Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues in der Tiroler Zugspitz Arena

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
kaldini
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4760
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 230 Mal

Beitrag von kaldini » 05.07.2004 - 20:24

Die ganz linke DSB im Plan!


Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18285
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 328 Mal
Danksagung erhalten: 1293 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli » 05.07.2004 - 20:27

Jul:
Weil ESL eine schützenswerte Liftgattung sind!

Weil im Sommer ein ESL günstiger im Unterhalt ist!

Weil dort oben der Ausstieg so schmal ist, daß alles andere Quatsch wäre!

Weil man mit der alten DSB und der neuen KSB ebenfalls alles dort oben erreicht!

kaldini: und da zeigst du uns jetzt erst die Fotos? :) Hast von der Bergstationsbaustelle auch Bilder?
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

kaldini
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4760
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 230 Mal

Beitrag von kaldini » 05.07.2004 - 20:39

@starli: wenig Zeit und wenig "Forumslust" und ein Urlaub haben mich daran gehindert. Bergstation war ich nicht. War dann noch wo anders... mal sehen ob ich das noch poste.

Benutzeravatar
snowotz
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1707
Registriert: 15.09.2003 - 20:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Frankfurt
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von snowotz » 22.02.2005 - 13:58

Auf skiresort.de ist unter Zukunftsprojecte von einer neuen Pendelbahn "Wetterwandeck" in Ehrwald die Rede !

Plant man da vielleicht eine neue Zubringerbahn auf das Zugspitzplatt ?
Zuletzt geändert von snowotz am 22.02.2005 - 16:46, insgesamt 1-mal geändert.

Marco
Massada (5m)
Beiträge: 75
Registriert: 14.11.2002 - 12:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Fürth
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Marco » 22.02.2005 - 16:17

War letzten Sommer zum Wandern auf der Ehrwalder Alm. Hab mir damals schon gedacht: utopisch, aber technisch generell wohl machbar (obwohl sehr steil) - der Zusammenschluss in Richtung Zugspitzblatt etwa von der Bergstation der Almbahn aus (natürlich ohne Abfahrt). Bei gleichzeitigem weiteren Ausbau des Blatts (2. 6KSB) wär das nicht uninteressant. Auch die Alm hätte ja noch Potenzial: Gegenhang zum jetzigen 6er (da gibt's schon ne interessante, steile und breite Waldschneise) und Kuhwiese vom 2er in Richtung Seefeld (dort wo bereits die Almwirtschaft ist - perfekt für nen Anfängerhang)
IceTigers rulez !

Benutzeravatar
PB_300_Polar
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2779
Registriert: 11.11.2004 - 17:57
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von PB_300_Polar » 22.02.2005 - 16:26

Als ich dort letztes Jahr dort war - habe eine "indirekte" Antwort bekommen.
Zitat: << Ja, das sei in Überlegung aber ob so etwas gebaut wird, weiß momentan noch niemand. Vielleicht ist es ja schon in drei bis vier Jahren soweit"
Der letzte Teil war komischerweise sehr betont und mit einem Augenzwinkern versehen.
Aber prinzipiellwäre das möglich. Obwohl vielleicht sollten die einen Tunne bauen um Kosten zu sparen.
Der Schnee kommt.....

Benutzeravatar
snowotz
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1707
Registriert: 15.09.2003 - 20:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Frankfurt
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von snowotz » 22.02.2005 - 16:45

Dann wird mir so langsam auch klar, warum sich die BZB umentschieden hat und die zweite 6er SB entgegen früherer Planungen statt weißes Tal oder Brunntal schließlich am Wetterwandeck zu bauen.


Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli2 » 22.02.2005 - 17:44

Hm.. ein 1.5km langer Skitunnel, 20-50m Breit, mit integrierter Beschneiung und anständigem Gefälle .. wär schon was besonders und würde sicher einige Gäste hinlocken ;-)

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7987
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von k2k » 22.02.2005 - 19:31

starli2 hat geschrieben:Hm.. ein 1.5km langer Skitunnel, 20-50m Breit, mit integrierter Beschneiung und anständigem Gefälle .. wär schon was besonders und würde sicher einige Gäste hinlocken ;-)
Genau, und oben und unten bauen wir ein großes Rolltor ein, samt Isolierung, und im Sommer kühlen wir auf -5°C runter - fertig ist das neue Sommerskigebiet an oder besser in der Zugspitze :D
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
McMaf
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3762
Registriert: 03.10.2003 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bonn
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Beitrag von McMaf » 22.02.2005 - 19:54

Kann das ja irgendwie nicht so richitg glauben. Dieses neue Projekt würde doch sicherlich auch deutschen Boden betreffen. Zumindest liegt doch dass komplette Platt auf deutscher Seite, oder irre ich mich? Wo soll dann die Bergstation dieser Kabinenbahn sein?
Und wenn es tatsächlich deutschen Boden berühren würde, ist die Sache doch eh schon gelaufen. man hats ja noch nichtmal gebacken bekommen die Zugspitze für eine Nacht weiß anzustrahlen... :?

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9469
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Beitrag von lanschi » 22.02.2005 - 20:20

Na so ganz nebenbei stehen da auch noch ein paar andere Projekte für Ehrwald drin:
06/07 8EUB Sonnenhang mit Mittelstation ersetzt SCHL Sonnenlift (Wettersteinbahnen)
06/07 6Bubble Issentalkopf ersetzt DSB (Ehrwalder Alm)
08/09 neue 4SB Verbindung Sonnenlifte-Ehrwalder Alm
*??? PB Wetterwandeck (Ehrwalder Alm)
*??? 4SB Gamskar von der Tiroler Zugspitzbahn zum Gamskarlift
Auch die anderen Projekte klingen gut - da plant man wohl eine Skiarena. Alle 3 Gebiete (Ehrwalder Alm, Wettersteinlifte, Zugspitzplatt) zusammen ergäben etwa 30 Anlagen, also gar nicht so uninteressant.

Wie sind denn die Pisten dort - ich kenn die Gegend nicht.
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Benutzeravatar
snowotz
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1707
Registriert: 15.09.2003 - 20:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Frankfurt
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von snowotz » 22.02.2005 - 20:28

Ich glaube die Südseite des Wetterwandecks liegt schon in Österreich. Demnach dürfte es mit deutschen Naturschutzheinis keine Probleme geben! :D

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9469
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Beitrag von lanschi » 22.02.2005 - 20:46

Ich glaube die Südseite des Wetterwandecks liegt schon in Österreich. Demnach dürfte es mit deutschen Naturschutzheinis keine Probleme geben! :D
Aber dann vielleicht mit den österreichischen?

Bild

So, entscheidet selbst in welchem Land der Gipfel des Wetterwandecks liegt, ich weiß es nicht...

Ich hab hier nur die Bereiche skizziert, die die neuen Bahnen verbinden sollen. Bitte jetzt nicht meinen, dass das bereits festgelegte Trassen sind :wink:

Rot / rechts: 6Bubble Issentalköpfl
Rot / links: 4SB Verbindung Zugspitzbahn --> Wettersteinlifte
Blau: 8EUB
Rosa: 4SB Verbindung Wettersteinlifte --> Ehrwalder Alm
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg


Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7926
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 22.02.2005 - 23:01

Richtig interessant wäre es gewesen, zwei KSBs im Brunnthal starten zu lassen:
- die erste, meinetwegen mit Mittelstation auf der Trasse der SLte Brunnthal-Weißes Tal
- die zweite direkt hinauf zum Wetterwandeck

Benutzeravatar
snowotz
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1707
Registriert: 15.09.2003 - 20:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Frankfurt
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von snowotz » 23.02.2005 - 09:42

Bietet sich ja so richtig an diese Pendenbahn hoch auf´s Wetterwandeck.

Die 1. Sektion ist mit Ehrwalder Almbahn bereits vorhanden und die 2. Sektion (Pendelbahn) müßte ja nur etwa halb so lang sein wie die tiroler Zugspitzbahn.

Benutzeravatar
Maximus
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 355
Registriert: 09.01.2004 - 14:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kaufbeuren
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Maximus » 23.02.2005 - 15:41

Ich kenne die Topographie da oben nicht so ganz, aber würde da auch eine Bergstation hinpassen und wäre man dann auch direkt bei der Bergstation des Schleppliftes oder müsste es dann wieder eine Verbindungsbahn auf das Platt hinuter geben.

Gruß
Max

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6336
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Beitrag von Seilbahnjunkie » 23.02.2005 - 18:00

Man könnte die Station in den Hang bauen und per Tunnel mit der Abfahrt verbinden.
Allerdings glaube ich nicht an das Projekt. Ich war vor ein paar Jahren mal auf der Alm und da hing in der Bergstation der (alten) Almbahn ein alter Plan und dort war das Projekt schon drauf.
Zuletzt geändert von Seilbahnjunkie am 24.02.2005 - 08:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli2 » 23.02.2005 - 18:14

Rosa: 4SB Verbindung Wettersteinlifte --> Ehrwalder Alm
Du hast die hier als Tal-Berg-Tal-Bahn eingezeichnet ?

Also ich würd die ja (wie schon vor einiger Zeit mal diskutiert) nur richtung Ehrwaldalm einzeichnen, weil retour über einen langen Ziehweg wäre es eh schon so möglich.

Eine weitere Möglichkeit wäre natürlich eine reine Verbindungsbahn zwischen Talstation Ehrwalderalm und mittel/bergstation Sonnenlift

Als dritte Möglichkeit wäre, die Bahn "mittig" irgendwie reinzusetzen, damit die von beiden Seiten als Zubringer verwendet werden kann (jeweils skiweg + lift + skiweg) ...

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli2 » 23.02.2005 - 18:33

Anbei noch ein paar Bilder..

also m.E. ists dort oben verdammt eng für eine Station ...

.. wenn der Bubble am Platt hoch genug gebaut wird, könnte man schon einen Skiweg rüber bauen ...

.. alles in allem fänd ich eine Tunnel-SSB fast sinnvoller ...
Dateianhänge
zug12040017.JPG
zugspitze-2001-02-e-gletscherplateau.jpg
Hier auch mein Vorschlag für die Wetterstein-Ehrwaldalm Verbindung ..
Hier auch mein Vorschlag für die Wetterstein-Ehrwaldalm Verbindung ..


Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9469
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Beitrag von lanschi » 23.02.2005 - 18:59

starli2 hat geschrieben:
Rosa: 4SB Verbindung Wettersteinlifte --> Ehrwalder Alm
Du hast die hier als Tal-Berg-Tal-Bahn eingezeichnet ?
Da ich das Gelände nicht kenne, hab ich einfach nur Pfeile gemacht, wie die Bahnen UNGEFÄHR verlaufen sollten. Ob Tal-Berg-Tal oder vom einen Gebiet ins andere oder in der Mitte hab ich bewusst nicht eingezeichnet, weil ich das Gelände nicht kenne.

Wollte mit der Karte eigentlich eine derartige Diskussion beginnen lassen :roll:
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6336
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Beitrag von Seilbahnjunkie » 24.02.2005 - 08:59

Eine PB aufs Wettersteineck wäre wohl so ähnlich wie die Eibseebahn. Ein, oder garkein Mast am Anfang und dann ein großes Spannfeld nach oben.
Kleine Anmerkung, meiner Meinung nach sollte man nur noch Funifors bauen statt normaler PBs.

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6336
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Beitrag von Seilbahnjunkie » 22.04.2005 - 18:54

Hab mal ne Email nach Garmisch geschick und volgende Antwort erhalten:
Grüß Gott Herr XXX,

gerne kann ich Ihnen die Information bestätigen, dass wir derzeit vier neue Zahnrad-Adhäsionstriebwagen beschaffen.
Lieferant ist die Fa. Stadler in Bussnang/CH. Das erste Fahrzeug wird im Sommer 2006 erwartet, die weiteren dann im Herbst,
so dass diese ab der Wintersaison 2006/07 im Einsatz sind.

Desweiteren laufen Planungen für den Neubau der Hausbergbahn und den Neubau eines Sesselliftes im Zugspitz-Skigebiet,
allerdings sind hier noch keine konkreten Realisierungstermine festgelegt.

Ich hoffe Ihre Fragen damit zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben.

mfg Rainer Weber

PS: Aktuelles finden Sie auch immer in unserer Internetseite
Ich bin etwas entäuscht. Erstens habe ich gehoft, dass die neuen Einheiten schon dießen Sommer kommen, und zweitens dachte ich die Sesselbahn auf dem Platt wäre fix.

Benutzeravatar
McMaf
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3762
Registriert: 03.10.2003 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bonn
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Beitrag von McMaf » 22.04.2005 - 19:13

Ja hast Recht. Das hört sich nicht gut an, wenn se' noch nicht genau wissen was sie eigentlich oben am Platt ersetzen wollen.
Und wenn sie es dann irgendwann mal doch entschieden haben, dann stehen die Behörden im Weg mit langen Genehmigungen usw. Wäre auch zu schön wenn die dort zwei Lifte in einem Jahr ersetzen würden.

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6336
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Beitrag von Seilbahnjunkie » 22.04.2005 - 20:35

Hä? Wiso zwei? Oder zählst du die Hausberg dazu?

Benutzeravatar
McMaf
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3762
Registriert: 03.10.2003 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bonn
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Beitrag von McMaf » 22.04.2005 - 20:41

Ja klar zähl ich Hausberg dazu. Ist doch die selbe Gesellschaft! Außerdem muss man miteinbeziehen, dass nächstes Jahr wohl zu der neuen Hausbergbahn auch endlich die Beschneiung der Horn und der Kochelbergabfahrt dazu kommt, die eigentlich schon für diese Saison geplant war. Das alleine ist natürlich schon ein großer finanzieller Kraftakt.


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste