Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Pistencruiser
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2330
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid

Beitrag von Pistencruiser » 23.01.2015 - 23:48

Nederkogel hat geschrieben:Vielleicht ist das Problem auch der Hersteller!? Der Weltmarktführer Doppelmayr hat hald doch mehr Erfahrung im Seilbahnbau.
Sorry, aber das ist wohl dummes Zeug!
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1377
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid

Beitrag von markus » 24.01.2015 - 06:56

Genau so wird es wohl sein!

Benutzeravatar
falk90
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1808
Registriert: 31.03.2007 - 20:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ötztal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid

Beitrag von falk90 » 24.01.2015 - 10:04

Markus nimms nicht persönlich ;-)
Die meisten PC Probleme sitzen bekanntlich vor dem PC - das wir bei den neuen Bahnen auch nicht anders sein.
Das untschreibe ich sogar, arbeite ja selber an so einem Geschwür.

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1377
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid

Beitrag von markus » 24.01.2015 - 10:31

Mach ich nicht, aber diese selbsternannten Seilbahnfachmänner können einem schon auf den Sack gehen. ;D

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11423
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid

Beitrag von Ram-Brand » 24.01.2015 - 16:40

Ist doch überall so. Der Marktführer hat immer mehr Ahnung.
Deshalb baut VW auch die besten Autos, den Rest kann man vergessen. :wink:

So ist es wohl auch im Seilbahnmarkt. :wink: :roll:
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8358
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid

Beitrag von Af » 24.01.2015 - 18:04

@Rambrand: Marktführer wäre doch wohl eher Toyota...
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRa

schiwax
Massada (5m)
Beiträge: 21
Registriert: 01.04.2014 - 22:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid

Beitrag von schiwax » 02.02.2015 - 22:38

markus hat geschrieben:Mach ich nicht, aber diese selbsternannten Seilbahnfachmänner können einem schon auf den Sack gehen. ;D
Wenn man sich mal die Zeit nimmt und zu den Leuten geht die da arbeiten und mit denen redet und ihnen einfach mal über die Schulter schaut,dann sieht man was sich an einem WE wie dem letzten am Milchhäuslexpress abspielt.
Da muß man nicht irgend welchen unqualifizierten Käse ins netz stellen den man sich aus den Fingern saugt.
Es ist super wenn hier leute wie der Markus ihre Erfahrungen kund tun.Damit können die "neulinge" an der Bahn was anfangen.

Zum einen läuft die Bahn herforragend und störungsfrei.Garagieren,die Leitdrives,die neue Visoalisierung und sogar die Kidstoppüberwachung alles ohne probleme.

Das größte problem ist,daß die Fahrgäste deim einsteigen nicht bei der Sache sind.Ich war am Sa. u So mehre Stunden da und hab zugeschaut.
Ein Mitarbeiter macht den Kidstoppbügel von hand zu und muss den Gästen erklären dass der bügel zwichen die Beine muss.Da sind aber mehrere hinweisschilder,riesige,in gelb und blau!
Der andere steht an der Einstiegsschranke und zählt: auf die Plätze fertig los,damit keiner hängen bleibt.Die öffnungszeit für die Schranke wurde bereits verlängert!Die stehen da und schauen nur doof.
Zwischendurch muß über lautsprecher eine durchsage kommen dass die Leute doch nicht nur zu zweit einsteigen.Hinten war eine riesige Traube!
Und dann sind da überwiegend schlechte Schifahrer die probleme haben sich auf dem Förderband auf den Schiern zu halten.
Am Ausstieg die selbe Situation.
Handy am Ohr,Schispitzen nach unten,wums untern Sessel durchgezugen.Andere bleiben ,trotz Aufforderung sitzen und wollen wieder nach unten fahren weil sie doch nicht so gut fahren können.

Also einfach mal die dinge betrachten und schaun wie sie wirklich sind.
Jede Bahn ist anders.Jede Bahn hat ein anderes Puplikum.Jeder betreiber hat ein anderes Sicherheitsverständniss.
Auf grund der sehr vielen Anfänger und Kinder legt Leitner wert darauf dass die Kidstoppüberwachung einen Nothalt zur Folge hat.
Wir können denen am lift helfen wenn wir unsere Erfahrungen konstruktiv weitergeben.
Bleibts gschmeidig :-)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6157
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid

Beitrag von Seilbahnjunkie » 03.02.2015 - 07:00

Krass, so schlimm hab ich das noch nirgends erlebt. Natürlich kenne ich die Probleme am Einstieg, vor allem, dass die Leute einfach zu blöd sind bei Andrang die Sessel voll zu machen, aber am Ausstieg geht es meistens. Dass da mal eine auf der Nase landet (vor allem Snowboarder) hab ich zwar auch schon gesehen, aber nicht so heftig wie du das beschreibst.

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1377
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid

Beitrag von markus » 03.02.2015 - 08:48

Das mit dem Stop bei nicht verriegelten Kidstop habe ich schon nach 2 Betriebstagen ändern lassen. Ich bekomme ein Warnsignal und die Anlage verringert das Tempo. Ich habe natürlich auch eine komplett andere Station. Die ist 7 meter länger und somit geht der Kidstop extrem langsam runter. Läuft absolut Problemlos. Beim Zusteigeeinteiler bekommen die aber keinen Halt wenn sich die Fahrgäste noch durchquetschen, oder? Da habe ich auch einen schrillen Warnton programmieren lassen.

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6157
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid

Beitrag von Seilbahnjunkie » 03.02.2015 - 09:38

Interessant, dass man das alles individuell einstellen kann. Ich dachte es gibt halt eine Konfiguration und mit der muss man sich anfreunden.

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1377
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid

Beitrag von markus » 03.02.2015 - 10:02

Nein, überhaupt nicht. Vieles lässt sich Individuell nach Fahrgastverhalten einstellen. Auch beim bestellen von so einer Anlage hat man extrem viele Optionen.

Benutzeravatar
Huppi
Moderator
Beiträge: 3212
Registriert: 09.01.2006 - 23:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bad Tölz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid

Beitrag von Huppi » 04.02.2015 - 14:24

schiwax hat geschrieben:...

Das größte problem ist,daß die Fahrgäste deim einsteigen nicht bei der Sache sind.Ich war am Sa. u So mehre Stunden da und hab zugeschaut.
Ein Mitarbeiter macht den Kidstoppbügel von hand zu und muss den Gästen erklären dass der bügel zwichen die Beine muss.Da sind aber mehrere hinweisschilder,riesige,in gelb und blau!
Der andere steht an der Einstiegsschranke und zählt: auf die Plätze fertig los,damit keiner hängen bleibt.Die öffnungszeit für die Schranke wurde bereits verlängert!Die stehen da und schauen nur doof.
Zwischendurch muß über lautsprecher eine durchsage kommen dass die Leute doch nicht nur zu zweit einsteigen.Hinten war eine riesige Traube!
Und dann sind da überwiegend schlechte Schifahrer die probleme haben sich auf dem Förderband auf den Schiern zu halten.
Am Ausstieg die selbe Situation.
Handy am Ohr,Schispitzen nach unten,wums untern Sessel durchgezugen.Andere bleiben ,trotz Aufforderung sitzen und wollen wieder nach unten fahren weil sie doch nicht so gut fahren können.
...
Diese Einschätzung kann ich nur bestätigen. Gestern sind sogar welche (mit Absicht?) über den Hubtisch gefahren - so was habe ich noch nie irgendwo gesehen.
Ich kenne einige Bahnen wo hier ein Betonboden folgt, aber es ist unglaublich wie unfähig manche Leute sind - die können sich nicht mal in den langsam von
hinten kommenden Sessel setzen. Vielleicht würde eine Visualisierung mittels Bildschirmen wie an der Familienbahn Gampen in Serfaus die Situation verbessern?
Man darf aber auch nicht vergessen, dass für die meisten Besucher ein Krüppelfußraster eine vollkommene Neuerung darstellt. Lasst erst mal mehrere Anlagen mit
so einem Fußraster ausgerüstet sein, vielleicht entschärft sich das ganze dann.
Being awesome is awesome!

Benutzeravatar
Huppi
Moderator
Beiträge: 3212
Registriert: 09.01.2006 - 23:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bad Tölz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid

Beitrag von Huppi » 11.02.2015 - 16:58

Hab heute kurz an der Bayernhütte halt gemacht:

Bild
Vor 2 Jahren wurde die Bayernhütte von der Familie Inselkammer erworben. Aber irgendwie geht da derzeit nichts vorwärts.
Hoffentlich steht das nicht im Zusammenhang mit dem tödlichen Lawinenunglück.
http://www.merkur-online.de/lokales/bad ... 26485.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Jannik_Inselkammer
Schade wäre so eine schöne Hütte.
Being awesome is awesome!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

taubenstein
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 428
Registriert: 02.05.2014 - 15:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München und Berchtesgaden auf 1100m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid

Beitrag von taubenstein » 18.02.2015 - 07:20

Ich weiß zwar nicht ob das hier das richtige Topic ist aber:

http://www.rosenheim24.de/news/bayern/b ... 41653.html

Ich dachte immer, dass die Lanzen und Kanonen durch Matten gesichert wären /: ... soll jetzt keine ausrede für das Fehlverhalten des Mannes sein aber wie er es geschafft hat, so zu sterben ist mir ein Rätsel. .. Lenggrieser Hang ist der vom Florilift zur 4SB oder?
Skitage Saison (15 ;) )/16: Spitzingsee (8);Sudelfeld (3);Wendelstein (0);Brauneck (0);Wallberg (0);Jenner+BGL(11);Sonstige (3)

Benutzeravatar
br403
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3636
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 17/18: 17
Skitage 18/19: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid

Beitrag von br403 » 18.02.2015 - 08:10

Nein, das ist keine Neuigkeit: http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?t=52420 Und ja, die Lanze war mit Matten gesichert.
Zuletzt geändert von br403 am 18.02.2015 - 13:17, insgesamt 2-mal geändert.
Silvester ist der Jahreswechsel, Sylvester die Abfahrt am Kronplatz;)

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8358
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid

Beitrag von Af » 18.02.2015 - 08:14

@ Huppi: Kann sein, dass bei der Hütte die Ausstattung nicht mehr passt. (Küche, WC-Anlagen, Elektrik, Brandschutz etc...) Wenn Die neu eröffnet werden soll, könnts ordentliche Auflagen geben und ob man gewillt ist Diese durchzuführen ist eine andere Frage...

Schön ist die Hütte zweifellos....
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRa

Benutzeravatar
Frankenski
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1330
Registriert: 20.03.2007 - 00:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid

Beitrag von Frankenski » 19.02.2015 - 00:17

Af hat geschrieben:@ Huppi: Kann sein, dass bei der Hütte die Ausstattung nicht mehr passt. (Küche, WC-Anlagen, Elektrik, Brandschutz etc...) Wenn Die neu eröffnet werden soll, könnts ordentliche Auflagen geben und ob man gewillt ist Diese durchzuführen ist eine andere Frage...
Und ob es da Auflagen gibt
Geld hätten sie ja genügend :D aber anscheinend will man nicht mehr

Benutzeravatar
Huppi
Moderator
Beiträge: 3212
Registriert: 09.01.2006 - 23:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bad Tölz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid

Beitrag von Huppi » 08.03.2015 - 15:57

Nachdem die Waxensteinabfahrt bereits geschlossen ist, hat man bereits mit den Baumfällarbeiten für die Pistenverbreiterung begonnen.

Bild

Bild
Being awesome is awesome!

Benutzeravatar
KoflerHorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 140
Registriert: 18.03.2014 - 19:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid

Beitrag von KoflerHorn » 10.03.2015 - 15:41

Na die drücken aber auf die Tube ;)
Wenn die in dem Tempo weitermachen, dann bin ich ja mal gespannt, was in den nächsten Jahren am Brauneck passiert.
Viele Grüße vom Kofler Horn

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

cobra2007
Massada (5m)
Beiträge: 10
Registriert: 04.06.2014 - 23:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid

Beitrag von cobra2007 » 10.03.2015 - 19:45

Ja, ist ja schon toll was zu dieser Saison alles realisiert wurde.
Allerdings denk ich mal, dass so viel leider nicht mehr kommen wird. Die Brauneck-Bergbahn wird noch die Waxensteinabfahrt sowie die Ahornabfahrt beschneien und dann kann sie auf ihrem Gebiet nichts mehr so wirklich modernisieren.
Bei den Singhammerliften habe ich nicht den Eindruck, als ob dort noch etwas geschehen würde. Vom dringend benötigten Speicherteich hört man ja so gut wie nichts mehr. Aber naja wir werden sehen...

Benutzeravatar
Frankenski
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1330
Registriert: 20.03.2007 - 00:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid

Beitrag von Frankenski » 11.03.2015 - 20:56

cobra2007 hat geschrieben: Allerdings denk ich mal, dass so viel leider nicht mehr kommen wird. Die Brauneck-Bergbahn wird noch die Waxensteinabfahrt sowie die Ahornabfahrt beschneien und dann kann sie auf ihrem Gebiet nichts mehr so wirklich modernisieren.
Bei den Singhammerliften habe ich nicht den Eindruck, als ob dort noch etwas geschehen würde. Vom dringend benötigten Speicherteich hört man ja so gut wie nichts mehr.
Nunja die Bergbahn könnte noch ihre Bergbahn erneuern :D und den 3er+ 4er durch eine KSB ausstauschen.

Warum sollen die anderen noch was machen wenn dank der Bergbahnen jetzt mehr Leute kommen. Es ist wie immer der eine Riskiert und die anderen wo nix machen profitieren davon :sauer: hatte die Finstermünz nicht mal eine Baugenehmigung für eine neue Bahn ? Ich weiß nicht wie lange eine Genehmigung gültig ist aber das Problem scheint das Geld zu sein.

taubenstein
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 428
Registriert: 02.05.2014 - 15:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München und Berchtesgaden auf 1100m
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid

Beitrag von taubenstein » 19.03.2015 - 06:56

Warum sind denn eigentlich die Lanzen an den Draxlhangliften abmontuert worden? Rüsten die etwa auf Kanonen um?
Skitage Saison (15 ;) )/16: Spitzingsee (8);Sudelfeld (3);Wendelstein (0);Brauneck (0);Wallberg (0);Jenner+BGL(11);Sonstige (3)

Benutzeravatar
Huppi
Moderator
Beiträge: 3212
Registriert: 09.01.2006 - 23:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bad Tölz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid

Beitrag von Huppi » 19.03.2015 - 12:33

Die werden immer zum Sommer angebaut und erst wieder im Herbst aufgestellt.
Being awesome is awesome!

Benutzeravatar
Frankenski
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1330
Registriert: 20.03.2007 - 00:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid

Beitrag von Frankenski » 24.03.2015 - 16:48

taubenstein hat geschrieben: Rüsten die etwa auf Kanonen um?
Warum sollten die auf Kanonen umrüsten wenn sie doch mit den Lanzen gut fahren - Kanonen sind teurer als Lanzen :D

Benutzeravatar
da_Woifi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 264
Registriert: 21.11.2006 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neues am Brauneck/Lenggries - Wegscheid

Beitrag von da_Woifi » 18.05.2015 - 21:20

Brauneck: Arbeiten für die nächste Skisaison

Lenggries Die Skisaison ist gerade vorbei, da wirft die nächste schon ihre Schatten voraus. Der Lenggrieser Bauausschuss genehmigte in seiner jüngsten Sitzung zwei Projekte, die die Attraktivität des Skigebiets steigern beziehungsweise die Trainingsmöglichkeiten verbessern.
  • Skiclub will 18 Flutlichter an seinen Hang stellen, damit auch abends trainiert werden kann.
  • Geländemodellierungen an der Waxensteinabfahrt
    "Ein Geländerücken wird abgetragen, das Material an einer Flachstelle wieder eingebracht. Quergefälle werden ausgeglichen. „Außerdem soll die Piste an einer sich im Mittelteil befindlichen Engstelle verbreitert werden“, so Gaisreiter. [...]
    Allerdings dürfte durch die Pistenmodellierung der beantragte Neubau samt Erweiterung des Milchhäusls nicht gefährdet werden."

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Radim, Titanium, Wendelsteinfahrer und 11 Gäste