert: 14.10.2007 - 12:14
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 4xxxx
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in der Tiroler Zugspitz Arena

Beitrag von peppY » 10.08.2020 - 16:05

Auf der Homepage der Bewanger Seilbahn ist jetzt das Bautagebuch für die Thanellerbahn mit den ersten Bildern. Vlt kann ich die Baustelle im September mal besuchen.

Der Standort der Talstation liegt wie von mir vermutet am Parkplatz in der Nähe der Skibrücke am Mooslift, ich vermute man kann dann direkt von der Brücke aus dort hin fahren und braucht dann keine Fahrt mehr mit dem Mooslift.

Zwischen der Baugrube der neuen Talstation und der Brücke wäre theoretisch noch Platz für eine weitere Station im Hinblick auf den Rastkopf. Allerdings halte ich an meiner geäußerten Vermutung fest, dass man entweder einen Lift auf der alten Trasse der DSB braucht, weil sonst viel an Raum verloren geht oder halt einen Lift von Rinnen bis ganz nach oben.

Nach meinem letzten Post hier vor ein paar Wochen hatte ich mal in einem Plan herumgekritzelt um das zu visualisieren.
Rastkopf Utopie.jpg
Rastkopf Utopie.jpg (198.5 KiB) 2223 mal betrachtet
Lila wird so ungefähr grade gebaut.
Grün wäre die optimale Trasse für einen Ersatz der Rastkopfbahn.
Orange eine mögliche Anlage von Rinnen aus.

Die Punkte an der DSB zeigen imho sinnvolle Punkte für eine Bergstation, würde diese Lift verkürzt und der obere Teil durch eine andere Bahn erschlossen. Zumindest im Fall einer Bahn von Berwang aus nach ganz oben müsste die jetztige Bergstation vermutlich da weg, weil da kein Platz mehr für eine große Station ist.

Edith: Achso, der Mooslift ist weg, man braucht ihn ja dann ab kommenden Winter auch nicht mehr zwingend. In Berwang werden ja gerne mal Lifte "umgestellt" ;)

Und um mein Argument mit dem wegfallenden Skiraum zu visualisieren:

Rote X zeigen Pisten + Parkplatz, die wegfallen wenn man die DSB neutrassiert ohne einen Lift von Rinnen oder einen auf der bestehenden Trasse.
Gelbe X zeigen Pisten + Parkplatz + Hütten, die dann zwar noch anfahrbar sind, aber in Rinnen enden ohne Möglichkeit eines Rückwegs auf Skiern ins restliche Gebiet.

Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2027
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in der Tiroler Zugspitz Arena

Beitrag von Seilbahnfreund » 10.08.2020 - 17:04

Im interaktiven Pistenplan ist die neue Sesselbahn schon zu finden:
https://www.berwang.tirol/pistenplan

V4Show
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 314
Registriert: 29.10.2014 - 00:14
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördlich von Chemnitz
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Neues in der Tiroler Zugspitz Arena

Beitrag von V4Show » 11.08.2020 - 20:40

peppY hat geschrieben:
10.08.2020 - 16:05
Grün wäre die optimale Trasse für einen Ersatz der Rastkopfbahn.
Optimale Trasse - der war gut! Wie du selbst mit deinen gelben und roten x Visualisiert hast, wäre deine neue grüne Trasse absolut schrecklich. Die Wiederholungsfahrten wären Grauenhaft; schlimmer als der Ziehweg hinzu - und das dann bei jeder Abfahrt! Dazu der untere Teil der Rastkopf Abfahrt: Weg! On Top dadurch die Pisten nach Rinnen + das ganze Rückbringer Konstruckt -> Weg!

Die ganze Rastkopfecke ist doch grade durch die Rinnenrunde, durch den Rinnerlift, durch die insg. 3 Abfahrtsmgl. vom Rastkopf interresant. Einmal den Ziehweg hinzu fahren + die kleine Straßenquerung sind doch nicht schlimm, denn man muss sie nur EINMAL am Tag durchfahren.
Das jetzt der Mooslift nicht mehr benutzt werden muss schmerzt nicht, da es ein sehr kurzer Schlepper ohne weitern Charme war.

Ein neuer Lift von Rinnen aus könnte vl. etwas werden. Da bräuchte man aber noch eine neutrassierte extra Piste. Ohne Piste bitte nicht.

Ein Ersatz des Rastkopfs wie von dir vorgeschlagen würde dagegen das gesamte Teilgebiet Killen. Wie hast du dir das im Endausbau vorgstellt? Schön 2400P/h pro Bahn für je eine Piste. Anzahl an attraktiven Wiederholungsabfahrten: 0. Der Rastkopfsessel ist zwar eine DSB, dafür aber mit Baujahr 1994 eine der neueren. Die Trassierung ist mit rd. 1000m auf 424hm perfekt! Dazu die 3m/s Fahrtgeschwindigkeit. 6min dauert die Fahrt bei 1400P/h. Was willst du mehr?! Wenn er irgendwann ersetzt werden muss, dann ja wohl auf der alten Trasse.

Der jetztige Ausbauplan im Kernskigebiet ist all in all gut so. Dannach könnte man natürlich, wie viele andere expandierende "Familienskigebiete" seinen letzten ruhigen Bereich zerstören. Muss man aber Gottseidank nicht.

Besser wäre den Bereich Hönig zu reaktivieren. Aber das ist ein anderes Thema :D .
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor V4Show für den Beitrag (Insgesamt 2):
tobi27Florian86
Saison 17/18 4x Klinovec 1x Neklid 1x Fichtelberg 1x Plesivec
Saison 18/19 8x Klinovec 1x Fichtelberg 1x Plesivec
Saison 19/20 6x Klinovec 1x Fichtelberg
2x Hochzillertal 1x Mayrhofen 1x Zillertalarena


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: grega und 33 Gäste