Neues in Meiringen-Hasliberg

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7385
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 384 Mal

Neues in Meiringen-Hasliberg

Beitrag von Pilatus » 12.01.2010 - 20:42

http://www.meiringen-hasliberg.ch/files/?id=23638

Meiringen Hasliberg hat ein Konzessionsverlängerungsgesuch für die Sesselbahn "Bidmi - Käserstatt" eingereicht. Trotzdem soll die Bahn 2011 oder 2012 durch eine KSB ersetzt werden.
Ist die Konzessionsverlängerung eigentlich nur provisorisch? Ansonsten wäre es ja schon fast ein bisschen eine Verschwendung wenn man den Lift dann 1-2 Jahre später trotzdem ersetzt.

Tja, den Ersatz finde ich eigentlich Schade. Denn eine kuppelbare Hochleistungsbahn bringt an dieser Stelle nichts, wenn man nicht eine neue Waldpiste baut. Den Lift muss man eigentlich nur 1x am Tag fahren, somit reichte der Status quo eigentlich vollkommen aus. Lieber würde ich den Ersatz der Glogghus-Lifte sehen - mit besser platzierter Talstation und durchgehender Bahn mit Mittelstation.
Zuletzt geändert von maba04 am 10.04.2020 - 02:26, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Betreff angepasst.


Benutzeravatar
vovo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2277
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 5
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal

Re: Meiringen - Hasliberg | Infrastrukturelle Neuigkeiten

Beitrag von vovo » 12.01.2010 - 22:02

Ich kenne das Gebiet von einigen Skiwochenenden her.
Ich fände es um die DSB Bidmi-Käserstatt auch schade - man kann bei der Fahrt mal gescheit ausruhen. Der untere Glogghus ist eigentlich recht flott und der obere war bei den meisten meiner Besuche wegen Lawinengefahr geschlossen. Die zweite Sektion ist aber wirklich ein total langsamer Esel - ich mag den am wenigsten. Aber wahrscheinlich kann man wegen der Lawinengefährdung gar nicht eine Sektion bauen, weil dann bei Gefahrenlagen dort überhaupt kein Skibetrieb mehr möglich ist.
Ich fände es hingegen gut, einmal mit einem Lift die Piste Nr. 20 nach Hohfluh zu erschließen. Wenn man die Fahren will, muss man mit dem Bus wieder zurück.

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6447
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Meiringen - Hasliberg | Infrastrukturelle Neuigkeiten

Beitrag von Seilbahnjunkie » 13.01.2010 - 11:52

Ich muss gestehen, dass ich selbst in Hasliberg noch nicht Schi fahren war, weil ich das damals noch nicht konnte als ich dort war. Allerdings erinnere ich mich noch gut drann, dass die anderen immer über diese lange, kalte Bahn gemault haben. und das war noch zu Zeiten, zu denen man noch nicht von lauter KSBs mit Haube verwöhnt war und Sitzheizung höchstens was für Autos war.

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12522
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 635 Mal

Re: Meiringen - Hasliberg | Infrastrukturelle Neuigkeiten

Beitrag von snowflat » 04.09.2010 - 18:28

Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12522
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 635 Mal

Re: Meiringen - Hasliberg | Infrastrukturelle Neuigkeiten

Beitrag von snowflat » 16.09.2010 - 08:40

Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7385
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 384 Mal

Re: Meiringen - Hasliberg | Infrastrukturelle Neuigkeiten

Beitrag von Pilatus » 16.09.2010 - 13:24

Jetzt wird die Situation schon bis 2000 Meter hoch prekär werden? Selbst im Katastrophenwinter 2007 gings an den Orten mit Beschneiungsanlagen problemlos bis 1000 Meter runter... Mal abgesehen davon, dass ich es auch nicht für die Aufgabe der Gemeinde halte Bescheiungsanlagen zu bauen, ist die Argumentation wieder mal lächerlich und überhaupt nicht sachlich...

benjamin
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 650
Registriert: 28.09.2005 - 22:07
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Meiringen - Hasliberg | Infrastrukturelle Neuigkeiten

Beitrag von benjamin » 28.09.2010 - 20:10

Die Meiringer Bevölkerung hat Nein gesagt zum Projekt "Hasli-Schnee". Damit können nicht zwei zusätzliche Pisten beschneit werden.

http://www.20min.ch/news/dossier/abstim ... n-29074475


benjamin
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 650
Registriert: 28.09.2005 - 22:07
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Meiringen - Hasliberg | Infrastrukturelle Neuigkeiten

Beitrag von benjamin » 29.04.2011 - 14:39

Meiringen Hasliberg Bahnen vor dem Konkurs?

Offensichtlich wurde zu viel investiert - schlechter Winter ist jedoch nicht die Hauptursache für Finanz-Probleme.

Meines Erachtens hat Hasliberg das typische Problem einer Skidestination, die primär auf Tagestourismus ausgerichtet ist - nämlich eine zu schlechte Auslastung der Anlagen. Erstaunlich, dass an der letzten GV der Bahnen noch davon gesprochen wurde, die Verbindung zur Frutt möglichst schnell herzustellen. Offensichtlich haben da die Verwantwortlichen die Lage wirklich falsch eingeschätzt.

http://www.bernerzeitung.ch/region/thun ... y/31912908

http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/ ... y/10996638

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7385
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 384 Mal

Re: Meiringen - Hasliberg | Infrastrukturelle Neuigkeiten

Beitrag von Pilatus » 29.04.2011 - 16:47

Naja, wenn das Geld da wäre, wäre das schon das vernünftigste. Vorallem wenn man ein bisschen vom erstgenannten "Problem", den Tagesgästen, wegkommen möchte.

Wombat
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3428
Registriert: 01.05.2006 - 22:48
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: BL/CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Meiringen - Hasliberg | Infrastrukturelle Neuigkeiten

Beitrag von Wombat » 05.05.2011 - 19:14

Seilbahnen Meiringen Hasliberg sind in Nachlasstundung. Kam aktuell gerade am SF.
13/14 Engelberg 5, Whistler 13, Sörenberg 1, Adelboden 1, Rüeschegg-Eywald 0.5, Grindelwald 1, Portes du Soleil 1, Belalp 1, Hoch-Oetz 1, Obergurgel-Hochgurgl 6
14/15 St. Anton a. A. 3, Ischgl 1, Zürs 0.5, Sörenberg 1, Grindelwald 1, Port du Soleil 1, Alta Badia 6, Gröden 2, Araba 1, Sella Ronda 2, Kronplatz 1, Cortina d'Ampezzo 1, Pizol 1
15/16 Flumserberg 1, Sörenberg 0.5, Fieberbrunn 4, Kitzbühl 1, Skiwelt 1, St. Johann in Tirol 0,5 , Adelboden 1 ; Engelberg 1 , Port du Soleil 1, Grindelwald 1.
16/17 Ischgl 7; Sörenberg 1; Gröden 1, Sella Roda 3, AB + Araba 4, nur Alta Badia 3, Val die Fasa 2, 3 Zinnen
17/18 Adelboden 1. Grindelwald 1, Sörenberg 0,5, Sölden 1, Obergurgl 4,5
18/19 Arzt hat gemeint, ich soll auf die Saison verzichten, wegen der Diskushernie.

benjamin
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 650
Registriert: 28.09.2005 - 22:07
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Meiringen - Hasliberg | Infrastrukturelle Neuigkeiten

Beitrag von benjamin » 07.05.2011 - 14:32

"Gläubiger müssen wohl aufs Geld verzichten" Berner Zeitung 05.05.2011

http://www.bernerzeitung.ch/region/thun ... y/21208014

alex96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 914
Registriert: 13.09.2010 - 12:13
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Meiringen - Hasliberg | Infrastrukturelle Neuigkeiten

Beitrag von alex96 » 08.05.2011 - 11:23

schon wieder ein Gebiet im Konkurs!

dass der Betrieb eingestellt wird glaube ich nicht, aber trotzdem hört sich eine Einschränkung der Betriebszeiten nicht so toll an.
Saison 13/14: 18 Skitage
14. + 15.12. Ratschings / 27.12.: Skijuwel / 18. + 19.01. Hochzeiger / 08 + 09.02. Gerlos / 15.02. Schmittenhöhe / 16.02. Kitzbühel / 22.02. St. Johann i. T. / 02.03. Bergeralm / 03. - 07.03. Plose / 22.03. Spieljoch

Benutzeravatar
Oscar
Moderator a.D.
Beiträge: 4927
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Meiringen - Hasliberg | Infrastrukturelle Neuigkeiten

Beitrag von Oscar » 08.05.2011 - 12:38

Das ist interessant, vor noch gar nicht allzulanger Zeit ist auf Anfragen wie es mit Erweiterungen der Beschneiung aussehe noch erklärt worden,man sei stolz darauf fast ohne Beschneiung qulitativ guten Skibetrieb anbieten zu können und man wolle nicht auf den allgemeinen Zug aufspringen sondern sanften Wintertourismus ohne grosseBeschneiung anbieten. Kurze Zeit später will man die HasliSchnneAg (oder so ähnlich) gründen. Und jetzt wundert man sich, dass ein Schneearmer Winter einen in Schwierigkeiten bringt! Meiner Meinung nach ein hausgemachtes Problem hätte man sich in den Jahren vorher der Beschneiung nicht so verschlossen, bräuchte man jetzt wahrscheinlich nicht um Hilfe zu schreien!

Es ist ja schon seit langembekannt, dass die Hänge in Hasliberg eben schnell aper sind und viele deswegen auch nicht dahinfahren. MIr geht es auch so, es liegt für mich am Weg und wäre für einen Tag sichelich gut mitzunhemen aber wenn man dann in Grindelwald (wo die Beschneiung auch jetzt erst auf einen Akzeptablen Standart kommt) ist und mit Webcams rüberschaut denkt man sich, dass man den Tag vor dem Heimfahren dann doch lieber da bleibt.


Benutzeravatar
Foto-Irrer
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4302
Registriert: 23.11.2006 - 13:32
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Meiringen - Hasliberg | Infrastrukturelle Neuigkeiten

Beitrag von Foto-Irrer » 30.06.2011 - 16:31

Haslital will enger mit Jungfrau-Region zusammenarbeiten
http://www.jungfrauzeitung.ch/artikel/112109/
(z.B. gemeinsame Vermarktung, Datenbank, Callcenter)
The Dark Side of Photography
https://www.facebook.com/mowidusktilldawn

Richie
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3537
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Meiringen - Hasliberg | Infrastrukturelle Neuigkeiten

Beitrag von Richie » 21.12.2011 - 12:44


Richie
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3537
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Meiringen - Hasliberg | Infrastrukturelle Neuigkeiten

Beitrag von Richie » 06.01.2012 - 18:01

Das Tal und die Bahn haben Besseres verdient - In drei bis fünf Jahren soll die BMH rentabel werden
...die hohen Investitionen in den kommenden fünf Jahren das andere. Der Holzfluhlift, eine neue Sesselbahn, ein Speichersee und Beschneiungsanlagen müssen gebaut werden...

Benutzeravatar
dani
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1793
Registriert: 01.10.2002 - 23:18
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald (Besenfeld)
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Meiringen - Hasliberg | Infrastrukturelle Neuigkeiten

Beitrag von dani » 08.01.2012 - 13:37

wo soll diese neue Sesselbahn denn gebaut werden? Ersatzanlage Bidmi- Käserstatt? Oder vllt Ersatz des SL Balisalp?

Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Meiringen - Hasliberg | Infrastrukturelle Neuigkeiten

Beitrag von ATV » 08.01.2012 - 13:42

Wahrscheinlich falsch geschrieben. Hohfluhlift?? :rolleyes:
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.

Benutzeravatar
swizzly
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 201
Registriert: 05.02.2004 - 11:28
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: St. Gallen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Meiringen - Hasliberg | Infrastrukturelle Neuigkeiten

Beitrag von swizzly » 10.01.2012 - 15:19

Wahrscheinlich falsch geschrieben. Hohfluhlift??
als regelmässiger Hasliberger-Besucher und von einigen Einheimischen, habe ich schon gehört das der 2er Sessellift Bidmi-Käserstatt, auch Holzfluhlift genannt wird. Keine Ahnung wieso oder vorher der Name kommt...

Kann mir auch nicht vorstellen, dass der Skilift Balisalp höhere Priorität hat auszubauen als den 2er Sessellift Bidmi-Käserstatt.
Und vom Ausbau des 2er Sessellift ist ja schon einige Jahre die Rede...
Mountain Snow Sun Carving AprèsSki: that's Life!

SKISAISON-Planung 2011/12:
Januar+Februar: vereinzelte Skitage/Skiweekends in Planung, Comeback, (nach 2 Jahren erzwungene Pause, Kreuzband-OP)
3. - 11. März: Skiferien Meiringen-Hasliberg


Benutzeravatar
vovo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2277
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 5
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal

Re: Meiringen - Hasliberg | Infrastrukturelle Neuigkeiten

Beitrag von vovo » 10.01.2012 - 19:16

Balisalp ist ja erst 1993 rum "ersetzt" worden, indem man durch die Kurve den Steilhang entschärft hat. Denke auch, dass der alte 2er wohl dran sein wird - ist zwar eine kultige, urige Anlage, aber irgendwann kommt halt mal bei jedem Lift mal die Zeit, abmontiert zu werden. Vor allem bei so einer Haupt-Verbindungsbahn. Hat man die DSB denn nicht auch schon mal in den 80ern generalüberholt? Ich glaube, mich erinnern zu können, das mal wo gelesen zu haben.

Richie
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3537
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Meiringen - Hasliberg | Infrastrukturelle Neuigkeiten

Beitrag von Richie » 02.02.2012 - 17:11

Ein Abstimmungsmarathon steht an
...Zukunft der Bergbahnen Meiringen-Hasliberg klärt sich im März...

easyrider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 224
Registriert: 31.10.2007 - 21:32
Skitage 18/19: 45
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: Meiringen - Hasliberg | Infrastrukturelle Neuigkeiten

Beitrag von easyrider » 13.02.2012 - 13:56

Ein Bericht des Schweizer Fernsehen über die kritische Situation des Gebietes:

http://www.videoportal.sf.tv/video?id=c ... b0c4416e25

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7385
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 384 Mal

Re: Meiringen - Hasliberg | Infrastrukturelle Neuigkeiten

Beitrag von Pilatus » 13.02.2012 - 14:20

Der Holzfluhlift bezeichnet m.W. wirklich die DSB nach Käserstatt. Allerdings frage ich mich ja schon, was konkret die da ersetzten wollen. Sollte man eine KSB bauen, bräuchte es ja eigentlich schon eine brauchbare Direktabfahrt an der Anlage. Sonst kann sich das ja nie rechnen. Das Gelände gäbe das glaub ich durchaus her, fragt sich nur ob man eine Rodungsbewilligung kriegt.

hegauner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 357
Registriert: 12.02.2009 - 08:17
Skitage 18/19: 5
Skitage 19/20: 6
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hegau
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Meiringen - Hasliberg | Infrastrukturelle Neuigkeiten

Beitrag von hegauner » 14.02.2012 - 18:07

Zumindest gibt es jetzt einen neuen CEO für die Bergbahnen Meiringen-Hasliberg

http://www.jungfrauzeitung.ch/artikel/117044/
Skitage 19/20 Elm, Arlberg (2x), Silvretta Montafon, Balderschwang, Ischgl
Skitage 18/19 Hinterzarten (2x), Muggenbrunn, Ischgl, Toggenburg (2x)
Skitage 17/18 Feldberg, Toggenburg (2x)
Skitage 16/17 Golm, Silvretta Montafon, Toggenburg, Damüls, Arosa-Lenzerheide
Skitage 15/16 Feldberg, Melchsee-Frutt, Pizol (2x), Toggenburg
Skitage 14/15 Flumserberg, Meiringen-Hasliberg, Zermatt (2x), Engelberg-Titlis

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 6078
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Meiringen - Hasliberg | Infrastrukturelle Neuigkeiten

Beitrag von TPD » 09.03.2012 - 13:34

Die Gemeinde Hasliberg hat den Nachlassvertrag genehmigt. Und am kommenden Sonntag fällt in Meiringen die Entscheidung.

http://www.bernerzeitung.ch/region/thun ... y/27787559
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: be4ski, falk90, gemperliel, Google Adsense [Bot] und 17 Gäste