Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Verbindung Kals Matrei

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17748
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 117
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 814 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verbindung Kals Matrei

Beitrag von starli » 08.01.2013 - 12:19

Bild
Was ist egtl. das Schwarze für ein Material? Dunkel bemaltes Holz, Metall, schwarz bemalter Beton?

Mir persönlich täte es wohl ohne die helle Holzverkleidung besser gefallen, aber das tut ja nichts zur Sache ;-)
**
Meine Website inmontanis.info (und somit auch alle Bilder und mein Blog) sind wieder online!
**


Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8364
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Verbindung Kals Matrei

Beitrag von Af » 08.01.2013 - 13:16

Vielen Dank für die Fotos Miki. Hab im Netz schon einiges übers neue Hotel gefunden (bin derzeit selber an der Planung von 2 Hotels beteiligt).

@ Starli: Keine Angst, das Holz wird sicher vergrauen. Ansonsten wärs zu Aufwände das jedes Jahr aufs Neue mit Öl zu behandeln. Das Schwarze sieht mit, da es glänzt am Turm nach Emailiertem Glas aus.

Alternativ könnts noch Alu-Cobond sein. MAX oder Eternit kann ich mir ned ganz vorstellen, könnts aber auch sein.
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa

MartinZ
Massada (5m)
Beiträge: 109
Registriert: 16.09.2008 - 22:23
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Aldenhoven
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Verbindung Kals Matrei

Beitrag von MartinZ » 08.01.2013 - 18:40

In der kleinen Zeitung steht ein Artikel, dass das Grandona Resort einen "sensationellen" Start gehabt hätte.

http://www.kleinezeitung.at/tirol/lienz ... -hin.story

Als ich per Ski um Neujahr rum dort durch die Chalets gecarvt bin, sah mir das aber nicht sehr belebt aus - eher ziemlich verträumt. Und in der Online-Buchung war auch nur die Haupt-Ferienzeit als belegt gekennzeichnet. Alles andere war grün.
Ich könnte mir vorstellen, da wird wieder ein wenig "überschulzt" - so wie bei den Höhenangaben, wo ja auf die Adler-Lounge gut 200m "draufgeschulzt" wurden.

Das mit dem Ausbau der Pisten verstehe ich nicht ganz:
den weiteren Ausbau der Skigebietes, z. B. mit einer Talabfahrt zur Felbertauernstrasse. Nach konkreter auf Seite 36 (Beitrag zum Skiresort): Geplant ist im Jahre 2013 die Schaffung der noch fehlenden Skiweg - Verbindung zur neuen 8EUB sowie eine Skiweganbindung zum Kals-Matreier Törl, in deren Zuge auch eine Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung verlegt werden soll. Das Schutzhaus kann dann auf bis zu 60 Betten ausgebaut werden.
Die aktuelle Talabfahrt Matrei geht doch bereits zur Felbertauernstraße, zu diesem großen Hotel, wo man leider in den Skibus einsteigen muss, um zur Gondel zurückzukommen. Dort müsste nur der außer Betrieb genommene 2SB mit einem modernen 6SB mit warmem Popo und mit Haube wieder in Betrieb genommen werden und alles wäre gut.
Denn ob es in absehbarer Zeit gelingt, eine Route vom Berg bis zur Goldried-8er-Gondel grundstückstechnisch frei zu bekommen ist doch sehr fraglich - da werden die Eigentümer schön hoch pokern. Klar würde man gerne mit Ski zur Gondel fahren können. Aber solange man tagsüber den Bus vermeiden kann und den Bus nur für den Heimkehrschwung benötigt, reicht die alte Talabfahrt aus - die ist doch ganz nett.

Was ist denn mit dem Skiweg zur neuen 8EUB gemeint?
Und was macht man, wenn man per Skiweg zum "Törl" gefahren ist? Klar: Bierchen trinken und vielleicht in einem der 60 Betten übernachten für teuer Geld - Aber anschließend? Soll dann da ein Lift hin, um zurückzukommen oder eine Piste ins Tal?

Ich fände andere Dinge wichtiger oder zumindest einfach schön:
- eine anfängergeeignete Umfahrung des "Höllenschlunds" (das grauenhafte schmale und stets übervölkerte rote Pistenstück kurz vor dem 6er Cimaross), so dass man auch mit Anfängern zur Adler-Lounge und/oder nach Kals rüber kommt. Die blaue Piste von der Adlerlounge zum Goldried wäre für Anfänger toll - nur die kommen wegen des Höllenschlunds da nicht hin. Gleiches gilt für Tembler&Co.: Für Anfänger prima - aber von Matrei aus für Anfänger per Ski kaum erreichbar.
- Schön wäre natürlich auch, wenn man vom Ausstieg des "Happeck" eine Direktroute zum "Cimaross" hätte. Aber da ist das Gelände bewaldet und ziemlich steil und felsig -wird wohl schlecht möglich sein.
- Verlängerung des 4SB-"Happeck" ein Stück nach oben oder einfacher des Schleppers "Glocknerblick" ein Stück nach unten, so dass man wieder nach oben kommt, ohne wiederum zum 6SB "Goldried II" abfahren zu müssen.
- ein Ringschluss vom Blauspitz zurück Richtung Matrei (evtl. über das Kals-Matreier Törl)
- Den Sesseln "Figol" und "Blauspitz" Dampf machen - die bummeln doch ziemlich und haben keine Hauben. Bei schlechterem Wetter friert man zu Eis, bis man endlich oben ist.
2015/16: Kals-Matrei, Sillian, St. Jakob i.D., Mölltaler Gletscher,
Trois-Vallees - Mottaret
2016/17: Kals-Matrei, Sillian, St. Jakob i.D.
Skiliftkarussell Winterberg
2017/18: Alpe d' Huez

Benutzeravatar
chianti
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1506
Registriert: 31.08.2010 - 11:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Verbindung Kals Matrei

Beitrag von chianti » 19.04.2013 - 09:13

Bin grade über diesen Blogpost gestolpert - Bilder vom Interieur des Resort:

http://www.lilies-diary.com/ein-liebesbrief/

Und der Text ist sowieso genial ...

f_eickholt
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 4
Registriert: 12.04.2013 - 08:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Verbindung Kals Matrei

Beitrag von f_eickholt » 19.04.2013 - 10:33

Es übernachten dort also doch welche :D
Mich würden mal die dortigen Auslastungszahlen interessieren.

Benutzeravatar
ElMexico
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 272
Registriert: 12.10.2011 - 13:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Verbindung Kals Matrei

Beitrag von ElMexico » 23.09.2013 - 18:26

Bin gerade vorbei gefahren in Matrei. Von dem Skiweg zur Talstation, der heuer gebaut werden sollte, nichts zu sehen..
Südlift ade..

Benutzeravatar
Estiby
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1941
Registriert: 23.08.2004 - 16:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verbindung Kals Matrei

Beitrag von Estiby » 23.09.2013 - 20:23

ElMexico hat geschrieben:Bin gerade vorbei gefahren in Matrei. Von dem Skiweg zur Talstation, der heuer gebaut werden sollte, nichts zu sehen..
Wie kommst du darauf, dass der dieses Jahr gebaut werden sollte? Im Pistenplan der kommenden Saison ist die Abfahrt weiterhin als Projekt eingezeichnet:

:arrow: Pistenplan Kals-Matrei 2013/14


Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5398
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Verbindung Kals Matrei

Beitrag von miki » 23.09.2013 - 21:11

Darf ich an meinen Beitrag vom 7. 1. 2013 erinnern: der Bgm. von Matrei hat damals in der Sonderbeilage des Osttiroler Boten - Gemeindeportrait Matrei in Osttirol feierlich angekündigt, dass 2013 der Skiweg zur Talstation der 8EUB nun wirklich kommen soll - ich muss die Zeitung noch irgendwo in einer Schublade haben. Aber egal, offensichtlich war es wieder eine Lüge ...
Saison 2018/19 beendet: 53 Skitage = 14x Petzen, 5x Pohorje, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, Nassfeld, La Thuile, Moterosa Ski, Turrach, 1.5 x Hochstein, 1x Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Courmayeur, Pila, Kanin, 0.5x Zettersfeld.

Benutzeravatar
Nuno
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 689
Registriert: 14.09.2003 - 16:17
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: NL, Venlo
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Verbindung Kals Matrei

Beitrag von Nuno » 23.09.2013 - 22:33

Dafür wurde am Kalser Seite in August noch ordentlich an die Pisten gebastelt, z.B. kurz unter dem Mittelstation wird die Piste begradigt mit Schütt aus dem Ziehweg nach Tembler, der anscheinend verbreitet wurde, dazu waren auch einige verbesserungen am Talabfahrt vom Cimaross zu erkennen.

Benutzeravatar
Estiby
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1941
Registriert: 23.08.2004 - 16:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verbindung Kals Matrei

Beitrag von Estiby » 23.09.2013 - 23:19

miki hat geschrieben:Darf ich an meinen Beitrag vom 7. 1. 2013 erinnern: der Bgm. von Matrei hat damals in der Sonderbeilage des Osttiroler Boten - Gemeindeportrait Matrei in Osttirol feierlich angekündigt, dass 2013 der Skiweg zur Talstation der 8EUB nun wirklich kommen soll - ich muss die Zeitung noch irgendwo in einer Schublade haben. Aber egal, offensichtlich war es wieder eine Lüge ...
Ok, das hatte ich dann wohl wieder vergessen. Hatte nur schon den neuen Plan im Kopf. (Und für mich ist dies gedanklich eh schon wie das Piz Val Grandprojekt - ist auch schon lange geplant und kommt und kommt einfach nicht :wink: )

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11903
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: Verbindung Kals Matrei

Beitrag von snowflat » 25.09.2013 - 11:01

Bergbahnen Kals am Großglockner GmbH und Co KG, Kals am Großglockner;
1. Erweiterung der Beschneiungsanlage Kals durch den Speicherteich Blauspitz – wasserrechtliche Überprüfung
2. Beschneiungsanlage Kals - Wiederverleihung
3. Erweiterung Nachrüstung 2012 – wasserrechtliches und naturschutzrechtliches Verfahren
Quelle: http://www.tirol.gv.at/uploads/media/W1 ... stafel.pdf
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

MartinZ
Massada (5m)
Beiträge: 109
Registriert: 16.09.2008 - 22:23
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Aldenhoven
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Verbindung Kals Matrei

Beitrag von MartinZ » 19.12.2013 - 22:22

Und mal wieder tappt die Presse in die Höhenmeter-Falle:

http://www.spiegel.de/fotostrecke/die-h ... 916-7.html

Schon ärgerlich, dass Schultz da überall mit durchkommt!

Nochmal für alle, die noch immer der Beschriftung glauben:

Die Adler-Lounge liegt nicht auf 2621m Höhe, sondern nur auf knapp 2400m !!
2015/16: Kals-Matrei, Sillian, St. Jakob i.D., Mölltaler Gletscher,
Trois-Vallees - Mottaret
2016/17: Kals-Matrei, Sillian, St. Jakob i.D.
Skiliftkarussell Winterberg
2017/18: Alpe d' Huez

Jumping Jack
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 3
Registriert: 24.12.2009 - 14:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Verbindung Kals Matrei

Beitrag von Jumping Jack » 29.12.2013 - 11:49

Hallo,

Wer weiß, was nächste Saison neu in diesem Ski resort?

Gr. Jack


Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5398
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Verbindung Kals Matrei

Beitrag von miki » 30.12.2013 - 21:35

Wenn jemand aus dem Forum was wüsste, würde es bestimmt hier stehen. Aber es scheint wohl keiner was zu wissen, nicht mal der Bürgermeister von Matrei (der vor fast genau 1 Jahr in der Osttiroler Tageszeitung stolz angekündigt hatte, dass 2013 endlich die Talabfahrt zur 8EUB in Matrei gebaut wird :evil: ).

Ach ja, in Kals wurde die Beschneiungsanlage massivst ausgebaut - mit 3 (drei) mobilen Lanzen :wall: , siehe auch die Aktuellen Berichte.
Saison 2018/19 beendet: 53 Skitage = 14x Petzen, 5x Pohorje, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, Nassfeld, La Thuile, Moterosa Ski, Turrach, 1.5 x Hochstein, 1x Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Courmayeur, Pila, Kanin, 0.5x Zettersfeld.

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5398
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Verbindung Kals Matrei

Beitrag von miki » 02.01.2015 - 22:21

Heuer habe ich immerhin was erfreulicheres aus Kals zu berichten. Erstens stehen im Skigebiet mindestens 30 neue Lanzen von Nivis, und zwar:

- entlang der Verbindung (Ziehweg) vom Figol zum Tembler:
Bild

Bild

- im unteren Abschnitt der schwarzen 18:
Bild

- im mittleren Teil der Figolpiste (da habe ich leider kein brauchbares Foto)

- auf der unteren Hälfte der Talabfahrt 15a von der Mittelstation der EUB nach Kals:
Bild

Bild

Und es gibt ein neues Ferienhaus neben der Abfahrt:
Bild

Bild
Saison 2018/19 beendet: 53 Skitage = 14x Petzen, 5x Pohorje, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, Nassfeld, La Thuile, Moterosa Ski, Turrach, 1.5 x Hochstein, 1x Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Courmayeur, Pila, Kanin, 0.5x Zettersfeld.

Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1923
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verbindung Kals Matrei

Beitrag von Seilbahnfreund » 26.01.2015 - 23:13

In Kals wird es sicherlich nicht so schnell neue Bahnen geben:
http://www.tt.com/home/9528707-91/felbe ... haukel.csp

Gruß Seilbahnfreund

rajc
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1826
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Verbindung Kals Matrei

Beitrag von rajc » 08.07.2015 - 19:21

Im Bezirk Lienz rumort es: Die Osttirol Invest soll ihre stille Beteiligung an den Kalser Bergbahnen von sechs Mio. vollständig wertberichtigt haben.

http://www.tt.com/wirtschaft/standortti ... rieben.csp
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

Dammal
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 492
Registriert: 15.04.2005 - 19:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tegernseer Tal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Verbindung Kals Matrei

Beitrag von Dammal » 08.12.2015 - 23:05

In Kals und Matrei entwickelt sich hingegen alles in unserem Sinne. Hier sind auch weitere Investitionen geplant: In Matrei werden wir 2016 die Talabfahrt zur Gondelbahn realisieren. In Kals zielen wir auf eine bessere Erschließung der bestehenden Pisten im Rahmen des Projektes Dorfbahn ab.
http://www.osttirol-heute.at/heute/wirt ... n-osttirol
Skisaison 11/12: 10 Skitag + 1 Nachtski
1xKronplatz, 2xZillertalarena, 2xAlta Badia, 1xLes Menuires, 2xVallee des Belleville, 2xTrois Vallee, 1xNachtski Spitzingsee

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5410
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 403 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verbindung Kals Matrei

Beitrag von christopher91 » 08.12.2015 - 23:32

Das muss ja dann eine Brücke über die Straße geben?


Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5398
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Verbindung Kals Matrei

Beitrag von miki » 09.12.2015 - 09:20

Danke für den interessanten Link, Dammal. Ich hatte die Hoffnung fast schon aufgegeben dass ich die Talabfahrt nach Matrei noch erleben darf :flehan: . Obwohl, bei diesem Projekt glaube ich erst - nein, nicht wenn die Bagger anfahren, sondern wenn der erste Wintersportler dort runterfährt. Weil bereits im Januar 2013 hat der matreier Bürgermeister im 'Osttiroler Boten' gross angekündigt die Talabfahrt soll im Sommer 2013 realisiert werden, ich habe es ja damals in diesem Topic berichtet. Und mit der 'Dorfbahn' welche 'bestehende Pisten besser erschliessen soll' ist wohl ein Ersatz der beiden lahmen 4SBs gemeint? Klingt insgesamt gut. Auch habe ich auf den Webcams gesehen dass heuer wieder ein paar neue Lanzen und Turmkanonen im Skigebiet dazugekommen sind :zustimm: .

@christopher91: eine Brücke über die Straße finde ich nicht unbedingt nötig, es gibt dort wo die Piste runterkommen soll bereits jetzt eine breite Unterführung aus der man direkt zur Talstation kommt, das wären dann vielleicht 50 m Fussmarsch, sowas sollte selbst heutzutage zumutbar sein (obwohl meine Frau höre ich jetzt schon schimpfen :twisted: ...)
Saison 2018/19 beendet: 53 Skitage = 14x Petzen, 5x Pohorje, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, Nassfeld, La Thuile, Moterosa Ski, Turrach, 1.5 x Hochstein, 1x Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Courmayeur, Pila, Kanin, 0.5x Zettersfeld.

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5410
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 403 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verbindung Kals Matrei

Beitrag von christopher91 » 09.12.2015 - 09:48

Okay das wusste ich nicht. Würde die Talabfahrt dann groß anders verlaufen wie die bisherige oder nur unten anders?

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5398
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Verbindung Kals Matrei

Beitrag von miki » 09.12.2015 - 13:20

Nur unten anders. Wie weit unten bzw. wo genau die neue Piste zur EUB-Talstation von der bestehenden abzweigt weiss ich nicht, da gab es in der Vergangenheit (mindestens) 2 Projekte. Lt. erstem würden rund 3/4 der Abfahrt auf der bestehenden Piste verlaufen, und die 'neue Talabfahrt' wäre eigentlich nur ein etwa 1 km langer, flacher Zieher von der bestehenden Piste zur Gondel. IMO die beste Lösung, man könnte den Grossteil der bestehenden Piste (die ja bereits beschneit wird) weiternutzen. Nur war (wie so oft) der berühmte 'ein Grundbesitzer' dagegen. Vor etwa 5 Jahren hat mit ein Liftler an der Talstation in Matrei dann stolz erzählt dass man eine neue Trasse gefunden hatte, die würde etwas höher von der bestehenden Talabfahrt abzweigen, etwa 100 - 150 HM über dem Talboden (bei Stütze 4) die Trasse der EUB erreichen und in etwa unterhalb der EUB dann recht steil zur Talstation verlaufen. M.E. die schlechtere Lösung, erstens könnte man weniger der bestehenden Piste weiternutzen und zweitens gäbe es einen steilen Tragödienhang am prallen Westhang. Hab keine Ahnung welche der beiden Varianten nun gebaut werden soll - evtl. ist es sogar eine dritte geworden?
Saison 2018/19 beendet: 53 Skitage = 14x Petzen, 5x Pohorje, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, Nassfeld, La Thuile, Moterosa Ski, Turrach, 1.5 x Hochstein, 1x Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Courmayeur, Pila, Kanin, 0.5x Zettersfeld.

Benutzeravatar
maartenv84
Moderator
Beiträge: 1653
Registriert: 17.09.2003 - 14:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Amersfoort, NL
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Verbindung Kals Matrei

Beitrag von maartenv84 » 09.12.2015 - 20:39

Hmm projekt dorfbahn. Wünschdenken von mir ist eine Bahn vom Tembler (oder etwas höher da wo der skiweg/talabfahrt an der eub im übungshang endet)richtung rest. Glocknerblick. Dann ist das alte Kalser gebiet direkter erschlossen.
Saison 10/11:
Geplant: Alpinforum Weltcup, Skigebiete im Bregenzerwald, hoffentlich auch einen urlaub in Kals.
Skitage:
2 Tage Grindelwald

Benutzeravatar
Cruzader
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1623
Registriert: 06.09.2007 - 19:56
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 18
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Leobersdorf
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Verbindung Kals Matrei

Beitrag von Cruzader » 09.12.2015 - 20:49

maartenv84 hat geschrieben:Hmm projekt dorfbahn. Wünschdenken von mir ist eine Bahn vom Tembler (oder etwas höher da wo der skiweg/talabfahrt an der eub im übungshang endet)richtung rest. Glocknerblick. Dann ist das alte Kalser gebiet direkter erschlossen.
Daran hab ich im ersten Moment auch gedacht.
Ich hab mich schon früher immer gefragt, warum man nicht damals die 4SB Gschlöss (welche es nun nicht mehr gibt, da sie einfach unnötig war) nicht so aufgebaut hat, also mit Talstation beim Tembler und Bergstation beim Glocknerblick.
Dann hätte es schon damals eine Rück-Verbindung gegeben. Heute baucht man die aber durch den neuen Tellerlift sowieso nicht mehr.
Saison 18/19: 1x Arabichl 5xAflenz 1xSt.Corona 1xBreitenfurt 6xPuchberg/Schneeberg 1xGemeindealpe 2xUnterberg 1xHochkar

Saison 17/18: 3xGemeindealpe 1xHochbärneck 2xAflenz 5xAnnaberg 2xPuchberg/Schneeberg 3xMariazell 1xKönigsberg 2xWerfenweng 1xSemmering 1xArabichl

Saison 16/17:4xStubaier Gletscher 7xAnnaberg 4xGemeindealpe 4xBürgeralpe 2xPuchenstuben 1xReiteralm+Hochwurzen 1xBad Kleinkirchheim 3xAineck-Katschberg 1xGroßeck-Speiereck 2xPuchberg/Schneeberg 1xUnterberg 1xMönichwald 1xKönigsberg 1x St.Corona FSL 2xTurracher Höhe 2xNassfeld

Saison 15/16: 3xVeitsch-Brunnalm 1xWeinebene 3xBad Kleinkirchheim-St.Oswald 2xKatschberg-Aineck 1xPuchberg/Schneeberg 2xPräbichl 2xGemeindealpe 1xAnnaberg 1xHauereck 1xFeistritzsattel 1xNiederalpl 3xSemmering(2xNachtrodeln) 1xArabichl 1xKoralpe 2xNassfeld

Benutzeravatar
da_Woifi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 275
Registriert: 21.11.2006 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Verbindung Kals Matrei

Beitrag von da_Woifi » 31.12.2015 - 14:55

neue Webcam in Kals mit gutem Blick auf die Pisten:
https://www.foto-webcam.eu/webcam/kals/


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 21 Gäste