Silvretta Montafon - eine Skiarena entsteht

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9166
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Silvretta Montafon - eine Skiarena entsteht

Beitrag von F. Feser » 17.11.2008 - 21:57

Gemäß dem Masterplan vom 17.11.2008 wird ab diesem Datum aus der Silvretta Nova und dem Hochjoch die neue

"Silvretta Montafon"

Hier wird in Zukunft über Projekte im neuen Großraumskigebiet diskutiert.

Erste Infos folgen im nächsten Post
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9166
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Silvretta Montafon - eine Skiarena entsteht

Beitrag von F. Feser » 17.11.2008 - 22:02

die bisherige Entwicklung kann man in den folgenden Topics nachlesen.

Silvretta Nova - 2002 - 11/2008
Hochjoch Schruns - 2005 - 11/2008

Informationen zum Masterplan folgen
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11374
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Silvretta Montafon - eine Skiarena entsteht

Beitrag von snowflat » 17.11.2008 - 22:09

Na, dann poste ich halt hier weiter :D

Gestrichelt die alten Bahnverläufe, rot die neuen. Habe die Lifte mal mit Namen versehen (rot = Projekt, grau = Stillegung/Ersatz da gestrichelt, schwarz = Bestand):

Bild
^^ Also demnach wird die 2. Sektion der 6 EUB Versettla, die 4 SB Spatla und der SL Burg erneuert. Die neue KSB Burg wird nach unten bis zur Talstation der Spatla verlängert.

Bild
^^ Die 3 KSB Schwarzköpfle hat ausgedient, eine KSB verläuft links von dieser. Es macht mich stutzig, dass die 6 KSB Rinderhütte gestrichelt ist, demnach wäre sie hinfällig (?), kann ich mir aber nicht vorstellen, da noch recht neu. Von unten kommt die 8 EUB Valisera mit Bergstation im Alptobel.
Die Doppelschlepplifte Jöchle werden durch die KSB ersetzt und nach unten verlängert bis in den Alptobel. Oben geht sie dann bis zur heutigen Bergstation der 6 EUB

Bild
^^ Soll das Herzstück der Arena werden, die Verbindung Hochjoch – Silvretta Nova
Die EUB Valisera scheint nun doch eine neue Trasse in den Alptobel bekommen, die KSB Jöchle geht bis runter in den Tobel, die 3 SB Älple wird auch ersetzt und die beiden DSB Gafrescha sind gestrichelt, demnach spielen die keine Rolle mehr. Bei der 1.Sektion wundert es mich dann aber doch ...
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9166
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Pressestimmen

Beitrag von F. Feser » 17.11.2008 - 22:13

Hier kann man die Pressestimmen der letzten Tage nachlesen:
http://vorarlberg.orf.at/stories/322184/ - neue Skiarena entsteht
Auszugsweise Zitate:
Neue Lifte entstehen
In der Silvretta Nova werden nach Angaben von Gaugg zwei neue Zubringer sowie sechs neue Sesselbahnen errichtet, am Hochjoch zwei neue Zubringer und drei neue Sesselbahnen.
Von St. Gallenkirch soll es eine neue Verbindung über das Grasjoch zum Hochjoch geben. Die Talstation Valisera in St. Gallenkirch soll zum zentralen Verkehrsknotenpunkt mit Geschäften und Restaurants ausgebaut werden. Vision sei es, dass die Gäste mit der Montafoner Bahn anreisen und direkt vom Bahnsteig in die Seilbahn umsteigen.
http://vorarlberg.orf.at/stories/322612/ - UVP Pflichtige Verbindung?

http://ondemand.orf.at/bheute/player.ph ... t=00:07:56 - Vorarlberg heute - Bei Minute 1:50 die Panoramakarte

und jetzt die ausführlichen Infos auf die hier schon alle warten. Informationsquelle ist der Masterplan bzw. die Präsentation des Masterplans vom Freitag abend:
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
bergfuxx
Wurmberg (971m)
Beiträge: 976
Registriert: 21.08.2008 - 15:36
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Silvretta Montafon - eine Skiarena entsteht

Beitrag von bergfuxx » 17.11.2008 - 22:13

SkiMan hat geschrieben:ich bin grad nochmal meine alten pläne (selbstgezeichnet) durchgegangen und so wie´s momentan STB17 eingezeichnet hat funktioniert die Verbindung zum Grasjoch schon mal gar nicht. :!: Deine Karte ist aktuell aber für nicht Ortskundige schwer verständlich. Bisher gab es 2 Tal-Berg-Tal bahnen (Sennigrat und Kreuzjoch) die beide auf ihrer kuzren strecke als Rückbringer genutzt wurden. Bei der Kreuzjochbahn würde der Teil entfallen wenn die neue Grasjochbahn direkt aufs Kreuzjoch hoch kommt. Am sennigrat wird sie nur dann benötigt wenn man vom Grasjoch kommt und dann die Schwarze piste fahren will. Die Krezjochbahn kann jedoch nicht einfach aus dem Seetal starten, da vom Sennigrat keine Piste dort hinführt. Die Blaue von Sennigrat Berg zu Tal² geht nur einmal um den Berg herum und endet in einer Art Mulde. Um von dort ins Seetal zu gelangen müsste man ca. 300 aufsteigen dann piste oder durch eine Rinne, Tiefschnee mit an die 50° Gefälle abfahren.
Als schnellen Zubringer zum Grasjoch würde ich ja weiterhin eine EUB vom Kapell direkt aufs Kreuzjoch bevorzugen, auch wenn diese wirklich sehr exponiert und in teils Lawinenverbautem gelände stehen würde. Diese Idee ist ja nicht neu. :wink:
Also ich sehe dort Potentiel für eine Piste vorbei am Herzsee zum Schwarzsee, sowie vom Sennigrat zum Schwarzsee. Also zumindest nach meinem Kartenmaterial, auch selbst verzeichnet...
SkiMan hat geschrieben:Und zur Neuen Valisera Bahn, wieso eigentlich nicht auf Alter Trasse. Die war eine Der abgefahrensten Trassen einer EUB die ich kenne. und bei neuer Trasse ist das Gelände auch nich viel leichter (Tobel). Desweiteren müsste eine komplett neue Trasse geschlagen werden, während man die andere weiterverwenden könnte. :roll:
Je nachdem, wo die Bergstation im Vermiel stehen soll, ist der Tobel kein Problem...denke ich.

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11374
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Silvretta Montafon - eine Skiarena entsteht

Beitrag von snowflat » 17.11.2008 - 22:43

Dazu "derStandard": Bank baut sich einen Berg

Am Freitag bei der Präsentation war u.a. Michael Doppelmayr mit von der Partie. Insgesamt waren 1000 Gäste in die Tennishalle Gaschurn geladen. Nach der Präsentation hat man sich hinauf in die "Nova Stoba" begeben und dort die neuen Pläne ausgiebig "befeiert".
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

SkiMan
Massada (5m)
Beiträge: 105
Registriert: 05.09.2007 - 15:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 78244 Gottmadingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Silvretta Montafon - eine Skiarena entsteht

Beitrag von SkiMan » 17.11.2008 - 22:57

@ snowflat: Der Titel passt wie die Faust aufs Auge :wink:

@ bergfuxx: eine normale Piste (blau oder rot) ist vom Sennigrat direkt ins Seetal (Schwarzsee) schlicht nicht möglich außer du sprengst Serpentienen in den Hang...
ich sage das aus dem Blickpunkt dass ich jählcih ca. 50 skitage im Montafon verbringe, davon 70% am Hochjoch. Desweiteren wird der Weg um vom Kapell ins Grasjochgebiet zu kommen nicht verkürzt. :roll:


zur Nova, ich versteh einfach weiterhin den Sinn der neuen Valiserabahn nich. Wenn man damit Garfrescha aufgeben will (was eigentlich schwachsinn wäre wegen Rodelbahn und momentan einziger Beschäftigungsanlage für Talabfahrt) okay.. aber so wird der Weg direkt ins Skigebiet für den Gast wieder um einen Lift verlängert(Umsteigen auf neuen Lift von Alptobel zur heutigen Bergstation).
Auch stehe ich der Verlängerung der Jöchle Skilifte bis in den Alptobel kritisch gegenüber. , da im unteren Teil sehr Steil und unwegsames Gelände für eine Richtige gute Piste. Dagegen im Oberen Teil (dort wo heute die Schlepper stehen) durchaus nette, wenn auch nich allzulange carving piste. :|

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11374
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Silvretta Montafon - eine Skiarena entsteht

Beitrag von snowflat » 18.11.2008 - 12:23

Der Vollständigkeit halber hier nochmal die komplette Pressemeldung: Das ganze Tal freut sich - Silvretta Nova und Montafoner Hochjoch werden Silvretta Montafon

Zu den Gampabingschleppern steht jetzt auch was auf der Homepage:
NEUERUNGEN

In den nächsten Jahren kann mit zahlreichen Neuerungen gerechnet werden. Angefangen von neuen Liften bis hin zur Zusammenführung beider Berge - wir haben sehr viel vor! Als erste Neuerung werden nächstes Jahr beide Gampabing Schlepplifte durch eine moderne Sesselbahn ersetzt.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
Baiersbronner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 500
Registriert: 10.01.2007 - 18:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: inzw. Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Silvretta Montafon - eine Skiarena entsteht

Beitrag von Baiersbronner » 18.11.2008 - 18:55

Also mit manchen geplanten Neuerungen bin ich überhaupt nicht zufrieden!

Was soll diese Verunstaltung bei der Versettlabahn? Da is doch sowieso nicht so viel los und wenn das Projekt fertig ist, wird sich noch mehr richtung Garfrescha Verlagern. Außerdem mag ich den SL Burg und bei der Spatla musste ich auch noch nie warten. -> Unverständlich.

Dann zweite Kritikpunkt: Rinderhüttenbahn weg und eine 6KSB aus dem Loch raus? Dass die Schwarzköpfle Bahn weg muss, kann ich nachvollziehen, aber wenn die da oben auf den Berg landet....Da gibts doch nur eine Piste runter anfangs (und die 30, aber die fährt eh niemand, weil da am Ende n Morts Ziehweg is!), na dann viel Spaß....

Die 8EUB Valisera kann ich mehr Verstehen, sie wird die Garfrescha ersetzen und auch den Nachtbetrieb wahrscheinlich dann durchführen. Außerdem fehlt es unten eh noch an einem guten Zubringer! Dass die DSB ersetzt wird kann ich auch noch untestützen, darunter zu fahren hat man sich kaum getraut deswegen.

Zum Hochjoch keine Ahnung, da bin ich schon länger nicht mehr gewesen

Gruß
Bild

Benutzeravatar
Wiede
Eiger (3970m)
Beiträge: 3987
Registriert: 12.09.2003 - 19:22
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ostalb - www.schwaebische-ostalb.de
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Silvretta Montafon - eine Skiarena entsteht

Beitrag von Wiede » 18.11.2008 - 20:50

8O 8O 8O

Die Pläne sind an mir bisher vollkommen vorbei gegangen. Das ist ja DER Hammer!

Allerdings habe ich die Befürchtung, dass das Skigebiet dann künftig vollkommen überlaufen sein wird...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
bergfuxx
Wurmberg (971m)
Beiträge: 976
Registriert: 21.08.2008 - 15:36
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Silvretta Montafon - eine Skiarena entsteht

Beitrag von bergfuxx » 18.11.2008 - 21:43

SkiMan hat geschrieben:@ bergfuxx: eine normale Piste (blau oder rot) ist vom Sennigrat direkt ins Seetal (Schwarzsee) schlicht nicht möglich außer du sprengst Serpentienen in den Hang...
ich sage das aus dem Blickpunkt dass ich jählcih ca. 50 skitage im Montafon verbringe, davon 70% am Hochjoch. Desweiteren wird der Weg um vom Kapell ins Grasjochgebiet zu kommen nicht verkürzt. :roll:
Na gut, das will ich Dir dann mal glauben... :( Die Serpentine ist aber in meinem Plan vorhanden, aber wenn dafür sooo ein Aufwand nötig ist, dann lassen wir die Idee mal.
Wenn man die Verbindung aber nur mittels KSB/EUB neubauen will, könnte man ja auch eine durchgehende 6 KSB vom Kapell über Sennigrat und Kreuzjoch mit entsprechenden Zwischenstationen zum Grasjoch basteln (à la Krimml-X-Press), ist dann wohl auch günstiger als 3 Bahnen.

SkiMan
Massada (5m)
Beiträge: 105
Registriert: 05.09.2007 - 15:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 78244 Gottmadingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Silvretta Montafon - eine Skiarena entsteht

Beitrag von SkiMan » 18.11.2008 - 23:27

tja nette Idee aber auch das wird schwierig. Du brauchs die Talstation Kapell, Bergstation Sennigrat, dann 100 meter drauf im Kessel wieder ne (berg bzw. tal) Station mit ziemlich spitzer Abwinklung und dann erst die Bergstation auf dem Kreuzjoch. Das bleibt unrealistisch. Warten wir lieber auf konkrete News, die werden (hoffentlich) gut durchdacht sein und uns das Rätseln ersparen :wink:

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3344
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Silvretta Montafon - eine Skiarena entsteht

Beitrag von Richie » 19.11.2008 - 10:08

Unter http://wiko2.agindo.info/upload/panoramabild_1x.pdf ist auch an der Präsentation gezeigte Plan abrufbar. Interessant finde auch, dass im Gafrescha ein zusätzlicher Lift entstehen soll!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11374
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Silvretta Montafon - eine Skiarena entsteht

Beitrag von snowflat » 19.11.2008 - 11:59

Schön, da sieht man nun alles viel besser (grad im Alptobel) als in dem ORF-Beitrag.

- Valiserabahn also ins Tobel und so wie es aussieht dort eine Mittelstation, gleichzeitig würde die 2.Sektion die Jöchleschlepper ersetzen
- Im Alptobel ein weiterer Lift ???
- Definitv kein Zubringer von Gortipol geplant
- Neue, zusätzliche Bahn an der Gafrescha
- Neue, zusätzliche Bahn rechts der KSB Madrisella
- KSB Rinderhütte wäre auch Geschichte
- Erschließung bis hinauf aufs Schwarzköpfle

- Sennigrat wird wieder Tal - Berg - Tal
- DSB Kropfen fällt weg
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
Schwoab
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2411
Registriert: 27.11.2002 - 22:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordschwarzwald
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Silvretta Montafon - eine Skiarena entsteht

Beitrag von Schwoab » 19.11.2008 - 12:23

Richie hat geschrieben:Unter http://wiko2.agindo.info/upload/panoramabild_1x.pdf ist auch an der Präsentation gezeigte Plan abrufbar. Interessant finde auch, dass im Gafrescha ein zusätzlicher Lift entstehen soll!
Irgendwie kann ich die Grafik nicht sehen!?
Warum soll eigentlich die Versettla-Bahn auf der 2. Sketion gedoppelt werden?

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11374
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Silvretta Montafon - eine Skiarena entsteht

Beitrag von snowflat » 19.11.2008 - 12:29

@Schwaob: Konnte ich auch nicht, bin dann einen kleinen Umweg gegangen. Hier daher als JPG

@Versettla: Das sieht nicht nach Dopplung aus, weil die zweite Sektion gestrichelt und anstatt dessen ein neues Projekt eingezeichnet ist.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Tommyski
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 331
Registriert: 05.07.2004 - 09:20
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Silvretta Montafon - eine Skiarena entsteht

Beitrag von Tommyski » 19.11.2008 - 12:38

Also was die Rinderhüttebahn angeht: Könnte mir gut vorstellen, dass man sie
auf einer veränderten Trasse bis zur Talstation der Madrisellabahn nach unten verlängert -
dazu müsste man die jetzige Talstation zu einer reinen Durchfahrtsstation umbauen.
(konstruktion ähnlich der Obertauern 6KSB Kringsalm)
Die Bahn ist noch sehr jung, ob ein kompletter Abriss und der Aufbau einer neuen Bahn günstiger
oder teurer ist als diese Variante vermag ich nicht mit Gewissheit zu sagen. Möglicherweise baut
man sie auch ab um sie dann gleichen nebenan in einer verlängerten Variante mit zusätzlichen
Stützen wieder aufzubauen, der Transportweg wäre ja nicht weit :roll:

Über die Ausbaupläne freue ich mich auch sehr, vor allem am Hochjoch. Wird allerhöchste Zeit dass die
Senniggrat DSB und Kropfen DSB verschrottet bzw. modernisiert werden.
Ein Winter ohne Skifahren ist wie ein Auto ohne Motor - undenkbar !
Winter 09/10: 1 Tag Silvretta Nova, 6 Tage Serfaus-Fiss-Ladis
Winter 10/11: 2 Tage Planai u. Hauser Kaibling, 1 Tag Reiteralm, 2 Tage Obertauern, 1 Tag Zauchensee, 1 Tag Bödele

Benutzeravatar
SFL
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1221
Registriert: 12.05.2008 - 11:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Silvretta Montafon - eine Skiarena entsteht

Beitrag von SFL » 19.11.2008 - 13:12

Weiß einer was die neuen Bahnen an der Garfrescha und im Tobel bringen sollen?? Vor allem die Bahn im Tobel macht doch mal so gar keinen Sinn, die führt nur durchs Tal und endet dann irgendwo, ohne dass eine Verbindung oder Ähnliches hergestellt wird.
Saison 2017/2018:
2x Hintertuxer Gletscher, 1x Stubaier Gletscher, 1x Skiwelt (Söll-Hopfgarten-Brixen)

Benutzeravatar
Rotti
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 775
Registriert: 26.03.2008 - 16:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: @ home
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Silvretta Montafon - eine Skiarena entsteht

Beitrag von Rotti » 19.11.2008 - 13:44

was ich ja nicht verstehen kann ist, dass man nicht einfach die zweite Sektion der Valiserabahn bestehen laesst, dann koennte man sich doch einen neuen Lift einsparen. Und 2200 Personen pro Stunde is doch ah ned so schlecht...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11374
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Silvretta Montafon - eine Skiarena entsteht

Beitrag von snowflat » 19.11.2008 - 14:35

SFL hat geschrieben:Weiß einer was die neuen Bahnen an der Garfrescha und im Tobel bringen sollen?? Vor allem die Bahn im Tobel macht doch mal so gar keinen Sinn, die führt nur durchs Tal und endet dann irgendwo, ohne dass eine Verbindung oder Ähnliches hergestellt wird.
Nachdem ich den Plan nochmal etwas hab sacken lassen, könnte ich mir vorstellen, dass man im Alptobel ein neues Übungsgelände an der neuen Mittelstation errichtet. Da das an der ehem. Mittelstation ja wegfällt. Das Gelände dort ist ja recht flach und Platz ist dort ja auch.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4282
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Silvretta Montafon - eine Skiarena entsteht

Beitrag von jwahl » 19.11.2008 - 15:04

Unglaublich, da bleiben ja grad mal sieben Lifte in der Silvretta Nova stehen. Ob das nicht ein wenig zu utopisch ist?

Jakob

Benutzeravatar
Baiersbronner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 500
Registriert: 10.01.2007 - 18:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: inzw. Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Silvretta Montafon - eine Skiarena entsteht

Beitrag von Baiersbronner » 19.11.2008 - 15:17

Ich denke das isn Masterplan für ne seeehr lange Zeit, vor allem sind manche Investitionen für mich alles andere als notwendig!

Bin mal gepsannt, bis wann das wirklcih steht!

Gruß
Bild

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Rominator
Massada (5m)
Beiträge: 16
Registriert: 11.12.2006 - 19:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: G-Town
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Silvretta Montafon - eine Skiarena entsteht

Beitrag von Rominator » 19.11.2008 - 16:30

Also ich versteh da einiges nicht wenn ich mir da die Präsentation so anschaue (rein bezogen auf das Nova Gebiet):

1. Valiserabahn; find zwar schade, dass die spektakukäre Trasse verschwindet aber naja - wenn die andere bessere Gründe hat - die werdens schon wissen! Aber was soll in der Grafik von Richie dieser Strich der einfach in den Wald reinführt und die neue Bahn kreutzt - soll verstehen wer will????

2. Versettlabahn: warum nur die obere Sektion erneuern, beide sind über 20 Jahre alt - da macht meiner Meinung nach nur eine Gesamterneuerung sinn, sonst heißt es ja aus- bzw. umsteigen in der Mitte - und so teuer sind die EUB heute auch nimmer! Die Spartabahn zu erneuern - wohl eher eines der letzten Projekte - aber nicht wirklich sinnvoll!

3. Garfrescha I + II: Das ist okay, die beiden haben auch wahrlich schon ausgedient! (Siehe BJ bei Liftworld: 1969 bzw. 1972)

4. Jöchle KSB: Gut das es nach heutigem Stand keine EUB wird ABER wie stellen die sich das vor ?? Nach der Valiserabahn kann man dann nur noch mit der Jöchlebahn hoch; 8 EUB --> 6 KSB = evt. Stau! Außer man macht die Förderleistungen gleich ode höher bei der KSB! Als ich immer dort war wurden die Lifte ja auch wenig benutzt doch ich fand die Pisten dort schon immer gut zum einfahren - also auch Wiederholungsfahrten! Da stellt sich dann die Frage, ob die neue Trasse durch den Wald nicht überlastet sein wird! Was wird dieser zweite rote Strich denn nun - SL ??

5. Älplibahn erneuern - gute Idee! Ebenso die Gampabinger SL - schöne Piste dort finde ich!

6. Schwarzköple und Rinderhütte KSBs ersetzen: Schwarzköpfle geht in Ordnung - BJ 1985 ist ja schon nicht mehr ganz so neu ABER was zum Kuckuck denken die sich bei der Rinderhüttenbahn? Fand das immer so toll dort oben, eher weniger los und ne schöne Piste und natürlich eine neue Bahn! Das würde mich sehr wundern bzw. die Frage aufkommen lassen, ob die BBzu viel Geld haben wenn diese Bahn aufgegeben wird! Baujahr 2001 - und dann wohl nach ca. 10-12 Jahren schon wieder Geschichte wenn es nach diesem Plan gehen sollte - Bullshit! Selbst wenn man einen großen Teil der Bahn wiederverwendet, sind trotzdem Berg- und Talstation nutzlos. Und die Talstation hat noch eine große Garagierungshalle! Also lieber die Schwarzköpflebahn sinnvoll neu bauen und die Rinderhüttenbahn stehen lassen!! :twisted:

6. Bahn rauf aufs Schwarzköple von der Heimspitzbahnseite: Diese Bahn war jahrelang glaube ich projektiert eingezeichnet, mich hat es damals sowieso gweundert als ich im Frühjahr 02 ins Nova Gebiet kam und die Heimspitzbahn stand da! Aber ob die sinnvoll ist oder nicht lassen wir mal dahingestellt!

7. KSB Burg - bin den Burglift bisher leider nur einmal gefahrn (vor 8 Jahren) also hab ich dazu auch keine Meinung ob sinnvoll oder nicht!

8. Noch ein sinnloser roter Strich an der Abfahrt Nr. 22 rechts der Madrisella - SL oder SB oder nichts?

Fazit: So wie dieser Plan nun existiert wird er garantiert 100%ig nicht umgesetzt

SkiMan
Massada (5m)
Beiträge: 105
Registriert: 05.09.2007 - 15:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 78244 Gottmadingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Silvretta Montafon - eine Skiarena entsteht

Beitrag von SkiMan » 19.11.2008 - 17:19

Dem Fazit kann ich mich nochmals anschließen. Aufgrund der neuen gegebenheiten hab ich mal versucht meine alten planungen in den plan einzutragen (nur Hochjoch seite)

Bild

in orginalgröße: http://www.pic-upload.de/19.11.08/155lz.JPG

Ich glaube, dass 1 Bahn (ich denke es ist eine standart 8EUB) als Ersatz für Hochjoch und Kropfenbahn nicht passt. Zu viele Leute würden an der Mittelstation zusteigen wollen und dann gibts das Problem der Halb besetzten Gondeln usw. Auch verläuft die Matschwitz 4KSB (Golm) paralell zur EUB. Zudem finde ich weiterhin (auch wenn einige das anders sehen möchten) dass eine EUB keine optimale Beschäftigungsanlage ist, jedenfalls nicht in dieser Länge und dem Gelände. Da brauchts was zum hinsitzen ohne Abschnallen :wink: . Alternativ ne Kombi, was praktisch für die Skischulen wär. Auch fand ich es immer praktisch, dass die Kropfen DSB oberhalb des Kapells geendet ist, dadurch wurde die Situation am Kapell selbst, wo ja Hochjochbahn und Zamangbahn ankommen Restaurant, NCT und noch mehr ist etwas entzerrt. Die geplante Sennigratbahn ist vollkommen verständlich und da gibts nix zu sagen. Um jedoch aufs Kreuzjoch zu kommen muss man laut plan die piste hochlaufen. Da stimmt noch was überhaupt nicht. Eine Beschäftigungsanlage aus dem Seetal finde ich schön, wenn die Pisten dort etwas ausgebaut werden, jedoch finde ich braucht es auch einen schnellen direkten Zubringer Richtung Grasjoch. Das beste wäre wohl die schonmals angedachte EUB vom Kapell direkt aufs Kreuzjoch auch wenn das Gelände sehr schwierig erscheint. Die Eingezeichnete Grasjochbahn ist so auch nicht möglich, da der Winkel vom Platina Talstation zum Kreuzjochsattel viel zu spitz ist. Die Bahn schrammt den Berg. Ich wäre einfach für eine Bahn ohne Kurve direkt auf den Sattel. Platina würde ich als neue KSB bauen mit etwas nach unten versetzter Talstation. Dadurch entstünde neuer Pistenraum. Auch die Fredabahn würde ich bei Erneuerung weiter ins Tal versetzten. Evtl Gemeinsame Station mit Platina überm Bach. Denn auch auf der Freda Seite gibt es schönen Skiraum, der nur nicht genutzt werden kann weil man zur Talstation wieder aufsteigen muss. Die Silbertalbahn ist noch eingezeichnet, jedoch verliert sie die nächsten Jahre ihre Konzession. Die Erneuerung ist denke ich unumgänglich, da die Gemeinde Silbertal wie bereits einige Beiträge weiter oben geschrieben genug Druckmittel besitzen dürfte. Warum nicht auch für die Skischule Silbertal ein geeignetes Anfängergelände schaffen. Bisher ist der Treffpunkt immer kurz vor der Seebliga Talstation. Geeignetes Flaches Gelände für Anfänger besitzen sie meines wissens nicht. Im Talbereich der Kapellbahn Silbertal wäre jedoch platz und mit einem Zwischenausstieg bei selbiger auch gutes (leichte pisten zu erschließen) Angebot.
Das ist meine Meinung zum Hochjoch. Silvretta Nova sieht nochmal ganz anders aus. Da ist soooo viel eingezeichnet was ich einfach nicht verstehen kann/will^^

netflo
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 2
Registriert: 08.10.2008 - 19:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Silvretta Montafon - eine Skiarena entsteht

Beitrag von netflo » 19.11.2008 - 18:04

Nachdem ich persönlich bei der Präsentation war kann ich vielleicht das ganze ein wenig besser erklären. Ich werde es mal versuchen.

Erneuerung von Anlagen
PB Hochjoch -> Neubau auf der selben Trasse als EUB und ab der jetzigen Mittelstation als Kombibahn weiter bis zum KapellRestaurant (2SB Kropfen wird dadurch nicht mehr benötigt)

2SB Sennigrat -> wird auf der selben Trasse durch eine neue Bahn ersetzt

2SB Kreuzjoch -> bekommt eine neue Trasse mit Talstation in der nähe des Tunnelportals (ist fraglich wegen der Genehmigung da die Trasse Lawinen gefährdet ist, ansonsten Neubau auf alter Trasse)

2SB Grasjoch -> neue Trasse von jetziger Talstation SL Platina bis aufs Kreuzjoch verläuft sehr hoch am Berg wegen Lawinengefahr (SL Platina würde abgebrochen)

6EUB Valisera -> selbe Standorte der Berg und Talstation aber neuer Trasse mit einer Mittelstadionen in Gafrescha und im Vermieltal

3SB Älpli -> neue Anlage mit Bergstation im bereich der Valisera Bergstation

SL Gambaping -> Ersatz durch einen Sessellift

6SB Rinderhütte -> wird verlängert und die Talstation liegt dann im Novatal im Bereich der Talstationen Schwarzköpfle/Madrisella/Nova (Ersetzt auch den 3SB Madrisella)

SL Burg -> Wird durch eine SB ersetzt und die Talstation weiter Richtung Talstation Spatla verlegt

4SB Spatla -> Neubau auf selber Trasse

6EUB Versetla 2. Sektion -> wird auch erneuert wurde aber keine näheren angaben dazu gemacht

neue Anlagen
EUB St. Gallenkirch - Grasjoch als Verbindung zwischen den beiden Gebieten
KSB aufs Schwarzköpfle ist seit bereits 8 Jahren als Projekt am laufen und sollte realisiert werden.
Lift im Vermieltal. Ist im Zusammenhang mit einem neuen Anfängerbereich geplant
Lift im Funpark. Dieser wird im laufe der nächsten Jahre weiter ausgebaut und um ca. das doppelte vergrößert.
Lift im Bereich Gafrescha wurde bei der Präsentation nicht erwähnt.

Anlagen die abgerissen werden und bisher noch nicht erwähnt wurden.

2SB Gafrescha - wegen dem Nachtrodeln wurde nichts erwähnt
2SB Gafrescha II & SL Jöchle werden durch die neue Valiserabahn ersetzt
Übungslift Valisera

Geplante neue Restaurants.

Bella Nova wird neugebaut und in die Bergstation Valisera integriert
Schwarzköpfle ist ein Restaurant geplant
Kreuzjoch ist ein Panorama Restaurant geplant

Weitere wichtige Neuerungen

Die Beschneiung die derzeit bei ca. 50% liegt wird weiter Ausgebaut.

In diesem Jahr wurden bereits 4 neue Kässbohrer Pistenbully gekauft.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Naturbahnrodler, stachelleguan, Transrapid und 21 Gäste