Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues vom Wendelstein

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
philipp23
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1586
Registriert: 06.01.2008 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Neues vom Wendelstein

Beitrag von philipp23 » 30.06.2009 - 16:36

Einen Wendelstein-Thread gibt's nicht und zum Sudelfeld gehören sie auch nicht, deswegen so:

Auch am Wendelstein will man nun - ähnlich wie in Garmisch - einen Flying Fox bauen. Eine Projektierung sieht vor, das Seil quer über das Ganze Tal zu spannen, was sie zwar so sicher nicht realisieren werden (offenbar recht stark frequentierter Luftraum durch Hubschrauber und Paraglider), interessant klingt das Ganze aber allemal.

http://www.merkur-online.de/lokales/nac ... 74807.html
Skitage 15/16: 22 ..... 5x Hochkönig, 3x Werfenweng, 2x Saalbach, 2x Skiwelt, 1x Kitzsteinhorn, 1x Wagrain/Alpendorf, 1x 4 Berge, 1x Bad Gastein, 1x Obertauern, 1x Winklmoosalm/Steinplatte, 1x Kitzbühel, 1x Zauchensee, 1x Sportgastein, 0,5x Dachstein West, 0,5x Flachauwinkl/Kleinarl

Sommer 2015: 24 x Bergsteigen .. u.a. 8x Tien Shan, 6x Koralpe, 3x Rätikon, 3x Watzmann, 2x Tennengebirge


Benutzeravatar
Lord
Massada (5m)
Beiträge: 112
Registriert: 11.06.2009 - 22:21
Skitage 17/18: 38
Skitage 18/19: 45
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 82131
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues vom Wendelstein

Beitrag von Lord » 01.07.2009 - 17:31

Oh mann, ich dachte schon die Bauen da mal was neues aber jetz isses nur son dummes "Fahrgeschäft". Da geh ich doch lieber nach paar Wiesnmaß Achterbahn fahren :lol:
Alpina Action Academy

Bikesaison 19 (3 Biketage): -2x Geißkopf; -1x Leogang

Saison 18/19 Abgeschlossen (45 Schneetage; 7 Kurstage; 1 Tourtage): -6x Skiwelt; -5x Kelchsau; -5,5x Kitzbühel; -2,5x Saalbach; -3x Mzaar Resort; -7x Kitzsteinhorn; -2x Obertauern; -1x Zürs; -3x Zauchensee; -4x Sportgastein; -2x Fieberbunn; -1x Zillertal Arena; -2x Bad Hofgastein; -1x Ankogel; -1x Røldal

Flo16
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 207
Registriert: 02.01.2010 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Neues vom Wendelstein

Beitrag von Flo16 » 06.01.2010 - 20:35

Gerade unter http://www.baugeologie.de/projekte/proj ... Skigebiete gefunden:
Am Wendelstein (soll) eine Geologisch-geotechnische Erkundung, Planung, und Bauüberwachung zur Skigebietserweiterung und Beschneiung laufen. 8O
Weiß jemand näheres?

Benutzeravatar
MartinWest
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1531
Registriert: 05.02.2004 - 15:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberbayern/Steiermark
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues vom Wendelstein

Beitrag von MartinWest » 09.01.2010 - 17:10

Sehr interessant!

Weil bis jetzt der Wendelstein sehr stolz darauf war, nur Naturschnee anzubieten ...

Benutzeravatar
McMaf
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3762
Registriert: 03.10.2003 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bonn
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Neues vom Wendelstein

Beitrag von McMaf » 09.01.2010 - 18:41

MartinWest hat geschrieben:Sehr interessant!

Weil bis jetzt der Wendelstein sehr stolz darauf war, nur Naturschnee anzubieten ...
Klar, darüber ist man immer so lange stolz wie man sich eine Beschneiungsanlage eh nicht leisten könnte. Da wird aus der Not dann halt mal schnell eine Tugend gemacht.

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2586
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Neues vom Wendelstein

Beitrag von DAB » 09.01.2010 - 18:44

Erweiterung des Skigebietes? Will man sich etwa mit den Bergbauern am Sudelfeld verbinden?
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm

Benutzeravatar
philipp23
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1586
Registriert: 06.01.2008 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues vom Wendelstein

Beitrag von philipp23 » 09.01.2010 - 19:52

Es handelt sich aber doch um recht dehnbare Begriffe; wie viel da jetzt dran ist, bleibt offen... In der Liste steht ebenfalls eine Skigebietserweiterung für den Taubenstein, bei der es zur Zeit ebenfalls sicher keine konkreten Entwicklungen gibt. Und die Osthangbahn ist im Moment auch weit von einer Realisierung entfernt...
Skitage 15/16: 22 ..... 5x Hochkönig, 3x Werfenweng, 2x Saalbach, 2x Skiwelt, 1x Kitzsteinhorn, 1x Wagrain/Alpendorf, 1x 4 Berge, 1x Bad Gastein, 1x Obertauern, 1x Winklmoosalm/Steinplatte, 1x Kitzbühel, 1x Zauchensee, 1x Sportgastein, 0,5x Dachstein West, 0,5x Flachauwinkl/Kleinarl

Sommer 2015: 24 x Bergsteigen .. u.a. 8x Tien Shan, 6x Koralpe, 3x Rätikon, 3x Watzmann, 2x Tennengebirge


Barmann
Massada (5m)
Beiträge: 93
Registriert: 12.02.2009 - 19:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6200
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues vom Wendelstein

Beitrag von Barmann » 09.01.2010 - 20:09

philipp23 hat geschrieben: In der Liste steht ebenfalls...
.... die "Magnetschnellbahn" in München. :biggrin:

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2586
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Neues vom Wendelstein

Beitrag von DAB » 09.01.2010 - 20:30

Also eine Erweiterung des Taubenstein halte ich für Quatsch. Auch wenn es dort in den 70er Jahren interessante Pläne gab...wer soll das denn alles bezahlen? Hinzu kommt der Protest der Grünen....nee das wird nie was. Dann wohl schon eher die Anbindung Wendelstein-Bergbauerngebiet aber auch das ist wohl mehr Wunschdenken!
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6236
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Neues vom Wendelstein

Beitrag von Seilbahnjunkie » 10.01.2010 - 00:54

Naja, vielleicht reicht es Bayrischzell einfach mit dem Hickhack am Suddelfeld und sie haben Angst, dass sie den Schitourismuss komplett verlieren.

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8364
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Neues vom Wendelstein

Beitrag von Af » 10.01.2010 - 10:21

Seilbahnjunkie hat geschrieben:Naja, vielleicht reicht es Bayrischzell einfach mit dem Hickhack am Suddelfeld und sie haben Angst, dass sie den Schitourismuss komplett verlieren.

Und dann will man auf den Wendelstein setzen? Echt ein guter Witz....
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6236
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Neues vom Wendelstein

Beitrag von Seilbahnjunkie » 10.01.2010 - 11:37

Na besser irgendwas am wendelstein als garnichts am Suddelfeld.

Benutzeravatar
uwater
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 505
Registriert: 23.03.2005 - 13:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Holzkirchen (DE)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues vom Wendelstein

Beitrag von uwater » 10.01.2010 - 17:06

Folgend mal eine Karte, wo denn Erweiterungen möglich und genehmigungsfähig währen.

Zur Orientierung (links unten ist Bayrischzell, die roten Flecken zeigen die Lawinenabgänge am Wendelstein, in der Mitte ist das Sudelfeld); Laut Alpenplan werden die bayerischen Alpen in die folgenden Kategorien eingeteilt (A = Gelb, B = Grün, Rot = C) (Infos hierzu: http://alpinwiki.alpinforum.com/index.php/Alpenplan )

Eine Erweiterung ist richtung Norden und Brannenburg somit sehr unwahrscheinlich. Einer Erweiterung richtung Sudelfeld stünden nur der Bund Naturschutz und Kollegen im Wege.

Bild
Quelle: Bayerisches Landesamt für Umwelt


Flo16
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 207
Registriert: 02.01.2010 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Neues vom Wendelstein

Beitrag von Flo16 » 10.01.2010 - 19:07

Auch wenn ich eine Verbindung zum Sudelfeld für extrem unwahrscheinlich halte ( sehr hohe Kosten für Ersatz alter Liftanlagen und Verbindungsbahn, anlegen von Pisten ), hätte es für beide Seiten Vorteile ( Sudelfeld wäre besser über das Inntal erreichbar (Brannenburg Zahnradbahn , mehr Pistenkilometer, der Mangel an langen Abfahrten währe beseitigt; Wendelstein hätte ein größes Skigebiet und würde wohl mehr Umsatz machen).
Ich hab jetzt mal bei der Wendelsteibahn bezüglich Skigebietserweiterung und Bescheiung angefragt mal schaun was/ob sie antworten :wink:
12.01.: noch keine Antwort bekommen.
Zuletzt geändert von Flo16 am 12.01.2010 - 17:56, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
philipp23
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1586
Registriert: 06.01.2008 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues vom Wendelstein

Beitrag von philipp23 » 10.01.2010 - 19:56

Vielen Dank für die Grafik, ganz aufschlussreich. Aber trotz, dass eine derartige Verbindung gesetzlich möglich wäre, glaube ich nicht daran. Einerseits gäbe es noch mehr als genügend Hürden, andererseits müsste das auch irgendwer bezahlen und Geld ist ja in der Gegend bekanntlich nicht in allzu rauen Mengen vorhanden… Die Sudelfelder bekommen ja nicht mal eine vernünftige Beschneiungsanlage hin, die Verbindung wäre da eine ganz andere Hausnummer. Ob es außerdem Sinn macht, südseitig exponierte Hänge auf 1000 m zu erschließen, ist m.E. durchaus zu hinterfragen.
Btw. erkennt man in der Grafik auch gut, dass eine hier immer wieder auftauchende Verbindung Sudelfeld – Hocheck gemäß Alpenplan nicht umsetzbar wäre, vom fehlenden skifahrerischen Nutzen mal abgesehen.
Flo16 hat geschrieben: Sudelfeld wäre über das Inntal erreichbar
An der Erreichbarkeit des Sudelfelds vom Inntal aus würde sich durch die Verbindung Wendelstein – Sudelfeld gar nichts ändern…
Skitage 15/16: 22 ..... 5x Hochkönig, 3x Werfenweng, 2x Saalbach, 2x Skiwelt, 1x Kitzsteinhorn, 1x Wagrain/Alpendorf, 1x 4 Berge, 1x Bad Gastein, 1x Obertauern, 1x Winklmoosalm/Steinplatte, 1x Kitzbühel, 1x Zauchensee, 1x Sportgastein, 0,5x Dachstein West, 0,5x Flachauwinkl/Kleinarl

Sommer 2015: 24 x Bergsteigen .. u.a. 8x Tien Shan, 6x Koralpe, 3x Rätikon, 3x Watzmann, 2x Tennengebirge

seilbahner
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3241
Registriert: 14.04.2003 - 12:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues vom Wendelstein

Beitrag von seilbahner » 11.01.2010 - 08:33

Einige glauben hier anscheinend doch noch an den Osterhasen!

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6236
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Neues vom Wendelstein

Beitrag von Seilbahnjunkie » 11.01.2010 - 11:08

philipp23 hat geschrieben:Vielen Dank für die Grafik, ganz aufschlussreich. Aber trotz, dass eine derartige Verbindung gesetzlich möglich wäre, glaube ich nicht daran. Einerseits gäbe es noch mehr als genügend Hürden, andererseits müsste das auch irgendwer bezahlen und Geld ist ja in der Gegend bekanntlich nicht in allzu rauen Mengen vorhanden… Die Sudelfelder bekommen ja nicht mal eine vernünftige Beschneiungsanlage hin, die Verbindung wäre da eine ganz andere Hausnummer. Ob es außerdem Sinn macht, südseitig exponierte Hänge auf 1000 m zu erschließen, ist m.E. durchaus zu hinterfragen.
Btw. erkennt man in der Grafik auch gut, dass eine hier immer wieder auftauchende Verbindung Sudelfeld – Hocheck gemäß Alpenplan nicht umsetzbar wäre, vom fehlenden skifahrerischen Nutzen mal abgesehen.
Flo16 hat geschrieben: Sudelfeld wäre über das Inntal erreichbar
An der Erreichbarkeit des Sudelfelds vom Inntal aus würde sich durch die Verbindung Wendelstein – Sudelfeld gar nichts ändern…
Doch, man kann von Brannenburg mit der Bahn hoch fahren.

Benutzeravatar
720°
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1312
Registriert: 21.07.2004 - 14:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues vom Wendelstein

Beitrag von 720° » 11.01.2010 - 20:53

Seilbahnjunkie hat geschrieben:
philipp23 hat geschrieben:Vielen Dank für die Grafik, ganz aufschlussreich. Aber trotz, dass eine derartige Verbindung gesetzlich möglich wäre, glaube ich nicht daran. Einerseits gäbe es noch mehr als genügend Hürden, andererseits müsste das auch irgendwer bezahlen und Geld ist ja in der Gegend bekanntlich nicht in allzu rauen Mengen vorhanden… Die Sudelfelder bekommen ja nicht mal eine vernünftige Beschneiungsanlage hin, die Verbindung wäre da eine ganz andere Hausnummer. Ob es außerdem Sinn macht, südseitig exponierte Hänge auf 1000 m zu erschließen, ist m.E. durchaus zu hinterfragen.
Btw. erkennt man in der Grafik auch gut, dass eine hier immer wieder auftauchende Verbindung Sudelfeld – Hocheck gemäß Alpenplan nicht umsetzbar wäre, vom fehlenden skifahrerischen Nutzen mal abgesehen.
Flo16 hat geschrieben: Sudelfeld wäre über das Inntal erreichbar
An der Erreichbarkeit des Sudelfelds vom Inntal aus würde sich durch die Verbindung Wendelstein – Sudelfeld gar nichts ändern…
Doch, man kann von Brannenburg mit der Bahn hoch fahren.
Hmmmmhhhh :lol: :lol: Weisst Du wie lange Du dann brauchst von Brannenburg bis zum Waldkopflift? :D :D :D Oder sollen wir die oberkultige Wendelsteinbahn gegen einen Transrapid austauschen?

Das der Wendelstein jemals noch erweitert wird halte ich für absolut utopisch, vielleicht mal einen Schlepplift gegen einen neuen Schlepplift ersetzen, aber das wars dann auch. Obwohl seit letztem Winter gibt es ja auch einen neuen PB400 (Leasing) ... siehe da
alp_bully.jpg
Hmmhhh.... obwohl, so ne geile KSB an der Seeabfahrt.... wäre schon geil. Vielleicht kann sich jemand schonmal Gedanken über den geeigneten Trassenverlauf machen. Ach ja... auf der anderen Seite kann man dann auch Richtung Sudelfeld über den prallen Südhang heizen. Der Hanglage ist nicht so das Problem, da kommt halt einfach eine T60 Bestückung á la Sölden hin.
seehang_alp.jpg
Hmmhhh um den Berg aber so richtig auf Action zu trimmen hab ich so ne Hammeridee. Wie wäre es mit einer direkten Drop-in Base von der Einfahrt der Seilbahn-Bergstation? Dann spart man sich den nervigen Weg durch die Bergstation da rein
seilbahn_alp.jpg
Oh nein... meine Homies vom Wendelstein melden sich gerade.... Ricko, Jason, Manfred and Chris Cruiser. Sie sagen "Keinen Bock auf Mainstream-Ski"
img28.jpg
Wäre doch schade wenn die Jungs abhauen und wir am Lacherkamm nicht mehr zick-zack um die Gams-scheisse herumlaufen könnten?

8O 8O 8O Der Sarkasmus ist weg :o :o :o
Einige glauben hier anscheinend doch noch an den Osterhasen!
Gibt doch immer an Ostern, Ostereier suchen im Schnee auf dem Wendelstein für Kinder. Irgendjemand muss die doch in den Schnee legen :wink:

Benutzeravatar
philipp23
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1586
Registriert: 06.01.2008 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues vom Wendelstein

Beitrag von philipp23 » 28.02.2011 - 21:03

Aus dem aktuellen Newsletter, die Pendelbahn wird modernisiert und ist deswegen ab 14.März bis zur Sommersaison geschlossen:
Ab Montag, 14. März bis vsl. Sonntag, 22. Mai 2011 ruht der Betrieb der Wendelstein-Seilbahn in Bayrischzell. Grund für die lange Stillstandszeit sind umfangreiche Umbaumaßnahmen: Nach 40 Jahren erhält unsere Seilbahn einen neuen Antrieb mit neuer Elektrik. Wendelstein-Besucher dürfen sich zum kommenden Sommer außerdem auf mehr Komfort freuen: Neben der äußerlichen Optik der gelben Kabinen wird auch das Interieur auf Vordermann gebracht. Rund 800.000 Euro kostet die Renovierung. Aufgrund Brandschutzverordnungen müssen weitere 250.000 Euro in die Schaffung eines zweiten Notausgangs an der Bergstation investiert werden.
Skitage 15/16: 22 ..... 5x Hochkönig, 3x Werfenweng, 2x Saalbach, 2x Skiwelt, 1x Kitzsteinhorn, 1x Wagrain/Alpendorf, 1x 4 Berge, 1x Bad Gastein, 1x Obertauern, 1x Winklmoosalm/Steinplatte, 1x Kitzbühel, 1x Zauchensee, 1x Sportgastein, 0,5x Dachstein West, 0,5x Flachauwinkl/Kleinarl

Sommer 2015: 24 x Bergsteigen .. u.a. 8x Tien Shan, 6x Koralpe, 3x Rätikon, 3x Watzmann, 2x Tennengebirge


alex96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 914
Registriert: 13.09.2010 - 12:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues vom Wendelstein

Beitrag von alex96 » 03.03.2011 - 15:23

eine Erweiterung Wendelstein wird es wohl nie geben. Eine Verbindung wäre vom Gelände her realisierbar (-> 0815 8eub), allerdings ein reiner Südhang zum 13er-wedellift runter. Falls eine Abfahrt kommen würde, wäre die wohl nur an jedem 10. Tag zu fahren, oder es kommt eine Vollbeschneiung mit Lanzen alle 20 meter. Das könnten die sich nie leisten und wäre für die 15 Jahre an dems an den Südhang noch möglich ist reine Geldverschwendung. Eine reine Verbindungsbahn ohne Abfahrten würde sich auch NIE rechnen.
Saison 13/14: 18 Skitage
14. + 15.12. Ratschings / 27.12.: Skijuwel / 18. + 19.01. Hochzeiger / 08 + 09.02. Gerlos / 15.02. Schmittenhöhe / 16.02. Kitzbühel / 22.02. St. Johann i. T. / 02.03. Bergeralm / 03. - 07.03. Plose / 22.03. Spieljoch

Benutzeravatar
philipp23
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1586
Registriert: 06.01.2008 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues vom Wendelstein

Beitrag von philipp23 » 03.03.2011 - 19:49

Darüber macht sich wohl auch niemand ernsthaft Gedanken...
Skitage 15/16: 22 ..... 5x Hochkönig, 3x Werfenweng, 2x Saalbach, 2x Skiwelt, 1x Kitzsteinhorn, 1x Wagrain/Alpendorf, 1x 4 Berge, 1x Bad Gastein, 1x Obertauern, 1x Winklmoosalm/Steinplatte, 1x Kitzbühel, 1x Zauchensee, 1x Sportgastein, 0,5x Dachstein West, 0,5x Flachauwinkl/Kleinarl

Sommer 2015: 24 x Bergsteigen .. u.a. 8x Tien Shan, 6x Koralpe, 3x Rätikon, 3x Watzmann, 2x Tennengebirge

Benutzeravatar
720°
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1312
Registriert: 21.07.2004 - 14:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues vom Wendelstein

Beitrag von 720° » 03.03.2011 - 20:43

genau! wieso denkt ihr darüber nach? Der Berg bleibt wie er ist... ich hatte ihn drei Tage diesen Winter... ein Tag würde reichen um zu sagen, es war ein guter Winter :D

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7892
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Neues vom Wendelstein

Beitrag von Emilius3557 » 12.08.2014 - 00:09

Gestern (10.08.2014) aufgefallen: Mind. drei neue T-Stützen am SL Böckstein?

Bild

SL Böckstein mit neuen T-Stützen

Bild

SL Böckstein mit neuer T-Stütze im Zoom

Bild

SL Böckstein mit neuen T-Stützen im Zoom

Ansonsten weist der SL ja durchweg Portalstützen auf.
Weiß jemand, wann diese Stützen eingesetzt wurden? In diesem Sommer?
Besinnung auf die Kernkompetenzen - altbewährte Dummschwätzerei...

Benutzeravatar
tobi27
Brocken (1142m)
Beiträge: 1186
Registriert: 10.06.2009 - 15:07
Skitage 17/18: 59
Skitage 18/19: 81
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Unterjoch/Allgäu
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 261 Mal

Re: Neues vom Wendelstein

Beitrag von tobi27 » 12.08.2014 - 07:12

Die unteren Stützen waren wohl ständig am Wandern, denn in Berichten vom Wendelstein kann man deutlich erkennen, dass die Rollenbatterien der unteren drei Stützen schon extrem weit links oder rechts positioniert waren, kann man in dem schönen Bericht gut erkennen.
http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... n#p4985407
Aber es ist ein gutes Zeichen, wenn die Lifte in Schuss gehalten werden, so sieht man, dass man den Winterbetrieb doch erhalten will :D

Viele Grüße,
Tobi
Hauptsache Schlepplift!

Benutzeravatar
Kössen
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 149
Registriert: 26.09.2009 - 08:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Brannenburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neues vom Wendelstein

Beitrag von Kössen » 12.08.2014 - 22:03

Die drei Stützen wurden letzten Herbst schon eingebaut, denn der Hang des Bocksteinlifts rutscht unaufhührlich Richtung Osterhofen. Wenn mich nicht alles täuscht wurde auch die T-Stütze am Lacherlift erneuert.
Bild
Gruß Marco


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste