Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues in Damüls Mellau

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Snowworld-Warth
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 539
Registriert: 15.05.2009 - 15:36
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 118
Skitage 19/20: 76
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Berg + Damüls
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 289 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von Snowworld-Warth » 09.09.2014 - 19:21

An die blauen Bubbles wird man sich wohl erst noch gewöhnen müssen.
Aber ein Skitunnel für den querenden Ziehweg ist an der Stelle bestimmt sinnvoll.

Laut diesem neuen Pistenplan ändert sich bei den Pistennummerierungen nichts.
18|19: Landgraaf, Stelvio, Hintertux/10,Bormes/4,Neuss,Landgraaf/2,Kronplatz/2,5,Alta Badia,Sellaronda, 3Zinnen/2,Cortina,Snowspace,Gastein,Skiwelt,SHLF, St.Johann, Damüls/10, Faschina/2, Thuile+Rosière/4, Pila, Courmayeur, Cervinia, Crans-Montana/3, Olpe, Andelsbuch-Bezau, Pfänder,Bödele,Damüls/22,Faschina,Warth,Obersaxen/2,Brigels, Orcières/3,Serre Che/4,PuyStVincent,Vialattea,AdH,Grand Massif, Contamines,Espace Diamant,Megève, Les Gets-Morzine,La Clusaz,4V,Châtel,Damüls/4, Livigno/2,Corvatsch,Diavolezza/3,Landgraaf, L2A/2,Tignes,Iseran/4,Cervinia-Zermatt/2,Landgraaf 19|20: Landgraaf,Neuss,Sölden/3,Gurgl/2,4Berge/2,Gastein,Zauchensee-Kleinarl,Kitzski, Pal-Arinsal/2,Arcalís,Grandvalira/4,Damüls/12,Faschina,Diedams,Warth,PdS/5, ValCenis/4,Aussois,Valfréjus,Norma,Clusaz,PdMB, Damüls/4,Jungfrau,Warth,Sonntag,Faschina,Diedams,Damüls/22 Durch Corona abgesagt(35): Praloup,Sauze,Serre Che,L2A, Montgenèvre,Sestriere,Bardonecchia, Prali,Limone,Mondole,Valloire,Sybelles,Valmorel,Diamant,Gd Bornand, Damüls,Arlberg,Val Tho


Benutzeravatar
carverboy
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 480
Registriert: 30.12.2007 - 20:12
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von carverboy » 09.09.2014 - 20:00

Aber ein Skitunnel für den querenden Ziehweg ist an der Stelle bestimmt sinnvoll.
Die Piste direkt am Lift ist absolut schwarz. Bisher gab es auch schon die Möglichkeit, Teile der schwarzen Piste zu umfahren. Ob dies einer der Routen entspricht, weiß ich nicht. Vielleicht geht eine der Umfahrungen dann durch den Tunnel?! Und diese Route 1 oder 1a kommt auch von der Seite links (von unten gesehen) irgendwo rein.

Auch interessant, wie lange der neue Sunnegg-Lift auf dem Pistenplan mit seinen knapp über tausend Metern Länge wirkt im Vergleich z.B. mit dem Hasenbühel-Lift mit seiner Streckenlänge von 1.897 Meter. War aber auch bisher so.

Benutzeravatar
xcarver
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2202
Registriert: 16.09.2006 - 13:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von xcarver » 09.09.2014 - 20:43

Das mit dem Tunnel sind echt mal gute News! ;D
Wenn es in der Hasenbühel-Schlange echt eine 90-Grad-Kurve geben soll weniger... :rolleyes: (Mit Auffahrtseite rechts geht dort auch ein 90-Grad-Einstieg nicht)
Live-Ticker-Saison 2012/13
47 Skitage
(23x SFL, 7x Oberjoch, 6x SHL, 4x Stubaier Gletscher, 2x Gurgl, 1x Sölden, 2x Jungholz, 1x Warth, 1x Feldberg)

Benutzeravatar
Sid
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 832
Registriert: 02.11.2004 - 21:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von Sid » 09.09.2014 - 20:45

snowflat hat geschrieben:
Xtream hat geschrieben:
trag hat geschrieben:Ist immer noch ein Rätsel, wie das später klappt :)
wieso da ist doch jedemenge platz, noch dazu bekommt die neue bahn auffahrseite links.... der zugang beider bahnen wird sicher parallel gelegt und nach ein paar metern gehts dann per 90grad "rechtskurve" rueber zur hasenbuehel :!:
Glaub, das stellst Du Dir einfacher vor als es ist. Ich finde die Anordnung mehr als bescheiden, wenn das so bleibt. Selbst wenn die neue 6er die Auffahrtsseite links hat, ist das Murx dort. 90 Grad in der Schlange kurz vorm Einstieg ist der größte Sch... den es gibt. In den Schlangen gibt es immer Chaos in der Kurve und die Leute stehen sich gegenseitig auf den Ski.
Ich sehe da auch nicht so das große problem. Den Einstiegsbereich schön mit den Gittern bestücken.
snowflat hat geschrieben:Meines Erachtens wäre es das Beste, wenn man dem Hasenbühel nen 90°-Einstieg verpassen würde. Muss man dafür viel umbauen bzw. geht das so einfach?
Machbar ist alles aber der Aufwand wäre zu groß. Die größten umbauten in der Talstation wären: die Kurven fahrt für die Sesseln, die Schlieser/Öffner Schiene und die Feinregulierung Strecke. Dazu kommen noch die ganzen Beros (Sensoren).
Wahrscheinlich ist die Bahn so gebaut, für eine reine Bergbeförderung. Die Stützen müssten umgebaut werden.
Bergstation ist nicht so ein großes problem
Zuletzt geändert von Sid am 09.09.2014 - 21:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Xtream
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3742
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von Xtream » 09.09.2014 - 20:51

es kommt ja auch immer auf den radius einer kurve an! und hier wird genug platz sein diesen sehr grosszuegig zu gestalten.... gibt genuegend bahnen mit weitaus bescheidener einstiegssituation :!:

Benutzeravatar
bergfuxx
Wurmberg (971m)
Beiträge: 997
Registriert: 21.08.2008 - 15:36
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 5
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von bergfuxx » 09.09.2014 - 21:17

Die Stationen stehen etwas spitzer als 90 Grad zueinander. Hier sehe ich schon eine Schwierigkeit der Zuführung der Ströme. Selbst wenn man die Schlangen mit Gittern frühzeitig unterteilt und diese in einem Winkel von vermutlich 50 Grad zu den Stationen führt. Zudem geht es derzeit zu den Stationen noch aus der Mulde heraus bergauf und ich denke nicht, dass die komplette Mulde zugeschüttet werden kann oder gar wird, sodass es evtl ein nettes Gekraxel in der Schlange gibt.

Aber letztlich lasse ich mich gern positiv überraschen, wenn es eine Lösung gibt, an die hier noch niemand gedacht hat. Und spätestens bei Saisonstart wissen wir mehr.

Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4912
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von Oscar » 09.09.2014 - 21:31

Die neue Suneggbahn kann nur eine Linksbahn werden, so wie der Einstiegsbereich sich abzeichnet. Es wird ziemlich sicher so werden, dass sich der gemeinsame Anstehbereich recht frühzeitig verzweigt und die Hasenbühlschlange im moderaten Radius dem Hasenbühleinstieg zuwendet, das heißt es müsste nichts umgebaut werden. 90° einstieg wäre hier auch nicht möglich da die Bahn eine Rechtsbahn ist und somit der gesamte Lift umgebaut werden müsste. Das einzige was wegkommen müsste wäre das kleine Kassenhäuschen am jetzigen Drehkreuz. Die Suneggschlange müsste dann fast geradeaus in die Station gehen, vermute mal es wird ein linker Paralleleinstieg werden. Sowie ich die Illustrationen auf Facebook und co der Bergstation gesehen habe müsste der Ausstieg dort 90° werden.
Könnte sich alles recht gut ausgehen aber wir werden sehen wie es wirklich ist später


Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2138
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von B-S-G » 11.09.2014 - 20:10

Hier ein Video vom Arbeitseinsatz des Helis bei der neuen Sunnegg-Bahn.

Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4912
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von Oscar » 14.09.2014 - 18:21

zwar kein Video aber ein paar Bilder kann ich beisteuern, bin heute ein bisschen mit dem Bike an der Baustelle umhergefahren:
2014-09-14 12.06.56.jpg
Hier sieht man die Zustiegssituation, die neuen Suneggbahn wird eine Linksbahn mit Paralleleinstieg es wird also eine Schlange auf der linken Seite mehr oder weniger gerade auf die Station zu geben. Die andere Schlange (rechts) wird in einer 90° Kurve Richtung Hasenbühlzustieg gehen. Platzmässig wird sich das gut ausgehen. Was mir etwas mehr Kopfzerbrechen macht, ist, dass ohne Anschütten beide Anstehbereiche bergaufgehen und man jetzt einen viel grösseren Bogen rund um die Stationen fahren muss, also noch mehr Schwung verliert. Wir werden es sehen wie das gelöst wird.
2014-09-14 12.11.23.jpg
Hier der Blick von der Ausfahrt Talstation entlang der Bahnachse, der Kabelgraben ist noch offen, die Ausfahrtstützen stehen noch nicht, liegen aber schon bereit. Denke die werden zusammen mit der Stationstechnik montiert. Links der Bahnachse sieht man sehr schön, dass die zukünftige Piste am Ziehweg nicht mehr den apruten Linksknick machen wird sondern weiter geradeaus bergab gehen wird. Um die Situation mit dem Querverkehr vom Ziehweg zu entschärfen wird dort auch etwas gebaut keine Ahnung ob dies einen Tunnel oder sowas geben wird, das kann ich nicht erkennen momentan, war aber auch nicht dort oben beim Kran. Der Fluss ist etwas verlegt worden, damit er VOR der Station verläuft und nicht durch die Station ;-)
2014-09-14 12.14.22.jpg
Von der alten Suneggbahn steht nur noch die Station mit Ausfahrstütze und zwei Streckenstützen hier die Überreste. So wie es aussieht wird die Bahn noch verkauft alles fein säuberlich demontiert und vorsichtig auf dem Parkplatz abgelegt. Was mit dem Gebäude passiert weiss ich nicht. Finde es nicht gerade erhaltenswert schaun mer mal.
2014-09-14 12.16.43.jpg
Der Blick von der Skizufahrt aus bevor es um die Station herum zum Anstehbereich geht. Links der Bahnhof vorne erstaunlicherweise das betonierte Maschinistenhäuschen. Man hat sich also die Massivbauweise geleistet und nicht die preiswertere Containerlösung.
20140914_131713.jpg
Die Bergstation befindet sich etwas unterhalb der ehemaligen Bergstation des Gratliftes. Guter Standpunkt wie ich finde, da jetzt auch die Sunegg-Nord gut genutzt werden kann. Des weiteren scheint sich mir unter dem Lift hindurch auch eine Abfahrtsvariante zu ergeben, die direkt zum Sonnenheim führt. Ob das vorgesehen ist weiß ich nicht. Die Bergstation hat einen 90°Ausstieg.
20140914_132206.jpg
Wieder der Blick in Bahnachse diesmal von der Bergstation aus. Unten wo der Container steht war die ehemalige Bergstation der DSB.


Soweit zu den ersten Eindrücken der Bahn. In der Bergstation ist eine fixe Abspannung, der Förderer ist bereits weitgehend montiert

Benutzeravatar
Xtream
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3742
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von Xtream » 14.09.2014 - 18:58

sieht aber nach sehr kurzer station aus.... fahrgeschwindigkeit wohl 4m/s :?: :!:

Benutzeravatar
falk90
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1816
Registriert: 31.03.2007 - 20:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ötztal
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von falk90 » 14.09.2014 - 22:28

Schaut für mich nach einer ganz gewöhnlichen UNIG-S aus.
Die Wetterkreuzbahn in Oetz oder die Masnerkopfbahn haben die auch an der Bergstation - und laufen 5m/s.

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: AW: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von whiteout » 14.09.2014 - 22:40

Welche Argumente gibt es denn eine besonders kurze oder besonders lange Station zu bauen?
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

Benutzeravatar
Xtream
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3742
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von Xtream » 15.09.2014 - 16:15

das die uni-g/s auch mit 5m/s geht wusste ich bisher nicht :!: in saalbach der geht IMHO nur mit 4m/s..... :!:

das zwischen "normal" und "lang" vorteile bei der stationsgeschwindigkeit liegen ist mir bekannt! aber was ist dann der gravierende nachteil der kurzen zur normalen ausfuehrung wenn selbst diese mit 5m/s betrieben werden kann :?:


Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11804
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von Ram-Brand » 15.09.2014 - 17:27

Wird halt härter gebremst. Aber hier kommt dann auch noch ein 90° Ausstieg. Also genug Zeit.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
falk90
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1816
Registriert: 31.03.2007 - 20:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ötztal
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von falk90 » 15.09.2014 - 20:57

Die kürzere ist halt etwas günstiger.
Bei 4KSB ist UNIG-S mit 5m/s relativ häufig

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2906
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Villingen (Baden)
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von OliK » 22.09.2014 - 10:45

Hier paar Buildl von letzter Woche:

Neue Trasse in der Übersicht:

Bild

Bild

Alter Schrott mit letzter verbliebener alter Stütze
Bild

Bild

Bergstation
Bild

Bild
Es grüsst der Oli

stephan5
Massada (5m)
Beiträge: 55
Registriert: 03.12.2008 - 15:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von stephan5 » 09.10.2014 - 15:59

Auf der Homepage gibt´s auch Bilder von neuen Sunnegg-Sessel:

http://seilbahnendamuels.at/6sb%20sunnegg.htm

Gruss in die Runde
S.

Benutzeravatar
d-florian
Olymp (2917m)
Beiträge: 2960
Registriert: 16.08.2003 - 21:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6971, Hard
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von d-florian » 14.10.2014 - 11:27

hier ein paar aktuelle Bilder vom Sonntag.
War zusammen mit krummel dort und sind bis zum Tunnel hochgelaufen. Wird ne geile schwarze abfahrt. nur leider fehlt mir die erwähnte Vollbeschneiung der Abfahrt:(

Bild
Übersicht über den Hang von unten

Bild
^^ bereich der Talstationen

Bild
^^
anstehbereich vom hasenbühel

Bild
Blick in die andere Richtung zur Ehemaligen talstation Sunnegg

Bild
Ausfahrtsstütze über den bach

Bild
garagierung

Bild
Blick aus dem Einstiegsbereich.. Das Höhenniveau ist ca das Gleiche Wie Talstation DSB Walisgaden.. Bin ich gespannt wie sie das noch Angleichen wollen damit man nicht bergauf anstehen muss..

Bild
Steilhang unterhalb des neuen Tunnels.. wird knackig steil aber da wird man auch noch einiges an geländekorekturren machen müssen wenn die Piste net erst bei 2m Schnee geöffnet werden soll..

Bild
blick in die andere Richtung

Bild
baustelle Tunnel.. Da fehlt dann auch noch einiges an erde;)

so das wars von mir auf die schnelle..
*schrei Modus abends ab 12 an*
AN-NA, Ka-Thy, CA-RINA, Ver-ena ....
*schrei Modus abends ab 12 aus*

Benutzeravatar
xcarver
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2202
Registriert: 16.09.2006 - 13:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von xcarver » 15.10.2014 - 18:44

Danke für die Bilder! :D
Auf der neuen Schwarzen kriegt man immerhin genug Schwung um um den Anstehbereich der neuen Sunnegg zum Hasenbühel zu kommen :lach:
(Natürlich nur wenn gerade keiner mit Schwung vom Walisgaden zum Sunnegg will...)
Live-Ticker-Saison 2012/13
47 Skitage
(23x SFL, 7x Oberjoch, 6x SHL, 4x Stubaier Gletscher, 2x Gurgl, 1x Sölden, 2x Jungholz, 1x Warth, 1x Feldberg)


Benutzeravatar
NIC
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1681
Registriert: 03.12.2012 - 22:32
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von NIC » 16.10.2014 - 00:09

Schade, damit gibt es eine gemütliche und ruhige Ecke weniger in dem Skigebiet. Trotzdem danke für die Bilder. Besonders gut hat man die Situation mit den Anstehbereichen nicht gelöst. Ich verstehe überhaupt nicht, warum sie die neue Sunnegg-Bahn nicht weiter nach links positioniert haben.
Saison 2018/19: 41 Skitage - 7 Saalbach, 3 Stuhleck, 3 Mölltaler Gletscher, 2 Hirschenkogel, 1 Maiszinken, 1 Feistritzsattel, 1 Annerlbauer, 1 Furtner Lifte, 1 Breitenfurt, 1 Simas-Lift, 1 Unterberg, 1 Schmoll Lifte, 1 Jauerling, 1 Hochbärneck, 1 Kalte Kuchl, 1 Königsberg, 1 Puchenstuben, 1 Kasberg, 1 Loferer Alm, 1 Thalkirchdorf, 1 Andelsbuch/Schneiderkopf, 1 Buron/Adelharz, 1 Bödele, 1 Thaler Höhe, 1 Schetteregg, 1 Hahnbaum, 1 Fageralm, 1 Mönichwald, 1 Niederalpl, 1 Hochkar

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3070
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 392 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von David93 » 16.10.2014 - 18:36

Weil es von den Skifahrerströmen her sinnvoller ist wenn die Stationen gebündelt sind. Sonst fahren alle kreuz und quer. Man sieht ja jetzt auch das es wohl keine Probleme mit der Hasenbühelbahn gibt.

Richie
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3524
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von Richie » 20.10.2014 - 21:21


Benutzeravatar
talent
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 803
Registriert: 21.11.2010 - 12:59
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von talent » 20.10.2014 - 21:44

Snowworld-Warth hat geschrieben:
Laut diesem neuen Pistenplan ändert sich bei den Pistennummerierungen nichts.
Die Damülser haben wohl zwei Versionen des neuen Pistenplans:
Der altbekannte, von Snowworld-Warth verlinkte Plan mit der neuen 6-KSB Sunnegg: http://www.mellau-damuels.at/rechte-spalte/pistenplan/
Und eine neue Version, die auf der Website des Tourismusverbandes verlinkt wurde: http://www.damuels.at/media/13640/Panor ... iginal.jpg
Optisch wie ich finde auch sehr ansprechend, jedoch sind zumindest die Piktogramme deutlich anders als bisher gewohnt. Der Hintergrund ist weitestgehend der gleiche. Soll wohl moderner wirken. Interessant ist übrigens, dass bei der 4-EUB Mellaubahn im Plan "In Planung: Neue 10-Gondelbahn" vermerkt wurde!
Zuletzt geändert von talent am 22.10.2014 - 09:04, insgesamt 1-mal geändert.
Saison 17/18: 1x Pizol, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Laterns, 1x Hündle-Thalkirchdorf, 1x Kaunertaler Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 2x Zugspitze, 2x Hochhäderich, 3x Ski Arlberg, 7x Portes du Soleil, 1x Sunshine Village, 3x Lake Louise, 2x Kicking Horse, 2x Revelstoke
Saison 18/19: 1x Passo Stelvio, 1x Ski Arlberg, 1x Scuol, 1x Disentis, 1x Andermatt-Sedrun, 1x Gemsstock, 1x Davos Parsenn, 1x Davos Jakobshorn
Saison 19/20: 4x Madesimo, 1x Ski Arlberg, 1x Silvretta Montafon, 1x Ovronnaz, 5x Zermatt-Breuil-Cervinia-Valtournenche, 1x Les Marécottes, 1x Gargellen, 4x Adelboden-Lenk, 1x Engstligenalp

Benutzeravatar
dani
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1793
Registriert: 01.10.2002 - 23:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald (Besenfeld)
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von dani » 21.10.2014 - 21:30

Was soll das eigentlich mit den ganzen Skirouten welche in wiklichkeit präpariert werden? Z.B die 4 Ragaz und die 1 Sunnegg.
Wurde der neue Skitunnel nur für eine Skiroute gebaut? Wird die angeblich steilste PISTE Vorarlbergs nicht präpariert? Dann wäre es ja aber keine PISTE !

Benutzeravatar
xcarver
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2202
Registriert: 16.09.2006 - 13:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Beitrag von xcarver » 22.10.2014 - 22:02

Eine KSB Oberdamüls wird es nach dem obigen Artikel aber dann in naher Zukunft wohl leider nicht geben...
Live-Ticker-Saison 2012/13
47 Skitage
(23x SFL, 7x Oberjoch, 6x SHL, 4x Stubaier Gletscher, 2x Gurgl, 1x Sölden, 2x Jungholz, 1x Warth, 1x Feldberg)


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Malli, tmueller und 22 Gäste