Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Tschierv/Minschuns

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Chrigi
Massada (5m)
Beiträge: 80
Registriert: 24.11.2010 - 23:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Tschierv/Minschuns

Beitrag von Chrigi » 05.01.2019 - 14:48

@B-S-G

Vielen Dank. Ich verstehe es beim besten Willen mal wieder nicht:
Ein öffentlich aufgelegtes PGV dauert ordentlich 9 Monate und die reichen anfangs Dezember ein und haben die Idee sie könnten 12 Monate später in Betrieb gehen.
Ich glaube kaum, dass das reicht...

Gruss Chrigi


Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 326
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Tschierv/Minschuns

Beitrag von Skiphips » 11.01.2019 - 00:45

Gestern wurde das Seilbahnrechtliches Konzessions- und Plangenehmigungsverfahren für die geplante neue Gondelbahn veröffentlicht.
weiterer Link zur Quelle: https://www.kantonsamtsblatt.gr.ch/ekab ... blikation/
Skitage Saison 19/20
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Nauders, 1x Samnaun-Ischgl, 1x Warth-Lech
Skitage 18/19
1x Axamer Lizum, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Galtür, 1x Garmisch-Classic, 1x Hochzeiger, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Oberstdorf Fellhorn/Kanzelwand, 1x Silvretta Montafon, 0,5x Hoch-Imst, 0,5x Venet

Skitage 17/18 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon; Skitage 16/17 3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal; Skitage 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage 13/14 2x Skicircus SHLF, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn; Skitage 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x SFL, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage 11/12 2x SFL, 1x Kitzbühel; Skitage 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

Richie
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3507
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Tschierv/Minschuns

Beitrag von Richie » 18.01.2019 - 08:08

Noch ein Bericht zur geplanten Zubringerbahn inclusive Bilder zur Tal- und Bergstation: Val Müstair: Neuerschliessung Minschuns

Benutzeravatar
Basalt
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 553
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Tschierv/Minschuns

Beitrag von Basalt » 26.01.2019 - 22:27

Die Bündner Regierung hat die Anpassung des regionalen und kantonalen Richtplans in den Bereichen Tourismus sowie Natur und Landschaft im Münstertal genehmigt. Die neue Gondelbahn sei zentraler Bestandteil eines für die Region wegweisenden Tourismusprojekts. Neben der Gondelbahn umfasst das Projekt bekanntlich den Bau eines Vier-Sterne-Resorts an der Talstation sowie die künstliche Beschneiung der Abfahrt nach Cierfs. Die Anpassungen des Richtplans müssen noch vom Bund genehmigt werden

https://www.tio.ch/svizzera/attualita/1 ... a-ampliata
Montani Semper Liberi

Benutzeravatar
Basalt
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 553
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Tschierv/Minschuns

Beitrag von Basalt » 21.04.2019 - 18:57

Das Skigebiet Minschuns im Münstertal blickt vor der geplanten Neuerschliessung mittels Gondelbahn auf eine erfreuliche Wintersaison zurück. Der kostenlose Sportbus beförderte knapp 20’000 Personen zum Skilift Era Sot (+ 20 % gegenüber dem Vorjahr). Hier verzeichnete die Sportanlagen AG Val Müstair rund 28’000 Ersteintritte (+ 21 %). Die drei Skilifte erreichten mit 208’112 Fahrten gar ein Plus von 29 %. Auch die örtliche Skischule verzeichnete, vor allem bei den Kindertagen, eine markante Zunahme.

(Quelle: Die Südostschweiz, 15.4.19)
Montani Semper Liberi

Benutzeravatar
Basalt
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 553
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Tschierv/Minschuns

Beitrag von Basalt » 05.09.2019 - 20:13

Nach dem Kanton Graubünden hat nun auch der Bund die Richtplananpassung für die Zubringerbahn von Tschierv nach Alp da Munt im Münstertal genehmigt. Damit ist die Basis für die Realisierung des Projekts «La Sassa» gelegt. Nach fünf Jahren Planung dürfte es wohl 2020 in die Bauphase gehen.
https://www.suedostschweiz.ch/tourismus ... t-la-sassa
Montani Semper Liberi

Benutzeravatar
Basalt
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 553
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Tschierv/Minschuns

Beitrag von Basalt » 23.11.2019 - 15:11

Die Bündner Regierung unterstützt gemeinsam mit dem Bund den Bau der Achter-Gondelbahn und der Beschneiungsanlage Cierfs. Dazu spricht sie einen Kantonsbeitrag in der Höhe von rund 325'000 Franken als Äquivalenzleistung zum Bundesdarlehen (1,4 Millionen Franken) im Rahmen der Neuen Regionalpolitik (NRP).

https://www.engadinerpost.ch/2019/11/21 ... -Minschuns
https://www.blick.ch/news/wirtschaft/fe ... 07294.html

Der Churer Investor Thomas Domenig hat allerdings noch gewisse Bedingungen für die Realisierung des Ferienresorts „La Sassa“ gestellt: Er wolle das finanzielle Risiko der neuen Gondelbahn nicht tragen. Mit den Bauarbeiten für das Ferienresort werde daher erst dann begonnen, wenn ein Finanzierungsnachweis für die Bergbahn vorliege. Mit dem inzwischen gesprochenen Beitrag der öffentlichen Hand dürften Domenigs Bedenken nun wohl weitgehend entkräftet sein.

https://www.suedostschweiz.ch/tourismus ... t-la-sassa
Montani Semper Liberi


Benutzeravatar
Basalt
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 553
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Tschierv/Minschuns

Beitrag von Basalt » 19.12.2019 - 23:02

Die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz und Mountain Wilderness haben Beschwerde beim Bündner Verwaltungsgericht gegen die geplante neue Zubringerbahn in das Skigebiet Minschuns erhoben. Die Bahn in einer bisher infrastrukturfreien Talflanke habe erhebliche Auswirkungen auf Natur und Landschaft und sei deshalb nicht bewilligungsfähig.

Die Einsprecher monieren eine fehlende Gesamtbetrachtung des Projekts sowie den fehlenden Bedarfsnachweis für die Bahn; die technische Beschneiung der geplanten Talabfahrt sei zudem planungspflichtig und die Rodung für den neuen Parkplatz nicht bewilligungsfähig. Auch wenn sich die Gemeinde Münstertal über die Beschwerde nicht überrascht zeigt, dürfte es nun sehr schwierig werden, mit der Realisierung des Projekts noch 2020 zu beginnen.

https://www.htr.ch/story/umweltverbaend ... 25146.html
Montani Semper Liberi

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7133
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tschierv/Minschuns

Beitrag von Pilatus » 21.12.2019 - 17:58

Zum Glück. Das Münstertal ist eine Perle in den sonst völlig verbauten Schweizer Alpen. Kein Grund da auch noch alles zu zu bauen. Die Bahn ist überdimensioniert, stört mich aber an sich am wenigsten. Schlimmer finde ich das pseudoangepasste Feriendorf, aber das wird man ja ohne Bahn hoffentlich nicht bauen.
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Benutzeravatar
Klemme
Massada (5m)
Beiträge: 91
Registriert: 19.04.2009 - 04:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Tschierv/Minschuns

Beitrag von Klemme » 21.12.2019 - 20:05

Wie bitte? Das ist wahrscheinlich die kleinste und unterdimensionierteste Anlage seit vielen Jahren. So wenig Förderleistung, so wenig Stützen, so wenig Gondeln... das findet man sonst fast gar nicht. Für das Münstertal ist das ein so wichtiger Entwicklungsschritt, der bitterst nötig ist. Also hier ist wirklich gar nichts übertrieben, im Gegenteil. Ausserdem sind die vielen Autos und Skibusse komplett ersetzt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Klemme für den Beitrag (Insgesamt 3):
ski-chrigelmikiRüganer
Gondeln! Günstige Gondeln! Schöne Omega III im Angebot, fast wie neu! Gooondeln, günstige Gooondeln...

Benutzeravatar
missyd
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 815
Registriert: 20.12.2007 - 12:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Frauenfeld
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Tschierv/Minschuns

Beitrag von missyd » 22.12.2019 - 06:05

Wie kann man ein so schönes Tal mit einer solchen ekligen Überbauung verschandeln. Die Bündner verstehen es wirklich gut wie man alles verbaut mit modernen unpassenden Bauten. Früher sagte man immer dass die Bündner lieber Zürcher wären und darum alles verbetoniert wird. Statt einer Gondelbahn würde sicher auch eine kleinere Sessebahn reichen. Der Parkplatz müsste auch nicht im Wald sein....
Das ganze ist ein Versuch von Immobilienhaien das Tal unter Beschlag zu nehmen...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor missyd für den Beitrag:
Pilatus

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 12 Gäste