Seite 21 von 21

Re: Wildkogel/Neukirchen

Verfasst: 24.10.2016 - 19:14
von Werna76
http://salzburg.orf.at/news/stories/2804732/
„Wir setzen künftig aber auch massiv auf eine durchgehende technische Beschneiung. Denn eine sichere Schneelage ist neben der Größe eines Skigebiets das entscheidende Kriterium, ob dieses Gebiet gebucht wird oder nicht. Daher werden wir künftig mehr als 80 Prozent unserer Pistenflächen technisch beschneien - dies, obwohl der Hauptteil unseres Skigebiets auf einer Seehöhe zwischen 1.600 und 2.120 Meter liegt“, betont Göstl. Bisher war die Smaragdbahn nur im Winter in Betrieb. Es gibt aber Überlegungen, sie künftig auch im Sommer aufzusperren.

Re: Wildkogel/Neukirchen

Verfasst: 24.10.2016 - 19:46
von miki
Wahrscheinlich nicht mehr ganz neu, aber m. W. wurde der Link zum Pistenplan mit dem eingezeischneten Projekt 'Ganzeralpe' hier noch nicht gepostet:
https://www.wildkogel-arena.at/user_upl ... 016-17.pdf

Durch die Perspektive wirkt der Pistenplan zwar etwas abstrakt :wink: , im Grossen und Ganzen scheint es so zu werden wie von lanschi vermutet, dazu kommt wohl noch ein kurzer schwarzer Hang:
Damit wird man auf der (bergwärts gesehen) linken Seite der 10EUB eine neue (mutmaßlich blaue) Piste anlegen können, die aktuellen Pisten wird man über den Skiweg anbinden.

Re: Wildkogel/Neukirchen

Verfasst: 28.12.2016 - 11:49
von Manuel123
Ist zwar nicht mehr ganz aktuell, aber trotzdem: die neue Bahn quert die Sesselbahn. Im Bereich der Bergstation kommen auch noch der Bahnhof und eine Halle hin. Außerdem soll die Piste möglichst blau oder rot sein.

Re: Wildkogel/Neukirchen

Verfasst: 19.03.2017 - 11:01
von Gletscherbus
Servus zusammen,

Wie ist bei der geplanten 10er Gondel der aktuelle stand? Wird sie endgültig so gebaut, wie sie auf dem Pistenplan als "Projekt" markiert ist oder doch auf veränderter Trasse?


VG

Re: Wildkogel/Neukirchen

Verfasst: 19.03.2017 - 11:39
von Christopher
Wenn gebaut wird, was auch wahrscheinlich ist, dann auf der eingezeichneten Trasse.

Re: Wildkogel/Neukirchen

Verfasst: 17.05.2017 - 12:35
von skb123456
Hallo Widkogelfreunde,

ich bin ein wenig verwirrt: was sind das für große Baumaßnahmen im Bereich der Bergstation der Smaragdbahn? Sieht aus als ob zwischen Station Smaragdbahn und Skischule ein neues Gebäude gebaut wird - wiel Platz ist da ja eigentlich nicht.
Laut den Plänen (auch in der aktuellen Bügerinfo von Bramberg) kommt die Ganseralpe nicht dort an, sondern bei der Bergstation der Pfeifferköpfl :?:

Auch sieht es auf der Webcam so aus als ob an der Wildkogelalm auch umfangreichere Baumaßnahmen vor sich gehen.

Weiß jemand mehr?

VG
skb123456

Re: Wildkogel/Neukirchen

Verfasst: 12.07.2017 - 15:30
von Christopher
Heute war Bauverhandlung für die neue Bahn:
https://www.facebook.com/bbwildkogel/po ... 3280190443

Die Arbeiten starten sofort.

Re: Wildkogel/Neukirchen

Verfasst: 13.07.2017 - 23:47
von lanschi
Zugehöriger SN-Artikel - die 6KSB scheint (vorerst?) zu bleiben:
http://www.salzburg.com/nachrichten/sal ... na-256245/

Re: Wildkogel/Neukirchen

Verfasst: 17.08.2017 - 23:15
von Dammal
Noch ein Artikel mit der Darstelllung des Verlaufs der neuen Bahn und ein kurzer Hinweis auf die Machbarkeitsstudie für die Verbindung mit Kitzbühel.

https://www.snowplaza.de/weblog/10883-g ... gel-arena/

Re: Wildkogel/Neukirchen

Verfasst: 18.08.2017 - 09:33
von miki
Danke für den Link, Dammal. Ich hoffe dass es ab jetzt im Forum erlaubt sein wird über die Verbindung nach Kitzbühel offen zu disskutieren, ohne dass man gleich den Utopie - Vorwurf serviert bekommt :? .
Eine Bedingung für die Verbindung nach Kitzbühel wäre allerdings der Neubau einer 6er-Gondel und einer 10er Gondel, um das zwischen den Skigebieten liegende Mühlbachtal zu überbrücken.
Wäre interessant die Deteilplanung zu sehen, wie man mit nur 2 Bahnen die Verbindung machen will. Ich wäre immer noch für 3, wie bereits im Beitrag vom 24. 8. 2016 geschrieben. Und 6er Gondel wird es IMO wohl kaum werden ...

Re: Wildkogel/Neukirchen

Verfasst: 13.09.2017 - 21:19
von rajc
Bilder von der neuen Bahn aufgenommen am 24.08.2017

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Re: Wildkogel/Neukirchen

Verfasst: 03.10.2017 - 21:34
von Talabfahrer
Heute hatte ich die Gelegenheit, an einer Informationsveranstaltung der Bergbahnen Wildkogel (bzw. genauer der Oberpinzgauer Fremdenverkehrsförderungs - und Bergbahnen - AG) teilzunehmen.
Ein wesentlicher Inhalt war die Vorstellung der im Bau befindlichen neuen 10-EUB, für die man den Namen "Ganzer X-press" gewählt hat.
Im Aussichts-Bergrestaurant der Bergbahn gab es eine Präsentation der beiden Vorstände Berhard Gruber (re.) und Rudolf Göstl.
Bild
Danke an die Chefs für's Mitnehmen!
Ich gehe davon aus, dass darüber auch in der lokalen Presse berichtet werden wird; insofern werde ich auf keine Details eingehen. Wenn es aber aus dem Forum weitere konkrete Fragen gibt, krame ich gerne im Gedächtnis.
Ab Mittag war eine Besichtigung der Baustelle der Bergstation möglich. Davon habe ich ein paar Bilder. Wegen mäßiger Sicht und Regen hatte kaum jemand rechte Lust, noch, wie eigentlich vorgesehen, die Strecke und den Pistenbau zu besichtigen. Es wird 7.5 Hektar neue Pistenfläche geben, u.a. auch ein neues schwarzes Pistenstück von der "Autobahn" direkt runter zu Talstation der neuen Bahn.

Mit dem Bau scheint alles ziemlich nach Plan verlaufen zu sein. Am 18. September wurden die Stützen von Heliswiss mit dem Kamov-Hubschrauber aufgestellt. Heute wurde die Decke des Bahnhofs betoniert. Das 31 Tonnen schwere Seil ist an der Talstation. Seilzug wird am 7. und 8. Oktober sein, anschließend der Seilspleiß. Im November soll der Probebetrieb laufen. Abnahme ist am 6 Dezember geplant.
Saisonstart: 8. Dezember, Saisonende 8. April 2018. Am 21. Jänner wird die "offizielle" Einweihungsfeier, u.a. mit dem Salzburger LH stattfinden.

Die Hauptdaten der Bahn gibt es auf einem Infoplakat:
Bild

Unter dem Bahnhof befindet sich eine Lagerhalle, wobei im hinteren Teil noch eine Zwischendecke eingezogen werden soll, auf der Schneeerzeuger abgestellt werden sollen.
Bild
Die Höhe der Halleneinfahrt wird durch Pistenmaschinen mit Winde bestimmt.
Der Bahnhof wird als Schleifenbahnhof ausgeführt, d.h. Garagieren und Beschicken geht beides in Fahrtrichtung. Die Anlage wird im Gegenuhrzeigersinn laufen, also westlich bergauf. Die 50 FBM stehen derzeit gelagert in Bramberg neben der Bundesstraße.
Bild
Sitze haben einen Stoffbezug und es wird keine Sitzheizung geben.
Ausfahrt-Kuppelstelle von oben; im Hintergrund der Große Rettenstein.
Bild
Der Antrieb hat eine Leistung von 650 kW. Ich gehe mal davon aus, dass die rote Maschine unter der Plane auch nicht anders ausschaut, als die anderen Direct Drives von Leitner.
Bild
Förderer auf der Einfahrtsseite:
Bild
Anfang der Umlenkung mit Übergang von Keilriemen auf Zahnradantrieb der Reifenförderer:
Bild
Förderer auf der Ausfahrtsseite:
Bild
Blick in die Kuppelstelle auf der Ausfahrtsseite; sieht man so nicht oft.
Bild
Stützen talwärts:
Bild
Wenn ich mich richtig erinnere, gibt es auf der 1500 m langen Strecke ?15? Stützen, davon 3 Wechsellast.
Antriebsscheibe:
Bild
Stationsaufbau:
Bild
Die benachbarte Bergstation der bisher notorisch überlasteten Pfeifferköpfl-SB:
Bild
Bahnhof Ostseite:
Bild
Die gesamte Halle wird eine Verkleidung aus patiniertem "Rost-Look" Stahlblech bekommen.
Bild
Westseite der Halle:
Bild
Auf der Westseite der Halle wird der untere Teil wieder mit Erdreich aufgefüllt werden, so dass das nicht mehr so klotzig wie derzeit aussehen sollte.
Totale der Station von Westen:
Bild

Re: Wildkogel/Neukirchen

Verfasst: 04.10.2017 - 12:12
von starli
Hätte die Bahn eine Mittelstation, hätte man die erste Sektion "Halber" (und nur die 2. Sektion "Ganzer") nennen können ;-)
(Sorry)

Re: Wildkogel/Neukirchen

Verfasst: 20.10.2017 - 10:09
von Talabfahrer
Hier noch die Links zu den Berichten in den Bezirksblättern:
Info-Veranstaltung am Wildkogel: Neue Kabinenbahn und Mountaincarts für den Sommer
Ab 2018: Mit Mountaincarts vom Wildkogel zur Mittelstation düsen

@starli: Als Gast habe ich mir die Bemerkung, dass ich den Liftnamen "Ganzer X-press" "deppat" finde, verkniffen.

Re: Wildkogel/Neukirchen

Verfasst: 27.11.2017 - 09:22
von Richie
Noch ein Bericht und ein paar aktuelle Bilder zur neuen Bahn am Wildkogel: Neue 10er-Kabinenbahn in der Wildkogel-Arena

Re: Wildkogel/Neukirchen

Verfasst: 26.12.2017 - 21:24
von Talabfahrer
Inzwischen ist der "Ganzer X-press" in Betrieb und bringt tatsächlich eine enorme Entlastung der Pfeifferköpflbahn. Bilder von der Liftkreuzung:
Pfeifferk_Kreuzung.jpg
Kreuzung bergwärts aus der Sesselbahn
Liftkreuzung_Berg.jpg
Kreuzung talwärts
Bergstation Bahnhofsseite:
GanzerBerg.jpg
Bergstation verkleidet

Direktlink

Auch neu dort ist ein Mörserrohr zum Beschuss der Wildkogel Westflanke. Wird von der Firma Elma Tech des rührigen Dipl. Ing. Herbert Steinleitner unter der Bezeichung Lawin Locker vertrieben.
LawinLocker.jpg
Lawin Locker, steht westlich neben der Piste 5 unter der Widkogel-Westflanke

Re: Wildkogel/Neukirchen

Verfasst: 15.05.2019 - 22:13
von wildkogel
Die Bergbahnen haben um die Wasserrechtliche Bewilligung für einen dritten Speicherteich im Bereich Braunkohle/Gensbichl gebeten.
Hier der Antrag:
https://www.neukirchen.salzburg.at/syst ... id=1235609

Re: Wildkogel/Neukirchen

Verfasst: 15.05.2019 - 23:01
von flamesoldier
wildkogel hat geschrieben:
15.05.2019 - 22:13
Die Bergbahnen haben um die Wasserrechtliche Bewilligung für einen dritten Speicherteich im Bereich Braunkohle/Gensbichl gebeten.
Hier der Antrag:
https://www.neukirchen.salzburg.at/syst ... id=1235609
Ich denke du meinst Braunkogel ;) Braunkohle hat man dort hoffentlich noch nicht entdeckt...

Re: Wildkogel/Neukirchen

Verfasst: 15.05.2019 - 23:08
von Christopher
Ich hatte mal was von einem dritten Teich bei der Smaragdbahn gehört. Hat man wohl wieder verworfen... Im übrigen soll in diesem Jahr auch der auch der Endausbau der Smaragdbahn erreicht werden. Hierzu wird anscheinend eine Garage an der Bergstation errichtet.

Re: Wildkogel/Neukirchen

Verfasst: 24.05.2019 - 19:40
von skb123456
Hallo Wildkogelfreunde,

in der aktuellen Bügerinfo von Bramberg steht das einen neuen dritten Speicherteich mit 140.000 m2 "Braunkogel" geben wird.
Und die Smaragdbahn wird Ihre Kapazität um 25% erhöhen. Dazu wird ein neuer Gondelbahnhof gebaut und 30 neue Gondeln angeschafft.

VG skb123456

Re: Wildkogel/Neukirchen

Verfasst: 24.05.2019 - 20:17
von Tiroler Oldie
War heuer 2x Mitte und Ende März dort da auch die Tirol Card gültig ist.
Beide Investitionen halte ich für nicht notwendig.
Schwachstelle im Skigebiet sehe ich eher in der viel zu schmalen Talabfahrt und daß man keine Lifte für Kinder und Anfänger bei der Talstation hat.
Für diese Talabfahrt braucht man keine höhere Kapazität und wenn Kinder und Anfänger unten bleiben würden, wäre auch die Zubringeranlage entlastet.
Langfristig für mich am wichtigsten wäre aber die Verbindung mit Kitzbühel. Würde mir eine Stunde Anfahrzeit ersparen.

Re: Wildkogel/Neukirchen

Verfasst: 08.07.2019 - 09:41
von Stäntn
Also ich war am Samstag mal oben - beim Bergrestaurant der Wildkogel EUB gibts ne größere Baustelle, hab mich aber nicht weiter informiert was das werden soll ;)
Bild Bild Bild Bild

Der gen Süden gerichtete Sondermüll wird auch schon wieder ersetzt / repariert / was weiß ich :roll:
Bild

Und ab der Mittelstation gibts seit 1 Jahr einen Rutschenweg - da es hier noch gar keine Bilder davon gibt mach ich später nen kleinen Bericht ;)
Bild


Siehe auch:

Direktlink