Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

News und Projekte im Val d'Anniviers!

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Jojo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3141
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte im Val d'Anniviers!

Beitrag von Jojo » 21.04.2019 - 11:21

Die Zufahrt zur Talstation der 6CLD/B "Col du Pouce" soll südlich und unterhalb des Restaurant angelegt werden.

Zur 10er Gondelbahn "Zinal-Sorebois":
Die Talstation wird südlich der bestehenden Pendelbahn-Talstation errichtet, die Bergstation nördlich der bestehenden, sodass es zwischen alter und neuer Trasse einen Kreuzungspunkt geben wird.
Die 2. Sektion bis zur Bergstation der Verbindungs-PB ist möglichst schnell geplant. Der Skilift "Combe" wird dann abgebaut.

Möglichst schnell soll dann auch ein Restaurant (keine Selbst-Bedienung!) mit 120 Plätzen an der Bergstation der 2. Sektion gebaut werden. Damit können Fußgänger ohne zu Laufen zwischen den beiden Orten pendeln und für den Sommertourismus ist es auch gut.
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Benutzeravatar
VR1985
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 01.03.2011 - 15:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hamburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: News und Projekte im Val d'Anniviers!

Beitrag von VR1985 » 21.04.2019 - 16:58

Tolle Entwicklung von Grimentz/Zinal. Schade, dass der Zusammenschluss mit Vercorin und Nax nie kam.
Ich hoffe, dass ich in den nächsten Jahren mal wieder ins Val d'Anniviers komme.
Steep and Deep!

Benutzeravatar
Illhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 238
Registriert: 14.11.2012 - 22:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wallis
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: News und Projekte im Val d'Anniviers!

Beitrag von Illhorn » 28.04.2019 - 09:43

VR1985 hat geschrieben:
21.04.2019 - 16:58
Schade, dass der Zusammenschluss mit Vercorin und Nax nie kam.
Zum Glück kam dieser Zusammenschluss nie und zum Glück ist das Val de Réchy heute Naturschutzgebiet (Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung).
Gruss vom Illhorn

Benutzeravatar
VR1985
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 01.03.2011 - 15:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hamburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: News und Projekte im Val d'Anniviers!

Beitrag von VR1985 » 28.04.2019 - 18:46

Illhorn hat geschrieben:
28.04.2019 - 09:43
Zum Glück kam dieser Zusammenschluss nie
Jaja, der Herr Winterhalder hat uns da doch so einiges eingebrockt.
Steep and Deep!

Benutzeravatar
Jojo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3141
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte im Val d'Anniviers!

Beitrag von Jojo » 29.04.2019 - 19:19

In diesem Artikel heißt es die neue 6er Sesselbahn "Col du Puce" würde zur nächsten Winteraison eröffnet werden:
https://www.regionvalaisromand.ch/entre ... -1117.html
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Benutzeravatar
extremecarver
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4195
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte im Val d'Anniviers!

Beitrag von extremecarver » 29.04.2019 - 20:25

Das steht ja eh schon fest (außer es gibt Einsprüche und die Frist ist ja schon vor 2 Wochen abgelaufen diesbezüglich ohne News - bisher hat man da noch nichts gehört).

Was aber ganz neu unten in dem Artikel steht - der TK Combe soll durch eine Gondel ersetzt werden! Geplant für 2021/22
Das war bisher noch nirgends erwähnt wenn ich mich nicht irre. In Zinal also nicht nur neue Godel aus dem Tal heraus, auch oben gleich noch eine EUB (aber ich verstehe nicht wieso EUB auf so kurzer Strecke - nämlich Sorebois - Espace Weißhorn) und neues Restaurant mit 120 Plätzen.

Benutzeravatar
Jojo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3141
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte im Val d'Anniviers!

Beitrag von Jojo » 29.04.2019 - 21:00

Schau mal 5 Beiträge weiter oben ;).
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Benutzeravatar
extremecarver
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4195
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte im Val d'Anniviers!

Beitrag von extremecarver » 29.04.2019 - 23:29

Ai, da war ich blind. Aber in dem Artikel liest sich das eher wie eigenständige Bahn an - und nicht wie Mittelstation und 2 Sektion (nachdem die Talabfahrt in Zinal eh selten gut geht - ist das mit Umsteigen schon okay finde ich - schöner wäre halt wenn man die 2 Sektion direkt zum Corene du Sorebois raufzieht - andererseits wäre dann oben die Piste welche für mich das Highlight von Zinal ist - wohl zu viel befahren).

Benutzeravatar
Jojo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3141
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Jojo » 15.05.2019 - 09:56

Der Sessellift "Rotzé" in Chandolin wurde aus technischen und sicherheitsbedingten Gründen temporär nur für 2 Personen zugelassen. Ab der nächsten Wintersaison 2019/2020 sollen wieder 3 Personen pro Sessel befördert werden.

Der Sessellift "Le Rotzé" soll im Sommer 2020 dann komplett ersetzt werden.

Der Skilift Tignousa in St.-Luc wurde mit Tellergehängen bestückt, da dies für Kinder und Anfänger die leichtere Aufstiegsmöglichkeit sei (als Ankerbügel). Da der Skilift "Par di Modzes" ersatzlos abgebaut wurde, hätten die o.g. Skifahrer-Gruppen von Tignousa aus keine einfache Möglichkeit mehr gehabt, "leichter" auf die Abfahrten zu gelangen.

Neu für die Wintersaison 2019/2020 wird es eine Funslope am Skilift "Tignousa" geben.
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Benutzeravatar
Jojo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3141
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte im Val d'Anniviers!

Beitrag von Jojo » 15.05.2019 - 11:13

Zum Ersatz Rotzé: Geplant ist übrigens ein fixgeklemmter Sessellift. Ähnlich dem Projekt von 2012 in kurzer Version.
Talstation etwa an der ehemaligen Talstation des ersatzlos abgebauten "Crêt de la Motte", Bergstation neben der Bergstation der 6CLD "La Forêt".
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Sogge
Massada (5m)
Beiträge: 88
Registriert: 23.02.2004 - 15:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Burladingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: News und Projekte im Val d'Anniviers!

Beitrag von Sogge » 29.05.2019 - 19:17

Genauers zu den den Projekten und Bilanzen in Grimentz-Zinal:

http://www.rma.ch/data/documents/Augmen ... WVIInFXCT0

jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4342
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: News und Projekte im Val d'Anniviers!

Beitrag von jwahl » 30.05.2019 - 09:52

Um von Chandolin nach St. Luc zu kommen, muss man dann also ab sofort immer die 4KSB nehmen?

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2385
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal

Re: News und Projekte im Val d'Anniviers!

Beitrag von intermezzo » 30.05.2019 - 20:01

jwahl hat geschrieben:
30.05.2019 - 09:52
Um von Chandolin nach St. Luc zu kommen, muss man dann also ab sofort immer die 4KSB nehmen?
Falls von Chandolin nur noch die KSB als einzige, direkte Zubringerbahn ins Skigebiet übrig bliebe - das wäre ja eine Schnapsidee sondergleichen. Kann und will ich mir gar nicht vorstellen. Was spricht denn dagegen, den Rotzé-Ersatz nicht auf identischer Stelle zu erstellen? Zu enge Platzverhältnisse oben bei der Bergstation? So oder so: schade ist es natürlich um die schöne fixgeklemmte Müller-Sesselbahn.


Benutzeravatar
Jojo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3141
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte im Val d'Anniviers!

Beitrag von Jojo » 01.06.2019 - 12:14

Ja, ich weiß auch nicht genau, was ich davon halten soll und bräuchte keinen neuen Lift.

Die zwar langsame, aber entschleunigende Fahrt durch den schönen Wald mit Vogelgezwitscher und Bachgeplätscher unten, der Sonne entgegen, oben die eingeschneiten großen Felsbrocken und der einsame morsche Baumstamm, dann das Steilstück 8) - das wird es dann nicht mehr geben. Und wer in Chandolin parkt und direkt nach Saint-Luc fahren möchte, der wird dann zeitlich einen längeren Weg haben als vorher.

Allerdings werden diejenigen, die vom Illhorn und Tsapé nach St.Luc wechseln möchten, bzw. auch die, die die Piste Col-Chandolin (mitsamt Freeridehänge) nehmen und zurück nach Saint-Luc wollen, nun nicht mehr ganz bis ins Tal fahren müssen. Dies gibt eine Zeitersparnis durch den kürzeren Lift und v.a. die manchmal abgefahrenen unteren Hänge dort (es ist ja eh ein "Flaschenhals" wo 5-6 verschiedene Pisten nach und nach eingemündet sind) werden entlastet und müssen nicht jedesmal gefahren werden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jojo für den Beitrag:
intermezzo
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2385
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal

Re: News und Projekte im Val d'Anniviers!

Beitrag von intermezzo » 03.06.2019 - 12:02

Jojo hat geschrieben:
01.06.2019 - 12:14
Ja, ich weiß auch nicht genau, was ich davon halten soll und bräuchte keinen neuen Lift.
Sehe den Sinn ebenfalls nach wie vor nicht. Im Gegenteil - was ist, wenn die 4KSB "Tsapé" als dereinst einzig noch verbleibende Zubringerbahn von Chandolin aus irgendeinem Grund (technischer Defekt etc.) nicht läuft? Dann kommt man von Chandolin ja überhaupt nicht mehr ins Skigebiet rauf...
Jojo hat geschrieben:
01.06.2019 - 12:14
Allerdings werden diejenigen, die vom Illhorn und Tsapé nach St.Luc wechseln möchten, bzw. auch die, die die Piste Col-Chandolin (mitsamt Freeridehänge) nehmen und zurück nach Saint-Luc wollen, nun nicht mehr ganz bis ins Tal fahren müssen. Dies gibt eine Zeitersparnis durch den kürzeren Lift und v.a. die manchmal abgefahrenen unteren Hänge dort (es ist ja eh ein "Flaschenhals" wo 5-6 verschiedene Pisten nach und nach eingemündet sind) werden entlastet und müssen nicht jedesmal gefahren werden.
Ist zwar ein Argument für die neue Linienführung, aber insgesamt überwiegen die Nachteile m.E. deutlich.

benito
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 497
Registriert: 07.06.2006 - 23:45
Skitage 17/18: 68
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: News und Projekte im Val d'Anniviers!

Beitrag von benito » 03.06.2019 - 12:45

Ich beobachte in diesem Gebiet auch eine Verschlimmbesserung. So z.B. Umrüsten vom 2 SL Tignousa auf Teller, Abriss kleiner Übungslift, nun die sinnlose Verkürzung der geplanten neuen SB La "Rotzé". Vielmehr würde ich eine neue kurze simple SB von Chandolin zur Talstation Illhorn 2 begrüssen. So wäre das Dorf ohne Skibus wieder angeschlossen...
Zuletzt geändert von benito am 03.06.2019 - 15:19, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor benito für den Beitrag:
WackelPudding
Saison 2018/2019: Saas-Fee, Portes du Soleil, Sella Ronda, Adelboden-Lenk, Saanenmöser-Schönried, Près d'Orvin, Jungfrauregion (Wengen/Kleine Scheidegg & First)

Benutzeravatar
Jojo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3141
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte im Val d'Anniviers!

Beitrag von Jojo » 03.06.2019 - 13:27

benito hat geschrieben:
03.06.2019 - 12:45
Ich beobachte in diesem Gebiet auch eine Verschlimmbesserung. So z.B. Umrüsten vom 2 SL Bendolla auf Teller, Abriss kleiner Übungslift, nun die sinnlose Verkürzung der geplanten neuen KSB La "Rotzé". Vielmehr würde ich eine neue kurze simple SB von Chandolin zur Talstation Illhorn 2 begrüssen. So wäre das Dorf ohne Skibus wieder angeschlossen...
"Tignousa" nicht Bendolla. ;)

Und es ist wohl eine SB und keine KSB als Ersatz am "Rotzé" geplant.
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

benito
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 497
Registriert: 07.06.2006 - 23:45
Skitage 17/18: 68
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: News und Projekte im Val d'Anniviers!

Beitrag von benito » 03.06.2019 - 15:19

Jojo hat geschrieben:
03.06.2019 - 13:27
benito hat geschrieben:
03.06.2019 - 12:45
Ich beobachte in diesem Gebiet auch eine Verschlimmbesserung. So z.B. Umrüsten vom 2 SL Bendolla auf Teller, Abriss kleiner Übungslift, nun die sinnlose Verkürzung der geplanten neuen KSB La "Rotzé". Vielmehr würde ich eine neue kurze simple SB von Chandolin zur Talstation Illhorn 2 begrüssen. So wäre das Dorf ohne Skibus wieder angeschlossen...
"Tignousa" nicht Bendolla. ;)

Und es ist wohl eine SB und keine KSB als Ersatz am "Rotzé" geplant.
Ups.. da haben sich ein paar Fehler eingeschlichen. Ist korrigiert..
Saison 2018/2019: Saas-Fee, Portes du Soleil, Sella Ronda, Adelboden-Lenk, Saanenmöser-Schönried, Près d'Orvin, Jungfrauregion (Wengen/Kleine Scheidegg & First)

Benutzeravatar
Jojo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3141
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Neues aus St.-Luc/Chandolin

Beitrag von Jojo » 30.06.2019 - 10:58

Neues aus St.-Luc/Chandolin:

Der fixgeklemmte 4er Sessellift "Cohards-Rotzé" soll definitiv nächsten Sommer gebaut werden. Talstation auf ca. 2.220 müM. Etwa 1,8 m/s und 8 Minuten Fahrzeit (statt 17 Minuten) für die 830m Streckenlänge. Bergstation auf dem Gipfel neben der Bergstation der 6CLD.
Die Finanzierung i.H.v. 4 Mio. ist gesichert (ohne Aktienkapitalerhöhung und Hilfe der Gemeinde Anniviers), dank bestem Ergebnis des Unternehmens.

Interessant auch, dass es eine neue Skiroute süd-östlich der Bergstationen rechts runter geben soll, die in einem zweiten Schritt zu einer roten Skipiste ausgebaut werden soll.

Eine neue Garage für die Technik und als Lager wird auf Tignousa an die bestehenden Räumlichkeiten für 400.000 SFr. angebaut.
Das Mobiliar auf der Terrasse des Restaurant "Tignousa" wurde erneuert.

Außerdem wird ab diesem Sommer in den nächsten 3 Jahren der Planetenwanderweg für 450.000 SFr. spielerischer und interaktiver gestaltet, wozu eine externe Firma hinzugezogen wird.
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Benutzeravatar
Jojo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3141
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Re: News und Projekte im Val d'Anniviers!

Beitrag von Jojo » 02.08.2019 - 22:52

Baustart für die 6CLD/B "Col du Pouce" in Grimentz wird am Montag, 05. August sein.
Sofern alles glatt läuft, wird die Anlage zurr Wintersaison 2019/2020 in Betrieb gehen.
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Benutzeravatar
Jojo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3141
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Bautätigkeiten Tignousa

Beitrag von Jojo » 19.08.2019 - 15:18

Auf der Webcam sind Bautätigkeit auf Tignousa erkennbar.
Ich vermute stark, dass es sich hierbei um die Technik-Garage handelt.
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Benutzeravatar
Jojo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3141
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Bau 6 CLD/B Col du Pouce

Beitrag von Jojo » 21.08.2019 - 21:32

Der Bau der 6er Sesselbahn "Col du Pouce" in Grimentz ist in vollem Gange. Letzte Woche liefen Betonierungsarbeiten der Streckenfundamente mittels zwei Helikoptern der Air Glaciers. Auch die Grabungsarbeiten an den neuen Abschnitten zur Talstation sind am Laufen.
Man scheint richtig Gas zu geben.
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Benutzeravatar
Jojo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3141
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Jahresergebnis St.-Luc/Chandolin

Beitrag von Jojo » 26.08.2019 - 12:43

In St.-Luc/Chandolin hat man wohl in der vergangenen Saison das beste Ergebnis der letzen 10 Jahre und einen Cash-Flow von 2 Mio. SFr. erreicht.
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Benutzeravatar
Jojo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3141
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Jahresbilanz RMGZ 2018/2019

Beitrag von Jojo » 07.09.2019 - 22:24

Die Bergbahnen Grimentz-Zinal haben in der Wintersaison 2018/2019 das beste Ergebnis ihrer Geschichte (seit der Fusion 2012) erreicht. Der Umsatz lag bei ca. 24,5 Mio SFr. (+3,5 Mio. SFr. (!)), davon 11% im Sommer. Cashflow: 6,3 Mio. SFr..
Großen Anteil daran hat(te) wohl der Magic Pass.
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Benutzeravatar
Jojo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3141
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

6CLD/B Col du Pouce

Beitrag von Jojo » 07.09.2019 - 22:48

Die Stützenmontage der sich im Bau befindlichen 6er Sesselbahn "Col du Pouce" in Grimentz findet wahrscheinlich am Montag, 30.09.2019 bzw. in dessen Woche statt.
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: energY89, Google [Bot] und 24 Gäste