Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neuigkeiten Verditz und Gerlitzen

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
gipfelstürmer1
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 466
Registriert: 05.06.2011 - 14:36
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuigkeiten Verditz und Gerlitzen

Beitrag von gipfelstürmer1 » 20.08.2015 - 23:46

Ich war gestern trotz schlechtem Wetters auf der Gerlitzen. Zur Talstation wollte ich nicht gehen, da Regen prognostiziert war, allerdings wurden neue Teile für die beiden Einfahrtsstützen vor der Bergstation geliefert:
Bild
Stützenkopf der vorderen Einfahrtsstütze
Bild
Stützennummer 9A
Bild
Rollbatterien liegen auch schon parat.
Bild
Gleich links von der Stütze der Materialseilbahn liegen die beiden Stützenschäfte inkl. Sonnenblenden.
Bild
:wink:


xxxforce
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 298
Registriert: 17.08.2013 - 22:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Neuigkeiten Verditz und Gerlitzen

Beitrag von xxxforce » 01.09.2015 - 23:03

War letzte Woche auch wieder mal auf der Gerlitzen - hier ein kleins Statusupdate

Wie man sieht geht es recht zügig voran

Bild

Bild

Die beiden Einfahrtsstüzen sind bereits fertig montiert..


Bild

Weitere Fundamente und Vermutlich verlegung von Steuerleitungen und Strom..


Bild

hier nochmal im Detail


Bild
Diverse Teile


Bild

Nochmal Bergstation

Bild


Bild
Die Beiden Einfahrtsstützen

Bild

"Steuerung der Materialseilbahn

Bild

Nochmal

Oliver Thamm
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 1
Registriert: 06.09.2015 - 19:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten Verditz und Gerlitzen

Beitrag von Oliver Thamm » 13.09.2015 - 22:38

Hallo, erst einmal vielen Dank für die detaillierten Angaben zum Neubau. Ich bin für jede Information sehr dankbar, da unsere Ferienwohnung nur 50m von der Talstation des neuen Liftes entfernt liegt.
Eine Verbindung von der Talstation Finsterbach zur Talstation des neuen 6er Sesselliftes ist nicht möglich, der erwähnte Hügel ist die Schönfeldsiedlung und es wären ca. 50 Höhenmeter zu überwinden. Verbindung gibt es nur über den Finsterbachlift. Für kreative Skifahrer gibt es die Möglichkeit mit ein wenig Stockunterstützung den parallel zu Siedlung verlaufenden Weg talwärts einzuschlagen, die Siedlung im unteren Bereich zu kreuzen (gewalzt da auch als Loipe ausgewiesen) und dann über den Wanderweg, der unterhalb der Siedlung zur Sepplhütte führt auf die Birkenhofabfahrt zu gelangen. Der Weg hört sich dramatischer an als er ist, er wird von vielen Bewohnern der Siedlung (auch uns mit zwei Kindern 5 u. 8 Jahre) täglich benutzt. Von hier geht es dann mit dem Ankerlift wieder Richtung Feuerberg bzw. Talstation des neuen Liftes.
Wir sind ab dem 03. Oktober wieder auf der Gerlitze, vielleicht kann ich dann noch ein paar Infos beisteuern.

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5440
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Neuigkeiten Verditz und Gerlitzen

Beitrag von miki » 01.11.2015 - 20:34

Mausi und ich haben den heutigen wunderschönen Novembertag für einen bequemen Spaziergang mit Baustellenbesichtigung am Gipfel der Gerlitzen genutzt (dass ich am Hinweg einen 'unbesetzten' Grenzübergang von Slowenien nach Kärnten gefunden habe, hat nicht unwesentlich zum guten Eindruck des Tages beigetragen :wink: ). Und auch die Gerlitzen - Höhenstrasse zum Feuerberg - Resort, wo man normalerweise beim Automaten 8 Euro Maut bezahlen muss, war heute (aus mir unbeknntem Grund) mautfrei :D , noch ein Grund zur Freude am heutigen Tag.

Nun aber zu den Neuigkeiten. Bereits am Parkplatz liegen Teile für einen Schlepper rum:
Bild

Bild

Der Grund: der Birkenhof - Schlepper wird um etwa 100 m verkürzt. Man sieht die Fundamente für eine neue Stütze und die zukünftige Umlenkstation:
Bild

Nun aber zur neuen 6KSB. Die Bahn ist schon mehr oder weniger fertig, das Seil eingezogen, die kabel verlegt, es werden nur noch Kleinigkeiten gemacht. Die Talstation liegt etwa 150 m unterhalb der Talstation der alten DSB:
Bild

Gleich nach der Talstation geht es recht steil hinauf:
Bild

Situationsüberblick. Links von der neuen Stütze das Feuerberg - resort wo sich die Talstation der DSB befunden hat, recht der Stütze der Birkenhofschlepper wo beim genauen Hinschauen das neue Fundament zu erkennen ist.
Bild

Und nun die Trasse hinauf:
Bild

Bild

Bild

Weitere kleine Neuigkeit: entlang der Piste wurde eine weitere Schneilinie verlegt (talwärts gesehen auf der rechten Seite), also kann die relativ schmale Piste zukünftig beidseitig beschneit werden (!):
Bild

Bild

Bild

Zweite kleine Neuigkeit: beim vor wenigen Jahren gebauten Hotel Pacheiner wird eine 'Velängerung' dazugebaut:
Bild

Nun aber wieder zur 'grossen' Neuigkeit. Die Bergstation der 6KSB liegt nun wenigstens eine Etage höher als die Bergstation der alten DSB, man wird zukünftig leichter von der Bergstation die anderen Pisten am Gipfelplateau erreichen können:
Bild

Bild

Dritte Neuigkeit sind mindestens 8 neue Kanonen, 3 Demac Lenko und 5 TF10, kann sein dass weitere bereits entlang der Pisten aufgestellt wurden:
Bild

Bild

Bild

Da klebt der Lieferschein noch drauf :P :
Bild

Am anderen Weg wieder an der neuen 6KSB runter:
Bild

Bild

Interessant: auf der Trasse des Seitensprunglifts wurden mal Matten verlegt, so wie sie in den Mattenskigebieten verwendet werden 8O . Bei der sonnigen Lage des Schleppers nicht ganz sinnlos:
Bild

Der Bereich am Ausstieg des Seitensprunglifts sowie bei der Einfahrt vom Schlepper in die Hauptpiste wurde ein wenig verbreitert und begradigt:
Bild

Bild

Die letzte Neuigkeiten habe ich an der Talstation des Birkenhofliftes gefunden: 23 neue Lanzen (ich habe nicht nachgezählt, so stand es an einem Karton) :wink: ). Die meisten liegen noch am Parkplatz ... :
Bild

Bild

... ein paar sind bereits augestellt:
Bild

Interessanterweise dabei, dass die Piste auch schon vorher mit fixen Lanzen bestückt war, die gar nicht so alt waren (IMO max. 5 Jahre). Der Sinn des Wechsels ist mir unbekannt.
Saison 2019/2020: 4 Skitage = 1x Mölltaler Gletscher, 1x Turrach, 1x Nassfeld, 1x BKK. Gebucht: Lienz, 27. 12. 2019 - 4. 1. 2020; Val di Sole, 14. 3. - 21. 3. 2020.

Benutzeravatar
Jojo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3146
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuigkeiten Verditz und Gerlitzen

Beitrag von Jojo » 01.11.2015 - 20:58

Super, vielen Dank für die interessanten News und die aktuellen Bilder! :top: Der diesige Hintergrund mit den Berggipfeln ist traumhaft! 8)
miki hat geschrieben:Situationsüberblick. Links von der neuen Stütze das Feuerberg - resort wo sich die Talstation der DSB befunden hat, recht der Stütze der Birkenhofschlepper wo beim genauen Hinschauen das neue Fundament zu erkennen ist.
Bild
So schnell kann es gehen: an dem Tag meines Besuches im Sommer wurde das Fundament dieser Stütze gerade ausgehoben und gerichtet.
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Benutzeravatar
Cruzader
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1645
Registriert: 06.09.2007 - 19:56
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 1
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Leobersdorf
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Neuigkeiten Verditz und Gerlitzen

Beitrag von Cruzader » 02.11.2015 - 23:16

Selbst am Verditz, wo doch scheinbar alles schon verloren ist, gibt es News, leider sind aber auch diese negativ: http://www.kleinezeitung.at/k/kaernten/ ... fs-Verditz

Nicht mal mehr Tourengehen kann man dort zukünftig....
Saison 18/19: 1x Arabichl 5xAflenz 1xSt.Corona 1xBreitenfurt 6xPuchberg/Schneeberg 1xGemeindealpe 2xUnterberg 1xHochkar

Saison 17/18: 3xGemeindealpe 1xHochbärneck 2xAflenz 5xAnnaberg 2xPuchberg/Schneeberg 3xMariazell 1xKönigsberg 2xWerfenweng 1xSemmering 1xArabichl

Saison 16/17:4xStubaier Gletscher 7xAnnaberg 4xGemeindealpe 4xBürgeralpe 2xPuchenstuben 1xReiteralm+Hochwurzen 1xBad Kleinkirchheim 3xAineck-Katschberg 1xGroßeck-Speiereck 2xPuchberg/Schneeberg 1xUnterberg 1xMönichwald 1xKönigsberg 1x St.Corona FSL 2xTurracher Höhe 2xNassfeld

Saison 15/16: 3xVeitsch-Brunnalm 1xWeinebene 3xBad Kleinkirchheim-St.Oswald 2xKatschberg-Aineck 1xPuchberg/Schneeberg 2xPräbichl 2xGemeindealpe 1xAnnaberg 1xHauereck 1xFeistritzsattel 1xNiederalpl 3xSemmering(2xNachtrodeln) 1xArabichl 1xKoralpe 2xNassfeld

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5440
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Neuigkeiten Verditz und Gerlitzen

Beitrag von miki » 29.11.2015 - 17:08

Da wir gestern nicht an zwei Orten gleichzeitig sein konnten (OK, theoretisch könnte man schon Turrach am Vormittag + Gerlitzen am Nachmittag kombinieren, aber das wäre selbst mit zu viel :wink: ), haben wir erst am zweiten Betriebstag die neue 6er auf der Gerlitzen getestet. Da es auf der Piste kaum Neues gibt, hier nur ein paar Fotos der Bahn:

Neue Lage der Talstation:
Bild

Schnell und windgeschützt geht's Richtung Berg:
Bild

Die neue Bergstation liegt zwar exakt an der selben Stelle, aber eine Etage höher als die alte - die paar Meter helfen um leichter die anderen Pisten zu erreichen:
Bild

Erster Eindruck: die zwar flache, aber nette, ostseitig gerichtete Wörtherseeabfahrt wurde durch die neue Bahn deutlich aufgewertet, nun kann man sie wenigstens mehrmals hintereinender fahren ohne sich in der alten, sehr langsamen und windanfälligen DSB was abzufrieren. Auch die Verlängerung der Piste durch die Verlegung der Talstation nach unten finde ich nett, vorher musste man sofort nach dem Steilhang abbremsen und zur Talstation der DSB abbiegen, nun kann man es bequem weiterlaufen lassen da die neue Bergstation am Ende eines flacheren Pistenabschnitts liegt. Die Bahn war heute gut besucht, obwohl insgesamt auf der Gerlitzen wenig los war, musste man meistens 2 oder 3 Sessel abwarten (wobei die Sessel selten mit 6 Personen gefüllt waren). Genau so wie auf der Turrach hat auch diese Bahn Sitzheizung, Krüppelfussrasten und ungefärbte Bubbles. Vielleich nicht ganz unbedeutend: in der Talstation gibt es eine kleine, aber sehr gepflegte öffentliche Toilette. Bisher gab es ja auf der Ostseite der Gerlitzen keine :? .

Neue Bergstation + neue Stütze des Birkenhoflifts:
Bild

Heute wurden die Bügel montiert, an einen Betrieb ist noch nicht zu denken ... :
Bild

... weil da noch reichlich Schnee fehlt, es sieht nicht danach aus dass hier bereits was beschneit wurde, die neuen Lanzen sind wohl noch 'unschuldig':
Bild
Saison 2019/2020: 4 Skitage = 1x Mölltaler Gletscher, 1x Turrach, 1x Nassfeld, 1x BKK. Gebucht: Lienz, 27. 12. 2019 - 4. 1. 2020; Val di Sole, 14. 3. - 21. 3. 2020.


Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5440
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Neuigkeiten Verditz und Gerlitzen

Beitrag von miki » 03.11.2016 - 20:39

Nachdem die Webcam von der Talstation Neugarten nach langem 'Sommerschlaf' wieder online ist, kann man eine weitere kleine Neuigkeit erkennen: ein kurzer Abschnitt neuer Schneileitung inkl. 3 Lanzen, und auch der Hang scheint ein wenig umgegraben zu sein - der Sinn der letztgenannten Massnahme ist mir unklar, weil schon vorher war da alles schön breit und model... ;D , wollte sagen begradigt.

Heute:
http://imageshack.com/a/img924/7466/1JnAfk.jpg

Ende August:
http://imageshack.com/a/img923/3972/NmKqLc.jpg
Saison 2019/2020: 4 Skitage = 1x Mölltaler Gletscher, 1x Turrach, 1x Nassfeld, 1x BKK. Gebucht: Lienz, 27. 12. 2019 - 4. 1. 2020; Val di Sole, 14. 3. - 21. 3. 2020.

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5440
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Neuigkeiten Verditz und Gerlitzen

Beitrag von miki » 03.12.2016 - 21:52

Am heutigen Skitag habe ich auf der Gerlitzen ein paar kleinere Neuigkeiten entdeckt die ich euch nicht vorenthalten will.

Zuerst ein kurzer neuer Pistenabschnitt oberhalb der Talstation der 6KSB Wörtherseebahn. Die Piste geht als etwas breiterer Ziehweg von der ehemaligen Talstation der DSB rechts bis zur Trasse der 6KSB und dann unter dieser runter. Entlang der Piste wurde auch eine Schneileitung mit 5 oder 6 Lanzen gebaut:
Bild

Bild

Bild

Etwas Material (u. A. 8 Schächte) ist noch übriggeblieben und ist neben der Talstation der 6KSB zwischengelagert, keine Ahnung wo man es im kommenden Jahr vergraben will (aber irgendwo in der Nähe wird es wohl sein) ?
Bild

Die wichtigste Neuigkeit :lol: ist aber die neue Holzverkleidung an der Klösterle 2 - Bergstation:
Bild
Zuletzt geändert von miki am 06.12.2016 - 10:04, insgesamt 1-mal geändert.
Saison 2019/2020: 4 Skitage = 1x Mölltaler Gletscher, 1x Turrach, 1x Nassfeld, 1x BKK. Gebucht: Lienz, 27. 12. 2019 - 4. 1. 2020; Val di Sole, 14. 3. - 21. 3. 2020.

Benutzeravatar
Jojo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3146
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuigkeiten Verditz und Gerlitzen

Beitrag von Jojo » 04.12.2016 - 12:03

Der neue Pistenabschnitt macht richtig Sinn!
Letztes Jahr in der Hochsaison war der Schlusshang der (einzig?) abgefahrene Teil der gesamten Abfahrt, schon recht früh gegen 11 stark verbuckelt, während der Rest der Abfahrt problemlos zu fahren ging!
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Benutzeravatar
rabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 121
Registriert: 01.08.2015 - 11:30
Skitage 17/18: 20
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kärnten
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neuigkeiten Verditz und Gerlitzen

Beitrag von rabe » 16.06.2017 - 23:16

Im unteren Teil der 2. Klösterle-Sektion scheint man neue Schneileitungen zu verlegen (?)

Bild
- Martin

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5440
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Neuigkeiten Verditz und Gerlitzen

Beitrag von miki » 19.10.2018 - 10:09

Auf der HP der Gerlitzen habe ich folgendes gefunden:
Neu auf der Gerlitzen im Winter 2018/19

Sitzheizung beim Neugarten 8er-Carving-Jet

2 neue Mercedes Vito Shuttle - Busse

Verstärkung und Modernisierung der Beschneiungsanlage
(Kühltürme, verstärkte Pumpleistung, neues Pistengerät)

Restaurant Sunn Alm in der Mittelstation 100% Bedienung

Online Ticketshop mit Gutscheinfunktion "print@home"
Auch ein Foto von irgendwelchen Arbeiten, die nach Pumphaus und / oder Kühltürmen aussehen, ist unter dem Text zu sehen. Leider kann ich den Standort nicht einordnen.
Saison 2019/2020: 4 Skitage = 1x Mölltaler Gletscher, 1x Turrach, 1x Nassfeld, 1x BKK. Gebucht: Lienz, 27. 12. 2019 - 4. 1. 2020; Val di Sole, 14. 3. - 21. 3. 2020.

xxxforce
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 298
Registriert: 17.08.2013 - 22:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Neuigkeiten Verditz und Gerlitzen

Beitrag von xxxforce » 08.03.2019 - 17:30

Philipp2 hat geschrieben:
07.03.2019 - 22:52
Immerhin gibts aktuell ein Projekt, den längst überfälligen Ersatz der Kanzel- und Gipfelbahn bis spätestens 2032 durchzuführen: http://www.kregionalmedien.at/der-kanze ... asterplan/
Dann werden Bilder wie diese https://www.bergfex.at/gerlitzen-alpe/w ... 2019-02-18 (11:00 Uhr ca. 15 Minuten Wartezeit Gipfelbahn, 16:00 Uhr ca. 30 Minuten Wartezeit Talfahrt Kanzelbahn) hoffentlich Geschichte sein.
Wobei zu hoffen ist, dass man da wirklich etwas hinbaut, das die Fahrgastzahlen nicht nur theoretisch sondern auch praktisch abwickeln kann. Man wird sich in der Folge auch für das Nadelöhr der Pistenkreuzung an der Pöllingerhütte etwas überlegen müssen, die Zustände dort sind an stark frequentierten Tagen mittlerweile wirklich gefährlich (--> Umleitung der Gipfelabfahrt unter der Pöllingerhütte, von unten gesehen von links unter der Gipfelbahn her auf die Pöllingerabfahrt und gleichzeitig Rückbau der aktuellen Pistenverbindung zu einem schmalen Schiweg, sodass man die Hütte trotzdem noch erreichen kann?).

Es ist schon irgendwie ironisch, dass man mit einer Top-Beschneiung und spürbar motiviertem Personal zwar die schönsten Pisten Kärntens zusammenbringt, in Sachen Beförderung an den Hauptachsen aber in der Vergangenheit hängengeblieben ist, sodass die anfängliche Freude über die guten Pistenverhältnisse im Tagesverlauf stark gedämpft wird.
Anlässlich des Beitrags und Links von @Philipp2 hab ich im Archiv der Zeitung (frei zugänglich) den kompletten Artikel gefunden der soweit durchaus interessant ist.

Basics: Konzession der aktuellen Kanzelbahn aus 1986 würde noch bis 2032 laufen - solange will man allerdings nicht mehr warten und die Sektionen Kanzelbahn 1 & Gipfelbahn bereits vorher ersetzen.

Es soll eine Doppelmayr 10EUB Mit Mittelstation werden - Trassierung bleibt gleich. Bahnname dann Kanzelbahn I & II.

Weiters soll die alte Moserbahn "modernisiert" und Kindergerecht gemacht werden (was auch immer man drunter versteht..)

Hier der komplette Artikel:
gerlitzen.pdf
(659.52 KiB) 115-mal heruntergeladen


Philipp2
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 485
Registriert: 03.08.2012 - 14:48
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Feldkirchen/Kärnten
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuigkeiten Verditz und Gerlitzen

Beitrag von Philipp2 » 19.03.2019 - 00:44

xxxforce hat geschrieben:
08.03.2019 - 17:30

Anlässlich des Beitrags und Links von @Philipp2 hab ich im Archiv der Zeitung (frei zugänglich) den kompletten Artikel gefunden der soweit durchaus interessant ist.
Basics: Konzession der aktuellen Kanzelbahn aus 1986 würde noch bis 2032 laufen - solange will man allerdings nicht mehr warten und die Sektionen Kanzelbahn 1 & Gipfelbahn bereits vorher ersetzen.
Es soll eine Doppelmayr 10EUB Mit Mittelstation werden - Trassierung bleibt gleich. Bahnname dann Kanzelbahn I & II.
Weiters soll die alte Moserbahn "modernisiert" und Kindergerecht gemacht werden (was auch immer man drunter versteht..)
Hier der komplette Artikel:
gerlitzen.pdf
Die Kelag hat die neuen Kabel sogar tatsächlich schon verlegt, direkt in der Trasse der Kanzelbahn, müssen wirklich arge Grabungsarbeiten gewesen sein bei dem Gefälle.
Ich bin ja wirklich gespannt, wie man die höhere Förderleistung auf der Gipfelabfahrt abwickeln wird, ich kann nur hoffen, dass die linke Abfahrt links der Pöllingerhütte weiter- und dann unter der Gipfelbahn quer hergeführt wird.

Es ist auch wirklich schade, dass die Gipfel-DSB (Pöllingerhütte-Gipfel) als 2. Sektion der Pöllinger-DSB in den 90ern abgetragen wurde, denn aus heutiger Sicht könnte man deren Kapazität von 900 Pers/h gut brauchen, um die Gipfelbahn zumindest ein bisschen zu entlasten. Ohnehin komisch, dass man die Pöllingerbahn in jüngster Zeit beliebter machen wollte und dabei nur "Verschlimmbesserungen" durchgeführt hat. Andere Schigebiete würdigen ihre Gründer...

Benutzeravatar
benj4minr
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 07.09.2018 - 21:53
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Klagenfurt
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten Verditz und Gerlitzen

Beitrag von benj4minr » 03.12.2019 - 07:28

Mal schauen, hätten die nicht bei sich selbst genug zu moderniesieren?
https://www.kleinezeitung.at/kaernten/k ... ber-bereit

Philipp2
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 485
Registriert: 03.08.2012 - 14:48
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Feldkirchen/Kärnten
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuigkeiten Verditz und Gerlitzen

Beitrag von Philipp2 » 03.12.2019 - 22:40

benj4minr hat geschrieben:
03.12.2019 - 07:28
Mal schauen, hätten die nicht bei sich selbst genug zu moderniesieren?
https://www.kleinezeitung.at/kaernten/k ... ber-bereit
Ich denke, das hat eher Marketingzwecke bzw. den Sinn, die in Klagenfurt ansässigen Kinder für das Skifahren zu begeistern, was ja aufgrund der leichten Erreichbarkeit der Schleppe-Alm sehr sinnvoll wäre. Denen wäre es dann wahrscheinlich auch vollkommen egal, wenn sie dort Verluste machen würden - spätestens wenn die Kinder größer sind und auf die Gerlitzen fahren, rentiert sich das wieder.
Man hätte da aber auch schon vor dem Abriss des Tellerlifts vor vier Jahren auf diese Idee kommen können, dann hätte man sich wenigstens ein paar Euro gespart. Fraglich bleibt für mich, wie man dort für ausreichend Schnee sorgen will, denn die letzten fünf Jahre hab ich in Klagenfurt keine exorbitanten Schneemengen gesehen und an der Beschneiung sind die Vogänger temperaturbedingt ja bekanntlich auch schon gescheitert.

xxxforce
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 298
Registriert: 17.08.2013 - 22:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Neuigkeiten Verditz und Gerlitzen

Beitrag von xxxforce » 04.12.2019 - 20:36

heute hat man in der Zeitung rausgelesen was man unter "Lift" versteht.. nämlich einen Zauberteppich aka Förderband.. das sei ja sowieso viel besser für Kinder..

Somit hat sich das Thema für mich schon wieder erledigt..

eine halbe Stunde von Klgft gibts das für Kinder perfekte Bodental, einem familienbetrieb mit viel Herzblut.. dem würde man hier das Wasser abgraben da vmtl die meisten Kindergärten und Volksschulen nur auf den schleppehügel fahren würden...

Benutzeravatar
benj4minr
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 07.09.2018 - 21:53
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 17
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Klagenfurt
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten Verditz und Gerlitzen

Beitrag von benj4minr » 04.12.2019 - 21:43

xxxforce hat geschrieben:
04.12.2019 - 20:36
eine halbe Stunde von Klgft gibts das für Kinder perfekte Bodental, einem familienbetrieb mit viel Herzblut.. dem würde man hier das Wasser abgraben da vmtl die meisten Kindergärten und Volksschulen nur auf den schleppehügel fahren würden...
Die Simonhöhe ist auch nicht allzu weit weg.
Eine Frage mal am Rande...Hat die Schleppe nicht wegen zu wenig Schnee überhaupt erst geschlossen oder gab es auch andere Probleme?

xxxforce
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 298
Registriert: 17.08.2013 - 22:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Neuigkeiten Verditz und Gerlitzen

Beitrag von xxxforce » 05.12.2019 - 07:33

Der Betrieb mit einer 4SB und einem Tellerlift war einfach nicht mehr wirtschaftlich..
Die Öffnungstage waren auf einer Hand abzuzählen..

Früher gabs noch oft Naturschnee aber in den letzten 10 Jahren - nada..

Oft hat man auf Teufel komm raus beschneit sobald es mal Minusgrade hatte nur damit dann ein paar Tage später der Regen alles wieder weggefressen hat..


daho
Massada (5m)
Beiträge: 13
Registriert: 04.04.2019 - 22:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neuigkeiten Verditz und Gerlitzen

Beitrag von daho » 08.12.2019 - 19:45

benj4minr hat geschrieben:
03.12.2019 - 07:28
Mal schauen, hätten die nicht bei sich selbst genug zu moderniesieren?
https://www.kleinezeitung.at/kaernten/k ... ber-bereit
Wurde der Verditz nicht von den Betreibern der Gerlitzen übernommen? Was ist daraus geworden? Warum musste der wohl schliessen? Vielleicht sollte man die Kirche im Dorf lassen und wie bereits oben geschrieben wurde sich auf die Modernisierung der eigenen Anlagen konzentrieren, als in Klagenfurt - wo es echt kaum Schnee gibt - in neue Anlagen zu investieren. Auf der Gerlitzen gibt es genug zu modernisierten :top:

Das angehängte Interview ist auch lesenswert!
https://www.kleinezeitung.at/kaernten/v ... -im-Herbst

Aus dem Interview geht hervor, dass einige Lifte in zwölf Jahren die Konzession verlieren werden, dann gibt es Sanierungsbedarf. Weiß jemand, um welche Lifte es sich dabei handelt? Aber mal ehrlich will man Lifte wie Kanzelbahn, Gipfel und die Klösterlebahnen tatsächlich noch zwölf Jahre betreiben. Abgesehen, dass alle vier Bahnen unterdimensioniert sind in der heutigen Zeit, sind sie auch technisch und vor allem vom Komfort nicht am Stand der Dinge.

Von der angepriesenen 10er Gondel von Annenheim auf den Gipfel (s.O.) war im Interview nichts zu hören, leider. Hier wird man sich wohl auch darüber Gedanken machen müssen, wie man die Sommersaison überbrückt, in dem die 10er Gondel gebaut werden soll. Klar gibt es noch die Klösterlelifte, jedoch ist Klöstere nicht so optimal gelegen wie Annenheim - direkt am Ossiacher See. Ein Betieb über die Bodensdorfer Seite wäre sicher auch denkbar, mit dem Wörthersee 6er - Jet, jedoch muss man hierzu auch erst einmal hinauf fahren. Ich konnte mir übrigens dieses Wochenende direkt vor Ort ein Bild von der neuen Planai 10er machen. Wirklich sehr gelungen die Stationen und die Bahn an sich. So etwas wäre in Kärnten wirklich eine Top Investition!

xxxforce
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 298
Registriert: 17.08.2013 - 22:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Neuigkeiten Verditz und Gerlitzen

Beitrag von xxxforce » 09.12.2019 - 11:35

daho hat geschrieben:
08.12.2019 - 19:45
[Auf der Gerlitzen gibt es genug zu modernisierten :top:
Die Gerlitzen hat heuer doch eh eine Mörder-Investition gemacht in Sachen Liftinfrastruktur..

Denn Seit einigen Tagen ist der neue "Kanzelbahn Gallery X-Press" in Betrieb..
Ein wahres Kapazitätsmonster hat man hier hingebaut und keiner hat drüber berichtet.. Hat Sogar Wetterschutz..

Die Wahrheit hinter dem Sarkasmus: Ein 90m langer Zauberteppich mit Dach.. natürlich kann so ein Teil nicht einfach "Zauberteppich" heißen oder Förderband.. Nein das muss jetzt "Gallery X-Press" heißen.. :twisted:

daho
Massada (5m)
Beiträge: 13
Registriert: 04.04.2019 - 22:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neuigkeiten Verditz und Gerlitzen

Beitrag von daho » 09.12.2019 - 11:41

Ich habe letztens nicht genau geschaut, weil ich die Abfahrt zur Mittelstation eigentlich meide. Aber verläuft dessen Trasse nicht parallel zur Moserbahn? Und ist dahinter nicht auch so ein Übungslift?

Hätte man das nicht wie auf der Planai (Friz Blitz) nach einem Pokemon benennen können? :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor daho für den Beitrag:
xxxforce

xxxforce
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 298
Registriert: 17.08.2013 - 22:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Neuigkeiten Verditz und Gerlitzen

Beitrag von xxxforce » 09.12.2019 - 12:47

daho hat geschrieben:
09.12.2019 - 11:41
Aber verläuft dessen Trasse nicht parallel zur Moserbahn? Und ist dahinter nicht auch so ein Übungslift?
JA.. aber Sesselbahn, Tellerlift kann man den heutigen kleinen ja nicht mehr zumuten ;)

daho
Massada (5m)
Beiträge: 13
Registriert: 04.04.2019 - 22:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neuigkeiten Verditz und Gerlitzen

Beitrag von daho » 09.12.2019 - 17:15

Legendär!

Bin echt gespannt ob das mit der 10er wirklich in naher Zukunft umgesetzt wird und nicht erst in zwölf Jahren.


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: beast, Google [Bot], SebastianJ, Skifan2019, Snow Wally und 16 Gäste