Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues in der Salzburger Sportwelt

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
wulfi1111
Massada (5m)
Beiträge: 18
Registriert: 10.06.2007 - 17:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Projekte in der Sportwelt

Beitrag von wulfi1111 » 14.09.2019 - 19:52

Weitere Informationen und Illustrationen zum Panorama Link vom Shuttleberg:

https://www.shuttleberg.com/ic-orig/pdf ... _Facts.pdf


Online
Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 795
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg (Germany)
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 209 Mal

Re: Projekte in der Sportwelt

Beitrag von maba04 » 15.09.2019 - 18:01

Hier noch ein Facebook-Video zum Spatenstich Flying Mozart / Panorama Link:
https://www.facebook.com/story.php?stor ... 1677686995
Winter 2019/2020: 5x Schmittenhöhe, 3x Saalbach, 3x Kitzsteinhorn - Maiskogel, 1x Hochkönig

Geplant Winter 2019/2020:
CANCELLED :cry:: 03.04.2020 - 08.04.2020 Salzburger Lungau (AT)
CANCELLED :cry:: 10.04.2020 - 16.04.2020 Paznauntal (AT)

Geplant Winter 2020/2021:
20.12.2020 - 27.12.2020 Pinzgau (AT)
29.12.2020 - 03.01.2021 Osttirol (AT)

alphadelta
Massada (5m)
Beiträge: 72
Registriert: 25.02.2014 - 18:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Projekte in der Sportwelt

Beitrag von alphadelta » 16.09.2019 - 09:21

Bei der ganzen Geschichte gibt's halt auch einen Schönheitsfehler. Die Verbindungsbahn ist in Wagrain so weit unten angesetzt (anders wird's nicht gehen wegen der Kogelalmbahn und Muldenlift), dass man vom Shuttleberg kommend nur die Flying Mozart runterfahren kann. Man kommt nicht zur Roten 8er und schon gar nicht nach Flachau rüber. Am Nachmittag aus Zauchensee kommend ist das natürlich ein (Zeit-)Faktor. Da wird's bei mir eher weiterhin der Bus nachmittags/abends von Zauchensee nach Flachau.

Benutzeravatar
Kreon100
Brocken (1142m)
Beiträge: 1162
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 44
Skitage 19/20: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 218 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal

Re: Projekte in der Sportwelt

Beitrag von Kreon100 » 16.09.2019 - 09:40

was soll das denn??? ich dachte immer der Lift geht nur die paar Meter vom Gipfel des Topliners Mulde rüber zur Bergstation des Absolut Shuttle???

Ein bisschen Skifahren kann man ja schon noch bei so einer Skisafari. Ich kann es nicht verstehen, dass man den "Massen-Transport" so weit optimiert, dass man dann fast keine Pisten mehr fahren muss. Am besten noch eine Verbindung gleich bis zur Talstation in Wagrain bauen :tot:

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11748
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projekte in der Sportwelt

Beitrag von Ram-Brand » 16.09.2019 - 18:13

Förderleistung ist doch auch nur 2400 p/h

Ob das reicht?!
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6336
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Projekte in der Sportwelt

Beitrag von Seilbahnjunkie » 16.09.2019 - 18:27

Kreon100 hat geschrieben:
16.09.2019 - 09:40
was soll das denn??? ich dachte immer der Lift geht nur die paar Meter vom Gipfel des Topliners Mulde rüber zur Bergstation des Absolut Shuttle???

Ein bisschen Skifahren kann man ja schon noch bei so einer Skisafari. Ich kann es nicht verstehen, dass man den "Massen-Transport" so weit optimiert, dass man dann fast keine Pisten mehr fahren muss. Am besten noch eine Verbindung gleich bis zur Talstation in Wagrain bauen :tot:
Stimmt schon irgendwie. Wenn man von St Johann kommt und nach Flachauwinkl/Kleinarl will, dann wird am ab der Grafenberg Mitte erstmal drei Bahnen am Stück nehmen, ohne nennenswerte Abfahrt (wenn man nicht extra eine einbaut. Die einzige Abfahrt die man dazwischen macht ist dann auch eher ein Ärgernis als eine Bereicherung, man darf oben an der Flying Mozart anschnallen um die paar Meter runter zu fahren und die Schi gleich wieder ausziehen. Irgendwie nicht ganz optimal.

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9469
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Projekte in der Sportwelt

Beitrag von lanschi » 16.09.2019 - 19:43

Ich bin ehrlich gesagt auch verwundert, warum man die Station am Grießenkar nicht im Bereich der Bergstation der neuen Flying Mozart positioniert: Man würde sie immer noch von selbiger sowie vom Star Jet 3 aus erreichen - könnte aber dann umgekehrt in alle Richtungen abfahren und würde somit die Flying Mozart massiv entlasten.

Mit dieser Lösung überlastet man die Flying-Seite hingegen noch mehr - bzw. anders gesagt: Diese muss jetzt dann wirklich von allen Flachau-Rückreisenden genützt werden - egal ob diese am Grafenberg oder am Shuttleberg waren - von den Wiederholern auf dieser an sich schönen Piste noch gar nicht zu sprechen...

Ich dachte, man hätte die Bahn nochmals umgeplant, weil es ansonsten "am Grießenkar chaotisch geworden wäre"? Und jetzt?!
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg


Benutzeravatar
Kreon100
Brocken (1142m)
Beiträge: 1162
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 44
Skitage 19/20: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 218 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal

Re: Projekte in der Sportwelt

Beitrag von Kreon100 » 16.09.2019 - 19:54

Seilbahnjunkie hat geschrieben:
16.09.2019 - 18:27
Kreon100 hat geschrieben:
16.09.2019 - 09:40
was soll das denn??? ich dachte immer der Lift geht nur die paar Meter vom Gipfel des Topliners Mulde rüber zur Bergstation des Absolut Shuttle???

Ein bisschen Skifahren kann man ja schon noch bei so einer Skisafari. Ich kann es nicht verstehen, dass man den "Massen-Transport" so weit optimiert, dass man dann fast keine Pisten mehr fahren muss. Am besten noch eine Verbindung gleich bis zur Talstation in Wagrain bauen :tot:
Stimmt schon irgendwie. Wenn man von St Johann kommt und nach Flachauwinkl/Kleinarl will, dann wird am ab der Grafenberg Mitte erstmal drei Bahnen am Stück nehmen, ohne nennenswerte Abfahrt (wenn man nicht extra eine einbaut. Die einzige Abfahrt die man dazwischen macht ist dann auch eher ein Ärgernis als eine Bereicherung, man darf oben an der Flying Mozart anschnallen um die paar Meter runter zu fahren und die Schi gleich wieder ausziehen. Irgendwie nicht ganz optimal.
Das ist ja noch schlimmer, da hast Du Recht! Da verliert das irgendwie an Attraktivität. Ich komme ja immer aus Dorfgastein und Großarl mit dem Postbus nach Alpendorf und hätte dann tatsächlich erst mal ewige Gondelfahrten vor mir :nein:

Aber auf die zweite Sicht hat man auf die Art und Weise guten Grund und auch Zeit genug, noch ein zwei Mal die rote Achter zu fahren, eine Piste, die ich zum Besten im Salzburger Land zähle, gerade, wenn man die von oben bis unten non-stop durchfährt. Habe das schon vor Augen, einmal roten Achter bis ganz unten, oder bis zur Mitte und die nette Skiroute zurück nach Wagrain, dann in Flying Mozart und dann rüber mit dem Panorama-Lift. Das wird schon... Hauptsache der Lift kommt!

Aber wie bereits mehrfach ausgesprochen. Mit den Verbesserungen durch Liftbau haben die Sportweltler es nicht so, wie schon beim Lumberjack :rolleyes:

alphadelta
Massada (5m)
Beiträge: 72
Registriert: 25.02.2014 - 18:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Projekte in der Sportwelt

Beitrag von alphadelta » 17.09.2019 - 12:02

Kreon100 hat geschrieben:
16.09.2019 - 09:40
was soll das denn??? ich dachte immer der Lift geht nur die paar Meter vom Gipfel des Topliners Mulde rüber zur Bergstation des Absolut Shuttle???
Das wäre nicht möglich gewesen, weil sonst im Bereich der Mulde ein Nadelöhr entstehen würde, weil nur ein 4er Sessellift als Zubringer und sehr wenig Platz vorhanden ist. Von der Bergstation des Absolute Shuttles kommt man auch nicht direkt nach Kleinarl, das ist bei der jetzigen Variante zumindest besser, wo man beidseitig abfahren kann. Einziger Vorteil wäre der sehr kurze Verbindungslift, statt einer 3 km langen Gondel.

Optimalerweise wäre die Station in Wagrain in umittelbarer Nähe zur jetzigen Bergstation des Flying Mozarts, spielt's aber nicht. Die Lifttrassen würden sich kreuzen. Zieht man auf Google Earth die Linie zwischen den geplanten Stationen, dürfte die Trasse ziemlich exakt unter den Gebäuden der Talstation des Muldenlifts bzw. Kogalmlifts verlaufen.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18234
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 308 Mal
Danksagung erhalten: 1267 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projekte in der Sportwelt

Beitrag von starli » 17.09.2019 - 12:16

Sorry OT aber .. bei den letzten Beiträgen hier im Forum fiel mir mal wieder auf, dass es wohl kaum ein Skigebiet geben dürfte, das einen höheren Anteil an bescheuerteren Liftnamen hat als dieses. Ich käm mir jedenfalls blöd vor, diese Namen überhaupt in einem ernstgemeinten Satz zu erwähnen ..
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor starli für den Beitrag (Insgesamt 8):
icedteaGIFWilli59SeilbahnjunkieWahlzermatterTirolbahnFlorian86xxxforceWursti
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
GIFWilli59
Olymp (2917m)
Beiträge: 2919
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1299 Mal
Danksagung erhalten: 674 Mal

Re: Projekte in der Sportwelt

Beitrag von GIFWilli59 » 17.09.2019 - 12:44

Fehlt nur noch der Starliner ;D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor GIFWilli59 für den Beitrag:
Jan Tenner

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6336
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Projekte in der Sportwelt

Beitrag von Seilbahnjunkie » 17.09.2019 - 14:41

starli hat geschrieben:
17.09.2019 - 12:16
Sorry OT aber .. bei den letzten Beiträgen hier im Forum fiel mir mal wieder auf, dass es wohl kaum ein Skigebiet geben dürfte, das einen höheren Anteil an bescheuerteren Liftnamen hat als dieses. Ich käm mir jedenfalls blöd vor, diese Namen überhaupt in einem ernstgemeinten Satz zu erwähnen ..
Mit dem Eindruck bist du definitiv nicht alleine.

Wo soll dann eigentlich das Problem sein, wenn sich zwei Lifttrassen kreuzen? Das ist doch Standard, oder verstehe ich da was falsch?

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9469
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Projekte in der Sportwelt

Beitrag von lanschi » 17.09.2019 - 18:52

Ich vermute ja, dass die Trassierung deshalb so ist, um die Bahn nicht in extrem ausgesetzter Trassenführung (sogar mehrfach) über den Gratbereich rund um den Saukarkopf führen zu müssen; das Wagrainer Haus in der Mulde konnte man wohl ebenfalls nicht direkt überspannen. Ob meine Vermutung stimmt, weiß ich natürlich nicht - aber das erscheint mir bei einem genaueren Blick auf die Karte nicht unwahrscheinlich...
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg


SnowAndSki
Massada (5m)
Beiträge: 12
Registriert: 31.12.2018 - 21:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Projekte in der Sportwelt

Beitrag von SnowAndSki » 23.09.2019 - 22:30

Hi,
die Bagger rollen schon an der Bergstation:

https://flying-mozart.live-panorama.com/

Richie
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3512
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Projekte in der Sportwelt

Beitrag von Richie » 26.09.2019 - 16:47


Benutzeravatar
GIFWilli59
Olymp (2917m)
Beiträge: 2919
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1299 Mal
Danksagung erhalten: 674 Mal

Re: Projekte in der Sportwelt

Beitrag von GIFWilli59 » 26.09.2019 - 18:10

Verstehe ich das richtig, dass die die DSB durch einen SL ersetzen wollen? 8O

Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 343
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Projekte in der Sportwelt

Beitrag von Skiphips » 27.09.2019 - 00:20

GIFWilli59 hat geschrieben:
26.09.2019 - 18:10
Verstehe ich das richtig, dass die die DSB durch einen SL ersetzen wollen? 8O
JA!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Skiphips für den Beitrag:
GIFWilli59
Skitage Saison 19/20
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Nauders, 1x Samnaun-Ischgl, 1x Warth-Lech
Skitage 18/19
1x Axamer Lizum, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Galtür, 1x Garmisch-Classic, 1x Hochzeiger, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Oberstdorf Fellhorn/Kanzelwand, 1x Silvretta Montafon, 0,5x Hoch-Imst, 0,5x Venet

Skitage 17/18 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon; Skitage 16/17 3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal; Skitage 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage 13/14 2x Skicircus SHLF, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun; Skitage 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x SFL, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage 11/12 2x SFL, 1x Kitzbühel; Skitage 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

Benutzeravatar
Kreon100
Brocken (1142m)
Beiträge: 1162
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 44
Skitage 19/20: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 218 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal

Re: Projekte in der Sportwelt

Beitrag von Kreon100 » 27.09.2019 - 00:53

Skiphips hat geschrieben:
27.09.2019 - 00:20
GIFWilli59 hat geschrieben:
26.09.2019 - 18:10
Verstehe ich das richtig, dass die die DSB durch einen SL ersetzen wollen? 8O
JA!
das wird den Tomaten in dem Gärtchen, wo bisher der Sessellift drüber schwebte, nicht gut bekommen :lol:

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6336
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Projekte in der Sportwelt

Beitrag von Seilbahnjunkie » 29.09.2019 - 12:11

Ich kann mich nur wiederholen, man sollte den Hahnbaum als Zugang zum Hauptgebiet ausbauen. Ich habe ja hier gelernt, dass es wohl nicht so viele Hotels in St Johann unten gibt, aber man kann den Ort ja dahingehend noch stärken. Die anderen Funktionen die so ein stadtnaher Lift übernimmt könnte man dann mit einer wirklich modernen Bahn erfüllen, statt mit der Notlösung SL.


jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4360
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Projekte in der Sportwelt

Beitrag von jwahl » 30.09.2019 - 15:56

Seilbahnjunkie hat geschrieben:
29.09.2019 - 12:11
Ich kann mich nur wiederholen, man sollte den Hahnbaum als Zugang zum Hauptgebiet ausbauen. Ich habe ja hier gelernt, dass es wohl nicht so viele Hotels in St Johann unten gibt, aber man kann den Ort ja dahingehend noch stärken. Die anderen Funktionen die so ein stadtnaher Lift übernimmt könnte man dann mit einer wirklich modernen Bahn erfüllen, statt mit der Notlösung SL.
Dieser Ansatz klingt zwar spannend, aber irgendwie wird es doch seine Gründe haben, dass diese Idee nicht ansatzweise zur Diskussion stand oder? Ich kann es mir nur mit engen Straßen und schwieriger Verkehrslage im Ort St. Johann und schlechter infrastruktureller Anbindung erklären. Im Alpendorf ist man fast genau so schnell von der B311 wie am Hahnbaumlift.

Benutzeravatar
Kreon100
Brocken (1142m)
Beiträge: 1162
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 44
Skitage 19/20: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 218 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal

Re: Projekte in der Sportwelt

Beitrag von Kreon100 » 30.09.2019 - 21:57

jwahl hat geschrieben:
30.09.2019 - 15:56
Seilbahnjunkie hat geschrieben:
29.09.2019 - 12:11
Ich kann mich nur wiederholen, man sollte den Hahnbaum als Zugang zum Hauptgebiet ausbauen. Ich habe ja hier gelernt, dass es wohl nicht so viele Hotels in St Johann unten gibt, aber man kann den Ort ja dahingehend noch stärken. Die anderen Funktionen die so ein stadtnaher Lift übernimmt könnte man dann mit einer wirklich modernen Bahn erfüllen, statt mit der Notlösung SL.
Dieser Ansatz klingt zwar spannend, aber irgendwie wird es doch seine Gründe haben, dass diese Idee nicht ansatzweise zur Diskussion stand oder? Ich kann es mir nur mit engen Straßen und schwieriger Verkehrslage im Ort St. Johann und schlechter infrastruktureller Anbindung erklären. Im Alpendorf ist man fast genau so schnell von der B311 wie am Hahnbaumlift.
es liegt wohl vor allem daran, dass zwischen dem Hahnbaum und dem Grafenberg noch ein Tal mit einem Südhang liegt. Vielleicht überdenkt man das ja aber noch mal, wenn man jetzt die Machbarkeit einer Piste auf einem niedrig gelegenen Südhang wie Natrun/Mariaalm gesehen hat.

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12309
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 386 Mal

Re: Projekte in der Sportwelt

Beitrag von snowflat » 08.10.2019 - 23:00

Baustart Panorama Link

Von der Planung bis zur Umsetzung - diese Woche wurde mit den Bauarbeiten für den 10 EUB Panorama Link gestartet.

27.09.2019
Quelle: https://salzmann-ing.at/seilbahnplanung#projects

Bild dazu: https://salzmann-ing.at/sites/default/f ... k=SAfxGwWz
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

samsski
Massada (5m)
Beiträge: 71
Registriert: 27.07.2007 - 17:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Projekte in der Sportwelt

Beitrag von samsski » 01.11.2019 - 03:32

Shuttleberg skimap now shows Panorama link

https://www.shuttleberg.com/en/about-us/map/

samsski
Massada (5m)
Beiträge: 71
Registriert: 27.07.2007 - 17:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Projekte in der Sportwelt

Beitrag von samsski » 04.11.2019 - 20:50

Baustellenupdate zur neuen Flying Mozart

https://www.facebook.com/watch/?v=2559075820851763

xX_Kilian01_Xx
Massada (5m)
Beiträge: 6
Registriert: 24.12.2018 - 15:02
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Projekte in der Sportwelt

Beitrag von xX_Kilian01_Xx » 05.11.2019 - 17:55



Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: maba04, RDG und 36 Gäste