Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Hintertuxer Gletscher News

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17563
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 96
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 639 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitrag von starli » 07.05.2019 - 13:03

basti.ethal hat geschrieben:
07.05.2019 - 12:44
Für mich sehen die ziemlich identisch zu den Alten aus...

https://www.facebook.com/Hintertux.Glac ... =3&theater
Setz mal die Brille auf :) Die schauen doch eher nach GB1 denn nach GB2 Kabinen aus. (GB2+3: 2 getrennte Zugänge wie bei Back2Back-Poma-Kabinen, keine Mitteltür)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/


kuehlfrank
Massada (5m)
Beiträge: 18
Registriert: 07.10.2018 - 18:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitrag von kuehlfrank » 07.05.2019 - 14:59

Stäntn hat geschrieben:
07.05.2019 - 10:58
Stäntn hat geschrieben:
04.04.2019 - 00:08
Jojo1102 hat geschrieben:
03.04.2019 - 20:46
Am Gletscherbus 3 ist im Mai und Juni eine größere Revision , da ein neues Seil notwendig ist und dies getauscht wird
Ab wann im Mai?
weiß jetzt jemand ab wann GB2 und GB3 außer Betrieb sein werden?
GB3 Voraussichtlich ab Montag bis ca
Ende Juni. Möglicherweise auch erst ab 20.

2020 übrigens auch neue Gondeln am GB3

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11497
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitrag von Ram-Brand » 07.05.2019 - 17:25

Na, dann setz mal die Brille auf! ;-)

Bei den alte gibt es zwei getrennte Abteile mit je einer Tür.
Bei den neuen sind die Türen in der Mitte.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ram-Brand für den Beitrag:
Tiroler Oldie
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
Schwoab
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2433
Registriert: 27.11.2002 - 22:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitrag von Schwoab » 07.05.2019 - 20:53

Schade, dass das Design nicht etwas modernisiert wurde...der 90er Style finde ich jetzt irgendwie nicht so prickelnd.

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4003
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitrag von extremecarver » 07.05.2019 - 21:11

Also bei Andrang (außer so groß dass die Bänke hochgeklappt wurden - was sehr sehr selten war - hab das nur einmal erlebt) hats dann also auf 2. und 3. Sektion auch mehr Stehplätze wie bisher. Ich fand das alte Layout deutlich besser. Mehr wie 18 Leute die in 2. und 3. Sektion sitzen können - sind auch in Sektion 1 fast nie in einer Kabine.

Ich hoffe ja weiter auf entweder Lärmstange 1 - oder Abbau 4EUB - und Neubau mit Mittelstation unten im Tal - so dass man die 2 Sektion vernünftig fahren kann ohne retour fahren zu müssen.
Die Skiroute 13a war heuer ja auch schon mal gewalzt - sprich die Pisten würden dadurch gar nicht mal voller werden wenn man einfach 13 und 13a generell walzt. Zum freeriden bleibt eh genug Platz. Talstation am besten im Bereich der Brücke - damit man das Flachstück nicht mehr hat. Das würden den Hintertuxer viel attraktiver von Ende November bis Mitte Mai machen. Sommerberg 6er kann man ja stehen lassen und bei Bedarf anschalten (etwa ab 14:30 wenn viel los ist, oder wenn bei schlechtem Wetter alle 2. Sektion fahren weil oben keine Sicht ist und es dann staut bei Mittelstation "Lärmstange 1" - und dass kommt ja recht oft vor dass oben die Wolken hängen - es unterm Gletscher aber okay ist).

Mit Mittelstation statt Lärmstange 1 direkt rauf macht Sinn - weil man sonst im Herbst die Leute nicht schnell genug raufbekommt - bzw werden die wenigsten das kurze Stück die Ski anschnallen wollen (ja sicher werden es ein paar tun - ähnlich halt wie beim MEX - aber die absolute Minderheit).

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10831
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 332 Mal
Danksagung erhalten: 1277 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitrag von ski-chrigel » 07.05.2019 - 21:17

Ich hatte ja nie verstanden, wieso man beim Bau der 4EUB da nicht eine Mittelstation baute.
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6201
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitrag von Seilbahnjunkie » 08.05.2019 - 10:18

Schwoab hat geschrieben:
07.05.2019 - 20:53
Schade, dass das Design nicht etwas modernisiert wurde...der 90er Style finde ich jetzt irgendwie nicht so prickelnd.
Was meinst du m it 90er Style? Die Kabinen wurden meines Wissens das erste Mal in Val d' Isère verwendet und das war 2002. Es wundert mich zwar, dass noch mal die Zeta zum Einsatz kommen (ich dachte die wären jetzt durch das neue Modell ersetzt worden) aber so alt sind die dann doch noch nicht.


DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2549
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitrag von DAB » 08.05.2019 - 10:44

Die neuen Kabinen sind schon in Ordnung! Vor allem der Gletscherbus 2 ist im Herbst ein Nadelöhr, weil teilweise nur wenig Leute in die beiden Abteile maschieren! Dann sind auch regelmäßig die Bänke oben! Ein Ersatz für die 4EUB sollte unbedingt einen beidseitigen Zustieg im Tal unten haben! Ich finde dies fast wichtiger als den Neubau Lärmstange 1!
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm

ortlerrudi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 230
Registriert: 12.02.2014 - 14:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitrag von ortlerrudi » 08.05.2019 - 12:12

ski-chrigel hat geschrieben:
07.05.2019 - 21:17
Ich hatte ja nie verstanden, wieso man beim Bau der 4EUB da nicht eine Mittelstation baute.
naja, als die 4EUB gebaut wurde war das Backup noch ein 1er Sessel und der hatte einen Zwischeneinstieg. Außerdem war damals viel Betrieb im Sommer und Herbst, so dass man eh nur bis zum Tuxerfernerhaus abfahren konnte. Ich könnte mich nicht erinnern da im Herbst jemals weiter abgefahren zu sein und wir waren x-mal zum Training dort. (der Gletscher war noch ein Gletscher, Beschneiung gab es keine, die Piste war auch noch nicht ausgebaut).

Will heißen es ging vorrangig um die Erschließung des Gletschers. Ich denke da hat sich eine Mittelstation einfach nicht gelohnt. Der bauliche Aufwand für eine solche war ja doch auch erheblich größer als i mit den heutigen Kompaktstationen.

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4003
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitrag von extremecarver » 08.05.2019 - 13:17

DAB hat geschrieben:
08.05.2019 - 10:44
Die neuen Kabinen sind schon in Ordnung! Vor allem der Gletscherbus 2 ist im Herbst ein Nadelöhr, weil teilweise nur wenig Leute in die beiden Abteile maschieren! Dann sind auch regelmäßig die Bänke oben! Ein Ersatz für die 4EUB sollte unbedingt einen beidseitigen Zustieg im Tal unten haben! Ich finde dies fast wichtiger als den Neubau Lärmstange 1!
Also oft fahren unten beide Sektionen - aber oben nur GB2. Bzw ist von unten die 8er Gondel deutlich kapazitätsstärker als die 4EUB. Schlangen gibt es aber trotzdem in der Mitte kaum mehr wie unten --> Ergo in GB2 steigen im Schnitt mehr Leute ein als in GB1. Dazu könnte man ja sogar noch die Sitze hochklappen um von 18 auf 24 Personen die Kapazität zu erhöhen - was fast nie gemacht wird. Offiziell haben GB1, GB2 und GB3 jeweils 3200 Personen Kapazität pro Stunde.

Benutzeravatar
GIFWilli59
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1974
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 685 Mal
Danksagung erhalten: 286 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitrag von GIFWilli59 » 08.05.2019 - 14:12

Gletscherbus 3 hat nur 3000 P/h

Bzgl. Wartezeiten Sommerbergalm stellt sich auf dem Papier natürlich schon die Frage, wie die 650 P/h Differenz kompensiert werden können. Andererseits ist die Vollauslastung in der 1. Sektion dann wohl doch nie/selten vorhanden.
Pro Stunde würde sonst eine Wartezeit von 7,9 min aufgebaut...

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2629
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitrag von David93 » 08.05.2019 - 15:08

Die steuern dass schon so dass es weder einen immensen Warteschlangenaufbau an der Sommerbergalm, noch einen Leerlauf gibt. Zum einen hat man das Problem ja fast nur im Herbst wenn es den alljährlichen Massenauflauf gibt und zeitgleich der einzige Weg zum Gletscher hoch führt weil die 4 KSB noch Sommerpause hat.
Des weiteren ist man mit jeweils Paralellanlagen auf beiden Sektionen doch so flexibel das es besser gar nicht geht. Man kann die Paralellanlage auf einzelnen Sektionen ganz außer Betrieb lassen, dazu kann man sich je nach Andrang noch entscheiden welche davon man aus lässt (EUB oder Funitel). Die Feinabstimmung kann man doch dann durch die Geschwindigkeit machen. Lässt man halt die 1. Sektionen etwas langsamer laufen wenn sichs am Sommerberg zu sehr staut.

Also dieses Problem gibt es andernorts viel gravierender, wo man eben nicht so flexibel ist.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

Benutzeravatar
Schwoab
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2433
Registriert: 27.11.2002 - 22:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitrag von Schwoab » 08.05.2019 - 19:47

Seilbahnjunkie hat geschrieben:
08.05.2019 - 10:18
Schwoab hat geschrieben:
07.05.2019 - 20:53
Schade, dass das Design nicht etwas modernisiert wurde...der 90er Style finde ich jetzt irgendwie nicht so prickelnd.
Was meinst du m it 90er Style? Die Kabinen wurden meines Wissens das erste Mal in Val d' Isère verwendet und das war 2002. Es wundert mich zwar, dass noch mal die Zeta zum Einsatz kommen (ich dachte die wären jetzt durch das neue Modell ersetzt worden) aber so alt sind die dann doch noch nicht.
Ich spiele auf das Logo und die Farbtöne an...sieht einfach altmodisch aus.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schwoab für den Beitrag:
GIFWilli59


Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2003
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 124 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitrag von Talabfahrer » 08.05.2019 - 20:25

Gestern wurden per Hubschrauber 3 Kabinen für den GB2 zum TFH geflogen und auf der Terrasse hinter der 10-EUB abgestellt. Der Austausch wird Zug um Zug erfolgen, d.h. eine Zeitlang werden Kabinen alter und neuer Bauart gleichzeitig im Mischbetrieb fahren. Soweit ich das erkennen konnte, sind die CWA-Kabinen praktisch baugleich mit denen, die jetzt schon am GB1 fahren.
GB2_1.jpg
Austauschkabinen für GB2
GB2_1.jpg (83.27 KiB) 1088 mal betrachtet
GB2_3.jpg
Austauschkabinen für GB2
GB2_3.jpg (89.19 KiB) 1088 mal betrachtet
GB2_2.jpg
Austauschkabinen für GB2
GB2_2.jpg (101.29 KiB) 1088 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Talabfahrer für den Beitrag (Insgesamt 3):
HBBflamesoldierkrimmler

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17563
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 96
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 639 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitrag von starli » 09.05.2019 - 06:47

extremecarver hat geschrieben:
08.05.2019 - 13:17
Also oft fahren unten beide Sektionen - aber oben nur GB2. Bzw ist von unten die 8er Gondel deutlich kapazitätsstärker als die 4EUB. Schlangen gibt es aber trotzdem in der Mitte kaum mehr wie unten --> Ergo in GB2 steigen im Schnitt mehr Leute ein als in GB1.
Das gilt mal für meine Sommersaisonerfahrung definitiv nicht. Da ist immer nur GB1 oder nur die 8EUB in Betrieb und in beiden Fällen kommt es vor, dass man am GB2 warten muss, wenn es unten Warteschlangen gibt. (Meist fahr ich ja später, da ist dann an der Sektion 1 oftmals schon nix mehr los, und auf der Sektion 2 stehen die Leute noch rum)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste