Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird überwiegend Werbung finanziert!


Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest, und so Betrieb und auch die Weiterentwicklung unterstützt!
Alternativ können wir dir Alpinforum PRO anbieten.
Danke!

Neues in Tignes/​Val d'Isère (Espace Killy)

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderator: snowflat

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Raph
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2215
Registriert: 17.11.2002 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Konstanz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Raph » 11.01.2003 - 13:28

Reicht es eigentlich die DSB Leissieres durch ne 4KSB zu ersetzen??
Weil die ja eigentlich die Verbindung zum Iseran ist und da eigentlich viel los sein müsste, oder?


Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7935
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 11.01.2003 - 23:24

Also, da bin ich überfragt.
Baujahr 4 SB Aiguille Rouge dürfte ca. 1987 sein.
Naja, wirklich groß anstehen im Tufs wars nicht, hast schon Recht. "Französisches Anstehen" halt, was heißt, dass einige Leute vor einem am Lift sind, und man nicht direkt durchfahren kann.
Der Gletscher ist super, aber ich mag die PB auch nicht! Ich finde es unverschämt und ätzend, dass die ihre 7 (!) Gletscher-Schlepper im Winter nicht aufmachen, für die zahlt man ja mit!. Die Grande Motte-PB als 3 S-U fände ich cool.
Zu Leissières: Keine Ahnung. Ich war zweimal dort, einmal war so mieses Wetter, dass eh kaum einer unterwegs war und das zweite Mal war er kaputt! Wir sind die "L" nach Laissiant (?) hinunter gefahren (tolle Abfahrt übrigens!) und mit dem Bus weiter nach Le Fornet. Hatte den Vorteil, dass wir am Col d´Iséran und Glacier de Pisaillas praktisch alleine waren, bei Traumwetter an einem 15. April. Das war einer der schönsten Skitage meines Lebens!

Benutzeravatar
Raph
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2215
Registriert: 17.11.2002 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Konstanz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Raph » 12.01.2003 - 00:11

Naja das glaub ich!
Ist am Gletscher denn so viel los??
war leider noch nie da, werds mir aber überlegen.
Die PB durch ne 3S zu ersetzen ist wahrscheinlich gar nicht so schlecht, aber ertragen denn die Pisten so viel mehr Leute?

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7935
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 12.01.2003 - 00:17

Okay, ich scann morgen mal ein Photo von 1998, dann seht ihr das. Die Abfahrt "Glacier" an der Grande Motte PB ist wahrscheinlich die breiteste Gletscherabfahrt überhaupt, der Hammer, dazu teilweise für einen Gletscher ordentlich steil, deswegen wurde dort ja auch schon zweimal der Weltcup-Auftakts-RTL ausgetragen, beides gute Rennen, bevor dieses Event dauerhaft nach Sölden vergeben wurde, was ich insofern schade finde, dass mehr Abwechslung drin wäre.

Benutzeravatar
Raph
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2215
Registriert: 17.11.2002 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Konstanz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Raph » 14.01.2003 - 22:06

Ist es denn so wichtig, die DSB boisses zu ersetzen??
Ich fände es Angebrachter, die SB´s Tichot, Grattalu, Palafour, Chardonnet und Marais zuerst mal zu ersetzen, damit diese Seite von Tignes auch wieder attraktiver wird.

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7935
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 14.01.2003 - 23:48

Hmm, Raph, hast du meine Wunschliste zu dem Thema mal gelesen, weiter oben... :D
Genau meine Meinung! Von Brevières gibt es die 6 EUB Sache, die ist doch ordentlich.
3 SB Marais muss dringend weg. Schneller 4 KSB reicht aus.
4 SB Tichot + 2 SL Grande Balme: Prädestiniert für 8 KSB
2x 3 SB Palafour: auch 8 KSBs
3 SB Col de Ves: 4 KSB, Piste präparieren
3 SB Merle Blanc: 6 KSB, weil ewig lahm und schöne Pisten

usw.

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7935
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 15.01.2003 - 12:42

Wie versprochen ein paar Bilder samt Erläuterungen:

Bild

3 SB Aiguille Percée. Ist Montaz-Mautino der Hersteller?
Man beachte den herrlich blauen Himmel (Mitte April 1998) und den natürlichen Felsenbogen, das ist die "Aiguille Percée", die "durchbohrte Spitze". Dazu das Skigelände: breite Autobahnen, wenig los, reine Südflanke, also herrlich sonnig, dank Lage zwischen 2400 und 2700 Metern allerdings schneesicher.


Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7935
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 15.01.2003 - 12:47

Bild

Blick von einer der höchsten Seilbahnstationen der Alpen, auf 3.445 Meter, Bergstation der 120er PB Grande Motte. Links im Hintergrund könnte der Gran Paradiose (4064 m.), der höchste Berg Italiens stehen, bin aber nicht ganz sicher. Links unten sieht man die Bergstation des SL Champagny und einen Teil der Piste "Glacier". Rechts in Bildmitte sieht man die in die Bergflanke hineingebaute Piste "H" von der Tovière nach Val Claret. Ist doch nett wie so ein 2700er von oben niedlich und klein ausschaut... :D

(höher sind: Zermatt (Kleinmatterhorn, 3820 m.), Chamonix (Aiguille du Midi, 3796 m.), Les deux Alpes (Dome de la Lauze, 3568 m.) und Saas-Fee (Bergstation SL Mittelallalin, 3550 m.). Bitte bei Irrtum korrigieren!

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7935
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 15.01.2003 - 13:03

Bild

Hier die Standseilbahn "Funival" von La Daille auf den Bellevarde. Länge: 2.100 m., Höhendifferenz: 887 Hm, 1803-2690 m.

Bild

Ein Photo von der berühmt-berüchtigten Olympiabfahrt 1992, der "Face de Bellevarde", dank Beschneiungsanlage immer gut zu fahren (vgl. Vordergrund). Blick auf Val d´Isère, in der Bildmitte der "Rond point de pistes", wie der Knotenpunkt in den Talstationen in Frankreich gerne heißt.
Am linken Bildrand die 4 KSB Bellevarde Express (DM), Länge: 950 m., Höhendifferenz: 386 hm, 1822-2208 m. Heute startet rechts neben dieser KSB die neue 3 S-U "Olympique" auf den Bellevarde.
Von der Bildmitte rechts schräg nach oben führend, die 4 KSB Solaise Express (DM), Länge: 1875 m. Höhendifferenz: 707 Hm, 1832-2539 m.

Benutzeravatar
Raph
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2215
Registriert: 17.11.2002 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Konstanz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Raph » 15.01.2003 - 13:24

Tolle bilder!
Ich glaub wir sollten unsere Wuschlisten mal dem Weihnachtsmann schicken, vielleicht macht er ja was! :lol: :D

Benutzeravatar
Raph
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2215
Registriert: 17.11.2002 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Konstanz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Raph » 15.01.2003 - 14:24

so, ich hab auch noch n paar Bilder gefunden: (allerdings ohne erläuterung)

3SB Aguille Percee
Bild

Bild

4SB Grand Huit
Bild

4SB Grattalu
Bild

Bild

4SB Tichot

Bild



So. hat jemand noch mehr Bilder?

Benutzeravatar
Raph
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2215
Registriert: 17.11.2002 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Konstanz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Raph » 15.01.2003 - 14:47

hab noch n paar gfunden:

4SB Aiguille Rouge
Bild

3SB Marais
Bild

3SB Tufs
Bild


Sollte man eigentlich alle ersetzen (auch auf den vorigen Bildern) außer 4SB Grattalu und 4SB Aiguille Rouge, die 2 sind noch relativ neu.
aber den Aiguille Rouge wollens ja abbauen. Kann ich nicht verstehen.

Leitner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 302
Registriert: 23.09.2002 - 20:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Leitner » 15.01.2003 - 15:10

Also eines weis ich... da fahr ich lieber Schlepper wie die Sessel... Da tut einem ja der Rücken schon nach einer Fahrt weh.... Wie kann man nur so einen Mist bauen!


Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7935
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 15.01.2003 - 15:24

Dafür konnte man im Espace Killy seinen Skiurlaub schon vor 15 Jahren so gut wie Schlepplift-frei verbringen. Ischgl hatte damals, wenn ich daran erinnern darf gerade 2 (!) Sessellifte. Es ist eine Generationenfrage. Wenn diese Lifte hier, die zweifellos nicht mehr alle dem Stand der Technik entsprechen, ersetzt sind, wird das Espace Killy noch mehr zu dem besten Skigebieten der Welt gehören, als es das bislang schon ist.
Deine Einschätzung Max ist übrigens richtig. Ich fahre auch lieber die schnellen SLte Grande Balme als die lahme 4 SB Tichot.

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7935
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 15.01.2003 - 15:25

4 SB Grand Huit braucht man nicht zu ersetzen! Der ist Baujahr 1997! Gegen einen fixen 4 SB, ist, wenn er nicht zu lang ist, doch nichts einzuwenden.

[/img]

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7935
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 15.01.2003 - 15:30

Bild


Hoffentlich schaut das Photo nicht genauso komisch aus, wie grad eben auf dem User-Webspace...

Hmm: mittlerweile schaut es normal aus! Verstehe ich nicht, war gestern ganz durcheinander, das Photo.

Zu sehen sein sollen: 3 SB Col de Ves am linken Bildrand, ewig lang hinauf, in der Mitte 4 SB Grattalu und dahinter SL Col de Palet. Ein ausnehmend schönes Skigebiet mit ausnehmend lahmen Anlagen.
Ist doch ein gigantisches Tiefschnee- und Freeridegebiet, oder?
Zuletzt geändert von Emilius3557 am 16.01.2003 - 12:37, insgesamt 1-mal geändert.

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7935
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 15.01.2003 - 15:35

Bild

Es gibt aber auch eine Reihe sehr schneller und sehr guter Lifte im Espace Killy. Hier z.B. die 4 KSB Vanoise am Gletscher oben, mittlerweile hat sie sogar Bubbles, was in Frankreich ja bekanntlich eine Seltenheit ist. Direkt hinter der Pistennummerierung 9 zweigt die Piste Grand Plan in Richtung der Gletscher-SLs Double Plan und weiter über Double M nach Val Claret ab, ein riesig breiter, relativ steiler Hang, wie man auf dem Bild sieht nicht sehr viel präpariert, nach großen Neuschneefällen Mitte April 1998. Das sieht man schön am linken Bildrand mit dem unverspurten Gletscherfeld. Dort verlaufen aber auch keine Pisten.
Im Tal unten Tignes, im Hintergrund die Hochgipfel des Massif de la Vanoise, in diesem Fall Dome de la Sache (3600 m.). Ganz im Hintergrund Mont Blanc und Grandes Jorasses.

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7935
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 15.01.2003 - 15:38

Bild

Das Massiv der Grande Motte mit dem Gletscherskigebiet von der Tovière aus (2700 m.) Man sieht schön die gewaltigen Dimensionen da oben, die 4 KSBs Vanoise und Les Lanches (Bergstation) und die PB Grande Motte. Die Gletscherlifte findet wahrscheinlich nur der Ortskundige. Die Breite der Pisten dürfte jedoch auch aus dieser Entferung deutlich sichtbar sein.

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7935
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 15.01.2003 - 15:45

Bild

Mein persönliches Lieblingsbild aus diesem Urlaub. Die Grande Motte und ihr Gletscherskigebiet gesehen vom Gletscherrestaurant Panoramic auf 3032 m. Höhe. Bergstation der unterirdischen Standseilbahn Perce neige, die in 6 min die 930 hm aus Val Claret herauf düst, und der 4 KSB Vanoise. In Bildmitte die 120er PB Grande Motte, links am Bildrand die Bergstation der 4 SB Leisse (Baujahr 1996, ersetzt zwei parallele DSBs). Unterhalb der PB sieht man die DSB Panoramic, die nur im Sommer und Herbst offen ist und die 30 Hm zwischen Gletscher und Felsinsel Panoramic überwindet, auf die PB startet. Damals im April 1998 haben sie erst die Sessel der DSB eingehängt, man musste eben mit der 4 SB Leisse fahren (super Gletschersteilhang, ähnlich Rettenbach, leider keine Bilder). Oberhalb der 4 SB Leisse sieht man die Bergstationen der Gletscher-SLs Rosolin I+II und die Talstation des Gletscher-SL Champagny, der es erlaubt ohne PB hinüber zu den obersten SLten 3500 I+II zu queren, die zwar die 3500 m. bei weitem nicht schaffen, aber immerhin bis auf 3330 m. verlaufen, das dürfte reichen für Sommerskivergnügen.
Was man hier toll sieht: die Breite der Abfahrt "Glacier", die gerade präpariert wird. Am Nachmittag zuvor war noch alles unpräpariert gewesen und wir sind bei passabler Sicht fast völlig allein die 700 Hm den Gletscher runtergestaubt, bei 30 cm Neuschnee. Im "Leisse"-Steilhang ging der Pulver bis zu den Hüften, das war bombig. Und Mitte April! Also hoffe ich noch für diesen Winter...


Benutzeravatar
Raph
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2215
Registriert: 17.11.2002 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Konstanz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Raph » 15.01.2003 - 17:55

super!
Hier mein Wuschzettel:
6KSB Tichot (+SL Balmes)
6KSB Grattalu
4SB Col des Ves (ehemalige 4SB Grattalu)
8KSB Palafour
4KSB Aiguille Percee
4KSB Marais
8EUB Merle Blanc (ersetzt SL Chardonnet + SB Merle Blanc)
-> Mittelstation an der jetzigen Talstation SB Merle Blanc
4SB Replat (alte 4SB Aiguille Rouge)
4KSB Combe Folle
6KSB Boisses
4KSB Brevieres

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7935
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 15.01.2003 - 18:55

Hmm, bis auf Ausnahmen einverstanden:
Keine SB am Col de Ves: 1. Grattalu ist nur halb so lang wie Col de Ves. 2. Bei 2,1 km braucht man was kuppelbares
Statt 8 EUB Merle Blanc:
8 EUB Tourne von Le Lac zur Bst. 4 SB Grand Huit. Von dort Abfahrt zur neuen 6 KSB Merle Blanc. Vorteil: die 8 EUB erschließt die super Pisten von der Bst. Grand huit die seit dem Abbau der DSB Tourne nur noch serh blöd zu erreichen sind.
Bei Tichot wird eine 6 KSB nicht ausreichen. Da liegt ja jetzt schon die Kap bei ca. 3600 p/h
Combe folle-KSB unnötig. Ist ja nie in Betrieb.
Total wichtig für mich, was du vergessen hast:
6 KSB Tufs, das ist das wichtigste überhaupt
Dazu:
Öffnung aller Gletscher-SLte im Winter!

Benutzeravatar
Raph
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2215
Registriert: 17.11.2002 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Konstanz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Raph » 15.01.2003 - 19:07

ja, die Tufs ist sowieso dabei, die wird ja definitiv gebaut!
das mit der 8EUB Tourne wär natürlich auch ne möglichkeit! meinst du mit oder ohne Mittelstation?? und die soll bis zur bergstation der grand huit gehen!! Hmm. dann müsste man die 6KSB Merle Blanc ein bisschen nach unten verlängern, wär aber denk ich kein problem.
und was ist mit der 4SB Replat?
dann würde ich die 4SB Tichot stehen lassen und die SL zur 6er oder 8er umbauen. dann müsste man natürlich auch 4SB grattalu durch nen 6er ersetzen.

Michael Meier
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7332
Registriert: 18.06.2002 - 21:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Michael Meier » 17.01.2003 - 19:38

Grad Nachgeschaut: Die Standseilbahn ist Von Roll und 5 weitere Luftseilbahnen auch! Darunter der Aeroski! Dazu kommen noch etliche Gletscherskilifte! Die Standseilbahn hat ein Fassvermögen von 335 Personen und eine Kapazität von 2000p/h

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7935
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 17.01.2003 - 23:50

Nee, Michi, 3.000 p/h, nicht 2.000 p/h! Ziemlich sicher! Die fährt mind. 6 Min. mit aus- und einsteigen. 9 x 335 Pers. ergibt ziemlich genau 3.000 p/h. Kannst du ja berechnen, die Strecke ist 3.400 Meter lang.

Benutzeravatar
Raph
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2215
Registriert: 17.11.2002 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Konstanz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Raph » 17.01.2003 - 23:54

ja, das krieg ich auch raus, wenn ich´s ungefähr berechne.
aber war bestimmt mal wieder n Schreibfehler.
@ marius: wieviele male warst du eigentlich schon in Tignes, das du dich so gut auskennst??


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Snow Wally und 21 Gäste