Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues in Ischgl/​Samnaun – Silvretta Arena

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
MichiMedi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 507
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 293 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von MichiMedi » 25.01.2020 - 00:00

Bisher gab es ja überall grundsätzlich immer Einsprachen gegen jedes neue Projekt. Am Ende hat das dazu geführt, dass such alles um ein paar Jahre verschoben hat, am Ende aber trotzdem gebaut wurde. Muss man sich da nicht mal generell fragen, ob das System der Einsprachen generell nicht absolut veraltet ist? So sollten beispielsweise nur noch Personen Einspruch erheben dürfen, die auch direkt vom Projekt betroffen sind, aber eben keine Interessenverbände (die ja sowieso gegen alles sind).
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MichiMedi für den Beitrag (Insgesamt 2):
Tiroler OldieSnow Wally
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Stubaier Gletscher, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, St. Johann, Steinplatte, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Sedrun/Disentis, Malbun, Pizol, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Paradiski, Les Portes du Soleil, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth


Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 442
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 20
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 204 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Snow Wally » 25.01.2020 - 11:32

Bin zwar Schweizer, aber kenne natürlich derartige Plangenehmigungsverfahren auch nicht bis ins letzte Detail. Trotzdem, aus meiner Sicht:

Die relativ umfassenden Möglichkeiten von Einsprechern (Direktbetroffene und Verbände) in der Schweiz führen - im Idealfall - dazu, dass Bauherr/Planer schon während der Projektierung versuchen, möglichst auf die Anliegen von potentiellen Einsprechern einzugehen und mit ihnen Kompromisse zu finden, damit diese dann später keine Einsprache machen.

Tönt auf dem Papier super, aber das Ganze funktioniert natürlich nur, wenn beide Seiten auch zu Kompromissen bereit sind, was leider in der aktuellen Schweizer (und wohl auch Welt-)Politik immer weniger der Fall zu sein scheint. Mir kommt es auch so vor, dass man v.a. bei Umweltverbänden in der Schweiz oft einfach aus Prinzip/Ideologie gegen Aufrüstungen/Neuerschliessungen in Skigebieten ist, auch wenn man weiss, dass man meist nur eine Verzögerung generiert (mit entsprechender Verschwendung volkswirtschaftlicher Mittel durch den ganzen Gerichtsweg). Oder man hofft, dass man die Skigebiete durch das Risiko des kostenintensiven Gerichtsweg davon abhält, ihr Vorhaben überhaupt weiter zu verfolgen.


Meiner Meinung nach sollte man das Verbandsbeschwerderecht daher insofern einschränken, dass Verbände zwar technische Anpassungen/Massnahmen fordern dürfen, nicht aber ein Projekt komplett verhindern oder unverhältnismässig lange verzögern können, v.a. wenn die lokale und direkt betroffene Bevölkerung an einer demokratischen Abstimmung dem Projekt bereits zugestimmt hat. So würde man den Fokus auch wieder viel mehr auf die lösungsorientierte, technische Kompromisfindung leiten anstatt auf einen ideologischen Grabenkampf. Naja, das ist jetzt natürlich ziemlich off-topic.... und ich weiss auch nicht, wie man das im Detail rechtlich regeln müsste/könnte.


Daher, im besten Fall:
Wenn es keine Einsprachen gibt, kann man soweit ich weiss praktisch unmittelbar nach Eingang Plangenehmigung mit dem Bau beginnen, wenn die Projektierung/Auftragsvergaben schon entsprechend weit vorgeschritten ist. Darauf hoffe ich natürlich.

Und, ich würde auch mal behaupten, dass die EUB Laret wahrscheinlich weniger Gegner hat, da sie (im Gegensatz zur Erschliessung des Ravaischer Salaas) keine noch unerschlossene Geländekammer betrifft.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12019
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 76
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 587 Mal
Danksagung erhalten: 2564 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von ski-chrigel » 25.01.2020 - 12:07

Ich würde auch denken, dass die Lareter Bahn nicht allzu viel Widerstand erzeugen sollte. Aber vermutlich wird ein Basler Umweltverband dann schon noch eine seltene Ameise finden und einsprechen. Dann geht der Entscheid zurück an die bewilligende Behörde. Die muss die Einsprachen prüfen, ablehnen und begründen. Sind die Einsprecher damit nicht zufrieden, geht es ans Verwaltungsgericht und eventuell auch bis ans Bundesgericht. Da können Jahre ins Land ziehen...
Bei der Ravaischer Salaas wird es dann mit Bestimmtheit so sein.

Ich wundere mich grad, dass es hier noch keinen Aufschrei wegen der EUB gegeben hat. Wäre da nicht eine KSB besser? ;-) Ursprünglich war doch nal ne Kombibahn im Gespräch.
2019/20:76Tg:32xLaax,11xKlewen,7xH’tux,5xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Brambrüesch
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Julian96
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Julian96 » 25.01.2020 - 13:23

ski-chrigel hat geschrieben:
25.01.2020 - 12:07
Ich wundere mich grad, dass es hier noch keinen Aufschrei wegen der EUB gegeben hat. Wäre da nicht eine KSB besser? ;-) Ursprünglich war doch nal ne Kombibahn im Gespräch.
Soll die Bahn nicht im Tal losgehen? Damit ist es doch ein klassicher Zubringer, der vielleicht auch im Sommer in Betrieb ist, da passt eine EUB schon. Zumal es sicherlich keine Bahn für Wiederholungsfahrten ist. :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Julian96 für den Beitrag:
MichiMedi
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12019
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 76
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 587 Mal
Danksagung erhalten: 2564 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von ski-chrigel » 25.01.2020 - 13:27

Also ich sehe da durchaus Potential für Wiederholungen. Ich nehme sie ja sogar trotz umständlichem Bus und PB manchmal in Angriff. Und andere auch.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag:
Andybar
2019/20:76Tg:32xLaax,11xKlewen,7xH’tux,5xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Brambrüesch
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Julian96
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Julian96 » 25.01.2020 - 13:31

Mein Erstbesuch in Ischgl steht nach wie vor erst noch an. Aber auch ohne, dass ich Piste oder Gelände kenne...Zubringer sind doch meistens EUBs, 3S oder Pendelbahnen, da diese eben auch im Sommer besser genutzt werden können und öfters für Talfahrten oder Materialtransporte gebraucht werden.

Und Talabfahrten werden von mir eigentlich eh nie mehr als einmal am Tag gefahren, also sehe ich da von meiner Seite auch keinen Grund zur Beschwerde :lol: :lol:
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher

Benutzeravatar
bergfuxx
Wurmberg (971m)
Beiträge: 997
Registriert: 21.08.2008 - 15:36
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 5
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von bergfuxx » 25.01.2020 - 13:40

Für einen Sommerbetrieb macht diese Bahn m.E. keinen Sinn, da sie abseits der Kette Ravaisch-Sattel-Trida-Flimjoch-Idalp-Ischgl liegt. Ich denke daher, dass es eine reine Winteranlage wird.


Benutzeravatar
MichiMedi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 507
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 293 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von MichiMedi » 25.01.2020 - 13:55

Ich denke auch, dass von den neuen Bahnen im Sommer wahrscheinlich keine so richtig gebraucht wird, trotzdem finde ich hier die jeweild projektierten Seilbahnenarten passend. Die 3S-Bahn ist ja quasi alternativlos, die beiden Sessellift oben passen auch perfekt als wunderschöne Beschäftigungsanlagen (zum Glück keine EUBs) und die Laret Bahn wird ja sicher ab Mittelstation für Talfahrten interessant, was eine EUB nur sinnvoll macht. Natürlich wäre eine Kombibahn ab Mittelstation wie am Auenfeld sicher ein Stück attraktiver, aber das ist hier dann wirklich nicht nötig.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MichiMedi für den Beitrag:
Julian96
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Stubaier Gletscher, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, St. Johann, Steinplatte, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Sedrun/Disentis, Malbun, Pizol, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Paradiski, Les Portes du Soleil, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12019
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 76
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 587 Mal
Danksagung erhalten: 2564 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von ski-chrigel » 25.01.2020 - 14:12

Julian96 hat geschrieben:
25.01.2020 - 13:31
Und Talabfahrten werden von mir eigentlich eh nie mehr als einmal am Tag gefahren,
An dieser Haltung solltest Du dringend was ändern. Spätestens wenn Du es mal bis in die Dolomiten schaffst. Sonst verpasst Du das beste, was es gibt.
2019/20:76Tg:32xLaax,11xKlewen,7xH’tux,5xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Brambrüesch
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 442
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 20
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 204 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Snow Wally » 25.01.2020 - 15:21

Yep, auch ausserhalb der Dolomiten sind für mich Talabfahrten so zwischen 10 Uhr und 14 Uhr oft etwas vom besten... zu der Zeit meist total leer und noch frisch präpariert. :)

Hätte mir natürlich schon eine Kombibahn gewünscht, zumindest ist der oberen Sektion von Champs nach Muller, aber da wollte man sich wohl die Mehrkosten sparen. Und als Zubringer vom Tal kann ich hier auch mit einer Gondelbahn leben. :)

Wichtiger wäre mir, dass man endlich die rote Piste 61 so schützt/ausbaut, dass sie früher und öfters offen ist, da sie für mich persönlich vermutlich der Hauptgrund zur Nutzung der Mittelstation in Champs sein wird. Leider steht dem dieser Satz aus der Publikation etwas entgegen:
Nebenanlagen sind mit dem Bau der Anlage direkt keine verbunden, da weder neue Pisten noch Beschneiungsanlagen vorgesehen sind.

Naja, vielleicht kann ja jemand mal ein paar Fotos von den vor Ort ausgestellten Pläne machen. :D

Julian96
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Julian96 » 25.01.2020 - 15:47

ski-chrigel hat geschrieben:
25.01.2020 - 14:12
Julian96 hat geschrieben:
25.01.2020 - 13:31
Und Talabfahrten werden von mir eigentlich eh nie mehr als einmal am Tag gefahren,
An dieser Haltung solltest Du dringend was ändern. Spätestens wenn Du es mal bis in die Dolomiten schaffst. Sonst verpasst Du das beste, was es gibt.
Dolomiten werde ich zumindest in absehbarer Zeit leider nie erreichen, da ich aktuell ausschließlicher Tagesskifahrer bin. Vom Bodensee aus ist bei mir aktuell Obergurgl (rund 3h Fahrt) so das maximale was ich mir noch zumuten will :lol:

In der Regel liegt das eher genau an den Tagesskifahrten. Die überwiegende Zahl der Skigebiete ist so groß, dass die übrigen Pisten locker für nen Tag reichen und die Talabfahrten dann eher außen vor bleiben. Zumal ich viele eh als schmale Wege und Kunstschneehöllen erlebe.
Wenn natürlich mal eine besonders schöne dabei ist, gerade in kleinen Skigebieten fahre ich die schonmal so zwischendrin. Ist aber eher die Ausnahme. In Ischgl würde ich z.B. auch wenn ich in Ischgl parke mal nach Samnaun fahren, aber eben eher um alles mal zu erkunden und dann sucht man sich halt das beste raus. Bis jetzt war ich in kaum Skigebieten wo ich sagen würde die Talabfahrt ist ein solches Highlight gewesen, dass ich diese mehrfach bräuchte und dennoch ist sie am Ende des Tages absolute Pflicht. :lol:
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher

Julian96
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Julian96 » 25.01.2020 - 15:57

Snow Wally hat geschrieben:
25.01.2020 - 15:21
Hätte mir natürlich schon eine Kombibahn gewünscht, zumindest ist der oberen Sektion von Champs nach Muller, aber da wollte man sich wohl die Mehrkosten sparen. Und als Zubringer vom Tal kann ich hier auch mit einer Gondelbahn leben. :)
Das Problem mit den Kombibahnen ist halt immer ein wenig die Auslastung. In der oberen Sektion würden dann wahrscheinlich deutlich mehr in die Sessel wollen während die Gondeln nicht ausgelastet werden usw. ich denke man kennt ja die Situation an den Kombibahnen. Und halt wie du selbst schreibst die Kosten.
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12019
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 76
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 587 Mal
Danksagung erhalten: 2564 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von ski-chrigel » 25.01.2020 - 16:16

Julian96 hat geschrieben:
25.01.2020 - 15:47
ski-chrigel hat geschrieben:
25.01.2020 - 14:12
Julian96 hat geschrieben:
25.01.2020 - 13:31
Und Talabfahrten werden von mir eigentlich eh nie mehr als einmal am Tag gefahren,
An dieser Haltung solltest Du dringend was ändern. Spätestens wenn Du es mal bis in die Dolomiten schaffst. Sonst verpasst Du das beste, was es gibt.
Dolomiten werde ich zumindest in absehbarer Zeit leider nie erreichen, da ich aktuell ausschließlicher Tagesskifahrer bin. Vom Bodensee aus ist bei mir aktuell Obergurgl (rund 3h Fahrt) so das maximale was ich mir noch zumuten will :lol:

In der Regel liegt das eher genau an den Tagesskifahrten. Die überwiegende Zahl der Skigebiete ist so groß, dass die übrigen Pisten locker für nen Tag reichen und die Talabfahrten dann eher außen vor bleiben. Zumal ich viele eh als schmale Wege und Kunstschneehöllen erlebe.
Wenn natürlich mal eine besonders schöne dabei ist, gerade in kleinen Skigebieten fahre ich die schonmal so zwischendrin. Ist aber eher die Ausnahme. In Ischgl würde ich z.B. auch wenn ich in Ischgl parke mal nach Samnaun fahren, aber eben eher um alles mal zu erkunden und dann sucht man sich halt das beste raus. Bis jetzt war ich in kaum Skigebieten wo ich sagen würde die Talabfahrt ist ein solches Highlight gewesen, dass ich diese mehrfach bräuchte und dennoch ist sie am Ende des Tages absolute Pflicht. :lol:
Dan solltest Du zusätzlich auch Deinen skifahrerischen Horizont erweitern. Es gibt, wie Snow Valley schon schreibt, auch ausserhalb der Dolomiten viele tolle Talabfahrten (in den Dolos sind sie einfach nochmal um Klassen besser). Selbst die mir noch so gefallende Skiwelt lebt hauptsächlich von den Talabfahrten. Und auch in Ischgl sind alle sehr interessant (zumindest bis zur Mittelstation). Aber ja, wer EUBs nicht mag, der ist da natürlich schlecht bedient.
Und die Dolomiten solltest Du ebenfalls nicht aufschieben. Da verpasst Du einfach zu viel.
Sorry OT.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag:
Florian86
2019/20:76Tg:32xLaax,11xKlewen,7xH’tux,5xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Brambrüesch
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Benutzeravatar
MichiMedi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 507
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 293 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von MichiMedi » 25.01.2020 - 16:23

Julian96 hat geschrieben:
25.01.2020 - 15:47
Die überwiegende Zahl der Skigebiete ist so groß, dass die übrigen Pisten locker für nen Tag reichen und die Talabfahrten dann eher außen vor bleiben. Zumal ich viele eh als schmale Wege und Kunstschneehöllen erlebe.
Wenn natürlich mal eine besonders schöne dabei ist, gerade in kleinen Skigebieten fahre ich die schonmal so zwischendrin. Ist aber eher die Ausnahme. In Ischgl würde ich z.B. auch wenn ich in Ischgl parke mal nach Samnaun fahren, aber eben eher um alles mal zu erkunden und dann sucht man sich halt das beste raus. Bis jetzt war ich in kaum Skigebieten wo ich sagen würde die Talabfahrt ist ein solches Highlight gewesen, dass ich diese mehrfach bräuchte und dennoch ist sie am Ende des Tages absolute Pflicht. :lol:
Gerade in Ischgl finde ich die rote und schwarze Talabfahrt zur Fimba Mitte, gerade am Mittag wenn sonst schon alles zerfahren ist, perfekt. Man sollte in den meisten Skigebieten allerings nicht vor 11 Uhr runter fahren, Sa man sonst in die Spätaufsteher Schlange kommt.
Und wie ihr vielleicht wisst, bin ich zwar grundsätzlich immer für Sesselbahnen, aber wenn man nach einer Talabfahrt sowieso noch bis zur Talstation laufen muss, was in Laret dann wohl kurz nötig ist, dann kann ich auch gleich die Skier abgeschnallt lassen und in eine EUB.
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Stubaier Gletscher, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, St. Johann, Steinplatte, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Sedrun/Disentis, Malbun, Pizol, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Paradiski, Les Portes du Soleil, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12019
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 76
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 587 Mal
Danksagung erhalten: 2564 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von ski-chrigel » 25.01.2020 - 16:40

MichiMedi hat geschrieben:
25.01.2020 - 16:23
Gerade in Ischgl finde ich die rote und schwarze Talabfahrt zur Fimba Mitte, gerade am Mittag wenn sonst schon alles zerfahren ist, perfekt.
Da musst Du aber die für Dich fast unlösbare Aufgabe freiwillig auf Dich nehmen und abschnallen :surprised: :twisted: :wink:
2019/20:76Tg:32xLaax,11xKlewen,7xH’tux,5xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Brambrüesch
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
rotwild
Massada (5m)
Beiträge: 35
Registriert: 07.04.2015 - 16:08
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 58285
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von rotwild » 29.01.2020 - 10:22

ski-chrigel hat geschrieben:
25.01.2020 - 12:07
Ich wundere mich grad, dass es hier noch keinen Aufschrei wegen der EUB gegeben hat. Wäre da nicht eine KSB besser? ;-) Ursprünglich war doch nal ne Kombibahn im Gespräch.
Naja - die Fahrt im Sessel könnte ich mir bei schönem Wetter auch nett vorstellen, aber da ist oft bei Grenzwetterlagen die 0-Grad-Grenze und somit recht ungemütlich. Je nach Trassenführung in der 2. Sektion könnte es auch vom Wind her unangenehm werden im Sessel.
Ich würde die Bahn in jedem Fall öfter nutzen wollen.
Wenn ich die Längen der Bahn von 3183m betrachte (767m länger als Gampen und nur 241m kürzer als die 3S Pardatschgrat), würde ich angesichts der Fahrzeit (habe mal ca. 9 Minuten überschlagen) die Kabine dem Sessel vorziehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rotwild für den Beitrag:
MichiMedi

Online
Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 823
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg (Germany)
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 225 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von maba04 » 29.01.2020 - 17:08

Die Silvretta Seilbahn AG hat heute eine neue Ausgabe der Unternehmenszeitung veröffentlicht: https://www.ischgl.com/media/ischgl/ssa ... gebiet.pdf (zu finden unter https://www.ischgl.com/de/More/Seilbahnunternehmen)
Winter 2019/2020: 5x Schmittenhöhe, 3x Saalbach, 3x Kitzsteinhorn - Maiskogel, 1x Hochkönig

Geplant Winter 2019/2020:
CANCELLED :cry:: 03.04.2020 - 08.04.2020 Salzburger Lungau (AT)
CANCELLED :cry:: 10.04.2020 - 16.04.2020 Paznauntal (AT)

Geplant Winter 2020/2021:
20.12.2020 - 27.12.2020 Pinzgau (AT)
29.12.2020 - 03.01.2021 Osttirol (AT)

Schneefuchs
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 273
Registriert: 29.10.2011 - 20:21
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Schneefuchs » 30.01.2020 - 10:00

Da haben sie auf Seite 1 das Alp-Trida-Konzert am 26.04.2020 verraten: "Namika". Das war sonst noch nirgends kommuniziert.

Der Park(platz)wächter Emil Zangerl ist leider verstorben. Ich kannte seinen Namen nicht, aber er hat mich oft am westlichen Parkplatz der Silvrettabahn eingewunken und immer ein paar fröhliche Worte auf Lager gehabt.

Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1967
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Seilbahnfreund » 30.01.2020 - 18:35

Nach der neuen Unternehmenszeitung hab ich jetzt jeden Tag geschaut...
Riecht nicht nach einer Liftbaustelle 2020, wenn sie neben der Therme auch noch ein großes Mitarbeiterhaus hochziehen wollen.
Nach vier neuen Anlagen dürfen sie auch mal eine Pause machen, aber bei der Silvrettaseilbahn weiß man ja nie :wink:


Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 345
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Skiphips » 02.02.2020 - 18:42

Nur vollständigkeitshalber hier informiert der Gemeindevorstand von Samnaun, dass auch ihm die Eröffnung des Konzessionsverfahrens mitgeteilt wurde und eine Stellungnahme der Gemeinde zum Projekt erwartet wird.
Skitage Saison 19/20
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Nauders, 1x Samnaun-Ischgl, 1x Warth-Lech
Skitage 18/19
1x Axamer Lizum, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Galtür, 1x Garmisch-Classic, 1x Hochzeiger, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Oberstdorf Fellhorn/Kanzelwand, 1x Silvretta Montafon, 0,5x Hoch-Imst, 0,5x Venet

Skitage 17/18 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon; Skitage 16/17 3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal; Skitage 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage 13/14 2x Skicircus SHLF, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun; Skitage 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x SFL, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage 11/12 2x SFL, 1x Kitzbühel; Skitage 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 345
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von Skiphips » 07.02.2020 - 18:42

Die Konzession der 6er - Alp Trider Sattelbahn wurde um 40 Jahre bis zum 28.02.2060 verlängert. Die Bergbahnen Samnaun übernehmen ein Drittel der Kosten des Masterplans Verkehr in Zusammenhang mit den neuen geplanten Bahnanlagen.
Skitage Saison 19/20
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Nauders, 1x Samnaun-Ischgl, 1x Warth-Lech
Skitage 18/19
1x Axamer Lizum, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Galtür, 1x Garmisch-Classic, 1x Hochzeiger, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Oberstdorf Fellhorn/Kanzelwand, 1x Silvretta Montafon, 0,5x Hoch-Imst, 0,5x Venet

Skitage 17/18 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon; Skitage 16/17 3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal; Skitage 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage 13/14 2x Skicircus SHLF, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun; Skitage 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x SFL, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage 11/12 2x SFL, 1x Kitzbühel; Skitage 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

Benutzeravatar
HEHE
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 293
Registriert: 11.05.2004 - 20:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: News und Projekte in der Silvretta Arena

Beitrag von HEHE » 07.02.2020 - 20:32

Skiphips hat geschrieben:
07.02.2020 - 18:42
Die Konzession der 6er - Alp Trider Sattelbahn wurde um 40 Jahre bis zum 28.02.2060 verlängert. Die Bergbahnen Samnaun übernehmen ein Drittel der Kosten des Masterplans Verkehr in Zusammenhang mit den neuen geplanten Bahnanlagen.
Bedeutet dies, dass dort eine Bergbahn betrieben werden darf oder meint man die bestehende Anlage darf bis 2060 stehenbleiben?
Nach ca. 60 Jahren wäre der Rost ja bereits zum zweitenmal verrostet :-)


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 20 Gäste