Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

News am Ankogel-Mallnitz

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
turbo001
Massada (5m)
Beiträge: 110
Registriert: 07.02.2011 - 15:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: News am Ankogel-Mallnitz

Beitrag von turbo001 » 13.03.2012 - 08:01

Ich habe nun auch einmal bzgl. der geplanten neuen 6er-Sesselbahn bei den Bergbahnen nachgefragt und dazu folgende Info erhalten:
..., dass bezüglich dem geplanten Sessellift alle Unterlagen bereits bei den Behörden bzw. bei der Gemeinde aufliegen.
Wann wir mit einer Baugenehmigung rechnen können, wissen wir derzeit leider auch noch nicht!
Das lässt also hoffen, wenngleich auf dieser Homepage leider nur etwas von Baujahr 2013 steht. Demnach dürfte heuer "nur" Köfele III kommen.


Benutzeravatar
ElMexico
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 272
Registriert: 12.10.2011 - 13:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: News am Ankogel-Mallnitz

Beitrag von ElMexico » 04.09.2012 - 18:25

Weiß wer was zum Köfelelift III in Mallnitz? Der ist im Alpin Wiki plötzlich verschwunden..

Wäre nett, wenn wir die News auch hier erfahren könnten...
Südlift ade..

Schneeloewe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 393
Registriert: 10.03.2010 - 15:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: News am Ankogel-Mallnitz

Beitrag von Schneeloewe » 22.03.2013 - 10:43

Die geplante 6KSB Ankogel Express ist im Bau.
Bei meinem Besuch vor zwei Wochen stand die Bauseilbahn in der Landschaft herum und überwintert.
Von der geplanten Bergstation ist schon das Fundament zum großen Teil in Beton gegossen. Sie befindet sich etwa 50 Meter rechts unterhalb der GPB-Bergstation oberhalb des Abzweige der schwarzen 1a von der roten 1er Piste. Von der Talstation war noch nichts zusehen bzw. vielleicht unter Schnee begraben.

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: News am Ankogel-Mallnitz

Beitrag von miki » 22.03.2013 - 12:15

Na das ist mal ne Riesenüberraschung 8O , dass man mitten in Österreich einfach so eine neue (wenn auch schon seit Jahren geplante) Bahn zu bauen beginnt und das ganze Alpinforum weiss nichts davon :oops: . Bilder hast du nicht zufällig gemacht?
Saison 2018/19 beendet: 53 Skitage = 14x Petzen, 5x Pohorje, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, Nassfeld, La Thuile, Moterosa Ski, Turrach, 1.5 x Hochstein, 1x Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Courmayeur, Pila, Kanin, 0.5x Zettersfeld.

turbo001
Massada (5m)
Beiträge: 110
Registriert: 07.02.2011 - 15:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: AW: News am Ankogel-Mallnitz

Beitrag von turbo001 » 22.03.2013 - 15:14

... schön wär's, aber da muss ich euch (und auch mich) enttäuschen.

Die Bauseilbahn ist meines Wissens für den Bau des neuen Hannoverhauses. Ich kann es aber auch schon fast nicht mehr erwarten, bis die neue 6KSB gebaut wird.

Benutzeravatar
Meckelbörger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 349
Registriert: 04.02.2009 - 19:49
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bzbg.
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: News am Ankogel-Mallnitz

Beitrag von Meckelbörger » 23.03.2013 - 00:52

turbo001 hat geschrieben: Die Bauseilbahn ist meines Wissens für den Bau des neuen Hannoverhauses. Ich kann es aber auch schon fast nicht mehr erwarten, bis die neue 6KSB gebaut wird.
Das ist auch dass was ich bei einem Gespräch zwischen Seilbahnangestellten und Einheimischen mit bekommen habe.

Gruß Steffen

turbo001
Massada (5m)
Beiträge: 110
Registriert: 07.02.2011 - 15:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: News am Ankogel-Mallnitz

Beitrag von turbo001 » 26.03.2013 - 10:47

Für Interessierte gibt's hier noch einige Details zum neuen Hannoverhaus:

http://www.alpenverein-hannover.de/Ersa ... us%20I.pdf


Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: News am Ankogel-Mallnitz

Beitrag von miki » 27.03.2013 - 08:14

Danke für den durchaus interessanten Link, turbo001! Also doch (noch) keine 6KSB, aber immerhin ein neues AV-Haus direkt an der Piste, auch nicht schlecht :wink: . Auch kann man im Text mehr als einmal lesen, dass 'die Hütte ... auch für Skifahrer attraktiv sein werde'. Im Klartext: der Standort wurde bewusst so gewählt, dass die neue Hütte - im Gegensatz zur alten - auch im Winter als Skirestaurant genutzt werden kann. Gut so, die bestehende Gastronomie am Ankogel ist bisher eher schwach. Und beim Bild 'Kanalarbeiten für Strom, Wasser und Abwasser' hoffe ich stark, dass in den selben Graben auch Rohre für die Beschneiungsanlage mitverlegt wurden, wenn schon oben umgegraben wurde?
Saison 2018/19 beendet: 53 Skitage = 14x Petzen, 5x Pohorje, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, Nassfeld, La Thuile, Moterosa Ski, Turrach, 1.5 x Hochstein, 1x Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Courmayeur, Pila, Kanin, 0.5x Zettersfeld.

turbo001
Massada (5m)
Beiträge: 110
Registriert: 07.02.2011 - 15:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: News am Ankogel-Mallnitz

Beitrag von turbo001 » 27.03.2013 - 09:48

Da kann ich dir nur zustimmen, dass die bestehende Gastronomie am Ankogel eher schwach ist. Wenn ich an die "Restaurants" (oder wie ich das nennen sollte) in der Berg- und Mittelstation denke kommt es mir vor, als wäre die Zeit 30 Jahre stehengeblieben...

Bleibt nur zu hoffen, dass der Pächter des neuen Hannoverhauses auf Zack ist, dann wird's sicher eine Aufwertung für das ganze Schigebiet.

turbo001
Massada (5m)
Beiträge: 110
Registriert: 07.02.2011 - 15:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: News am Ankogel-Mallnitz

Beitrag von turbo001 » 08.01.2014 - 12:01

Das neue Hannoverhaus ist nun eröffnet:

http://www.kleinezeitung.at/kaernten/sp ... delt.story

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3475
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: News am Ankogel-Mallnitz

Beitrag von Richie » 13.02.2014 - 08:05

Laut dem nachfolgenden Artikel kommt der geplante Lift am Ankogel wohl nur, wenn Schulz die Genehmigung für die Talabfahrt am Mölltaler Gletscher erhält: Mehr Anstrengung nötig als Abfahrt und Betten
...Am Mittwoch trafen sich die Bürgermeister des mittleren Mölltales, welche die Umsetzung des Hotelprojekts befürworten, und der Alpenverein bei der Talstation des Skigebietes Mölltaler Gletscher. Günther Novak (Mallnitz) hofft auf die Realisierung des Projektes, weil die Schultz-Gruppe dann auch zwölf Millionen in den Ausbau des Skigebietes Ankogel investieren würde...

turbo001
Massada (5m)
Beiträge: 110
Registriert: 07.02.2011 - 15:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: News am Ankogel-Mallnitz

Beitrag von turbo001 » 20.02.2014 - 08:52

Der Alpenverein spricht sich für Ankogel-Ausbau anstelle der Talabfahrt Kleinfragant aus:

http://www.kleinezeitung.at/kaernten/sp ... auen.story

Benutzeravatar
ElMexico
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 272
Registriert: 12.10.2011 - 13:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: News am Ankogel-Mallnitz

Beitrag von ElMexico » 02.08.2014 - 14:06

http://kaernten.orf.at/news/stories/2661042/ Das Hsnnoverhaus gibts nicht mehr..
Südlift ade..


kaldini
Moderator
Beiträge: 4634
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: News am Ankogel-Mallnitz

Beitrag von kaldini » 02.08.2014 - 17:22

...das alte Hannoverhaus gibt es nicht mehr, aber das Neue ist ja schon in Betrieb. Hier ist ein Feuer halt dem Abriss zuvor gekommen...
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel

Benutzeravatar
falk90
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1813
Registriert: 31.03.2007 - 20:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ötztal
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: News am Ankogel-Mallnitz

Beitrag von falk90 » 27.11.2014 - 04:36

Lt. dem Pistenplan auf der Homepage wurde heuer ein neuer SL an der Talstation errichtet.
Aber genaueres hab ich auch nicht heraus gefunden, ob Teller oder Bügel, neu oder gebaucht.

Benutzeravatar
ElMexico
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 272
Registriert: 12.10.2011 - 13:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: News am Ankogel-Mallnitz

Beitrag von ElMexico » 27.11.2014 - 06:29

Weiß nur dass der schon lange geplant war. . Ursprünglich allerdings als Köfelelift III. Siehe weiter oben.
Südlift ade..

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: News am Ankogel-Mallnitz

Beitrag von miki » 09.10.2017 - 21:33

Am vergangenen verlängertem WE habe ich im Haus unserer Vermieter in der Lokalzeitung Spittaler (4./5. Oktober 2017) einen recht interessanten Artikel 'Oberkärntner Skigebiete investieren rund 9 Millionen Euro in die kommende Wintersaison' gelesen. Neben bekannten News, z. B. am Katschberg oder Heiligenblut, wird auch der Ankogel erwähnt:
Im Skigebiet Ankogel sind für die kommenden Jahre eine flächendeckende Beschneiung ab der Mittelstation, eine neue Liftanlage und Schutzmassnahmen vorgesehen. Kostenpunkt: rund 5 Millionen Euro. Aktuell laufen Behördenverfahren.
Mein Senf:
- das Projekt geistert schon seit Jahren herum, aber als die Talabfahrt + Hotel am Fusse des Mölltaler Gletschers nicht genehmigt wurde, haben viele befürchtet dass auch der Ausbau am Ankogel gestorben wäre, so konnte man wenigstens einige der Aussagen der Betreibergruppe verstehen. Siehe dazu auch den Beitrag von Richie, 13. 2. 2014:
Richie hat geschrieben:Laut dem nachfolgenden Artikel kommt der geplante Lift am Ankogel wohl nur, wenn Schulz die Genehmigung für die Talabfahrt am Mölltaler Gletscher erhält: Mehr Anstrengung nötig als Abfahrt und Betten
...Am Mittwoch trafen sich die Bürgermeister des mittleren Mölltales, welche die Umsetzung des Hotelprojekts befürworten, und der Alpenverein bei der Talstation des Skigebietes Mölltaler Gletscher. Günther Novak (Mallnitz) hofft auf die Realisierung des Projektes, weil die Schultz-Gruppe dann auch zwölf Millionen in den Ausbau des Skigebietes Ankogel investieren würde...
- offensichtlich hat man es sich doch anders überlegt, aber was ist mit den geplanten Kosten? Vor 3 Jahren waren es noch 12 Millionen, nun sollen es nur noch 5 sein? Will denn Schulz oben ne (Pi mal Daumen) 1.5 km lange fixe Sesselbahn bauen 8O oder gar eine gebrauchte aufbauen? Weil für 5 Mille eine neue KSB + flächendeckende Beschneiung oberhalb der Mittelstation, das geht sich nie aus :gruebel: ?
Saison 2018/19 beendet: 53 Skitage = 14x Petzen, 5x Pohorje, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, Nassfeld, La Thuile, Moterosa Ski, Turrach, 1.5 x Hochstein, 1x Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Courmayeur, Pila, Kanin, 0.5x Zettersfeld.

Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1921
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: News am Ankogel-Mallnitz

Beitrag von Seilbahnfreund » 12.06.2019 - 20:05

Die Ankogelbahn wechselt den Besitzer, der slowakische Tourismuskonzern Tatry Mountain Resorts übernimmt. Es soll am Ankogel in Parkplätze und Gastronomie investiert werden, von einer neuen Sesselbahn ist leider nicht die Rede:
https://kaernten.orf.at/stories/3000224/

rajc
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1763
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: News am Ankogel-Mallnitz

Beitrag von rajc » 15.06.2019 - 21:50

Zumindest in die Gastronomie sollte Investiert werden.
Die KSB wäre eine wirkliche Aufwertung des Gebietes, ich kann aber nicht daran glauben.
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt


xxxforce
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 283
Registriert: 17.08.2013 - 22:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: News am Ankogel-Mallnitz

Beitrag von xxxforce » 17.06.2019 - 16:50

Das am Ankogel wirklich was weitergeht wage ich nach den Aussagen des Neo-Eigentümers im Interview mit der der Kleinen Zeitung vom 14.06 sehr stark bezweifeln. :naja:
Wie groß denken Sie in Mallnitz, wo die Ankogelbahn hohen Erneuerungsbedarf hat?
RATTAJ: Auf dem Ankogel ist alles sehr veraltert. Wir werden sehr rasch entscheiden, müssen aber erst sehen, was machbar ist. Der Ankogel ist zum Mölltaler Gletscher ein Zusatz und steht nicht im Fokus.

Steht die Ankogelbahn möglicherweise überhaupt in Frage?
RATTAJ: Ob dort investiert wird, kann sein, kann nicht sein. Das ist jetzt nicht zu sagen.
Man ließt deutlich raus das die Neo-Eigentümer am Ankogel eigentlich kein Interesse haben und das Gebiet halt quasi als ungeliebtes Stiefkind leider mitübernehmen musste. :nein:
Somit wird der Ankogel wohl weiterhin im Dornöschenschlag versinken oder irgendwann komplett vom Radar verschwinden wenn irgendwann die Konzession der Seilbahn ausläuft.

turbo001
Massada (5m)
Beiträge: 110
Registriert: 07.02.2011 - 15:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: News am Ankogel-Mallnitz

Beitrag von turbo001 » 17.06.2019 - 17:18

@xxxforce: habe mir auch das selbe gedacht, leider :sauer: , denn der Ankogel wäre mit modernerer Infrastruktur wirklich ein Traum, aber so sehe ich momentan eher das Ende nahen...


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], kukma, Lukasias1, Mt. Cervino, Skiphips, wora und 27 Gäste