Seite 213 von 231

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Verfasst: 02.11.2017 - 13:20
von markman
christopher91 hat geschrieben:Und die gibt es schon ab diesem Winter?
Zitat: Der Vorstand hofft, dass die BBS AG die Piste Muttatschols nun so rasch als möglich umsetzen werden

Gruß,
Markman
.

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Verfasst: 02.11.2017 - 21:06
von biofleisch
111S hat geschrieben:Laut Infos aus der Gemeindevorstandssitzung der Gemeinde Samnaun vom 11.10.17 eine neue Piste – Muttatschols bewilligt worden, inkl. Beschneiung.
Dies müsste von der Bergstation Muller Richtung Alp Trida gehen. Also von oben gesehen auf der linken Seite direkt Richtung Alp Trida.
Oh, schade. Da konnte man immer so schön ungestört durch den Tiefschnee runter fahren.

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Verfasst: 16.11.2017 - 16:23
von Xtream

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Verfasst: 17.11.2017 - 09:09
von Stäntn
Anstregende Bildergalerie - lauter Fotos von den FBM Rückseiten :)

Aber in der Tat sind sämtliche Lawinenverbauungen da unter der Trasse zurückgebaut worden. Ist ein netter Hang, aber wohl nicht ganz abgelegen :roll:

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Verfasst: 17.11.2017 - 18:25
von Ram-Brand
Ist doch schön. Mal was anderes. Jeder Sessel ein Unikat :D

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Verfasst: 17.11.2017 - 18:48
von Radim
Und ex 4-CLD Palinkopfbahn in Ruka in Finnland wurde sogar früher eröffnet als die neue 6er in Ischgl:

https://scontent.fprg1-1.fna.fbcdn.net/ ... e=5AAE3480
https://scontent.fprg1-1.fna.fbcdn.net/ ... e=5A964119
https://scontent.fprg1-1.fna.fbcdn.net/ ... e=5AA23A83
https://scontent.fprg1-1.fna.fbcdn.net/ ... e=5A8EA4AF
https://scontent.fprg1-1.fna.fbcdn.net/ ... e=5AA4AA90

Anlage wurde auf alte Stützenschaften von vorgänger 4SB von Städeli montiert.

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Verfasst: 18.11.2017 - 06:20
von j-d-s
Snow Wally hat geschrieben: Soweit ich weiss, sind die Samnaun Bergbahnen ja teilweise im Besitz der finanziell gut dastehenden Ischgler... und in Samnaun wurde in den letzten Jahren eher wenig in neue Bahnen investiert. Ein gutes Omen für rasche Neubauten? :)
Die Samnauner Bergbahngesellschaft gehört sogar zu 51% der von Ischgl und ist damit eine Tochtergesellschaft. Deswegen werden ja auch die Preise der Skipässe in Samnaun in Euro festgelegt und dann in Franken umgerechnet.

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Verfasst: 20.11.2017 - 09:51
von jumi
Vermutlich das vorletzte Video, diesmal mit einem Drohnenflug über die neue Anlage.

Direktlink


Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Verfasst: 25.11.2017 - 16:00
von RogerWilco
Ein paar Fotos von mir von der neuen Bahn:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Und vom neuen Speichersee:
Bild

Alle Bilder von meinem Skitag am 23.11. findet ihr hier: Skitag Ischgl-Samnaun

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Verfasst: 27.11.2017 - 17:06
von ski-chrigel
Die neue Bahn hatte heute wohl eine Kinderkrankheit: Sie wurde gegen 10 Uhr wieder eingaragiert und danach war die Servicegondel unterwegs.

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Verfasst: 27.11.2017 - 18:28
von Talabfahrer
Von meinem Besuch am ersten Betriebstag (23. November) hab ich noch ein Video von einer Auffahrt mit der neuen Palinkopfbahn. Weil es mir an anderen Stellen des Gebiets genauso gut gefallen hat, bin ich erst am Nachmittag hingekommen, und dann ist es dort um die Jahreszeit schon schattig.
Direktlink


Wenn man die zahlreichen neuen leisen Direktantriebe gewohnt ist, erschrickt man schon fast, wenn man mal wieder den Geräuschpegel einer konventionellen Antriebsstation mit Getriebe hört.

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Verfasst: 29.11.2017 - 18:02
von Ram-Brand
^^ Na, wenn der Hilti Koffer noch in der Station steht, sagt das ja alles. ;-)

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Verfasst: 29.11.2017 - 20:35
von Christopher
Die Bergbahn hat mittlerweile auch offiziell verkündet, dass die Gampe im nächsten Jahr durch eine 6-KSB ersetzt werden soll.

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Verfasst: 29.11.2017 - 21:07
von Snow Wally
Christopher hat geschrieben:Die Bergbahn hat mittlerweile auch offiziell verkündet, dass die Gampe im nächsten Jahr durch eine 6-KSB ersetzt werden soll.
Oohh, sehr cool! Beste News des Jahres für mich~ :):):)

Endlich keine Rückenschmerzen auf diesen ultrakurzen Rückenlehnen mehr!

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Verfasst: 29.11.2017 - 23:22
von Seilbahnfreund
Quelle für die neue Gampenbahn 2018:
https://www.ischgl.com/media/ischgl/ssa ... nsicht.pdf

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Verfasst: 01.12.2017 - 09:31
von Jojo
Finde auch super, dass es keine Gondelbahn wird (wie wohl mal geplant war).

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Verfasst: 01.12.2017 - 16:10
von ALPINERSPINNER
Ich persönlich bedauere es dagegen, dass es keine Gondelbahn ist! Ich finde in Ischgl ist eine absolute Überfüllung von Sesselliften vorhanden vor allem alles überhalb der Idalp. Vor allem bei sehr kaltem Wetter und schlechtem Wetter sind Sessellifte einfach nicht meins.

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Verfasst: 01.12.2017 - 16:13
von ski-chrigel
Somit wären wir bei der 328. EUB-versus-KSB-Diskussion :wink:
Ich bedaure es auch sehr. Grad bei so einer langen Bahn wäre eine EUB nett gewesen. KSB-Fans kommen in Ischgl ja eh auf ihre Kosten.

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Verfasst: 01.12.2017 - 16:19
von B-S-G
Unglaublich, dass die es auch nach zwei solch großen Investitionen mit der 3-S und der Pia Val Gronda Bahn noch schaffen, drei Sommer in Folge eine neue kuppelbare Anlage zu bauen.

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Verfasst: 01.12.2017 - 16:35
von ALPINERSPINNER
Naja ich finde es in Ischgl fast schon krank wie man investiert, denn eigentlich ist die Gampenbahn echt ok! Zwar gibt es teils Wartezeiten aber ich denke, dass ist alles aushaltbar! Und ich habe in Ischgl schon Tage erlebt wo ich sehr froh über eine EUB gewesen wäre.

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Verfasst: 01.12.2017 - 16:42
von Lukaaas
B-S-G hat geschrieben:Unglaublich, dass die es auch nach zwei solch großen Investitionen mit der 3-S und der Pia Val Gronda Bahn noch schaffen, drei Sommer in Folge eine neue kuppelbare Anlage zu bauen.
Andererseits muss es ja fast sein. Bei ca. 50 Bahnen müssen ja jedes Jahr 1-2 Bahnen ersetzt werden, wenn man mal von durchschnittlich 30 Jahren Laufzeit ausgeht

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Verfasst: 01.12.2017 - 16:56
von Pauli
Ja in Ischgl haben die Bahnen echt sehr kurze Laufzeiten. Das sind riesige Unterschiede, im Vergleich zum Arlberg beispielsweise wo jedoch auch kräftig investiert wird. Haben die Bergbahnen einfach zu viel Geld?

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Verfasst: 01.12.2017 - 17:07
von ALPINERSPINNER
Das Seilbahn Unternehmen in Ischgl ist einfach vom Umsatz ein Gigant der Branche mit über 80 Millionen Umsatz! Somit haben sie auch ordentlich Geld zum ausgeben und ihr Platzierung ist eben sehr Exklusiv und haben einfach starke Anlagen. Ich finde es dennoch krank so zu investieren, denn es gäbe Lifte welche erstmal ersetzt werden sollen. Vor allem in Samnaun auf Österreicher Seite gibt es eigentlich nur eine Bahn (Velilleckbahn).

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Verfasst: 01.12.2017 - 17:16
von fel435
ALPINERSPINNER hat geschrieben:Das Seilbahn Unternehmen in Ischgl ist einfach vom Umsatz ein Gigant der Branche mit über 80 Millionen Umsatz! Somit haben sie auch ordentlich Geld zum ausgeben und ihr Platzierung ist eben sehr Exklusiv und haben einfach starke Anlagen. Ich finde es dennoch krank so zu investieren, denn es gäbe Lifte welche erstmal ersetzt werden sollen. Vor allem in Samnaun auf Österreicher Seite gibt es eigentlich nur eine Bahn (Velilleckbahn).


Ich bin der gleichen Meinung, beispielweße müsste die Visnitzbahn dringender ersetzt werden, da es hier vor allem am Vormittag öfters zu Wartezeiten kommt.

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Verfasst: 01.12.2017 - 18:20
von David93
Soweit ich weiß tätigen die ihre Investitionen ja komplett mit Eigenkapital. Es ist also wirklich so, das Geld ist übrig und muss weg. Ansonsten kommt der Staat und greift sich seinen Teil ab. Und da ist eine neue Bahn dann doch sinnvoller. Aber ich bin dadurch umso mehr beeindruckt, gerade in Anbetracht der beiden genannten sehr teuren Bahnen PVG und Pardatschgrat.