Seite 44 von 71

Re: Projekte und News vom Feldberg

Verfasst: 22.10.2013 - 09:08
von Harzwinter
Auf der Homepage des Skizentrums Muggenbrunn ist zu lesen, dass der linke Wasenlift eine "neue moderne Umlenkstation" erhalten hat. In der Tat ist auf dem Webcambild beim linken Lift ein neuer Einstiegsniederhalter zu sehen. Die Schräg-T-Stützen des linken Lifts sind jedoch unverändert. Zu Änderungen am Antrieb fehlt jede Info.

Re: Projekte und News vom Feldberg

Verfasst: 22.10.2013 - 09:58
von shbaden
Auf der Webcam ist der Einstiegsniederhalter zu sehen, der jedoch schon einige Jahre da ist. Man sieht aber unten links im Bild das Talseil in die Antriebstation einlaufen. Diese ist neu und selbst auf dem Webcambild ist zu erkennen dass dies eine Doppelmayr ist. Zudem hingen bis vor etwa zwei Wochen am Zaun neben dem Lift einige Einzugsapparate die auf Doppelmayr Gehängestangen als Rechteckrohr umgebaut waren.

Re: Projekte und News vom Feldberg

Verfasst: 22.10.2013 - 10:21
von shbaden
wasencam.jpg
Roter Pfeil: Niederhalter (schon einige Jahre da)
Schwarzer Pfeil: Einlauf des Talseiles in die Antriebsstation (neu)

Re: Projekte und News vom Feldberg

Verfasst: 22.10.2013 - 14:59
von shbaden
:roll: Man hätte ja einfach nur mal da schauen sollen: https://www.facebook.com/SkizentrumMuggenbrunn :!: Sogar mit Bildern des Aufbaus!!

Sag ich doch! Heuss-Antrieb futsch! -> Niegelnagelneue Doppelmayr! :ja: :ja: :ja:

Re: Projekte und News vom Feldberg

Verfasst: 22.10.2013 - 19:21
von Whistlercarver
Okay gut zu wissen :oops:

Re: Projekte und News vom Feldberg

Verfasst: 23.10.2013 - 07:48
von Harzwinter
Für Schwarzwaldverhältnisse ein erstaunlicher Baudoku-Service; bin beeindruckt!

Re: Projekte und News vom Feldberg

Verfasst: 23.10.2013 - 14:14
von Whistlercarver
Und vorallem wurde überhaupt etwas gemacht.

Re: Projekte und News vom Feldberg

Verfasst: 23.10.2013 - 16:42
von dani
F.Feser hat geschrieben:die Skibrücke wird auch umgebaut
Wie die wird umgebaut? Dachte die wäre dafür ausgelegt worden, damit in ein paar Jahrzenten auch ein Sessellift überfahren kann?

Re: Projekte und News vom Feldberg

Verfasst: 23.10.2013 - 17:23
von Whistlercarver
Das schon, aber das Gelände direkt nach der Brücke ist zu steil für die Feldbergmassen daher soll dieses Stück angepasst werden, evtl. wird die Brücke noch verbreitert das mehr Leute bequemer drüber passen.

Re: Projekte und News vom Feldberg

Verfasst: 27.10.2013 - 12:40
von stivo
Die Lanzen am Zellerlift stehen wieder. Ich hoffe, das bedeutet, dass inzwischen auch die Genehmigung zur Beschneiung vorliegt.

Re: Projekte und News vom Feldberg

Verfasst: 27.10.2013 - 13:56
von burgi83
Whistlercarver hat geschrieben:Das schon, aber das Gelände direkt nach der Brücke ist zu steil für die Feldbergmassen daher soll dieses Stück angepasst werden, evtl. wird die Brücke noch verbreitert das mehr Leute bequemer drüber passen.
Das wäre sehr begrüßenswert, da dies eventuel auch dazu fürhen würde, dass die Piste am Zeiger Lift auch zu Wiederholungsfahrten einladen würde.

Bonusprogramm

Verfasst: 09.11.2013 - 01:59
von Tom Schneider
Was musste ich eben auf der Kommentarseite der Todtnauberg-Lifte lesen: Das Bonuspunkte-Programm läuft aus?! Und tatsächlich: Auf der Website des Liftverbundes steht bei den Infos zur Keycard, dass keine Bonuspunkte mehr gesammelt werden können, vorhandene Bonuspunkte können nur noch eingelöst werden gegen eine Halbtageskarte (150 Punkte) oder eine Tageskarte (200 Punkte). Wer weniger als 150 Punkte hat, kann seine Keycard gleich abgeben, denn dafür kriegt man offenbar gar nix mehr.

Also ich für meinen Teil bin schwer enttäuscht. Nach den kontinuierlichen Preiserhöhungen gerade auf dem Feldberg (jedes Jahr ein Euro mehr) gibt es also nochmal eine versteckte Preiserhöhung. Sollte nächstes Jahr auch noch die "ÖV-Benutzer-Strafsteuer" aka Parkhaus-Quersubventionierung via Liftkarte dazukommen, kann man den Feldberg echt vergessen. Zumal in den letzten Jahren auch immer mehr Pisten aufgegeben wurden (nicht nur Schlegelbach, auch die unteren Waldwege auf Seite Fahl - die mussten vor 2-3 Jahren klammheimlich "aufgegeben" worden sein...). Da stimmt für mich das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht mehr.

Würde mich nicht wundern, wenn dann auch noch die Zeigerbahn auf sich warten liesse (wichtig scheint ja nur das Parkhaus zu sein...), Nun ja, die Wiedener Lifte sind eine tolle Alternative, denen zusätzliche Einnahmen zu gönnen sind.

Re: Projekte und News vom Feldberg

Verfasst: 09.11.2013 - 10:16
von schneesucher
albe hat geschrieben:the never-ending story...

http://www.badische-zeitung.de/das-park ... oll-kommen
Haha, das ist wieder eine Lösung a la Grüne. Das Parkplatzproblem soll gelöst werden. Man baut ein Parkhaus und streicht Parkplätze. An Spitzentagen dürfte sich dann wieder die gleiche Situation ergeben.

Re: Projekte und News vom Feldberg

Verfasst: 09.11.2013 - 11:35
von Whistlercarver
Und wiedereinmal wurde nichts neues gesagt. Nur das man wenn alles perfekt läuft im Frühjahr 2014 anfangen möchte mit dem bauen. Aber das Landratsamt wird sicherlich noch bedenken haben und Fehler finden.

Welche 44% wollen mit dem ÖPNV auf den Feldberg gelangen? Ich nicht.

Re: Projekte und News vom Feldberg

Verfasst: 19.11.2013 - 08:12
von manitou
schneesucher hat geschrieben:
albe hat geschrieben:the never-ending story...

http://www.badische-zeitung.de/das-park ... oll-kommen
Haha, das ist wieder eine Lösung a la Grüne. Das Parkplatzproblem soll gelöst werden. Man baut ein Parkhaus und streicht Parkplätze. An Spitzentagen dürfte sich dann wieder die gleiche Situation ergeben.
Whistlercarver hat geschrieben:Welche 44% wollen mit dem ÖPNV auf den Feldberg gelangen? Ich nicht.
@schneesucher
Du musst Dich in grünes Denken reinversetzten... Da künftig 44% ÖPNV Nutzer a la Whistercarver angenommen werden, braucht man am Feldberg entsprechend weniger Parkraum.

so einfach ist das... :mrgreen:

Re: Projekte und News vom Feldberg

Verfasst: 19.11.2013 - 21:36
von Chasseral
Whistlercarver hat geschrieben:... Welche 44% wollen mit dem ÖPNV auf den Feldberg gelangen? Ich nicht.
Vor einigen Jahren bin ich mit dem Wochenendticket öfters und gerne ab Heidelberg mit dem ÖPNV auf den Feldberg gefahren. War eigentlich angenehmer als mit dem eigenen Wagen, wenn die Anschlüsse gepasst haben.

Re: Projekte und News vom Feldberg

Verfasst: 20.11.2013 - 17:04
von Whistlercarver
Das mit dem ÖPNV mag vielleicht für diejenigen Interessant sein die etwas weiter weg wohnen und Direktverbindungen mit der Bahn nach Freiburg haben und dort erst umsteigen müssen. Aber für alle die im Schwarzwald wohnen und nicht direkt an der Höllentalbahn oder an der B317 wohnen wird es mit dem ÖPNV zu umständlich und unverhältnismäßig lang, bis man den Feldberg erreicht hat. Mit dem eigenen PKW brauch ich ungefähr 45min zum Feldberg. Bus geht gar nicht wenn ich nicht 2 Tage unterwegs sein will für hin und Rückfahrt. Bahn ist mit der Kirche ums Dorf und auch nur mit Autoeinsatz davor machbar.
Ich vermute mal das es 50% aller Besucher des Feldberges so geht und dass hat noch nicht mal was mit Bequemlichkeit zu tun sondern sind rein ökonomische Betrachtungen.
Großparkplätze in Neustadt, Bärental oder Todtmoos sind auch nicht so prickelnd wenn man sich dann in überfüllte Busse quetschen darf mit dem ganzen Skizeug.

Re: Projekte und News vom Feldberg

Verfasst: 26.11.2013 - 23:15
von Bob
http://www.badische-zeitung.de/feldberg ... 95395.html
Der Bürgermeister gab auch noch einen kurzen Einblick in den Runden Tisch zum Thema Parkhaus. Die Anzahl der umliegenden Stellplätze werde noch zu diskutieren sein, ebenso werde geprüft, wie entlang der Passstraße mit baulicher Trennung weitere Parkbuchten entstehen können.

Auch Todtnau prüft weitere Parkflächen

Auch Todtnau prüfe derzeit weitere Parkflächen, ebenso gebe es die Möglichkeit, die Park and Ride-Plätze in Bärental und Titisee zu erweitern. Langfristig müsse es auf dem Höchsten ein elektronisches Leitsystem geben, das im besten Fall bereits ab Titisee und Todtnau die Autofahrer über die Parksituation auf dem Feldberg informiere.
Aber wieder mal nix neues..

Re: Projekte und News vom Feldberg

Verfasst: 28.11.2013 - 10:48
von chrissi5
Am besten ihr schließt diesen Thread.. das wird nichts mehr da oben.. :wink:

Re: Projekte und News vom Feldberg

Verfasst: 25.01.2014 - 09:19
von Wombat
Feldberg gibt grünes Licht für umstrittenes Parkhaus
http://www.neckar-chronik.de/Home/nachr ... 44226.html

Re: Projekte und News vom Feldberg

Verfasst: 25.01.2014 - 12:04
von Bob
Nunja, ganz glaube ich denen das erst, wenn die Bagger kommen..

Re: Projekte und News vom Feldberg

Verfasst: 25.01.2014 - 14:00
von beatle
Auch die StZ berichtet heute über die Zustimmung im Gemeinderat. Sie sollten lieber in die Beschneiung investieren... aber das ist ja eine andere Baustelle (Naturschutz-Bla-Bla...)

Re: Projekte und News vom Feldberg

Verfasst: 25.01.2014 - 18:46
von HBB
Ich will ja die Euphorie ;-) nicht bremsen - aber dass der Gemeinderat dem Bauantrag zustimmt, bedeutet nicht viel. Für die Baugenehmigung und die damit einhergehenden Prüfungen sind die Kollegen da oben nicht zuständig (was womöglich auch besser so ist).

Re: Projekte und News vom Feldberg

Verfasst: 26.01.2014 - 00:52
von chrissi5
Haha, der letzte Satz ist der Beste, " Es wird seit Jahren stetig ausgebaut"

Re: Projekte und News vom Feldberg

Verfasst: 27.01.2014 - 06:45
von Matze
also ich war am Samstag zum ersten mal am Feldberg. Meine Ski habe ich zuhause gelassen und ich wollte mit meiner Frau winterwandern. Was ich um 10 Uhr dort erlebt habe, habe ich so bisher noch nie gesehen.
Solche Besuchermassen. Gut aufgrund des Wetters und des Neuschnees dachten wir schon, das sehr viel los ist. Das aber weit unterhalb des Caritasheimes bis weit nach der Passhöhe auf geschätzt 5 km rechts und links der Bundesstraße geparkt wird und noch dazu wie, war nicht zu toppen. Leute mit Skiern die mitten auf der Straße laufen, Autos und LKW´s die den Leuten ausweichen auf die andere Straßenseite egal ob jemand entgegen kommt. Mich wundert es, das da nicht mehr passiert. Aber o.k.. Wir sind dann den Winterwanderweg vom Caritashaus zur Talstation gelaufen. Dabei habe ich mir mal den "Parkplatz" vom Skigebiet Feldberg angesehen. Ich dachte mir nur ups, so klein und schon ein Parklplatz. Ich glaube mein Stellplatz vor meinem Haus ist ähnlich groß :lol:
Infrstruktur bezüglich Parken gebe ich mal eine glatte 6 - . Nachdem wir die Schwarzwaldcard hatten wollten wir zumindest mal eine Bergfahrt machen. Eigentlich gibt es in allen Wintersportzentren die Möglichkeit mit der Bahn nach oben zu fahren als Fußgäner - nicht so am Feldberg. Keine Fussgängerbeförderung ! Wenigstens war die Dame an der Kasse freundlich.
Rund um die Talstation war reges treiben was auch ganz nett war.
Wir sind dann den WInterwanderweg hoch gelaufen. Ist ja nicht so weit.

Mit der Situation an der nicht skiinfrastruktur holt man also niemand hinter dem Ofen hervor. Selbst bei uns in der nahen Rhön ist nicht so ein Chaos wie am Feldberg.

Also eine glatte 6

Panorama und Wetter bekommt eine 1