Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Spieljoch Fügen News

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Doblinas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 162
Registriert: 25.12.2013 - 20:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Spieljoch Fügen News

Beitrag von Doblinas » 07.03.2016 - 20:35

Das dachte ich mir anfangs auch, aber gerade bei der ersten Stütze gibt es es ja keinen Sinn,da sind gleich 3 drauf und dahinter die Bäume. Die nächste Stütze steht deutlich freigesetzter und da ist nur eine Kugel dauf....
Zumal die nachts nicht beleuchtet sind.
Aber wahrscheinlich kann es nur daran liegen...


Ron
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 147
Registriert: 20.01.2009 - 17:35
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Exloo (Nl)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Spieljoch Fügen News

Beitrag von Ron » 07.03.2016 - 21:22

WIFI Verstärker ???

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11533
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spieljoch Fügen News

Beitrag von Ram-Brand » 07.03.2016 - 22:16

Das sind Luftwarnkugeln.
Irgendwer wird schon entschieden haben, auf welche Stützen, wie viele montiert werden sollen.

Beispiel Freileitung:

Direktlink
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
Doblinas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 162
Registriert: 25.12.2013 - 20:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Spieljoch Fügen News

Beitrag von Doblinas » 09.03.2016 - 20:39

Danke,Frage beantwortet....
Vielleicht sollen die 3 Kugeln vor dem Wald warnen..... :D

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11837
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Spieljoch Fügen News

Beitrag von snowflat » 09.05.2016 - 21:38

Der TVB Erste Ferienregion im Zillertal ist stolz auf steigende Nächtigungszahlen. Heiß diskutiertes Thema bei der Vollver­sammlung waren Kostenüberschreitungen von 1,7 Millionen Euro bei der Geolsbahn.
Wirbel um Bergbahn reißt nicht ab
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
JohnnyDriver
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 307
Registriert: 14.10.2015 - 21:20
Skitage 17/18: 38
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Spieljoch Fügen News

Beitrag von JohnnyDriver » 19.05.2016 - 18:44

Mit freundlichen Grüßen,

Tyrolens
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 817
Registriert: 21.06.2003 - 13:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Spieljoch Fügen News

Beitrag von Tyrolens » 01.06.2016 - 12:16

Schulz will kaufen!


Daan!
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 139
Registriert: 24.04.2013 - 09:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Spieljoch Fügen News

Beitrag von Daan! » 01.06.2016 - 12:34

?

Dammal
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 492
Registriert: 15.04.2005 - 19:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tegernseer Tal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Spieljoch Fügen News

Beitrag von Dammal » 01.06.2016 - 13:19

Skisaison 11/12: 10 Skitag + 1 Nachtski
1xKronplatz, 2xZillertalarena, 2xAlta Badia, 1xLes Menuires, 2xVallee des Belleville, 2xTrois Vallee, 1xNachtski Spitzingsee

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3475
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Spieljoch Fügen News

Beitrag von Richie » 01.06.2016 - 13:39

Interessant, das könnte eine gute Lösung für die ausstehenden Investitionen (Ersatz EUB und 3-SB) am Spieljoch sein.

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spieljoch Fügen News

Beitrag von christopher91 » 01.06.2016 - 14:12

Wäre für das Spieljoch Wrsl das beste, die Gondel und der 3er haben es nötig!

Die 3 S kommt eh nicht durch!

Benutzeravatar
JohnnyDriver
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 307
Registriert: 14.10.2015 - 21:20
Skitage 17/18: 38
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Spieljoch Fügen News

Beitrag von JohnnyDriver » 01.06.2016 - 17:31

Für die Spieljochbahn wäre das definitiv die beste Lösung...de alte EUB macht das nichtmehr lange...
Mit freundlichen Grüßen,

j-d-s
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3109
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Spieljoch Fügen News

Beitrag von j-d-s » 01.06.2016 - 19:14

Ne Verbindung mit dem doch eher kleinen Spieljochgebiet durch ne 3S halte ich für übertrieben, entweder macht man ne komplette Lift/Pistentechnische Verbindung, wodurch dann auch das Spieljochgebiet selbst größer wird, oder man baut gleich die 3S nach Zell oder Schwendau, wo man dann richtig große Skigebiete schaffen würde.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski


christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spieljoch Fügen News

Beitrag von christopher91 » 01.06.2016 - 23:09

Und wo soll das Pistentechniscg sinnvoll gehen ?!

Daan!
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 139
Registriert: 24.04.2013 - 09:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Spieljoch Fügen News

Beitrag von Daan! » 01.06.2016 - 23:42

Es ist drei liften von Neuhutten bis Geolsbahn. Das ist auch ein möglichkeit. Wenn ein 3S kommt, who muß er kommen an Kaltenbacher seite? Ich weiß nicht wie die Gipfel heißt aber, es ist möglich das Topjet und Wedelexpress überfüllt wird.

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 930
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Spieljoch Fügen News

Beitrag von MarkusW » 02.06.2016 - 14:25

Puuh, die Geolsbahn scheint ja ein gewaltiger Griff ins Klo gewesen zu sein...
Kostensteigerungen, kein gemeinsamer Tagesskipass mit Hochfügen, Bergbahn ist pleite... Die Piste ist scheinbar viel zu steil und nicht massentauglich (war selbst nur während der Bauarbeiten dort, aber einige berichteten). Ist schon bezeichnend, dass der Schulz die Verbindung als "peak-to-peak" Anlage plant, also ohne Einbeziehung der Geolsbahn. Dann hätte man sich die Bahn echt komplett sparen können, ich denke der alte Sessellift hat zumindest breitere und massentauglichere Pisten erschlossen...

Benutzeravatar
Pistencruiser
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2343
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 170 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Spieljoch Fügen News

Beitrag von Pistencruiser » 02.06.2016 - 15:28

Sooo steil ist die Piste jetzt nicht. Etwas schmal halt und sehr sonnenexponiert was sie dann schnell aufsulzen und verbuckeln lässt. Anfängertauglich allerdings auch nicht. Ich war heuer zum ersten mal im Gebiet und fand das mit der Busverbindung eigentlich ganz ok. Allerdings wars sonnig und die Strasse trocken. Blöd fand ich, dass der Bus an den Lamarkliften hält. Um zur Holzalmseite zu kommen muss man erst die Lücke im Parkplatz suchen und dann rüber latschen zum Sechser bzw. erstmal die Lamarklifte nehmen um zu den EUbs zu kommen. Was sich aber schnell ändern dürfte, wenn alles mal komplett in Schultzes Hand ist. :wink:
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 220
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Spieljoch Fügen News

Beitrag von Tiroler Oldie » 02.06.2016 - 20:38

Hat man wohl den gleichen Fehler wie im Brixental mit der Jochbahn gemacht.
Einen neuen Lift zu weit ins Tal hinunter gebaut! Und die Piste zu sonnig, zu steil und zu schmal angelegt.
Offenbar ist man aber im Zillertal in der Lage den Fehler schneller zu korrigieren als im Brixental.
Eine 3S Bahn von Gipfel zu Gipfel scheint hier genau so wie in Kitzbühel über den Saukasergraben am sinnvollsten zu sein.
Ich kenne den Graben durch den man die Liftverbindung bauen müsste nur vom Sehen aus von der Hochfügner Straße.
Das Sieht nicht wie ein Massentaugliches Skigelände aus wie eine Verbindung halt sein muß.
Obwohl ich eigentlich Liftverbindungen hasse weil ich Skifahren und nicht Liftfahren will halte ich es in diesem Fall genau so wie Schulz am sinnvollsten.
Und es braucht auch keiner hoffen, daß Schulz erst mal nur die Alte Gondel und den 3er Sessel durch eine neue Gondel mit Mittelstation austauscht.
Der baut gar nichts bis er nicht die Genehmigung für die 3S Bahn hat. Und dann wird beides Gleichzeitig gebaut. Eben ein 70 Millionen Projekt.
Und ich halte die 3S Bahn auch nicht für zu Groß. Denn Schulz denkt bereits weiter. Eine Verbindung von Fügen zum Kellerjoch und Schwaz.
Denn erst dann ergibt alles einen Sinn wenn Schulz auch eine Verbindung vom Inntal aus hat. Denn dies ist dann erst die Große Aufwertung des Kaltenbacher Skigebietes mit dem großen Einzugsgebiet von Schwaz aus!

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2655
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Spieljoch Fügen News

Beitrag von David93 » 02.06.2016 - 22:16

Tiroler Oldie hat geschrieben:Hat man wohl den gleichen Fehler wie im Brixental mit der Jochbahn gemacht. Einen neuen Lift zu weit ins Tal hinunter gebaut!
Die Geolsbahn hat schon ihren Sinn, mit dem Start an der Hochfügener Straße. Wie sonst sollte die Verbindung sonst hergegestellt werden (wenn auch mit Bussen)?
Klar kann es sein dass sie durch eine 3S irgendwann nicht mehr zwingend notwendig ist, aber für den aktuellen Ausbauzustand ist das doch das optimale was man rausholen konnte. Und das Gelände lässt sich eben nicht mal eben flacher und weniger sonnig machen.

Und bis diese 3S irgendwann kommt (falls überhaupt) hat man jetzt schon eine Möglichkeit geschaffen die Gebiete zu wechseln!

Denn Schulz denkt bereits weiter. Eine Verbindung von Fügen zum Kellerjoch und Schwaz.
Was Schulz alles plant ist eh nicht berechenbar, aber das er darauf schon abzielt glaube ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.


Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8361
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Spieljoch Fügen News

Beitrag von Af » 03.06.2016 - 08:37

Wie sinnlos ein runtergekommenes Skigebiet mit einem Massengebiet zu verbinden und dieses dann auch noch mit einem noch Runtergekommenerem zu verbinden... ne 3S aus dem Kessel Wedelexpress Richtung Spieljoch müsste IMO auch 2 Gräben und Gipfel Überspannen, bevor sie auf der Spieljochseite rauskäme.... zumindest siehts auf GoogleEarth so aus...
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa

Witzlaff
Massada (5m)
Beiträge: 28
Registriert: 08.12.2015 - 13:48
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hochsauerlandkreis
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Spieljoch Fügen News

Beitrag von Witzlaff » 03.06.2016 - 08:51

Zusammenschluss der Schiegebiete Spieljoch und Hochzillertal realistischer denn je

Hier mal noch ein anderer Bericht aus dem Fügenblog.
Saison 2018/2019 3x Hintertuxer Gletscher; 6x Saalbach-Hinterglemm ; 5x Winterberg ; 5x Willingen, 3x Damüls-Mellau, 1x Ischgl, 1x SFL

Saison 2017/2018: 2x Hintertuxer Gletscher ; 6x Mayrhofen ; 2x Winterberg

Tyrolens
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 817
Registriert: 21.06.2003 - 13:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Spieljoch Fügen News

Beitrag von Tyrolens » 03.06.2016 - 11:34

Wenn jemand ein solches Projekt hin bekommt, dann Schultz. Ich meine damit die Anbindung in Schwaz.
Es geht auch das Gerücht um, dass es eine Talabfahrt nach Schlitters geben soll. Na ja...

Der weitere Ausbau vom Hoch Zillertal macht natürlich viel Sinn. Nichts ist einfacher, als Kunden, die bisher im hinteren Zillertal Urlaub machten, abzugreifen.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17676
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 110
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 760 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spieljoch Fügen News

Beitrag von starli » 03.06.2016 - 12:32

Tiroler Oldie hat geschrieben:Eine 3S Bahn von Gipfel zu Gipfel scheint hier genau so wie in Kitzbühel über den Saukasergraben am sinnvollsten zu sein.
Ich kenne den Graben durch den man die Liftverbindung bauen müsste nur vom Sehen aus von der Hochfügner Straße.
Das Sieht nicht wie ein Massentaugliches Skigelände aus wie eine Verbindung halt sein muß.
Das eine schließt das andere aber nicht aus. Anfänger können auch mit der Geolsbahn runter fahren, falls von dort die Verbindungsbahn weitergehen würde. Dafür brauch ich keinen Peak2Peak-Scheiß.

Gerlos hat auch eine nicht massentaugliche, schwarze, Verbindung. Die, die sie nicht fahren wollen, fahren mit der KSB talwärts. Und zur Not kann man überall einen Skiweg in den Berg zimmern. Kaltenbach hat sogar eine eigentlich nicht massentaugliche, steile und schwarze Talabfahrt. Und trotzdem fährt dort jeder Trottel :)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6212
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Spieljoch Fügen News

Beitrag von Seilbahnjunkie » 03.06.2016 - 13:37

Aber führt die Geolsbahn für einen Pistenanschluss von der Gegenseite überhaupt weit genug runter?

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5380
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Spieljoch Fügen News

Beitrag von christopher91 » 03.06.2016 - 14:06

Nein


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dvd1512, Snow4Carve, TheCjen und 23 Gäste