Seite 54 von 54

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Verfasst: 20.08.2019 - 23:35
von GIFWilli59
Wäre aber an sich nur logisch, das Skigebiet ist ja nahezu komplett modernisiert mit vielen modernen und kapazitätsstarken Anlagen...

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Verfasst: 20.08.2019 - 23:43
von Buckelpistenfan
Zu den Bauten und Erweiterungen bei den Unterkünften: https://heimat.vn.at/b_wald/2019/07/10/ ... rbeiter.vn

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Verfasst: 02.12.2019 - 12:35
von simmonelli
Im neuen Pistenplan für 19/20 ist die Skiroute 8 vom Ragaz aber immer noch eingezeichnet. Hat man den Streit beigelegt oder tut man so als gäbe es ihn nicht? Quelle: https://www.damuels-mellau.at/media/253 ... ch.pdf?v=1

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Verfasst: 05.12.2019 - 22:27
von icedtea
simmonelli hat geschrieben:
02.12.2019 - 12:35
Im neuen Pistenplan für 19/20 ist die Skiroute 8 vom Ragaz aber immer noch eingezeichnet. Hat man den Streit beigelegt oder tut man so als gäbe es ihn nicht? Quelle: https://www.damuels-mellau.at/media/253 ... ch.pdf?v=1
Auch auf der Liste der Pisten und Routen ist die 8 weiterhin aufgeführt (blau, war das nicht früher rot🤔). Die letzten Gemeinderatsprotokolle schweigen sich hierzu weiter aus; da regelt man u.a. wann Baulaster durchs Dorf fahren dürfen 8)
Ok, auch nicht ganz unwichtig für einen Tourismusort :wink:
Google & Co. geben auch nix neues her🤔

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Verfasst: 17.12.2019 - 21:18
von Pancho
flomaso hat geschrieben:
20.08.2019 - 22:46
Steht ja zum Glück erstmal nur, dass das Projekt zu hinterfragen ist, was auch immer das heisst.

Wir haben uns dieses Jahr über Silvester mal für Schoppernau entschieden und werden auch auf jedenfall mit unserem kleinen am Diedamskopf bleiben (bleibt ja trotzdem 3TälerPass :wink: )
Ist zwar deutlich kleiner, aber die letzten Jahre ist es auch leider immer voller in Damüls geworden. Egal ob Januar, Februar oder März. (Vielleicht hatten wir auch immer nur Pech gehabt)
Die Erweiterung der Bettenkapazität wäre da dann eher kontraproduktiv.

Grüße Flo
Grad erst gelesen - ja der Andrang ist eines der größten Negativpunkte da. Vollkommen überlaufen sehr oft. Man braucht Glück, wenn es bei akzeptablen Bedingungen und komplett geöffnetem Gebiet anders ist.

Übrigens sind wir nun spontan vom 1. auf 2. Januar auf einer kleinen Flucht von zu Hause ebenfalls in Schoppernau. Diedamskopf ist keine schlechte Wahl. Ich mag es da, besonders wenn die Talabfahrt auf ist.

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Verfasst: 18.12.2019 - 07:44
von flomaso
Pancho hat geschrieben:
17.12.2019 - 21:18
Grad erst gelesen - ja der Andrang ist eines der größten Negativpunkte da. Vollkommen überlaufen sehr oft. Man braucht Glück, wenn es bei akzeptablen Bedingungen und komplett geöffnetem Gebiet anders ist.

Übrigens sind wir nun spontan vom 1. auf 2. Januar auf einer kleinen Flucht von zu Hause ebenfalls in Schoppernau. Diedamskopf ist keine schlechte Wahl. Ich mag es da, besonders wenn die Talabfahrt auf ist.
Wir mussten leider unseren Urlaub absagen :sniff: Evtl. geht sich spontan noch was aus.
Das doofe ist für uns, dass wir aus NRW leider nicht mal eben in die Alpen können (früher hätte ich das vielleicht noch gemacht, aber mit Familie ist das alles etwas schwieriger)

Ich bin mal gespannt ob die Talabfahrt noch um Silverster auf geht, aber denke bei der aktuellen Schneelage eher nicht. Von daher werden wir wohl Ende Februar nochmal schauen wie es da aussieht, da hat der kurze nochmal Schulfrei.


Gruß Flo

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Verfasst: 18.12.2019 - 08:18
von Pancho
Schade für euch...
Man soll mit Prognosen vorsichtig sein, es soll ja nach dem Föhnwetter zum WE ne Kaltfront mit Schnee kommen, aber ich denke auch, dass es eher nix wird mit Talabfahrt.
Schauen wir mal. Das geht ja mitunter sehr schnell da, in beide Richtungen...

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Verfasst: 24.01.2020 - 18:23
von Pancho
simmonelli hat geschrieben:
02.12.2019 - 12:35
Im neuen Pistenplan für 19/20 ist die Skiroute 8 vom Ragaz aber immer noch eingezeichnet. Hat man den Streit beigelegt oder tut man so als gäbe es ihn nicht? Quelle: https://www.damuels-mellau.at/media/253 ... ch.pdf?v=1
Die Route ist nach wie vor auf. Heute gefahren...

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Verfasst: 24.01.2020 - 21:00
von Michael-Hagi
Bleibt sie auch...
so die Einheimischen Aussage Anfang Jänner

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Verfasst: 27.01.2020 - 14:40
von flomaso
Pancho hat geschrieben:
24.01.2020 - 18:23
simmonelli hat geschrieben:
02.12.2019 - 12:35
Im neuen Pistenplan für 19/20 ist die Skiroute 8 vom Ragaz aber immer noch eingezeichnet. Hat man den Streit beigelegt oder tut man so als gäbe es ihn nicht? Quelle: https://www.damuels-mellau.at/media/253 ... ch.pdf?v=1
Die Route ist nach wie vor auf. Heute gefahren...
Wenn das die Greta wüsste :wink:

Wir schauen uns das mal Ende Februar an, nachdem der Silvester Urlaub nicht funktioniert hat muss Damüls nochmal für ein paar Tage herhalten :biggrin:

Gruss
Flo

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Verfasst: 27.01.2020 - 15:30
von Tysk
Als Fazit gilt festzuhalten, dass seitens der Damülser Seilbahnen die Skiroute 8 in Absprache mit den Behörden bescheidkonform betrieben wurde und es im Interesse der Bezirkshauptmannschaft Bregenz stehen müsse, eine eindeutige Formulierung im Bescheid zu finden, welche künftig keine Spielräume mehr für unterschiedliche Interpretationen lässt.

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Verfasst: 27.01.2020 - 18:22
von Pancho
Ah OK, dann ist das Thema ja abgehandelt, hab ich verpasst.

Gut, dann bleibt uns die schöne Route ja erhalten.

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Verfasst: 28.01.2020 - 13:29
von Tysk
Pancho hat geschrieben:
27.01.2020 - 18:22
Ah OK, dann ist das Thema ja abgehandelt, hab ich verpasst.

Gut, dann bleibt uns die schöne Route ja erhalten.
https://www.damuels.at/media/protokoll- ... 2019-1.pdf Hier die Quelle. Seite 5

Ob die Sache wirklich schon komplett vom Tisch ist, weis ich nicht. Wird wahrscheinlich auch mit dem weiteren vorgehen der "Gegner" zusammenhängen.

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Verfasst: 28.01.2020 - 13:53
von icedtea
Tysk hat geschrieben:
28.01.2020 - 13:29
Pancho hat geschrieben:
27.01.2020 - 18:22
Ah OK, dann ist das Thema ja abgehandelt, hab ich verpasst.

Gut, dann bleibt uns die schöne Route ja erhalten.
https://www.damuels.at/media/protokoll- ... 2019-1.pdf Hier die Quelle. Seite 5

Ob die Sache wirklich schon komplett vom Tisch ist, weis ich nicht. Wird wahrscheinlich auch mit dem weiteren vorgehen der "Gegner" zusammenhängen.
Wenn zur Zeit Stellungnahmen von Bergbahnen und Gemeinden eingeholt werden, dann ist das Thema derzeit wohl noch nicht vom Tisch :!: Es wird ja wohl weiter über die Auslegung des damaligen Bescheids diskutiert :naja:

Re: Neuigkeiten Mellau-Damüls

Verfasst: 28.01.2020 - 20:11
von Theo
Sollte der Landesvolksanwalt nicht das Volk vertreten, respektive sich im Einzelfall auch von diesem legitimieren lassen?

Wenn der Bescheid von 2006 ist und die Bahn von 2010 und man davon ausgeht dass eines der wichtigste Kriterium für den Entscheid den Bau der Bahn ja/nein eben diese Piste/Route war ( wurde zumindest hier im Forum so argumentiert ) so dann muss man doch schon sagen dass die Sache für alle Beteiligten damals zweifelsfrei gewesen sein muss. Wenn es Zweifel gegeben hätte wäre ja schliesslich Zeit genug gewesen was zu unternehmen.
Falls Fehler gemacht wurden wäre das sicherlich ärgerlich, aber die Bahn steht jetzt nun mal und irgendwo muss dann auch mal Rechtssicherheit sein.

Re: Neues in Damüls Mellau

Verfasst: 11.05.2020 - 21:01
von Olli
Vom Verwaltungsgericht gibt es eine Entscheidung, ist zwar anonymisiert, aber dem Inhalt nach könnte sie hier hingehören:

https://www.ris.bka.gv.at/JudikaturEnts ... 019_R15_00

Strafverfahren eingestellt, weil Auflage im Genehmigungsbescheid nicht ausreichend bestimmt war.

Re: Neues in Damüls Mellau

Verfasst: 29.05.2020 - 12:45
von Michael-Hagi
Damüls News - Gemeindeprotokoll :( :?

Einzigster Nahversorger - mit dem Rücken an der Wand (mehr oder weniger insolvent - Ortskredit verlängert)
Einzigstes Dorfcafe - Wieder Pächterwechsel (Interessenten vorhanden)
Sportladen im Kirchdorf - Pachtvertrag gekündigt (Nachfolger vorhanden)

irgendwie kommt in die Dörfer keine Ruhe, dazu Zwangstopp wegen Virus. Wie geht es weiter